2014 - Film:
The Amazing Spider-Man 2: Rise of Electro (The Amazing Spider-Man 2)
2014 - Film:
Annie
2014 - Film:
Kill the Boss 2 (Horrible Bosses 2)
2014 - Film:
Rio 2 – Dschungelfieber (Rio 2, Stimme von Nico)
2014 - Diskografie > Sonstige Singles:
Party Ain't A Party 2 Chainz
2013 - Film:
White House Down
2012 - Filmografie:
Django Unchained ist ein US-amerikanischer Western von Quentin Tarantino aus dem Jahr 2012. Der Film hat inhaltlich sowie musikalisch sehr viele Merkmale und Anlehnungen an den Italowestern. In den Vereinigten Staaten lief der Film am 25. Dezember 2012 an, in Deutschland am 17. Januar 2013. Der Film wurde von Reginald Hudlin, Stacy Sher und Pilar Savone für Columbia Pictures produziert und wird in den Vereinigten Staaten von der Weinstein Company vermarktet. Zu den Hauptdarstellern zählen Jamie Foxx, Christoph Waltz, Leonardo DiCaprio und Samuel L. Jackson. Tarantino (Bestes Originaldrehbuch) und Waltz (Bester Nebendarsteller) erhielten 2013 für Django Unchained den Academy Award.

Stab:
Regie: Quentin Tarantino
Drehbuch: Quentin Tarantino
Produktion: Reginald Hudlin Stacey Sher Pilar Savone
Kamera: Robert Richardson
Schnitt: Fred Raskin

Besetzung: Jamie Foxx, Christoph Waltz, Leonardo DiCaprio, Kerry Washington, Samuel L. Jackson, Zoë Bell, Laura Cayouette, Dennis Christopher, Walton Goggins, Dana Michelle Gourrier, Don Johnson, Jonah Hill, Franco Nero, James Russo, Michael Parks, James Remar, Quentin Tarantino, David Steen
2011 - Film:
Kill the Boss (Horrible Bosses)
2011 - Diskografie > Sonstige Singles:
Where Do We Go Pitbull
2011 - Film:
Rio (Stimme von Nico)
2011 - Film:
Kill the Boss (Originaltitel: Horrible Bosses) ist eine US-amerikanische Filmkomödie von Regisseur Seth Gordon aus dem Jahr 2011. In den Hauptrollen sind Jason Bateman, Charlie Day und Jason Sudeikis zu sehen.

Stab:
Regie: Seth Gordon
Drehbuch: Michael Markowitz John Francis Daley Jonathan Goldstein
Produktion: Brett Ratner Jay Stern
Musik: Christopher Lennertz
Kamera: David Hennings
Schnitt: Peter Teschner

Besetzung: Jason Bateman, Charlie Day, Jason Sudeikis, Jennifer Aniston, Colin Farrell, Kevin Spacey, Donald Sutherland, Jamie Foxx, Julie Bowen, P.J. Byrne, Wendell Pierce, Lindsay Sloane, Ron White, Ioan Gruffudd, Bob Newhart
2010 - Film:
Stichtag (Due Date)
2010 - Film:
Valentinstag (Valentine’s Day)
2010 - Film:
Valentinstag (Originaltitel: Valentine’s Day) ist eine Liebes komödie aus dem Jahr 2010 von Regisseur Garry Marshall. Der Film handelt von Menschen am Valentinstag, die über verschiedene Wege eine Verbindung zueinander haben.

Stab:
Regie: Garry Marshall
Drehbuch: Katherine Fugate
Produktion: Mike Karz, Wayne Allen Rice, Josie Rosen
Musik: John Debney
Kamera: Charles Minsky
Schnitt: Bruce Green

Besetzung: Jessica Alba, Kathy Bates, Jessica Biel, Bradley Cooper, Eric Dane, Patrick Dempsey, Hector Elizondo, Jamie Foxx, Jennifer Garner, Topher Grace, Anne Hathaway, Carter Jenkins, Ashton Kutcher, Queen Latifah, Taylor Lautner, George Lopez, Shirley MacLaine, Emma Roberts, Julia Roberts, Bryce Robinson, Taylor Swift, Christine Lakin, Brooklynn Proulx
02.05.2009-29.05.2009 - Nummer 1 Hit > Rhythmic Airplay Charts > Singles:
Jamie Foxx feat. T-Pain - Blame It
2009 - Film:
Der Solist (Originaltitel: The Soloist) ist ein Filmdrama aus dem Jahr 2009. Der Film beruht auf dem gleichnamigen Buch des US-amerikanischen Journalisten Steve Lopez. Er handelt von der wahren Geschichte des hochbegabten Cellisten Nathaniel Ayers, der an Schizophrenie leidet. In den Hauptrollen spielen Jamie Foxx und Robert Downey Jr. Das Drehbuch zum Film wurde von Susannah Grant geschrieben, Regie führte Joe Wright. Der Kinostart in Deutschland war am 10. Dezember 2009.

