14.09.2009 - Gestorben:
Darren Sutherland stirbt im London Borough of Bromley. Darren Sutherland war ein irischer Boxer. Er gewann bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking eine Bronzemedaille im Mittelgewicht.
10.04.2009 - Gestorben:
Richard Arnell stirbt in Bromley, Kent. Richard Anthony Sayer Arnell war ein britischer Komponist und Dirigent.
16.11.2006 - Gestorben:
John Veale stirbt in Bromley, Kent. John Veale war ein britischer Komponist und Journalist. Er schuf mehrere musikalische Werke für den Konzertsaal und das britische Kino der 1950er und 1960er Jahre. Darunter Kompositionen für Filme wie Flammen über Fernost, Der spanische Gärtner oder Schau nicht zurück.
12.09.1996 - Gestorben:
Richard Barrer stirbt in Chislehurst, Kent. Richard Maling Barrer war Chemiker und eine namhafte Figur in der Membranwelt. Er gilt als der Begründer der Zeolith-Chemie.
21.07.1995 - Gestorben:
Elleston Trevor stirbt. Elleston Trevor, geboren als Trevor Dudley-Smith in Bromley, Kent, war ein britischer Schriftsteller, der Kriminalromane, Kinder- und Jugendliteratur, Bühnenstücke und auch Kurzgeschichten schrieb. Auffällig waren seine vielen weiteren Pseudonyme: Mansell Black, Trevor Burgess, Roger Fitzalan, Adam Hall, Howard North, Simon Rattray, Warwick Scott, Caesar Smith und Lesley Stone. Vier Romane erschienen unter seinem Geburtsnamen Trevor Dudley-Smith.
22.12.1992 - Gestorben:
Ted Willis, Baron Willis stirbt in Chislehurst, Kent. Edward „Ted“ Henry Willis, Baron Willis, of Chislehurst in the County of Kent war ein britischer Autor von Romanen, Bühnenwerken und Drehbüchern, der drei Mal für den British Film Academy Award nominiert war und 1964 als Life Peer aufgrund des Life Peerages Act 1958 für die Labour Party Mitglied des House of Lords wurde.
12.01.1991 - Geboren:
Pixie Lott wird in Bromley, London, England geboren. Victoria „Pixie“ Louise Lott ist eine britische Pop-/Soulsängerin, Songwriterin und Schauspielerin.
03.05.1988 - Gestorben:
Carl Erhardt stirbt in Bromley. Carl Alfred Erhardt war ein britischer Eishockeyspieler, -trainer, -funktionär und -schiedsrichter, der unter anderem 1936 mit seinem Land Olympiasieger wurde.
1987 - Politik > Städtepartnerschaften:
Bromley (England), Großbritannien, seit (Neuwied)
01.06.1986 - Geboren:
Skream wird in West Wickham, Bromley, London geboren. Skream ist ein Dubstep-Produzent aus Bromley, London. Er gilt neben Benga und Hatcha als einer der Pioniere dieser Musikrichtung.
19.08.1983 - Geboren:
Mike Conway wird in Bromley, Kent geboren. Mike Conway ist ein britischer Automobilrennfahrer. Er gewann 2006 die britische Formel-3-Meisterschaft. Von 2006 bis 2008 war er in der GP2-Serie aktiv. Von 2009 bis 2014 trat er in der IndyCar Series an. Von 2013 bis 2015 war er in der FIA-Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC) aktiv.
18.05.1983 - Geboren:
Gary O’Neil wird in Bromley geboren. Gary Paul O’Neil ist ein englischer Fußballspieler. Derzeit spielt er für Norwich City in der Football League Championship.
24.03.1981 - Geboren:
Gary Paffett wird in Bromley, England geboren. Gary Paffett ist ein britischer Automobilrennfahrer. Er wurde 2002 deutscher Formel-3-Meister. Seit 2003 startet er in der DTM und gewann 2005 den Meistertitel. Paffett ist darüber hinaus seit 2006 als Testfahrer des Formel-1-Teams McLaren tätig.
23.04.1979 - Geboren:
Barry Hawkins wird geboren. Barry Hawkins ist ein englischer Snookerspieler aus Beckenham, London Borough of Bromley.
30.11.1976 - Geboren:
Josh Lewsey wird in Bromley geboren. Owen Joshua Lewsey MBE ist ein ehemaliger englischer Rugby-Union-Spieler, der auf den Positionen Schlussmann und Außendreiviertel eingesetzt wurde. Er war für die englische Nationalmannschaft und die London Wasps aktiv.
