17.04.1939 - Gestorben:
Ludwig Herzer stirbt in St. Gallen. Ludwig Herzer, eigentlich Ludwig Herzl, war ein österreichischer Arzt und Librettist.
1937 - Werk > Libretti:
Verzeih', daß ich Dich lieb'... Musikalisches Lustspiel in drei Akten (nach einer Idee von Gregor Schmitt) von George Marton und Ludwig Herzer, Gesangstexte von Karl Farkas, Musik von Michael Krazsnay-Krausz;
1934 - Werk > Libretti:
Der Prinz von Schiras. Operette in drei Akten (fünf Bildern) von Ludwig Herzer und Fritz Löhner, Musik von Joseph Beer;
1932 - Werk > Libretti:
Katharina. Eine russische Ballade in neun Bildern von Ludwig Herzer und Ernst Steffan, Gesangstexte von Fritz Löhner, Musik von Ernst Steffan;
1932 - Werk > Libretti:
Venus in Seide. Operette in drei Akten von Alfred Grünwald und Ludwig Herzer, Musik von Robert Stolz;
1931 - Werk > Libretti:
Das Lied des Liebe. Operette in drei Akten von Ludwig Herzer, Musik nach Johann Strauß (Sohn) in der Bearbeitung von Erich Wolfgang Korngold;
1930 - Werk > Libretti:
Eva im Pelz. Musikalische Komödie in drei Akten von Ludwig Herzer, Musik von Michael Krasznay-Krausz; um 1930
1930 - Werk > Libretti:
Schön ist die Welt. Operette in drei Akten von Ludwig Herzer und Fritz Löhner, Musik von Franz Lehár;
1929 - Werk > Libretti:
Das Land des Lächelns. Romantische Operette in drei Akten nach Viktor Leon von Ludwig Herzer und Fritz Löhner, Musik von Franz Lehár
1928 - Werk > Libretti:
Friederike. Singspiel in drei Akten von Ludwig Herzer und Fritz Löhner, Musik von Franz Lehár;
1927 - Werk > Libretti:
Cagliostro in Wien. Operette in drei Akten von F. Zell und Genee. Musik von Johann Strauß (Sohn). Für die Bühne neu eingerichtet mit dem Text von Ludwig Herzer, Musik von Erich Wolfgang Korngold;
1927 - Werk > Libretti:
Lady X.... Operette in drei Akten von Ludwig Herzer, Musik von George Edwards;
1925 - Werk > Libretti:
Hallo Tommy!. Operette in drei Akten von Ludwig Herzer, Musik von George Edwards; um 1925
1920 - Werk > Libretti:
Die Siegerin. Von Oskar Friedmann und Ludwig Herzer verfasstes Libretto zu einer unvertont gebliebenen Operette von Leo Fall; um 1920
1918 - Werk > Libretti:
Der dunkle Schatz. Operette in drei Akten von Oscar Friedmann und Ludwig Herzer, Musik von Edmund Eysler;
1917 - Werk > Libretti:
Der Aushilfsgatte. Operette in drei Akten von Oscar Friedmann und Ludwig Herzer, Musik von Edmund Eysler;
1916 - Werk > Libretti:
Die goldene Tochter. Operette in drei Akten von Oscar Friedmann und Ludwig Herzer, Musik von Max Milian;
1915 - Werk > Libretti:
Das Zimmer der Pompadour. Operette in einem Akt von Oskar Friedmann und Ludwig Herzer, Musik von Edmund Eysler;
1913 - Werk > Libretti:
Gräfin Fifi. Operette in drei Akten (nach dem Französischen von Emile de Najac, Alfred Hennequin und Albert Millaud) von Oskar Friedmann und Ludwig Herzer, Musik von Albert Chantrier;
18.03.1872 - Geboren:
Ludwig Herzer wird in Wien geboren. Ludwig Herzer war ein österreichischer Arzt und Librettist.

"Ludwig Herzer" in den Nachrichten