2014 - Film:
Dumm und Dümmehr (Dumb and Dumber To)
2012 - Filmografie:
Looper ist ein US-amerikanischer Actionfilm von Rian Johnson aus dem Jahr 2012. Seine Premiere hatte der Film am 6. September 2012 auf dem 37. Toronto International Film Festival.

Stab:
Regie: Rian Johnson
Drehbuch: Rian Johnson
Produktion: Ram Bergman James D. Stern
Musik: Nathan Johnson
Kamera: Steve Yedlin
Schnitt: Bob Ducsay

Besetzung: Joseph Gordon-Levitt, Bruce Willis, Emily Blunt, Paul Dano, Noah Segan, Piper Perabo, Jeff Daniels, Pierce Gagnon, Qing Xu, Tracie Thoms, Frank Brennan, Garret Dillahunt
2010 - Film:
Howl
2009 - Film:
Der göttliche Mister Faber (Arlen Faber)
2009 - Film:
The Answer man Der göttliche Mr. Faber (Arlen Faber)
2009 - Film:
State of Play – Stand der Dinge (State of Play)
2009 - Film:
Der göttliche Mister Faber ist eine US-amerikanische Liebes-Komödie aus dem Jahr 2009. In dem von John HIndman geschriebenen und inszenierten Film spielen Jeff Daniels, Lauren Graham und Lou Taylor Pucci die Hauptrollen. Die Dreharbeiten begannen am 23. März 2008 in Philadelphia und endeten im Juni 2008. Die Drehorte waren in Greensboro und Philadelphia, beide in den USA. Die Premiere fand beim Sundance Film Festival 2009 statt.

Stab:
Regie: John Hindman
Drehbuch: John Hindman
Produktion: Jana Edelbaum Kevin J. Messick
Musik: Teddy Castellucci
Kamera: Oliver Bokelberg
Schnitt: Gerald B. Greenberg

Besetzung: Jeff Daniels, Lauren Graham, Lou Taylor Pucci, Olivia Thirlby, Kat Dennings, Nora Dunn
2008 - Filmografie:
Traitor ist ein US-amerikanischer Thriller aus dem Jahr 2008. Regie führte Jeffrey Nachmanoff, der auch das Drehbuch schrieb.

Stab:
Regie: Jeffrey Nachmanoff
Drehbuch: Jeffrey Nachmanoff
Produktion: Don Cheadle, David Hoberman, Kay Liberman, Todd Lieberman, Chris McGurk, Danny Rosett, Jeffrey Silver
Musik: Mark Kilian
Kamera: James Michael Muro
Schnitt: Billy Fox

Besetzung: Don Cheadle, Guy Pearce, Saïd Taghmaoui, Jeff Daniels, Neal McDonough, Archie Panjabi, Raad Rawi
2007 - Film:
Die Regeln der Gewalt (Originaltitel: The Lookout) ist ein US-amerikanischer Thriller aus dem Jahr 2007. Regie führte Scott Frank, der auch das Drehbuch schrieb.

Stab:
Regie: Scott Frank
Drehbuch: Scott Frank
Produktion: Gary Barber, Roger Birnbaum, Walter F. Parkes
Musik: James Newton Howard
Kamera: Alar Kivilo
Schnitt: Jill Savitt

Besetzung: Joseph Gordon-Levitt, Jeff Daniels, Matthew Goode, Isla Fisher, Carla Gugino, Bruce McGill, Alberta Watson, Alex Borstein, Sergio Di Zio, David Huband, Laura Vandervoort, Greg Dunham, Morgan Kelly, Aaron Berg, Tinsel Korey
2006 - Filmografie:
Kaltes Blut -Auf den Spuren von Truman Capote (Infamous) ist ein US-amerikanisches Filmdrama von Douglas McGrath aus dem Jahr 2006. Es thematisiert das Leben des Schriftstellers Truman Capote und beruht auf der Biografie Truman Capote: In Which Various Friends, Enemies, Acquaintances and Detractors Recall His Turbulent Career von George Plimpton. In Deutschland gelangte der Film nie in die Kinos. Er wurde am 21. Dezember 2007 direkt auf DVD veröffentlicht.

