12.10.2012 - Tagesgeschehen:
Toulouse/Frankreich: Sylvio Ferrera bekommt mit 96 Lebensjahren sein Ingenieursdiplom an der Hochschule ENSEEIHT.
24.11.2009 - Tagesgeschehen:
Cotonou/Benin: Vor der Küste des Landes greifen Piraten den Öltanker „Cancale Star“ an, der einer deutschen Reederei gehört. Die Angreifer töten dabei einen ukrainischen Ingenieur
2008 - Baumeister heute in Deutschland:
Als Dombaumeister werden heute die Leiter und Leiterinnen von Dombauhütten bezeichnet. Einige sind Steinmetzmeister, andere Ingenieure oder Architekten. Sie sind im Wesentlichen mit ingenieurtechnischen und organisatorischen Problemen befasst. Gegen Ende des 20. Jahrhunderts gab es erstmals in Ulm und gibt es am Kölner Dom mit Barbara Schock-Werner und am Freiburger Münster eine Dombaumeisterin. (Baumeister)
1928 - Hintergrund und Vorgeschichte > Tradition des Terrors und der Schauprozesse:
standen 53 „bürgerliche Spezialisten“ aus der Schachty-Region des Donezbeckens vor Gericht, zumeist Ingenieure und Bergbaudirektoren. Der Vorwurf im so genannten Schachty-Prozess lautete auf Sabotage im Auftrag ausländischer Mächte. Die Verhandlung endete für elf Angeklagte mit dem Todesurteil, fünf von ihnen wurden hingerichtet. (Großer Terror (Sowjetunion))
1904 - Geschichtlicher Überblick:
die Wiener IngenieureGabriel Winter und Friedrich Eichberg entwickeln in Berlin bei der Firma AEG eine Kombination aus Repulsionsmotor mit einem Reihenschlussmotor, den “Winter-Eichberg-Motor“
1901 - Geschichtliche Entwicklung > Ingenieurausbildung ab dem 18. Jahrhundert:
im Königreich Bayern am 10. Januar
1900 - Geschichtliche Entwicklung > Ingenieurausbildung ab dem 18. Jahrhundert:
im Königreich Württemberg per Verordnung vom 22. Februar
1773 - Lehrer:
Franz Ludwig Cancrin (1738-1816), Ingenieur, Mineraloge und Architekt, um 1773 (Hohe Landesschule (Hanau))

"Ingenieur" in den Nachrichten