2015 - Aufführungen und Ausstellungen:
Filmhauskino Köln, Köln - D, , "ICH-UDO... der Schauspieler Udo Kier" (Jeremy JP Fekete)
2014 - Ausstellung:
Emil Orlik. Zwischen Japan und Amerika., Käthe Kollwitz Museum, Köln, 1. Februar-27. April
2014 - Diskografie > Album:
European Fan Weekend 2013 Live (Live-Album eines Konzertes im Oktober 2013 in Köln) (Jelena Sergejewna Katina)
2014 - Auftritte als Choreograf und Tänzer:
y 2015: Tour in Europa mit der eigenen Produktion VIDA, in über Venues wie beispielsweise Musical Dome Köln, Colloseum Essen, Philharmonie München, Theaterhaus Stuttgart, World Forum Den Haag, Kampnagel Hamburg (Luis Pereyra)
2014 - Eigene Produktionen:
y 2015: Tour in Europa mit der eigenen Produktion VIDA, in über 70 Venues, wie Musical Dome Köln, Colloseum Essen, Philharmonie München, Theaterhaus Stuttgart, World Forum Den Haag, Kampnagel Hamburg (Nicole Nau)
2013 - Theater:
Riverside Drive/ von Woody Allen, Regie: Anna Sophia Baumgart Köln (Sascha Tschorn)
2013 - Ehrung:
Rolf-Dieter-Brinkmann-Stipendium der Stadt Köln (Christoph Wenzel)
27.10.2012 - Tagesgeschehen:
Köln/Deutschland: Die neugegründete Akademie der Künste der Welt wird mit einem Tages-Festival zum Thema Beschneidung (Cutting Edge) offiziell eröffnet.
18.09.2012 - Wirtschaft:
23. September: Photokina in Köln
29.07.2012 - Tagesgeschehen:
Köln/Deutschland: Zum ersten Mal in der 27-jährigen Sendegeschichte der Lindenstraße entfallen Folgen. Wegen der Olympischen Spiele wird die eigentlich wöchentliche Serie am 29. Juli und am 12. August nicht gesendet.
02.07.2012 - Tagesgeschehen:
Köln/Deutschland: Nach Fehlern im Zusammenhang mit den Ermittlungen zur Terrorgruppe Nationalsozialistischer Untergrund tritt der Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz, Heinz Fromm, zurück.
27.05.2012 - Tagesgeschehen:
Köln/Deutschland: Mit einem 26:21-Sieg über Atlético Madrid gewinnen die Handballer des THW Kiel das Finale der Champions League.
12.05.2012 - Tagesgeschehen:
Berlin/Köln/Deutschland: Mit einem 5:2-Finalsieg über Bayern München haben die Fußballspieler von Borussia Dortmund den DFB-Pokal gewonnen; im Frauenfinale bezwang Bayern München den 1. FFC Frankfurt mit 2:0.
2012 - Fest van Cleef:
30. November – 2. Dezember in München, Köln und Wiesbaden (Grand Hotel van Cleef)
2012 - Nachleben > Namensgeberin Else Lasker-Schüler:
Eine Straße benannten nach Else Lasker-Schüler die Städte Berlin (Bezirk Schöneberg, 1998), München , Köln, Wuppertal, Solingen, Geseke, Göttingen, Wolfsburg, Telgte, Hanau, Bensheim und Zürich.
2012 - Szenen- und Liederfolge > Deutschland:
Deutschlandtournee II (Köln, Frankfurt, München, Basel, Essen,Bremen, Chemnitz, Erfurt, Leipzig, Dresden, Triest): 11. Oktober 2011 bis 6. Mai (Elisabeth (Musical))
2012 - Ausstellung > Ausstellungsbeteiligung:
"Two of us", Quartier am Hafen, Köln Deutschland (Veronika Moos-Brochhagen)
20.05.2011 - Tagesgeschehen:
Köln/Deutschland: Im Rückspiel des Finales im EHF-Europapokal der Pokalsieger trennen sich der VfL Gummersbach und TFHB aus Frankreich mit 26:26; aufgrund des 30:28-Hinspielsieges verteidigt Gummersbach damit diesen Titel und gewinnt zum dritten Mal in Folge einen Europapokal.
12.04.2011 - Tagesgeschehen:
Köln/Deutschland: Eröffnung der 45. Art Cologne.
2011 - Unternehmensgeschichte:
Am 5. April Start von LTE im Tarif Call & Surf Comfort via Funk. Der Tarif ist als DSL-Ersatz für unterversorgte Gebiete gedacht. Seit dem 1. Juni ist Köln der erste Ballungsraum, in dem die Telekom mit LTE (1800 MHz) die bislang schnellste mobile Datenverbindung ermöglicht. Am 2. November führte das Unternehmen HD Voice im UMTS-Netz ein. (T-Mobile Deutschland)
2011 - Ehrung:
2. Preis beim Internationalen Musikwettbewerb Köln (Sukyeon Kim)
05.10.2010 - Gestorben:
Hanno Brühl, deutscher Fernsehregiesseur stirbt 73-jährig in Köln.
07.08.2010 - Tagesgeschehen:
Köln/Deutschland: Abschlussfeier der VIII. Gay Games.
31.07.2010 - Tagesgeschehen:
Köln/Deutschland: Eröffnungsfeier der VIII. Gay Games in Köln.
30.05.2010 - Tagesgeschehen:
Köln/Deutschland: Der THW Kiel besiegt im Finale der EHF Champions League 2009/10 den FC Barcelona mit 36:34 und ist damit zum zweiten Mal nach 2007 Champions League-Sieger.
23.05.2010 - Tagesgeschehen:
Köln/Deutschland: Im Finale der Eishockey-Weltmeisterschaft besiegt Tschechien Russland mit 2:1 und ist damit zum zwölften Mal Weltmeister.
15.05.2010 - Tagesgeschehen:
Köln/Deutschland: Vor der europäischen Rekordkulisse für ein nationales Frauen-Vereinsspiel von 26.282 Zuschauern besiegt der FCR 2001 Duisburg im Finale um den DFB-Pokal 2009/10 der Frauen den FF USV Jena mit 1:0.
18.01.2010 - Tagesgeschehen:
Köln/Deutschland: Das Deutschlandradio startet mit DRadio Wissen sein drittes Vollprogramm. Der auf Nachrichten und Wissenschaft spezialisierte Hörfunksender wird über DAB, DRM und als Livestream verbreitet.
2010 - Ausstellung:
Galerie Daniel Buchholz, Köln (Martin Wong)
2010 - Ausstellung:
Mary Heilmann, Museum Ludwig, Köln
2010 - CD-Aufnahmen:
Album aus dem Musical Dome in Köln (Vom Geist der Weihnacht)
24.11.2009 - Tagesgeschehen:
Köln/Deutschland: Tanja O. wird wegen versuchtem Amoklauf und Körperverletzung zu fünf Jahren Haft verurteilt. Die Schülerin begang am 11. Mai 2009 ein Attentat mit Molotowcocktails auf das Sankt Augustiner Albert-Einstein-Gymnasium.
07.11.2009 - Tagesgeschehen:
Köln/Deutschland: Grundsteinlegung für den Neubau der DITIB-Zentralmoschee.
05.07.2009 - Tagesgeschehen:
Köln/Deutschland: Der größte Christopher Street Day in Deutschland lockt 500.000 Zuschauer an.
16.06.2009 - Tagesgeschehen:
Köln/Deutschland: Das Landgericht Köln hat eine Plagiatsklage des sozialen Netzwerks Facebook gegen das deutsche StudiVZ auf zivilrechtlichem Weg abgewiesen.
11.06.2009 - Tagesgeschehen:
Köln/Deutschland: Zvonimir Soldo wird neuer Trainer beim 1. FC Köln.
23.05.2009 - Tagesgeschehen:
Köln/Deutschland: In der TV-Show Schlag den Raab wird die höchste jemals aus eigener Kraft im deutschen Fernsehen erzielbare Gewinnsumme von drei Millionen Euro gewonnen. Ein weiterer Rekord ist die Dauer der Sendung von fünf Stunden und 19 Minuten.
21.05.2009 - Tagesgeschehen:
Köln/Deutschland: Sara Nuru aus München gewinnt die vierte Staffel von „Germany’s Next Topmodel“.
09.05.2009 - Tagesgeschehen:
Köln/Deutschland: Daniel Schuhmacher gewinnt die sechste Staffel von Deutschland sucht den Superstar
01.02.2009 - Tagesgeschehen:
Köln/Deutschland: In der Affäre um Beraterverträge für die Sparkasse KölnBonn tritt der CDU-Bürgermeister Josef Müller zurück.
2009 - Ausstellung:
– Im Möglichkeitsspiegel, Aquarelle und Zeichnungen von 1947 bis heute, Museum Ludwig, Köln (Maria Lassnig)
2009 - Wettbewerbserfolge:
Schulzentrum Dialog, Köln (1. Preis) (Wulf Architekten)
2009 - Einzelausstellung:
unterwegs. Galerie Wolfgang Gmyrek, Düsseldorf; Malerei. Lippische Gesellschaft für Kunst im Schloss Detmold (Bernd Finkeldei)
11.11.2008 - Tagesgeschehen:
Köln/Deutschland: Ein führerloser Güterzug kracht in Köln in eine Lagerhalle. Die zwei Lokführer waren vorher in Frechen wegen versagender Bremsen vom Zug abgesprungen.
26.09.2008 - Tagesgeschehen:
Köln/Deutschland: Die Polizei nimmt auf dem Flughafen Köln/Bonn zwei Terrorverdächtige fest. Aus Abschiedsbriefen der beiden geht hervor, dass sie sich am Dschihad beteiligen wollten.
20.09.2008 - Tagesgeschehen:
Köln/Deutschland: Der so genannte „Anti-Islamisierungskongress“ der unter dem Verdacht des Rechtsextremismus stehenden Bürgerbewegung pro Köln wird durch die Polizei abgebrochen. Zuvor protestierten 50.000 Menschen unter dem Motto „Köln stellt sich quer“ friedlich gegen die Veranstaltung.
29.08.2008 - Tagesgeschehen:
Köln/Deutschland: Der Stadtrat von Köln stimmt mehrheitlich für die Errichtung einer Großmoschee im Stadtteil Ehrenfeld. Die Stadtverwaltung erteilte daraufhin die Baugenehmigung.
