2014 - Diskografie:
Twilight Kingdom
2014 - DVD:
Big in Europe - Vol. 2 Amsterdam (2 CD/2 DVD) mit Klaus Schulze
2013 - DVD:
Big in Europe - Vol. 1 Warzaw (1 CD/2 DVD) mit Klaus Schulze
2010 - Diskografie:
Departum
2010 - Soundtrack:
Die Legende der Wächter - (Verwendung des Liedes: Host of Seraphim)
2009 - Diskografie:
Dziekuje Bardzo mit Klaus Schulze
2009 - Diskografie:
The Black Opal
2009 - DVD:
Dziekuje Bardzo (mit Klaus Schulze) (2 DVDs)
2008 - Diskografie:
Rheingold – Live at the Loreley mit Klaus Schulze
2008 - Soundtrack:
Ichi – Die blinde Schwertkämpferin
2008 - Diskografie:
Farscape mit Klaus Schulze
2008 - DVD:
Rheingold – Live At The Loreley (mit Klaus Schulze) (2 DVDs)
2007 - Diskografie:
The Best of Lisa Gerrard
2007 - Soundtrack:
Der Nebel – (Verwendung des Liedes: Host of Seraphim)
2006 - Diskografie:
The Silver Tree
2006 - DVD:
Sanctuary
2005 - Soundtrack:
A Thousand Roads (mit Jeff Rona)
2005 - Soundtrack:
Constantine (Score zurückgezogen, ungenannt)
2004 - Film:
Layer Cake (offizielle Schreibweise L4YER CAKƐ) ist ein britischer Gangster-Thriller aus dem Jahr 2004. Er basiert auf dem gleichnamigen Roman von J. J. Connolly. In Layer Cake fungiert Daniel Craig zum ersten Mal in einer Hauptrolle.

Stab:
Regie: Matthew Vaughn
Produktion: Adam Bohling, David Reid,
Matthew Vaughn
Musik: Liz Gallacher, Lisa Gerrard, Ilan Eshkeri
Kamera: Ben Davis
Schnitt: Jon Harris

Besetzung: Daniel Craig, Jamie Foreman, Sally Hawkins, George Harris, Kenneth Cranham, Colm Meaney, Sienna Miller, Michael Gambon, Jason Flemyng, Ben Whishaw, Dexter Fletcher, Marcel Iures, Tom Hardy, Dragan Micanovic, Burn Gorman, Tamer Hassan
2004 - Soundtrack:
Mann unter Feuer (zusammen mit Harry Gregson-Williams und Hybrid)
2004 - Soundtrack:
One Perfect Day (Verwendung des Liedes One Perfect Sunrise mit Orbital)
2004 - Film:
Salem’s Lot -Brennen muss Salem (orig. Salem’s Lot) ist ein US-amerikanischer Horrorfilm aus dem Jahr 2004, der auf dem gleichnamigen Roman von Stephen King aus dem Jahr 1975 basiert. Regie führte Mikael Salomon, und die Hauptrolle spielte Rob Lowe. Die Geschichte wurde erstmals 1979 unter dem Titel Brennen muss Salem verfilmt.

Stab:
Regie: Mikael Salomon
Drehbuch: Peter Filardi
Produktion: Jeffrey M. Hayes, Brett Popplewell, Mark Wolper
Musik: Patrick Cassidy, Lisa Gerrard, Christopher Gordon
Kamera: Ben Nott
Schnitt: Robert A. Ferretti

Besetzung: Rob Lowe, Samantha Mathis, Dan Byrd, Robert Mammone, Andre Braugher, James Cromwell, Donald Sutherland, Rutger Hauer, Robert Grubb
2004 - Soundtrack:
Salem’s Lot – Brennen muss Salem (TV Mini-Serie) mit Patrick Cassidy und Christopher Gordon
2003 - Soundtrack:
Tränen der Sonne mit Hans Zimmer
2002 - Soundtrack:
Whale Rider ist ein deutsch-neuseeländischer Film von Niki Caro aus dem Jahr 2002. Er handelt von einem zwölfjährigen Mädchen, welches sich über traditionelle Māori-Traditionen hinwegsetzt. Der Film basiert auf einem Buch von Witi Ihimaera.

Stab:
Regie: Niki Caro
Drehbuch: Witi Ihimaera, Niki Caro
Produktion: John Barnett, Frank Hübner
Musik: Lisa Gerrard
Kamera: Leon Narbey
Schnitt: David Coulson

Besetzung: Keisha Castle-Hughes, Rawiri Paratene, Vicky Haughton, Cliff Curtis, Grant Roa, Mana Taumaunu
2001 - Soundtrack:
Ali mit Pieter Bourke
2001 - Film:
Ali ist eine Filmbiografie aus dem Jahr 2001, die sowohl von den sportlich als auch den persönlich wichtigsten Lebensabschnitten des US-amerikanischen Weltklasseboxers Muhammad Ali erzählt.

