2017 - Veranstaltungen > Geplante Veranstaltungen:
Karlsruhe (Heimattage Baden-Württemberg)
2015 - Werk > Theater:
Remote Karlsruhe (Kaegi, im Rahmen des Stadtjubiläum 300 Jahre Karlsruhe) (Rimini Protokoll)
19.02.2013 - Tagesgeschehen:
Karlsruhe/Deutschland: Das Bundesverfassungsgericht erklärt das Verbot der Sukzessivadoption bei eingetragenen Lebenspartnerschaften für verfassungswidrig.
2013 - Bauwerk:
Evangelische Grundschule mit Sporthalle, Karlsruhe (Wulf Architekten)
02.10.2012 - Tagesgeschehen:
Karlsruhe/Deutschland: Das Bundesverfassungsgericht urteilt zum Internetfernsehen in einem Grundsatzurteil, dass auch internetfähige Computer der GEZ-Gebührenpflicht unterliegen.
12.09.2012 - Tagesgeschehen:
Karlsruhe/Deutschland: Das Bundesverfassungsgericht hat am 12. September 2012 über mehrere Anträge auf Erlass einer einstweiligen Anordnung entschieden, die vor allem darauf gerichtet waren, dem Bundespräsidenten bis zur Entscheidung über die jeweilige Hauptsache zu untersagen, die am 29. Juni 2012 von Bundestag und Bundesrat beschlossenen Gesetze auszufertigen und damit die Voraussetzung für die Ratifikation der mit ihnen gebilligten völkerrechtlichen Verträge - des Vertrages zur Einrichtung des Europäischen Stabilitätsmechanismus (ESM-Vertrag) und des Vertrages über Stabilität, Koordinierung und Steuerung in der Wirtschafts- und Währungsunion (sog. Fiskalvertrag) - zu schaffen. Die Anträge wurden im Wesentlichen abgelehnt. Das Bundesverfassungsgericht fordert jedoch einmal, dass eine Ratifizierung des ESM-Vertrages nur erfolgen dürfe, wenn völkerrechtlich sichergestellt sei, dass durch die im ESM-Vertrag geregelte Haftungsbeschränkung sämtliche Zahlungsverpflichtungen der Bundesrepublik Deutschland aus diesem Vertrag der Höhe nach auf ihren Anteil am genehmigten Stammkapital des ESM begrenzt seien. Weiterhin dürfe keine Vorschrift dieses Vertrages so ausgelegt werden, dass für die Bundesrepublik Deutschland ohne Zustimmung des deutschen Vertreters in den Gremien des ESM höhere Zahlungsverpflichtungen begründet werden könnten. Schließlich dürften die Regelungen des ESM-Vertrages über die Unverletzlichkeit der Unterlagen des ESM und die berufliche Schweigepflicht aller für den ESM tätigen Personen einer umfassenden Unterrichtung des Bundestages und des Bundesrates nicht entgegenstehen. Die Bundesrepublik Deutschland müsse zum Ausdruck bringen, dass sie an den ESM-Vertrag insgesamt nicht gebunden sein wolle, falls sich die von ihr geltend zu machenden Vorbehalte als unwirksam erweisen sollten.
17.08.2012 - Tagesgeschehen:
Karlsruhe/Deutschland: Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe erlaubt unter strengen Auflagen den Waffeneinsatz der Bundeswehr im Inland.
25.07.2012 - Tagesgeschehen:
Karlsruhe/Deutschland: Das Bundesverfassungsgericht erklärt Regelungen zu den Überhangmandaten im Bundestagswahlrecht für verfassungswidrig.
18.07.2012 - Tagesgeschehen:
Karlsruhe/Deutschland: Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe urteilte, dass die bisher gezahlten Leistungen nach § 3 Asylbewerberleistungsgesetz in den ersten zwei Jahren des Aufenthaltes in Deutschland zu niedrig seien und gegen das Grundrecht auf Gewährleistung eines menschenwürdigen Existenzminimums verstoßen.
30.04.2012 - Tagesgeschehen:
Karlsruhe/Deutschland: Wegen eines Verfahrensfehlers hebt der Bundesgerichtshof das Urteil gegen den Vater des Amokläufers von Winnenden auf.
22.04.2012 - Tagesgeschehen:
Karlsruhe/Deutschland: Die FDP verabschiedet ein neues Grundsatzprogramm.
2012 - Sportlicher Erfolg:
Weltrekord in der Disziplin Wörter merken (5 Minuten): 114 Begriffe in der richtigen Reihenfolge auf der Süddeutschen Meisterschaft in Karlsruhe, Sieger der UK Open in London und 3. Platz auf der Deutschen Meisterschaft in Heilbronn (Boris Konrad)
09.11.2011 - Tagesgeschehen:
Karlsruhe/Deutschland: Die geltende Fünf-Prozent-Sperrklausel bei Europawahlen verstößt nach einem Urteil des Bundesverfassungsgerichts gegen das Grundgesetz.
04.11.2011 - Tagesgeschehen:
Karlsruhe/Deutschland: Harald Range tritt die Nachfolge von Monika Harms als Generalbundesanwalt beim Bundesgerichtshof an.
07.09.2011 - Tagesgeschehen:
Karlsruhe/Deutschland: Das Bundesverfassungsgericht weist Verfassungsbeschwerden gegen den von der Europäischen Union beschlossenen Euro-Rettungsschirm zurück, stärkt gleichzeitig jedoch die Beteiligungsrechte des Bundestages.
05.07.2011 - Tagesgeschehen:
Karlsruhe/Deutschland: Vor dem Bundesverfassungsgericht beginnt die mündliche Verhandlung zu der Klage gegen das Währungsunion-Finanzstabilitätsgesetz, das die deutsche Beteiligung an den Notkrediten für Griechenland ermöglicht.
04.05.2011 - Tagesgeschehen:
Karlsruhe/Deutschland: Das Bundesverfassungsgericht erklärt die Regelungen zur Sicherungsverwahrung von Straftätern für verfassungswidrig und folgt damit einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte.
2011 - Erfolg:
Amateur Weltmeister (WKA) Karlsruhe (Deutschland) (Daniel Dörrer)
2011 - Ehrung:
Aufnahme von Bitteres aus Bitterfeld und Das war Bitteres aus Bitterfeld in die mediaartbase beim Zentrum für Kunst und Medientechnologie (ZKM) in Karlsruhe
2011 - Einzelausstellung:
One Artist Show, ART FROM BERLIN, art Karlsruhe, WHITECONCEPTS, Karlsruhe (André Wagner)
2011 - Internationale sportliche Erfolge:
1. Platz Weltmeisterschaft in Karlsruhe, Deutschland (Ü 45) WKA (Roland Schellhammer)
30.11.2010 - Tagesgeschehen:
Karlsruhe/Deutschland: Das Bundesverfassungsgericht erklärt den Gebrauch von illegal erworbenen Steuersünder-CDs für rechtmäßig.