11.07.2008 - Tagesgeschehen:
Köln / Deutschland: Nach einer Entgleisung eines ICE 3 im Hauptbahnhof Köln infolge einer gebrochenen Radsatzwelle am 8. Juli wurde die 67 Fahrzeuge umfassende Flotte ab Mitternacht weitgehend stillgelegt. In der Folge kommt es zu umfangreichen Zugausfällen
06.06.2008 - Tagesgeschehen:
Köln: Stefan Raab gewinnt die erste Autoball-Euromeisterschaft
05.06.2008 - Tagesgeschehen:
Köln: Die 17-jährige Schülerin Jennifer Hof aus Rodgau gewinnt die dritte Staffel von Germany’s Next Topmodel.
17.05.2008 - Tagesgeschehen:
Köln/Deutschland: Thomas Godoj gewinnt die 5. Staffel von Deutschland sucht den Superstar.
14.02.2008 - Tagesgeschehen:
Köln/Bonn (Deutschland): Klaus Zumwinkel wird verdächtigt, 1 Million Euro Steuern hinterzogen zu haben. Sein Privathaus in Köln sowie sein Büro in Bonn werden durchsucht. Ein Haftbefehl gegen ihn ist nicht vollstreckt worden, da Zumwinkel sich kooperativ zeigt und eine Sicherheitsleistung angeboten habe.
17.01.2008 - Tagesgeschehen:
Köln: Das Verwaltungsgericht Köln erklärt eine Beobachtung von Bodo Ramelow, Bundestagsabgeordneter der Fraktion Die Linke durch das Bundesamt für Verfassungsschutz für rechtswidrig.
10.01.2008 - Tagesgeschehen:
Köln: Ein Bericht des Politmagazins Monitor über die Anrechnung der Auszahlungen aus der Riester-Rente auf die Grundsicherung nach dem Zwölften Buch Sozialgesetzbuch sorgt für großes Aufsehen .
2008 - Fest van Cleef:
25.–27. Juli in Mannheim, Köln und Großefehn (Grand Hotel van Cleef)
2008 - Preisträger:
Museum Kolumba in Köln, welches vom Architekten Peter Zumthor gestaltet wurde. (Brick Award)
2008 - Geschichtliche Entwicklungen > Moderne:
Zu bestimmten Anlässen kann ein vollkommener Ablass gewährt werden: so bei den römischen Jubiläen, dem Heiligen Compostelanischen Jahr, beim 20. Weltjugendtag in Köln oder zum 150. Jahrestag der Marienerscheinungen in Lourdes im Jahr
22.06.2007 - Tagesgeschehen:
Köln: Vor dem Kölner Landgericht wird ein 38-jähriger KFZ-Handwerker zu acht Jahren Haft wegen vorsätzlicher schwerer Körperverletzung verurteilt, da er mit Absicht vier Frauen, die er im SMS-Chat von Kölner Privatsendern kennengelernt hatte und denen er sich als wohlsituierter Architekt ausgab, mit dem Humanem Immundefizienz-Virus ansteckte.
10.06.2007 - Politik & Weltgeschehen:
In Köln geht der Deutsche Evangelische Kirchentag 2007 zu Ende. Rund eine Million Besucher kamen vom 7. bis 10. Juni zu den 3.000 Veranstaltungen.
06.06.2007 - Tagesgeschehen:
Köln: In der Domstadt beginnt der 31. Deutsche Evangelische Kirchentag. Bis zum 10. Juni werden 100.000 Dauerteilnehmer und Tausende von Tagesgästen erwartet. Unter dem Motto „Lebendig und kräftig und schärfer“ sind rund 3000 Veranstaltungen geplant.
05.05.2007 - Tagesgeschehen:
Offenbach/Köln: Der Sänger Mark Medlock aus dem hessischen Offenbach kann die vierte Staffel der RTL-Castingshow Deutschland sucht den Superstar (DSDS) für sich entscheiden.
01.04.2007 - Tagesgeschehen:
Köln/Deutschland: Einer der vier noch immer vermissten Container des am 25. März im Rhein verunglückten Schiffes Excelsior, die bis auf weiteres noch immer eine Gefahr für die wichtige Schifffahrtsstraße darstellen, wird gesichtet. Der Schifffahrtsverkehr hat sich seit dem 30. März wieder weitgehend normalisiert.
04.02.2007 - Tagesgeschehen:
Köln/Deutschland: Das Finale der Handball-Weltmeisterschaft der Herren 2007 zwischen Deutschland und Polen wird in der KölnArena ausgetragen. Deutschland schlägt im Finale der Handball Weltmeisterschaft Polen mit 29:24 und feiert seinen 3. Weltmeistertitel. Dänemark sicherte sich mit einem Sieg über Frankreich Platz 3.
04.02.2007 - Sport:
Die deutsche Handballnationalmannschaft der Männer gewinnt in Köln das Finale der Handball-Weltmeisterschaft gegen Polen.
2007 - Gruppenausstellung:
Récits d’eaux / Geschichten vom Wasser, Ausstellung der Delegation Wallonie-Bruxelles in Berlin, Köln, Aachen und Düsseldorf; Seestücke. Von Max Beckmann bis Gerhard Richter, Hamburger Kunsthalle; Les découvertes , 52ème Salon d’art contemporain de Montrouge, Frankreich (Susanne Knaack)
2007 - Sprechrolle > Spielfilm:
Bratz – Genie Magic als Sasha (Tanya Kahana)
10.11.2006 - Gestorben:
Der deutsche Sportjournalist Willy Knupp stirbt 60-jährig in Köln.
09.11.2006 - Tagesgeschehen:
Köln/ Leipzig: Ein Urteil des deutschen Bundesverwaltungsgerichts gibt lärmgeplagten Anrainern von Flughäfen wieder Hoffnung. Auch wenn in Leipzig der nächtlicher Frachtverkehr nicht zu umgehen sei, müsse ihnen hinsichtlich des Passagierverkehrs eine ruhige Kernzeit von 24.00 bis 5.00 Uhr garantiert werden.
24.09.2006 - Tagesgeschehen:
Salzburg/Österreich: Der Italiener Paolo Bettini wird Weltmeister im Straßenradsport vor Erik Zabel (Unna), der damit zum zweiten Mal nach 2004 Vizeweltmeister wird. Dritter wird der Spanier Alejandro Valverde. Beim Siegerinterview lobt der neue Weltmeister Zabel: „Ihn geschlagen zu haben ist ein großes Gefühl. Wir sind Freunde und fahren schon so viele Jahre zusammen. Er ist die Verkörperung des Radsports.“ Bei den Junioren (U 23) wird Gerald Ciolek (Köln) Weltmeister. Trixie Worrack (Cottbus) erzielt bei den Damen hinter der Niederländerin Vos einen zweiten Rang
14.09.2006 - Tagesgeschehen:
Berlin/Köln/Mainz: Der Vorschlag der ARD, die Rundfunkgebühr für internetfähige Computer und Mobiltelefone auf 5,52 € − entsprechend der Abgabe in Höhe der für Radiogeräte fälligen Gebühr − festzusetzen, stößt auf breite Kritik bei den Wirtschaftsverbänden und verschiedenen Parteipolitikern. Das ZDF hat dem Vorschlag bereitwillig zugestimmt. Rolf Kurz, Präsident des Bundesverbands der Selbstständigen (BDS) verurteilt diese Pläne zumindest im Falle der Unternehmer als „Wegelagerei“, da man „dreimal für eine Sache abkassieren würde“. Der Besitz eines PCs habe nichts mit dem Radiohören zu tun.
08.09.2006 - Tagesgeschehen:
Berlin/Köln: Nach dem aktuellen „Deutschland-Trend“ von Infratest ist die Mehrheit der Deutschen mit dem Ergebnis der letzten Bundestagswahl ein Jahr danach überwiegend unzufrieden. Mit der Arbeit der Bundesregierung unter Angela Merkel sind zwei Drittel der Befragten unzufrieden. Selbst die einzelnen Parteien erfüllen nicht die in sie gesetzten Erwartungen. Dabei fällt auf, dass allein die Anhänger der CDU/CSU-Union ein überwiegend positives Urteil fällen. Die Wähler der mitregierenden SPD sind nur zu 30 Prozent zufrieden, 69 Prozent sehen die schwarz-rote Regierung negativ. Ebenso gut könne die SPD in der Opposition agieren.
16.07.2006 - Gesellschaft:
In Köln feiern 600.000 Menschen laut Angaben der Polizei den Christopher Street Day.
22.06.2006 - Tagesgeschehen:
Das Unternehmen Allianz AG kündigt an, 7.500 Arbeitsplätze abzubauen (u.a. Aufgabe des Standortes Köln)
27.02.2006 - Tagesgeschehen:
Bei den alljährigen Rosenmontagsfestzügen feiern auch dieses Jahr, in den deutschen Karnevalshochburgen Köln, Düsseldorf und Mainz, bei Temperaturen um den Gefrierpunkt, Tausende von Menschen den Höhepunkt der sogenannten 5. Jahreszeit.
11.01.2006 - Tagesgeschehen:
Bamako. Für Jutta Kleinschmidt ist die Rallye Dakar vorzeitig beendet. Wegen eines Lenkungsschadens an ihrem VW Race-Touareg musste die Kölnerin aufgeben.
02.01.2006 - Tagesgeschehen:
Köln. Die deutsche Familie Chrobog ist wohlbehalten aus dem Jemen nach Deutschland zurückgekehrt. Ihr Flugzeug landete am Abend auf dem Flughafen Köln/Bonn. Der frühere Außenamts-Staatssekretär, seine Frau und ihre drei Söhne waren drei Tage in der Hand jeminitischer Entführer. Für die Freilassung hat die Deutsche Regierung nach Angaben Chrobogs kein Lösegeld bezahlt. Chrobog wies außerdem Vorwürfe zurück, er sei leichtsinnig gewesen und habe seine Familie in Gefahr gebracht. Die Reiseroute sei von der Regierung des Jemen ausgesucht worden. Dabei wurde offenbar ein Stammeskonflikt übersehen.
