21.06.2002 - Gestorben:
Kurt Seibt stirbt in Zeuthen. Kurt Seibt war ein deutscher Politiker (KPD/SED). Er war Vorsitzender der Zentralen Revisionskommission der SED und Minister für Anleitung und Kontrolle der Bezirks- und Kreisräte der DDR.
1987 - Veröffentlichungen:
Die Aufgaben und die Arbeitsweise der Revisionskommissionen der SED. Auf dem sicheren Kurs des XI. Parteitages der SED, Berlin
1983 - Ehrung:
Großer Stern der Völkerfreundschaft
1981 - Veröffentlichungen:
Bericht der Zentralen Revisionskommission der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands: X. Parteitag der SED, 11. bis 16. April 1981 in Berlin. Dietz-Verlag, Berlin
1978 - Veröffentlichungen:
Internationale Solidarität. Grundlegendes Prinzip der DDR-Politik, Berlin
1973 - Ehrung:
Ehrenspange zum Vaterländischen Verdienstorden
1968 - Ehrung:
und 1988 Karl-Marx-Orden
1965 - Ehrung:
Vaterländischer Verdienstorden in Gold
1955 - Ehrung:
Vaterländischer Verdienstorden in Silber
13.02.1908 - Geboren:
Kurt Seibt wird in Berlin geboren. Kurt Seibt war ein deutscher Politiker (KPD/SED). Er war Vorsitzender der Zentralen Revisionskommission der SED und Minister für Anleitung und Kontrolle der Bezirks- und Kreisräte der DDR.

"Kurt Seibt" in den Nachrichten