2017 - Austragungsorte Weltmeisterschaften:
Leipzig (Deutschland? Deutschland) (Fechtweltmeisterschaften)
2014 - Regelmäßige Veranstaltungen:
Leipzig, Deutschland (69. Weltkongress) (Junior Chamber International)
2013 - Jahreswidmungen:
16.-19. Oktober: 200. Jahrestag der Völkerschlacht bei Leipzig; 18. Oktober: 100 Jahrestag der Einweihung des Völkerschlachtdenkmals in Leipzig
2013 - Werk:
Leipzig 1813 ist ein weiteres Panorama von Asisi. Es wird seit 3. August 2013 im Panometer Leipzig gezeigt und hat die Völkerschlacht bei Leipzig aus der Perspektive der Stadt Leipzig vom Turm der Thomaskirche zum Thema. Wie bei allen Panoramen Asisis wird die Musik wieder von Eric Babak gestaltet. Das Panorama ist Teil des Leipziger Jubiläumsjahres Leipzig 1813-1913 (Yadegar Asisi)
2013 - Werk:
Leipzig 1813 ist ein geplantes Panorama von Asisi. Es soll ab der zweiten Jahreshälfte 2013 im Panometer Leipzig gezeigt werden. Und zeigt die Völkerschlacht bei Leipzig aus der Perspektive der Stadt Leipzig vom Turm der Thomaskirche. Wie bei allen Panoramen Asisis wird die Musik wieder von Eric Babak gestaltet. Das Panorama ist Teil des Leipziger Jubiläumsjahres Leipzig 1813-1913 (Yadegar Asisi)
2013 - Ausstellung:
Kirche Panitzsch (Gemeinde Borsdorf bei Leipzig): "Arbeiten auf Papier", Radierungen und Lithografien, Ausstellung vom 13. Oktober - bis Ende Januar 2014 (Michael Triegel)
14.06.2012 - Tagesgeschehen:
Leipzig/Deutschland: Der Gründer und Betreiber der illegalen Video-on-Demand-Website Kino.to wird vom Landgericht zu viereinhalb Jahren Haft verurteilt.
04.04.2012 - Tagesgeschehen:
Leipzig/Deutschland: Nach monatelangen Protesten von Anwohnern des Flughafens Frankfurt am Main erklärt das Bundesverwaltungsgericht nächtliche Starts und Landungen zwischen 23 und 5 Uhr für unzulässig.
2012 - Szenen- und Liederfolge > Deutschland:
Deutschlandtournee II (Köln, Frankfurt, München, Basel, Essen,Bremen, Chemnitz, Erfurt, Leipzig, Dresden, Triest): 11. Oktober 2011 bis 6. Mai (Elisabeth (Musical))
2012 - Ausstellungen / Werke:
Leipzig, Metharmorphose der Schönheit (Suzanne von Borsody, Mirko Jörg Kellner und Thomas Reimann)
2011 - Städtepartnerschaften:
Leipzig, Sachsen, Deutschland seit (Herzlia)
2011 - Kultur & Gesellschaft:
2.−4. September: Mendelssohn-Festtage Leipzig
2011 - Ausstellungen (Auswahl, Einzel- und Gruppenausstellung):
Changes, Kunst nach 9/11 Spinnerei, Halle 14, Leipzig (Christoph Faulhaber)
22.12.2010 - Tagesgeschehen:
Leipzig/Deutschland: Im Fachmagazin Nature berichtet eine Gruppe Forscher des Max-Planck-Instituts für evolutionäre Anthropologie um Svante Pääbo über die Schwestergruppe Denisova-Mensch des Neandertalers, von der bislang nur ein Fingerknochen und ein Zahn überliefert sind, deren Gene aber im modernen Menschen fortleben.
21.07.2010 - Tagesgeschehen:
Leipzig/Deutschland: Das Bundesverwaltungsgericht erklärt die Beobachtung des Linke-Politikers Bodo Ramelow durch den Verfassungsschutz für rechtmäßig.
06.07.2010 - Tagesgeschehen:
Leipzig/Deutschland: Der Bundesgerichtshof entscheidet, dass die Präimplantationsdiagnostik (PID) nicht gegen das Embryonenschutzgesetz verstößt.
06.05.2010 - Tagesgeschehen:
Leipzig/Deutschland: Im Fachmagazin Science berichten Forscher um Richard Green und Svante Pääbo vom Max-Planck-Institut für evolutionäre Anthropologie über den Erwerb von ein bis vier Prozent der menschlichen DNS durch eine Vermischung mit Neandertalern.
20.03.2010 - Ereignisse > Kultur:
Einen Tag vor Johann Sebastian Bachs 325. Geburtstag wird in Leipzig das Bach-Museum durch den Bundespräsidenten Horst Köhler wiedereröffnet. (20. März)
2010 - Ehrung:
Bach-Medaille der Stadt Leipzig. (Philippe Herreweghe)
2010 - Ausstellung:
Leipziger Judentümer in Stadt und Universität, Universitätsbibliothek Leipzig (Johann Andreas Eisenmenger)
01.02.2009 - Rundfunk:
In Leipzig wird dem österreichischen Hörspielautor Eberhard Petschinka der Günter-Eich-Preis überreicht.
2009 - Erfolge als Schrittmacher:
3. Platz UEC-Derny-Europameisterschaft mit Roger Kluge in Gent ; 2. Platz Deutsche Meisterschaft der Steher mit Timo Scholz in Leipzig; (Peter Bäuerlein)
2009 - Einzelausstellung:
Galerie Photan, Leipzig (André Wagner)
11.12.2008 - Tagesgeschehen:
Leipzig/Deutschland: Deutsche können nicht mehr mit Führerscheinen aus anderen EU-Staaten Auto fahren, wenn sie am Tag der Ausstellung der Fahrerlaubnis ihren Wohnsitz in Deutschland hatten. Sie können nachträglich in Deutschland zum „Idiotentest“ gebeten werden.
02.09.2008 - Tagesgeschehen:
Leipzig/Deutschland: Der Generalbundesanwalt beim Bundesgerichtshof hat Anklage gegen drei mutmaßliche islamistische Terroristen erhoben, die im September 2007 bei der Vorbereitung eines Sprengstoffanschlages im sauerländischen Oberschledorn festgenommen worden waren.
