12.10.2011 - Gestorben:
Watanabe Hidemaro stirbt in Hiroshima. Watanabe Hidemaro war ein japanischer Fußballnationalspieler.
13.06.2009 - Gestorben:
Mitsuharu Misawa stirbt in Hiroshima. Mitsuharu Misawa war ein japanischer Wrestler. Mitsuharu Misawa gehörte seit den 1980er Jahren zu den erfolgreichsten Wrestlern der Welt.
09.08.2007 - Gestorben:
Joe O’Donnell stirbt. Joe O’Donnell war ein US-amerikanischer Fotograf. Weltbekannt wurde er durch die Aufnahmen der Zerstörung durch die Atombomben auf Hiroshima und Nagasaki am Ende des Zweiten Weltkrieges, welche er als Angehöriger der amerikanischen Marineinfanteristen in Japan fotografierte.
03.07.2007 - Tagesgeschehen:
Tokio/Japan : Der japanische Verteidigungsminister Fumio Kyuma tritt nach seinen umstrittenen Äußerungen zur Bedeutung der beiden Atombombenabwürfe über Hiroshima und Nagasaki für die Beendigung des Zweiten Weltkrieges zurück. Nachfolgerin Kyumas wird die bisherige Sicherheitsberaterin Yuriko Koike.
06.08.2005 - Tagesgeschehen:
Hiroshima/Japan. In Hiroshima gedenken mehr als 55.000 Menschen den Opfern des Atombombenabwurfes über der japanischen Stadt vor genau 60 Jahren. Am 6. August 1945 wurde die Atombombe „Little Boy“ über Hiroshima abgeworfen und tötete, innerhalb einer Sekunde, 78.000 Menschen. Bis heute starben insgesamt 242.437 Menschen durch die direkten Wirkungen und die Folgeschäden der Detonation. Hiroshimas Bürgermeister Tadatoshi Akiba kritisierte in seiner Rede die Atomnationen Vereinigte Staaten, Israel, Frankreich, Großbritannien, Russland, China, Nordkorea, Indien und Pakistan mit ihren Atombombenarsenalen das Überleben der Menschheit zu gefährden.
1998 - Politik und Verwaltung > Städtepartnerschaften:
Japan Hiroshima, Japan (Montreal)
1997 - Städtepartnerschaften:
JapanHiroshima, Japan, seit (Daegu)
28.05.1994 - Geboren:
Makoto Ninomiya wird in Hiroshima, Präfektur Hiroshima geboren. Makoto Ninomiya ist eine japanische Tennisspielerin.
1994 - Gestorben:
Helmut Erlinghagen stirbt. Helmut Erlinghagen war ein deutscher Augenzeuge des Atombombenabwurfs auf Hiroshima am 6. August 1945.
1994 - Ausgewählte Ausstellungen und Projekte:
The Earth Has Its Black Hole Too, Hiroshima, Japan (Cai Guo-Qiang)
1994 - Ausgewählte Ausstellungen und Projekte:
The Earth Has Its Black Hole Too. Hiroshima, Japan (Cai Guo-Qiang)
1991 - Werk > Bühnenwerke:
"Der Pilot von Hiroshima". Missa Apokalypsis für Tenor, Violoncello und Tonbänder, szenisch. Uraufführung Berlin (Wilhelm Dieter Siebert)
20.12.1990 - Geboren:
Erina Yamane wird in Hiroshima geboren. Erina Yamane ist eine japanische Fußballtorhüterin.
04.07.1990 - Geboren:
Naoki Yamada wird in Hiroshima geboren. Naoki Yamada ist ein japanischer Fußballspieler.
20.05.1987 - Geboren:
Mike Havenaar wird in Hiroshima geboren. Mike Havenaar ist ein japanischer Fußballspieler, der für Helsingin Jalkapalloklubi spielt. Seine niederländischen Eltern kamen 1986 nach Japan, als sein Vater Dido einen Vertrag beim damaligen Mazda FC in der ersten japanischen Fußballliga unterschrieb.