24.11.2010 - Tagesgeschehen:
Karlsruhe/Deutschland: Mit einem Grundsatzurteil zum Gentechnikgesetz bestätigt das Bundesverfassungsgericht, dass Landwirte in vollem Umfang für Schäden haften müssen, wenn genverändertes Material in die konventionelle Ernte von Nachbarfeldern gelangt und diese dadurch nicht mehr verwertbar ist.
15.11.2010 - Tagesgeschehen:
Karlsruhe/Deutschland: Auf dem CDU-Parteitag wird Bundeskanzlerin Angela Merkel mit 90,4 Prozent der Stimmen als Parteivorsitzende bestätigt.
13.11.2010 - Tagesgeschehen:
Karlsruhe/Deutschland: Bei einem Großbrand im Zoologischen Garten verbrennen 26 Tiere des Streichelzoos.
23.09.2010 - Tagesgeschehen:
Karlsruhe/Deutschland: Das Bundesverfassungsgericht weist eine Vorlage des Niedersächsischen Finanzgerichtes gegen den Solidaritätszuschlag zurück und bestätigt die Abgabe als verfassungsgemäß.
03.08.2010 - Tagesgeschehen:
Karlsruhe/Deutschland: Das Bundesverfassungsgericht erklärt in einem Grundsatzurteil den Vorrang unverheirateter Mütter gegenüber den Vätern bei Sorgerechtsfällen für verfassungswidrig.
25.06.2010 - Tagesgeschehen:
Karlsruhe/Deutschland: In einem Grundsatzurteil zur Sterbehilfe entscheidet der Bundesgerichtshof, dass der Abbruch einer lebenserhaltenden Behandlung auf der Grundlage einer Patientenverfügung oder dem mutmaßlichen Willen nicht strafbar ist.
09.02.2010 - Tagesgeschehen:
Karlsruhe/Deutschland: Das Bundesverfassungsgericht erklärt in einem Grundsatzurteil die derzeitige Berechnung der Regelleistungen für Sozialgeld und Arbeitslosengeld II für verfassungswidrig und verpflichtet die Bundesregierung zur Korrektur der Regelsatzverordnung bis zum Ende des Jahres.
23.12.2009 - Tagesgeschehen:
Karlsruhe/Deutschland: Der Bundesgerichtshof hebt den Haftbefehl gegen die ehemalige RAF-Terroristin Verena Becker auf und entlässt sie aus der Untersuchungshaft.
01.12.2009 - Tagesgeschehen:
Karlsruhe/Deutschland: Das Bundesverfassungsgericht erklärt die verkaufsoffenen Sonntage in der Adventszeit für verfassungswidrig.
17.11.2009 - Tagesgeschehen:
Karlsruhe/Deutschland: Das Bundesverfassungsgericht veröffentlicht eine Entscheidung zur Volksverhetzung. Nach diesem Beschluss vom 4. November 2009 ist der speziell auf den Nationalsozialismus bezogene § 130 Abs. 4 StGB mit der Garantie der Meinungsfreiheit in Art. 5 Grundgesetz zu vereinbaren.
06.11.2009 - Tagesgeschehen:
Karlsruhe/Deutschland: Der Bundesanwaltschaft werden Akten zum Luftangriff der ISAF in Afghanistan vom 4. September 2009 auf zwei von Taliban entführte Tanklastzüge vorgelegt. Die Generalstaatsanwaltschaft Dresden verweist hierzu auf eine mögliche Zuständigkeit aufgrund Verstößen gegen das deutsche Völkerstrafgesetzbuch.
08.09.2009 - Tagesgeschehen:
Berlin/Deutschland: Die frühere RAF-Terroristin Verena Becker wird ins Gefängnis eingeliefert. Die 57-Jährige war aus der Untersuchungshaft in Karlsruhe in die Hauptstadt verlegt worden. Becker steht laut Bundesanwaltschaft unter dem dringenden Verdacht, an der Ermordung von Generalbundesanwalt Siegfried Buback und zweier seiner Begleiter durch die Rote Armee Fraktion am 7. April 1977 in Karlsruhe beteiligt gewesen zu sein.
30.06.2009 - Tagesgeschehen:
Karlsruhe/Deutschland: Das Bundesverfassungsgericht entscheidet über den Vertrag von Lissabon. Das Gericht erklärt, dass der EU-Vertrag von Lissabon mit dem Grundgesetz vereinbar ist.
23.06.2009 - Tagesgeschehen:
Karlsruhe/Deutschland: Der Bundesgerichtshof entscheidet über das Online-Portal „Spickmich“. Eine Moerser Lehrerin fühlt sich durch Spickmich in ihrem Persönlichkeitsrecht eingeschränkt. Die Richter werteten allerdings das Recht auf Meinungsfreiheit höher und Spickmichuser dürfen weiter ihre Lehrer bewerten
23.06.2009 - Tagesgeschehen:
Karlsruhe/Deutschland: Das Bundesverfassungsgericht überprüft die Rechtsmäßigkeit von Ladenöffnungen an Sonntagen.
10.06.2009 - Tagesgeschehen:
Karlsruhe/Deutschland: Das Bundesverfassungsgericht erklärt die Gesundheitsreform in Deutschland für verfassungsgemäß und lehnt eine Klage von 29 privaten Krankenversicherungen ab, die sich insbesondere gegen den gesetzlich eingeführten Basistarif gewehrt hatten.
26.05.2009 - Tagesgeschehen:
Karlsruhe/Deutschland: Der Bundesgerichtshof gibt den Kinofilm Rohtenburg frei. Damit ist der Unterlassungsanspruch von Armin Meiwes gegen die Aufführung des Films hinfällig.
05.05.2009 - Tagesgeschehen:
Karlsruhe/Deutschland: Nach Urteil des Bundesverfassungsgericht ist die gesetzgeberische Beschränkung auf „Ehedoppelnamen“ mit dem Grundgesetz vereinbar.
27.02.2009 - Tagesgeschehen:
Karlsruhe/Deutschland: Das bayerische Versammlungsgesetz verstößt nach einem Urteil des Bundesverfassungsgerichtes in wichtigen Teilen gegen das Grundrecht auf Demonstrationsfreiheit
10.02.2009 - Tagesgeschehen:
Karlsruhe/Deutschland: Das Bundesverfassungsgericht verhandelt über die Verfassungsmäßigkeit des Lissabon-Vertrages.
03.02.2009 - Tagesgeschehen:
Karlsruhe/Deutschland: Die Zwangsabgabe für Agrarprodukt-Werbung der Centralen Marketing-Gesellschaft der deutschen Agrarwirtschaft ist verfassungswidrig.
