2014 - Film:
Polizeiruf 110Magdeburg Abwärts (Fernsehserie) (Sina Tkotsch)
2013 - Einsätze:
Hochwassereinsatz in Sachsen-Anhalt, Schwerpunkt Magdeburg (Panzerbrigade 21)
19.04.2011 - Tagesgeschehen:
Magdeburg/Deutschland: Reiner Haseloff (CDU) wird vom sachsen-anhaltischen Landtag zum Ministerpräsidenten gewählt; neuer Landtagspräsident wird Detlef Gürth (CDU).
2011 - Ausstellung:
Angst, Galerie Münsterland, Emsdetten, Ich weiß nicht, was es ist..., Galerie 61, Bielefeld, New Home, MTS, Hengelo, Rob Boss, Tessenow-Garage, Magdeburg (Manuela Fersen)
2010 - Aufführungen:
Magdeburg: Stadttheater-Erstaufführung am 13. November (Theater Magdeburg). (Sunset Boulevard (Musical))
18.05.2009 - Tagesgeschehen:
Magdeburg/Deutschland: Die deutsche U-17 Nationalelf wird Europameister.
2009 - Sportlicher Erfolg:
Weltrekord im Wörter merken (280 Wörter in 15 Minuten) sowie Namen merken (195 Namen in 15 Minuten) bei der Deutschen Meisterschaft in Hamburg und Norddeutscher Meister in Magdeburg (Boris Konrad)
2008 - Theater:
Jesus Christ Superstar - Jesus Christus (Kassel und Magdeburg) (Patrick Stanke)
2008 - Städtepartnerschaften:
Deutschland Magdeburg (Deutschland), seit (Harbin)
2008 - Regierung und Politik > Städtepartnerschaften:
Deutschland? Magdeburg, Deutschland, seit 29. Mai (Saporischschja)
11.08.2007 - Tagesgeschehen:
Magdeburg, Deutschland: Die Birthler-Behörde findet erstmals einen konkreten Schießbefehl für eine Stasi-Einheit zum Einsatz an der innerdeutschen Grenze in den verwahrten Quellen.
2007 - Weitere Wettbewerbe > Miss Millennium Deutschland/Princess of Germany:
erwarb die Schalk Production in Magdeburg die Rechte zur Wahl der Princess of Germany von der bisherigen Lizenzinhaberin C. Ries, musste sie aber im Frühjahr 2008 wieder zurückgeben. (Miss Germany)
2006 - Weitere Wettbewerbe > Queen of Germany/Queen of the World Germany:
2006 bis Juli 2007 besaß die Schalk Production in Magdeburg die Lizenz für den Wettbewerb Queen of the World Germany und die Konzession für die Teilnahme an der Queen of the World. Im November wurde Katrin Schwarz als Queen of the World Germany 2007 gewählt. (Miss Germany)
2006 - Ehrung:
Goldene Rose in Magdeburg (Nadine Weckardt)
2005 - Nach Küpfmüller benannte Auszeichnungen:
Ernst Dieter Gilles , Direktor des Max-Planck-Instituts für Dynamik komplexer technischer Systeme in Magdeburg. (Karl Küpfmüller)
2005 - Ehrung:
Kaiser-Otto-Preis der Stadt Magdeburg (Richard von Weizsäcker)
2005 - Werke > Sonstige Kompositionen:
De vacuo spatio (Musikalische Metaphern nach Texten von Otto von Guericke zur 1200-Jahr-Feier der Stadt Magdeburg ) (Siegfried Matthus)
09.08.2004 - Tagesgeschehen:
Leipzig/Deutschland. Die vor allem bei vielen Politikern umstrittene Benutzung des Begriffs „Montagsdemonstration“ sorgt für eine breite Debatte in den Medien. Die Organisatoren der zahlreichen angemeldeten Protestzüge gegen die Eingriffe in den Sozialstaat durch Hartz IV, etwa in Magdeburg, Suhl, Gera, Rostock aber auch in den westdeutschen Städten Dortmund, Gelsenkirchen und Remscheid wiesen diese Kritik als unstimmig zurück, so der Leipziger Pfarrer Christian Führer. Am Abend fanden Montagsdemonstrationen gegen Sozialabbau (Hartz IV/ Agenda 2010) u.a. in Dessau, Magdeburg (12.000 Teilnehmer), Halle (3000), Aschersleben, Gera und Leipzig (10.000) statt. In den alten Bundesländern u.a. in Hamburg und Gelsenkirchen.