11.05.1987 - Geboren:
Tomoaki Makino wird in Nishi-ku, Hiroshima geboren. Tomoaki Makino ist ein japanischer Fußballspieler.
08.07.1985 - Geboren:
Yūsuke Tasaka wird in Hiroshima geboren. Yūsuke Tasaka ist ein japanischer Fußballspieler. Er steht zur Zeit beim deutschen Zweitligisten VfL Bochum unter Vertrag.
1985 - Film:
Hiroshima, Nagasaki – Atombombenopfer sagen aus (Hans-Dieter Grabe)
26.11.1982 - Geboren:
Tee (Sänger) wird in Hiroshima, Präfektur Hiroshima, Japan geboren. Tomo Ishida ist ein japanischer J-Pop-Sänger mit Pop- und R&B-Einflüssen. In der Musikindustrie ist er unter seinem Pseudonym Tee (Eigenschreibweise: TEE) bekannt.
1980 - Gestorben:
Hachiya Michihiko stirbt. Hachiya Michihiko war ein japanischer Arzt und Leiter des zum Teishin-sh? (Kommunikationsministerium) gehörenden Krankenhauses Hiroshima Teishin By?in. Er überlebte verwundet die Kernwaffenexplosion von Hiroshima vom 6. August 1945 in unmittelbarer Nähe des Hypozentrums und führte von diesem Tag bis zum 30. September ein Tagebuch.
03.05.1978 - Geboren:
Dai Tamesue wird in Hiroshima geboren. Dai Tamesue ist ein japanischer Leichtathlet.
1976 - Auszeichnungen und Ehrungen:
Ehrendoktor der Ingenieurwissenschaften, Sophia-Universität, Tokio (Ibuka Masaru)
23.08.1975 - Geboren:
Yoshinori Natsume wird in Hiroshima, Japan geboren. Yoshinori Natsume ist ein japanischer Manga-Zeichner.
14.07.1974 - Gestorben:
Carl A. Spaatz stirbt in Washington, District of Columbia. Carl Andrew „Tooey“ Spaatz war ein 4-Sterne-General der US Air Force und von 1947 bis 1948 deren erster Chief of Staff. Er diente während des Zweiten Weltkrieges u. a. als oberster Kommandeur bei der Alliierten Invasion in Italien, der Invasion in der Normandie und im Pazifikkrieg sowie bei der Bombardierung der deutschen Militär- und Industrieanlagen. Er gab die Einsatzbefehle für die Atombombenabwürfe über Hiroshima and Nagasaki. Er ist der einzige General, der sowohl bei der Unterzeichnung der Kapitulation der Wehrmacht in Reims und Berlin und bei der Kapitulation der italienischen Armee sowie bei der Unterzeichnung der Kapitulation Japans auf der USS Missouri in der Bucht von Tokio anwesend war.
1972 - Politik > Städtepartnerschaften:
JapanHiroshima, Japan (Wolgograd)
25.03.1971 - Geboren:
Yōji Shinkawa wird in Hiroshima geboren. Yōji Shinkawa ist ein japanischer Illustrator und Konzeptkünstler. Er ist bekannt für seine Designs von Figuren, Bühnenbildern – insbesondere für mechanische Objekte in den Videospielereihen Metal Gear und Zone of the Enders.
17.10.1969 - Geboren:
Kōji Shimizu wird in Hiroshima, Präfektur Hiroshima geboren. Kōji Shimizu ist ein ehemaliger japanischer Marathonläufer.
28.09.1968 - Geboren:
Fumiyo Kōno wird in Hiroshima, Präfektur Hiroshima, Japan geboren. Fumiyo Kōno ist eine japanische Manga-Zeichnerin. Sie arbeitet auch als Illustratorin von Kinderbüchern und kreiert Amateurcomics (Dōjinshi).
27.09.1968 - Geboren:
Yukinori Taniguchi wird in Hiroshima, Präfektur Hiroshima geboren. Yukinori Taniguchi ist ein japanischer Rennfahrer und Geschäftsmann. Er nahm mit Unterbrechungen von 2008 bis 2011 an der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) teil.
