19.12.2009 - Gestorben:
Kim Peek stirbt in Salt Lake City, Utah. Kim Peek war ein US-amerikanischerInselbegabter (Savant-Syndrom). Ihn zeichnete ein außergewöhnliches Gedächtnisvermögen aus. Sein Gehirn wies seit seiner Geburt eine Anomalie auf – beide Gehirnhälften waren nur minimal miteinander verbunden, was möglicherweise zu seiner Inselbegabung geführt haben könnte.
2008 - Ehrung:
Medienpreis des Österreichischen Zivil-Invalidenverbandes für die vierteilige Sendereihe "Inselbegabte. Autismus im Wandel." (Karin Lehner)
12.05.1992 - Geboren:
Matt Savage wird in Sudbury, Massachusetts geboren. Matthew „Matt“ Savage ist ein US-amerikanischer Musiker, Savant und Autist.
1991 - Bekannte Menschen mit Inselbegabung > Künstlerische Begabungen:
Stephen Wiltshire, der ein Bild nach einmaligem Betrachten detailgetreu und perspektivisch korrekt zeichnen kann. Im Rahmen zweier Experimente zeichnete er nach Rundflügen über London und Rom detaillierte Panoramaansichten beider Städte. Dies wiederholte er mit der Skyline von Frankfurt im Rahmen der RTL-Fernsehshow Unglaublich! Die Show der Merkwürdigkeiten vom 13.? September 2006. Wichtige Zeichnungen Wiltshires sind dargestellt in „S.? Wiltshire, Floating Cities. Venice, Amsterdam, Leningrad and Moscow“, London
1984 - Geboren:
Muhamed Mešić wird in Tuzla geboren. Muhamed Mešić, kurz Muhi, ist ein bosnischer Jurist, Judaist und Japanologe und Sprachentalent. In seiner Geburtsstadt war er schon mit 16 Jahren Stadtrat. Mit 26 Jahren sprach er bereits 56 Sprachen. Ihm wurde eine Art Inselbegabung, eine Form von Autismus, attestiert. Seine Begabung stößt auch auf akademisches Interesse.
31.01.1979 - Geboren:
Daniel Tammet wird in London geboren. Daniel Paul Tammet ist ein britischer „Savant“, also eine Person mit einer sogenannten Inselbegabung. Er hat die Gabe, mathematische Probleme und Rechnungen außerordentlich schnell zu lösen und die Ergebnisse auf bis zu hundert Nachkommastellen wiederzugeben. Außerdem hat er in einem Test bewiesen, dass er eine ihm bis dahin unvertraute Sprache – Isländisch – innerhalb einer Woche erlernen konnte.
24.04.1974 - Geboren:
Stephen Wiltshire wird in London geboren. Stephen Wiltshire, MBE ist ein autistischer Künstler mit einer Inselbegabung. Er interessiert sich hauptsächlich für Erdbeben, Automobile und Architektur.
22.01.1974 - Geboren:
Tony DeBlois wird geboren. Tony DeBlois ist ein amerikanischer Musiker, welcher schon mit zwei Jahren begann, Klavier zu spielen. Er ist blind und zählt zu den Autisten, die eine Inselbegabung aufweisen.
1972 - Geboren:
Gilles Tréhin wird geboren. Gilles Tréhin ist ein französischer Kunst-Savant. Er lebt in Cagnes-sur-Mer an der Côte d’Azur.
1969 - Geboren:
Orlando Serrell wird in Newport News, Virginia geboren. Orlando Serrell ist ein US-amerikanischer Inselbegabter. Er hat seine besonderen Fähigkeiten im Gegensatz zu den meisten Inselbegabten nicht von Geburt an besessen.
1964 - Werk > Prosa:
Übersetzt von Siegfried Schaarschmidt. Frankfurt a. M.: Suhrkamp Verlag 1994. ISBN 3-518-03771-4
Ōe, dessen Sohn Ōe Hikari ein autistischerSavant im Bereich Musik ist, verfasst oft sehr persönliche, halbautobiographische Werke; Eine persönliche Erfahrung handelt zum Beispiel von der Geschichte eines Mannes, der nach der Geburt eines Sohnes mit geistiger Behinderung zunächst in Eskapaden flüchtet. (Kenzaburō Ōe)
11.11.1951 - Geboren:
Kim Peek wird in Salt Lake City, Utah geboren. Kim Peek war ein US-amerikanischerInselbegabter (Savant-Syndrom). Ihn zeichnete ein außergewöhnliches Gedächtnisvermögen aus. Sein Gehirn wies seit seiner Geburt eine Anomalie auf – beide Gehirnhälften waren nur minimal miteinander verbunden, was möglicherweise zu seiner Inselbegabung geführt haben könnte.
1942 - Geboren:
Allan Snyder (Wissenschaftler) wird in Philadelphia, USA geboren. Allan Whitenack Snyder ist ein australischer Wissenschaftler, Hirnforscher und Direktor des Centre for the Mind. Unter anderem forschte er in verschiedenen Bereichen der Optik, bevor er sich den Themen Autismus und Savants widmete. Er war in der dreiteiligen Wissenschafts-Dokumentation „Expedition ins Gehirn“ zu sehen.
13.06.1928 - Gestorben:
Rechen-August stirbt in Braunschweig. Rechen-August, mit bürgerlichem Namen August Louis Martin Ernst Tischer , war eines von mehreren Stadtoriginalen in Braunschweig zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Er war fähig, komplizierte Rechenaufgaben in Sekundenschnelle im Kopf zu lösen und gewann mit dieser Inselbegabung kurzzeitig überregionale Bekanntheit.
13.06.1908 - Gestorben:
Tom Wiggins stirbt in Hoboken, New Jersey. Tom Wiggins war ein blinder US-amerikanischer Pianist und Komponist mit einer Inselbegabung.
08.08.1882 - Geboren:
Rechen-August wird in Braunschweig geboren. Rechen-August, mit bürgerlichem Namen August Louis Martin Ernst Tischer , war eines von mehreren Stadtoriginalen in Braunschweig zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Er war fähig, komplizierte Rechenaufgaben in Sekundenschnelle im Kopf zu lösen und gewann mit dieser Inselbegabung kurzzeitig überregionale Bekanntheit.
25.05.1849 - Geboren:
Tom Wiggins wird in Harris County, Georgia geboren. Tom Wiggins war ein blinder US-amerikanischer Pianist und Komponist mit einer Inselbegabung.
07.11.1814 - Gestorben:
Gottfried Mind stirbt in Bern. Gottfried Mind war ein Schweizer Inselbegabter und Zeichner, der sich auf Kinder- und Tiermotive spezialisierte. Aufgrund seiner gelungenen Katzenzeichnungen wurde er als Katzen-Raffael bekannt.
25.09.1768 - Geboren:
Gottfried Mind wird in Bern geboren. Gottfried Mind war ein Schweizer Inselbegabter und Zeichner, der sich auf Kinder- und Tiermotive spezialisierte. Aufgrund seiner gelungenen Katzenzeichnungen wurde er als Katzen-Raffael bekannt.

"Inselbegabung" in den Nachrichten