Stab:
Regie: Joe Wright
Drehbuch: Susannah Grant, Steve Lopez
Produktion: Gary Foster Russ Krasnoff
Musik: Dario Marianelli
Kamera: Seamus McGarvey
Schnitt: Paul Tothill

Besetzung: Jamie Foxx, Robert Downey Jr., Catherine Keener, Tom Hollander, Lisa Gay Hamilton, Nelsan Ellis, Rachael Harris, Stephen Root, Lorraine Toussaint, Justin Martin, Kokayi Ampah, Patrick Tatten, Susane Lee
2009 - Film:
Gesetz der Rache ist ein US-amerikanischer Spielfilm, der im Filmjahr 2009 unter der Regie von F. Gary Gray entstanden ist. Die Hauptrollen wurden von Gerard Butler und OscarpreisträgerJamie Foxx gespielt. Der Film lief am 19. November 2009 in den deutschen Kinos an.

Stab:
Regie: F. Gary Gray
Drehbuch: Kurt Wimmer
Produktion: Alan Siegel Gerard Butler Lucas Foster Mark Gill Robert Katz
Musik: Brian Tyler
Kamera: Jonathan Sela
Schnitt: Tariq Anwar

Besetzung: Gerard Butler, Jamie Foxx, Leslie Bibb, Bruce McGill, Colm Meaney, Viola Davis, Regina Hall, Michael Irby
2009 - Diskografie > Album:
Blame It feat. T-Pain
2009 - Diskografie > Album:
I Don't Need It
2009 - Diskografie > Sonstige Singles:
Straight to the Dancefloor Lil Wayne
2009 - Film:
Der Solist (The Soloist)
2009 - Diskografie > Album:
Digital Girl feat. Drake, Kanye West und The-Dream
2008 - Diskografie > Sonstige Singles:
Please Excuse My Hands Plies (ft. The-Dream)
2007 - Filmografie:
Operation: Kingdom (The Kingdom) ist ein US-amerikanischer Thriller aus dem Jahr 2007. Regie führte Peter Berg, das Drehbuch schrieb Matthew Michael Carnahan.

Stab:
Regie: Peter Berg
Drehbuch: Matthew Michael Carnahan
Produktion: Peter Berg, Michael Mann, Scott Stuber
Musik: Danny Elfman
Kamera: Mauro Fiore
Schnitt: Colby Parker junior, Kevin Stitt

Besetzung: Jamie Foxx, Ashraf Barhom, Chris Cooper, Jennifer Garner, Jason Bateman, Andrew Astor, Danny Huston, Jeremy Piven, Richard Jenkins, Tim McGraw, Kyle Chandler, Frances Fisher, Trevor St. John, Ashley Scott, Uri Gavriel, Markus Flanagan, Sala Baker, Peter Berg
14.01.2006-27.01.2006 - Nummer 1 Hit > USA > Alben:
Jamie Foxx - Unpredictable
2006 - Diskografie > Album:
Can I Take U Home
2006 - Ehrung:
Bester Darsteller international für Ray
2006 - Diskografie > Album:
Extravaganza feat. Kanye West
2006 - Diskografie > Album:
DJ Play a Love Song feat. Twista
2006 - Diskografie > Sonstige Singles:
Live in the Sky T.I.
2006 - Filmografie:
Miami Vice ist ein US-amerikanischer Thriller von Regisseur Michael Mann aus dem Jahr 2006 und gleichzeitig eine Neuverfilmung der Fernsehserie Miami Vice aus den 1980er Jahren. Der Film kam am 28. Juli 2006 in die US-amerikanischen und am 24. August 2006 in die deutschen Kinos. Er ist eine Co-Produktion von Universal Pictures, Forward Pass und Michael Mann Productions im Verleih der United International Pictures. In den Hauptrollen sind Colin Farrell und Jamie Foxx zu sehen, deren Charaktere auch auf der Fernsehserie beruhen.

