21.06.2003 - Gestorben:
Leon Uris stirbt in Shelter Island, New York. Leon Marcus Uris war ein US-amerikanischer Schriftsteller.
2003 - Werke:
(O'Haras Choice)
1999 - Werke:
(A God In Ruins)
1995 - Werke:
Insel der Freiheit (Redemption), Fortsetzung von Trinity, mit ausführlicher Schilderung der Schlacht von Gallipoli aus Sicht eines neuseeländischen ANZAC-Soldaten mit irischen Wurzeln (ein Drittel des Inhalts)
1988 - Werke:
Mitla Pass, Roman um den israelischen Sinaifeldzug 1956
1984 - Werke:
Haddsch (The Haj), Roman, der das Leben in Palästina in der ersten Hälfte des 20 Jh. beschreibt
1981 - Werke:
Jerusalem Lied der Lieder (Jerusalem Song Of Songs) Bildband mit Jill Uris
1976 - Werke:
Trinity, Roman, der den Konflikt zwischen Katholiken und Protestanten in Irland zum Thema hat
1975 - Werke:
Eine schreckliche Schönheit (Ireland A Terrible Beauty) Bildband mit Jill Uris
1970 - Werke:
QB VII, Gerichtsdrama vor dem Hintergrund des Holocaust
1969 - Film:
Topas ist ein Film des Regisseurs Alfred Hitchcock aus dem Jahr 1969. Der Film ist eine Adaptation des gleichnamigen Bestsellers von Leon Uris.

Stab:
Regie: Alfred Hitchcock
Drehbuch: Samuel A. Taylor
Produktion: Alfred Hitchcock für Universal Pictures
Musik: Maurice Jarre
Kamera: Jack Hildyard
Schnitt: William H. Ziegler

Besetzung: Frederick Stafford, Dany Robin, Karin Dor, John Vernon, Claude Jade, Michel Subor, Michel Piccoli, Philippe Noiret, John Forsythe, Roscoe Lee Browne, Per-Axel Arosenius, Tina Hedström, Sonja Kolthoff, Don Randolph, Anna Navarro, Lewis Charles, Edmon Ryan, Carlos Rivas, Roberto Contreras, John van Dreelen, George Skaff
1968 - Filmographie > Literarische Vorlagen:
Topas (Topaz) – Regie: Alfred Hitchcock - Drehbuch: Samuel A. Taylor
1967 - Werke:
(The Third Temple)
1967 - Werke:
Topas (Topaz), Roman vor dem Hintergrund der Kubakrise
1963 - Werke:
Entscheidung in Berlin (oder, wie im engl., Armageddon), Roman über die unmittelbare Nachkriegszeit in Deutschland, die in der Berliner Luftbrücke gipfelt
1961 - Werke:
Mila 18, Roman, der die Geschichte des Aufstands im Warschauer Ghetto schildert
1960 - Filmographie > Literarische Vorlagen:
Exodus – Regie: Otto Preminger
1959 - Filmographie > Literarische Vorlagen:
Hügel des Schreckens (The Angry Hills) – Regie: Robert Aldrich
1958 - Werke:
Exodus, Roman, der die Entstehung des Staates Israel und die Geschichte der Juden im 20. Jahrhundert erzählt
1957 - Film:
Zwei rechnen ab ist ein Western des Regisseurs John Sturges aus dem Jahr 1957. Er handelt von den legendären US-amerikanischen Revolverhelden Wyatt Earp und Doc Holliday. Österreichischer Titel ist Blutsbrüder.

Stab:
Regie: John Sturges
Drehbuch: Leon Uris
Produktion: Hal B. Wallis für Paramount
Musik: Dimitri Tiomkin
Kamera: Charles Lang
Schnitt: Warren Low

Besetzung: Burt Lancaster, Kirk Douglas, Rhonda Fleming, Jo Van Fleet, John Ireland, Lyle Bettger, Dennis Hopper, DeForest Kelley, John Hudson, Martin Milner, Earl Holliman, Frank Faylen
1955 - Werke:
Die Berge standen auf (The Angry Hills), Roman um die deutsche Besetzung Griechenlands und den Widerstand
1955 - Filmographie > Literarische Vorlagen:
Urlaub bis zum Wecken (Battle Cry) – Regie: Raoul Walsh
1953 - Werke:
Schlachtruf (Battle cry)
03.08.1924 - Geboren:
Leon Uris wird in Baltimore, Maryland geboren. Leon Marcus Uris war ein US-amerikanischer Schriftsteller.

"Leon Uris" in den Nachrichten