2013 - Veränderungen im Gemeindebestand:
Bezirkswechsel Luzern vom Amt Luzern ? Wahlkreis Luzern-Stadt
2013 - Veränderungen im Gemeindebestand:
Bezirkswechsel aller Gemeinden ausser Luzern vom Amt Luzern ? Wahlkreis Luzern-Land
2013 - Biografie:
Gastdozent für Komposition in Luzern (Bernhard Lang (Komponist))
2012 - Politik > Stadtrat (Exekutive):
Manuela Jost (glp), Baudirektorin, im Amt seit
2012 - Politik > Stadtrat (Exekutive):
Martin Merki (FDP), Sozialdirektor, im Amt seit
2012 - Politik > Stadtrat (Exekutive):
Adrian Borgula (Grüne), Direktion Umwelt, Verkehr und Sicherheit, im Amt seit
2010 - Ausstellungen:
Luzern, Kapelle Rössligasse, Plakatfestival 10, H. R. Retrospektive (Hubert Riedel)
2010 - Veränderungen im Gemeindebestand:
Fusion Luzern und Littau ? Luzern (Amt Luzern)
2010 - Politik > Stadtrat (Exekutive):
Stefan Roth (CVP), Stadtpräsident (und damit Leiter der Stadtkanzlei) und Finanzdirektor, im Amt seit
2010 - Ehrung:
Anerkennungspreis der Stadt Luzern (Ohne Rolf)
2008 - Ehrung:
Ehrenbürger der Stadt Luzern anlässlich seines 75. Geburtstages (Emil Steinberger)
2008 - Engagement > Theater / Musical:
Jesus Christ Superstar (LeThéâtre, Luzern) als Jesus (Daniel Berini)
02.12.2007 - Tagesgeschehen:
Luzern/Schweiz: Gruppenauslosung der Fußball-Europameisterschaft 2008
2007 - Galerie:
Hofkirche im März
2007 - Karriere:
World Cup in Luzern/Rotsee – Platz 2 (Jan Tebrügge)
2007 - Einzelausstellung:
Fumetto, Luzern (Paul Hornschemeier)
2007 - Karriere:
World Cup in Luzern, Rotsee – Platz 2 (Jan Tebrügge)
15.09.2006 - Gestorben:
Mäni Weber, schweizerischer Fernsehmoderator (Dopplet oder nüt) stirbt 71-jährig in Luzern.
2006 - Ehrung:
Bronzemedaille Teambewerb, Culinary World Cup in Luzern (Schweiz) (Eveline Wild)
2006 - Ausstellung > Einzelausstellung:
10 Minutes of Collective Activity, o.T. Raum für aktuelle Kunst, Luzern. (Sharon Hayes)
2005 - Ausstellung:
Hier/anderswo. Kunstpanorma, Luzern (Andro Wekua)
2005 - Galerie:
Luzern Juli
2005 - Bauwerke:
Astoria Kongresshotel, Luzern (Herzog & de Meuron)
2004 - Filme:
«Hufschlag - Auf den Spuren der Säumer» Doku-Spielfilm, 75 Minuten, auf den Spuren der Säumer zwischen Luzern und Domodossola. (Luke Gasser)
2003 - Werke und Projekte:
Neubau Universität Luzern (Valerio Olgiati)
2002 - Politik > Städtepartnerschaften:
Deutschland Potsdam, Deutschland, seit
2001 - Werk:
Projekt "Moderne Zeiten" - öffentliche Kunst. Weiterentwicklung der "Communication Art". Fotos des städtischen Lebens. Teilnahme an verschiedenen Schweizer und ausländischen Kunstausstellungen. Eigene Ausstellung "Ich bin" in der Galerie Pia-Anna Borner in Luzern und im Goldenen Kalb in Aarau. "Sun Rite - der Rausch" - Soundinstallation. (Maria Dundakova)
2000 - Politik > Stadtrat (Exekutive):
Ursula Stämmer-Horst (SP), Vizepräsidentin und Bildungsdirektorin, im Amt seit
2000 - Werk:
Projekt "Sun Rite - Rhythm / Zero time as now", Projekt "Sonar - Dance of ground rhythms of the Rhine". Ausstellung im Kunstraum in Luzern und Galerie Pia-Anna Borner, Luzern. (Maria Dundakova)