2009 - Auftritte und Engagements:
Karlsruhe: "König Argante" in "Rinaldo", (Oper) (Händel, 1711) (Björn Bürger)
2009 - D > Deutschland?Deutschland:
– Die drei Haupthandschriften des Nibelungenlieds, Bayerische Staatsbibliothek, München (Hs. A)/Stiftsbibliothek St. Gallen (Hs. B)/Badische Landesbibliothek, Karlsruhe (Hs. C) (Weltdokumentenerbe)
09.12.2008 - Tagesgeschehen:
Karlsruhe/Deutschland: Das Bundesverfassungsgericht erklärt die Kürzung der Pendlerpauschale für unzulässig.
30.07.2008 - Tagesgeschehen:
Karlsruhe/Deutschland: Bundesverfassungsgericht erklärt in einer Grundsatzentscheidung die Nichtraucherschutzgesetze der Bundesländer Baden-Württemberg und Berlin für überwiegend verfassungswidrig. Das absolute Rauchverbot in kleinen Kneipen ist verfassungswidrig.
03.07.2008 - Tagesgeschehen:
Karlsruhe/Deutschland: Das Bundesverfassungsgericht kippt Teile des Bundestagswahlrechts.
01.04.2008 - Tagesgeschehen:
Deutschland/Karlsruhe: Das Bundesverfassungsgericht lehnt Zwang zum Umgang mit nichtehelichem Kind ab.
27.02.2008 - Tagesgeschehen:
Deutschland/Karlsruhe: Das Bundesverfassungsgericht erklärt Online-Durchsuchung mit dem Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland nur für vereinbar, wenn es tatsächliche Anhaltspunkte für eine konkrete Gefahr für ein überragend wichtiges Rechtsgut gebe.
04.01.2008 - Tagesgeschehen:
Karlsruhe: Nach der Entscheidung des Bundesgerichtshofs (BGH) von heute sind die Gegner des G-8-Gipfels weder Mitglieder einer terroristischen Vereinigung, noch Mitglieder in einer kriminellen Vereinigung. Die Razzia der Generalbundesanwalt im Mai 2007 gegen 40 Wohnungen und Einrichtungen der sogenannten autonomen Szene in sechs Bundesländern wurden als rechtswidrig erklärt. Generalbundesanwältin Monika Harms steht nun in der Kritik, ihre Kompetenzen überschritten zu haben.
2008 - Einzelausstellung:
Centre Franco-Allemand Karlsruhe, L’ESCA Straßburg, Galerie Lucien Schweitzer Luxemburg, DUOLUN Museum für Gegenwartskunst Shanghai, Fringe Club Hongkong, TOPRED Gallery Peking 798, Castangalerie Perpignan, Galerie Suty Coye-la-Forêt (Frankreich), Xavier Ronse Gallery Mouscron (Belgien) (Andrej Pirrwitz)
2008 - Sport:
fanden die Special Olympics, Deutschlands größtes Sportereignis für Menschen mit geistiger Behinderung, in Karlsruhe statt.
2008 - Ausstellung > Teilnahme an Gruppenausstellung:
Pop! goes the weasel. Badischer Kunstverein, Karlsruhe. (Johanna Billing)
2008 - Ausstellung > Gruppenausstellung:
Badischer Kunstverein, Karlsruhe, „Rom, Report“ (Frances Scholz)
10.10.2007 - Tagesgeschehen:
Karlsruhe/Deutschland: Das Bundesverfassungsgericht wird überprüfen, ob ein Gesetz zur Online-Durchsuchung verfassungsgemäß ist. Geklagt hatte unter anderen der frühere Bundesinnenminister Gerhart Baum (FDP)
07.09.2007 - Tagesgeschehen:
Karlsruhe, Deutschland: Das frühere RAF-Mitglied Peter-Jürgen Boock nennt die Namen der Attentäter beim Mord von Arbeitgeberpräsident Hanns Martin Schleyer.
12.07.2007 - Tagesgeschehen:
Karlsruhe/Deutschland: Das Bundesverfassungsgericht bestätigt die Erlaubnis zum automatischen Kontenabgleich.
04.07.2007 - Tagesgeschehen:
Karlsruhe, Deutschland: Das Bundesverfassungsgericht weist die Klagen von neun Mitgliedern des Bundestages gegen die Pflicht zur Offenlegung von Nebeneinkünften ab.
05.06.2007 - Tagesgeschehen:
Karlsruhe: Zwei Eilanträge an das Bundesverfassungsgericht zur Demonstration am Flughafen Rostock-Laage und zu einer Mahnwache am „Zaun“ von Heiligendamm, anlässlich des G8-Gipfel in Heiligendamm 2007 werden abgelehnt.
02.05.2007 - Tagesgeschehen:
Karlsruhe/Deutschland: Vor dem Bundesverfassungsgericht steht die Finanzierung des Öffentlich-Rechtlichen Rundfunks auf dem Prüfstand. Anlass des Rechtsstreits ist die Intervention der Bundesländer gegen eine Erhöhung der Rundfunkgebühren im Jahr 2005. ARD, Deutschlandradio und ZDF bemängeln die politisch unzulässige Motivation dieses Verfahrens: es verstoße gegen das Gebot der Staatsferne und verletze die Rundfunkfreiheit. Mit einer Entscheidung des BVerfG wird frühestens im Sommer gerechnet.
04.04.2007 - Tagesgeschehen:
Karlsruhe: Der Bundesgerichtshof hält das Strafmaß von 15 Jahren Haft einer wegen neunfachen Kindesmordes angeklagten Frau aus Brandenburg, die ihre Kinder nach der Geburt sterben ließ und auf dem Grundstück in Blumenkübeln verscharrte, für zu hoch. Damit wird der Fall nicht mehr an das Landgericht Frankfurt (Oder) sondern an eine andere Frankfurter Schwurgerichtskammer zurückverwiesen, die über das Strafmaß neu befinden soll, weil eine mögliche Verminderung der Schuldfähigkeit beim Urteil nicht einbezogen wurde.
27.02.2007 - Tagesgeschehen:
Karlsruhe/Deutschland: Das Bundesverfassungsgericht stärkt die Pressefreiheit und erklärt die Polizeidurchsuchung der Redaktionsräume der Zeitschrift Cicero für verfassungswidrig.
05.02.2007 - Tagesgeschehen:
Karlsruhe/Deutschland: Bundesgerichtshof erklärt heimliche Online-Durchsuchungen privater Computer durch Ermittlungsbehörden als unzulässig. Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble (CDU) hingegen verteidigt derartige Hacker-Methoden der Polizei als „unerlässlich“ und plant eine „zeitnahe Anpassung der Strafprozessordnung“ per Gesetz.
