2013 - Film:
Jake Squared
2013 - Film:
Hateship Loveship
2013 - Film:
The Spectacular Now
2013 - Film:
The Moment
2013 - Film:
Kill Your Darlings – Junge Wilde (Kill Your Darlings)
2012 - Film:
Revenge (Fernsehserie, 7 Episoden)
2010 - Filmografie:
Greenberg ist ein US-amerikanisches Komödien-Drama von Noah Baumbach aus dem Jahr 2010.

Stab:
Regie: Noah Baumbach
Drehbuch: Noah Baumbach,
Jennifer Jason Leigh
Produktion: Jennifer Jason Leigh, Scott Rudin
Musik: James MurphyLCD Soundsystem
Kamera: Harris Savides
Schnitt: Tim Streeto

Besetzung: Ben Stiller, Greta Gerwig, Rhys Ifans, Chris Messina, Susan Traylor, Jennifer Jason Leigh, Mina Badie
2008 - Filmografie:
Synecdoche, New York ist eine US-amerikanische Tragikomödie aus dem Jahr 2008. Regie führte erstmals Charlie Kaufman, der auch das Drehbuch schrieb und den Film mitproduzierte.

Stab:
Regie: Charlie Kaufman
Drehbuch: Charlie Kaufman
Produktion: Anthony Bregman, Spike Jonze, Charlie Kaufman, Sidney Kimmel
Musik: Jon Brion
Kamera: Frederick Elmes
Schnitt: Robert Frazen

Besetzung: Philip Seymour Hoffman, Samantha Morton, Catherine Keener, Jennifer Jason Leigh, Tom Noonan, Emily Watson, Dianne Wiest, Michelle Williams
2007 - Film:
Margot und die Hochzeit ist eine US-amerikanische Filmkomödie aus dem Jahr 2007. Regie führte Noah Baumbach, der auch das Drehbuch schrieb.

Stab:
Regie: Noah Baumbach
Drehbuch: Noah Baumbach
Produktion: Scott Rudin
Kamera: Harris Savides
Schnitt: Carol Littleton

Besetzung: Jack Black, Nicole Kidman, Jennifer Jason Leigh, Zane Pais, John Turturro, Ciarán Hinds
2005 - Filmografie:
The Jacket ist ein Psycho-Thriller-Film aus dem Jahr 2005, der sich sehr schwer einem bestimmten Genre zuordnen lässt. Auf der einen Seite beinhaltet der Film Fantasy-, Mystery- und Thriller-Elemente, und auf der anderen Seite vermittelt der Film melodramatische Ereignisse, die vom Regisseur -wenn auch manchmal unklar -in Szene gesetzt worden sind. Regie führte John Maybury im Auftrag von Warner Independent Pictures. Der Film lief am 4. März 2005 in den USA an. In Deutschland lief er nicht im Kino und wurde am 23. Februar 2006 auf DVD veröffentlicht.

Stab:
Regie: John Maybury
Drehbuch: Massy Tadjedin Tom Bleecker Marc Rocco
Produktion: George Clooney Steven Soderbergh Peter Guber
Musik: Brian Eno
Kamera: Peter Deming
Schnitt: Emma E. Hickox

Besetzung: Adrien Brody, Keira Knightley, Kris Kristofferson, Jennifer Jason Leigh, Kelly Lynch, Brad Renfro, Daniel Craig, Colin Stinton
2004 - Film:
Palindrome ist ein US-amerikanischer Spielfilm aus dem Jahr 2004. Regie führte Todd Solondz, der auch das Drehbuch verfasste.

Stab:
Regie: Todd Solondz
Drehbuch: Todd Solondz
Produktion: Mike S. Ryan, Derrick Tseng
Musik: Nathan Larson
Kamera: Tom Richmond
Schnitt: Mollie Goldstein, Kevin Messman

Besetzung: Jennifer Jason Leigh, Ellen Barkin, Matthew Faber, Stephen Adly-Guirgis, Richard Masur, Debra Monk, Emani Sledge, Valerie Shusterov, Hannah Freiman, Rachel Corr, Will Denton, Sharon Wilkins, Shayna Levine
2004 - Film:
The Machinist (El Maquinista)
2004 - Film:
The Machinist (Alternativtitel: Der Maschinist) ist ein spanischer Psycho-Thriller des Regisseurs Brad Anderson aus dem Jahre 2004.