2006 - Ausstellung:
40. Art Cologne, Köln (Timo Kahlen)
2006 - Ehrung:
Böcklers Grabstein auf dem Melaten-Friedhof in Köln stammt von (Hans Böckler)
11.11.2005 - Tagesgeschehen:
In Köln, Mainz, Düsseldorf und Aachen wird der Beginn der Karnevalssession 2005/2006 eingeläutet. In Köln hatten sich um 11.11 Uhr bereits 50.000 Jecke auf dem Heumarkt zum Feiern versammelt.
09.11.2005 - Tagesgeschehen:
Berlin/Köln. In der Nacht zum Mittwoch stecken unbekannte Täter mehrere PKW in Köln und Berlin in Brand. Ob es Nachahmungstäter bzw. „Trittbrettfahrer“ der Unruhen in Frankreich sind, sagt die Polizei noch nicht, schließt aber einen Zusammenhang nicht aus. Die Berliner Polizei wird ihre öffentliche „Präsenz“ deutlich verstärken. In Köln brannten vier Autos aus, während in den Berliner Ortsteilen Gesundbrunnen, Pankow und Wedding sechs PKW und ein Motorroller in Brand gesteckt wurden. Bereits in der Vornacht brannten fünf Berliner Fahrzeuge.
19.08.2005 - Tagesgeschehen:
Deutschland/Köln. Nach seinem Meinungsaustausch mit Bundespräsident Horst Köhler in der Villa Hammerschmidt in Bonn nahm das Oberhaupt der katholische Kirche an einem Festakt in der Kölner Synagoge zur Feier des abendlichen Sabbat-Beginns teil. Paul Spiegel, Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, wertete den Besuch von Benedikt XVI. in der Synagoge als historisches Ereignis, wie Spiegel der Düsseldorfer Rheinischen Post mitteilte.
18.08.2005 - Tagesgeschehen:
Köln/Deutschland. Papst Benedikt XVI. landet in Köln und beginnt seinen Besuch beim Weltjugendtag 2005 (mehr).
12.08.2005 - Tagesgeschehen:
Köln/Deutschland. Es beginnen die Vorbereitungen für den Weltjugendtag. 27.000 freiwillige Helfer sind bereits vor Ort.
05.05.2005 - Tagesgeschehen:
Köln/Deutschland. Der Bundesvorsitzende der FDP, Guido Westerwelle, wird auf dem Bundesparteitag mit 80,1% der Stimmen im Amt bestätigt, er erreichte damit etwa das gleiche Ergebnis wie vor zwei Jahren. Als erster stellvertretender Bundesvorsitzender wird Rainer Brüderle mit 81,0% der Stimmen wiedergewählt. Dieses Ergebnis ist deutlich schlechter als vor zwei Jahren. Noch schlechter waren die Ergebnisse der beiden weiteren stellvertretenden Bundesvorsitzenden Andreas Pinkwart (76,6 %) und Cornelia Pieper (60,5 %). Hingegen erhielt Hermann Otto Solms als Schatzmeister 90,6% der Stimmen. Als Beisitzerinnen im Präsidium wurden Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (76,4 %) und Birgit Homburger (77,3 %) wiedergewählt. Neu in das Präsidium zog der niedersächsische Landtagsfraktionsvorsitzende Philipp Rösler ein, der mit 95,0% das beste Ergebnis aller Kandidaten erzielte. Zum neuen Generalsekretär wählte der Parteitag auf Vorschlag Westerwelles Dirk Niebel mit 92,4% der Stimmen.
2005 - Ausstellung > Gruppenausstellung:
The Theatre of Art Museum Ludwig, Köln (Bodys Isek Kingelez)
2005 - Film:
Mord und Margaritas (The Matador) (Greg Kinnear)
2005 - Entstehungsgeschichte > Das ß in der Antiqua > Buchstabenform:
Form 1: Claßen in lateinischer Schreibschrift als Cla?sen geschrieben, heute als historisches Firmenlogo, Köln Juli
2005 - Durchgeführte Pilotprojekte:
Briefstationen in Köln der Deutschen Post AG im Jahr (Pilotprojekt)
2005 - Bauwerk:
Wohnhaus Lütticher Straße, Köln (Peter Böhm (Architekt))
2005 - Ausstellung > Soloausstellungen:
St. Maria im Kapitol, Köln (Veronika Moos-Brochhagen)
2005 - Einsätze > Event:
20. Weltjugendtag , Köln (CAMCAT)
2005 - Ausstellung > Soloausstellungen:
St. Maria im Kapitol, Köln, Deutschland (Veronika Moos-Brochhagen)
23.12.2004 - Tagesgeschehen:
Köln/Deutschland. Der Late-Night-Show-Moderator Harald Schmidt kehrt nach dem Wechsel von Sat.1 zur ARD und einjähriger Pause mit der Sendung „Harald Schmidt“ auf den Bildschirm zurück. ,
21.11.2004 - Politik & Weltgeschehen:
Ca. 25.000 Menschen demonstrierten nach einem Aufruf muslimischer Verbände in Köln gegen islamistischen Terror und Gewalt
11.11.2004 - Tagesgeschehen:
Köln/Deutschland. Die Scientology-Organisation darf weiter vom Verfassungsschutz beobachtet werden. Eine Klage der Organisation wurde vom Kölner Verwaltungsgericht abgewiesen.
02.11.2004 - Tagesgeschehen:
Köln/Deutschland. Harald Schmidts Rückkehr ins Fernsehen wird offiziell bestätigt. Seine neue 30-minütige Sendung soll ab 23. Dezember jeweils mittwochs und donnerstags im Anschluss an die Tagesschau im Ersten gesendet werden. Manuel Andrack und Helmut Zerlett sollen auch wieder Teil der Show sein.
12.10.2004 - Tagesgeschehen:
Düsseldorf/Deutschland. Der als "Kalif von Köln" bekannt gewordene Metin Kaplan ist nach Angaben der Landesregierung Nordrhein-Westfalens nach monatelangem Rechtsstreit in die Türkei abgeschoben worden.
29.09.2004 - Tagesgeschehen:
Köln/Deutschland. Ein Versorgungsschacht für die geplante Nord-Süd-U-Bahn kollabiert und lässt den Turm der St. Johann Baptist-Kirche teilweise absacken.
09.06.2004 - Tagesgeschehen:
Köln/Deutschland. Bei einem mutmaßlichen Bombenanschlag in Köln-Mülheim werden 22 Menschen zum Teil schwer verletzt. Die Bombe war mit etwa 10 cm langen Zimmermannsnägeln bestückt und wurde in einem hauptsächlich von Türken bewohnten Stadtteil gezündet.
24.05.2004 - Tagesgeschehen:
Seit 11 Uhr kann in den Gebieten Köln/Bonn, Hannover/Braunschweig sowie Bremen/Unterweser Fernsehen terrestrisch nur noch über digitales Antennenfernsehen (DVB-T) empfangen werden. Damit geht in diesen Gebieten eine über 50-jährige Ära des analogen terrestrischen Fernsehempfangs zu Ende.
14.05.2004 - Tagesgeschehen:
Köln/Deutschland. Wegen eines Kabelbrandes im zweiten Untergeschoss der Kölner Hauptbahnhofes musste am Nachmittag der Bahnhof für über eine Stunde evakuiert werden.
01.05.2004 - Tagesgeschehen:
Köln/Deutschland. Mit dem 1. FC Köln steht der erste Absteiger in der Saison 2003/2004 in der 1. Fußball-Bundesliga fest. Die Kölner verlieren 1:2 gegen den FC Bayern München.
03.04.2004 - Tagesgeschehen:
Deutschland - Etwa 500 000 Menschen demonstrieren in Berlin, Köln und Stuttgart gegen den Reformkurs der rot-grünen Bundesregierung. Hauptkritikpunkte sind die Agenda 2010 und die Folgen der Globalisierung.
2004 - Ausstellung:
Nordwestkunst, Kunsthalle Wilhelmshaven (Katalog), 7up, Galerie Schüppenhauer, Köln, Sehet das Haus errichtet vom kunstreichen Jac, Kunstverein Meppen (Manuela Fersen)
2004 - Werk > Realisierte Entwürfe:
Dach RheinEnergieStadion in Köln (Schlaich Bergermann und Partner)
24.12.2003 - Tagesgeschehen:
Köln/Deutschland. Der Entertainer Harald Schmidt beendet seine letzte Ausgabe der Harald-Schmidt-Show bei Sat.1.
05.12.2003 - Tagesgeschehen:
Köln/Deutschland. Dem als Kalif von Köln bekannt gewordenen Islamistenführer Metin Kaplan wird die Anerkennung als politischer Flüchtling in Deutschland entzogen. Die Möglichkeit einer Abschiebung in die Türkei wird geprüft.
17.07.2003 - Tagesgeschehen:
Berlin, Köln/Deutschland. Die Musikmesse Popkomm zieht nach Berlin um. Der VIVA-Konzern will damit seine Präsenz in Berlin stärken.
27.05.2003 - Tagesgeschehen:
Düsseldorf/Deutschland. Das Oberlandesgericht Düsseldorf verfügt, dass Metin Kaplan, der selbsternannte Kalif von Köln, nicht an die Türkei ausgeliefert, sondern aus der Haft entlassen werden soll. Man vermutet, dass ein faires Verfahren in der Türkei nicht gegeben ist.
02.04.2003 - Gestorben:
Wolfgang Korruhn, deutscher Fernsehjournalist und Moderator (WDR-Politmagazin ZAK) stirbt 66-jährig in Köln.
22.02.2003 - Tagesgeschehen:
Köln/Deutschland: Die Friedensbewegung setzt ihre Proteste gegen einen Irak-Krieg fort. 10.000 Demonstranten bilden eine Menschenkette in Form des Friedenszeichens.
18.01.2003 - Tagesgeschehen:
Weltweit kommt es zu Massenprotesten gegen den drohenden Irak-Krieg. Versammlungen finden u. a. in Tokio, Moskau, Paris, Montreal, Ottawa, Toronto, Köln, Bonn, Göteborg, Istanbul und Kairo statt.
