2014 - Grand Coral – Hauptpreisgewinner:
Conducta, (Ernesto Daranas, Kuba, ) (Internationales Filmfestival des Neuen Lateinamerikanischen Films)
05.04.2013 - Tagesgeschehen:
New York City/USA: Die UN-Hochkommissarin für Menschenrechte Navi Pillay, fordert die USA auf zur Schließung des US-Gefangenenlager Guantanamo Bay Naval Base auf Kuba.
24.02.2013 - Tagesgeschehen:
Havanna/Kuba: Staatschef Raúl Castro wird für fünf weitere Jahre wiedergewählt.
25.10.2012 - Tagesgeschehen:
Miami/Vereinigte Staaten: Durch den Tropensturm Sandy sterben auf Haiti, Kuba und Jamaika 21 Menschen
05.05.2012 - Tagesgeschehen:
Guantanamo Bay Naval Base/Kuba: Nach mehr als dreijähriger Unterbrechung wird im Zusammenhang mit den Terroranschlägen vom 11. September 2001 der Prozess gegen die mutmaßlichen Drahtzieher um Chalid Scheich Mohammed vor einem Militärtribunal im Gefangenenlager wiederaufgenommen.
2012 - Reportagen von Christoph Röckerath:
Insel aus einer anderen Zeit – Kuba vor dem Wandel (Christoph Röckerath)
24.12.2011 - Tagesgeschehen:
Havanna/Kuba: Staatspräsident Raúl Castro kündigt die Amnestie von fast 3000 politischen Häftlingen aus „humanitären Gründen“ an.
15.10.2011 - Tagesgeschehen:
Panama-Stadt/Panama: Im Finale der 39. Baseball-Weltmeisterschaft gewinnt die Niederlande gegen Kuba mit 2:1 und sichert sich damit erstmals den Weltmeistertitel.
16.04.2011 - Tagesgeschehen:
Havanna/Kuba: Beginn des VI. Parteitages der Kommunistischen Partei zur Reformierung von Politik und Wirtschaft. Während des dreitägigen Parteitages übergibt Fidel Castro die Parteiführung an seinen Bruder Raúl Castro, der die Reformvorschläge zur Ausweitung der Privatwirtschaft annimmt.
04.11.2010 - Tagesgeschehen:
Havanna/Kuba: Bei einem Flugzeugabsturz im Osten des Landes kommen alle 68 Insassen ums Leben.
24.09.2010 - Tagesgeschehen:
Havanna/Kuba: Die Regierung beschließt umfangreiche Wirtschaftsreformen, um den Weg von der Plan- zur Marktwirtschaft zu ebnen.
2010 - Radio-Feature:
Kuba: Zeichen des Wandels? DLF (Peter B. Schumann)
12.09.2009 - Tagesgeschehen:
Havanna/Kuba: Mit dem Tod von Juan Almeida Bosque im Alter von 82 Jahren verliert der Revolutionsführer Fidel Castro einen langjährigen Weggefährten, der an seiner Seite gegen den Diktator Fulgencio Batista gekämpft hatte.
01.09.2009 - Boxen - Amateurboxen:
bis 12. September - In Mailand finden die 15. Boxweltmeisterschaften statt. Russland verteidigt seine Position als erfolgreichste Nation mit 2 Gold-, 4 Silber- und 2 Bronzemedaillen vor Italien (2-0-0) und Kuba und Usbekistan (beide 1-1-2).
03.06.2009 - Tagesgeschehen:
San Pedro Sula/Honduras: Die 34 OAS-Staaten beschließen Kuba zum Beitritt einzuladen, das die Einladung jedoch ablehnt.
20.04.2009 - Tagesgeschehen:
Port of Spain/Trinidad und Tobago: Beim fünften Amerika-Gipfel der OAS spricht sich US-Präsident Obama für einen Neuanfang der Beziehungen zu Kuba aus.
16.09.2008 - Tagesgeschehen:
Vereinigte Staaten und Kuba: Angesichts der großen Schäden durch die HurrikansGustav“ und „Ike“ setzt die US-Regierung das Handelsembargo gegen Kuba befristet aus und gestattet Lebensmittel-Lieferungen von 250 Mill. US-Dollar in den immer noch KP-regierten Inselstaat.
08.09.2008 - Tagesgeschehen:
Havanna/Kuba: Hurrikan Ike erreicht Kuba. Zuvor hatte er auf Haiti 58 Todesopfer gefordert. Dort droht eine Hungersnot, nachdem seit Mitte August 2008 vier Wirbelstürme über das Land zogen und zusammen über 300 Todesopfer forderten.
31.08.2008 - Tagesgeschehen:
Golf von Mexiko: Hurrikan Gustav zieht mit Windgeschwindigkeiten von mehr als 230 km/h über Kuba hinweg und richtet dort schwere Zerstörungen an. Unterdessen wird die Metropole New Orleans komplett geräumt, auf die sich der Sturm zubewegt.
17.08.2008 - Tagesgeschehen:
Havanna/Kuba: Der Tropensturm Fay fordert 4 Todesopfer in der Karibik.
20.06.2008 - Politik & Weltgeschehen:
Kuba: Die Europäische Union hebt die seit 2003 bestehenden Wirtschaftssanktionen gegen Kuba auf.
12.06.2008 - Leichtathletik:
Dayron Robles, Kuba, lief die 110 Meter Hürden in 12,87 Sekunden.