10.10.2003 - Tagesgeschehen:
Magdeburg/Deutschland. Bei Magdeburg wurde eine Kanalbrücke über die Elbe eingeweiht, die in Zukunft die direkte Verbindung vom Mittelland- in den Elbe-Havel-Kanal ermöglicht. Die Brücke wurde bereits in den 1930er Jahren geplant, doch wegen des Krieges war der Bau 1942 eingestellt worden.
03.10.2003 - Tagesgeschehen:
Deutschland: Martin Hohmann hält eine Bundestagsrede, die einen Monat später zur Entlassung eines Brigadegenerals führt.
26.09.2003 - Tagesgeschehen:
Magdeburg/Deutschland. Der weltweit größte Kinderpornografie-Ring, in dem Deutschland der Ausgangspunkt war, wird gesprengt. Insgesamt 26.500 Personen in 166 Ländern waren in der sogenannten "Operation Marcy" tatverdächtig. Das federführende Landeskriminalamt Sachsen-Anhalt in Magdeburg ermittelte nach Abschluss der Operation über 800 deutsche Tatverdächtige von denen 7 Männer aktuell sexuelle Missbraucher waren. In vielen anderen Staaten wurden tausende Konsumenten ermittelt und verurteilt.
2003 - Jahrestagung:
Magdeburg: Lösungsräume und Systemkompetenzen (Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie)
2003 - Feierlichkeiten > Offizieller Teil:
in Magdeburg, Landeshauptstadt Sachsen-Anhalts (Tag der Deutschen Einheit)
11.01.2002 - Tagesgeschehen:
Magdeburg/Deutschland: Bei einer Klausurtagung der CDU verkündet Angela Merkel ihren Rückzug als Kanzlerkandidatin zugunsten Edmund Stoibers, obgleich ihr in Umfrage höhere Chancen eingeräumt werden. Zuvor hatten sich beide zu einem Frühstück in Stoibers Haus in Wolfratshausen getroffen.
2001 - Ausstellung:
Beteiligung an der Ausstellung Deutsch-deutsche Begegnung mit Künstlern aus Magdeburg in Magdeburg (Horst Weiß)
2001 - Werk:
Magdeburg: Für Daphne, Brücke des Friedens (Auke de Vries)
2001 - Städtepartnerschaften > unbelegte:
Deutschland? Magdeburg, Deutschland, seit (Pernik)
2000 - Ausstellung:
Beteiligung an der Ausstellung Deutsch-deutsche Begegnung mit Künstlern aus Magdeburg in Immenstadt (Horst Weiß)
2000 - UNIMA-Kongresse:
Magdeburg (Präsident: Margareta Niculescu) (Union Internationale de la Marionnette)
2000 - Ausstellungen:
Wernigeröder Kunst- und Kulturverein,Wernigerode, gemeinsam mit Wolf Bröl? Galerie Himmelreich, Magdeburg? Galerie Kommode - neues theater, Halle (Matthias Rataiczyk)
1999 - Preisträger:
(Preisverleihung in Magdeburg) (Goldener Igel)
1999 - Konzertreisen:
Magdeburg (Konzert im Dom), Eisenach (Konzert in der Georgenkirche), Dresden (Konzert in der Kreuzkirche) (Landesjugendchor Schleswig-Holstein)
1999 - Moderation:
Eröffnungsgala der Bundesgartenschau in Magdeburg (ARD) (Uta Bresan)
1997 - Innere Struktur > Deutschlandtage der Jungen Union und deren Motto:
Magdeburg: Neue Realitäten – Neue Prioritäten (Junge Union)
1997 - Geschichte:
entstand in Haldensleben, in der Nähe von Magdeburg, ein zweites Glaswerk und sicherte die langfristige Versorgung der Firmengruppe mit Rohmaterial. (Glas Trösch)
1994 - Bauwerke:
Städtebauliche und landschaftliche Sanierung Neustädter Feld, Magdeburg; (Herzog & de Meuron)
1994 - Bundeswettbewerbe:
Magdeburg (Jugend forscht)
28.07.1993 - Gesellschaft:
In Magdeburg beginnt das Umweltfestival AufTakt.