24.01.1976 - Geboren:
Andrea Blackett wird im London Borough of Bromley, Vereinigtes Königreich geboren. Andrea Blackett ist eine ehemalige barbadische Hürdenläuferin, die sich auf die 400-Meter-Distanz spezialisiert hatte. Wegen ihrer Sprintstärke wurde sie auch in der 4-mal-400-Meter-Staffel eingesetzt.
20.01.1974 - Gestorben:
Hermann Mannheim stirbt in Orpington bei London. Hermann Mannheim war ein deutsch-britischer Kriminologe.
12.08.1973 - Geboren:
Richard Reid wird in Bromley, London geboren. Richard Colvin Reid ist ein britischer islamistischer Terrorist. In den Medien wurde er als Schuhbomber bekannt.
04.01.1973 - Geboren:
Greg de Vries wird in Sundridge, Ontario geboren. Greg de Vries ist ein ehemaliger kanadischer Eishockeyspieler auf der Position des Verteidigers, der während seiner Karriere unter anderem für die Edmonton Oilers, Nashville Predators, Colorado Avalanche, New York Rangers, Ottawa Senators und Atlanta Thrashers in der National Hockey League spielte.
29.12.1972 - Geboren:
Barry Atsma wird in London Borough of Bromley, England geboren. Barry Atsma ist ein niederländischer Schauspieler.
19.06.1971 - Geboren:
Neil Emblen wird in Bromley geboren. Neil Robert Emblen ist ein englischer Fußballspieler. Der Defensivspieler steht seit 2013 als Spielertrainer beim neuseeländischen Klub Western Springs AFC unter Vertrag. Sein Bruder Paul Emblen war ebenfalls Profifußballer.
10.01.1971 - Gestorben:
Carl Ehrenstein stirbt in London Borough of Bromley. Carl Ehrenstein war ein österreichischer Prosaschriftsteller, Lyriker und Übersetzer (aus dem Englischen und Dänischen).
20.10.1968 - Gestorben:
Paul Vincent Carroll stirbt in London Borough of Bromley, England. Paul Vincent Carroll war ein irischer Dramatiker, der zwei Mal mit dem New York Drama Critics Circle Award für das beste ausländische Theaterstück ausgezeichnet wurde.
03.04.1964 - Geboren:
Nigel Farage wird in Farnborough, Bromley geboren. Nigel Paul Farage ist ein ehemaliger Rohstoffhändler sowie britischer Politiker. Bis zum 8. Mai 2015 war er Vorsitzender der UK Independence Party (UKIP). Er ist seit 1999 Mitglied des Europäischen Parlaments, in dem er von 2004 bis 2009 einer der beiden Vorsitzenden der Fraktion Unabhängigkeit/Demokratie war und seit 2009 einer der beiden Vorsitzenden der Fraktion Europa der Freiheit und der direkten Demokratie ist. Farage beschreibt sich selbst als „Libertärer“.
02.10.1963 - Geboren:
Tony Agana wird in Bromley geboren. Patrick Anthony „Tony“ Agana ist ein ehemaliger englischer Fußballspieler. Als Stürmer hatte er seine erfolgreichste Zeit als Offensivpartner von Brian Deane bei Sheffield United. Kurzzeitig half er 1992 bei Leeds United aus, das sich auf dem Weg zum Gewinn der Meisterschaft befand und nach dem Ausfall von Lee Chapman eine zusätzliche Absicherung benötigte. Bis 1997 agierte er schließlich noch bei Notts County und gewann dort 1995 den englisch-italienischen Pokal.
31.07.1963 - Geboren:
Norman Cook wird in Bromley, London geboren. Norman Cook, besser bekannt als Fatboy Slim und geboren als Quentin Leo Cook, ist ein britischer Musiker. Weitere Pseudonyme, unter denen er seine Musik veröffentlicht sind Pizzaman und Son of a Cheeky Boy.
17.01.1961 - Geboren:
Steve Bennett wird in Farnborough, bis 1965 Grafschaft Kent, England geboren. Steve Bennett, vollständiger Name Stephen Graham Bennett, ist ein ehemaliger englischer Fußballschiedsrichter.
31.08.1960 - Geboren:
Mark Sanders wird in Beckenham, Süd-London geboren. Mark Sanders ist ein britischer Schlagzeuger des Modern Creative und der freien Improvisationsmusik.