31.01.2007 - Tagesgeschehen:
Karlsruhe/Deutschland: Das Bundesverfassungsgericht erklärt, dass die unterschiedliche Besteuerung im Erbschaftsteuerrecht in seiner derzeitigen Ausgestaltung verfassungswidrig ist. Da der Wert von Immobilien und Betriebsvermögen nach unterschiedlichen Kriterien ermittelt wird, führe dies zu willkürlichen Ergebnissen und verstoße damit gegen den Grundsatz der Gleichbehandlung. Das Gericht setzte dem Gesetzgeber zur Änderung des Erbschaftsteuergesetzes eine Frist bis zum 31. Dezember 2008.
12.01.2007 - Tagesgeschehen:
Karlsruhe/Deutschland: Das Bundesverfassungsgericht lehnt in einem veröffentlichten Beschluss die Verfassungsbeschwerde des marokkanischen Terroristen Mounir al-Motassadeq ab, mit der seine Anwälte neben der Revision die Strafmaßentscheidung des OLG-Hamburg verhindern wollten.
05.01.2007 - Tagesgeschehen:
Hamburg/Deutschland: Der marokkanische Terrorist Mounir al-Motassadeq steht zum dritten Mal vor Gericht. Das Hanseatische Oberlandesgericht (OLG) muss über das Strafmaß für den Marokkaner entscheiden, der die Attentäter vom 11. September 2001 logistisch vorbereitete und ihnen den Rücken freihielt. Der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe hatte im November 2006 den Schuldspruch des OLG aus dem August 2005 gegen al-Motassadeq verschärft und das Verfahren zur Festsetzung der Strafe nach Hamburg zurückverwiesen. Die Richter verurteilten ihn nicht nur aufgrund seiner Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung sondern auch wegen Beihilfe zum Mord an 246 Passagieren und Besatzungsmitgliedern der zum Absturz gebrachten vier Flugzeuge. Der BGH sah es als sicher an, dass von dem Plan detailliert gewusst habe. Zunächst sind fünf Verhandlungstage anberaumt. Das Strafmaß kann 15 Jahre Haft umfassen.
2007 - Ausstellung > Teilnahme an Gruppenausstellung:
Projecting Time, Badischer Kunstverein, Karlsruhe. (Dierk Schmidt)
2007 - Ausstellung:
LES RENCONTRES INTERNATIONALES, Jeu de Paume, Paris / Art Summer University Tate Modern, London / LES RENCONTRES INTERNATIONALES Kino Babylon, Berlin-Mitte / documenta 12, Kassel / Neue Asiatische Kunst. Thermocline of Art, ZKM, Karlsruhe / In the Eye of the Storm Kunstmuseum St. Gallen / Twenty-two thousand five hundred, Museum De Paviljoens, Almere / LES RENCONTRES INTERNATIONALES Circulo de Bellas Artes, Madrid / e-flux VIDEO RENTAL Centre culturel suisse, Paris / Spring Exhibitions CCS Bard Hessel Museum, Annandale-on-Hudson / INSERT 2: Israeli Center for Digital Art Holon Kunstverein Hamburg / a forest and a tree Kunsthalle Exnergasse, Wien / Dateline Israel Jewish Museum - New York / Fiona Banner + Yael Bartana The Power Plant, Toronto / REXISTROS E HABITOS CGAC Santiago de Compostela / This Place is My Place Kunstverein Hamburg
2007 - Fest van Cleef:
6.–8. Juli in Potsdam, Bremen und Karlsruhe (Grand Hotel van Cleef)
21.08.2006 - Tagesgeschehen:
Karlsruhe: Nach der Festnahme des 21-jährigen libanesischen Mechatronik-Studenten Youssef Mohamad E. H. am Samstagmorgen im Kieler Hauptbahnhof erlässt der Ermittlungsrichter des Bundesgerichtshofes den Haftbefehl.
26.04.2006 - Tagesgeschehen:
Karlsruhe: Im Streit um Milliarden-Zuschüsse des Bundes für das Land Berlin hält das Bundesverfassungsgericht eine Neuordnung der gesamten Finanzverteilung in Deutschland für möglich. Mehrere Richter machen deutlich, es gehe nicht allein um die Finanznöte der Hauptstadt, sondern um ein Verteilungsproblem, und fordert die Bundesregierung zu klaren Anweisungen auf. Die mit 60 Milliarden Euro verschuldete Hauptstadt will in Karlsruhe höhere Bundeshilfen einklagen. Das Urteil wird erst in einigen Monaten verkündet. http://www.tagesschau.de/aktuell/meldungen/0,1185,OID5469174_REF2,00.html (Die ursprüngliche Seite ist nicht mehr abrufbar.) → Erläuterung
06.04.2006 - Tagesgeschehen:
Karlsruhe: Das seit 1997 besetzte autonome Zentrum Ex-Steffi wird geräumt. Vor 2 Monaten lief der mit der Stadt Karlsruhe ausgehandelte Mietvertrag aus, da die Stadt das Gelände verkaufen will. Verhandlungen über alternative Standorte schlugen wiederholt fehl. Am Morgen wurde die Räumung des mittlerweile verbarrikadierten Hauses angeordnet.
2006 - Kultur > Theater:
Soziales Theater Werkraum: Karlsruhe e.? V., gegründet
2006 - Theaterstücke:
An der Arche um acht, UA Badisches Staatstheater Karlsruhe (Ulrich Hub)
2006 - Inszenierung:
Turandot (Giacomo Puccini) – Tokio und Karlsruhe (Denis Krief)
2006 - Ausgewählte Aktionen und Ausstellungen:
INEINANDER - INRÄUMEN, Orgelfabrik Karlsruhe, Installationen von Martin Eckrich und Fotografien von Irmtrud Saarbourg.
14.09.2005 - Tagesgeschehen:
Karlsruhe: Trotz der Nachwahl in Dresden, die nach dem Tod einer NPD-Kandidatin nötig ist, darf der Bundeswahlleiter am Sonntag das vorläufige Endergebnis der Bundestagswahl 2005 (ohne den Wahlkreis Dresden I) bekanntgeben. Mit dieser Entscheidung weist das Bundesverfassungsgericht den Eilantrag einer parteilosen Direktkandidatin aus dem Saarland gegen die Bekanntgabe vor der Nachwahl als unzulässig zurück.
25.08.2005 - Tagesgeschehen:
Karlsruhe/Deutschland. Gegen 10:05 Uhr wurde vom Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe verkündet, dass die Neuwahlen zum 17. Bundestag im September verfassungsgemäß sind. Die Klagen der Bundestagsabgeordneten Jelena Hoffmann und Werner Schulz wurden mit sieben zu einer Stimme abgewiesen.