1992 - Ausstellung:
1992 und : Im Magdeburger Kunstmuseum Kloster Unser Lieben Frauen waren umfangreiche Ausstellungen zu sehen. Wichtige Werke gehören zur Sammlung dieses Museums, wie „Erdblitz II“. In der Kirche ist darüber hinaus die große „Sienesische Malerei“ aus dem Jahr 1998 zu sehen. (Hartwig Ebersbach)
1991 - Architektur der neu errichteten Gebäude:
Centrum-Warenhaus in Magdeburg, kurz nach der Übernahme durch Karstadt (Centrum Warenhaus)
1988 - Ausstellungen/Ausstellungsbeteiligungen:
Will Lammert – Plastik und Zeichnungen“, Kloster Unser Lieben Frauen, Magdeburg
1988 - Ausstellungen/Ausstellungsbeteiligungen:
Will Lammert - Plastik und Zeichnungen“, Kloster Unser Lieben Frauen, Magdeburg
1984 - Studienreisen:
Stipendium des Pleinairs in Magdeburg, DDR (Hildegard Kremper-Fackner)
1983 - Einzel- und Gruppenausstellungen:
Magdeburg Junge Bildhauer der DDR (Reinhard Jacob)
1982 - Persönlichkeiten:
Norbert Kühne (* 1941 in Magdeburg), deutscher Schriftsteller, wohnte von 1980 bis 1986 in Haltern; ist vertreten in Ach, Du schöne Kleine, Haltern 2010 (s. Literatur), mit Mein Sonntag in Haltern (WDR 3) (Haltern am See)
1979 - Ausstellung:
Plastik-Ausstellung, Magdeburg (B) (Eberhard Bachmann)
1979 - Geschichte > Eingemeindungen:
Olvenstedt
1977 - Politik > Partnerstädte:
Deutschland? Magdeburg (Deutschland), seit (Sarajevo)
1977 - Ausstellung:
Magdeburg: 1. Zentrale Ausstellung Keramik in der DDR (Egon Wrobel)
1977 - Architekturbezogene Kunst:
„Variationen“, Gobelin für das Kloster Unser Lieben Frauen, Magdeburg (Werner Rataiczyk)
1976 - Ehrung:
Preisträger des 1. DDR-Puppentheaterfestivals in Magdeburg (für Regie und Ausstattung) (Carl Schröder)
1974 - Ausstellung:
Karl-Marx-Stadt, Hainichen, Havelberg, Rathenow, Magdeburg, Hoyerswerda (Lothar Sell)
1974 - Geläute und Glockenspiele aus Apolda:
Magdeburg, Rathaus Magdeburg: Carillon mit 47 Glocken, Franz-Peter Schilling (Glockengießerei in Apolda)
1974 - Ausstellung:
Magdeburg, Klubgalerie des Kulturbundes (mit Christa Böhme) (Lothar Böhme)
1973 - Ausstellung:
Erfurt, Leipzig, Greifswald, Magdeburg (Lothar Sell)
1972 - Ausstellung:
Magdeburg, Erich-Weinert-Buchhandlung (Manfred Butzmann)
1972 - Ehrung:
erhielt Angela Davis während ihres ersten Besuches in der DDR die Ehrenbürgerwürde der Stadt Magdeburg und ist bisher die einzige Frau, der diese Ehre in Magdeburg zuteilwurde.