19.02.2008 - Tagesgeschehen:
Kuba/Havanna: Fidel Castro hat seinen Rücktritt angekündigt.
20.01.2008 - Tagesgeschehen:
Havanna/Kuba: Bei den Wahlen zur Asamblea Nacional del Poder Popular, dem kubanischen Parlament standen den 8,4 Millionen Kubanern genau 614 Abgeordnete der Kommunistische Partei Kubas (PCC) zu Wahl. Die Regierung rechnet mit einer Wahlbeteiligung von 95 Prozent. Gewählt wurde auch Fidel Castro, der seit 18 Monaten krankheitsbedingt sein Amt als Staatspräsident nicht mehr ausüben kann.
2008 - Länderkämpfe:
in Wladikawkas, Russland gegen Kuba (World Cup), F, Hs, Punktsieger über Miguel Bautista (Schirwani Gadschikurbanowitsch Muradow)
2008 - Länderkämpfe:
in Havanna, Kuba gegen Frankreich, Fe, Punktsieger über Idel Torriente (Khedafi Djelkhir)
2008 - Projekt:
Fidelity Real Estate, Kuba, Immobilien Makler (Christoph Faulhaber)
2008 - Länderkämpfe:
in Havanna, Kuba gegen Frankreich, Hw, Punktniederlage gegen Rosniel Iglesias (1:4) (Alexis Vastine)
2008 - Länderkämpfe:
in Wladikawkas (World Cup), F, Le, Russland gegen Kuba, Punktsieger über Geandry Garzon (Irbek Walentinowitsch Farnijew)
24.05.2007 - Tagesgeschehen:
Havanna/Kuba: Der kubanische Staatspräsident Fidel Castro gesteht erstmals ein, dass er über Monate intravenös ernährt werden musste: „Es gab nicht nur eine Operation, es waren mehrere“. Inzwischen habe sich sein Zustand stabilisiert.
16.01.2007 - Tagesgeschehen:
Havanna/Kuba: Der kubanische Staatschef Fidel Castro befindet sich angeblich nach einer Darmperforation, durch die er täglich erhebliche Mengen Flüssigkeiten verliert, in einem bedenklichen Gesundheitszustand.
2007 - Städtepartnerschaften:
Kuba San Nicolás de Bari (La Habana), Kuba, seit
2007 - Partnerstädte:
Santiago de Cuba, Kuba (Maracay)
2007 - Länderkampf:
in Krivojrog, Ukraine gegen Kuba, Mi, Punktsieger über Yudiel Napoles (Iwan Senay)
02.12.2006 - Tagesgeschehen:
Havanna/Kuba: Mit einer großen Militärparade feiert man in der kubanischen Hauptstadt den Beginn der Revolution vor 50 Jahren. Bei der Zeremonie fehlte jedoch der erkrankte Präsident Fidel Castro, der seit dem Juli 2006 nicht mehr in der Öffentlichkeit aufgetreten ist. Die Leitung bei den Feierlichkeiten hatte Fidels Bruder Raúl Castro.
29.08.2006 - Tagesgeschehen:
Haiti/Florida: Der erste Hurrikan der diesjährigen Saison mit Namen „Ernesto“ hinterlässt in Haiti Verwüstungen und ein Todesopfer. In Kuba treffen die Behörden Vorsichtsmaßnahmen. Aufgrund des nahenden Sturms ruft der Gouverneur des US-Bundesstaates Florida, Jeb Bush, den Notstandaus. Evakuierungen und eine weitere Verzögerung des Starts der US-Raumfähre Atlantis sind die Folge.
14.08.2006 - Tagesgeschehen:
Kuba/Havanna: Der Präsident Venezuelas Hugo Chávez besucht seinen kubanischen Kollegen, den erkrankten Fidel Castro, im Krankenhaus zu dessen 80. Geburtstag am Sonntag. Um weitere Spekulationen über dessen Gesundheitszustand einzudämmen, veröffentlicht daraufhin das Presseorgan der kubanischen Kommunistischen Partei, „Granma“, auf ihrer Homepage Fotos der beiden Staatschefs, die zeigen wie Chavez dem im Bett liegenden Castro gratuliert und ihm Geschenke überreicht.
13.06.2006 - Tagesgeschehen:
Florida (USA): Der Tropensturm „Alberto“ könnte sich zum frühesten Hurrikan der letzten 40 Jahre entwickeln. Seit der Sturm mit 110 km/h über Kuba hinwegfegte, nimmt er an Stärke zu, sodass Floridas Gouverneur Jeb Bush die Bevölkerung an der Küste aufrief, sich in Sicherheit zu bringen. Seit 1995 nehmen die Wirbelstürme in der Karibik zu, was Fachleute teils auf natürliche Zyklen, teils auf einen anthropogenen Klimawandel zurückführen.
11.06.2006 - Tagesgeschehen:
Kuba, Guantanamo Bay: Drei Häftlinge im US-Gefangenenlager Guantanamo begehen Selbstmord. Die beiden Saudis und ein Jemenite wurden am Samstag Morgen erhängt in ihren Zellen gefunden. Das sind die ersten Vorfälle dieser Art, seitdem das Lager im Januar 2002 als Gefängnis benutzt wird.
