2009 - Film:
Busty Mature Vixens 5
2009 - Film:
Nightbeats
2009 - Film:
Sugar Boxx
2008 - Film:
Rock N Porn
2005 - Film:
Pornstar Pets – Regie: Margie Schnibbe
2005 - Film:
Faster Pussycat Fuck! Fuck!
2001 - Film:
The Double-D Avenger
2001 - Film:
Night at the Golden Eagle
1998 - Film:
Manche mögens anders (The Treat)
1998 - Film:
Cum Stoppers 13
1997 - Film:
Die 120 Tage von Bottrop – Regie: Christoph Schlingensief
1997 - Film:
Cafe Flesh 2
1997 - Film:
Zombie Gang Bangers
1996 - Film:
United Trash ist ein Film aus dem Jahr 1996 von Christoph Schlingensief über ein UNO-Camp in Afrika, dessen schwulen UNO-General (Udo Kier), die Geburt des neuen Messias Peter Panne und Afrikas Angriff auf die USA mittels Hitlers V2-Rakete.

Stab:
Regie: Christoph Schlingensief
Drehbuch: Christoph Schlingensief , Oskar Roehler
Musik: Biber Gullatz, Eckes Malz
Kamera: Christoph Schlingensief
Schnitt: Andrea Schumacher

Besetzung: Udo Kier, Kitten Natividad, Thomas Chibwe, Joachim Tomaschewsky, Jones Muguse, Johnny Pfeiffer, Heimo Bachstein
1995 - Film:
La cage aux zombies
1995 - Film:
Talking Blue
1995 - Film:
Red Lips
1994 - Film:
The Slice
1993 - Film:
Beach Bunnies (Buford’s Beach Bunnies)
1992 - Film:
Eddie Presley
1992 - Film:
Fresh Tits of Bel Air
1992 - Film:
Kitten Cums Back
1992 - Film:
Inside Out II
1991 - Film:
Cum to Dinner
1991 - Film:
Villa Wonnehügel (Big Boob Lottery)
1991 - Film:
Titillation 3
1991 - Film:
40 the Hard Way
1991 - Film:
Sarah Young’s Private Fantasies 4
1990 - Film:
The Girl I Want
1990 - Film:
Und wieder 48 Stunden (Another 48 Hrs.)
1987 - Film:
Takin’ It All Off
1987 - Film:
Thanks for the Mammories
1987 - Film:
The New Adventures of Beans Baxter (Fernsehserie, eine Folge)
1986 - Film:
Das Geheimnis des Grabmals am Nil (Originaltitel: The Tomb) ist ein US-amerikanischer Horrorfilm des Regisseurs Fred Olen Ray aus dem Jahr 1986.

Stab:
Regie: Fred Olen Ray
Drehbuch: Kenneth J. Hall T. L. Lankford
Produktion: Ronnie Hadar
Fred Olen Ray
Musik: Drew Neumann
Kamera: Paul Elliott
Schnitt: Miriam L. Preissel

Besetzung: Cameron Mitchell, John Carradine, Susan Stockey, Richard Alan Hench, Michelle Bauer, George Hoth, Stu Weltman, Sybil Danning, David O'Hara, Kitten Natividad
1986 - Film:
Das Geheimnis des Grabmals am Nil (The Tomb)
1986 - Film:
Stiff Competition
1985 - Film:
Bodacious Ta’ Ta’s
1985 - Film:
Takin’ It Off
1985 - Film:
Knast Total – Hier sitzen sie richtig (Doin’ Time)
1985 - Film:
Ten Little Maidens
1984 - Film:
Let’s Talk Sex
1984 - Film:
Electric Blue 11
1984 - Film:
Wild Life (The Wild Life)
1984 - Film:
Police Patrol – Die Chaotenstreife vom Nachtrevier (Night Patrol)
1984 - Film:
Wrestling Classics 2
1983 - Film:
Eroticise
1983 - Film:
Big Busty 3
1983 - Film:
Die Klassenfete (My Tutor)
1983 - Film:
Eat at the Blue Fox
1982 - Film:
Die unglaubliche Reise in einem verrückten Raumschiff (Airplane II: The Sequel)
1982 - Film:
Electric Blue 5
1982 - Film:
Sizzle
1982 - Film:
Titillation
1980 - Film:
John Holmes and the All Star Sex Queens
1980 - Film:
Die unglaubliche Reise in einem verrückten Flugzeug (Airplane!)
1980 - Film:
The Gong Show Movie
1979 - Film:
Die Frau in Rot (The Lady in Red)
1979 - Film:
Im tiefen Tal der Superhexen (Beneath the Valley of the Ultra-Vixens)
1979 - Film:
Sheer Panties
1976 - Film:
Deep Jaws
1976 - Film:
Drüber, drunter und drauf (Originaltitel: Up!) ist ein US-amerikanischer Spielfilm von Russ Meyer aus dem Jahr 1976. Diese Low-Budget-Produktion mit ihren außerordentlich vielen Sex- und Gewaltszenen kann dem Genre des Exploitation-Films zugerechnet werden. Auch in diesem Film frönt Meyer mit der Auswahl seiner Darstellerinnen seiner Vorliebe für großbrüstige Frauen. Der Film gewann wie andere seiner Werke einen gewissen Kultstatus.

Stab:
Regie: Russ Meyer
Drehbuch: Roger Ebert (als Reinhold Timme), Russ Meyer (als B. Callum), Anthony-James Ryan (als Jim Ryan)
Produktion: George K. Carll, Uschi Digard, Russ Meyer, Fred Owens
Musik: William Loose, Paul Ruhland
Kamera: Russ Meyer
Schnitt: Russ Meyer

Besetzung: Raven de la Croix, Robert McLane, Ray Reinhardt, Kitten Natividad
1972 - Film:
Polizeirevier Los Angeles-Ost (The New Centurions)
13.02.1948 - Geboren:
Kitten Natividad wird in Ciudad Juárez, Chihuahua, Mexiko als Francesca Isabel Natividad geboren. Kitten Natividad ist ein bekanntes mexikanisch–amerikanisches Pin-up-Modell der 1970er Jahre, die durch ihr Mitwirken in einigen Filmen von Russ Meyer berühmt wurde. Im Gegensatz zu anderen Busenwundern dieser Zeit ist sie nicht nur einer kleinen Fangemeinde bekannt geblieben, sondern wurde im Lauf der Jahre zu einer Ikone der modernen Pop-Kultur.

"Kitten Natividad" in den Nachrichten