30.05.2008 - Religion:
bis 1. Juni: Deutscher Evangelischer Posaunentag in Leipzig
2008 - Treffen und Aktivitäten:
Leipzig - Thema „Das Praktische Jahr“ (Bundesvertretung der Medizinstudierenden in Deutschland)
2008 - Waldbrandbekämpfung > Am Boden:
Künstlich gelegtes Gegenfeuer in Kalifornien, Juni (Waldbrand)
2008 - Theater:
Sommertheater Leipzig (Sascha Tschorn)
2008 - Ausstellung:
three hours between planes, Kunstverein Leipzig, Leipzig (Andreas Schulze)
2008 - Ehrung:
Bach-Wettbewerb in Leipzig (Lukas Stollhof)
2008 - Ausstellung:
Ausstellung James Rizzi – Druckgrafik, Museum für Druckkunst, Leipzig
2008 - Ausstellung:
three hours between planes, Kunstverein Leipzig, Leipzig (Andreas Schulze (Künstler, 1955))
10.12.2007 - Tagesgeschehen:
Deutschland/Leipzig: Um 3:40 erreicht beim City-Tunnel Leipzig mit dem Durchbruch zur Station Markt die Tunnelbohrmaschine Leonie ein weiteres Etappenziel.
28.07.2007 - Tagesgeschehen:
Leipzig/Deutschland: Der FC Bayern München gewinnt mit 1:0 gegen den FC Schalke 04 den DFL-Ligapokal 2007.
13.02.2007 - Tagesgeschehen:
Calgary/Leipzig: Der 4.300 Jahre alte Werkzeuggebrauch bei Schimpansen zum Zerschlagen von Nüssen wird von Forschern des Max-Planck-Instituts für evolutionäre Anthropologie und Julio Mercader von der kanadischen University of Calgary durch Funde auf dem Gebiet der Elfenbeinküste belegt.
2007 - Erfolg > Speed:
Zweiter Platz beim Deutschen Speed-Klettercup in Leipzig (Juliane Wurm)
09.11.2006 - Tagesgeschehen:
Köln/ Leipzig: Ein Urteil des deutschen Bundesverwaltungsgerichts gibt lärmgeplagten Anrainern von Flughäfen wieder Hoffnung. Auch wenn in Leipzig der nächtlicher Frachtverkehr nicht zu umgehen sei, müsse ihnen hinsichtlich des Passagierverkehrs eine ruhige Kernzeit von 24.00 bis 5.00 Uhr garantiert werden.
01.05.2006 - Politik & Weltgeschehen:
99 Tage nach ihrer Entführung im Irak werden die deutschen Ingenieure René Bräunlich und Thomas Nitzschke freigelassen. Mehrfach waren Videos aufgetaucht, auf denen mit der Ermordung der Deutschen gedroht wurde. Appelle der Familie, Mahnwachen in Leipzig und politische Statements begleiteten das Ereignis.
2006 - Jahrestagung:
Leipzig: Sieben Tage hat die Woche – alltäglich aufregende Systeme (Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie)
2006 - Ausstellung:
LIMINAL SPACES Galerie für Zeitgenössische Kunst, Leipzig / Maskharat Künstlerhaus Stuttgart / Wherever we go SPAZIO OBERDAN Mailand / STRAY (G) Para/Site, Hongkong, Hong Kong / Biennale von São Paulo / Yael Bartana Kunsthalle Fridericianum, Kassel / 7. Werkleitz Biennale, Halle / Coding: Decoding Kunsthallen Nikolaj, Kopenhagen / e-flux VIDEO RENTAL Mucsarnok - Kunsthalle Budapest / Art 37 Basel / TERRITORY Presentation House Gallery, Vancouver / Yael Bartana / DREI GESCHÄFTE Kunstverein Hamburg / e-flux VIDEO RENTAL FILM FESTIVAL Extra City, Antwerpen / People Land State Israeli Digital Art Lab, Holon / 52. Internationale Kurzfilmtage Oberhausen / It is hard to touch the real Kunstverein Graz / under.ctrl Forum Stadtpark, Graz / Bartana, Perjovschi, Sasnal Van Abbemuseum, Eindhoven
2006 - Rezeption > Film:
Mozart in Mannheim – Fernsehdokumentarfilm von Harold Woetzel (ard.de) (Wolfgang Amadeus Mozart)
2006 - Erfolge als Schrittmacher:
3. Platz Deutsche Meisterschaft der Steher mit Florian Fernow in Leipzig




Schrittmacher Peter Bäuerlein und Timo Scholz beim Derny-Rennen der EM 2008 in Alkmaar
2006 - Firmengeschichte:
Gamepark Holdings nimmt an der Games Convention (Leipzig, Deutschland) teil. (Game Park)
20.10.2005 - Tagesgeschehen:
Leipzig/Deutschland: Die Junge Union gibt CSU-Chef Edmund Stoiber die Hauptschuld am unerwartet schlechten Wahlergebnis der CDU/CSU bei der Bundestagswahl. Der JU-Vorsitzende Philipp Mißfelder äußert gegenüber der „Leipziger Volkszeitung“, dass Stoiber mit grenzwertigen Bemerkungen über die Stimmungslage der Ostdeutschen den Wahlkampf unnötig erschwert habe.
09.10.2005 - Tagesgeschehen:
Leipzig: Der Parteivorsitzende der Grünen, Reinhard Bütikofer, kritisiert Bundesinnenminister Otto Schily (SPD) heftig wegen der Durchsuchungsaktion gegen die Zeitschrift „Cicero“. Der „Leipziger Volkszeitung“ (Montagausgabe) sagt Bütikofer: „Otto Schily geriet in den letzten Jahren immer in Versuchung, sich selbst mit dem Staat zu verwechseln. Damit läuft er Gefahr, das Wesen demokratisch verliehener Macht zu verkennen.“
22.08.2005 - Tagesgeschehen:
Leipzig, Deutschland. Die vierte Games Convention, Europas größter Messe für Computer- und Videospiele in Leipzig, erzielte eine Rekordbesucherzahl von rund 134.000 Besucher, trotz des Weltjugendtages in Köln von Donnerstag bis Sonntag
29.06.2005 - Tagesgeschehen:
Frankfurt am Main/Deutschland. Die brasilianische Fußballnationalmannschaft gewinnt durch einen 4:1-Finalerfolg gegen die argentinische Fußballnationalmannschaft den Konföderationen-Pokal 2005 der FIFA. Im Spiel um Platz drei besiegt die deutsche Fußballnationalmannschaft in Leipzig die mexikanische Fußballnationalmannschaft mit 4:3 nach Verlängerung. Nach 90 Minuten hatte es 3:3 gestanden.
29.06.2005 - Sport:
Mit 4:1 gewinnt Brasilien den Konföderationen-Pokal gegen Argentinien in Deutschland. Deutschland gewinnt das Spiel um Platz 3 gegen Mexiko mit 4:3 n.V. in Leipzig.
19.01.2005 - Tagesgeschehen:
Leipzig/Deutschland. Das Bundesverwaltungsgericht erklärt die Einberufungspraxis der Bundeswehr als verfassungsgemäß.