04.10.1965 - Geboren:
Hidehiko Yuzaki wird im Saeki-ku, Hiroshima, Präfektur Hiroshima geboren. Hidehiko Yuzaki ist ein japanischer Politiker und seit November 2009 parteiloser Gouverneur von Hiroshima.
10.11.1964 - Geboren:
Keiichi Yamada wird in Hiroshima, Japan geboren. Keiichi Yamada bekannt unter dem Ringnamen Jūshin „Thunder“ Liger (獣神サンダー・ライガー, Jūshin Sandā Raigā) ist ein japanischer Profi-Wrestler. Er trat in Amerika in den Ligen WCW und TNA an, in Japan unter anderem bei AJPW und NJPW, sowie in Mexiko bei der AAA. Yamada ist 1,68m groß und wiegt 94 kg. Er ist auf einem Ohr taub.
30.05.1964 - Gestorben:
Leó Szilárd stirbt in La Jolla, Kalifornien. Leó Szilárd war ein ungarisch-deutsch-amerikanischer Physiker und Molekularbiologe. Szilárd ist vor allem bekannt durch seine Beteiligung an der Konstruktion der ersten US-amerikanischen Atombombe (Manhattan-Projekt). Allerdings riet er nach erfolgreicher technischer Konstruktion der Bombe entschieden von ihrem Einsatz im Krieg ab und versuchte ihn in Zusammenarbeit mit anderen Physikern zu verhindern. Den ersten Einsatz bei Hiroshima hielt er für einen Fehler, den zweiten bei Nagasaki für eine Grausamkeit. Szilárd war ein hochbegabter Theoretiker, ein ideenreicher rastloser Erfinder und Visionär und galt als originelle, zum Teil skurrile Persönlichkeit.
08.06.1963 - Geboren:
Tōru Kamikawa wird in Kagoshima, Präfektur Kagoshima, Japan geboren. Kamikawa Tōru ist ein japanischer Profi-Fußballschiedsrichter. Er wohnt in Hiroshima.
1960 - Diskografie:
Threnos – Den Opfern von Hiroshima (ursprünglicher Titel: 8'37", nach der Dauer des Angriffs auf Hiroshima am 6. August 1945) für 52 Saiteninstrumente – ("Music from Six Continents"), mit dem Polish Radio National Symphony Orchestra unter Leitung von Szymon Kawalla. (Krzysztof Penderecki)
1959 - Werk > Bücher:
Hiroshima, Weinheim (Erwin Wickert)
1958 - Geboren:
Tatsuo Ebisawa wird in der Präfektur Tokio geboren. Tatsuo Ebisawa ist in japanischer Künstler, künstlerischer Leiter und Professor. Aktuell (Stand: 2014) lebt und arbeitet er in Yokohama und Hiroshima.
03.10.1957 - Geboren:
Eiji Ōue wird in Hiroshima geboren. Eiji Ōue ist ein japanischer Dirigent.
29.07.1957 - Geboren:
Fumio Kishida wird in Minami-ku, Hiroshima geboren. Fumio Kishida ist ein japanischer Politiker der Liberaldemokratischen Partei (LDP), wo er seit 2012 die Kishida-Faktion führt, und amtierender Außenminister. Er ist seit 1993 Abgeordneter des Shūgiin (für den 1. Wahlkreis Hiroshima).
25.10.1955 - Gestorben:
Sadako Sasaki stirbt in Hiroshima. Sadako Sasaki war eine japanische Schülerin und wurde zur weltweit bekanntesten Hibakusha (Überlebende der Atombombenabwürfe auf Hiroshima und Nagasaki).
23.10.1955 - Geboren:
Toshio Hosokawa wird in Hiroshima geboren. Toshio Hosokawa ist ein japanischer Komponist.
16.12.1950 - Geboren:
Tetsuo Nishimoto wird in Hiroshima, Japan geboren. Tetsuo Nishimoto ist ein ehemaliger japanischer Volleyballspieler.
19.04.1949 - Geboren:
Yūzan Fujita wird in Minami-ku, Hiroshima geboren. Yūzan Fujita ist ein japanischer Politiker und war von 1993 bis 2009 parteiloser Gouverneur der Präfektur Hiroshima.