1970 - Werk > In Deutschland:
Ausstellungszentrum „Hyparschale“ im Kulturpark Rotehorn (mit Horst Freytag und Günther Ackermann), Magdeburg (⊙52.12055611.639444); unsaniert (Ulrich Müther)
1970 - Werk > In Deutschland:
Ausstellungszentrum „Hyparschale“ im Kulturpark Rotehorn (mit Horst Freytag und Günther Ackermann), Magdeburg (?52.12055611.639444); unsaniert (Ulrich Müther)
1965 - Werk:
Die Mark Brandenburg, Wettin und Magdeburg. Ausgewählte Aufsätze. hrsg. v. Herbert Ludat, Köln (Willy Hoppe)
1964 - Werke Kunst am Bau, Skulpturen und Plastiken:
Fischbrunnen in Magdeburg (Fritz Kühn)
1963 - Ausstellung:
Magdeburg, Kulturhistorisches Museum (zusammen mit Gerhard Kettner) (Werner Stötzer)
1963 - Werk > Bauten und Entwürfe:
städtebauliche Planung für die Stadtzentren Dresden, Suhl, Leipzig, Magdeburg (Kurt W. Leucht)
1961 - Ausstellung:
3. Arbeiterfestspiele in Magdeburg (Dieter Dressler)
1961 - Werke:
Lesender Arbeiter
Barfüßige Person in aufgekrempelter Arbeitshose mit einem Buch in der Hand, die fragend in den Himmel blickt, 1962 von der TU Dresden erworben und aufgestellt vor dem Schumann-Bau sowie ein zweiter Abguss in Magdeburg (Ludwig Engelhardt)
1957 - Ausstellung:
in Magdeburg, Oberhausen, Remscheid (Otto Niemeyer-Holstein)
1957 - Ausstellung:
Magdeburg, Kulturhistorisches Museum (Hans Neubert)
1952 - Geschichte > Eingemeindungen:
Groß Ottersleben
16.01.1945 - Zweiter Weltkrieg:
Luftangriff auf Magdeburg. Die Altstadt ist zu 90 % zerstört.
1945 - Mitglieder > M:
Rudolf Michaelis (1902–), Wahlkreis 10 , verstorben am 22. Januar (Liste der Reichstagsabgeordneten im Nationalsozialismus (4. Wahlperiode))
1945 - Mitglieder > F:
Alfred Freyberg (Dessau) (1892–), Wahlkreis 10 , verstorben am 18. April (Liste der Reichstagsabgeordneten im Nationalsozialismus (4. Wahlperiode))
1944 - Mitglieder > T:
Rudolf Trautmann (1908–), Wahlkreis 10 , eingetreten am 13. Juni 1943 für Abg. Granzow, gefallen am 18. Juli (Liste der Reichstagsabgeordneten im Nationalsozialismus (4. Wahlperiode))
1943 - Mitglieder > G:
Walter Granzow (1887–1952), Wahlkreis 10 , ausgeschieden am 31. März (Liste der Reichstagsabgeordneten im Nationalsozialismus (4. Wahlperiode))
1943 - Mitglieder > J:
Karl Janowsky (1903–1974), Wahlkreis 10 , ausgeschieden am 12. Januar (Liste der Reichstagsabgeordneten im Nationalsozialismus (4. Wahlperiode))
1943 - Mitglieder > T:
Hans von Tschammer und Osten (1887–), Wahlkreis 10 , verstorben am 25. März (Liste der Reichstagsabgeordneten im Nationalsozialismus (4. Wahlperiode))
1935 - Bauten und Entwürfe:
Verwaltungsgebäude der Firma Vereinigte Ölfabriken Hubbe und Farenholtz in Magdeburg (Heinrich Tessenow)
1932 - Bauwerk:
„Erwerbslosensiedlung Lemsdorf I“ in Magdeburg-Lemsdorf, Am Eulegraben (Johannes Göderitz)
1931 - Persönlichkeiten:
Hermann Beims (1863–), Oberbürgermeister Magdeburgs von 1919 bis (Haverlah)
1931 - Leben > Erfolg bei deutscher Meisterschaft:
1. Platz mit 340? kg, OD, Mi, vor Willi Hoffmann, Magdeburg, 317,5? kg; (Rudolf Ismayr)
1928 - Sportlicher Erfolg > Erfolg bei deutscher Meisterschaft:
1. Platz mit 330? kg, OD, Le, vor Stephan, Magdeburg, 285? kg; (Kurt Helbig (Gewichtheber))
1925 - Werke (Öffentliche Denkmäler):
Magdeburg - Regimentsdenkmal 1914–18 des Infanterie-Regiments (3. Magdeburgisches) No. 66 (Victor Seifert)
22.02.1924 - Politik & Weltgeschehen:
In Magdeburg wird das Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold als Organisation aller republiktreuen Frontkämpfer gegründet
04.01.1921 - Wissenschaft & Technik:
Der Deutsche Luft-Lloyd richtet einen täglichen Flugpostdienst zwischen Hamburg, Magdeburg und Breslau ein
1919 - Kultur:
Die Künstlervereinigung „Die Kugel“ wird in Magdeburg gegründet
1917 - Geschichte:
den Magdeburger Bankverein in Magdeburg und die Westfälisch-Lippische Vereinsbank AG in Bielefeld (Disconto-Gesellschaft)
1912 - Bauten und Entwürfe:
Wohnhaus in Magdeburg (Paul Korff)
1912 - Werk > Bauten und Entwürfe:
Villa Fahrenholtz, Jean-Burger-Straße 2 im Magdeburger Ortsteil Leipziger Straße (Paul Mebes)
1910 - Bauten und Entwürfe:
Gartenvorstadt Hopfengarten, Magdeburg (Heinrich Tessenow)
1910 - Gartenstädte im deutschsprachigen Raum > Deutschland:
1910 bis 1922 erbaut: Stadtteil Magdeburg-Reform in Magdeburg (Gartenstadt)
16.04.1900 - Musik & Theater:
UA des Dramas Meister Oelze von Johannes Schlaf in Magdeburg
1900 - Werk:
Reliefbildnis Theodor Kozlowskis am Kozlowski-Denkmal in Magdeburg. (Richard Ohmann)
1899 - Werk:
Denkmal für den Schriftsteller Carl Leberecht Immermann in Magdeburg (Carl Friedrich Echtermeier)
1899 - Werk:
Denkmal für den Schriftsteller Immermann in Magdeburg (Carl Friedrich Echtermeier)
1897 - Werk:
Bismarck-Denkmal nach Entwurf Carl Friedrich Echtermeier für Magdeburg (Paul Rinckleben)
1897 - Werk:
Wettbewerbsentwurf, ausgeführt 1901–1906: „Kaiser-Friedrich-Museum“ (städtisches Museum für Kunst und Kunstgewerbe) in Magdeburg (1912 erweitert, nach Kriegsschäden verändert instand gesetzt) (Friedrich Ohmann)
1886 - Werk:
Denkmal Martin Luther für Magdeburg (Emil Hundrieser)
1885 - Werk:
„Schiess'sches Haus“ in Magdeburg (Wilhelm Böckmann)
1885 - Bauten und Entwürfe:
„Schiess’sches Haus“ in Magdeburg (Hermann Ende)
1880 - Europa:
Magdeburg wird zur Großstadt.
1880 - Werk:
Adagio in B-flat major (hrsg. von Rudolph Palme (1834-1909), Ritter-Album für die Orgel, Magdeburg: R. Sulzer, n. d. (Carl August Fischer)
1871 - Ehrung > Ehrungen und Ehrenbürgerschaften:
Moltke ist Ehrenbürger der Städte (alphabetisch geordnet) Aachen (Oktober 1890), Berlin (16. März ), Bremen , Dresden (11. Juli ), Görlitz , Hamburg , Kolberg (1866), Köln (9. Juni 1879), Lübeck , Magdeburg (1870), München (1890) und Parchim (4. Mai 1867). (Helmuth Karl Bernhard von Moltke)
1870 - Ehrung > Ehrenbürger:
Magdeburg (Helmuth Karl Bernhard von Moltke)
1855 - Leben:
als Oberstleutnant Chef des Generalstabs beim IV. Armee-Korps in Magdeburg (August Karl von Goeben)
1853 - Leben > Werk:
Denkmal des Bürgermeisters August Wilhelm Francke nach Entwurf Gustav Blaeser , Erzguss für Magdeburg (Georg Ferdinand Howaldt)
1853 - Werk:
Denkmal des Bürgermeisters August Wilhelm Francke, Erzguß für Magdeburg, hergestellt von Prof. Georg Ferdinand Howaldt (Gustav Blaeser)
1846 - Arbeiterbildungsvereine vor 1848:
Magdeburg, Oldenburg, Hitzacker, Altona, Danzig, Luckenwalde (Handwerkervereine), Chemnitz (Maschinenbauverein), Elberfeld, Bremen (Arbeiterbildungsverein)
1831 - Galerie:
Magdeburg, Stadtansicht von Südosten (Carl Hasenpflug)
1817 - Werk:
Plattdeutsche Gedicht von einem altmärkischen Landmann. Band 1, Rubach, Magdeburg (Friedrich Wilhelm Albrecht (Schriftsteller))
1701 - Heiliges Römisches Reich:
Fürst Leopold von Anhalt-Dessau wird Gouverneur der Festung Magdeburg.