19.05.2006 - Tagesgeschehen:
UNO/New York: Die Vereinigten Staaten von Amerika werden von der UN-Kommission gegen Folter dazu aufgefordert, das Gefangenenlager im kubanischenGuantanamo und andere so genannte „Geheimgefängnisse“ zu schließen.
10.01.2006 - Tagesgeschehen:
Berlin/USA. Die Bundesregierung der Vereinigten Staaten hat nach der Kritik von Bundeskanzlerin Angela Merkel das umstrittene Gefangenenlager Guantánamo auf Kuba verteidigt. Außenamtssprecher Sean McCormack erklärte am Montag in Washington, D. C., Guantánamo sei aus einem ganz bestimmten Grund errichtet worden: „Es hält Leute, die sehr gefährlich sind, von der zivilisierten Gesellschaft fern”. Sollten die Häftlinge freigelassen werden, würden sie ihren Kampf sofort wieder aufnehmen, sagte McCormack. Die USA halten in dem Gefängnis an der Ostspitze von Kuba derzeit 520 „Terrorverdächtige” fest, die meisten von ihnen aus Afghanistan oder Pakistan. Viele von ihnen sind seit Jahren ohne Anklage oder anwaltlichen Beistand inhaftiert. Washington betrachtet sie als „feindliche Kombattanten”, denen nicht die Rechte von Kriegsgefangenen eingeräumt werden.
2006 - Länderkämpfe:
in Havanna, Kuba gegen China, Hs, Punktniederlage gegen Yusiel Napoles (Zhang Xiaoping)
2006 - Länderkämpfe:
in Saint-Maur, Frankreich gegen Kuba, S, Punktsieger gegen Luis Pons (John M’Bumba)
2006 - Preisträger:
Guillermo Fariñas (*? 1962), kubanischer oppositioneller Journalist (Menschenrechtspreis der Stadt Weimar)
2006 - Länderkämpfe:
in Baku (Weltcup), Russland gegen Kuba, S, Punktsieger über Osmay Acosta (24:15) (Rachim Ruslanowitsch Tschachkijew)
18.10.2005 - Tagesgeschehen:
Karibik, Florida: Nur wenige Wochen nach den verheerenden Wirbelstürmen Katrina und Rita hat sich in der Karibik, von den Kaimaninseln kommend, der Hurrikan Wilma zum Sturm der höchsten Stufe aufgeladen. Über große Teile von Haiti gehen sintflut-artige Regenfälle nieder; die folgenden Erdrutsche und Muren töten neun Menschen. „Wilma“ bedroht nun Kuba und die Halbinsel Yucatán, danach womöglich Florida. New Orleans wird auf eine zweite denkbare Evakuierung nach der Katastrophe vom 28. August vorbereitet.
14.10.2005 - Tagesgeschehen:
Salamanca, Lateinamerika: In der westspanischen Kulturstadt beginnt der 3-tägige XV. Iberoamerika-Gipfel der Staats- und Regierungschefs von Iberoamerika sowie Spaniens und Portugals. Rund 20 Staaten sind vertreten und werden unter anderem die Problemkreise Staatsschuld und Migration beraten . Kubas Präsident Castro fehlt bereits zum 5.Mal, weil ihn Menschenrechts-Gruppen vor einem Madrider Gericht anzeigen wollen und ein Haftbefehl juristisch möglich wäre. Nach dem Gipfel werden einige Regierungschefs zum Madrider Höhepunkt der Fußballsaison kommen, dem Derby zwischen Real Madrid und Atlético (Anm.: es ging 3:0 aus).
14.08.2005 - Leichtathletik:
Osleidys Menéndez, Kuba, erreichte im Speerwerfen der Damen 71,70 Meter.
21.02.2005 - Gestorben:
Guillermo Cabrera Infante, kubanischer Romanautor (* 1929)
06.01.2005 - Tagesgeschehen:
Washington, D.C./USA. Das US-Verteidigungsministerium kündigt eine neue Untersuchung zu Beschuldigungen der Misshandlung Gefangener im Internierungslager Camp X-Ray in Guantánamo Bay (Kuba) an.
2005 - Gruppenausstellung:
VII Salón de Arte Digital – Kuba (Alexandre Murucci)
2005 - Internationaler Erfolg:
1. Platz, Chemie-Pokal-Turnier in Halle (Saale), Fe, vor Luis Franco, Kuba u. Alexei Schaidulin, Bulgarien; (Khedafi Djelkhir)
2005 - Länderkämpfe:
in Moskau (World Cup), Kuba gegen Thailand, Mi, Punktsieger über Suriya Prasanthinphimai (Yordanis Despaigne)
2005 - Film:
Viva Zapatero! von Sabina Guzzanti (Silvio Berlusconi)
2005 - Preisträger:
die kubanische Menschenrechtsbewegung Damen in Weiß; Reporter ohne Grenzen; die nigerianische Anwältin Hauwa Ibrahim (Sacharow-Preis)
2005 - Länderkämpfe:
in Sannois, Frankreich gegen Kuba, Ba, Punktsieger über Idel Torriente (Daouda Sow (Boxer))
2005 - Länderkämpfe:
in Moskau, Kuba gegen Kasachstan, Hw, Punktniederlage gegen Kunat Orakbajew (Carlos Banteur)
25.12.2004 - Tagesgeschehen:
Havanna/Kuba. Vor der Nordküste Kubas werden neue Erdölvorkommen entdeckt. Die rund 60 Kilometer östlich von Havanna gefundene Lagerstätte hält vermutlich mehr als 100 Millionen Barrel.