30.06.1959 - Geboren:
Jane Gregory wird in Bromley geboren. Jane Gregory, geborene Bredin, war eine britische Dressurreiterin, die an zwei Olympischen Spielen teilnahm.
26.05.1958 - Geboren:
Howard Goodall wird in Bromley geboren. Howard Lindsay Goodall, CBE ist ein britischer Komponist.
23.02.1958 - Geboren:
David Sylvian wird in Beckenham, Kent geboren. David Sylvian ist ein englischer Songwriter, Sänger, Keyboarder und Gitarrist. Bekanntheit in der Öffentlichkeit erlangte er zunächst als Sänger und Songwriter der Band Japan. Seine darauffolgende Solokarriere wurde durch Musikrichtungen wie Jazz, Avantgarde, Ambient, Elektronische Musik und Progressive Rock beeinflusst.
03.07.1957 - Geboren:
Poly Styrene wird in London Borough of Bromley, Grafschaft Kent, England geboren. Poly Styrene war die Frontsängerin der Punkband X-Ray Spex.
08.12.1956 - Geboren:
Krissie Illing wird in Beckenham, London Borough of Bromley geboren. Krissie Illing ist eine britische Tänzerin, Schauspielerin, Entertainerin, Komikerin und Clown; gelegentlich tritt sie auch als Bauchrednerin auf.
05.07.1956 - Geboren:
Billy Jenkins (Musiker) wird in Bromley, London geboren. Billy Jenkins ist ein britischer Gitarrist und Komponist des Fusionjazz.
05.12.1954 - Geboren:
Hanif Kureishi wird in Bromley, Grafschaft Kent geboren. Hanif Kureishi CBE ist ein britischer Schriftsteller. Er ist Autor von Romanen, Kurzgeschichten, Theaterstücken, Drehbüchern und Essays. Er arbeitete auch als Regisseur.
17.11.1953 - Gestorben:
Leonard Forrer stirbt in Bromley, Kent. Leonard Forrer, auch Leonhard Forrer, war ein schweizerisch-britischer Münzhändler und Numismatiker.
09.08.1953 - Geboren:
Michael Russell (Politiker) wird in Bromley geboren. Michael Russell ist ein schottischer Politiker und Mitglied der Scottish National Party (SNP). Im Laufe der Jahre veröffentlichte Russell außerdem mehrere Sachbücher sowie ein literarisches Werk.
07.09.1952 - Geboren:
Alison Rayner wird in Bromley, damals Kent geboren. Alison Rayner ist eine britische Bassistin (Kontrabass, Bassgitarre) des Fusion-Jazz.
22.08.1951 - Gestorben:
Harry Blackstaffe stirbt in West Wickham. Henry Thomas „Harry“ Blackstaffe war ein englischer Ruderer, der 1908 Olympiasieger im Einer wurde.
15.03.1943 - Geboren:
Michael Scott-Joynt wird in Bromley, Kent geboren. Michael Charles Scott-Joynt ist ein englischer Geistlicher. Er war von 1995 bis 2011 Bischof von Winchester, einer von fünf Senior Bischöfen in der Church of England und bis 2011 auch Prälat des Hosenbandordens. Zuvor war er seit 1987 als Bischof von Stafford in der Diözese von Lichfield tätig und davor als Kanoniker in der Abtei von St Albans.
28.06.1938 - Geboren:
John Gage wird in Bromley, Kent geboren. John Stephen Gage war ein britischer Kunsthistoriker und Hochschullehrer, der grundlegende Arbeiten über den britischen Maler William Turner sowie mit Colour and Culture: Practice and Meaning from Antiquity to Abstraction (1993) ein Standardwerk über die Farbenlehre in der Kunst der westlichen Welt veröffentlichte und wegen seiner scharfsinnigen Intelligenz und seinem tiefen Engagement bezüglich der Erforschung der Bedeutung der Farben in der Malerei zu einem der bedeutendsten und wichtigsten Fachleute auf diesem Gebiet wurde.
24.10.1936 - Geboren:
Bill Wyman wird als William George Perks in Penge/Kent in Großbritannien geboren. Bill Wyman ist ein britischer Musiker. Bekannt wurde er als Mitglied der englischen Rockgruppe The Rolling Stones, deren Bassist er von 1962 bis 1993 war.
