2014 - Film:
Mr. Turner - Meister des Lichts (Mr. Tuner)
2013 - Film:
Call the Midwife – Ruf des Lebens (Call the Midwife)
10.05.2012 - Serienstart - Deutschland:
Lark Rise to Candleford ist eine britische Fernsehserie, die das Leben der ländlichen Bevölkerung gegen Ende des 19. Jahrhunderts beschreibt, basierend auf den Romanen von Flora Thompson, die zwischen 1939 und 1945 erschienen sind: Lark Rise, Over to Candleford, Candleford Green und die Trilogie Lark Rise to Candleford.

Genre: Dramedy
Produktion: Bill Gallagher, Susan Hogg, Grainne Marmion, Ann Tricklebank
Idee: Bill Gallagher, Flora Thompson
Musik: Julian Nott

Besetzung: Olivia Hallinan, Julia Sawalha, Dawn French, Liz Smith, Mark Heap, Ben Miles, Brendan Coyle, Claudie Blakley, Olivia Grant, Linda Bassett, Karl Johnson
13.01.2008 - Serienstart:
Lark Rise to Candleford ist eine britische Fernsehserie, die das Leben der ländlichen Bevölkerung gegen Ende des 19. Jahrhunderts beschreibt, basierend auf den Romanen von Flora Thompson, die zwischen 1939 und 1945 erschienen sind: Lark Rise, Over to Candleford, Candleford Green und die Trilogie Lark Rise to Candleford.

Genre: Dramedy
Produktion: Bill Gallagher, Susan Hogg, Grainne Marmion, Ann Tricklebank
Idee: Bill Gallagher, Flora Thompson
Musik: Julian Nott

Besetzung: Olivia Hallinan, Julia Sawalha, Dawn French, Liz Smith, Mark Heap, Ben Miles, Brendan Coyle, Claudie Blakley, Olivia Grant, Linda Bassett, Karl Johnson
2007 - Film:
Hot Fuzz – Zwei abgewichste Profis (Hot Fuzz)
2006 - Film:
The Chatterley Affair
2006 - Film:
Ein Song zum Verlieben (Originaltitel: Four Last Songs) ist ein britisch-spanisches Filmdrama aus dem Jahr 2006. Regie führte Francesca Joseph, die auch das Drehbuch schrieb.

Stab:
Regie: Francesca Joseph
Drehbuch: Francesca Joseph
Produktion: Ruth Caleb Mate Cantero Chris Collins
Musik: Dan Jones
Kamera: Javier G. Salmones
Schnitt: St. John O'Rorke

Besetzung: Stanley Tucci, Rhys Ifans, Hugh Bonneville, Jena Malone, Jessica Hynes, Karl Johnson, Virgile Bramly, Marisa Paredes, Emmanuelle Seigner
2006 - Film:
Ein Song zum Verlieben (Four Last Songs)
2006 - Film:
Nostradamus
2006 - Film:
The Illusionist
2006 - Film:
Rom und seine grossen Herrscher (Ancient Rome: The Rise and Fall of an Empire)
2005 - Film:
Heidi
2005 - Film:
Inspector Barnaby (Midsomer Murders)
2005 - Film:
Rom (Rome)
2004 - Film:
When I’m 64
2003 - Film:
Born and Bred
2003 - Film:
The Mayor of Casterbridge
2002 - Film:
Ein Kind von Traurigkeit (Originaltitel: Pure) ist ein britisches Filmdrama aus dem Jahr 2002.

Stab:
Regie: Gillies MacKinnon
Drehbuch: Alison Hume
Produktion: Howard Burch
Musik: Nitin Sawhney
Kamera: John de Borman
Schnitt: Pia Di Ciaula

Besetzung: Harry Eden, Molly Parker, David Wenham, Keira Knightley, Vinnie Hunter, Geraldine McEwan, Karl Johnson, Gary Lewis, Kate Ashfield, Marsha Thomason, Nitin Chandra Ganatra
2002 - Film:
Tomorrow La Scala!
2000 - Film:
Without Motive
1999 - Film:
David Copperfield
1998 - Film:
Vanity Fair
1998 - Film:
Love Is the Devil: Study for a Portrait of Francis Bacon
1997 - Film:
The Temptation of Franz Schubert
1995 - Filmografie:
Katharina die Große (Original: Catherine the Great) ist ein zweiteiliger deutsch-US-amerikanisch-österreichischer Fernsehfilm aus dem Jahr 1995. In der Titelrolle ist Catherine Zeta-Jones als russische Zarin Katharina II. zu sehen.