26.10.2004 - Tagesgeschehen:
Kuba. Staatspräsident Fidel Castro verkündet ein Embargo gegen den US-Dollar ab dem 8. November 2004. Bisher flossen 800 bis 1200 Millionen US-Dollar jährlich nach Kuba. Der kubanische, eher wenig genutzte Peso soll dadurch gestärkt werden. Das Embargo kommt nicht unerwartet, da die USA das Wirtschaftsembargo in letzter Zeit verstärkten und härter gegen Verstöße vorgehen. Auch ist die Versorgung mit Öl durch Venezuela nicht auf den Dollar angewiesen.
15.08.2004 - Tagesgeschehen:
USA. Der Wirbelsturm „Charly“ erreicht die Küste Floridas. Durch den Hurrikan werden mindestens 19 Menschen in den USA und drei Menschen in Kuba getötet.
28.06.2004 - Tagesgeschehen:
Washington (D.C.)/USA. Das Oberste Gericht in den USA hat die Zuständigkeit der US-Gerichte für das Gefangenenlager Guantánamo Bay auf Kuba bestätigt. Nach dem Urteil des Supreme Court können die Gefangenen die Rechtmäßigkeit ihrer Inhaftierung vor US-Gerichten überprüfen lassen.
2004 - Preisträger:
Raúl Rivero, Kuba (Guillermo Cano World Press Freedom Prize)
2004 - Ausstellung:
XIII. Internationale Buchmesse in Havanna/Kuba (Thomas J. Richter)
2004 - Sonderausstellungen:
Kutlu? Ataman: Videogruppenporträts Küba und Paradise (2007), September 2009 bis 17. Januar 2010 (Museum Ludwig)
2004 - Erfolge und Platzierungen > Olympische Spiele:
in Athen: Silber (-74 kg), mit Siegen über Katsuhiko Nagata, Japan, Daniar Kobonov, Kirgisistan, Filiberto Ascuy Aguilera, Kuba, Reto Bucher, Schweiz und einer Niederlage gegen Alexandr Dokturischwili, Usbekistan (Marko Yli-Hannuksela)
2004 - Städtepartnerschaften:
KubaMatanzas , seit (Nischni Nowgorod)
08.12.2003 - Tagesgeschehen:
Havanna/Kuba. Der kubanische Musiker Rubén González stirbt an den Folgen einer schweren Arthrose.
11.09.2003 - Politik:
Kuba. Das spanische Kulturinstitut wird durch die kubanische Regierung geschlossen
16.07.2003 - Tagesgeschehen:
Havanna/Kuba. Zum zweiten Mal innerhalb von drei Tagen unternehmen Regimegegner den Versuch einer Schiffsentführung. Am Montag war ein solcher Versuch gescheitert, in deren Folge drei Entführer erschossen und ein Elfjähriger durch einen Kopfschuss schwer verletzt wurden.
14.07.2003 - Tagesgeschehen:
Havanna/Kuba. Der kubanische Musiker Compay Segundo stirbt in der Nacht zum Montag im Alter von 95 Jahren nach einem längeren Nierenleiden. Er erlangte durch den Film "Buena Vista Social Club" Weltruhm.
01.04.2003 - Tagesgeschehen:
Kuba, USA. Nach dem 19. März wurde zum zweiten Mal ein Passagierflugzeug von Kuba nach Key West im Bundesstaat Florida entführt.
19.01.2003 - Politik:
In Kuba finden die dritten Direktwahlen zur Nationalversammlung statt.
01.01.2003 - Tagesgeschehen:
Brasília/Brasilien: Der neue brasilianische Präsident Lula da Silva tritt sein Amt für die Zeit 2003 bis 2007 an. Er ist der 37. Präsident des Landes. Da Silva kandidierte für die Arbeiterpartei und wurde mit 61 % der Stimmen gewählt. Bei seiner Eröffnungsrede schwört er, Armut, Hunger und Korruption zu beseitigen. Während des Wahlkampfs hatte er jedoch auch zugesagt, die Vereinbarungen mit dem Internationalen Währungsfonds, einen Haushaltsüberschuss von 3,75 % zu gewährleisten und Positionen mit Personen zu besetzen, die Auslandsinvestitionen freundlich gesinnt sind, einzuhalten. Unter den Gästen bei der Amtseinführung sind auch der venezolanische Präsident Hugo Chávez, der kubanische Präsident Fidel Castro und der US-Handelsbeauftragte Robert Zoellick.
2003 - Expedition:
das französische Sklavenschiff Adelaide, gesunken 1714, Kuba (Franck Goddio)
2003 - Austragungsorte Weltmeisterschaften:
Havanna (Kuba? Kuba) (Fechtweltmeisterschaften)
2003 - Grand Coral – Hauptpreisgewinner:
Suite Habana (Fernando Pérez, Kuba ) (Internationales Filmfestival des Neuen Lateinamerikanischen Films)
2003 - Erfolgreichste Sportler:
Yipsi Moreno (CUB): Zweifache Weltmeisterin sowie Olympiazweite 2004 (Hammerwurf)
2003 - Länderkämpfe:
in Frankfurt (Main), Deutschland gegen Kuba, Ba, Punktniederlage gegen Alexander Propp (Andry Laffita)
11.01.2002 - Tagesgeschehen:
Guantanamo-Bucht/Kuba: In dem exterritorialen Lager der US-Armee treffen die ersten 20 Taliban- und Al-Qaida-Kämpfer ein. Ihnen wird sowohl der Status als Kriegs- wie auch als Zivilgefangene verwehrt. Als „irreguläre Kämpfer“ sind sie Haftbedingungen ausgesetzt, die bei Menschenrechtsorganisationen scharfen Protest auslösen. Die Zahl der im Lager gefangengehaltenen steigt im Laufe der nächsten zwei Monate auf 300.