09.08.2005 - Tagesgeschehen:
Karlsruhe/Deutschland. Im Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe begann heute die mündliche Verhandlung über die Organstreitverfahren zweier Bundestagsabgeordneter gegen die Auflösung des Bundestages durch Bundespräsident Horst Köhler am 21. Juli 2005. (Wikinews-Artikel)
01.08.2005 - Tagesgeschehen:
Karlsruhe/Deutschland. Der Bündnis 90/Die Grünen Politiker und Bundestagsabgeordnete Werner Schulz reichte heute Klage gegen den Bundespräsidenten wegen der geplanten Neuwahlen ein. Er geht damit einen Schritt, den am 29. Juli die SPD-Bundestagsabgeordnete Jelena Hoffmann bereits gegangen ist.
22.04.2005 - Tagesgeschehen:
Karlsruhe/Deutschland. Der Bundesgerichtshof hebt das Urteil gegen den „Kannibalen von Rotenburg“ Armin Meiwes auf und verweist den Fall an das Landgericht Frankfurt zur Neuverhandlung. Meiwes war wegen Totschlags verurteilt worden, der Bundesgerichtshof sieht in der Tat einen Mord.
12.04.2005 - Tagesgeschehen:
Karlsruhe/Deutschland: Das Bundesverfassungsgericht erklärt in einem Urteil den polizeilichen Einsatz von GPS-Ortungsgeräten für Zwecke der Observation von Verdächtigen für rechtens.
26.01.2005 - Tagesgeschehen:
Karlsruhe/Deutschland. Die Bundesländer dürfen in Zukunft selbst über die Erhebung von Studiengebühren entscheiden. Das Bundesverfassungsgericht erklärt die Verpflichtung der Länder auf den Grundsatz der Gebührenfreiheit des Studiums für nichtig.
2005 - Ausstellung:
"Lichtkunst aus Kunstlicht", ZKM Karlsruhe (Erwin Redl)
2005 - Übungsfirmenmessen > Deutschland:
Karlsruhe (Übungsfirma)
08.12.2004 - Tagesgeschehen:
Karlsruhe/Deutschland. Das Bundesverfassungsgericht rügt nach einer Verfassungsbeschwerde der CDU die Zusammensetzung des Vermittlungsausschusses von Bundestag und Bundesrat, weil die Koalitionsregierung aus SPD und Grünen einen Sitz zu viel innehat.
01.12.2004 - Tagesgeschehen:
Karlsruhe/Deutschland. Immobilienbesitzer, die auf dem Gebiet der Sowjetischen Besatzungszone zwischen 1945 und 1949 enteignet wurden, haben keinen Anspruch auf Entschädigung oder Rückgabe ihres früheren Eigentums. Dies entschied das Bundesverfassungsgericht (BVerfG) in einem in Karlsruhe veröffentlichten Beschluss.
26.10.2004 - Tagesgeschehen:
Karlsruhe/Deutschland. Das Bundesverfassungsgericht erklärt das Parteienfinanzierungsgesetz für verfassungswidrig. Sie stärken damit die Rolle von Splitterparteien. Gegen die Novelle hatten die Ökologisch-Demokratische Partei (ödp) und die Partei Die Grauen - Graue Panther (GRAUE) geklagt, weil es Chancengleichheit kleinerer Parteien verletze, sowie ein Verlust der politischen Vielfalt drohe. Die Einschränkung der Parteienfinanzierung ist nicht mit dem Grundgesetz vereinbar, urteilten die Richter. Ursprünglich sollten ab 2005 Parteien nur noch unter erschwerten Bedingungen Anspruch auf staatliche Zuwendung haben. Somit sollte verhindert werden, dass kleine, radikale Parteien bewusst die Stadtstaaten aussuchen, um mit möglichst geringem Aufwand an der staatlichen Teilfinanzierung teilnehmen zu können.
19.10.2004 - Tagesgeschehen:
Karlsruhe/Deutschland. Das deutsche Bundesverfassungsgericht hat in einem Beschluss entschieden, dass Urteile des Europäischen Gerichtshofes für Menschenrechte für deutsche Gerichte nicht bindend sind. Die deutsche Gerichtsbarkeit muss Entscheidungen des Straßburger Gerichtshofes lediglich "gebührend" berücksichtigen und "schonend" in die nationale Rechtsordnung einpassen, die Urteile seien nur "Auslegungshilfen", die nicht strikt befolgt werden müssen, wenn sie etwa mit dem deutschen Grundgesetz im Widerspruch stehen.
27.07.2004 - Tagesgeschehen:
Karlsruhe/Deutschland. Der Bund durfte die Juniorprofessur nicht allein einführen. Das Bundesverfassungsgericht entscheidet, das 5. Änderungsgesetz zum Hochschulrahmengesetz sei „wegen Überschreitung der Rahmengesetzgebungskompetenz des Bundes mit Artikel 70, Artikel 75 in Verbindung mit Artikel 72 Absatz 2 des Grundgesetzes unvereinbar und nichtig.“ (Urteil)
09.06.2004 - Tagesgeschehen:
Karlsruhe/Deutschland. Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe hat festgestellt, dass das Ladenschlussgesetz verfassungsgemäß ist.
23.04.2004 - Tagesgeschehen:
Karlsruhe/Bundesrepublik Deutschland. Der Pforzheimer Amokläufer, der im September 2003 mit einem Samuraischwert eine Frau getötet und drei weitere verletzt hatte, ist zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt worden. Das Landgericht Karlsruhe bescheinigte dem 24-jährigen zudem eine besondere Schwere der Schuld. Damit ist eine vorzeitige Entlassung nach 15 Jahren ausgeschlossen.
20.04.2004 - Tagesgeschehen:
Karlsruhe/Deutschland. Das Bundesverfassungsgericht urteilt: Die Ökosteuer ist mit dem Grundgesetz vereinbar (BVerfG, Urteil vom 20. April 2004, Az. 1 BvR 1748/99 und 905/00, BVerfGE 110, 274 - Ökosteuer).
2004 - Ausstellung:
2004 bis 2007: jährlich auf der Internationalen Kunstmesse „Art Karlsruhe“ (Matthias Eder)
2004 - Sport:
und 2006 war Karlsruhe Gastgeber der Deutschland Tour, als erste Etappe, 2006 als Ziel der Schlussetappe.
2004 - Religion > Judentum:
Chanukka-Feier von Chabad
14.12.2003 - Tagesgeschehen:
Baden-Württemberg. Die S-Bahn RheinNeckar geht in Betrieb. Auf 4 S-Bahnlinien kann man jetzt bequem von Kaiserslautern nach Osterburken und von Speyer nach Karlsruhe (via Bruchsal) reisen. Mit dem verbessertem Angebot bricht ein neues Zeitalter für das Ballungszentrum Heidelberg/Mannheim/Ludwigshafen an.
12.11.2003 - Tagesgeschehen:
Karlsruhe/Deutschland. Das Bundesverfassungsgericht erklärt das Briefmonopol der deutschen Post für nicht-verfassungswidrig. Damit bleibt dieses gemäß Frist bis 2007 bestehen.