Stab:
Regie: Michael Mann
Drehbuch: Michael Mann, Anthony Yerkovich
Produktion: Anthony Yerkovich, Michael Mann, Pieter Jan Brugge
Musik: Jan Hammer, Klaus Badelt, John Murphy, Organized Noize
Kamera: Dion Beebe
Schnitt: William Goldenberg, Paul Rubell

Besetzung: Colin Farrell, Jamie Foxx, Gong Li, Naomie Harris, Ciarán Hinds, Justin Theroux, Barry Shabaka Henley, Luis Tosar, John Ortiz, Elizabeth Rodriguez, Domenick Lombardozzi, Eddie Marsan, Isaach De Bankolé, John Hawkes, Tom Towles, Tony Curran, Pavel Lychnikoff, Chris Astoyan
14.11.2005-27.11.2005 - Nummer 1 Hit > Mainstream Top 40 > Singles:
Kanye West feat. Jamie Foxx - Gold Digger
2005 - Diskografie > Sonstige Singles:
Georgia Field Mob (feat. Ludacris)
2005 - Film:
Jarhead -Willkommen im Dreck ist ein Spielfilm des britischen Regisseurs Sam Mendes aus dem Jahr 2005. Das Kriegsdrama basiert auf dem gleichnamigen Buch von Anthony Swofford und wurde von Universal Pictures produziert. Offizieller Kinostart war am 5. Januar 2006 in Deutschland (hier gut 600.000 Zuschauer), Österreich und der Schweiz.

Stab:
Regie: Sam Mendes
Drehbuch: William Broyles Jr., Anthony Swofford (Roman)
Produktion: Lucy Fisher, Sam Mendes, Douglas Wick
Musik: Thomas Newman
Kamera: Roger Deakins
Schnitt: Walter Murch

Besetzung: Jake Gyllenhaal, Jamie Foxx, Peter Sarsgaard, Chris Cooper, Dennis Haysbert, Jacob Vargas, Lucas Black, Brian Geraghty, Evan Jones, Scott MacDonald
2005 - Film:
Jarhead – Willkommen im Dreck (Jarhead)
2005 - Diskografie > Sonstige Singles:
Gold Digger Kanye West
2005 - Ehrung:
Nominierung: Bester Nebendarsteller für Collateral
2005 - Ehrung:
Bester Schauspieler in einer Hauptrolle für Ray
31.01.2004-20.02.2004 - Nummer 1 Hit > Rhythmic Airplay Charts > Singles:
Twista feat. Kanye West und Jamie Foxx - Slow Jamz
2004 - Ehrung:
Nominierung: Beste Leistung eines Schauspielers in einer Mini-Serie oder Film für das Fernsehen für Redemption – Früchte des Zorns
2004 - Ehrung:
Beste Leistung eines Schauspielers in einem Kinofilm – Musical oder Comedy für Ray
2004 - Filmografie:
Breakin’ All the Rules ist eine US-amerikanische Filmkomödie aus dem Jahr 2004. Regie führte Daniel Taplitz, der auch das Drehbuch schrieb.

Stab:
Regie: Daniel Taplitz
Drehbuch: Daniel Taplitz
Produktion: Lisa Tornell
Musik: Marcus Miller
Kamera: David Hennings
Schnitt: Robert Frazen

Besetzung: Jamie Foxx, Gabrielle Union, Morris Chestnut, Peter MacNicol, Jennifer Esposito, Bianca Lawson, Jill Ritchie, Danny Comden, Samantha Nagel
2004 - Film:
Ray 2004
2004 - Ehrung:
Nominierung: Beste Leistung eines Schauspielers in einer Mini-Serie oder Film für das Fernsehen für Redemption: The Stan Tookie Williams Story
2004 - Film:
Ray ist ein US-amerikanisches Drama von Taylor Hackford aus dem Jahr 2004. Der Film ist eine Biografie über die Soul-Legende Ray Charles (1930–2004), der von Jamie Foxx verkörpert wird.