04.10.1936 - Geboren:
James Hanratty wird in Bromley geboren. James Hanratty war eine der letzten Personen, die in Großbritannien hingerichtet wurden. Hanratty war des Mordes an Michael Gregsten und der Vergewaltigung von Valerie Storie angeklagt und wurde trotz widersprüchlicher Zeugenaussagen zum Tode durch den Strang verurteilt. Sein Fall führte zu einer breiten Diskussion über die Todesstrafe in der britischen Öffentlichkeit und galt lange Zeit als Justizirrtum. Eine 2002 durchgeführte DNA-Analyse bestätigte mit relativ hoher Wahrscheinlichkeit seine Schuld. Obwohl der Court of Appeal of England and Wales im Mai des Jahres 2002 entschied, dass Hanrattys Schuld ohne jeden Zweifel bestätigt sei, gilt seine Hinrichtung nach wie vor als eine der umstrittensten Entscheidungen der britischen Justiz.
20.06.1936 - Geboren:
Derek Lamb wird in Bromley, Kent geboren. Derek Lamb war ein britischer Dokumentar- und Trickfilmer.
04.10.1933 - Geboren:
Diana Eccles, Baroness Eccles of Moulton wird in Bromley, Kent geboren. Diana Catherine Eccles, Baroness Eccles of Moulton DL ist eine britische Geschäftsfrau und konservative Politikerin.
1927 - Geboren:
Joseph Wheeler (Musikforscher) wird in Bromley geboren. Joseph Hugh Wheeler, kurz Joe Wheeler, war ein englischer Musikforscher, der vermutlich als Erster eine komplette Aufführungsversion der unvollendeten 10. Sinfonie Gustav Mahlers erstellte.
19.04.1925 - Geboren:
John Parlett wird in Bromley geboren. John Parlett ist ein ehemaliger britischer Mittelstreckenläufer.
26.01.1925 - Geboren:
David Edward Jenkins wird in Bromley, Kent geboren. David Edward Jenkins ist ein britischer Geistlicher der Church of England, der zwischen 1984 und 1994 Bischof von Durham war und als solcher auch als Mitglied dem House of Lords angehörte. Seit seinem Rücktritt fungiert er als Assistenz-Bischof von Ripon und Leeds.
1925 - Gestorben:
Ion Perdicaris stirbt in Chislehurst. Ion Perdicaris war ein griechisch-amerikanischer Lebemann, dessen Entführung 1904 den sogenannten Perdicaris-Zwischenfall auslöste.
21.09.1922 - Gestorben:
Frederick Thomas Trouton stirbt in Downe. Frederick Thomas Trouton war ein irischer Experimentalphysiker. Bekannt wurde Trouton durch die Pictet-Trouton-Regel, das Trouton-Noble-Experiment sowie das Trouton-Rankine-Experiment.
04.04.1921 - Geboren:
Peter Burton wird in London Borough of Bromley, England geboren. Peter Burton war ein britischer Schauspieler.
27.02.1920 - Geboren:
Elleston Trevor wird geboren. Elleston Trevor, geboren als Trevor Dudley-Smith in Bromley, Kent, war ein britischer Schriftsteller, der Kriminalromane, Kinder- und Jugendliteratur, Bühnenstücke und auch Kurzgeschichten schrieb. Auffällig waren seine vielen weiteren Pseudonyme: Mansell Black, Trevor Burgess, Roger Fitzalan, Adam Hall, Howard North, Simon Rattray, Warwick Scott, Caesar Smith und Lesley Stone. Vier Romane erschienen unter seinem Geburtsnamen Trevor Dudley-Smith.
16.02.1920 - Geboren:
Stephen Peet wird in Penge geboren. Stephen Peet war ein britischer Dokumentarfilmer.
13.01.1918 - Geboren:
Ted Willis, Baron Willis wird in Tottenham, Middlesex geboren. Edward „Ted“ Henry Willis, Baron Willis, of Chislehurst in the County of Kent war ein britischer Autor von Romanen, Bühnenwerken und Drehbüchern, der drei Mal für den British Film Academy Award nominiert war und 1964 als Life Peer aufgrund des Life Peerages Act 1958 für die Labour Party Mitglied des House of Lords wurde.
12.11.1916 - Geboren:
Talbot Rothwell wird in Bromley, Kent als Talbot Nelson Conn Rothwell geboren. Talbot Rothwell war ein britischer Schriftsteller und Drehbuchautor.
20.05.1916 - Geboren:
Owen Chadwick wird im London Borough of Bromley geboren. William Owen Chadwick OM, KBE, FBA, FRSE war ein britischer Historiker, Schriftsteller, Theologe und Hochschullehrer.