Stab:
Regie: Douglas McGrath
Drehbuch: Douglas McGrath
Produktion: Jocelyn Hayes, Sidney Kimmel, Christine Vachon, Anne Walker-McBay, John Wells
Musik: Rachel Portman
Kamera: Bruno Delbonnel
Schnitt: Camilla Toniolo

Besetzung: Toby Jones, Sandra Bullock, Daniel Craig, Lee Pace, Peter Bogdanovich, Jeff Daniels, Hope Davis, Gwyneth Paltrow, Isabella Rossellini, Juliet Stevenson, Sigourney Weaver
2005 - Film:
Der Tintenfisch und der Wal (The Squid and the Whale)
2005 - Film:
Der Tintenfisch und der Wal ist ein Spielfilm des US-amerikanischen Regisseurs Noah Baumbach aus dem Jahr 2005. Der Independentfilm basiert auf einem Original-Drehbuch Baumbachs und wurde u. a. von den Filmstudios American Empirical Pictures, Original Media, Seven Hills Pictures, Ambush Entertainment und Destination Films produziert. Deutscher Kinostart war am 11. Mai 2006.

Stab:
Regie: Noah Baumbach
Drehbuch: Noah Baumbach
Produktion: Wes Anderson, Charlie Corwin, Clara Markowicz und Peter Newman
Musik: Bryan Adams, Britta Phillips und Dean Wareham
Kamera: Robert D. Yeoman
Schnitt: Tim Streeto

Besetzung: Jeff Daniels, Laura Linney, Jesse Eisenberg, Owen Kline, William Baldwin, Halley Feiffer, David Benger, Anna Paquin
2005 - Filmografie:
Good Night, and Good Luck. ist ein US-amerikanischer Kinofilm über die McCarthy-Ära. Im Mittelpunkt steht die Auseinandersetzung zwischen dem Fernsehjournalisten Edward R. Murrow und dem Senator Joseph McCarthy. George Clooney führte bei diesem Schwarzweiß-Film nicht nur die Regie, er verfasste auch das Drehbuch mit und agiert als Darsteller vor der Kamera. In der Schweiz lief der Film am 12. Januar 2006 an, in Österreich am 17. Februar 2006 in englischer Originalfassung (in manchen Kinos mit deutschen Untertiteln) und am 6. April 2006 in Deutschland (dort deutsche Synchronfassung).

Stab:
Regie: George Clooney
Drehbuch: George Clooney Grant Heslov
Produktion: Grant Heslov
Musik: Dianne Reeves
Kamera: Robert Elswit
Schnitt: Stephen Mirrione

Besetzung: David Strathairn, Robert Downey junior, Patricia Clarkson, Ray Wise, Frank Langella, Jeff Daniels, George Clooney, Tate Donovan, Robert John Burke
2004 - Filmografie:
Imaginary Heroes ist der deutsche und originale Titel eines Films von Dan Harris, der auch das Drehbuch schrieb (wie u. a. zu X-Men 2).

Stab:
Regie: Dan Harris
Drehbuch: Dan Harris
Produktion: Illana Diamant, Frank Hübner, Art Linson
Musik: John Ottman
Kamera: Tim Orr
Schnitt: James Lyons

Besetzung: Sigourney Weaver, Emile Hirsch, Jeff Daniels, Michelle Williams, Kip Pardue, Deirdre O'Connell, Ryan Donowho
2003 - Film:
Gods and Generals ist ein Historiendrama über den Amerikanischen Bürgerkrieg nach dem Roman von Jeff Michael Shaara. Er ist das Prequel zu dem Kriegsfilm Gettysburg aus dem Jahre 1993.