24.09.2003 - Politik:
Karlsruhe. Das Bundesverfassungsgericht verkündet das Kopftuchurteil
14.07.2003 - Tagesgeschehen:
Karlsruhe/Deutschland. Nach einem Verkehrsunfall mit zwei Toten fahndet die Polizei nach einer dunklen S-Klasse mit Böblinger Kennzeichen (BB-). Der Fahrer des Mercedes hatte bei 200 km/h eine 21-jährige Frau von der Autobahn gedrängt. Die Fahrerin kam von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Die Fahrerin und ihre 2-jährige Tochter kamen bei dem Aufprall ums Leben. Der Unfallverursacher beging Unfallflucht.
10.07.2003 - Tagesgeschehen:
Deutschland: Karlsruhe. Der Linuxtag 2003, die größte europäische Messe zum Thema Linux beginnt (bis Sonntag, den 13. Juli, als Aussteller werden sowohl Unternehmen als auch nicht-kommerzielle Gruppen vertreten sein.
2003 - Beispiele > Veranstaltungshalle:
DM-Arena, Karlsruhe, 14.000 Plätze (Halle (Architektur))
2003 - Ausstellung:
Sparkasse Karlsruhe, Kunstpreis (Veronika Olma)
2003 - Erfolg:
5. Gesamtrang Giro d’Italia, Österreichischer Staatsmeister, 12. Gesamtrang Tour de France, 2. Platz Paarzeitfahren Karlsruhe (mit T. Schmidt) (Georg Totschnig)
2003 - Ehrung:
(7.? November) Eintrag ins Goldene Buch der Stadt Karlsruhe (Wolfgang Rihm)
2003 - Bekannte Skandale in den vergangenen Jahren:
– Wegen Totschlags in einem Fall sowie versuchten Mordes mit gefährlicher Körperverletzung in sechs Fällen wird eine Karlsruher Altenpflegerin zu 15 Jahren Haft verurteilt. Das Landgericht sieht es als erwiesen an, dass die Verurteilte über Jahre hinweg Patientinnen im Alter zwischen 81 und 94 Jahren ohne medizinische Notwendigkeit in hohen Dosen Insulin verabreicht hat. (Pflegeskandal)
11.02.2002 - Tagesgeschehen:
Karlsruhe/Deutschland: Bezüglich des NPD-Verbotsverfahrens versichern Bundesregierung, Bundestag und Bundesrat dem Verfassungsgericht, dass die eingesetzten V-Männer keinen steuernden Einfluss auf die Aktionen der Partei hatten. Das Verbotsverfahren wird dennoch ein Jahr später auf Grund dieser V-Männer eingestellt.
2002 - Teilnahme an Filmfestivals und Auszeichnungen:
Seminarreihe junger deutschsprachiger Film im European Institute of Cinema Karlsruhe (EIKK) (Salamander) (Barbara Gebler)
2002 - Ausstellung:
Staatliche Kunsthalle Karlsruhe (Sabine Wilharm)
2002 - Kultur > Theater:
Das Physikertheater am KIT, gegründet
2002 - Kultur > Regelmäßige Veranstaltungen:
Anfang September: Bierbörse auf dem Schlossplatz, seit
2002 - Ehrung:
Auszeichnung „hervorragend“ beim Wettbewerb des Badischen Sängerbundes in Karlsruhe im Juni (Voice Event)
2002 - Ausstellung:
Kunst im Landgericht Karlsruhe, Künstlermesse Mainz (Wolfgang Blanke)
2002 - Ausstellung > Gruppenausstellung:
Karlsruhe, ZKM | Museum für Neue Kunst & Medienmuseum: images/codes - Medienkunstpreis. (Holger Lippmann)
2001 - Ausstellung > Gruppenausstellung:
Kirchenträume (K), Karlsruhe (Anne Nissen)
2001 - Ausstellung:
Surroundings Surrounded im ZKM, Karlsruhe (Ólafur Elíasson)
2001 - Werk > Skulpturen im öffentlichen Raum:
Karlsruher Linie, Landratsamt Karlsruhe (Robert Schad)
2000 - Kunstgeschichtliches Werk > Kunstführer:
Karlsruhe, katholische Pfarrkirche Unserer Lieben Frau (Hermann Brommer)
1999 - Werk:
Karlsruhe (Hans Michael Franke)
1999 - Künstlerisches Schaffen > Musiktheater- und Konzert-Produktionen:
Heute abend: Lola blau am Sandkorn-Theater, Karlsruhe (musikalische Leitung und Darsteller) (Joe Völker)
1999 - Kultur > Regelmäßige Veranstaltungen:
erster Samstag im August: KAMUNA (Karlsruher Museumsnacht), seit
1998 - Sportliche Großereignisse in Deutschland:
fand die Basketball-Weltmeisterschaft der Damen in Deutschland statt. Austragungsorte der Spiele waren Münster, Wuppertal, Rotenburg an der Fulda, Karlsruhe, Dessau, Bremen und Berlin. Es gewann die USA vor Russland und Brasilien. Deutschland belegte als Gastgeber den 11. Platz. (Basketball in Deutschland)
1998 - Bauwerk:
Umbau und Modernisierung der denkmalgeschützten Industrie- und Handelskammer in Karlsruhe, Lammstraße 13-17 (mit Prof. Claus Steffan, München) (Erich Schneider-Wessling)
1998 - Ausstellung > Einzelausstellung:
KörperResonanz, Galerie Dagmar Hensel, Karlsruhe (Anne Nissen)
1997 - Einzelausstellung:
Skulpturen & Keramik, Badisches Landesmuseum, Karlsruhe (Stefan Szczesny)
1996 - Ausstellung > Teilnahme an Gruppenausstellung:
Zeitgenössische Fotokunst aus den Niederlanden, gezeigt im Neuen Berliner Kunstverein (NBK), im Badischen Kunstverein , und im Halleschen Kunstverein (Halle). (Lidwien van de Ven)
1996 - Ehrung:
Goldene Plakette der Stadt Karlsruhe (Regina Halmich)
1995 - Erfolge als aktive Judoka:
– Deutsche Meisterin in Karlsruhe bis 72? kg (Johanna Hagn)
1994 - Ausstellung:
Galerie Zlotos, Karlsruhe (Regina Reim)
1992 - Werk:
Kinetischer Baum , Kurt-Schumacher-Straße in Karlsruhe (Hans-Michael Kissel)
1992 - Werk:
Wir haben Durst, Ouvertüre des Schlussgottesdienstes des 91. deutschen Katholikentages in Karlsruhe (Gregor Linßen)
1992 - Politik > Städtepartnerschaften:
DeutschlandKarlsruhe (Deutschland), seit (Timi?oara)
1992 - Ausstellung:
Galerie Karlheinz Meyer, Karlsruhe (Bethan Huws)
14.03.1991 - Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe erklärt das geltende Namensrecht, nach dem die Frau bei der Heirat den Nachnamen des Mannes annehmen muss, wenn sich beide nicht auf einen Namen einigen, für verfassungswidrig. (14. März)
1991 - Diskografie > EP:
Hamlet (Hamlet (Band))
1991 - Chronologie:
Am 24.? und 25.? August findet zum 30-jährigen Bestehen der Perry-Rhodan-Serie der 3.? Perry-Rhodan-WorldCon in Karlsruhe statt. (Perry Rhodan)
1990 - Kultur > Theater:
UniTheater Karlsruhe e.? V., gegründet
1989 - Sport:
fanden die World Games, also die Weltspiele der nicht-olympischen Sportarten, mit 1965 Teilnehmern in 19 Sportarten in Karlsruhe statt.