06.01.1915 - Geboren:
Alan Watts wird in Chislehurst, Kent geboren. Alan Watts war ein englischer Religionsphilosoph, der vorwiegend in den Vereinigten Staaten wirkte, wo er als Priester der Episcopal Church in the USA, Dozent und freier Schriftsteller tätig war.
13.01.1914 - Geboren:
Ted Willis, Baron Willis wird in Tottenham, Middlesex geboren. Edward „Ted“ Henry Willis, Baron Willis, of Chislehurst in the County of Kent war ein britischer Autor von Romanen, Bühnenwerken und Drehbüchern, der drei Mal für den British Film Academy Award nominiert war und 1964 als Life Peer aufgrund des Life Peerages Act 1958 für die Labour Party Mitglied des House of Lords wurde.
03.05.1910 - Geboren:
Bernard Orchard wird in Bromley geboren. Bernard Orchard OSB (MA) war ein englischer Benediktinermönch, Schuldirektor und Theologe.
23.12.1909 - Geboren:
Maurice Denham wird in Beckenham, London geboren. William Maurice Denham war ein britischer Schauspieler.
29.04.1907 - Geboren:
Sydney Box wird in Beckenham geboren. Sydney Box war ein britischer Filmproduzent und Drehbuchautor.
06.11.1906 - Geboren:
Michael Stewart (Politiker) wird in Bromley, London geboren. Michael Stewart, Baron Stewart of Fulham war ein britischer Politiker.
25.11.1905 - Geboren:
Patrick Devlin, Baron Devlin wird in Chislehurst geboren. Patrick Arthur Devlin, Baron Devlin, of West Wick in the County of Wiltshire PC war ein britischer Jurist, der zuletzt als Lord of Appeal in Ordinary aufgrund des Appellate Jurisdiction Act 1876 als Life Peer auch Mitglied des House of Lords war.
05.07.1904 - Geboren:
Josephine Wilson wird in Bromley geboren. Josephine Wilson auch Lady Miles war eine britische Schauspielerin mit Charakterrollen in Theater, Film und Fernsehen. Sie spielte von den 1930er Jahren bis in die 1950er Jahre verschiedene Rollen in britischen Kinoproduktionen. Darunter in Filmen wie Eine Dame verschwindet, Vier Federn, Jugendliebe - Drei Tage Ferien... oder Das Ende einer Affaire.
15.02.1897 - Geboren:
Carl Erhardt wird in Beckenham geboren. Carl Alfred Erhardt war ein britischer Eishockeyspieler, -trainer, -funktionär und -schiedsrichter, der unter anderem 1936 mit seinem Land Olympiasieger wurde.
07.10.1896 - Gestorben:
Emma Darwin stirbt in Downe. Emma Darwin war die Cousine und Ehefrau des englischen Naturforschers Charles Darwin. Sie heirateten am 29. Januar 1839 und hatten zusammen zehn Kinder, von denen drei in frühem Alter starben.
10.08.1885 - Geboren:
George Hilsdon wird in Bromley geboren. George Richard Hilsdon war ein englischer Fußballspieler.
11.03.1885 - Geboren:
Malcolm Campbell (Rennfahrer, 1885) wird in Chislehurst, Kent geboren. Sir Malcolm Campbell MBE war ein englischer Automobilrennfahrer und Motorsportjournalist und mehrfacher Geschwindigkeitsrekordhalter zu Lande und auf dem Wasser. Er war der Vater von Donald Campbell.
19.04.1882 - Gestorben:
Charles Darwin stirbt in Downe. Charles Robert Darwin war ein britischer Naturforscher. Er gilt wegen seiner wesentlichen Beiträge zur Evolutionstheorie als einer der bedeutendsten Naturwissenschaftler.
29.03.1878 - Gestorben:
Arthur Hay, 9. Marquess of Tweeddale stirbt in Chislehurst, London, England. Arthur Hay, 9. Marquess of Tweeddale war ein schottischer Offizier und Ornithologe.
09.01.1873 - Gestorben:
Napoleon III. stirbt in Chislehurst bei London. Napoleon III., war unter seinem ursprünglichen Namen Charles-Louis-Napoléon Bonaparte während der Zweiten Republik von 1848 bis 1852 französischer Staatspräsident und von 1852 bis 1870 als Napoleon III. Kaiser der Franzosen. Mit dem Staatsstreich vom 2. Dezember 1851 hatte der aus einer Volkswahl hervorgegangene Präsident eine Diktatur errichtet, die ein Jahr darauf in das Zweite Kaiserreich mündete. Die Herrschaft Napoleons III. trug nach einer autoritäreren Anfangszeit in den 1860er Jahren liberalere Züge. Seiner Absetzung ging die Gefangennahme während des Deutsch-Französischen Krieges voraus.