11.01.2002 - Politik & Weltgeschehen:
Guantanamo/Kuba. Die USA richten ein Gefangenenlager ein, das zur Aufnahme von „Feinden ohne Kombattantenstatus“ bestimmt ist.
2002 - Länderkämpfe:
in Havanna, Kuba Jun. gegen Argentinien Jun., Ba, Punktsieger über Daniel Brizuela (Yordenis Ugás)
2002 - Preisträger:
Oswaldo Payá, kubanischer Regimekritiker (Sacharow-Preis)
2002 - Länderkämpfe:
in Astana (World Cup), Thailand gegen Kuba, Fl, Punktsieger über Yankiel Leon (8:2) (Somjit Jongjohor)
01.07.2001 - Leichtathletik:
Osleidys Menéndez, Kuba, erreichte im Speerwurf der Damen 71,54 Meter.
2001 - Politik > Städtepartnerschaften:
KubaHavanna, Kuba (Teheran)
2001 - Erfolgreichste Sportler:
Yipsi Moreno (CUB): Zweifache Weltmeisterin sowie Olympiazweite 2004 (Hammerwurf)
2001 - Städtepartnerschaften:
KubaNueva Gerona , seit (Girona)
2001 - Erfolgreichste Sportler:
Iván Pedroso (CUB): Olympiasieger 2000 sowie vier Weltmeistertitel in Folge (Weitsprung)
2000 - Politik > Städtepartnerschaften:
Nuevitas, Kuba seit 10. Oktober (Milwaukee)
2000 - Politik > Städtepartnerschaften:
KubaHavanna, Kuba seit (Córdoba (Spanien))
16.11.1999 - Politik & Weltgeschehen:
Ibero-Amerika-Gipfel in Havanna, Kuba
1999 - Erfolgreichste Sportler:
Iván Pedroso (CUB): Olympiasieger 2000 sowie vier Weltmeistertitel in Folge (Weitsprung)
21.01.1998 - Politik & Weltgeschehen:
Papst Johannes Paul II. besucht Kuba
11.01.1998 - Politik & Weltgeschehen:
Kuba. Direktwahlen zur Nationalversammlung
1998 - Gemeindepartnerschaften:
Sancti Spíritus – seit (Novellara)
1998 - Erfolge und Platzierungen > Weltmeisterschaft:
9. (-76 kg), mit Siegen über Dalibor Busic und Tamas Berzicza und Niederlagen gegen Filiberto Ascuy Aguilera, Kuba und Levon Geghamyan, Armenien (Marko Yli-Hannuksela)
1998 - Grand Coral – Hauptpreisgewinner:
Das Leben ist Pfeifen (La vida es silbar) (Fernando Pérez, Kuba ) (Internationales Filmfestival des Neuen Lateinamerikanischen Films)
1997 - Werk:
Love Songs für Sopran und Flöte nach Texten von Sara Teasdale (Faye-Ellen Silverman)
1997 - Erfolgreichste Sportler:
Iván Pedroso (CUB): Olympiasieger 2000 sowie vier Weltmeistertitel in Folge (Weitsprung)
1997 - Partnerstädte:
Santa Cruz del Norte, Kuba (Santa Cruz de Tenerife)
24.02.1996 - Politik & Weltgeschehen:
Abschuss von zwei kleinen Verkehrsflugzeugen über internationalen Gewässern durch Kuba
1996 - Erfolg:
Goldmedaille im Weltergewicht der Junioren-Weltmeisterschaft in Kuba (Jürgen Brähmer)
1995 - Städtepartnerschaften:
Kuba? Havanna , seit (Izmir)
1995 - Städtepartnerschaften:
Santa Clara , seit (Oviedo)
1995 - Erfolgreichste Sportler:
Iván Pedroso (CUB): Olympiasieger 2000 sowie vier Weltmeistertitel in Folge (Weitsprung)
1995 - Ehrung:
wurde er in Kuba mit dem Distincion por la Cultura Nacional de Cuba geehrt. (Wolfgang Becker (Historiker))
1995 - Ehrung:
wurde er in Kuba mit dem Distincion por la Cultura Nacional de Cuba geehrt. (Wolfgang Becker (Kunsthistoriker))
1994 - Ehrung > Orden:
Zweithöchster Orden der Republik Kuba (Hage Geingob)
1994 - Städtepartnerschaften:
Kuba? Kuba - Havanna seit (Gijón)
27.08.1993 - Leichtathletik:
Javier Sotomayor, Kuba, erreichte im Hochsprung der Herren 2,45 Meter.
27.07.1993 - Leichtathletik:
Javier Sotomayor, Kuba, sprang im Hochsprung der Herren 2,45 Meter.