2003 - Diskografie > Album:
To the Future Tracks (Sex Machineguns)
2003 - Adaption für das Theater:
Theater am Sachsenring, Köln, Regie: Joe Knipp (Das Fest (Film))
2003 - Ausstellung:
Migof Barok – Bernhard Schultze zum 90. Geburtstag, Museum Ludwig, Köln (Bernard Schultze)
2003 - Ausstellung > Soloausstellungen:
Galerie Stracke, Köln, Deutschland (Veronika Moos-Brochhagen)
2002 - Ehrung:
Rolf-Dieter-Brinkmann-Stipendium der Stadt Köln (Hendrik Jackson)
2002 - Besondere Prides > Europride:
Köln (Gay Pride)
14.10.2000 - Sport:
Wladimir Klitschko gewinnt seinen Boxkampf gegen Chris Byrd in der Kölnarena in Köln, Deutschland, durch einen Punktesieg.
2000 - Ausstellung:
Neuenahr – Zyklus, Bleistiftzeichnungen, Museum Ludwig, Köln (Bernard Schultze)
2000 - Kongresse der DGS:
Köln – „Gute Gesellschaft? Zur Konstruktion sozialer Ordnungen“ (Deutsche Gesellschaft für Soziologie)
2000 - Kongresse der DGS:
Köln – Gute Gesellschaft? Zur Konstruktion sozialer Ordnungen. (Deutsche Gesellschaft für Soziologie)
2000 - Preisträger des Skytteanska priset:
Fritz W. Scharpf, Deutschland, Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung, Köln (Skytteanische Professur)
2000 - Standorte:
Gründung der Niederlassung für Deutschland in Köln (Canada Life)
13.12.1999 - Tagesgeschehen:
Köln/Deutschland: Der Kölner Zeitungskrieg beginnt mit der kostenlosen Verteilung der Tageszeitung 20 MinutenKöln im Stadtgebiet.
25.09.1999 - Sport:
Wladimir Klitschko gewinnt seinen Boxkampf gegen Axel Schulz in der Kölnarena in Köln, Deutschland, durch technischen K. o.
20.09.1999 - Gestorben:
Willy Millowitsch, deutscher Schauspieler und Leiter des Millowitsch-Theaters stirbt 90-jährig in Köln. Er wurde bundesweit vor allem durch die zahlreichen Fernsehübertragungen aus seinem Theater bekannt.
18.06.1999 - Tagesgeschehen:
Köln/Deutschland: Der G8-Gipfel in Köln beginnt unter dem Vorsitz des Deutschen Bundeskanzlers Gerhard Schröder. Es ist das 25. Gipfeltreffen der Regierungschefs der Gruppe der Acht, das vierte in Deutschland und das erste in Köln.
10.06.1999 - Politik & Weltgeschehen:
Mazedonien nimmt den Stabilitätspakt in Köln, Deutschland, an
10.06.1999 - Tagesgeschehen:
Köln/Deutschland: Der Stabilitätspakt für Südosteuropa wird beschlossen. Er bildet nach dem Vertrag von Dayton 1995 und nach dem Ende der NATO-Intervention in Serbien (damals „Bundesrepublik Jugoslawien“) zum ersten Mal ein Instrument der internationalen Gemeinschaft, das ein umfassendes, aktives Herangehen an die Probleme der Region unterstützen und koordinieren soll.
1999 - Bisherige Folgen:
Die Musterknaben 2 : Phil Collins ist auf Deutschlandtournee. Sophie von Kessel spielt eine Boulevardjournalistin, die den Tipp bekommt, Collins würde regelmäßig ein Kölner Bordell aufsuchen. Um sich Zugang zur Szene zu verschaffen, macht sie den beiden Musterknaben Avancen, die prompt zu eifersüchtigen Konkurrenten um die Gunst der Reporterin werden. Dockers und Dretzkes Versuche, sich als souveräne Großstadtkommissare aufzuspielen, enden im Chaos.
1998 - Beispiele > Veranstaltungshalle:
Lanxess Arena (vormals Kölnarena), Köln, zwischen 18.000 und 20.000 Plätzen (Halle (Architektur))
1998 - Ausstellung:
in Köln im hands (ralphoto)
1997 - Ausstellung > Soloausstellungen:
Maternushaus, Köln, Deutschland (Veronika Moos-Brochhagen)
1996 - Ehrung:
Preisträger des Kölner Comedy-Cups (FaberhaftGuth)
1996 - Partnerstädte:
Deutschland Köln, Deutschland, seit (Bethlehem)
1996 - Politik > Städtepartnerschaften:
Palastina Autonomiegebiete Bethlehem (Palästinensische Autonomiegebiete), seit
1996 - Einzelausstellung:
Kölnischer Kunstverein "Kölner Bilder-Lock up!", Köln (Christian Sery)
1996 - Einzelausstellung:
Kölnischer Kunstverein „Kölner Bilder-Lock up!“, Köln (Christian Sery)
1995 - Ausstellung:
Art Cologne, Köln (Paolo Serra)
1995 - Performances und Vorlesungen:
Popkomm, Köln (Station Rose)
28.11.1994 - Rundfunk:
In Köln gründen Jörg Grabosch, Martin Keß und Ralf Günter die TV-Produktionsfirma Brainpool.
1994 - Ausstellung > Ausstellungsbeteiligung:
Erotikmesse Köln (Günter Kaden)
1994 - Diskografie > Erstes Kapitel – Der 7-Jahre-Zyklus:
The Seal (Single) (Garden of Delight (deutsche Band))
1994 - Ausstellung > Ausstellungsbeteiligung:
"Erotikmesse" Köln (Günter Kaden)
1992 - Ausstellung/Projekt:
Köln, Alte Feuerwache, Illustrationen zum Ausstellungskatalog des deutschen Pavillons der Expo Sevilla (Alfons Holtgreve)
21.10.1991 - Gestorben:
Frank Barufski, deutscher Schauspieler, Hörspielsprecher und Moderator stirbt 85-jährig in seiner Geburtsstadt Köln. Bekannt wurde er u. a. durch Fernsehaufzeichnungen aus dem Millowitsch-Theater und mehreren Paul-Temple-Hörspielen.
1991 - Politik > Städtepartnerschaften:
Köln (Deutschland) seit (Katowice)
1991 - Politik > Städtepartnerschaften:
Polen Kattowitz (Polen), seit
21.06.1990 - Gestorben:
Lucy Millowitsch, deutsche Schauspielerin und Leiterin des Millowitsch-Theaters stirbt 85-jährig in Köln. Sie wurde bundesweit vor allem durch die zahlreichen Fernsehübertragungen aus ihrem Theater bekannt.
1990 - Ausstellung > Soloausstellungen:
Galerie Smend, Köln, Deutschland (Veronika Moos-Brochhagen)
1990 - Politik > Städtepartnerschaften:
Deutschland Bezirk Treptow-Köpenick von Berlin (Deutschland), seit
1989 - Heute > Niederlassungen im deutschsprachigen Raum:
Köln, seit (Wunderman)
1988 - Politik > Städtepartnerschaften:
Nicaragua Corinto/El Realejo (Nicaragua), seit
1988 - Politik > Städtepartnerschaften:
Deutschland Köln in Nordrhein-Westfalen (Cork)
1988 - Geschichte:
von Oliver Gothe, Peter Klandt und Peter Ruchartz als Zivildienstleistende gegründet, entstand mit dem condomi-Ladengeschäft in Köln das erste Spezialgeschäft für Kondome in Deutschland. Durch Franchising expandierte condomi schnell erst innerhalb Deutschlands, dann auch ins Ausland (Spanien, Österreich, Griechenland).
1988 - Politik > Städtepartnerschaften:
Griechenland Thessaloniki (Griechenland), seit
1988 - Politik > Städtepartnerschaften:
Vereinigte Staaten Indianapolis (Vereinigte Staaten), seit
1988 - Politik > Partnerstädte:
Deutschland Köln, Deutschland, seit (Thessaloniki)
1988 - Politik > Städtepartnerschaften:
Russland Wolgograd (Russland), seit
1988 - Politik > Städtepartnerschaften:
Irland Cork (Irland), seit
1988 - Politik > Städtepartnerschaften:
Deutschland Köln, Deutschland (Wolgograd)
31.12.1987 - Rundfunk:
RTL Plus verlegt seinen Sitz von Luxemburg nach Köln.
1987 - Politik > Städtepartnerschaften:
China Volksrepublik Peking (Volksrepublik China), seit
1987 - Einzel-Ausstellung:
Köln, Retrospektiv-Ausstellung der Galerie von Abercron (Eugene Spiro)
1986 - Innere Struktur > Deutschlandtage der Jungen Union und deren Motto:
Köln: Jugend hat wieder Zukunft (Junge Union)
1986 - Dreieckspartnerschaften:
Köln (D) ? Barcelona (E) ? Tel Aviv-Yafo (IL), seit (Gemeindepartnerschaft)
1984 - Ausstellung:
Galerie X in Köln (Hanne Wickop)
1984 - Politik > Städtepartnerschaften:
Spanien Barcelona (Spanien), seit
1984 - Partnerstädte:
Deutschland? Köln, Deutschland (Barcelona)
1982 - Regionale Arbeitstreffen und Spartentreffen:
Köln, 30./31. Oktober (AG Song)
1982 - Veranstaltungstermine und -orte des Deutschen Chorwettbewerbs:
Köln (Deutscher Chorwettbewerb)
1982 - Literatur:
Köln/Freiburg im Breisgau: Gleich zwei Theaterinszenierungen von Dramen William Shakespeare erzürnten das Publikum in Köln und in Freiburg Anfang 1982. Luc Bondy hatte es bei seiner Interpretation von Macbeth am Schauspiel Köln gewagt, drei nackte Hexen und ein ebenso hüllenfreies Königspaar zu präsentieren, Valentin Jeker missglückte bei seiner Wahl des Hamlets am Theater Freiburg mit einem faulen und adipösen Hauptdarsteller, Martin Sperr, den Die Zeit auch als „Selbstdarsteller“ bezeichnete. Dennoch seien beide Umsetzungen weit davon entfernt gewesen, regelrecht skandalös zu sein: „Seltsamerweise sind beide Aufführungen eher zarter als spektakulärer Natur, von den provokativen, „entlarvenden" Mitteln eines rabiaten Regie Theaters weit entfernt. Beide Aufführungen auch meinen es gut mit Shakespeares Figuren, dämonisieren sie nicht, stellen sie nicht hämisch bloß. Keine Titanen, keine Monster, keine Mordmaschinen werden vorgeführt, sondern schwache, schutzlose, oft klägliche Menschen.“
14.10.1981 - Gestorben:
Elsa Scholten, deutsche Schauspielerin stirbt 79-jährig in Köln. Sie gehörte zu den großen Stars des Millowitsch-Theaters und wurde durch zahlreiche Fernsehübertragungen bundesweit sehr bekannt.