2005 - Konzert:
Wave-Gotik-Treffen in Leipzig (Die Tuivelsminne)
2005 - Sportlicher Erfolg:
– Weltmeisterin Einzel, Leipzig (Danuta Dmowska)
2005 - Ehrung:
2. Preis des Palm Art Award, Leipzig (Patricia Karg)
2005 - Erfolge als Schrittmacher:
2. Platz Deutsche Meisterschaft der Steher mit Timo Scholz in Leipzig (Karsten Podlesch)
2005 - Preisträger:
Michail Gorbatschow, Friedensnobelpreisträger 1990 und früherer Staatschef der Sowjetunion sowie Christian Führer, Pastor der LeipzigerNikolaikirche (Augsburger Friedenspreis)
2005 - Austragungsorte Weltmeisterschaften:
Leipzig (Deutschland? Deutschland) (Fechtweltmeisterschaften)
17.11.2004 - Tagesgeschehen:
Leipzig/Deutschland. Bei einem Testspiel zwischen Deutschland und Kamerun gewinnt die deutsche Nationalmannschaft. Der Trainer von Kamerun Winfried Schäfer wird drei Stunden nach dem Spiel entlassen.
12.11.2004 - Tagesgeschehen:
Leipzig/Deutschland. Franz Beckenbauer und Pelé stellen bei der ZDF-Abendshow Wetten, dass..? das Maskottchen Goleo VI der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 vor.
18.08.2004 - Tagesgeschehen:
Leipzig/Deutschland. Streit unter Organisatoren der Montagsdemonstrationen: Das „Aktionsbündnis: Soziale Gerechtigkeit - Stoppt den Sozialabbau“ hatte zum 30. August den umstrittenen SPD-Politiker Oskar Lafontaine eingeladen. Einige Verantwortliche fordern, dass er auf eine Rede verzichtet. Die Organisatoren vom „Sozialforum“ wollen, dass die Demos unabhängig von der Partei keine Plattform für Politiker sondern für die Betroffenen sein sollen.
09.08.2004 - Tagesgeschehen:
Leipzig/Deutschland. Die vor allem bei vielen Politikern umstrittene Benutzung des Begriffs „Montagsdemonstration“ sorgt für eine breite Debatte in den Medien. Die Organisatoren der zahlreichen angemeldeten Protestzüge gegen die Eingriffe in den Sozialstaat durch Hartz IV, etwa in Magdeburg, Suhl, Gera, Rostock aber auch in den westdeutschen Städten Dortmund, Gelsenkirchen und Remscheid wiesen diese Kritik als unstimmig zurück, so der Leipziger Pfarrer Christian Führer. Am Abend fanden Montagsdemonstrationen gegen Sozialabbau (Hartz IV/ Agenda 2010) u.a. in Dessau, Magdeburg (12.000 Teilnehmer), Halle (3000), Aschersleben, Gera und Leipzig (10.000) statt. In den alten Bundesländern u.a. in Hamburg und Gelsenkirchen.
2004 - Aufbau:
Provinzialloge Sachsen-Thüringen in Leipzig, gegründet (Große Landesloge der Freimaurer von Deutschland)
2004 - Ehrung:
– Kunstpreis der Landesbank Sachsen (heute Kunstpreis der Sachsen Bank) in Kooperation mit dem Museum der bildenden Künste in Leipzig (Ricarda Roggan)
2004 - Season Opening > Austragungsorte:
Leipzig (16./17. Oktober) (Damen-Basketball-Bundesligen)
2004 - Firmengeschichte:
Teilnahme an der Games Convention (Leipzig, Deutschland) (Game Park)
2004 - Städtepartnerschaften:
DeutschlandLeipzig, Deutschland (Addis Abeba)
2004 - Veranstaltungen > Europäische Musikfeste Europamusicale:
„Deutschland begrüßt die EU-Beitrittsländer“ (Berlin, Leipzig, München und Wiesbaden): Schirmherrschaft Romano Prodi, Roland Koch, ehemals Hessischer Ministerpräsident und Georg Milbradt, ehemals Ministerpräsident des Landes Sachsen. (Europäische Kulturstiftung Europamusicale)
13.12.2003 - Tagesgeschehen:
Berlin, Frankfurt am Main, Leipzig. Etwa 50 000 Menschen gingen in Berlin und anderen deutschen Städten auf die Straße, um gegen den zunehmenden Bildungs- und Sozialabbau zu demonstrieren. Mehr
12.04.2003 - Sport:
Deutsche Vorauswahl für die Olympiabewerbung 2012 in München, gewählt wird Leipzig
12.04.2003 - Tagesgeschehen:
München/Deutschland. Das Nationale Olympische Komitee wählt Leipzig und Rostock (Segelwettbewerbe) als deutsche Bewerber für die Olympischen Spiele 2012 aus.
2003 - Ehrenämter und Auszeichnungen:
MUT – Preis für politisches Handeln zugunsten psychisch kranker Menschen des Irrsinnig Menschlich e.? V. – Verein für Öffentlichkeitsarbeit in der Psychiatrie, Leipzig (Kurt Beck)
2002 - Werk:
Ein Blinder im Lichtspielhaus, Edition Kirchhof & Franke, Leipzig (Martin Strauß)
2002 - Ausstellungen/Ausstellungsbeteiligungen:
Galerie Medici, Leipzig (Christian Paschold)
2002 - Konzertreisen:
Leipzig (Zwei Motetten in der Thomaskirche in Vertretung der Thomaner) (Landesjugendchor Schleswig-Holstein)
2002 - Kongresse der DGS:
Leipzig – Entstaatlichung und soziale Sicherheit. (Deutsche Gesellschaft für Soziologie)
2002 - Ehrung:
Grassimuseum für Kunsthandwerk, Leipzig (Fridtjof Schliephacke)
2002 - Ausstellung:
Neue Messehallen Leipzig (Rudolf Kimmina)
2002 - Ehrung:
Erster Preis beim Internationalen Bach-Wettbewerb in Leipzig (Martin Stadtfeld)
2002 - Kongresse der DGS:
Leipzig – „Entstaatlichung und soziale Sicherheit“ (Deutsche Gesellschaft für Soziologie)
2002 - Beispiele > Veranstaltungshalle:
Arena Leipzig in Leipzig, 12.000 Plätze (Halle (Architektur))
2001 - Ausstellung:
„doublewatch“. Galerie EIGEN + ART, Leipzig (Yana Milev)
2001 - Erfolge als Schrittmacher:
Steher-Europameister mit Carsten Podlesch / Deutschland in Leipzig (Bruno Walrave)
2001 - Inszenierung:
Sommergäste von Maxim Gorki, Schauspiel Leipzig (Karin Henkel)
2001 - Ausstellung > Einzelausstellung:
Wall Work. Dortmunder Kunstverein (Katharina Hinsberg)
2000 - Bedeutende Europäische Kunststiftungen:
Kurt-Wolff-Stiftung, Leipzig (Kunststiftung)
2000 - Gruppenausstellung:
Zwischen anderen Ereignissen, Galerie für Zeitgenössische Kunst, Leipzig (Elmgreen und Dragset)
09.10.1999 - Tagesgeschehen:
Leipzig/Deutschland: Bundeskanzler Gerhard Schröder eröffnet am 10. Jahrestag der Leipziger Großdemonstration, das Zeitgeschichtliche Forum Leipzig. Im Mittelpunkt der 2000 m² großen Dauerausstellung stehen Widerstand und Diktatur in der Sowjetischen Besatzungszone und der DDR.