27.07.1993 - Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
In Kuba wird aufgrund der verheerenden Wirtschaftskrise der US-Dollar als Zahlungsmittel zugelassen. (27. Juli)
1993 - Grand Coral – Hauptpreisgewinner:
Erdbeer und Schokolade (Fresa y chocolate) (Tomás Gutiérrez Alea, Kuba, Mexiko, Spanien 1994) (Internationales Filmfestival des Neuen Lateinamerikanischen Films)
1993 - Partnerstädte:
KubaHavanna, Kuba (Barcelona)
1993 - Städtepartnerschaften:
KubaSantiago de Cuba, Kuba, seit (Rosario (Santa Fe))
1991 - Geschichte:
Operation GTMO in Kuba im November (XVIII Airborne Corps (Vereinigte Staaten))
1990 - Politik & Weltgeschehen:
27. März: Der nach Kuba ausgestrahlte US-amerikanische Fernsehkanal TV Martí nimmt seinen Betrieb auf.
1990 - Grand Coral – Hauptpreisgewinner:
Hello Hemingway (Fernando Pérez, Kuba ) (Internationales Filmfestival des Neuen Lateinamerikanischen Films)
1990 - Studienreisen:
Kuba (Christian Paschold)
29.08.1989 - Leichtathletik:
Javier Sotomayor, Kuba, erreichte im Hochsprung der Herren 2,44 Meter.
1989 - Bekannte Gärten Arakis:
Japanischer Botanischer Garten in Havanna auf Kuba (Yoshikuni Araki)
05.08.1988 - Politik & Weltgeschehen:
Waffenstillstand zwischen Angola, Kuba und Südafrika
1988 - Städtepartnerschaften:
Kuba Camagüey in Kuba, seit (Madison (Wisconsin))
1987 - Film:
Das Zeichen 4 (The Sign of Four) (Jenny Seagrove)
1987 - Hauptexpeditionen:
Kuba, Mexiko (Mexiko DF, Yucatan, Oaxaca, Chihuahua, Chiapas) – per Anhalter (Marek Kamiński)
1986 - Grand Coral – Hauptpreisgewinner:
Der Karrierist (Un hombre de éxito) (Humberto Solás, Kuba, 1985) (Internationales Filmfestival des Neuen Lateinamerikanischen Films)
1986 - Länderkämpfe von Arnaldo Mesa:
in Buenos Aires, Argentinien gegen Kuba, Fe, Punktsieger über José Cuellar (Arnaldo Mesa)
1986 - Internationaler Erfolg:
2. Platz, World-Cup in Oak Lawns/USA, GR, SS, hinter Igor Rostorozki, UdSSR und vor Duane Koslowski und Arturo Diaz, Kuba (László Klauz)
1985 - Hauptexpeditionen:
Kuba, Mexiko (Mexiko DF, Yucatan, Chiapas) – per Anhalter (Marek Kamiński)
1984 - Städtepartnerschaften:
Kuba Santa Fe auf Kuba, seit (Santa Fe (Granada))
1983 - Partnerstädte:
KubaHavanna, Kuba, seit (Rotterdam)
1983 - Grand Coral – Hauptpreisgewinner:
Bis zu einem gewissen Punkt (Hasta cierto punto) (Tomás Gutiérrez Alea, Kuba, ) (Internationales Filmfestival des Neuen Lateinamerikanischen Films)
1982 - Länderkämpfe:
in Reno/USA, USA gegen Kuba, We, Punktniederlage gegen Mark Breland (Candelario Duvergel)
1979 - Grand Coral – Hauptpreisgewinner:
Maluala (Sergio Giral, Kuba, ) (Internationales Filmfestival des Neuen Lateinamerikanischen Films)
1978 - Länderkämpfe:
in Havanna, Kuba gegen USA, Hs, Punktsieger über Kevin Anderson (Sixto Soria)
21.08.1977 - Leichtathletik:
Alberto Juantorena, Kuba, lief die 800 Meter der Herren in 1:43,4 Minuten.
21.04.1977 - Leichtathletik:
Alejandro Casañas, Kuba, lief die 110 Meter Hürden der Herren in 13,21 Sekunden.
1977 - Film:
…und die Bibel hat doch recht (Harald Reinl)
1977 - Preisträger:
Alejo Carpentier (Cervantespreis)
1977 - Länderkämpfe:
in Houston, USA gegen Kuba, Ba, Punktsieger über Wayne Linum (Adolfo Horta)
16.08.1976 - Leichtathletik:
Alberto Juantorena, Kuba, lief die 800 Meter der Herren in 1:43,5 Minuten.