11.01.1872 - Geboren:
Herbert Baddeley wird in Bromley, London, England geboren. Herbert Baddeley war ein englischer Tennis- und Badmintonspieler.
15.07.1871 - Gestorben:
James Busby stirbt in Penge, Surrey, England. James Busby, war Weinanbauexperte, Autor einiger Veröffentlichungen, British Resident in Neuseeland, Politiker und 1840 am Zustandekommens des Treaty of Waitangi in Neuseeland beteiligt.
18.06.1871 - Gestorben:
George Grote stirbt in London. George Grote war ein englischer Althistoriker.
21.09.1866 - Geboren:
Reginald Bliss wird in Bromley, Kent geboren. Herbert George Wells war ein englischer Schriftsteller und Pionier der Science-Fiction-Literatur. Wells, der auch Historiker und Soziologe war, hatte seine größten Erfolge mit den beiden Science-Fiction-Romanen (von ihm selbst als „scientific romances“ bezeichnet) Der Krieg der Welten und Die Zeitmaschine. Wells ist in Deutschland vor allem für seine Science-Fiction-Bücher bekannt, hat aber auch zahlreiche realistische Romane verfasst, die im englischen Sprachraum nach wie vor populär sind.
13.05.1851 - Geboren:
Horace Darwin wird auf Down House in Downe geboren. Sir Horace Darwin, KBE war ein britischer Bauingenieur.
15.01.1850 - Geboren:
Leonard Darwin wird auf Down House in Downe geboren. Major Leonard Darwin war britischer Soldat, Politiker, Ökonom, Eugeniker und Mentor von Ronald Aylmer Fisher.
16.08.1848 - Geboren:
Francis Darwin wird in Downe, Kent geboren. Sir Francis Darwin, auch Frank Darwin war ein britischer Botaniker. Er war das siebte Kind (dritter Sohn) von Charles Darwin.
09.07.1845 - Geboren:
George Howard Darwin wird in Down, Kent geboren. Sir George Howard Darwin, F.R.S. war ein britischer Astronom und Mathematiker. Er war das fünfte Kind (zweiter Sohn) von Charles Darwin. Er ist bekannt für seine Theorie, dass der Mond einst Teil der Erde gewesen sein soll (Abspaltungstheorie).
30.03.1831 - Geboren:
George Barnard (Zoologe) wird in Chislehurst, London geboren. George Barnard war ein britischer Ornithologe und Entomologe.
30.06.1800 - Gestorben:
Thomas Townshend, 1. Viscount Sydney stirbt in Frognal House, nahe Chislehurst in Kent. Thomas Townshend, 1. Viscount Sydney war ein britischer Innenminister. Nach ihm wurden die australische Stadt Sydney und die kanadische Stadt Sydney (Nova Scotia) benannt.
17.11.1794 - Geboren:
George Grote wird in Clay Hill bei Beckenham, heute London geboren. George Grote war ein englischer Althistoriker.
24.02.1733 - Geboren:
Thomas Townshend, 1. Viscount Sydney wird in Frognal House, nahe Chislehurst in Kent geboren. Thomas Townshend, 1. Viscount Sydney war ein britischer Innenminister. Nach ihm wurden die australische Stadt Sydney und die kanadische Stadt Sydney (Nova Scotia) benannt.
20.05.1713 - Gestorben:
Thomas Sprat stirbt in Bromley, Kent. Thomas Sprat war ein englischer Autor und Bischof von Rochester 1684.
09.11.1623 - Gestorben:
William Camden stirbt in Chislehurst bei London. William Camden war ein englischer Historiker und Antiquar.
1532 - Geboren:
Francis Walsingham wird in Scadbury Park, Chislehurst, Kent geboren. Sir Francis Walsingham begründete den englischen Geheimdienst und vereitelte mehrere Attentate auf Elisabeth I. von England (1558–1603).
1509 - Geboren:
Nicholas Bacon wird in Chislehurst, England geboren. Nicholas Bacon war ein englischer Anwalt, Richter und Lord Keeper of the Great Seal (Großsiegelbewahrer) und Lordkanzler von England während der Herrschaft Königin Elisabeths I. Er war der Vater von Francis Bacon.

"London Borough of Bromley" in den Nachrichten