14.01.1632 - Politik & Weltgeschehen:
Pappenheim entsetzt Magdeburg von den Schweden unter Johan Banér.
20.05.1631 - Dreißigjähriger Krieg:
Magdeburg wird durch kaiserliche Truppen unter Graf von Tilly und Gottfried Heinrich zu Pappenheim erobert und zerstört → Magdeburger Hochzeit
1560 - Werk:
Ulner Diptychon, Signatur: BARTHOLOMEO BRVN FECIT (an der Plinthe; einziges sign. Werk). LVR-LandesMuseum Bonn. Andachtsdiptychon: Innen links: Peter Ulner (1523–1595) betend, Mönch in Werden, seit 1565 Abt des reformierten Klosters Bergen bei Magdeburg; Innen rechts: Halbfigur Christus das Kreuz tragend. Außenseiten rechts: Vanitas-Darstellung eines Totenkopfs, dieses Motiv findet sich auch im Oeuvre seines Vaters. (Bartholomäus Bruyn der Jüngere)
04.10.1550 - Heiliges Römisches Reich:
Kurfürst Moritz von Sachsen beginnt mit der Belagerung der in die Reichsacht erklärten Stadt Magdeburg, welche die Annahme des Augsburger Interims verweigert.
04.10.1550 - Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
Kurfürst Moritz von Sachsen beginnt mit der Belagerung der Stadt Magdeburg, gegen die die Reichsacht verhängt wurde; Magdeburg hatte die Annahme des Augsburger Interims verweigert. (4. Oktober)
1493 - Stadttore > Europa:
Ausfahrt an der Möllenvogtei in Magdeburg, Deutschland (Stadttor)
1483 - Wirtschaft und Infrastruktur > Industrie:
regiocom GmbH
1389 - Wirtschaft und Infrastruktur > Industrie:
Magdeburger Förderanlagen und Baumaschinen GmbH
1294 - Europa:
Magdeburg erwirbt das Schultheißenamt vom Erzbistum.
1244 - Städtegründungen & Ersturkundliche Erwähnungen:
In Magdeburg ist ein Stadtrat bezeugt.
1233 - Leben:
in Salbke bei Magdeburg, Schenkungsurkunde der Markgrafen Johann und Otto von Brandenburg an das Kloster Berge. (Eike von Repgow)
1188 - Stadtrechte & Ersturkundliche Erwähnungen:
In Magdeburg wird erstmals das Magdeburger Recht kodifiziert.
973 n. Chr. - Europa:
Reisebericht des Ibrahim ibn Jacub: von Magdeburg nach Prag.
21.09.937 n. Chr. - Europa:
König Otto I. gründet in Magdeburg das Benediktinerkloster St. Mauritius (Moritzkloster). Er schlägt einen Einfall der Ungarn in Franken zurück.
929 n. Chr. - Europa:
Burgenbau bzw. -ausbau in Meißen, Quedlinburg, Hersfeld, Magdeburg
805 n. Chr. - Stadtgründung:
805Magdeburg, erstmals im Diedenhofer Kapitular Karls des Großen als Magadoburg urkundlich erwähnt
9 v. Chr. - Römisches Reich & Germania libera:
Sagenhafte Gründung Magdeburgs durch Drusus. Auf dem Rückmarsch ins Reich kommt Drusus ums Leben. Der Drususstein bei Mainz ist möglicherweise ein Kenotaph für ihn.

"Magdeburg" in den Nachrichten