1999 - Ausstellungen:
Seligmanns Bücher – Stadtarchiv Hannover ; Deutsche Bücherei in Leipzig (2000); Niedersächsische Landesbibliothek in Hannover (2002) (Peter Schulze (Historiker))
1999 - Ausstellung:
Karikcartoon "Im Namen der Freiheit", Leipzig (Katalog) (Roland Beier)
1999 - Ausstellung:
Moritzbastei Leipzig mit Ziska Riemann (Gerhard Seyfried)
1998 - Auswahl von Einzelausstellungen:
polyfoto, Galerie für zeitgenössische Kunst, Leipzig (Carsten Nicolai)
1997 - Ausstellung:
Galerie EIGEN & ART (Video, Installation, Fotografie) , Leipzig (Sibylle Mania)
1996 - Ehrungen, Preise und Auszeichnungen:
Ehrendoktorwürde der Universität Leipzig (sowie am 12. Januar Ehrenmitglied der Sächsischen Akademie der Wissenschaften in Leipzig) (Hans-Georg Gadamer)
1996 - Theater:
Leipzig (Nicole Ernst)
1996 - Auszeichnungen > Ehrungen:
Ehrenbürger von Leipzig (Erich Loest)
1995 - Werk > Realisierte Entwürfe:
Messeturm in Leipzig (Schlaich Bergermann und Partner)
1993 - Politik > Städtepartnerschaften:
Deutschland Leipzig, Deutschland (Houston)
1993 - Ausstellungen und Retrospektiven:
Museum der bildenden Künste, Leipzig (Blinky Palermo)
1992 - Ausstellung:
„4 aspekte zu exodus“. Galerie EIGEN + ART, Leipzig (Yana Milev)
1991 - Aufführungen:
Leipzig: eine Inszenierung von Willy Decker, Fassung ergänzt von Philipp Jarnach und Antony Beaumont, von Götz Fischer ausgestattet. (Doktor Faust (Busoni))
1991 - Liste der Kongresse (ICMP):
Leipzig (International Association of Mathematical Physics)
1991 - Ausstellung:
Leipzig, Museum der bildenden Künste (Lothar Böhme)
1990 - Innere Struktur > Deutschlandtage der Jungen Union und deren Motto:
Leipzig: Einheit konkret (Junge Union)
1990 - Ausstellung > Gruppenausstellung:
Leipzigneunzig - Leipzig, Hochschule für Graphik und Buchkunst (Andreas Ludwig (Künstler))
02.10.1989 - Politik & Weltgeschehen:
MontagsdemonstrationLeipzig mit 20.000 Teilnehmern
1989 - Eigene Ausstellungen:
Leipzig, Galerie EIGEN+ART (vor der Wende), Einzelausstellung (Marianne Tralau)
1989 - Demonstrationen in Deutschland > Historisch:
wöchentliche Demonstrationen in Dresden, Leipzig (Montagsdemonstrationen), Plauen und anderen Städten.
1989 - Ausstellung:
Leipzig: Zeichnungen, 1. Quadriennale der DDR (Christiane Wartenberg (Künstlerin))
1987 - Werke:
Gedichte. (Übersetz. Til Stegmann und Uwe Grüning) in Ein Spiel von Spiegeln. Katalanische Lyrik des 20 Jahrhunderts. Leipzig: Reclam (Joan Brossa)
1985 - Ehrung:
Förderpreis der Fred-Malige-Stiftung der Stadt Leipzig (Carola Nasdala)
1984 - Politik > Partnerstädte:
DeutschlandLeipzig, Deutschland, seit (Thessaloniki)
1983 - Film:
Eine Liebe in Deutschland (Regie: Andrzej Wajda) (Heidi Joschko)
1982 - Werk > Eigene Entwürfe:
Innengestaltung der katholischen Propsteikirche in Leipzig (Achim Kühn)
1981 - Werk > Werke für Blasorchester:
Boogie for Trombones (Gerd Hammes)
1979 - Einzelausstellung:
Hoyerswerda, Kunstsammlung / Leipzig, Leibnitzklub (Günther Rechn)
1976 - Werk:
Kohlhaas, Uraufführung 1978 in Leipzig (Stefan Schütz)
1975 - Werksübersicht:
Staffelläufer, Bronze , Leipzig, Friedrich-Ludwig-Jahn-Allee, Vorplatz der Sportwissenschaftlichen Fakultät der Universität Leipzig (ehem. Sportmedizinisches Institut der Deutschen Hochschule für Körperkultur) (Senta Baldamus)
1974 - Ausstellungen:
Gesamtwerkschau in Ost-Berlin, Potsdam, Leipzig und Greiz. (Karl Holtz)
1973 - Ausstellung:
Erfurt, Leipzig, Greifswald, Magdeburg (Lothar Sell)
1973 - Eigene Ausstellungen:
Leipzig, Sofia, Moskau (Gerhard Bondzin)
1972 - Ausstellung:
Leipzig, Dresden (Werner Stötzer)
1970 - Veröffentlichungen:
Elise Riesel, Walter Dietze (Hrsg.): Der Stil der deutschen Alltagsrede. Reclam-Verlag, Leipzig
1968 - Bauwerke:
Hochhaus der Karl-Marx-Universität, Leipzig; (heute City-Hochhaus Leipzig) (Hermann Henselmann)
1966 - Ausstellung:
– Ausstellungen in Leipzig, Erfurt und Würzburg (Bernhard Heisig)
1965 - Ausstellung:
500 Jahre Kunst in Leipzig (Ausstellung zur 800-Jahrfeier der Stadt) (Jürgen Wittdorf)