1999 - Werk:
nahm er am Fumetto-Comic-Festival in Luzern zum Thema "Wahnsinn" in einer Gefängniszelle teil. Entwurf der Galerie Gregor K. in Bregenz. (Uwe Jäntsch)
1999 - Sehenswürdigkeiten > Moderne Architektur:
Kultur- und Kongresszentrum Luzern (KKL) des französischen Architekten Jean Nouvel , direkt am Seeufer
1998 - Politik > Städtepartnerschaften:
Vereinigte Staaten Chicago, Vereinigte Staaten, seit
1997 - Musikalische Produktionen:
CD: Dodo Hug - Xang - live im "Kleintheater" Luzern
1996 - Statistik > Weltbestenliste > Männer:
Österreichischer Rekord: 39,16 s, Nationalstaffel (Martin Schützenauer, Martin Lachkovics, Thomas Griesser, Christoph Pöstinger), Luzern, 25. Juni (4-mal-100-Meter-Staffel)
18.08.1993 - Kultur:
Die Kapellbrücke, Wahrzeichen der Stadt Luzern und älteste überdachte Holzbrücke Europas, wird bei einem Brand fast vollständig zerstört
1992 - Politik > Städtepartnerschaften:
Tschechien Olmütz, Tschechien, seit
1992 - Ausstellung:
Kunstmuseum Luzern, Luzern; Bonner Kunstverein, Bonn (Pia Fries)
1992 - Politik > Städtepartnerschaften:
Polen Cieszyn/Teschen, Polen, seit
1991 - Sehenswürdigkeiten > Moderne Architektur:
Bahnhof von den Architekten Ammann + Baumann erstellt, Santiago Calatrava hat unter anderem die Hauptfassade mitgestaltet
1990 - Ausstellungsbeteiligung:
Galerie Wilkens, Köln - Kornschütte, Luzern (Markus Baldegger)
1988 - Ausstellung:
Luzern, Galerie Regenbogen (Werner Schwarz (Künstler))
1985 - Geschichte:
wird die Kronotec AG in Luzern gegründet. (Swiss Krono Group)
1982 - Städtepartnerschaften:
SchweizLuzern, Schweiz, seit (Bournemouth)
1982 - Ehrung:
Werkjahr von Stadt und Kanton Luzern (Flavio Steimann)
1982 - Politik > Städtepartnerschaften:
Vereinigtes Konigreich Bournemouth, Vereinigtes Königreich, seit
1982 - Sportliche Erfolge als Steuermann:
2. Platz bei den Weltmeisterschaften im Zweier mit Steuermann in Luzern (Schweiz) (Hendrik Reiher)
1981 - Ehrung:
Werkjahr der Stadt und des Kantons Luzern (Bruno Steiger)
1979 - Ehrung:
und 1985 Förderpreis von Stadt und Kanton Luzern (Flavio Steimann)
1978 - Politik > Städtepartnerschaften:
Frankreich Guebwiller/Murbach, Frankreich, seit
1978 - Ehrung:
Anerkennungspreis der Stadt Luzern (Dominik Brun)
1975 - Ehrung:
Kleiner Kunstpreis der Stadt Luzern (Heinz Stalder)
1975 - Konzert:
Teilnahme an den Akkordeon-Weltfestspielen in Luzern (Akkordeon-Orchester Bad Vilbel)
1972 - Ausstellung:
Galerie Raeber, Luzern (Rolf Iseli)
1967 - Bauten:
– 1970: Katholische Kirche St. Johannes in Luzern Würzenbach (Walter Förderer)
1966 - Erfolg:
in Luzern: Goldmedaille Einzel auf Gran Geste (Nelson Pessoa)
1959 - Internationaler Erfolg:
5. Platz, EM in Luzern, Hw, Sieger: Wladimir Jengibarjan, UdSSR vor Piero Brandi, Italien (Jerzy Kulej)
08.08.1958 - Geboren:
Stephan Klapproth, schweizerischer Fernsehmoderator (10vor10) wird in Luzern geboren.