1988 - Werk:
Arbeit am Prosatext Der vierte Dienst (Stefan Schütz)
1988 - Ausstellung:
Badischer Kunstverein, Karlsruhe (Kurt Kocherscheidt)
1987 - Kultur > Theater:
Theater in der Orgelfabrik e.? V., gegründet
1987 - Politik > Städtepartnerschaften:
Deutschland? Karlsruhe (Deutschland), seit (Halle (Saale))
1987 - Sport:
und 2005 war Karlsruhe Etappenort der Tour de France.
1987 - Kultur > Theater:
Figurentheater „marotte“, gegründet
1987 - Werk:
Gerwig-Brunnen in Karlsruhe (Walter Gerteis)
1987 - Komposition > Musik für Blasorchester:
Vier balladeske Halunkensongs, für Männerchor und Blasmusik – nach Texten von: Ludwig Thoma und Fritz Graßhoff (komponiert für Internationales Jugendkapellen-Treffen Karlsruhe) (Gerbert Mutter)
1986 - Ausstellung:
Konstruktion und Geste: Schweizer Kunst der 50er Jahre, Städtische Galerie im Prinz-Max-Palais, Karlsruhe, Westfälisches Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte, Münster, Museum zu Allerheiligen, Schaffhausen / Mit erweitertem Auge, Kunstmuseum Bern (Rolf Iseli)
1985 - Kultur > Regelmäßige Veranstaltungen:
Februar/März: Internationale Händel-Festspiele, seit
1985 - Sportliche Großereignisse in Deutschland:
richtete der DBB erstmals die Basketball-Europameisterschaft aus. Dies war auch die erste internationale Meisterschaft, bei der die neue Drei-Punkte-Regelung für Distanzwürfe angewendet wurde. In der Vorrunde wurde in der Europahalle in Karlsruhe und in der Leverkusener Wilhelm-Dopatka-Halle gespielt. Die Finalrunde fand in der Stuttgarter Hanns-Martin-Schleyer-Halle statt. Es gewann die Sowjetunion vor der Tschechoslowakei und Italien. Das Team der Bundesrepublik Deutschland belegte den fünften Platz. (Basketball in Deutschland)
1983 - Erfolg > Internationale Titel:
Finalist UEFA Cup (1) (Benfica Lissabon)
1983 - Fotogalerie:
Vitale Form. Karlsruhe (Franz Bernhard)
1982 - Ehrung:
Wilhelm-Hausenstein-Allee in Karlsruhe (Wilhelm Hausenstein)
1982 - Kultur > Theater:
„d’Badisch Bühn“, Mundarttheater mit Gastwirtschaft, gegründet
30.08.1981 - Politik & Weltgeschehen:
In Karlsruhe explodiert nahe dem Bundesverfassungsgericht eine selbstgebastelte Bombe.
13.01.1980 - Politik & Weltgeschehen:
In Karlsruhe wird von linken und ökologischen Gruppen die Bundespartei Die Grünen (heute Bündnis 90/Die Grünen) gegründet.
1980 - Ausstellung:
1980 Einzelausstellungen Gemälde und Zeichnungen in Delmenhorst / Fotografien: Architekturen aus Tunesien in Velbert-Neviges / Aquarelle aus Griechenland und Gouachen aus der Schweiz (1963) in der Galerie Günter Fuchs in Düsseldorf / Aquarelle: im Kunstverein Heidenheim, „Fotografien in der Stadtbibliothek Wuppertal / Aquarelle im Kunstverein Marburg / Aquarelle und Gouachen 1932–1980 im Kreismuseum Zons / Malerei von 1929 bis 1980 in der Galerie Apfelbaum in Karlsruhe / Bauhaus – 2. Generation in der Galerie Claus Lincke in Düsseldorf. (Eugen Batz)
1980 - Ausstellung:
1980 Einzelausstellungen „Gemälde und Zeichnungen“ in Delmenhorst / „Fotografien: Architekturen aus Tunesien“ in Velbert-Neviges / „Aquarelle aus Griechenland “ und „Gouachen aus der Schweiz (1963)“ in der Galerie Günter Fuchs in Düsseldorf / „Aquarelle“: im Kunstverein Heidenheim, „Fotografien“ in der Stadtbibliothek Wuppertal / „Aquarelle“ im Kunstverein Marburg / „Aquarelle und Gouachen 1932–1980“ im Kreismuseum Zons / „Malerei von 1929 bis 1980“ in der Galerie Apfelbaum in Karlsruhe / „Bauhaus – 2. Generation“ in der Galerie Claus Lincke in Düsseldorf. (Eugen Batz)
07.04.1977 - Politik:
In Karlsruhe ermorden Terroristen der RAF Generalbundesanwalt Siegfried Buback.