1963 - Werk > Bauten und Entwürfe:
städtebauliche Planung für die Stadtzentren Dresden, Suhl, Leipzig, Magdeburg (Kurt W. Leucht)
1962 - Werdegang > Schwimmkarriere > Weitere sportliche Erfolge:
Europameisterschaft in Leipzig: Dritter über 400? Meter Freistil; Sieger mit der 4x100? Meter Lagenstaffel (mit Jürgen Dietze, Egon Henninger und Horst-Günter Gregor) (Frank Wiegand)
1962 - Städtepartnerschaften:
Deutschland? Leipzig, Deutschland, seit 2. März (Bologna)
1960 - Schach:
in Leipzig als Reserve bei der 14. Schacholympiade (+4, −2, =5) (Yair Kraidman)
1960 - Schach:
in Leipzig als Reserve bei der 14. Schacholympiade (+4, ?2, =5) (Yair Kraidman)
1958 - Ausstellung:
in Karl-Marx-Stadt, Leipzig, Mannheim (Otto Niemeyer-Holstein)
1957 - Werk:
„Schichtwechsel“ (Öl) (Gerhard Bondzin)
1956 - Werk > Buchillustration:
Kurt Tucholsky, Vier Szenen für das Kabarett, Leipzig: VEB Friedrich Hofmeister (Hans Neubert)
1956 - Werk > Buchillustration:
Fritz Gay, Streit in Pinguinea. Ein Schattenspiel, Leipzig: VEB Friedrich Hofmeister (Hans Neubert)
1956 - Einzelne Sternwarten und Observatorien > Historische Sternwarten:
Leipzig: Sternwarte Leipzig, 1790 bis
1954 - Lebenslauf:
1954 bis 1959 Studium der Germanistik und Anglistik/Amerikanistik an der Karl-Marx-Universität (KMU) Leipzig (Dieter Strützel)
1954 - Tonträger:
Sorbische Rhapsodie für großes Orchester. 5. Satz – Allegro vivace Volkstanz, Länge: 7:26, Rundfunk-Sinfonieorchester Leipzig, Kurt Striegler, Lizenziert durch Deutsches Rundfunkarchiv über RBB Media GmbH, Aufnahme: 22. Dezember , Leipzig
1954 - Biografie:
Deutsch-Studium an der Karl-Marx-Universität in Leipzig (Luo Gan)
1954 - Tonträger:
Sorbische Rhapsodie für großes Orchester. 5. Satz – Allegro vivace Volkstanz, Länge: 7:26, Rundfunk-Sinfonieorchester Leipzig, Kurt Striegler, Lizenziert durch Deutsches Rundfunkarchiv über RBB Media GmbH, Aufnahme: 22.X1I., Leipzig, © Kurt Striegler
22.02.1948 - Kultur:
Uraufführung des musikalischen Dramas Die Nachtschwalbe von Boris Blacher in Leipzig
1947 - Werk:
Büste Wilhelm Pieck in Leipzig (Dorothea von Philipsborn)
1947 - Einzelausstellung:
Kunsthandlung Malz, Leipzig (Heinz Müller (Maler))
1947 - Werk:
Büste Gerhart Hauptmann in Leipzig (Dorothea von Philipsborn)
1946 - Werk:
Statue der Germania am Siegesdenkmal in Leipzig, Treibarbeit nach Entwurf von Rudolf Siemering, enthüllt 1888 - entfernt auf Antrag der SPD-Fraktion (Hermann Heinrich Howaldt)
1943 - Zweiter Weltkrieg:
in Leipzig nach dem Luftangriff am 3./4. Dezember (Feuersturm)
1942 - Geschichte und Organisation > Lebensborn-Heime > Heime im heutigen Deutschland:
Kinderheim „Sonnenwiese“ in Kohren-Sahlis bei Leipzig – 170 K (Lebensborn)
1938 - Ehrung:
wurde im Leipziger „Architektenviertel“ eine Straße nach ihm benannt. (Gottfried Semper)
08.04.1937 - Geboren:
Michael Leckebusch, deutscher Fernsehproduzent (Beat-Club) wird in Leipzig geboren (+ 2000).
1935 - Ausstellung:
GrassimuseumLeipzig (Jan Bontjes van Beek)
1930 - Publikation > Bücher:
Perspektiven der Seelenheilkunde. Thieme, Leipzig (Arthur Kronfeld)
1929 - Ausstellung/-beteiligung:
Wanderausstellung des Künstlerbundes MAERZ in Stettin, Würzburg, Leipzig, Essen (Vilma Eckl)
1928 - Bibliografie:
Dichtungen. Xenien-Verlag, Leipzig (Anna Schuster)
16.06.1927 - Geboren:
Herbert Lichtenfeld, österreichischer Fernsehautor (Tatort, Die Schwarzwaldklinik) wird in Leipzig geboren (+ 2001).
1927 - Situation in Deutschland > Entwicklung:
Großgarage Goldene Laute in Leipzig (Parkhaus)
1927 - Geboren:
Gerhard Klarner, ZDF-Nachrichtensprecher, wird in Leipzig geboren (+ 1990).
1927 - Bauwerk:
Wohnhäuser der Vorortsiedlung Raschwitz bei Leipzig (nur 3 Häuser wurden realisiert) (Paul Schultze-Naumburg)
30.01.1926 - Geboren:
Ursula Langrock, deutsche Schauspielerin und Hörspielsprecherin wird in Leipzig geboren. Sie wurde u. a. durch die weibliche Hauptrolle an der Seite von René Deltgen in dem Hörspiel-Mehrteiler Paul Temple und der Fall Madison von Francis Durbridge bekannt (+ 2000).