1976 - Internationaler Erfolg:
Bronzemedaille, OS in Montreal, Hm, hinter Jerzy Rybicki, Polen u. Tadija Kacar, Jugoslawien, gemeinsam mit Rolando Garbey, Kuba; (Wiktor Grigorjewitsch Sawtschenko)
1974 - TV-Beiträge:
TV-Reportagen für den WDR: Kino für Perón ; Erste Wahlen in Cuba (1977); Kino in Argentinien (1985); Gabriel García Márquez (erstes ausführliches Interview für das deutsche Fernsehen, 1987); Miguel Littin im Untergrund in Chile (1987); Miguel Barnet (1987); Mario Benedetti (1987); Theater in Uruguay (1987); Kunst in Venezuela: Jacobo Borges (1988). (Peter B. Schumann)
1974 - Internationaler Erfolg:
5. Platz, WM in Istanbul, F, SS, mit Sieg über Lasong Snoracks, Kuba einem Unentschieden gegen Peter Germer, DDR und Niederlagen gegen Bojew und Șimon; (Heinz Eichelbaum)
1974 - TV-Beiträge:
TV-Reportagen für den WDR: Kino für Perón ; Erste Wahlen in Cuba (1977); Kino in Argentinien (1985); Gabriel García Márquez (sein erstes ausführliches Interview für die ARD, 1987); Miguel Littin im Untergrund in Chile (1987); Miguel Barnet (1987); Mario Benedetti (1987); Theater in Uruguay (1987); Kunst in Venezuela: Jacobo Borges (1988). (Peter B. Schumann)
1972 - Internationaler Erfolg:
Bronzemedaille, OS in München, Hs, hinter Mate Parlov u. Gilberto Carillo, Kuba und gemeinsam mit Isaac Ikhouria, Nigeria; (Janusz Gortat)
1972 - Länderkämpfe:
in Ústí nad Labem, CSSR gegen Kuba, We, KO-Sieger 2. Runde über Greche (Emilio Correa Vaillant)
04.09.1971 - Leichtathletik:
Pedro Perez Duenas, Kuba, erreichte im Dreisprung der Herren 17,40 Meter.
05.08.1971 - Leichtathletik:
Pedro Perez, Kuba, sprang im Dreisprung der Herren 17,4 Meter.
1969 - Austragungsorte Weltmeisterschaften:
Havanna (Kuba? Kuba) (Fechtweltmeisterschaften)
1968 - Film:
Bizarre Morde (No Way to Treat a Lady) – Regie: Jack Smight (Rod Steiger)
1968 - Internationaler Erfolg:
Goldmedaille, OS in Mexiko-Stadt, Hw, vor Enrique Regüeiferos, Kuba, Arto Nilsson, Finnland u. James Wallington, USA (Jerzy Kulej)
1968 - Weitere Tätigkeiten und Auszeichnungen:
– 1970 Gastdozent am Nationalen Forschungszentrum Kubas (Egon Fanghänel)
1968 - Weitere Tätigkeiten und Auszeichnungen:
– 1970 Gastdozent am Nationalen Forschungszentrum in Kuba (Egon Fanghänel)
1967 - Ehrung:
Anerkennungspreis (Mención de honor) der Casa de las Américas für Celebrar a la mujer como a una pascua. (Tununa Mercado)
03.10.1965 - Politik & Weltgeschehen:
Auf Kuba wird die Einheitspartei PURS (Partei der sozialen Revolution) in Kommunistische Partei Kubas (PCC) umbenannt.
28.10.1962 - Rundfunk:
Kubakrise: Via Radio Moskau verkündet KPdSU-Chef Nikita Chruschtschow den Abzug der stationierten sowjetischen Raketen auf Kuba, nachdem sich die amerikanisch-sowjetische Krise Stunden zuvor dramatisch verschärft hat. Da zu diesem Zeitpunkt keine direkten Verbindungen zwischen den Regierungen der Sowjetunion und der USA bestehen, spielt der Hörfunk eine Schlüsselrolle in der Beilegung der Raketenkrise, die die Welt an den Rand eines nuklearen Schlagabtusches geführt hat.
27.10.1962 - Politik & Weltgeschehen:
Eine Lockheed U-2 auf einem Aufklärungsflug wird über Kuba durch eine sowjetische S-75-Flugabwehrrakete abgeschossen. Der US-Pilot Rudolf Anderson stirbt (der einzige Tote in der Kubakrise).
14.10.1962 - Exponierte Ereignisse:
Luftaufnahmen US-amerikanischer Aufklärungsflüge zeigen nahe San Cristóbal auf Kuba in Bau befindliche Abschussrampen für sowjetische Mittelstreckenraketen, womit die Kubakrise beginnt.
13.03.1962 - Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
Der Generalstab der US-amerikanischen Streitkräfte legt US-Präsident John F. Kennedy den Geheimplan Operation Northwoods vor, der in der Absicht verfasst worden ist, eine allgemeine Zustimmung und Unterstützung für eine militärische Invasion von Kuba zu gewinnen. Präsident Kennedy lehnt den Plan ab, der unter anderem fingierte Angriffe auf US-Bürger vorsieht. (13. März)
01.01.1959 - Politik:
Der kubanische Diktator Fulgencio Batista flieht ins Ausland. Fidel Castro kommt an die Macht.
24.02.1958 - Rundfunk:
In Kuba nimmt der Propagandasender Radio Rebelde der castristischen Rebellen seine Tätigkeit auf.
02.12.1956 - Politik & Weltgeschehen:
Kuba: Fidel Castro landet im Osten der Insel und beginnt seinen Guerillakrieg gegen den Diktator Fulgencio Batista.
26.07.1953 - Politik:
Kuba. Eine Guerillatruppe unter der Führung des Rechtsanwalts Fidel Castro unternimmt einen Angriff auf die Moncada-Kaserne von Santiago de Cuba, der fehlschlägt.