12.06.1981 - Kultur:
In Köln beginnt das Festival Theater der Welt (bis 26. Juni).
08.04.1981 - Politik & Weltgeschehen:
In Köln wird in der U-Bahn-Station Neumarkt ein Bombenanschlag verübt, 7 Menschen werden verletzt.
1981 - Innere Struktur > Deutschlandtage der Jungen Union und deren Motto:
Köln (Junge Union)
1981 - Gruppenausstellung:
Art Allemagne Aujourd’hui, Musée d’art moderne de la ville de Paris „Westkunst, Zeitgenössische Kunst seit 1939: Heute“, Messehallen Köln (Isa Genzken)
15.11.1980 - Politik & Weltgeschehen:
Erstmals nach knapp zwei Jahrhunderten besucht mit Johannes Paul II. wieder ein Papst Deutschland; er besucht bis zum 19. November Köln, Bonn, Osnabrück, Mainz, Fulda, Altötting und München
1980 - Rundfunk:
September -In Köln erscheint die Ausgabe der deutschen Musik- und Popkulturzeitschrift Spex.
1980 - Ausstellungen in Deutschland:
Köln, Kölnisches Stadtmuseum: 21. Juni bis 19. Oktober (Tutanchamun-Ausstellung 1980/81)
29.01.1979 - Gestorben:
René Deltgen, luxemburgischer Schauspieler stirbt 69-jährig in Köln. Neben seinen zahlreichen Film- und Fernsehrollen wurde er vor allem durch die Titelrolle in den Hörspiel-Mehrteilern um den englischen Detektive Paul Temple von Francis Durbridge bekannt.
1979 - Politik > Städtepartnerschaften:
Israel Tel Aviv-Jaffa (Israel), seit
13.08.1978 - Geboren:
Moritz A. Sachs, deutscher Schauspieler (Klaus Beimer in der WDR-Serie Lindenstraße) wird in Köln geboren.
1978 - Einzel-Ausstellung:
Köln, Retrospektiv-Ausstellung der Galerie von Abercron (Eugene Spiro)
1977 - Geboren:
23. März -Wayne Carpendale, deutscher Schauspieler, Darsteller der Rolle des Dr. Bergmann in der ZDF-Serie Der Landarzt, wird in Köln geboren.
16.11.1976 - Kultur:
Der Konzertauftritt Wolf Biermanns bei einer Veranstaltung der IG Metall in Köln wird genutzt, den Liedermacher aus der DDR auszubürgern
09.05.1976 - Geboren:
Nazan Eckes, deutsche Fernsehmoderatorin wird in Köln geboren.
1976 - Politik > Städtepartnerschaften:
Rumänien Klausenburg/Cluj-Napoca (Rumänien), seit
1976 - Ausstellung:
Wallraf-Richartz-Museum, Köln, Lovis Corinth - Gemälde, Aquarelle, Zeichnungen und druckgrafische Zyklen. Katalog Museen der Stadt Köln.
04.10.1975 - Rundfunk:
Aus der Kölner Sporthalle strahlt das ZDF die Benefiz-Unterhaltungsshow Treffpunkt Herz präsentiert von Peter Alexander aus.
1975 - Ausstellung:
fand in der Galerie Bargera in Köln eine frühe Ausstellung über „die abstrakten hannover“ statt.
1974 - Ausstellung > Gruppenausstellung:
Project 74 Wallraf-Richartz Museum Köln (David Askevold)
1974 - Bisher durchgeführte UNICA – Kongresse:
Köln (Deutschland) – 1. “UNICA-Jeunesse” Wettbewerb (Union Internationale du Cinéma)
1973 - Erfolg/Ergebniss > Europameisterschaft:
– 5. Rang - Köln (Gerti Schanderl)
1972 - Veröffentlichungen:
On loaning hill (Augustus Young (Schriftsteller))
1971 - Konzertreisen:
Deutschland: Aufnahme, Westdeutscher Rundfunk (Chur Cölnischer Chor Bonn)
1969 - Verbandsgeschichte:
Erwerb des Verbandshauses in Köln-Marienburg: FIGAWA Wasser und der RBV beziehen das Haus (figawa)
16.02.1968 - Rundfunk:
Der WDR in Köln beginnt mit der Ausstrahlung des 8-teiligen Hörspiels Paul Temple und der Fall Alex von Francis Durbridge mit Paul Klinger, Margot Leonard und Kurt Lieckin den Hauptrollen (Regie: Otto Düben). Es ist die letzte Produktion der Paul-Temple-Reihe.
1967 - Film:
El amor brujo (Francisco Marín)
1967 - Persönlichkeiten > Mit der Stadt verbundene Personen:
Heinz Irsen, Komponist, (* 5. Februar 1906 in Köln; ??? 11. November 1989 in Troisdorf), komponierte zum 25-jährigen Bestehen der Siegburger Musikschule seine groß besetzte „Siegburger Festmusik“, die in der Stadthalle Siegburg mit großem Erfolg uraufgeführt wurde
1967 - Städtepartnerschaften > National:
Köln, Nordrhein-Westfalen, seit 15.? November (Bezirk Neukölln)
1967 - Politik > Städtepartnerschaften:
Deutschland Bezirk Neukölln von Berlin (Deutschland), seit
1967 - Politik > Städtepartnerschaften:
Finnland Turku (Finnland), seit
20.10.1966 - Geboren:
Stefan Raab, deutscher Entertainer wird in Köln geboren.
25.02.1966 - Rundfunk:
Der WDR in Köln beginnt mit der Ausstrahlung des 6-teiligen Hörspiels Paul Temple und der Fall Genf von Francis Durbridge mit René Deltgen, Irmgard Först und Paul Klingerin den Hauptrollen (Regie: Otto Düben).
1966 - Geboren:
18. März -Anne Will, deutsche Fernsehjournalistin wird in Köln geboren.
1964 - Politik > Städtepartnerschaften:
Tunesien Tunis (Tunesien), seit
1963 - Politik > Städtepartnerschaften:
Japan Ky?to (Japan), seit
23.02.1962 - Rundfunk:
Der WDR in Köln beginnt mit der Ausstrahlung des 8-teiligen Hörspiels Paul Temple und der Fall Margo von Francis Durbridge mit René Deltgen, Annemarie Cordes und Kurt Lieckin den Hauptrollen (Regie: Eduard Hermann).
23.04.1961 - Geboren:
Dirk Bach, deutscher Schauspieler wird in Köln geboren. (+ 2012)
13.01.1961 - Rundfunk:
Der WDR in Köln beginnt mit der Ausstrahlung des 8-teiligen Hörspiels Paul Temple und der Fall Conrad von Francis Durbridge mit René Deltgen, Annemarie Cordes und Kurt Lieckin den Hauptrollen (Regie: Eduard Hermann).
1961 - Bauwerk:
Haus Rang in Königstein im Taunus, Deutschland (Richard Neutra)
12.09.1958 - Rundfunk:
Der WDR in Köln beginnt mit der Ausstrahlung des 8-teiligen Hörspiels Paul Temple und der Fall Lawrence von Francis Durbridge mit René Deltgen, Annemarie Cordes und Kurt Lieck in den Hauptrollen (Regie: Eduard Hermann).
1958 - Politik > Städtepartnerschaften:
Frankreich Lille (Frankreich), seit
1958 - Politik > Städtepartnerschaften:
Niederlande Rotterdam (Niederlande), seit
1958 - Politik > Städtepartnerschaften:
Deutschland Köln, Deutschland, seit (Lille)
1958 - Politik > Städtepartnerschaften:
Luxemburg Esch an der Alzette (Luxemburg), seit
1958 - Politik > Städtepartnerschaften:
Belgien Lüttich (Belgien), seit
1958 - Ausgewählte Carillons > Deutschland:
Carillon im alten Rathausturm in Köln, 48 Glocken (2.500 kg)
1958 - stop > Historisches > Monographien und Sonstiges:
Robert Steimel: Kölner Köpfe, Steimel Verlag, Köln-Zollstock
1958 - Leben > Einzelausstellung:
Kunstverein Köln (Christa von Schnitzler)
1958 - Politik > Städtepartnerschaften:
Italien Turin (Italien), seit
1958 - Partnerstädte:
Deutschland Köln, Deutschland, seit (Rotterdam)
05.09.1957 - Wissenschaft & Technik:
Bund und Länder gründen den Wissenschaftsrat mit Sitz in Köln.
04.01.1957 - Rundfunk:
Der WDR in Köln beginnt mit der Ausstrahlung des 8-teiligen Hörspiels Paul Temple und der Fall Gilbert von Francis Durbridge mit René Deltgen, Annemarie Cordes und Kurt Lieck in den Hauptrollen (Regie: Eduard Hermann).
1957 - Film:
Alarm in Fort Bowie (Tomahawk Trail) (Harry Dean Stanton)
13.01.1956 - Rundfunk:
Der WDR in Köln beginnt mit der Ausstrahlung des 8-teiligen Hörspiels Paul Temple und der Fall Madison von Francis Durbridge mit René Deltgen, Ursula Langrock und Kurt Lieck in den Hauptrollen (Regie: Eduard Hermann).
01.01.1956 - Rundfunk:
Der bisherige Nordwestdeutscher Rundfunk (NWDR) spaltet sich in die beiden Landesrundfunkanstalten Norddeutscher Rundfunk (NDR), zuständig für die Länder Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein mit Sitz in Hamburg und Westdeutscher Rundfunk (WDR), zuständig für Nordrhein-Westfalen mit Sitz in Köln. Den Fernsehbetrieb des NWDR übernimmt der gemeinsame Nord- und Westdeutscher Rundfunkverband.