1926 - Werk:
Zwei sitzende Akte, Museum der bildenden Künste, Leipzig (Giorgio de Chirico)
1923 - Publikation:
Das Herz der Erde hämmert. Skizzen und Gedichte. Leipzig: Verlag für proletarische Freidenker (Erich Grisar)
1922 - Werk:
Lermontows Werke, hrsg. v. Arthur Luther, Bibliographisches Institut, Leipzig (Michail Jurjewitsch Lermontow)
1922 - Werk:
Wernbergschlösschen in Starnberg (Franz Deininger)
1922 - Bauten und Entwürfe:
–9999 Umbau eines Geschäftshauses für die Leipziger Lebensversicherungs-AG in Leipzig (Erich Basarke)
1921 - Hauptwerk > Philosophie:
Bernard Bolzano Paradoxien des Unendlichen (unter Leitung von Hans Hahn). Felix Meiner, Leipzig (Alois Höfler)
1921 - Werk:
Graphische Mappenwerke und Buchillustrationen: Waldlegende, Junge Liebe, Die Meistersänger von Nürnberg (Gerhardt Hauptmann, 1923), Tuti Nameh , Gesichter Mozarts, A. de Nora, Mozart auf der Reise nach Prag von Eduard Mörike (Hermann A. Wiechmann, München 1919), Der Ächer (Verlag L. Staackmann, Leipzig1925), Das Stuttgarter Hutzelmännchen (Möricke, 1920), Die Narrenburg (Adalbert Stfter, 1920); Die bunten Steine (Stifter, 1920), Der Regenbogen (F. Ginzkey, 1924), Mozart (Zyklus), Sonnenmärchen mit Illustrationen, (Uhland), Dt. Gedichte in Schattenbildern, Glückliches Wandern (1930), Illustrationen in der Jugendstil-Zeitschrift Jugend und zahlreiche Exlibris. (Ferdinand Staeger)
1919 - Übersetzungen ins Deutsche:
Helene Scheu-Riesz, Wien/Leipzig (Alice im Wunderland)
1919 - Werk:
Die Erlösung durch die Weltrevolution. Verlag Otto Beyer, Leipzig (Hermann Alois Mayer)
1916 - Werk:
Deutschland und der Weltkrieg, 2? Bd., Leipzig u.? a. (Otto Hintze)
1914 - Hauptwerk > Philosophie:
Werke Bernard Bolzanos. Felix Meiner, Leipzig (Alois Höfler)
03.05.1913 - Wirtschaft:
Oktober: Die in Anwesenheit von König Friedrich August III. von Sachsen eröffnete Internationale Baufach-Ausstellung 1913 in Leipzig zieht rund vier Millionen Interessierte an, hinterlässt aber eine halbe Million Mark Schulden. Die sächsische Regierung hat sich an der Finanzierung der Leistungsschau, deren gestalterische Konzeption von den Leipziger Architekten Georg Weidenbach und Richard Tschammer stammt, nicht beteiligt.
1913 - Geschichte > Turnspiele auf den Deutschen Turnfesten bis 1913:
in Leipzig: Meisterschaftsspiele im Schlagball, Faustball (sowie Fußball, Wasserball); Freundschaftsspiele: 6 Schlagball-, 104 Faustball-, 4 Fußball-, 2 Hockey-, 3 Barlauf-, 5 Trommelballspiele (Turnspiel)
1913 - Werk:
lebensgroße Kreuzigungsgruppe aus Lindenholz für die Missionskapelle in Leipzig (August Schreitmüller)
1913 - :
Mephisto und Faust in der Mädlerpassage am Eingang zu Auerbachs Keller in Leipzig von Mathieu Molitor (Doppelstandbild)
1913 - Werk:
Mitarbeit bei den Wandbildern zu Auerbachs Keller in Leipzig. (Adolf Kessler)
1913 - Werk:
Villa Mauser, Oberndorf am Neckar | Internationale Baufachausstellung Leipzig: 3 Gebäude aus Tekton, Silberne Medaille der Ausstellung; Errichtung der Tekton-Fabrik in Siglingen an der Jagst (Karl Hengerer)
1912 - Historische Ladenpassagen:
Mädlerpassage in Leipzig (Ladenpassage)
1912 - Publikation > Bücher:
Über die psychologischen Theorien Freuds und verwandte Anschauungen. Systematik und kritische Erörterung. Engelmann-Verlag, Leipzig (Extradruck; Übers.: Moskau 1913). (Arthur Kronfeld)
1912 - Gartenstädte im deutschsprachigen Raum > Deutschland:
1912 bis 1913 erbaut: Gartenvorstadt Marienbrunn in Leipzig, anlässlich der Internationalen Baufachausstellung (Gartenstadt)
1912 - Künstlerische Karriere > Ausstellung:
Ausstellungen in Dresden, Leipzig und Rotterdam (Julius Seyler)
1910 - Werk > Theater:
Andere Einführungen im Deutschen: Modernes Theater Berlin , Deutsches Theater Köln (1911), Münchner Volkstheater (Theatersaison / 1911), Altes Stadt-Theater Leipzig (Theatersaison / 1911) usw. (Leo Birinski)
1909 - Literatur:
Phantastischer Roman Die andere Seite von Alfred Kubin in München und Leipzig
1907 - Literatur:
Neue Gedichte von Rainer Maria Rilke in Leipzig
1907 - Werk:
Schäferbrunnen im König-Albert-Park in Leipzig (Muschelkalkstein) (Bernhard Frydag)
1906 - Publikation > Bücher:
Sexualität und ästhetisches Empfinden in ihrem genetischen Zusammenhang. Eine Studie. Singer, Straßburg und Leipzig (Verlag von Josef Singer, Hofbuchhandlung). (Arthur Kronfeld)
1905 - Werk:
Gedichte. (Veröffentlicht postum von Dora v. Stockert-Meynert). Wilhelm Braumüller, Wien und Leipzig (Theodor Meynert)
1903 - :
Bibelkunde und Babelfunde, Leipzig (Nathan Porges)
1903 - Vita:
am 30. November als Max Hellmuth Chemnitz in Leipzig geboren;
1901 - Werk:
Deutsche Literaturgeschichte des 19. Jahrhunderts; Georg Joachim Göschen’sche Verlagsbuchhandlung, Leipzig (Carl Weitbrecht)
27.10.1900 - Ereignisse:
Das von Fritz Drechsler im Jugendstil erbaute Künstlerhaus in Leipzig wird als Vereinshaus des Leipziger Künstlervereins eröffnet, der vor dem Haus befindliche Platz wird in Platz am Künstlerhaus umbenannt.
28.01.1900 - Sport:
In Leipzig wird der Deutsche Fußball-Bund gegründet.
1899 - Werk:
Wettbewerbsentwurf für die Taborkirche in Leipzig-Kleinzschocher (1. Preis, jedoch nach verändertem Entwurf von Arwed Roßbach und Richard Lucht ausgeführt) (Jürgen Kröger)
27.11.1896 - Musik & Theater:
Uraufführung des lyrischen Dramas Kukuška von Franz Lehár in Leipzig
1896 - Literatur:
Die Leipziger Literaturzeitschrift Blätter für literarische Unterhaltung stellt ihr Erscheinen ein.
