2013 - Preisträger:
– Malala Yousafzai, pakistanische Bloggerin und Kinderrechtsaktivistin und Harry Belafonte, US-amerikanischer Sänger, Schauspieler und Entertainer (Botschafter des Gewissens)
08.11.2000 - Tagesgeschehen:
Deutschland: Das Recht auf gewaltfreie Erziehung wird gesetzlich festgeschrieben (vergleiche Kinderrechte).
01.07.2000 - Politik & Weltgeschehen:
Das Recht auf gewaltfreie Erziehung wird in Deutschland gesetzlich festgeschrieben (vergleiche Kinderrechte)
12.07.1997 - Geboren:
Malala Yousafzai wird geboren. Malala Yousafzai ist eine pakistanische Bloggerin und Kinderrechtsaktivistin aus dem Swat-Tal.
12.07.1997 - Geboren:
Malala Yousafzai wird geboren. Malala Yousafzai ist eine Kinderrechtsaktivistin aus dem Swat-Tal in Pakistan. Am 10. Oktober 2014 wurde ihr gemeinsam mit Kailash Satyarthi der Friedensnobelpreis zuerkannt. Sie ist die jüngste Preisträgerin in der Geschichte des Nobelpreises und die mit Abstand jüngste in der Geschichte des Friedensnobelpreises; Mairead Corrigan (Verleihung 1976) und Tawakkol Karman (2011) waren jeweils 32 Jahre alt.
16.04.1995 - Gestorben:
Iqbal Masih wird im Dorf Muridke, Pakistan. Iqbal Masih war ein pakistanischer Junge, der im Alter von vier Jahren für umgerechnet 12 US-Dollar als Schuldknecht an den Besitzer einer Teppichfabrik verkauft wurde, später freikam und sich für die Kinderrechte einsetzte.
19.09.1985 - Gestorben:
John Caldwell Holt stirbt. John Caldwell Holt war ein US-amerikanischer Autor und Pädagoge. Er veröffentlichte mehrere Bücher über selbstbestimmtes Lernen und Kinderrechte und gab die Zeitschrift Growing Without Schooling heraus.
17.12.1982 - Geboren:
Craig Kielburger wird in Thornhill, Ontario geboren. Craig Kielburger ist ein kanadischer Autor und Verfechter für Kinderrechte. Der vielfach ausgezeichnete Autor und berühmte Sprecher war dreimal für den Friedensnobelpreis nominiert.
1982 - Geboren:
Iqbal Masih wird im Dorf Muridke, Pakistan geboren. Iqbal Masih war ein pakistanischer Junge, der im Alter von vier Jahren für umgerechnet 12 US-Dollar als Schuldknecht an den Besitzer einer Teppichfabrik verkauft wurde, später freikam und sich für die Kinderrechte einsetzte.
29.12.1960 - Geboren:
Dave Pelzer wird in Daly City, San Francisco County, Kalifornien geboren. Dave Pelzer ist ein amerikanischer Autor und Kämpfer für Kinderrechte.
11.01.1954 - Geboren:
Kailash Satyarthi wird in Vidisha, Madhya Pradesh geboren. Kailash Satyarthi ist ein indischerKinderrechts- und Bildungsrechtsaktivist. Am 10. Oktober 2014 wurde ihm gemeinsam mit Malala Yousafzai der Friedensnobelpreis zuerkannt.
11.11.1948 - Geboren:
Bertrand Stern wird in Montbéliard geboren. Bertrand Stern ist ein deutscher Philosoph und Kinderrechtler.