Stab:
Regie: Marvin J. Chomsky, John Goldsmith
Drehbuch: John Goldsmith, Frank Tudisco
Produktion: Marvin J. Chomsky, Wolf Bauer, Konstantin Thoeren
Musik: Laurence Rosenthal
Kamera: Elemér Ragályi
Schnitt: Petra von Oelffen

Besetzung: Catherine Zeta-Jones, Paul McGann, Ian Richardson, Brian Blessed, John Rhys-Davies, Craig McLachlan, Hannes Jaenicke, Agnès Soral, Mark McGann, Karl Johnson, Stephen McGann, Veronica Ferres, Mel Ferrer, Jeanne Moreau, Omar Sharif, Tim McInnerny, Horst Frank, Vernon Dobtcheff, Christoph Waltz
1993 - Filmografie:
Wittgenstein ist eine britische Filmbiografie aus dem Jahr 1993. Mit den Elementen einer Filmkomödie beschreibt Regisseur Derek Jarman das Leben von Ludwig Wittgenstein (1889–1951).

Stab:
Regie: Derek Jarman
Drehbuch: Derek Jarman, Ken Butler, Terry Eagleton
Produktion: Tariq Ali
Musik: Jan Latham-König
Kamera: James Welland
Schnitt: Budge Tremlett

Besetzung: Clancy Chassay, Karl Johnson, Michael Gough, John Quentin, Jill Balcon, Sally Dexter, Gina Marsh, Tilda Swinton
1991 - Film:
Gib's ihm, Chris! (Originaltitel Let Him Have It) ist ein britisches Filmdrama aus dem Jahr 1991. Der Film basiert auf den wahren Ereignissen um den Fall des Derek Bentley, der 1953 im Alter von 19 Jahren für einen Mord an einem Polizisten hingerichtet wurde, den ein Komplize von ihm begangen hatte. Der Fall gilt als einer der größten Justizirrtümer der britischen Kriminalgeschichte.

Stab:
Regie: Peter Medak
Drehbuch: Neal Purvis, Robert Wade
Produktion: Luc Roeg, Robert Warr
Musik: Michael Kamen
Kamera: Oliver Stapleton
Schnitt: Ray Lovejoy

Besetzung: Christopher Eccleston, Tom Courtenay, Eileen Atkins, Walter Sparrow, Edward Hardwicke, Clare Holman, Ben Brazier, Paul Reynolds, Serena Scott Thomas, Iain Cuthbertson, Peter Eyre, Michael Gough, James Villiers, Karl Johnson, Denny Kirk, Lottie Ward, Vernon Dobtcheff, Michael Elphick, Jeremy Sinden, Murray Melvin, Clive Revill
1990 - Film:
Der Dschungel muß verrückt sein (Oh Shucks! Here Comes UNTAG)
1987 - Film:
Auf den Schwingen des Todes (Originaltitel: A Prayer for the Dying) ist ein US-amerikanischer Actionfilm im Stil eines Suspense Thrillers aus dem Jahr 1987. Regie führte Mike Hodges, das Drehbuch schrieben Edmund Ward und Martin Lynch anhand eines Romans von Jack Higgins.

Stab:
Regie: Mike Hodges
Drehbuch: Edmund Ward Martin Lynch
Produktion: Samuel Goldwyn junior Peter Snell
Musik: Bill Conti
Kamera: Michael Garfath
Schnitt: Peter Boyle

Besetzung: Mickey Rourke, Bob Hoskins, Alan Bates, Sammi Davis, Christopher Fulford, Liam Neeson, Leonard Termo, Camille Coduri, Maurice O'Connell, Alison Doody, Karl Johnson, Ian Bartholomew, Peggy Aitchison, Cliff Burnett, Anthony Head
1982 - Film:
The Magic Shop (Kurzfilm)
1981 - Film:
Sons and Lovers
1979 - Film:
The Tempest – Der Sturm (The Tempest)
1978 - Film:
Jubilee
01.03.1948 - Geboren:
Karl Johnson wird in Wales geboren. Karl Johnson ist ein britischer Schauspieler, der im Theater, in Film und Fernsehen aufgetreten ist. Er erhielt einen Ehrendoktor der Birmingham City University. Seine bisher wohl bekannteste Rolle war die Titelrolle in Derek Jarmans Film Wittgenstein aus dem Jahre 1993. In der Fernsehserie Rom (2005) spielte er die Rolle des Cato der Jüngere.

"Karl Johnson" in den Nachrichten