1893 - Werk:
(Eröffnung): Irrenanstalt Herzberge
1891 - Werk:
(Eröffnung): Moabiter Markthalle, Berlin-Moabit
1890 - Werk:
(Eröffnung): Königliches Polizeipräsidium Alexanderplatz, Berlin-Mitte (zerstört)
1881 - Werk:
(Eröffnung): Gebäude auf dem Zentralvieh- und Schlachthof, Berlin-Prenzlauer Berg (zusammen mit August Lindemann)
1876 - Werk:
Erneuerung der Maria-Magdalenen-Kirche in Eberswalde
1857 - Werk:
Evangelisch-Lutherische Kirche Berlin, bis heute erhaltenes und gottesdienstlich genutztes Kirchgebäude der Altlutheraner, Annenstraße 52/53
10.01.1829 - Geboren:
Hermann Blankenstein wird in Grafenbrück bei Finowfurt, Landkreis Niederbarnim geboren. Hermann Blankenstein war ein deutscher Architekt. In seiner 24-jährigen Amtszeit als Stadtbaurat von Berlin plante er den Bau aller städtischen Gebäude, darunter 120 Schulbauten.

"Hermann Blankenstein" in den Nachrichten