18.06.1947 - Geboren:
Godelieve Quisthoudt-Rowohl wird in Etterbeek, Belgien geboren. Godelieve Quisthoudt-Rowohl ist eine deutsche Politikerin und seit 1989 Europaabgeordnete der CDU für Niedersachsen in der Europäischen Volkspartei. Ihre Schwerpunkte sind der internationale Handel, auswärtige Angelegenheiten und Forschung. Sie engagiert sich für Kinderrechte und Demokratisierung u.a. durch ihre Mitgliedschaft im Unterausschuss für Menschenrechte. Sie tritt für auch den Abbau von Regelungen der EU (Deregulierung) ein und engagiert sich für die Bekämpfung von diskriminierenden Vorschriften in außereuropäischen Ländern.
1947 - Geboren:
Hubertus von Schoenebeck wird geboren. Hubertus von Schoenebeck ist ein deutscher Pädagoge. Neben Ekkehard von Braunmühl ist er ein bedeutender Vertreter der Antipädagogik und der Kinderrechtsbewegung.
19.09.1946 - Geboren:
Meher Pestonji wird in Bombay geboren. Meher Pestonji ist eine indische Sozialarbeiterin, Journalistin und Schriftstellerin. Sie gehört der Gemeinschaft der Parsen an und lebt mit ihren beiden Töchtern in Mumbai. Sie gilt als kritische und engagierte Menschenrechtlerin und setzt sich insbesondere für Kinderrechte und die Verbesserung der Lebensbedingungen in den Slums von Mumbai ein.
29.12.1940 - Geboren:
Ekkehard von Braunmühl wird in Gleiwitz geboren. Ekkehard von Braunmühl, eigtl. Wilhelm Ekkehard Hans Joachim Mariano von Braunmühl, ist ein freier Publizist und Kinderrechtler. Er ist Begründer der Antipädagogik.
06.06.1939 - Geboren:
Marian Wright Edelman wird in Bennettsville, South Carolina geboren. Marian Wright Edelman ist eine amerikanische Aktivistin für Kinderrechte und Kinderschutz, die als Gründerin und Vorsitzende der Stiftung Children’s Defense Fund mit der Presidential Medal of Freedom ausgezeichnet wurde.
17.12.1928 - Gestorben:
Eglantyne Jebb stirbt in Genf. Eglantyne Doey Jebb war eine britische Aktivistin für die Kinderrechte. Sie ist die Gründerin der Organisation Save the Children und Wegbereiterin der UN-Kinderrechtskonvention.
14.04.1923 - Geboren:
John Caldwell Holt wird geboren. John Caldwell Holt war ein US-amerikanischer Autor und Pädagoge. Er veröffentlichte mehrere Bücher über selbstbestimmtes Lernen und Kinderrechte und gab die Zeitschrift Growing Without Schooling heraus.
25.08.1876 - Geboren:
Eglantyne Jebb wird in Ellesmere geboren. Eglantyne Doey Jebb war eine britische Aktivistin für die Kinderrechte. Sie ist die Gründerin der Organisation Save the Children und Wegbereiterin der UN-Kinderrechtskonvention.
18.09.1857 - Geboren:
John Hessin Clarke wird in New Lisbon, Ohio geboren. John Hessin Clarke war ein US-amerikanischer Jurist, der zwischen 1916 und 1922 Richter am Obersten Gerichtshof der USA war und sich erfolglos für den Beitritt der USA zum Völkerbund einsetzte. Als Richter am US Supreme Court vertrat er oftmals liberale abweichende Meinungen und trat in einigen bedeutenden Entscheidungen ohne Erfolg für die Rechte von Kindern und deren Arbeitsbedingungen ein.
10.02.1843 - Gestorben:
Richard Carlile stirbt in London. Richard Carlile war ein englischer Verleger. Er war ein bedeutender Aktivist für allgemeines Wahlrecht, Pressefreiheit, Frauen- und Kinderrechte.
09.12.1790 - Geboren:
Richard Carlile wird bei Ashburton, Devonshire geboren. Richard Carlile war ein englischer Verleger. Er war ein bedeutender Aktivist für allgemeines Wahlrecht, Pressefreiheit, Frauen- und Kinderrechte.

"Kinderrechte" in den Nachrichten