Stab:
Regie: Ronald F. Maxwell
Drehbuch: Ronald F. Maxwell
Produktion: Ronald F. Maxwell, Ted Turner, Mace Neufeld, Moctesuma Esparza
Musik: Randy Edelman, John Frizzell
Kamera: Kees Van Oostrum
Schnitt: Corky Ehlers

Besetzung: Stephen Lang, Robert Duvall, Jeff Daniels, Kevin Conway, Mira Sorvino, Matt Letscher, Bruce Boxleitner, Joseph Fuqua, C. Thomas Howell, Matt Lindquist, Jeremy London, Brian Mallon, Alex Hyde-White, Donzaleigh Abernathy, John Castle, Kali Rocha, Mac Butler, Patrick Gorman, Les Kinsolving, Malachy McCourt, James Patrick Stuart
2002 - Film:
Super Sucker
2002 - Filmografie:
Blood Work ist eine amerikanische Literaturverfilmung des Michael Connelly-Romans „Das zweite Herz“. Brian Helgeland adaptierte das Buch für Regisseur Clint Eastwood und schuf dabei einen differenzierten Plot, der sich dabei jedoch ganz wesentlich von Connellys Roman unterscheidet. Der Thriller ist Eastwoods zwanzigster Film als Regisseur und Hauptdarsteller.

Stab:
Regie: Clint Eastwood
Drehbuch: Brian Helgeland
Produktion: Clint Eastwood, Judie Hoyt, Robert Lorenz
Musik: Lennie Niehaus
Kamera: Tom Stern
Schnitt: Joel Cox

Besetzung: Clint Eastwood, Jeff Daniels, Anjelica Huston, Wanda De Jesus, Tina Lifford, Paul Rodriguez, Dylan Walsh
2001 - Film:
Escanaba in da Moonlight
2000 - Film:
The Crossing -Die entscheidende Schlacht ist ein US-amerikanischer Historienfilm aus dem Jahr 2000. Die Literaturverfilmung des Historienromanes The Crossing (1971) von Howard Fast wurde für das Fernsehen produziert und erzählt die Überquerung von George Washingtons Truppen über den Delaware River und die Schlacht von Trenton. Der Film ist auch unter dem Titel George Washington: Sieg über die hessischen Söldner bekannt.

Stab:
Regie: Robert Harmon
Drehbuch: Howard Fast
Produktion: David Coatsworth
Musik: Gary Chang
Kamera: Rene Ohashi
Schnitt: Zach Staenberg

Besetzung: Jeff Daniels, Roger Rees, Sebastian Roché, Steven McCarthy, John Henry Canavan, Ned Vukovic, David Ferry, Nigel Bennett, Karl Pruner, Duncan McLeod, Andrew Kraulis, Kelly Harms, Jonathan Watton, Kris Holden-Ried, Julian Richings, James Kidnie
1999 - Film:
Der Onkel vom Mars (Originaltitel: My Favorite Martian) ist eine US-amerikanische Science-Fiction-Filmkomödie aus dem Jahr 1999. Regie führte Donald Petrie, das Drehbuch schrieben Deanna Oliver und Sherri Stoner basierend auf der Fernsehserie Mein Onkel vom Mars aus den Jahren 1963 bis 1966.

Stab:
Regie: Donald Petrie
Drehbuch: Deanna Oliver, Sherri Stoner
Produktion: Jerry Leider, Robert Shapiro, Marc Toberoff
Musik: John Debney
Kamera: Thomas E. Ackerman
Schnitt: Malcolm Campbell

Besetzung: Christopher Lloyd, Jeff Daniels, Elizabeth Hurley, Daryl Hannah, Wallace Shawn, Christine Ebersole, Michael Lerner, Ray Walston, Shelley Malil, Jeremy Hotz, T.K. Carter, Michael Chieffo, Troy Evans
1998 - Film:
Pleasantville -Zu schön, um wahr zu sein ist ein Film des Drehbuchautors und Regisseurs Gary Ross und wurde im Jahr 1998 in den USA gedreht. Ungewöhnlich ist der im Filmverlauf allmähliche Wechsel vom Schwarz-Weiß, das typisch für Filme der 1950er-Jahre ist, zu den bunten Farben des „modernen“ Films.