1956 - Lebensweg:
1964 folgten Engagements in Deutschland (unter anderem in München, Mannheim, Köln und Bremen) (Alfred Stögmüller)
1956 - Deutscher Katholikentag > Zentrale Elemente:
Der 77. Deutsche Katholikentag in Köln, September
1956 - Lebensweg:
1964 Engagements in Deutschland (unter anderem in München, Mannheim, Köln und Bremen) (Alfred Stögmüller)
1956 - Nachkriegsentwicklung in der Bundesrepublik Deutschland > Beginn eines geregelten Sendebetriebs:
wurde der NWDR in zwei selbständige Anstalten aufgeteilt: NDR mit Sitz Hamburg und WDR mit Sitz in Köln. (Geschichte des Fernsehens in Deutschland)
17.09.1954 - Rundfunk:
Der NWDR in Köln beginnt mit der Ausstrahlung des 8-teiligen Hörspiels Paul Temple und der Fall Jonathan von Francis Durbridge mit René Deltgen, Annemarie Cordes und Kurt Lieck in den Hauptrollen (Regie: Eduard Hermann).
23.06.1954 - Kultur:
Uraufführung der Oper Die Witwe von Ephesus von Hermann Reutter in Köln
27.10.1953 - Rundfunk:
Mit dem Stück Der Etappenhase von Karl Bunje überträgt der NWDR Köln erstmals eine Theateraufführung aus dem KölnerMillowitsch-Theater.
27.09.1953 - Gestorben:
Hans Fritzsche, deutscher Journalist, politischer Rundfunkkommentator und Mitarbeiter des Reichsministerium für Volksaufklärung und Propaganda (Hier spricht Hans Fritzsche) stirbt 53-jährig in Köln.
12.09.1953 - Rundfunk:
Der NWDR in Köln beginnt mit der Ausstrahlung des 8-teiligen Hörspiels Paul Temple und der Fall Vandyke von Francis Durbridge mit René Deltgen, Annemarie Cordes und Kurt Lieck in den Hauptrollen (Regie: Eduard Hermann.
08.06.1952 - Sport:
In Köln schlägt Mittelgewichtler Peter Müller, genannt de Aap, während eines Boxkampfes den Schiedsrichter k.o.
02.01.1952 - Wissenschaft & Technik:
Bei der Firma Ford in Köln werden die ersten Autos produziert.
1952 - Politik > Städtepartnerschaften:
Vereinigtes Konigreich Liverpool (Vereinigtes Königreich), seit
14.11.1951 - Rundfunk:
Der NWDR in Köln beginnt mit der Ausstrahlung des 8-teiligen Hörspiels Paul Temple und der Fall Curzon von Francis Durbridge mit René Deltgen, Elisabeth Scherer und Kurt Lieck in den Hauptrollen. Die Regie hatte Eduard Hermann.
20.04.1951 - Wirtschaft:
Die erste internationale Photokina wird in Köln eröffnet
1951 - Werk > Außerhalb:
–9999 Köln, Stadtteil Riehl, Am Botanischen Garten? 1, Mehrfamilienhaus:814 (Wilhelm Denninger)
1949 - :
2. Platz im Freistil hinter Heinrich Nettesheim, Köln und vor Horst Heß, Dortmund; (Werner Härtling)
1949 - Ausstellung:
"Neues Wohnen", Werkbund-Ausstellung, Köln (Wolfgang Tümpel)
1948 - Ausstellung:
Einzelausstellungen in Münster, Witten, Köln; zum Tag der abstrakten Kunst auf Schloß Alfter bei Bonn / Rheinische Kunst, gestern und heute im Kunstverein Braunschweig / Moderne deutsche Kunst seit 1933 in der Kunsthalle Bern / Gruppe 1945 im Märkische Museum in Witten/Ruhr / Progressive Malerei und Zeitgenössische Graphik und Plastik in der Galerie Hella Nebelung in Düsseldorf (Eugen Batz)
1948 - Leben:
1948 bis 1954 Chefdirigent in Köln (Richard Kraus)
1948 - Ausstellung:
Internationale Ausstellung christlicher Kunst der Gegenwart, Köln (Berthold Müller-Oerlinghausen)
1948 - Ausstellung:
Einzelausstellungen in Münster, Witten, Köln; zum „Tag der abstrakten Kunst“ auf Schloß Alfter bei Bonn / „Rheinische Kunst, gestern und heute“ im Kunstverein Braunschweig / „Moderne deutsche Kunst seit 1933“ in der Kunsthalle Bern / „Gruppe 1945“ im Märkische Museum in Witten/Ruhr / „Progressive Malerei“ und „Zeitgenössische Graphik und Plastik“ in der Galerie Hella Nebelung in Düsseldorf (Eugen Batz)
1946 - Geschichte > von 1946 bis 1996:
– Die Lebensversicherung und die Gothaer Allgemeine verlagern ihren Sitz nach Göttingen. Die Gothaer Feuer verlagert ihren Sitz nach Köln. (Gothaer (Versicherung))
1946 - Geschichte > von 1946 bis 1996:
– Die Lebensversicherung und die Gothaer Allgemeine verlagern ihren Sitz nach Göttingen. Die Gothaer Feuer verlagert ihren Sitz nach Köln. (Gothaer Versicherungsbank)
06.10.1945 - Weitere Ereignisse weltweit:
Die britische Besatzungsmacht verbietet dem Kölner Oberbürgermeister Konrad Adenauer jedwede parteipolitische Aktivitäten.
04.05.1945 - Weitere Ereignisse weltweit:
Karl Scharnagl wird von der amerikanischen Besetzungsmacht als Oberbürgermeister von München eingesetzt. Am selben Tag wird Konrad Adenauer zum KölnerOberbürgermeister ernannt.
1942 - Film:
Späte Liebe (Hans Schneeberger)
1940 - Werk:
Briefe von Dunkelmännern an Magister Ortvinus Gratius aus Deventer, Professor der schönen Künste zu Cöln. Aus dem Küchenlateinischen übertragen durch Jodocum Plassmann, Magister der freien Künste und demütigen, wenngleich unwürdigen Doktor der Philosophie. Nordland-Verlag, Berlin (Joseph Otto Plassmann)
1940 - Bisherige Verkehrsausstellungen:
DVA in Köln geplant, wurde aber wegen des Zweiten Weltkrieges abgesagt (Internationale Verkehrsausstellung)
1939 - Film > Als Schnittassistentin bzw. Co-Editorin:
Winter Carnival (Dorothy Spencer)
1937 - Film:
produzierten die Walt Disney Studios mit Snow White and the Seven Dwarfs ihren ersten abendfüllenden Zeichentrickfilm. Die deutsche Uraufführung dieser Version von Schneewittchen und die sieben Zwerge fand 1950 in Köln statt
1932 - Werk:
Selbstbildnis Trauerndes Elternpaar auf dem Deutschen Soldatenfriedhof Vladslo. Es erinnert an ihren im Ersten Weltkrieg gefallenen Sohn Peter und entstand in den Jahren 1914 bis. Eine um 10? Prozent vergrößerte Kopie steht seit 1959 in der Kirchenruine (Gedenkstätte) der St.-Alban-Kirche in Köln. Ein Abguss wurde am 20.? September 2014 in der Deutschen Kriegsgräberstätte Rshew aufgestellt zur Erinnerung an ihren 1942 bei Rshew im Zweiten Weltkrieg gefallenen Enkel mit ebenfalls dem Vornamen Peter. (Käthe Kollwitz)
1932 - Werk:
Selbstbildnis Trauerndes Elternpaar auf dem Deutschen Soldatenfriedhof Vladslo. Es erinnert an ihren gefallenen Sohn und entstand in den Jahren 1914 bis. Eine um 10 Prozent vergrößerte Kopie steht seit 1959 in der Kirchenruine (Gedenkstätte) der St.-Alban-Kirche in Köln. (Käthe Kollwitz)
02.10.1930 - Wirtschaft:
Henry Ford legt in Köln den Grundstein für ein Ford-Autowerk
15.10.1928 - Musik & Theater:
Die 6. Sinfonie von Kurt Atterberg, die sog. „Dollarsinfonie“, wird in Köln uraufgeführt
1926 - Austragungen > Sommerspiele:
(4. – 11. Juli) in Köln (Deutsche Kampfspiele)
1926 - Bauwerk:
Zielrichterstand und Zuschauertribüne für die Pferderennbahn in Köln (Heinrich Bartmann)
1926 - Bauwerk:
Reitbahn Köln, Zielrichterstand und Teilnehmertribüne (Heinrich Bartmann)
1924 - Kultur:
27. März: Uraufführung der Oper Irrelohe von Franz Schreker in Köln
1923 - Würdigungen:
benannte die Stadt Köln den Königsplatz gegenüber der Synagoge in der südlichen Neustadt in Rathenauplatz um. (Walther Rathenau)
15.05.1914 - Wirtschaft:
Die große Kölner Werkbundausstellung wird eröffnet. Auf dem neu geschaffenen Messegelände gegenüber der Kölner Altstadt findet eine Leistungsschau über zeitgemäße Formgebung statt.
10.05.1914 - Musik & Theater:
Uraufführung der Oper Die Marketenderin von Engelbert Humperdinck in Köln
1914 - Geschichte:
den A. Schaaffhausen'schen Bankverein in Köln (formal selbständig bis 1929) (Disconto-Gesellschaft)
1914 - Tabellarischer Lebenslauf:
Auf der Werkbund-Ausstellung in Köln wird das Lerchenfeld-Schmuckfensters Die Schönheit als Botschaft als Hauptexponat in der Kunstgewerbehalle der Hamburger Aussteller gezeigt. (Carl Otto Czeschka)
1912 - Deutsche Meisterschaft:
in Frankfurt am Main, 1. Platz, Fünfkampf. S, mit 547,5? kg, vor Heinrich Schneidereit, 542,5? kg u. Karl Mörke, Köln, 450? kg (Heinrich Rondi)
1911 - Bauwerk > Profane Bauten:
Köln, von Geyr´sches Palais, Breite Straße 92 (1753–1754). Das Gebäude wurde - wohl nach den Plänen Leydels - durch den Kölner Steinmetzmeister Nikolaus Krakamp ausgeführt. Der Abbruch erfolgte im Jahre (Johann Georg Leydel)
1911 - Bauwerk:
Wohnhaus für Dr. jur. Max Heimann in Köln (im Zweiten Weltkrieg zerstört) (Paul Schultze-Naumburg)
1911 - Bauwerk > Profane Bauten:
Köln, v. Geyr´sches Palais, Breitestr. 92 (1753-1754). Das Gebäude wurde - wohl nach den Plänen Leydels - durch den Kölner Steinmetzmeister Nikolaus Krakamp ausgeführt. Der Abbruch erfolgte im Jahre (Johann Georg Leydel)
1910 - Bauwerk:
Wohnhaus für Konsul Heinrich von Stein in Köln (Im Zweiten Weltkrieg zerstört) (Paul Schultze-Naumburg)
1909 - Militärischer Werdegang:
Oberst z.D. und Kommandeur des Fußartillerie-Schießplatzes zu Wahn bei Köln (Waldemar Christ)
1909 - Militärischer Werdegang:
Oberst z.D. und Kommandeur des Fußartillerie-Schießplatzes Wahn bei Köln (Waldemar Christ)
1905 - Musik & Theater:
29. und 30. September: Zweiteiliges Drama Totentanz von August Strindberg in Köln
1903 - Werk > Bauten und Entwürfe:
Wettbewerbsentwurf „zur Erlangung von Vorentwürfen für ein eigenes Heim der am 1. Mai 1901 eröffneten Handelshochschule“ in Köln (prämiert mit dem 1. Preis), Ausführung 1905–1907 (so genannte Alte Universität, heute Sitz der Fachhochschule Köln) (Ernst Vetterlein)
20.02.1900 - Religion:
Der Paderborner Bischof Hubert Theophil Simar wird zum neuen Erzbischof von Köln geweiht.