1895 - Werk:
Grabmal der Familie Najork auf dem Südfriedhof in Leipzig (Christian Behrens)
1891 - Werk:
Symphonie Nr. 1, Von der Nordsee, d-Moll, für Orchester, op. 4, Leipzig etc., Breitkopf & Härtel (Friedrich Ernst Koch)
1885 - Bauten und Entwürfe:
Wettbewerbsentwurf für das Reichsgericht in Leipzig (prämiert mit einem von zwei 2. Preisen) (Carl Weigle)
1885 - Werk > im Architekturbüro Zaar und von Holst:
Wettbewerbsentwurf für das Reichsgericht in Leipzig (Beteiligung nicht gesichert) (Johann Mathias von Holst)
1885 - Bauten und Entwürfe:
Wettbewerbsentwurf für das Gebäude der Kunstgewerbeschule, der Baugewerkschule und der Amtshauptmannschaft in Leipzig (ausgeführt 1887–1890 durch die staatliche sächsische Bauverwaltung) (Otto Warth)
1884 - Ehrung:
Ehrenmitglied der Lausitzer Predigergesellschaft in Leipzig (Victor Schultze)
1883 - Werk > Komposition > Instrumentalmusik:
Streichquintett E-Dur op. 1 für 2 Violinen, Viola und 2 Violoncelli , Urauff. GewandhausLeipzig, 26. Januar 1884 (Ethel Smyth)
1883 - Werk:
Denkmal für Gottfried Wilhelm Leibniz in Leipzig (Ernst Hähnel)
1883 - Veröffentlichungen:
Über das Gefäßsystem und die Wasseraufnahme bei den Najaden und Mytiliden (Habilitationsschrift); in: Zeitschrift für wissenschaftliche Zoologie (Jahrgang 38, Seiten 1-44); Leipzig und Wien (Hermann Adolf Griesbach)
07.07.1880 - Wissenschaft & Technik:
Konrad Duden gibt in Leipzig das Vollständige Orthographische Wörterbuch der deutschen Sprache (erster Duden) heraus.
1880 - Übersicht aller Auflagen > Ausgaben 1839 bis 1942:
Meyers Konversations-Lexikon. Eine Encyklopädie des allgemeinen Wissens. 3., gänzlich umgearbeitete Auflage. 15 Bände. Bibliographisches Institut, Leipzig 1874–1878; Ergänzungen und Register. Band 16. 1878; 5 Jahres-Supplemente. Bände 17–21. 1880–1884; Schlüssel
1879 - Werk:
Meerfahrt nach Tyrus zur Ausgrabung der Kathedrale mit Barbarossas Grab. Leipzig (Johann Nepomuk Sepp)
1879 - Wissenschaft & Technik:
In Leipzig wird das weltweit erste Institut für Psychologie gegründet (Wilhelm Wundt).
1879 - Ehrung:
in auf der Kunstgewerbe-Ausstellung zu Leipzig (Georg Brokesch)
1879 - Ehrung:
Ehrenbürger der Stadt Leipzig (Heinrich Eduard von Pape)
1876 - Orte der Kaiserparaden:
Leipzig (Kaisermanöver (Deutsches Kaiserreich))
11.03.1872 - Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
Vor dem Schwurgericht in Leipzig beginnt der Hochverratsprozess gegen August Bebel und Wilhelm Liebknecht, weil sie im Jahr 1870 in der Reichstagsdebatte über die Gewährung weiterer Gelder für den Deutsch-Französischen Krieg einen Friedensvorschlag vorgetragen haben. (11. März)
1872 - Deutsches Reich:
11. März: Vor dem Schwurgericht in Leipzig beginnt der Hochverratsprozess gegen August Bebel und Wilhelm Liebknecht, weil sie im Jahr 1870 in der Reichstagsdebatte über die Gewährung weiterer Gelder für den Deutsch-Französischen Krieg einen Friedensvorschlag vorgetragen hatten.
1868 - Werk:
Der Bau der Gross-Hirnrinde und seine örtliche Verschiedenheiten, nebst einem pathologisch-anatomischen Corollarium. Leipzig (Theodor Meynert)
1868 - Geschichte:
wurden die Eisenbahnlinie von Dresden-Meißen-Nossen-Döbeln-Leipzig
23.05.1863 - Deutscher Bund / Dänemark:
Bei einer Versammlung in Leipzig wird der Allgemeine Deutsche Arbeiterverein (ADAV) gegründet.
23.03.1863 - Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
Der Allgemeine Deutsche Arbeiterverein (ADAV) wird in Leipzig gegründet. Seit 1869 bestand eine Konkurrenz zur Sozialdemokratischen Arbeiterpartei, bis sich beide Organisationen 1875 zur Sozialistischen Arbeiterpartei Deutschlands, der Vorläuferpartei der SPD, vereinigten. (23. März)
1860 - Historische Karten & Ansichten des Jahres 1860:
Leipzig, Alte Peterskirche
1859 - Denkmale und andere Ehrungen:
Leipzig, Entwurf Ernst Rietschel, aufgestellt (Albrecht Daniel Thaer)
1859 - Denkmale und andere Ehrungen:
Leipzig, basierend auf einem Entwurf von Ernst Rietschel, aufgestellt (Albrecht Daniel Thaer)
1857 - Werkeliste:
„Schillerpark“ (offizieller Name „Lenné-Anlage“), südöstlicher Teil des Promenadenrings), Leipzig (Peter Joseph Lenné)
1857 - Werk:
Die scrofulöse Zahnaffection. Albert Förstner, Leipzig (Jonas Bruck)
1857 - Werkeliste:
„Schillerpark“ (offizieller Name „Lenné-Anlage“, südöstlicher Teil des Promenadenrings), Leipzig (Peter Joseph Lenné)
1852 - Werk:
Der Pfarrer von Grünrode. Leipzig (Heinrich Pröhle)
1850 - Leben:
1854: Studium der Naturwissenschaften an den Universitäten Leipzig, Göttingen und Berlin. Dissertation: "Ueber die Lias-Formation in der Umgegend von Göttingen und ihre organischen Einschlüsse". (Johann Georg Bornemann)
31.05.1846 - Ereignisse:
Für die Göltzschtalbrücke wird der Grundstein gelegt. Die weltgrößte Ziegelbrücke ermöglicht im Vogtland den Eisenbahnverkehr auf der Strecke zwischen Nürnberg und Leipzig.
1846 - Werk:
Nova opuscula academica, Leipzig (Christian Friedrich Fritzsche)
02.04.1843 - Musik:
Der Komponist Felix Mendelssohn Bartholdy errichtet in Leipzig das Conservatorium der Musik.
1841 - Werk:
Reisen in der Regentschaft Algier in den Jahren 1836, 1837 und 1838. 3 Bde. Leipzig (Moritz Wagner)
1838 - Werk:
Fritzschiorum opuscula academica, Leipzig (Christian Friedrich Fritzsche)
1838 - Werk:
Gedichte. Kassel / Leipzig (Franz von Dingelstedt)
03.10.1835 - Wirtschaft:
Der Zuckerbäcker Wilhelm Felsche eröffnet auf dem Augustusplatz in Leipzig das Café Français mit angeschlossenem Verkaufsraum. Der Name ist insofern Programm, als Felsche den Leipzigern das bieten möchte, was er bei seinem Pariser Aufenthalt in Cafés an Luxus erlebt hat. Er entwickelt das Café zu einem Kaffeehaus ersten Ranges, in dem die elegante Welt verkehrt, nicht aber Künstler und Literaten.