Stab:
Regie: Brad Anderson
Drehbuch: Scott Kosar
Produktion: Julio Fernández Carlos Fernández Antonio Nava
Musik: Roque Baños
Kamera: Xavi Giménez Charlie Jiminez
Schnitt: Luis De La Madrid

Besetzung: Christian Bale, Jennifer Jason Leigh, Aitana Sánchez-Gijón, John Sharian, Michael Ironside, Larry Gilliard Jr., Colin Stinton
2003 - Filmografie:
In the Cut ist eine 2003 entstandene Verfilmung des gleichnamigen erotischen Thrillers von Susanna Moore.

Stab:
Regie: Jane Campion
Drehbuch: Jane Campion Susanna Moore
Produktion: Nicole Kidman Laurie Parker
Musik: Hilmar Örn Hilmarsson
Kamera: Dion Beebe
Schnitt: Alexandre de Franceschi

Besetzung: Meg Ryan, Mark Ruffalo, Jennifer Jason Leigh, Nick Damici, Sharrieff Pugh, Kevin Bacon, Micheal Nuccio, Alison Nega, Heather Litteer, Daniel T. Booth
2002 - Filmografie:
Road to Perdition ist ein Filmdrama mit Thriller-Elementen aus dem Jahr 2002 von Regisseur Sam Mendes mit Tom Hanks in der Hauptrolle. Der Film startete am 5. September 2002 in den deutschen Kinos.

Stab:
Regie: Sam Mendes
Drehbuch: David Self
Produktion: Sam MendesDean Zanuck Richard D. Zanuck
Musik: Thomas Newman
Kamera: Conrad L. Hall
Schnitt: Jill Bilcock

Besetzung: Tom Hanks, Paul Newman, Daniel Craig, Jude Law, Tyler Hoechlin, Rob Maxey, Liam Aiken, Jennifer Jason Leigh, Ciarán Hinds, Dylan Baker, David Darlow, Harry Groener, Stanley Tucci, Kevin Chamberlin
2001 - Film:
Beziehungen und andere Katastrophen ist ein gemeinsamer Film von Jennifer Jason Leigh und Alan Cumming aus dem Jahr 2001. Er handelt von Filmschaffenden auf einer Party, die im Laufe einer Nacht aus dem Ruder läuft.

Stab:
Regie: Alan Cumming , Jennifer Jason Leigh
Drehbuch: Jennifer Jason Leigh , Alan Cumming
Produktion: Jennifer Jason Leigh, Alan Cumming, Joanne Sellar Andrew Hurwitz
Musik: Michael Penn
Kamera: John Bailey
Schnitt: Carol Littleton, Suzanne Spangler

Besetzung: Alan Cumming, Jennifer Jason Leigh, Parker Posey, John Benjamin Hickey, Phoebe Cates, Kevin Kline, Denis O'Hare, Mina Badie, Jane Adams, John C. Reilly, Jennifer Beals, Mary Lynn Rajskub, Gwyneth Paltrow, Michael Panes
2001 - Film:
The Quickie (Давай сделаем это по-быстрому)
2001 - Film:
Beziehungen und andere Katastrophen (The Anniversary Party, Regie, Produktion und Drehbuch)
2000 - Film:
Mittendrin und voll dabei (Originaltitel: Skipped Parts) ist ein US-amerikanischer Spielfilm aus dem Jahr 2000. Die Regie führte Tamra Davis, das Drehbuch schrieb anhand des eigenen Romans Tim Sandlin. Die Hauptrolle spielte Jennifer Jason Leigh.

Stab:
Regie: Tamra Davis
Drehbuch: Tim Sandlin
Produktion: Alison Dickey Sharon Oreck Shelby Stone
Musik: Stewart Copeland
Kamera: Claudio Rocha
Schnitt: Luis Colina Michael R. Miller

Besetzung: Jennifer Jason Leigh, Drew Barrymore, Mischa Barton, Bug Hall, R. Lee Ermey, Michael Greyeyes, Rick Ravanello
2000 - Filmografie:
The King Is Alive ist ein Film vom dänischen Regisseur Kristian Levring, gedreht im Jahr 2000 in Dänemark nach den Richtlinien des Dogma 95-Manifestes.