1952 - Politik & Weltgeschehen:
10. März: Staatsstreich von Fulgencio Batista in Kuba.
1950 - Bevölkerungsentwicklung:
– 164.443 (New Haven (Connecticut))
1949 - Rundfunk:
In Mexiko wird die erste Fernsehkonzession an den privaten Unternehmer Rómulo O'Farril erteilt. In Kuba nimmt ein Fernsehversuchsprogramm seinen Betrieb auf.
1948 - Mitglieder:
Kuba? Kuba 2 (Organisation Amerikanischer Staaten)
29.08.1947 - Politik & Weltgeschehen:
Kuba wird Mitglied in der UNESCO.
1946 - Tagungen:
Havana Conference: Dezember in Havanna auf Kuba – Kasino-Geschäfte mit dem kubanischen Diktator; Beschließung der Ermordung Bugsy Siegels; siehe auch Meyer Lansky: Las Vegas und Kuba (National Crime Syndicate)
1943 - Präsidenten:
Jaime Mariné : 1939 bis (International Baseball Federation)
10.10.1940 - Politik & Weltgeschehen:
in Kuba tritt eine der für die damalige Zeit progressivsten Verfassungen in Kraft. In die konkrete Tat umgesetzt wird sie jedoch praktisch nie.
1932 - Die einzelnen Häuser > Weitere Häuser:
Fondation Abreu de Grancher (Stiftung Abreu de Grancher) von Albert Laprade, durch eine kubanische Stiftung finanziert, heute von der CIUP verwaltet (Cité Internationale Universitaire de Paris)
14.09.1906 - Amerika:
Infolge eines regierungsfeindlichen Aufstandes auf Kuba wird die Insel von amerikanischen Marineinfanteristen besetzt. Die Republik Kuba wird fortan direkt von den USA aus verwaltet.
23.02.1903 - Amerika:
Die USA pachten von Kuba für 99 Jahre die Bucht von Guantánamo als Marinestützpunkt. Die jährliche Pacht beträgt 2000$.
20.05.1902 - Amerika & Karibik:
Kuba erlangt die Unabhängigkeit von den USA. Erster Präsident wird Tomás Estrada Palma.
1902 - Amerika & Karibik:
16. März: Kuba wird unabhängig.
05.05.1900 - Weitere Ereignisse in Europa:
Nach schweren Unruhen und Massenkundgebungen in Barcelona, Madrid, Valladolid, Burgos und Saragossa gegen die neuen Steuergesetze verhängt die spanische Regierung den Belagerungszustand über Barcelona. Spanien geriet seit 1898 durch den Kampf gegen den Aufstand in Kuba und den Krieg gegen die USA in eine desolate Haushaltslage.
01.01.1899 - Amerika, Karibik, Philippinen:
Ende der spanischen Herrschaft in Kuba
10.12.1898 - Spanisch-Amerikanischer Krieg:
Der Frieden von Paris beendet den spanisch-amerikanischen Krieg: Die USA erhalten Puerto Rico und die Philippinen und besetzen das formal unabhängig gewordene Kuba. Spanien verliert damit seine letzten Kolonien in Übersee.
1898 - Präzedenzfälle:
weigerte sich die US-Regierung am Ende des Spanisch-Amerikanischen Krieges, Kubas Schulden gegenüber Spanien zu übernehmen, da diese Schulden odious und deshalb nicht einklagbar seien, weil sie der kubanischen Bevölkerung aufgezwungen wurden, um die kubanische Befreiungsbewegung zu unterdrücken. (Odious debts)
28.05.1878 - Ereignisse:
Auf Kuba endet offiziell der zehnjährige Krieg gegen die Kolonialmacht Spanien. Der Provisorischen Regierung gelingt es, auch die von Antonio Maceo befehligte Rebellengruppe zum Anerkennen des Friedens von Zanjón zu bewegen. Darin kapituliert die kubanische Unabhängigkeitsarmee.
19.11.1837 - Wirtschaft:
Der Schienenverkehr hält auf Kuba Einzug. Die zwischen Havanna und Bejucal eingerichtete Eisenbahnlinie geht als erste in Lateinamerika in Betrieb.
1707 - Literatur:
In Havanna, Kuba, wird die erste Buchdruckerei gegründet.
1519 - Spanische Eroberungen in der „Neuen Welt“:
Die Hafenstadt Havanna auf Kuba wird auf ihren heutigen Standort verlegt.
01.05.1518 - Mexiko / Aztekenreich:
Der spanische Entdecker Juan de Grijalva läuft von Kuba Richtung Yucatán aus. Er soll unbekannte Regionen in der Neuen Welt im Auftrag seines Onkels, des spanischen Statthalters auf Kuba, Diego Velázquez de Cuéllar, erkunden.
28.10.1492 - Spanien & die Entdeckungsfahrt des Kolumbus:
Christoph Kolumbus erreicht auf seiner ersten Reise die Insel Kuba.
914 n. Chr. - Spurweiten:
mm (3 Fuß / 3') breite Schmalspurbahnen werden unter anderem in den USA und Großbritannien verwendet. Man findet sie aber auch bei diversen Zuckerrohrbahnen auf Kuba und in Indonesien. Die Bahnen in Guatemala (stillgelegt), El Salvador und Kolumbien sowie einige Bahnen in Peru weisen ebenfalls diese Spurweite auf. Die Straßenbahn Chemnitz hatte vor ihrem Umbau auf Normalspur eine Spurweite von 915 bzw 925mm. (Spurweite (Bahn))

"Kuba" in den Nachrichten