Stab:
Regie: Gary Ross
Drehbuch: Gary Ross
Produktion: Bob Degus Jon Kilik Gary Ross Steven Soderbergh
Musik: Randy Newman
Kamera: John Lindley
Schnitt: William Goldenberg

Besetzung: Tobey Maguire, Reese Witherspoon, William H. Macy, Joan Allen, Marley Shelton, Jeff Daniels, Jane Kaczmarek, Don Knotts, Paul Walker, J. T. Walsh, Marissa Ribisi
1997 - Filmografie:
Noch dümmer (Trial and Error) ist eine US-amerikanische Filmkomödie von Jonathan Lynn aus dem Jahr 1997.

Stab:
Regie: Jonathan Lynn
Drehbuch: Sara Bernstein, Gregory Bernstein
Produktion: Allen Alsobrook, Jonathan Lynn, Mary Parent, Gary Ross
Musik: Phil Marshall
Kamera: Gabriel Beristain
Schnitt: Tony Lombardo

Besetzung: Michael Richards, Jeff Daniels, Charlize Theron, Jessica Steen, Austin Pendleton, Rip Torn, Alexandra Wentworth, Jennifer Coolidge, Lawrence Pressman
1996 - Film:
2 Tage in L. A. (2 Days in the Valley)
1996 - Film:
101 Dalmatiner, auch: 101 Dalmatiner -Diesmal sind die Hunde echt, ist eine US-amerikanische Familien komödie von Stephen Herek im Verleih von Walt Disney Productions aus dem Jahr 1996. Die Handlung basiert auf Dodie Smiths gleichnamigem Roman und dem Zeichentrickfilm 101 Dalmatiner, wobei darauf geachtet wurde, die Figuren ähnlich den Zeichentrickfiguren zu besetzen.

Stab:
Regie: Stephen Herek
Drehbuch: John Hughes , Romanvorlage : Dodie Smith
Produktion: John Hughes,
Ricardo Mestres
Musik: Michael Kamen
Kamera: Adrian Biddle
Schnitt: Larry Bock,
Trudy Ship

Besetzung: Glenn Close, Jeff Daniels, Joely Richardson, Joan Plowright, Hugh Laurie, Mark Williams, John Shrapnel, Tim McInnerny, Hugh Fraser
1996 - Film:
101 Dalmatiner (101 Dalmatians)
1994 - Film:
Dumm und Dümmer ist eine US-amerikanische Filmkomödie mit Jim Carrey und Jeff Daniels, die 1994 unter Regie von Peter Farrelly entstand.

Stab:
Regie: Peter Farrelly, Bobby Farrelly
Drehbuch: Peter Farrelly,
Bobby Farrelly, Bennett Yellin
Produktion: Brad Krevoy,
Bobby Farrelly
Musik: Todd Rundgren
Kamera: Mark Irwin
Schnitt: Christopher Greenbury

Besetzung: Jim Carrey, Jeff Daniels, Lauren Holly, Mike Starr, Charles Rocket, Karen Duffy, Cam Neely, Victoria Rowell, Harland Williams
1993 - Filmografie:
Gettysburg ist ein US-amerikanischer Film aus dem Jahr 1993, der die Geschehnisse während der Schlacht von Gettysburg vom 1. Juli bis zum 3. Juli 1863 während des Amerikanischen Bürgerkrieges dramatisiert. Die Ereignisse werden aus Sicht der Hauptfiguren Colonel Chamberlain, General James Longstreet, General Robert E. Lee, Brigadegeneral John Buford und einiger weiterer Offiziere geschildert.