Stab:
Regie: Kristian Levring
Drehbuch: Søren Kragh-Jacobsen, Anders Thomas Jensen, William Shakespeare (Romanvorlage)
Produktion: Patricia Kruijer, Vibeke Windeløv
Musik: Derek Thompson
Kamera: Jens Schlosser
Schnitt: Nicholas Wayman-Harris

Besetzung: Miles Anderson, Romane Bohringer, David Bradley, David Calder, Bruce Davison, Brion James, Jennifer Jason Leigh, Janet McTeer
1999 - Film:
eXistenZ
1998 - Film:
Thanks of a Grateful Nation (The Gulf War)
1997 - Filmografie:
Tausend Morgen (A Thousand Acres) ist ein US-amerikanisches Filmdrama von Jocelyn Moorhouse aus dem Jahr 1997. Das Drehbuch schrieb Laura Jones anhand eines preisgekrönten Romans von Jane Smiley aus dem Jahr 1991. Die Hauptrollen spielten Jessica Lange, Michelle Pfeiffer, Jennifer Jason Leigh und Jason Robards.

Stab:
Regie: Jocelyn Moorhouse
Drehbuch: Laura Jones
Produktion: Marc Abraham, Lynn Arost, Steve Golin, Kate Guinzburg, Michelle Pfeiffer, Sigurjon Sighvatsson
Musik: Richard Hartley
Kamera: Tak Fujimoto
Schnitt: Maryann Brandon

Besetzung: Jessica Lange, Michelle Pfeiffer, Jennifer Jason Leigh, Jason Robards, Colin Firth, Keith Carradine, Kevin Anderson, Pat Hingle, John Carroll Lynch, Anne Pitoniak, Vyto Ruginis
1996 - Filmografie:
Kansas City ist ein von Robert Altman gedrehter Thriller im Milieu des organisierten Verbrechens, der während eines Tages im Kansas City des Jahres 1934 spielt und stark die damals dort blühende Jazzmusik mit ihrem speziellen Bigband-Sound (Kansas City Jazz) und den vielen Jam-Sessions der Musiker nach den Band-Auftritten, die Altman nach eigenen Worten selbst erlebt hat, in den Vordergrund rückt.

Stab:
Regie: Robert Altman
Drehbuch: Robert Altman , Frank Barhydt
Produktion: Robert Altman, Scott Bushnell, James McLindon, Matthew Seig, David C. Thomas
Musik: Hal Willner
Kamera: Oliver Stapleton
Schnitt: Geraldine Peroni

Besetzung: Jennifer Jason Leigh, Miranda Richardson, Dermot Mulroney, Harry Belafonte, Michael Murphy, Steve Buscemi, Brooke Smith, Jane Adams, Albert J. Burnes, Ajia Mignon Johnson, Jerry Fornelli
1995 - Film:
Dolores ist ein US-amerikanischer Thriller von Taylor Hackford aus dem Jahr 1995. Er ist eine Verfilmung des gleichnamigen Romans von Stephen King aus dem Jahr 1993.

Stab:
Regie: Taylor Hackford
Drehbuch: Stephen King, Tony Gilroy
Produktion: Taylor Hackford, Charles Mulvehill
Musik: Danny Elfman
Kamera: Gabriel Beristain
Schnitt: Mark Warner

Besetzung: Kathy Bates, Jennifer Jason Leigh, Judy Parfitt, Christopher Plummer, David Strathairn, Eric Bogosian, John C. Reilly, Ellen Muth
1995 - Film:
Beste Hauptdarstellerin: Jennifer Jason Leigh in Georgia
1994 - Film:
Hudsucker -Der große Sprung (Originaltitel: The Hudsucker Proxy, USA 1994) ist ein Film der Brüder Ethan und Joel Coen, die neben der Regie auch für das Drehbuch verantwortlich waren. Neben Tim Robbins spielen Jennifer Jason Leigh und Paul Newman in den Hauptrollen.

Stab:
Regie: Joel undEthan Coen
Drehbuch: Joel und
Ethan Coen, Sam Raimi
Produktion: Ethan Coen
Musik: Carter Burwell
Kamera: Roger Deakins
Schnitt: Thom Noble

Besetzung: Tim Robbins, Jennifer Jason Leigh, Paul Newman, Charles Durning, John Mahoney, Jim True-Frost, Bill Cobbs, Anna Nicole Smith, Bruce Campbell, Harry Bugin, John Seitz, Patrick Cranshaw, Noble Willingham, Peter Gallagher, Steve Buscemi, Sam Raimi, Jon Polito, John Goodman, Richard Schiff
1994 - Film:
Hudsucker – Der große Sprung (The Hudsucker Proxy)
1993 - Filmografie:
Short Cuts ist ein US-amerikanischer Film des Regisseurs Robert Altman aus dem Jahr 1993. Das Drehbuch ist auf der Grundlage mehrerer Erzählungen von Raymond Carver entstanden.