1900 - Bildende und darstellende Kunst:
„Der Sensenmann“ mit Stundenglas. Grabplastik von August Schmiemann, Melaten-Friedhof, Köln, nach
1897 - Geboren > 19. Jahrhundert:
Walter Pidgeon, kanadischer Filmschauspieler (23. September)
20.04.1896 - Film:
In Köln findet erstmals eine Vorführung mit Lumières Cinematograph in Deutschland statt. Die Firma Deutsche Automaten Gesellschaft Stollwerck & Co. hatte die Auswertungsrechte für Deutschland erworben.
1881 - Stadtgründung:
1881 Kalk (1910 nach Köln eingemeindet)
1871 - Ehrung > Ehrungen und Ehrenbürgerschaften:
Moltke ist Ehrenbürger der Städte (alphabetisch geordnet) Aachen (Oktober 1890), Berlin (16. März ), Bremen , Dresden (11. Juli ), Görlitz , Hamburg , Kolberg (1866), Köln (9. Juni 1879), Lübeck , Magdeburg (1870), München (1890) und Parchim (4. Mai 1867). (Helmuth Karl Bernhard von Moltke)
1857 - Stadtgründung:
1857 Deutz (1888 nach Köln eingemeindet)
1855 - Wirtschaft:
Die Dombrücke (später: Hohenzollernbrücke) ist seit über 900 Jahren wieder die erste feste Rheinbrücke bei Köln.
21.12.1854 - Kultur:
Uraufführung der komischen Oper Der Advokat von Ferdinand Hiller in Köln
1852 - Deutscher Bund:
Dresden, Köln und München überschreiten die 100.000-Einwohner-Grenze und werden damit zur Großstadt.
28.06.1849 - Gestorben:
Maximilien Joseph Moll, deutscher Uhrmacher und Revolutionär, gefallen bei Rothenfels an der Murg (*1813 in Köln)
06.05.1849 - Wirtschaft:
Adolph Kolping gründet in Köln einen katholischen Gesellenverein.
01.01.1842 - Wirtschaft:
In Köln wird die Rheinische Zeitung als Blatt des bürgerlichen Liberalismus gegründet.
1839 - Wirtschaft:
Die Versicherung Colonia wird in Köln gegründet.
10.02.1823 - Kultur:
Erster Rosenmontagszug in Köln.
1823 - Ereignisse > Kultur:
Der erste vom Festkomitee des Kölner Karnevals von e.? V. organisierte Kölner Rosenmontagszug startet unter dem Motto Thronbesteigung des Helden Carneval in der Kölner Innenstadt. (10. Februar)
06.10.1794 - Französische Revolution & Koalitionskriege:
Die Franzosen besetzen Köln.
1784 - Katastrophen:
Ende Februar nach dem extremen Winter 1783/84 sucht eines der größten Hochwasser in historischer Zeit Mitteleuropa heim. Zeugnisse über starke Zerstörungen sind unter anderem aus Regensburg, Bamberg, Heidelberg, vor allem aber aus Köln, überliefert.
18.05.1703 - Spanischer Erbfolgekrieg:
Deutsche und englische Truppen nehmen Köln ein, das bisher von französischen Truppen okkupiert wurde.
1688 - Werk:
Mémoires de M.L.C.D.R. (le comte de Rochefort), Köln (Gatien de Courtilz de Sandras)
1669 - Liste der historischen Hansestädte > Niederrheingebiet:
Köln, Freie Reichsstadt; eine der letzten neun Hansestädte (Hansestadt)
1669 - Liste der historischen Hansestädte > Niederrheingebiet:
Köln (freie Reichsstadt), eine der letzten neun Hansestädte (Hansestadt)
30.07.1505 - Weitere Ereignisse in Europa:
Auf dem Reichstag zu Köln entscheidet der römisch-deutsche König Maximilian I. den Landshuter Erbfolgekrieg: Das Herzogtum Pfalz-Neuburg entsteht.
1465 - Geschichte des Buchdrucks > Europa und Gutenberg:
in Köln, Rom (Buchdruck)
1456 - Kultur:
Schaffung des Bilderzyklus der Ursula-Legende aus der Schule Stephan Lochners für St. Ursula in Köln
05.06.1444 - Politik & Weltgeschehen:
Mit der Annahme eines neuen Landesherren, des Herzogs von Kleve-Mark, anstelle des alten, des Erzbischofs von Köln, durch die Stadt Soest beginnt die Soester Fehde.
1433 - Religion & Kultur:
Winnemar Gruters von Wachtendonk wird Generalvikar des Erzbischofs von Köln.
14.09.1396 - Politik & Weltgeschehen:
Die Stadt Köln erhält mit dem Verbundbrief eine Verfassung, die beim Regieren neben den Patriziern auch Zünfte und Kaufleute gleichberechtigt zulässt.
1327 - Geschichte > Religion > Pfarrer von Wanlo:
= Konstantin von Horn, der möglicherweise 1333 zum Propst von St. Kunibert in Köln aufstieg. (Wanlo)
1322 - Stadtgründung:
1322 Mülheim am Rhein (1914 nach Köln eingemeindet)
18.06.1288 - Politik & Weltgeschehen:
Siegfried von Westerburg erkennt die Souveränität von Köln an.
1269 - Religion:
Thomas von Aquin erhält eine zweite Berufung auf einen der beiden Lehrstühle für Nichtfranzosen an der Universität Paris (bis 1272). Zu seinen Schülern gehören u. a. Petrus von Dacien (s. 1268), der das Studium generale am Konvent der Dominikaner in Köln verlässt und für ein Studienjahr nach Paris kommt, sowie der Augustiner-Eremit Aegidius Romanus (ebenfalls bis 1272). Aufgrund der im Jahr zuvor (1267) von Gerhard von Abbeville veröffentlichten Streitschrift gegen die Bettelorden schreiben Thomas von dominikanischer und Bonaventura und Johannes Peckham von franziskanischer Seite Widerlegungen, auf die Gerhard wiederum mit Repliken antwortet, was sich bis 1271 hinziehen wird.
1262 - Religion:
Eine der größten Kirchen der Stadt Köln, die Dominikanerkirche, wird geweiht.
07.05.1259 - Europa:
Köln erhält von Erzbischof Konrad von Hochstaden das Stapelrecht.
1248 - Religion:
Als erster Orden richten die Dominikaner ein Studium generale in Deutschland im Kölner Konvent ein (140 Jahre später wird die Universität zu Köln gegründet). Zum ersten Leiter wird Albertus Magnus gewählt. Zusammen mit ihm kommen Thomas von Aquin (als Schüler -bis 1252) und Ambrosius Sansedonia von Siena (als Lektor) nach Köln.
1245 - Religion:
Pfingsten: Das Generalkapitel der Dominikaner tagt erstmals im Konvent in Köln (damit wird die bisherige Regel, dass die Generalkapitel abwechselnd in Bologna und Paris stattfinden, aufgehoben).
1240 - Religion:
Die Anzahl der Beginen und Begarden in Köln und Umgebung wird auf zweitausend geschätzt.
1230 - Stadtrechte & Ersturkundliche Erwähnungen:
Köln erhält Stadtrecht.
1230 - Religion:
um 1230: Thomas von Cantimpré hält sich für ca. vier Jahre im Dominikanerkonvent in Köln auf.
1164 - Ausstattung:
Dreikönigsaltar : Bedeutendstes Kunstwerk im Innern der Kirche ist das heute auf dem Hochaltar aufgestellte Marien-Retabel. Seine Herkunft ist unbekannt. Vielleicht gehörte es zum ursprünglichen Altar der Krypta. Da sowohl die Krypta des Mutterklosters Michaelsberg als auch die der Siegburger Propstei in Remagen der Muttergottes geweiht sind, befand sich höchstwahrscheinlich auch in der Oberpleiser Krypta ein Marienaltar. Das Relief zeigt in der Mitte die thronende Maria mit dem Jesuskind auf ihrem Schoß. Vom Betrachter links nähern sich die drei Könige, rechts entsprechen ihnen drei Erzengel. Als Entstehungszeit ist wahrscheinlich an das letzte Drittel des 12. Jahrhunderts zu denken, sicherlich erst nach der Übertragung der Dreikönigsreliquien nach Köln , vielleicht sogar erst an die Zeit nach der Entstehung des Kölner Dreikönigsschreins (1181). (St. Pankratius (Oberpleis))
1140 - Religion:
Friedrich II. von Berg wird Propst von St. Georg in Köln.
15.09.1125 - Heiliges Römisches Reich:
Lothar III. wird in Aachen von Erzbischof Friedrich I. von Köln zum König gekrönt.
1074 - Politik & Weltgeschehen:
In Köln erhebt sich die Bevölkerung gegen den regierenden Erzbischof Anno II.
1062 - Europa:
Juni: Erzbischof Anno II. von Köln übernimmt die Regentschaft über das Heilige Römische Reich Deutscher Nation.
25.12.983 n. Chr. - Politik & Weltgeschehen:
Otto III. wird in Aachen im Alter von drei Jahren zum deutschen König gekrönt. Der Erzbischof von KölnWarin und ab 984 die Kaiserin Theophanu übernehmen die Vormundschaft für den unmündigen König.