1957 - Film:
Alarm in Fort Bowie (Tomahawk Trail) (Harry Dean Stanton)
1957 - Werk:
Hotel Astoria, Luzern (Theo Hotz)
1952 - Ausstellungen und Werke:
Ernst-Preczang-Stipendium, Luzern (Ulrich Beier)
1951 - Sehenswürdigkeiten > Moderne Architektur:
Zentral- und Hochschulbibliothek Luzern von Otto Dreyer
1928 - Werk:
–9999 Luzern, Wettbewerb für ein Konzert- und Kunsthaus, 5.? Preis:831 (Emil Felix)
1927 - Eidgenössische Jodlerfeste:
Luzern (Eidgenössisches Jodlerfest)
1925 - Werk:
Danseuse II (Tänzerin II), Öl auf Leinwand, 115,5? ×? 88,5? cm, Sammlung Rosengart, Luzern Abb. (Joan Miró)
1925 - Künstlerische Karriere > Ausstellung:
Galerie Thannhauser, Luzern (Schweiz) (Julius Seyler)
1881 - Sehenswürdigkeiten > Museen:
Bourbaki-Panorama: eigens erbautes Panoramagebäude mit dem 112 × 10? m grossen Rundbild von Edouard Castres
1869 - Hauptwerk:
Der Mont d'Orge bei Sitten , Kunstmuseum Luzern (Johann Gottfried Steffan)
1860 - Sehenswürdigkeiten > Historisches:
Nadelwehr
1825 - Galerie:
Luzern, von Nordwesten, zwischen 1820 und
1821 - Werk:
Löwendenkmal in Luzern (Bertel Thorvaldsen)
1819 - Sehenswürdigkeiten > Historisches:
Löwendenkmal nach Bertel Thorvaldsen
18.09.1601 - Katastrophen:
Ein Erdbeben mit Zentrum in Unterwalden in der Zentralschweiz fordert angeblich acht Tote. Erschütterungen sind in der ganzen damaligen Schweiz zu spüren. Die durch das Erdbeben ausgelösten Erdrutsche führen zu einer vermutlich bis zu vier Meter hohen Flutwelle im Vierwaldstättersee, die in der Stadt Luzern beträchtliche Schäden anrichtet. (Staatsarchiv Luzern)
15.01.1513 - Druckwerke:
Diebold Schilling übergibt die Luzerner Chronik dem Rat der Stadt Luzern. Das in mehrjähriger Arbeit entstandene Werk zählt zu den reichhaltig gestalteten Schweizer Bilderchroniken.
1490 - Europa:
Der im Vorjahr begonnene St. Gallerkrieg zwischen den vier eidgenössischen Schirmorten der Fürstabtei St. Gallen, Zürich, Luzern, Glarus und Schwyz einerseits und der Reichsstadt St. Gallen und dem Land Appenzell andererseits endet mit einem Sieg der Fürstabtei. Die Herrschaft Rheintal wird Gemeine Herrschaft der Alten Eidgenossenschaft.
1489 - Eidgenossenschaft:
Mit dem „Rorschacher Klosterbruch“ beginnt der St. Gallerkrieg zwischen den vier eidgenössischen Schirmorten der Fürstabtei St. Gallen, Zürich, Luzern, Glarus und Schwyz einerseits und der Reichsstadt St. Gallen und dem Land Appenzell andererseits.
1416 - Das Wallis im Mittelalter > Die Freiherren von Raron:
Mittels Verträgen wurden die Zenden Goms, Brig, Visp, Siders und Sitten Zugewandte Orte der eidgenössischen Orte Unterwalden, Uri und Luzern. Neue Streitigkeiten zwischen Witschard und den Zenden führten zum Bruch des Vertrages von Seta. Witschard verbündete sich mit dem Herzog von Savoyen, dieser liess Witschard jedoch im Stich. Zerstörung der Burg Beauregard durch die Landleute, sowie Zerstörung der bischöflichen Burgen Tourbillon und Montorge. (Geschichte des Wallis)
1332 - Exponate des Bundesbriefmuseums:
Bündnisvertrag der Stadt Luzern mit den Ländern Uri, Schwyz und Unterwalden (Bundesbriefe)

"Luzern" in den Nachrichten