Stab:
Regie: Robert Altman
Drehbuch: Robert AltmanFrank Barhydt
Produktion: Cary Brokaw
Musik: Gavin Friday Mark Isham
Kamera: Walt Lloyd
Schnitt: Suzy Elminger Geraldine Peroni

Besetzung: Andie MacDowell, Bruce Davison, Zane Cassidy, Jack Lemmon, Madeleine Stowe, Tim Robbins, Julianne Moore, Matthew Modine, Anne Archer, Fred Ward, Jennifer Jason Leigh, Christopher Penn, Lili Taylor, Robert Downey Jr., Tom Waits, Lily Tomlin, Frances McDormand, Peter Gallagher, Jarrett Lennon, Annie Ross, Lori Singer, Lyle Lovett, Buck Henry, Huey Lewis, Robert DoQui
1992 - Film:
Weiblich, ledig, jung sucht … (Originaltitel Single White Female) ist ein Psychothriller, der 1992 unter der Regie von Barbet Schroeder gedreht wurde. In den Hauptrollen sind Bridget Fonda und Jennifer Jason Leigh zu sehen.

Stab:
Regie: Barbet Schroeder
Drehbuch: Don Roos
Produktion: Jack Baran, Barbet Schroeder
Musik: Howard Shore
Kamera: Luciano Tovoli
Schnitt: Lee Percy

Besetzung: Bridget Fonda, Jennifer Jason Leigh, Steven Weber, Peter Friedman
1991 - Film:
Backdraft -Männer, die durchs Feuer gehen (Originaltitel: Backdraft) ist ein US-amerikanischer Spielfilm aus dem Jahr 1991. Der Regisseur war Ron Howard, das Drehbuch schrieb Gregory Widen. Die Hauptrollen spielten Kurt Russell, William Baldwin und Robert De Niro.

Stab:
Regie: Ron Howard
Drehbuch: Gregory Widen
Produktion: Raffaella De Laurentiis Brian Grazer Todd Hallowell
Musik: Hans Zimmer
Kamera: Mikael Salomon
Schnitt: Daniel P. Hanley Mike Hill

Besetzung: Kurt Russell, William Baldwin, Robert De Niro, Donald Sutherland, Jennifer Jason Leigh, Scott Glenn, Rebecca De Mornay, J.T. Walsh, Jack McGee, Clint Howard, David Crosby
1991 - Film:
Fieberhaft (Rush)
1990 - Filmografie:
Miami Blues ist ein US-amerikanischer Thriller von George Armitage aus dem Jahr 1990. Das Drehbuch schrieb George Armitage nach dem gleichnamigen Roman von Charles Willeford.

Stab:
Regie: George Armitage
Drehbuch: George Armitage
Produktion: Jonathan Demme, Gary Goetzman, Edward Saxon, Fred Ward
Musik: Gary Chang
Kamera: Tak Fujimoto
Schnitt: Craig McKay

Besetzung: Alec Baldwin, Fred Ward, Jennifer Jason Leigh, José Pérez, Charles Napier, Nora Dunn, Paul Gleason
1990 - Film:
Buried Alive – Lebendig begraben (Buried Alive)
1989 - Filmografie:
The Big Picture ist eine US-amerikanische Filmkomödie von Christopher Guest aus dem Jahr 1989.

Stab:
Regie: Christopher Guest
Drehbuch: Christopher Guest, Michael McKean, Michael Varhol
Produktion: Richard Gilbert Abramson, William E. McEuen, Michael Varhol
Musik: David Nichtern
Kamera: Jeff Jur
Schnitt: Martin Nicholson

Besetzung: Kevin Bacon, Emily Longstreth, J.T. Walsh, Jennifer Jason Leigh, Michael McKean, Kim Miyori, Teri Hatcher, Dan Schneider, Jason Gould, Tracy Brooks Swope, Don Franklin, Gary Kroeger, Alice Hirson, Grant Owens, Fran Drescher, Roddy McDowall, John Cleese, Martin Short
1988 - Film:
Heart of Midnight -Im Herzen der Nacht (Heart of Midnight) ist ein US-amerikanischer Thriller aus dem Jahr 1988. Regie führte Matthew Chapman, der auch das Drehbuch schrieb.