Stab:
Regie: Taylor Hackford
Drehbuch: Jimmy White Bob Eisele
Produktion: Howard Baldwin Karen Elise Baldwin Stuart Benjamin Taylor Hackford
Musik: Craig Armstrong Ray Charles
Kamera: Paweł Edelman
Schnitt: Paul Hirsch

Besetzung: Jamie Foxx, Kerry Washington, Regina King, Clifton Powell, Harry J. Lennix, Bokeem Woodbine, Aunjanue Ellis, Sharon Warren, C. J. Sanders, Curtis Armstrong, Richard Schiff, Larenz Tate, Terrence Howard, David Krumholtz, Wendell Pierce, Chris Thomas King, Thomas Jefferson Byrd, Rick Gomez, Denise Dowse, Warwick Davis, Patrick Bauchau, Johnny O’Neal, Gary Grubbs, Robert Wisdom
2003 - Diskografie > Sonstige Singles:
Slow Jamz Twista (feat. Kanye West)
2003 - Filmografie:
Shade (Alternativtitel: Heißes Spiel in Las Vegas) ist ein US-amerikanischer Thriller von Damian Nieman aus dem Jahr 2003.

Stab:
Regie: Damian Nieman
Drehbuch: Damian Nieman
Produktion: Chris Hammond, Ted Hartley, David Schnepp
Musik: James Johnzen, Christopher Young
Kamera: Anthony B. Richmond
Schnitt: Scott Conrad, Glenn Garland

Besetzung: Sylvester Stallone, Melanie Griffith, Gabriel Byrne, Thandie Newton, Stuart Townsend, Jamie Foxx, Hal Holbrook, Dina Merrill, Bo Hopkins, Patrick Bauchau, Louis Freese
2002 - Film:
The Hills have Eyes
2002 - Film:
Redemption: The Stan Tookie Williams Story
2001 - Film:
Ali ist eine Filmbiografie aus dem Jahr 2001, die sowohl von den sportlich als auch den persönlich wichtigsten Lebensabschnitten des US-amerikanischen Weltklasseboxers Muhammad Ali erzählt.

Stab:
Regie: Michael Mann
Drehbuch: Stephen J. Rivele Christopher Wilkinson Eric Roth
Produktion: Paul Ardaji A. Kitman Ho James Lassiter
Michael MannJon Peters
Musik: Pieter Bourke Lisa Gerrard
Kamera: Emmanuel Lubezki
Schnitt: William Goldenberg Lynzee Klingman Stephen E. Rivkin Stuart Waks

Besetzung: Will Smith, Jamie Foxx, Jon Voight, Mario van Peebles, Jada Pinkett Smith, Mykelti Williamson, LeVar Burton, Leon Robinson, Ron Silver, Jeffrey Wright, Nona Gaye, Michael Michele, Joe Morton, Paul Rodriguez, Bruce McGill, Barry Shabaka Henley, Giancarlo Esposito, Albert Hall, David Cubitt, Ted Levine, Michael Bentt, Wade Williams, Michael Dorn, Robert Sale, Candy Ann Brown, David Haines, David Elliott, Malick Bowers
2000 - Film:
Bait -Fette Beute (Originaltitel: Bait) ist ein kanadisch-US-amerikanischer Actionfilm aus dem Jahr 2000. Die Regie führte Antoine Fuqua, das Drehbuch schrieben Tony Gilroy, Adam Scheinman und Andrew Scheinman. Die Hauptrollen spielten Jamie Foxx und David Morse.

Stab:
Regie: Antoine Fuqua
Drehbuch: Tony Gilroy Adam Scheinman Andrew Scheinman
Produktion: Tony Gilroy Jaime Rucker King Sean Ryerson
Musik: Mark Mancina
Kamera: Tobias A. Schliessler
Schnitt: Alan Edward Bell

Besetzung: Jamie Foxx, David Morse, Robert Pastorelli, Doug Hutchison, Kimberly Elise, David Paymer, Mike Epps, Jamie Kennedy, Nestor Serrano
1999 - Film:
An jedem verdammten Sonntag ist ein US-amerikanischer Spielfilm aus dem Jahr 1999. Regie führte Oliver Stone, dieser war außerdem am Drehbuch und als Produzent beteiligt.