Stab:
Regie: Michael Mann
Drehbuch: Stephen J. Rivele Christopher Wilkinson Eric Roth
Produktion: Paul Ardaji A. Kitman Ho James Lassiter
Michael MannJon Peters
Musik: Pieter Bourke Lisa Gerrard
Kamera: Emmanuel Lubezki
Schnitt: William Goldenberg Lynzee Klingman Stephen E. Rivkin Stuart Waks

Besetzung: Will Smith, Jamie Foxx, Jon Voight, Mario van Peebles, Jada Pinkett Smith, Mykelti Williamson, LeVar Burton, Leon Robinson, Ron Silver, Jeffrey Wright, Nona Gaye, Michael Michele, Joe Morton, Paul Rodriguez, Bruce McGill, Barry Shabaka Henley, Giancarlo Esposito, Albert Hall, David Cubitt, Ted Levine, Michael Bentt, Wade Williams, Michael Dorn, Robert Sale, Candy Ann Brown, David Haines, David Elliott, Malick Bowers
2000 - Soundtrack:
Gladiator mit Hans Zimmer
2000 - Film:
Gladiator ist ein mit fünf Oscars prämierter Monumentalfilm aus dem Jahr 2000. Er entstand unter der Regie von Ridley Scott und spielte weltweit ca. 457 Millionen US-Dollar ein. Allein in Deutschland sahen ihn bis Anfang 2001 rund 3, 4 Millionen Menschen im Kino. Das US-Kinomagazin Empire listet die von Russell Crowe verkörperte Figur des Maximus Decimus Meridius auf Platz 35 der 100 wichtigsten Filmfiguren der Kino-Filmgeschichte.

Stab:
Regie: Ridley Scott
Drehbuch: David Franzoni , John Logan, William Nicholson
Produktion: David Franzoni, Branko Lustig, Douglas Wick
Musik: Lisa Gerrard, Hans Zimmer, Klaus Badelt
Kamera: John Mathieson
Schnitt: Pietro Scalia

Besetzung: Russell Crowe, Joaquín Phoenix, Connie Nielsen, Oliver Reed, Richard Harris, Derek Jacobi, Djimon Hounsou, David Schofield, John Shrapnel, Tomas Arana, Ralf Möller, Spencer Treat Clark, David Hemmings, Tommy Flanagan, Sven-Ole Thorsen, Omid Djalili, Nicholas McGaughey, Chris Kell, Tony Curran, Mark Lewis, John Quinn, Alun Raglan, David Bailie, Charlie Allan, Dave Nicholls, Al Hunter Ashton, Billy Dowd, Ray Calleja, Giannina Facio, Giorgio Cantarini, Randy Miller
1999 - Soundtrack:
Insider mit Pieter Bourke
1999 - Film:
Insider ist ein US-amerikanischer Thriller von Michael Mann aus dem Jahr 1999 nach einer wahren Begebenheit, die sich Anfang der 1990er Jahre zugetragen hat. Hauptdarsteller sind Russell Crowe und Al Pacino. Der Film ist eine Co-Produktion von Touchstone Pictures, Spyglass Entertainment, Mann/Roth Productions, Kaitz Productions, Forward Pass und Blue Lion Entertainment im Verleih der Buena Vista International. Er kam am 5. November 1999 in die US-amerikanischen und am 27. April 2000 in die deutschen Kinos. Den Verleih in Deutschland übernahm Constantin Film.

Stab:
Regie: Michael Mann
Drehbuch: Michael Mann, Eric Roth
Produktion: Michael Mann, Pieter Jan Brugge
Musik: Lisa Gerrard, Pieter Bourke
Kamera: Dante Spinotti
Schnitt: William Goldenberg, Paul Rubell, David Rosenbloom

Besetzung: Russell Crowe, Al Pacino, Christopher Plummer, Diane Venora, Philip Baker Hall, Lindsay Crouse, Colm Feore
1998 - Diskografie:
Duality mit Pieter Bourke
1998 - Soundtrack:
Nadro
1995 - Diskografie:
The Mirror Pool
1995 - Soundtrack:
Heat (Verwendung von den Liedern La Bas und Gloradin)
1992 - Soundtrack:
Baraka (als Dead Can Dance, mit Michael Stearns, Verwendung des Liedes Host of Seraphim)
1989 - Soundtrack:
El Niño de la Luna (als Dead Can Dance)
12.04.1961 - Geboren:
Lisa Gerrard wird in Melbourne geboren. Lisa Gerrard ist eine australische Musikerin, Komponistin und Sängerin.

"Lisa Gerrard" in den Nachrichten