Stab:
Regie: Matthew Chapman
Drehbuch: Matthew Chapman
Produktion: Andrew Gaty
Musik: Yanni
Kamera: Ray Rivas
Schnitt: Penelope Shaw

Besetzung: Jennifer Jason Leigh, Brenda Vaccaro, Jack Hallett, Nicholas Love, James Rebhorn, Tico Wells, Sam Schacht, Nina Lora, Steve Buscemi, Frank Stallone, Denise Dumont, Peter Coyote, Gale Mayron
1987 - Film:
Sister, Sister (Alternativtitel: Das Hotel im Todesmoor) ist ein US-amerikanischer Thriller aus dem Jahr 1987. Regie führte Bill Condon, der gemeinsam mit Ginny Cerrella und Joel Cohen auch das Drehbuch schrieb.

Stab:
Regie: Bill Condon
Drehbuch: Ginny Cerrella Joel Cohen
Bill Condon
Produktion: Walter Coblenz
Musik: Richard Einhorn
Kamera: Stephen M. Katz
Schnitt: Virginia Katz

Besetzung: Eric Stoltz, Jennifer Jason Leigh, Judith Ivey, Dennis Lipscomb, Anne Pitoniak, Benjamin Mouton, Natalia Nogulich, Richard Minchenberg, Bobby Pickett, Jason Saucier, Jerry Leggio, Fay Cohn, Ashley McMurry, Ben Cook, Casey Levron
1986 - Film:
Hitcher, der Highway Killer ist ein US-amerikanischer Actionthriller von Robert Harmon aus dem Jahre 1986, nach einem Drehbuch von Eric Red.

Stab:
Regie: Robert Harmon
Drehbuch: Eric Red
Produktion: David Bombyk Kip Ohman
Musik: Mark Isham
Kamera: John Seale
Schnitt: Frank J. Urioste

Besetzung: C. Thomas Howell, Rutger Hauer, Jennifer Jason Leigh, Jeffrey DeMunn, John M. Jackson, Billy Green Bush, Jack Thibeau, Armin Shimerman, Gene Davis, Jon Van Ness, Henry Darrow, Tony Epper
1985 - Film:
Flesh and Blood (alternativ Fleisch und Blut) ist ein Film aus dem Jahr 1985 von Paul Verhoeven.

Stab:
Regie: Paul Verhoeven
Drehbuch: Gerard Soeteman Paul Verhoeven
Produktion: Gijs Versluys
Musik: Basil Poledouris
Kamera: Jan de Bont
Schnitt: Ine Schenkkan

Besetzung: Rutger Hauer, Jennifer Jason Leigh, Tom Burlinson, Jack Thompson, Fernando Hilbeck, Susan Tyrrell, Ronald Lacey, Brion James, John Dennis Johnston, Simón Andreu, Bruno Kirby, Kitty Courbois
1982 - Filmografie:
Flammen am Horizont (Wrong Is Right) ist eine US-amerikanische Filmkomödie von Richard Brooks aus dem Jahr 1982. Das Drehbuch schrieb Richard Brooks anhand des Romans The Better Angels von Charles McCarry.

Stab:
Regie: Richard Brooks
Drehbuch: Richard Brooks
Produktion: Richard Brooks, Andrew Fogelson
Musik: Artie Kane
Kamera: Fred J. Koenekamp
Schnitt: George Grenville

Besetzung: Sean Connery, George Grizzard, Robert Conrad, Katharine Ross, John Saxon, Henry Silva, Hardy Krüger, Toby Hughes, G.D. Spradlin, Leslie Nielsen, Paul Lambert, Robert Webber, Jennifer Jason Leigh, Dean Stockwell, Rosalind Cash, Tony March, Marianne Marks, Ron Moody, Keith McConnell, Cherie Michan, Tom McFadden
1981 - Film:
Die Augen eines Fremden (Eyes of a Stranger)
05.02.1962 - Geboren:
Jennifer Jason Leigh wird in Hollywood, Kalifornien geboren. Jennifer Jason Leigh, eigentlich Jennifer Lee Morrow, ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

"Jennifer Jason Leigh" in den Nachrichten