Stab:
Regie: Oliver Stone
Drehbuch: Oliver Stone, Daniel Pyne, John Logan
Produktion: Dan Halsted, Clayton Townsend, Lauren Shuler Donner
Musik: Richard Horowitz, Paul Kelly
Kamera: Salvatore Totino
Schnitt: Stuart Levy, Stuart Waks, Keith Salmon, Thomas J. Nordberg

Besetzung: Al Pacino, Cameron Diaz, Dennis Quaid, James Woods, Jamie Foxx, LL Cool J, Matthew Modine, Jim Brown, Lawrence Taylor, Bill Bellamy, Andrew Bryniarski, Lela Rochon, Lauren Holly, Ann-Margret, Aaron Eckhart, Elizabeth Berkley, James Karen, John C. McGinley, Charlton Heston, Dick Butkus, Johnny Unitas, Y. A. Tittle, Pat Toomay, Warren Moon, Terrell Owens
1999 - Film:
Held Up – Achtung Geiselnahme! (Held Up)
1999 - Film:
Held Up -Achtung Geiselnahme! (Held Up) ist eine US-amerikanische Filmkomödie von Steve Rash aus dem Jahr 1999.

Stab:
Regie: Steve Rash
Drehbuch: Jeff Eastin
Produktion: Mark Amin Stokely Chaffin Kevin DeWalt Jonathon Komack Martin Neal H. Moritz
Musik: Robert Folk
Kamera: David A. Makin
Schnitt: Jonathan Chibnall

Besetzung: Jamie Foxx, Nia Long, Barry Corbin, John Cullum, Jake Busey, Michael Shamus Wiles, Eduardo Yáñez, Sarah Paulson, Diego Fuentes, Roselyn Sánchez
1998 - Film:
The Players Club
1997 - Film:
Booty Call -One-Night-Stand mit Hindernissen (Originaltitel: Booty Call) ist eine US-amerikanische Filmkomödie aus dem Jahr 1997. Regie führte Jeff Pollack, das Drehbuch schrieben Takashi Bufford und J. Stanford Parker.

Stab:
Regie: Jeff Pollack
Drehbuch: Takashi Bufford, J. Stanford Parker
Produktion: John Morrissey
Musik: Robert Folk
Kamera: Ron Orieux
Schnitt: Christopher Greenbury

Besetzung: Jamie Foxx, Tommy Davidson, Vivica A. Fox, Tamala Jones, Kam Ray Chan, Ric Young, Ammie Sin, Scott LaRose, Amanda Tapping
1996 - Film:
Great White Hype – Eine K.O.Mödie (The Great White Hype)
1996 - Film:
Echt super, Mr. Cooper (Hangin’ with Mr. Cooper, Fernsehserie, Episode 4x17)
1996 - Film:
Roc (Fernsehserie, 7 Episoden)
1996 - Film:
Lügen haben lange Beine (The Truth About Cats & Dogs)
1996 - Film:
Great White Hype -Eine K.O.Mödie (Originaltitel: The Great White Hype) ist eine US-amerikanische Sportkomödie aus dem Jahr 1996. Regie führte Reginald Hudlin, das Drehbuch schrieben Tony Hendra und Ron Shelton.

Stab:
Regie: Reginald Hudlin
Drehbuch: Tony Hendra, Ron Shelton
Produktion: Fred Berner, Joshua Donen
Musik: Marcus Miller
Kamera: Ronald Víctor García
Schnitt: Earl Watson

Besetzung: Samuel L. Jackson, Jeff Goldblum, Peter Berg, Corbin Bernsen, Jon Lovitz, Cheech Marin, John Rhys-Davies, Salli Richardson, Jamie Foxx, Rocky Carroll, Albert Hall, Susan Gibney, Michael Jace, Damon Wayans
1996 - Film:
Moesha (Fernsehserie, Episode 1x06)
1994 - Diskografie > Album:
Experiment
1994 - Diskografie > Album:
Infatuation
1992 - Filmografie:
Toys ist eine US-amerikanische Komödie aus dem Jahr 1992. Regie führte Barry Levinson.

Stab:
Regie: Barry Levinson
Drehbuch: Valerie Curtin
Barry Levinson
Produktion: Mark Johnson
Barry Levinson
Musik: Hans Zimmer
Kamera: Adam Greenberg
Schnitt: Stu Linder

Besetzung: Robin Williams, Michael Gambon, Joan Cusack, Robin Wright, LL Cool J, Donald O'Connor, Arthur Malet, Jack Warden, Debi Mazar, Wendy Melvoin, Julio Oscar Mechoso, Jamie Foxx
13.12.1967 - Geboren:
Jamie Foxx wird als Eric Marlon Bishop in Terrell, Texas geboren. Jamie Foxx ist ein US-amerikanischer Schauspieler, Musiker und Komiker. Er wurde als dritter afroamerikanischer Schauspieler für eine Hauptrolle mit dem Oscar ausgezeichnet.

"Jamie Foxx" in den Nachrichten