1975 - Internationale Inszenierungen:
Don Juan von Molière in Karlsruhe (Adam Hanuszkiewicz)
1972 - Kultur > Theater:
Jakobus-Theater, gegründet
1970 - Spezielle Rahmenbedingungen im DFB-Bereich > Turnierspiele und Platzierungen der DFB-Mannschaften:
Wales (3:2), Schweiz (2:1), Niederlande (1:2); 2. Gruppenplatz (UEFA-Juniorenturnier)
1970 - Erschienene Bände in alphabetischer Reihenfolge > K:
Karlsruhe von Carl Helmut Bohtz. Aufnahmen von Lala Aufsberg. 52 S. Text, 64 Bilder, 1 Farbtafel (Deutsche Lande – Deutsche Kunst)
1969 - Partnerstädte:
Deutschland Karlsruhe, Deutschland, seit (Nottingham)
1968 - Ausstellung:
in Karlsruhe (Otto Konrad (Maler))
1967 - Ehrung:
Pflanzung eines Baumes (chinesisches Rotholz) auf dem Gelände der Bundesgartenschau in Karlsruhe (Franz Boerner)
1967 - Ausstellungen:
Galerie am Kaiserplatz, Karlsruhe (Dietlinde Stengelin)
1967 - Kultur > Theater:
Theater „Die Käuze“, Kellertheater gegründet
1965 - Bauten (unvollständig):
Amtsgebäude des Bundesverfassungsgerichts in Karlsruhe (Paul Baumgarten (Architekt, 1900))
1964 - Ausstellung:
Personalausstellung in der Galerie des Deutschen Bücherbundes in Karlsruhe (Reinhard Heß (Maler))
1961 - Kultur > Theater:
Theater „Die Spur“, gegründet
1960 - Werke und Wirken:
Bundesgerichtshof Karlsruhe - Plenarsaal in Naturstein-Gestaltung (Ernst W. Kunz)
1960 - Ehrung:
Literaturpreis der Stadt Karlsruhe (Herbert Wessely)
1959 - Ehrung:
wurde die Fikentscherstraße in Grötzingen, heute östlichster Stadtteil von Karlsruhe, nach ihm benannt. (Otto Fikentscher)
1958 - Werdegang > Amateurlaufbahn:
in Karlsruhe, Bundesrepublik Deutschland gegen Bulgarien, Abbruchsieger 2. Runde über Geschew (Manfred Graus)
1957 - Ausstellung:
Ausstellungen in der Kunsthalle Bremen, im Kunstamt Berlin-Wilmersdorf und im Kunstverein Karlsruhe. (Bruno Krauskopf)
1956 - Werk > Bauwerk:
Wohnhaus Kundel in Karlsruhe (Otto Bartning)
1956 - Kultur > Theater:
Kammertheater, gegründet
1956 - Ehrung:
Kunstpreis der Stadt Karlsruhe (Emil Wachter)
1955 - Ausstellung:
Kollektiv-Ausstellung Kunstverein Stuttgart; Kunstverein Karlsruhe (Carl Heinz Wienert)
1955 - Politik > Städtepartnerschaften:
Karlsruhe, Deutschland seit (Nancy)
1955 - Ehrung:
Kunstpreis der Stadt Karlsruhe (Carl Heinz Wienert)
1955 - Werk:
St. Peter-und-Paul-Kirche, Karlsruhe (Emil Wachter)
1955 - Internationaler Erfolg:
3. Platz Weltmeisterschaft in Karlsruhe im Mittelgewicht mit Siegen über Kleisinger, Österreich, Splitek, Tschechoslowakei, Hasrati, Iran und Dimitar Dobrew, Bulgarien, einen späteren Olympiasieger. Gegen György Gurics, Ungarn und den Weltmeister Giwi Kartosia, Sowjetunion, unterlag er; (Horst Heß)
28.09.1951 - Politik & Weltgeschehen:
Das Bundesverfassungsgericht nimmt in Karlsruhe seine Arbeit auf.
1951 - Werk:
Karlsruhe, St. Stephan (römisch-katholisch): Zier der Marienglocke und der Stephansglocke (1966); letztere war bis 2004 die größte Kirchenglocke in Baden-Württemberg (Harry MacLean)
08.10.1950 - Deutschland:
In Karlsruhe beginnt die Tätigkeit des Bundesgerichtshofs.
1950 - Film:
Das Todeshaus am Fluß (House by the River) (Edward Cronjager)
1939 - Werk > Bauwerk:
Verlagshaus der NS-Propagandazeitung Der Stürmer in der Lammstraße (Heute Badische Neueste Nachrichten), Karlsruhe (Erich Schelling)
1937 - Erfolg bei deutscher Meisterschaft:
3. Platz in Karlsruhe, F, Le, hinter Nettesheim und Ehrl; (Sebastian Hering)
1930 - Programm > 1929 bis 1932:
Artur Brausewetter: Peter Habichs Wandlung. Roman. 2. Bd. der 12. (Allg.) JR. 384 S. (Volksverband der Bücherfreunde)
1929 - Hauptwerk:
Bauten in der Siedlung Dammerstock in Karlsruhe (Otto Haesler)
1928 - Werk:
Frühling im Dorf, Leipzig (Hans Sterneder)
1928 - Werk > als Herausgeber:
Bd.15 – Karlsruhe. (Hermann Eris Busse)
1925 - Werk:
Pallas Athene, Gefallenendenkmal, Karlsruhe, Technische Hochschule (Karl Albiker)
1921 - Ehrung:
Ernennung zum Dr.-Ing. als Ehrendoktor der Technischen Hochschule Fridericiana zu Karlsruhe. (Henry Pels)
1919 - Werk:
Skulptur Flora im Rosengarten in Karlsruhe (Georg Schreyögg (Bildhauer))
1914 - Ausgewählte Werke:
Rehe im Walde II, Öl auf Leinwand, 110? ×? 100,5? cm, Staatliche Kunsthalle, Karlsruhe (Franz Marc)
1908 - Orte der Kaiserparaden:
Karlsruhe (Kaisermanöver (Deutsches Kaiserreich))
1895 - Geschichte > Weitere Ausbauten:
die strategische Bahn Graben-NeudorfKarlsruheRastatt–Roeschwoog (Elsass), eröffnet (Großherzoglich Badische Staatseisenbahnen)
1892 - Bauwerk > Kirche:
Entwurf der katholischen Pfarrkirche St. Bernhard in Karlsruhe, erbaut 1896–1901 (Max Meckel)
05.04.1885 - Musik & Theater:
Uraufführung der Oper Noé von Georges Bizet in Karlsruhe
11.05.1849 - Europa:
Badische Revolution - In der Festung Rastatt meutern Soldaten. Der Aufstand weitet sich landesweit aus und zwingt Großherzog Leopold wenige Tage danach zur Flucht aus Karlsruhe.
1843 - Werkübersicht > Erzgüsse und plastische Darstellungen:
Karlsruhe: Denkmal Karl Friedrich von Baden (Johann Baptist Stiglmaier)
1840 - Ehrung > Denkmäler:
Standbild in Bronze in der Staatlichen Kunsthalle Karlsruhe, entworfen von Christian Lotsch (Albrecht Dürer)
1810 - Religion > Judentum:
Erste Synagoge um 1810
1754 - Persönlichkeiten > Söhne und Töchter der Gemeinde:
Heinrich Sander, Lehrer und Schriftsteller; ??? 1782 in Karlsruhe (Teningen)
17.06.1715 - Weitere Ereignisse in Europa:
Markgraf Karl Wilhelm von Baden-Durlach (1679–1738) gründet die Stadt Karlsruhe mit der Grundsteinlegung des Karlsruher Schlosses.
1715 - Stadtgründung:
1715Karlsruhe
1713 - :
Valentinskirche in Karlsruhe (Johann Michael Ludwig Rohrer)
721 n. Chr. - 072x – Karlsruhe und Umgebung:
Karlsruhe, Eggenstein-Leopoldshafen, Berghausen, Rheinstetten, Stutensee (Vorwahl 07 (Deutschland))

"Karlsruhe" in den Nachrichten