965 n. Chr. - Europa:
Erzbischof Brun von Köln schenkt der Abtei St. Martin zu Köln ein Gut „Solagon“, womit vermutlich Solingen gemeint ist.
965 n. Chr. - Europa:
Die heutige Basilika St. Aposteln in Köln wird erstmals urkundlich erwähnt.
953 n. Chr. - Europa:
Die marode römische Rheinbrücke von 310 bei Köln wird abgerissen. Es wird über 900 Jahre dauern, bis 1855 wieder eine feste Rheinbrücke bei Köln entsteht.
936 n. Chr. - Europa:
König Heinrich I. lässt auf dem Hoftag von Erfurt seinen Sohn Otto I. als Nachfolger anerkennen. Nach seinem Tod (2. Juli) wird Otto am 7. August in der alten Kaiserpfalz Aachen von den Erzbischöfen von Köln und Mainz gekrönt und gesalbt und lässt die Herzöge in den karolingischen Hofämtern fungieren (Marschall, Kämmerer, Truchsess, Mundschenk). Er gründet neben der Ostmark die Nordmark (Nordelbien) und belehnt damit Hermann Billung. Die Witwe, Königin Mathilde, gründet bei Quedlinburg das Kanonissenstift St. Servatius.
924 n. Chr. - Mitteleuropa:
Erzbischof Hermann I. von Köln stirbt. Auf ihn folgt Wichfrid.
921 n. Chr. - Europa:
Vertrag von Bonn: König Heinrich I. von Sachsen trifft sich am 7. November in Bonn mit König Karl III. und schließt mit ihm einen Vertrag, der seine Königswürde bestätigt und das umstrittene Lothringen mit den Erzbistümern Köln und Trier unter westfränkische Lehnshoheit stellt
881 n. Chr. - Politik & Weltgeschehen:
Wikingerzeit: Die Normannen zerstören Köln und die Aachener Pfalz.
870 n. Chr. - Religion:
In Köln wird der Hildebold-Dom, der Vorgänger des Kölner Doms, eingeweiht
863 n. Chr. - Europa:
Wikingerzeit: Dänische Wikinger fahren im Januar plündernd bis Köln rheinaufwärts. Bei Neuss werden sie von fränkischen und sächsischen Aufgeboten gestellt und belagert. Im April ziehen sie sich wieder zurück.
833 n. Chr. - Stadtgründung:
833 Geseke, erste urkundliche Erwähnung in einer Schenkungsurkunde von Kaiser Ludwig dem Frommen in welcher „Geiske“ neben Anadopa (Ampen, heute zu Soest) gehörend und Ismereleke (Schmerlecke, heute zu Erwitte gehörend) genannt wird; Stadtgründung wahrscheinlich 1217 (Stadtrecht ist via Rüthen dem Recht der Stadt Köln entlehnt)
787 n. Chr. - Religion:
Hildebold wird Bischof von Köln.
775 n. Chr. - Europa:
Januar: Auf einer Versammlung in der Königspfalz Quierzy beschließen die Franken unter Karl dem Großen im Rahmen der Sachsenkriege einen zweiten Feldzug gegen die Sachsen; das Heer wird daraufhin im Frühjahr in Köln versammelt, von wo der Vormarsch entlang der so genannten Kaiser-Route erfolgt. Die sächsische Sigiburg über der Ruhr und die Eresburg werden von den Franken eingenommen. Während die Engern besiegt werden, bei Höxter die Weser überschritten wird und auch die Ostfalen geschlagen werden, erleidet ein fränkischer Verband gegen die Westfalen eine Niederlage.
717 n. Chr. - Fränkisches Reich:
Karl Martell, Hausmeier des Frankenreiches, lässt als König des austrasischen Reichsteils Chlothar IV. krönen. Er selbst kann in Köln einziehen und zwingt Plektrudis, ihm den Staatsschatz seines Vaters Pippin auszuhändigen.
716 n. Chr. - Europa:
Nachdem der neustrische Hausmeier Raganfrid und der merowingische König Chilperich II. gegen den austrischen Hausmeier Karl Martell gezogen und das Gebiet um Köln verwüstet haben, gelingt Karl Martell eine Gegenoffensive: Er besiegt seine Rivalen in der Schlacht bei Amblève.
715 n. Chr. - Religion:
Gründung eines Frauenstiftes in Köln.
715 n. Chr. - Frankenreiche:
In Neustrien wird nach dem Tod des karolingischen Hausmeiers Pippin zunächst der 6-jährige Theudoald, der Sohn Grimoalds des Jüngeren und Enkel der Plektrudis und Pippins, zum Hausmeier bestimmt, doch setzt sich Raganfrid in der Schlacht von Compiègne am 26. September gegen ihn durch. Zugleich lässt Plektrudis Karl Martell, den illegitimen Sohn von Pippin und Chalpaida, in Köln gefangensetzen.
627 n. Chr. - Europa:
Kunibert wird als Nachfolger von Remedius Bischof von Köln.
612 n. Chr. - Politik & Weltgeschehen:
Der Merowingische Bruderkrieg zwischen den fränkischen Königen Theudebert II. (Austrasien) und Theuderich II. (Burgund) eskaliert: Theuderich fällt in das Reich seines Bruders ein und besiegt ihn bei Toul und Zülpich; er hält triumphierend Einzug in Köln, kerkert Theudebert II. ein und tötet ihn; seinen Sohn Merovius, der noch ein Säugling ist, lässt Theuderich an einem Stein zerschmettern.
575 n. Chr. - Religion & Kultur:
Die erste erhaltene deutsche Kirchen-Glocke, der Saufang, wird in Köln hergestellt.
475 n. Chr. - Westeuropa:
Trier gelangt unter die Herrschaft der Rheinfranken; auch Köln wird fränkisch. Da der örtliche Machthaber Triers, Arbogast der Jüngere, Katholik ist, bleibt der christliche Glauben erhalten.
413 n. Chr. - Ereignisse:
oder 420: Die am Niederrhein siedelnden Franken dehnen ihr Siedlungsgebiet aus; es kommt zur Teilung in Salfranken und Rheinfranken, wobei die Salfranken bei Köln den Rhein überschreiten. (413)
355 n. Chr. - Politik & Weltgeschehen:
Fränkische Soldaten stürmen erstmals eine römische Stadtmauer und plündernKöln.
11.12.321 n. Chr. - Ereignisse:
Jüdische Geschichte in Köln: Kaiser Konstantin der Große erlaubt erstmals nachgewiesen die Beteiligung von Juden im Rat der Stadt Köln.
310 n. Chr. - Römisches Reich:
Caesar Konstantin reist nach Colonia Agrippina (heute: Köln) und lässt dort die erste feste Rheinbrücke errichten, die die Stadt mit dem vorgelagerten Kastell Divitia (heute: Köln-Deutz) verbindet.
271 n. Chr. - Römisches Reich / Imperium Galliarum:
Frühjahr: Der Kaiser Victorinus vom Imperium Galliarum wird von seinem Offizier Attitianus in der Colonia Claudia Ara Agrippinensium, dem heutigen Köln, ermordet. Gerüchteweise hatte der Kaiser zuvor Attitianus’ Frau verführt. Victorinus’ Mutter setzt mit beträchtlichen Bestechungsgeldern durch, dass Tetricus I., der Statthalter von Aquitanien, zum Kaiser ernannt wird.
261 n. Chr. - Römisches Reich:
Reichskrise des 3. Jahrhunderts: Postumus festigt seine Macht als Gegenkaiser im Westen des Reiches. Das in der Moderne als Imperium Galliarum bekannte Reich umfasst Nordgallien, Germania inferior und Superior, Raetia und seit diesem Jahr Britannien und Hispanien. Er macht Colonia Claudia Ara Agrippinensium (Köln) zu seiner Hauptstadt, richtet einen eigenen Senat, eigene Konsuln und eigene Prätorianer ein und prägt eine große Zahl Münzen, die von besserer Qualität sind, als die des Kaisers Gallienus. Er schafft es auch, die Provinzen gegen die Germanen zu sichern, wofür ihm der Ehrentitel Germanicus Maximus zugesprochen wird.
260 n. Chr. - Römisches Reich:
In Colonia Claudia Ara Agrippinensium, heute Köln, befinden sich Kaiser Gallienus’ Sohn Saloninus und Prätorianerpräfekt Silvanus als Statthalter des Kaisers im Nordwesten. Römische Truppen unter dem Befehl von Postumus kehren zurück, nachdem sie einer Gruppe Germanen ihre Beute abgenommen hatten. Postumus hat die Beute bereits unter seinen Soldaten aufgeteilt, als Saloninus und Silvanus fordern, dass ihnen die Beute ausgehändigt wird. Die Truppen rebellieren und ernennen Postumus zum Imperator. Postumus wird damit erster Kaiser des Imperium Galliarum. Colonia wird von Postumus belagert, Salonius und Silvanus werden ihm ausgeliefert und umgebracht.
102 n. Chr. - Wissenschaft & Technik:
Die Römer bauen einen Aquädukt von der Eifel nach Köln.
98 n. Chr. - Politik & Weltgeschehen:
Trajan wird römischer Kaiser (bis 117). Er residiert in Colonia Claudia Ara Agrippinensium, dem heutigen Köln, und beginnt in den Provinzen mit Inspektionsreisen an Rhein und Donau.
90 n. Chr. - Römisches Reich:
Der römische Teil Germaniens wird in zwei Provinzen geteilt: Germania inferior (mit Köln als Hauptstadt) und Germania superior mit dem Zentrum Mainz.
89 n. Chr. - Politik & Weltgeschehen:
Colonia Claudia Ara Agrippinensium (Köln) wird Hauptstadt der neu gegründeten römischen Provinz Germania inferior.
50 n. Chr. - Stadtgründung:
50 Jülich, als römische Straßenstation Iuliacum an der Fernstraße Heerlen - Köln
50 n. Chr. - Römisches Reich:
Köln erhält die Stadtrechte und wird zur römischen Kolonie Colonia Claudia Ara Agrippinensium.
38 v. Chr. - Politik & Weltgeschehen:
Die Ubier werden von den Römern vom Westerwald in die linksrheinische römische Provinz Germania Inferior in den Raum Köln/Bonn umgesiedelt.

"Köln" in den Nachrichten