1949 - Werk:
Nr. 2 - Hiroshima (Erkki Aaltonen)
06.08.1945 - Zweiter Weltkrieg:
Erster Atombombenabwurf auf Hiroshima. (Siehe Atombombenabwürfe auf Hiroshima und Nagasaki).
1945 - Rundfunk:
7. und 9. August -Abwurf der ersten beiden Atombomben auf die japanischen Großstädte Hiroshima und Nagasaki.
05.12.1944 - Geboren:
Hideyuki Ashihara wird bei Hiroshima geboren. Hideyuki Ashihara war ein japanischer Karateka.
07.01.1943 - Geboren:
Sadako Sasaki wird in Hiroshima geboren. Sadako Sasaki war eine japanische Schülerin und wurde zur weltweit bekanntesten Hibakusha (Überlebende der Atombombenabwürfe auf Hiroshima und Nagasaki).
03.11.1942 - Geboren:
Tadatoshi Akiba wird geboren. Tadatoshi Akiba ist ein japanischer Politiker und war von Februar 1999 bis April 2011 Bürgermeister von Hiroshima.
22.04.1938 - Geboren:
Issey Miyake wird in Hiroshima, Präfektur Hiroshima geboren. Issey Miyake ist ein japanischer Modedesigner und Gründer der nach ihm benannten Modemarke. Er ist bekannt für seinen technoiden Stil. Unter dem Markennamen Issey Miyake erscheinen seit den 1970er Jahren unter anderem Damen- und Herrenbekleidung, Accessoires, Armbanduhren sowie Parfüms.
29.04.1937 - Geboren:
Hiromi Akiyama wird in Hiroshima geboren. Hiromi Akiyama war ein japanischer Bildhauer.
27.06.1936 - Gestorben:
Suzuki Miekichi stirbt in Hiroshima. Suzuki Miekichi war ein japanischer Roman- und Kinderbuchautor. Er gilt als Vater der Kinder- und Jugendliteratur in Japan.
10.10.1934 - Geboren:
Kunie Iwahashi wird in Hiroshima geboren. Kunie Iwahashi ist eine japanische Schriftstellerin.
22.09.1934 - Geboren:
Akira Abe wird in Hiroshima, Präfektur Hiroshima geboren. Akira Abe war ein japanischer Schriftsteller.
05.09.1930 - Geboren:
Ken Naganuma wird in Hiroshima, Präfektur Hiroshima geboren. Ken Naganuma war ein japanischer Fußballnationalspieler, -trainer und -funktionär.
11.04.1929 - Geboren:
Takenishi Hiroko wird in Hiroshima, Präfektur Hiroshima geboren. Takenishi Hiroko ist eine japanische Schriftstellerin und Mitglied in der japanischen Kunstakademie.
03.02.1927 - Geboren:
Hiroo Inokuchi wird in Dambara, Hiroshima geboren. Hiroo Inokuchi war ein japanischer Chemiker. Er war Professor der Universität Tokio und des Instituts für Molekularwissenschaft (IMS) der japanischen Nationalen Forschungseinrichtungen für Naturwissenschaften (National Institutes of Natural Sciences).
24.09.1924 - Geboren:
Watanabe Hidemaro wird in Hiroshima geboren. Watanabe Hidemaro war ein japanischer Fußballnationalspieler.
07.05.1922 - Geboren:
Joe O’Donnell wird in Johnstown, Pennsylvania geboren. Joe O’Donnell war ein US-amerikanischer Fotograf. Weltbekannt wurde er durch die Aufnahmen der Zerstörung durch die Atombomben auf Hiroshima und Nagasaki am Ende des Zweiten Weltkrieges, welche er als Angehöriger der amerikanischen Marineinfanteristen in Japan fotografierte.
24.12.1920 - Geboren:
Agawa Hiroyuki wird in Hiroshima, Japan geboren. Agawa Hiroyuki ist ein japanischer Schriftsteller.
