13.01.1968 - Geboren:
Ulrich Schneckener wird geboren. Ulrich Schneckener ist ein deutscher Friedens- und Konfliktforscher. Er ist Professor für Internationale Beziehungen und Friedens- und Konfliktforschung an der Universität Osnabrück.
03.06.1967 - Geboren:
Christoph Zürcher wird in Biel/Bienne geboren. Christoph M. Zürcher ist ein Schweizer Politikwissenschaftler und Professor an der Graduate School of Public and International Affairs der Universität Ottawa. Zuvor hatte er einen Lehrstuhl für Governance und empirische Konfliktforschung am Otto-Suhr-Institut für Politikwissenschaft an der Freien Universität Berlin inne. Er forscht zu Ursachen von Bürgerkriegen, Demokratisierungsprozessen in Nachkriegsgesellschaften, fragiler Staatlichkeit sowie zum Zusammenhang von Entwicklungshilfe und Stabilisierung in Nachkriegsgesellschaften.
27.02.1962 - Geboren:
Andreas Zick wird in Essen geboren. Andreas Zick ist ein deutscher Sozialpsychologe. Er ist Professor für Sozialisation und Konfliktforschung und leitet seit April 2013 das Institut für interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung (IKG) an der Universität Bielefeld.
13.05.1954 - Geboren:
Evelin Lindner wird in Hameln geboren. Evelin Gerda Lindner ist eine deutsche Ärztin, Psychologin, Konfliktforscherin und Hochschullehrerin.
1953 - Geboren:
Swetlana Achundowna Tatunz wird in Baku geboren. Swetlana Achundowna Tatunz, ist eine russische Ethnosoziologin, Konfliktforscherin und seit 2008 Professorin an der Fakultät für Weltpolitik der Lomonossow-Universität. Sie ist als Beraterin für gesellschaftliche und staatliche Einrichtungen der Russischen Föderation tätig.
29.04.1952 - Geboren:
Johannes M. Becker wird in Marienheide geboren. Johannes M. Becker ist ein deutscher Politologe, Friedensforscher und Geschäftsführer am Zentrum für Konfliktforschung der Philipps-Universität Marburg.
23.05.1941 - Geboren:
Friedrich Glasl wird in Wien geboren. Friedrich Glasl ist ein österreichischer Ökonom, Organisationsberater und Konfliktforscher. Er lebt derzeit in Salzburg und ist unter anderem an der von ihm mitbegründeten Trigon-Entwicklungsberatung tätig.
05.04.1937 - Geboren:
Kurt R. Spillmann wird in Zürich geboren. Kurt Robert Spillmann ist ein Schweizer Historiker und Konfliktforscher und emeritierter Professor für Sicherheitspolitik und Konfliktforschung der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich.
1932 - Geboren:
Ira William Zartman wird geboren. Ira William Zartman ist ein US-amerikanischerKonfliktforscher und emeritierter Professor der Paul H. Nitze School of Advanced International Studies (SAIS) der Johns Hopkins University. Er hat den Jacob Blaustein Chair in International Organizations and Conflict Resolution.
1932 - Geboren:
Vamık Volkan wird in Nikosia geboren. Vamık Djemal Volkan ist ein emeritierter US-amerikanischer Psychiater und Psychoanalytiker zyprisch-türkischer Herkunft , der sich auf dem Gebiet der Friedens- und Konfliktforschung einen Namen gemacht hat.
24.10.1930 - Geboren:
Johan Galtung wird in Oslo geboren. Johan Galtung ist ein norwegischer Mathematiker, Soziologe und Politologe. Er gilt als Gründungsvater der Friedens- und Konfliktforschung. Das Institut für Friedensforschung (PRIO), das erste Friedensforschungsinstitut Europas, wurde 1959 von ihm gegründet und bis 1959 als Direktor geleitet. 1964 rief er das Journal of Peace Research ins Leben. Im Jahr 1969 wurde Galtung von der norwegischen Regierung zum weltweit ersten Professor für Friedens- und Konfliktforschung ernannt. Er erhielt zahlreiche nationale und internationale Auszeichnungen und Ehrungen, darunter 1987 den alternativen Nobelpreis Right Livelihood Award.
04.02.1920 - Geboren:
Morton Deutsch wird geboren. Morton Deutsch ist ein US-amerikanischer Sozialpsychologe und Konfliktforscher.

"Konfliktforschung" in den Nachrichten