Stab:
Regie: Ronald F. Maxwell
Drehbuch: Ronald F. Maxwell
Produktion: Moctesuma Esparza, Robert Katz, Ted Turner, Mace Neufeld
Musik: Randy Edelman
Kamera: Kees Van Oostrum
Schnitt: Corky Ehlers

Besetzung: Tom Berenger, Jeff Daniels, Martin Sheen, Stephen Lang, Richard Jordan, Brian Mallon, Sam Elliott, C. Thomas Howell, Kevin Conway, Royce D. Applegate, Andrew Prine, John Diehl, James Lancaster, Patrick Gorman, William Morgan Sheppard, Maxwell Caulfield, Donal Logue, Cooper Huckabee, John Rothman, Buck Taylor, Warren Burton, Joseph Fuqua, Patrick Stuart, Richard Anderson, George Lazenby, Tim Scott, Lester Kinsolving, Herb Mitchell
1992 - Film:
Teamster Boss: The Jackie Presser Story (Fernsehfilm)
1991 - Film:
Der Mann ihrer Träume (Originaltitel: The Butcher's Wife) ist eine US-amerikanische Filmkomödie aus dem Jahr 1991. Die Regie führte Terry Hughes, das Drehbuch schrieben Ezra Litwak und Marjorie Schwartz. Die Hauptrolle spielte Demi Moore.

Stab:
Regie: Terry Hughes
Drehbuch: Ezra Litwak, Marjorie Schwartz
Produktion: Lauren Lloyd, Wallis Nicita, Arne Schmidt
Musik: Michael Gore, Steven Jae Johnson
Kamera: Frank Tidy
Schnitt: Donn Cambern

Besetzung: Demi Moore, Jeff Daniels, George Dzundza, Mary Steenburgen, Frances McDormand, Margaret Colin, Max Perlich, Miriam Margolyes, Helen Hanft, Christopher Durang, Luis Avalos, Charles Pierce, Elizabeth Lawrence
1990 - Film:
Ein Mädchen namens Dinky ist eine Komödie vom Regisseur Jim Abrahams, die 1990 produziert wurde.

Stab:
Regie: Jim Abrahams
Drehbuch: Karen Leigh Hopkins
Produktion: Penney Finkelman Cox
Musik: Melissa Etheridge, Thomas Newman
Kamera: Paul Elliott
Schnitt: Bruce Green

Besetzung: Winona Ryder, Jeff Daniels, Laila Robins, Thomas Wilson Brown, Joan McMurtrey, Graham Beckel, Frances Fisher, Robby Kiger, Dinah Manoff, Sachi Parker
1990 - Filmografie:
Arachnophobia ist US-amerikanischer Horrorfilm aus dem Jahr 1990. Der dem Subgenre zugeordnete Tierhorror zeigt die Angst vor Spinnen, die so genannte Arachnophobie.

Stab:
Regie: Frank Marshall
Drehbuch: Don Jakoby, Wesley Strick, Al Williams
Produktion: Kathleen Kennedy, Richard Vane
Musik: Trevor Jones
Kamera: Mikael Salomon
Schnitt: Michael Kahn

Besetzung: Jeff Daniels, Harley Jane Kozak, John Goodman, Julian Sands, Stuart Pankin, Mark L. Taylor, Henry Jones, Peter Jason, James Handy, Roy Brocksmith, Kathy Kinney, Mary Carver, Theo Schwartz
1989 - Film:
Brennendes Schicksal ist ein US-amerikanisches Filmdrama aus dem Jahr 1989.

Stab:
Regie: Lee Grant
Drehbuch: Ara Watson Sam Blackwell
Produktion: Joseph Feury Amy Lippman Christopher Keyser
Musik: Charles Gross
Kamera: Laszlo George Tony Pierce-Roberts
Schnitt: Rick Shaine

Besetzung: Christine Lahti, Jeff Daniels, Lantz Landry, Kyndra Joy Casper, Scott Marlowe, Kathy Bates, CCH Pounder
1988 - Film:
Das Haus in der Carroll Street ist ein US-amerikanischer Thriller aus dem Jahr 1988. Regie führte Peter Yates.