06.12.1917 - Katastrophen:
Der französische Sprengstofffrachter „Mont Blanc“ explodiert im Hafen Halifax (Kanada). 2.000 Tote, über 2.000 Vermisste, 9.000 Verletzte und 25.000 Obdachlose und somit die größte und verheerendste menschengemachte Explosion vor dem Abwurf der ersten Atombombe über Hiroshima; siehe Halifax-Explosion
09.10.1915 - Geboren:
Helmut Erlinghagen wird in Hagen geboren. Helmut Erlinghagen war ein deutscher Augenzeuge des Atombombenabwurfs auf Hiroshima am 6. August 1945.
22.04.1912 - Geboren:
Shindō Kaneto wird in Hiroshima geboren. Shindō Kaneto war ein japanischer Filmregisseur und Drehbuchautor. Seit den 1940er Jahren verfasste er für mehr als 210 Filme die Drehbücher und inszenierte über 40 Filme selbst.
18.01.1911 - Geboren:
Sakata Shōichi wird nahe Hiroshima geboren. Sakata Shōichi war ein japanischer theoretischer Physiker.
1910 - Geboren:
Shōda Shinoe wird in Hiroshima geboren. Shōda Shinoe war eine japanische Dichterin.
07.02.1909 - Geboren:
Kōsaku Yosida wird in Hiroshima, Japan geboren. Kōsaku Yosida war ein japanischer Mathematiker, der durch seine Arbeiten in der Funktionalanalysis bekannt geworden ist.
15.11.1905 - Geboren:
Hara Tamiki wird in Hiroshima geboren. Hara Tamiki war ein japanischer Schriftsteller.
1903 - Geboren:
Hachiya Michihiko wird in der Präfektur Okayama geboren. Hachiya Michihiko war ein japanischer Arzt und Leiter des zum Teishin-sh? (Kommunikationsministerium) gehörenden Krankenhauses Hiroshima Teishin By?in. Er überlebte verwundet die Kernwaffenexplosion von Hiroshima vom 6. August 1945 in unmittelbarer Nähe des Hypozentrums und führte von diesem Tag bis zum 30. September ein Tagebuch.
11.02.1898 - Geboren:
Leó Szilárd wird in Budapest geboren. Leó Szilárd war ein ungarisch-deutsch-amerikanischer Physiker und Molekularbiologe. Szilárd ist vor allem bekannt durch seine Beteiligung an der Konstruktion der ersten US-amerikanischen Atombombe (Manhattan-Projekt). Allerdings riet er nach erfolgreicher technischer Konstruktion der Bombe entschieden von ihrem Einsatz im Krieg ab und versuchte ihn in Zusammenarbeit mit anderen Physikern zu verhindern. Den ersten Einsatz bei Hiroshima hielt er für einen Fehler, den zweiten bei Nagasaki für eine Grausamkeit. Szilárd war ein hochbegabter Theoretiker, ein ideenreicher rastloser Erfinder und Visionär und galt als originelle, zum Teil skurrile Persönlichkeit.
28.06.1891 - Geboren:
Carl A. Spaatz wird in Boyertown, Berks County, Pennsylvania geboren. Carl Andrew „Tooey“ Spaatz war ein 4-Sterne-General der US Air Force und von 1947 bis 1948 deren erster Chief of Staff. Er diente während des Zweiten Weltkrieges u. a. als oberster Kommandeur bei der Alliierten Invasion in Italien, der Invasion in der Normandie und im Pazifikkrieg sowie bei der Bombardierung der deutschen Militär- und Industrieanlagen. Er gab die Einsatzbefehle für die Atombombenabwürfe über Hiroshima and Nagasaki. Er ist der einzige General, der sowohl bei der Unterzeichnung der Kapitulation der Wehrmacht in Reims und Berlin und bei der Kapitulation der italienischen Armee sowie bei der Unterzeichnung der Kapitulation Japans auf der USS Missouri in der Bucht von Tokio anwesend war.
26.07.1881 - Geboren:
Osanai Kaoru wird in Hiroshima, Präfektur Hiroshima geboren. Osanai Kaoru war ein japanischer Dramatiker, Übersetzer und Theaterdirektor.

"Hiroshima" in den Nachrichten