1835 - Werk:
der Rückzug aus Moskau (Félix Philippoteaux)
1835 - Werk:
Geschichte des sächsischen Volkes, Leipzig (Hermann Meynert)
1834 - Werk:
„Jakob, Laban und Rahel“ nach einer Federzeichuung von Julius Schnorr (Heinrich Merz)
1833 - Berühmte Absolventen:
Eduard von Pape (1816–1888), Jurist, Präsident der Kommission zur Erarbeitung eines Allgemeinen deutschen Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB), Ehrenbürger von Leipzig – Abiturientia (Gymnasium Petrinum Recklinghausen)
1833 - Arbeiterbildungsvereine vor 1848:
Erlangen (Bildungsverein der Brauereiarbeiter), Leipzig (Verein der Buchhandlungsgehilfen) (Arbeiterbildungsverein)
22.12.1829 - Kultur:
Uraufführungen der Oper Der Templer und die Jüdin von Heinrich Marschner am Stadttheater in Leipzig und des Liederspiels Die Heimkehr aus der Fremde von Felix Mendelssohn Bartholdy im Gartensaal des mendelssohnschen Familienbesitzes in Berlin
22.12.1828 - Kultur:
Uraufführung der romantischen Oper Der Vampyr von Heinrich Marschner am Stadttheater in Leipzig
1828 - Wirtschaft:
Der besonders als Herausgeber der Reclams Universal-Bibliothek bekannte Reclam-Verlag wird von Anton Philipp Reclam in Leipzig gegründet.
1826 - Erstaufführungen in einigen Metropolen:
Leipzig: 6. März (9. Sinfonie (Beethoven))
1826 - Literatur:
In Leipzig erscheinen erstmals die Blätter für literarische Unterhaltung.
1810 - Geschichte:
aus der Buchhandlung Caspar Fritsch in Leipzig. In Leipzig wurde auch ein zusätzlicher Firmensitz eingerichtet (Hahnsche Buchhandlung)
11.09.1801 - Kultur:
Uraufführung Die Jungfrau von Orléans von Friedrich Schiller in Leipzig
1798 - Werk:
Danaë, (Öl auf Leinwand, 170? x 87,5? cm, Leipzig, Museum der Bildenden Künste) (Anne-Louis Girodet-Trioson)
1798 - Werk:
Danaë, Öl auf Leinwand, 170? x 87,5? cm, Leipzig, Museum der Bildenden Künste) (Anne Louis Girodet-Trioson)
1786 - Werk:
Epistola gratulatoria ad M. Ioannem Vilelmum Link - De Uso Pulmonum. Lips. Leipzig (Johann Bernhard Hermann)
1781 - Kleinere Werke:
eine Sammlung seiner Opuscula Philologica veröffentlicht in Leipzig (Richard Bentley)
1779 - Werk:
Reisen durch Brandenburg, Pommern, Preussen, Curland, Russland und Pohlen in den Jahren 1777 und 1778. Bd. I, Leipzig (Johann III. Bernoulli)
01.05.1775 - Kultur:
Uraufführung des Melodrams Medea von Georg Anton Benda in Leipzig
28.07.1758 - Gestorben:
Christian Ludwig Stieglitz (1677–1758), Bürgermeister Leipzigs (* 1677)
1724 - Politik & Weltgeschehen:
Der Codex Augusteus, eine einflussreiche Sammlung der Gesetze Kursachsens, erscheint in Leipzig.
10.12.1716 - Kultur:
Sechs evangelische Theologen aus der Oberlausitz gründen in Leipzig das Wendische Prediger-Collegium. Es wandelt seinen Namen 1755 in "Societas Sorabica", 1814in "Lausitzer Prediger-Gesellschaft", und 1909 in "Sorabia". Bis 1936 betrug die Zahl der Mitglieder, vornehmlich sächsische Pfarrer und Religionslehrer, 1514 sowie 53 Ehrenmitglieder, vor Allem Professoren der Universität Leipzig. Die Tradition lebt fort in der Landsmannschaft Sorabia-Westfalen an der Universität Münster.
12.05.1706 - Wissenschaft & Technik:
Die letzte totale Sonnenfinsternis in Deutschland vor 1999. Sie ist in der Schweiz sowie in der heutigen Bundesrepublik Deutschland südöstlich der Linie Freiburg im Breisgau - Würzburg - Leipzig - Frankfurt/Oder zu sehen
1672 - Werk:
einen aus Marmor gefertigten Epitaph für den Kammerherren Christian Lorentz von Adlersheim in Leipzig, Nicolaikirche. (Melchior Barthel)
1650 - Historische Karten & Ansichten:
Leipzig1650 (nicht genordet)
14.09.1631 - Dreißigjähriger Krieg:
Tilly erobert die Feste Pleißenburg in Leipzig.
1556 - Kultur:
Das Café Zum Arabischen Coffe Baum in Leipzig wird erstmals urkundlich erwähnt.
1545 - Werk > 1535–1549:
„Das Opfer Elias“ in Leipzig (Lucas Cranach der Jüngere)
06.12.1512 - Wissenschaft & Technik:
Die Nikolaischule, die erste weltliche Schule Leipzigs, wird eingeweiht.
1498 - Gesellschaft:
Das Gewandhaus in Leipzig wird als Zeughaus errichtet.
14.04.1312 - Politik & Weltgeschehen:
Friedrich der Freidige, Markgraf von Meißen, unterzeichnet nach seiner Gefangennahme bei Hayn den Vertrag zu Tangermünde, in dem er dem Markgraf Waldemar von Brandenburg 32.000 Mark in Silber verspricht, zu zahlen binnen drei Tagen. Zudem tritt er die Mark Lausitz, das Land zwischen Elbe und Elster (Osterland), und die Städte Hayn und Torgau an den Brandenburger ab. Zudem verpfändet er die Städte Leipzig, Oschatz, Grimma und Geithain.
1268 - Übriges Europa:
Leipzig erhält das Geleitschutzprivileg.
1229 - Religion:
Der Predigerorden gründet eine Schule in Paris und Konvente u.a. in Leipzig, Lübeck, Zürich und Erfurt.
1212 - Gesellschaft:
20. März: Das Hospital St. Georg in Leipzig wird gegründet.
1165 - Stadtgründung:
1165Leipzig
1165 - Europa:
Gründung von Leipzig mit Verleihung des Stadt- und Marktrechtes
20.12.1015 - Politik & Weltgeschehen:
Leipzig wird erstmals urkundlich erwähnt (ein Meißner Bischof stirbt „in urbe libzi“).
1015 - Stadtgründung:
1015Leipzig, erste urkundliche Erwähnung als „urbs Libzi“

"Leipzig" in den Nachrichten