Stab:
Regie: Peter Yates
Drehbuch: Walter Bernstein
Produktion: Robert F. Colesberry, Peter Yates
Musik: Georges Delerue
Kamera: Michael Ballhaus
Schnitt: Ray Lovejoy

Besetzung: Kelly McGillis, Jeff Daniels, Mandy Patinkin, Jessica Tandy, Jonathan Hogan, Remak Ramsay, Ken Welsh, Christopher Rhode, Michael Flanagan, Paul Sparer, Brian Davies, Bill Moor, Alexis Yulin, William Duff-Griffin, Jamey Sheridan, James Rebhorn, Howard Sherman
1988 - Film:
Sweet Hearts Dance
1987 - Filmografie:
Radio Days ist eine Filmkomödie von Woody Allen, gedreht 1987 in den USA.

Stab:
Regie: Woody Allen
Drehbuch: Woody Allen
Produktion: Robert Greenhut
Musik: Dick Hyman
Kamera: Carlo Di Palma
Schnitt: Susan E. Morse

Besetzung: Woody Allen, Seth Green, Dianne Wiest, Mia Farrow, Danny Aiello, Jeff Daniels, Diane Keaton
1986 - Film:
Sodbrennen (Heartburn)
1986 - Film:
Sodbrennen ist eine US-amerikanische Filmkomödie von 1986. Mike Nichols verfilmte mit Meryl Streep und Jack Nicholson in den Hauptrollen das Drehbuch von Nora Ephron, das auf deren gleichnamigen autobiographischen Roman basierte und in dem sie ihre gescheiterte Beziehung zu dem Journalisten Carl Bernstein verarbeitete, der für die Enthüllung der Watergate-Affäre bekannt ist.

Stab:
Regie: Mike Nichols
Drehbuch: Nora Ephron
Produktion: Robert Greenhut, Mike Nichols, Joel Tuber
Musik: Carly Simon
Kamera: Néstor Almendros
Schnitt: Sam O'Steen

Besetzung: Meryl Streep, Jack Nicholson, Jeff Daniels, Maureen Stapleton, Stockard Channing, Richard Masur, Catherine O’Hara, Steven Hill, Miloš Forman, Kenneth Welsh, Kevin Spacey, Mercedes Ruehl, Joanna Gleason, John Wood, Natasha Lyonne, Mamie Gummer
1985 - Filmografie:
The Purple Rose of Cairo ist der 13. Film, bei dem Woody Allen als Regisseur tätig war. Die 1985 entstandene Filmkomödie spielt im Amerika zur Zeit der großen Depression der 30er Jahre und erzählt vom Leben der Kellnerin Cecilia.

Stab:
Regie: Woody Allen
Drehbuch: Woody Allen
Produktion: Charles H. Joffe
Musik: Dick Hyman
Kamera: Gordon Willis
Schnitt: Susan E. Morse

Besetzung: Mia Farrow, Jeff Daniels, Danny Aiello, Dianne Wiest
1983 - Film:
Zeit der Zärtlichkeit (Originaltitel: Terms of Endearment) ist US-amerikanisches Filmdrama aus dem Jahr 1983. Die Literaturverfilmung basiert auf dem gleichnamigen Roman von Larry McMurtry.

Stab:
Regie: James L. Brooks
Drehbuch: James L. Brooks
Produktion: James L. Brooks
Musik: Michael Gore
Kamera: Andrzej Bartkowiak
Schnitt: Richard Marks

Besetzung: Shirley MacLaine, Debra Winger, Jack Nicholson, Danny DeVito, Jeff Daniels, John Lithgow, Huckleberry Fox, Troy Bishop, Albert Brooks
1981 - Film:
Ragtime
19.02.1955 - Geboren:
Jeff Daniels wird in Athens, Georgia geboren. Jeffrey Warren „Jeff“ Daniels ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

"Jeff Daniels" in den Nachrichten