2015 - 2-Euro-Gedenkmünzen:
Weltausstellung Expo in Mailand (Italienische Euromünzen)
2014 - Ausstellung:
Joan Jonas., HangarBicocca, Mailand
2014 - Ausstellung:
Piero Manzoni., Palazzo Reale, Mailand.
26.10.2012 - Tagesgeschehen:
Mailand/Italien: Der frühere Regierungschef Silvio Berlusconi wird wegen Steuerbetruges in erster Instanz zu vier Jahren Haft verurteilt. Durch eine Amnestie-Regelung wird das Urteil auf eine einjährige Haftstrafe reduziert
05.07.2012 - Tagesgeschehen:
Mailand/Italien: Italienische Experten geben bekannt, dass sie im Castello Sforzesco in Mailand in einer Werkesammlung von Schülern des Malers Simone Peterzano rund hundert frühe Zeichnungen und Gemälde, die sie Caravaggio zuschreiben, entdeckt haben. Caravaggio soll sie angefertigt haben, als er zwischen 1584 und 1588 bei Peterzano Unterricht nahm.
05.04.2012 - Tagesgeschehen:
Mailand/Italien: Der langjährige Vorsitzende der rechtspopulistischen Lega Nord, Umberto Bossi, tritt im Zuge eines Korruptionsskandales zurück.
2012 - Auswahl von Einzelausstellungen:
unidisplay, Hangar Bicocca, Mailand. (Carsten Nicolai)
2012 - Weitere Coverversionen:
Sandra van Nieuwland (Venus (Shocking-Blue-Lied))
2012 - Inszenierung:
Teatro alla Scala, Mailand, (Claus Guth, Regie / Semyon Bychkov und Marc Albrecht, Dirigenten): Premiere am 11. März (Die Frau ohne Schatten)
29.05.2011 - Tagesgeschehen:
Mailand/Italien: Alberto Contador gewinnt den 94. Giro d’Italia.
15.02.2011 - Tagesgeschehen:
Mailand/Italien: Im Zuge der Ruby-Affäre wird Ministerpräsident Silvio Berlusconi wegen Amtsmissbrauchs und Umgangs mit minderjährigen Prostituierten angeklagt.
2011 - Ausstellung > Einzelausstellung:
in-pulse, Studio Visconti, Mailand (Rolf Sachs)
11.10.2010 - Tagesgeschehen:
Berlin, Washington, D.C., Mailand und Neu-Delhi: Dem aktuellen Welthunger-Index zufolge, der in vier Städten gleichzeitig vorgestellt wird, leiden weltweit 925 Millionen Menschen an Hunger; gravierend ist die Lage in der Demokratischen Republik Kongo, in Burundi, Eritrea und im Tschad.
06.09.2010 - Tagesgeschehen:
Mailand/Italien: Der mit einer Million Schweizer Franken dotierte Preis der Internationalen Balzan-Stiftung für herausragende Wissenschaftler geht an den deutschen Theaterhistoriker Manfred Brauneck, den brasilianischen Mathematiker Jacob Palis, den japanischen Biologen Shin’ya Yamanaka und den italienischen Historiker Carlo Ginzburg.
13.12.2009 - Tagesgeschehen:
Mailand/Italien: Bei einem „Bad in der Menge“ nach einer Wahlkampfveranstaltung wird dem Ministerpräsidenten Silvio Berlusconi von einem angeblich geistig verwirrten Mann mit einer Domskulptur ins Gesicht geschlagen. Berlusconi trägt eine angebrochenen Nase, zwei ausgeschlagene Zähne und eine Risswunde davon.
01.09.2009 - Boxen - Amateurboxen:
bis 12. September - In Mailand finden die 15. Boxweltmeisterschaften statt. Russland verteidigt seine Position als erfolgreichste Nation mit 2 Gold-, 4 Silber- und 2 Bronzemedaillen vor Italien (2-0-0) und Kuba und Usbekistan (beide 1-1-2).
02.04.2009 - Turnen:
bis 5. April -In Mailand werden die Turn-Europameisterschaften der Männer und Frauen veranstaltet. Deutschland wird erfolgreichste Nation bei den Männern, Großbritannien bei den Frauen. Die Sieger im Mehrkampf heißen Xenia Semenowa (Russland) bei den Frauen und Fabian Hambüchen (Deutschland) bei den Männern. Die Britin Elizabeth Tweddle entscheidet die Finals im Stufenbarren und am Boden für sich und gewinnt somit zwei Goldmedaillen.
2009 - Gruppenausstellung:
Mostra Las Americas Latinas - Las Fatigas del Querer - Mailand (Alexandre Murucci)
2009 - Internationaler Erfolg:
9. Platz, Weltmeisterschaft in Mailand , We, mit einem Punktsieg über Errol Spence, USA u. einer Punktniederlage gegen Mike Zewski, Kanada (2:5) (Carlos Banteur)
2009 - Länderkämpfe:
in Mailand, Italien gegen Kuba, We, Punktsieg gegen Alessandro Marziali (Carlos Banteur)
2008 - Gruppenausstellung:
„I‘ arte construisce I‘ europa“ Arte Srtuktura, Mailand (Marek Radke)
2008 - Einzelausstellung:
Fondazione Prada, Mailand (Nathalie Djurberg)
2008 - Gruppenausstellung:
I‘ arte construisce I‘ europa Arte Srtuktura, Mailand (Marek Radke)
2008 - Politik > Städtepartnerschaften:
Mailand, Italien (Banjul)
03.06.2007 - Tagesgeschehen:
Mailand/Italien: Der Italiener Danilo Di Luca gewinnt das Gesamtklassement des Giro d’Italia vor Andy Schleck und Eddy Mazzoleni. Über seinem Sieg hängt der Schatten eines Zweifels, da er 2004 zusammen mit 14 anderen Profifahrern in Verdacht geraten war, mit dem inzwischen suspendierten Doping-Arzt Carlo Santuccione zusammengearbeitet zu haben.
2007 - Veröffentlichungen:
Dai un bacio a chi vuoi tu. Erzählungen. Terre di mezzo, Mailand (Giusi Marchetta)
2007 - Ausstellung:
Arte italiana 1968-. Pittura, Königspalast, Mailand, Italien (Manfredi Beninati)
2007 - CowParade Städte > Europa:
Milan, Italien (CowParade)
2007 - Ausstellungsbeteiligung:
Ottobre. Uscita, Desiderio e Memoria, Artra, Mailand. (Kirill Preobraschenski)
2007 - Austragungsorte:
Stadio Giuseppe Meazza, Mailand: 3 Turniere (Trofeo TIM)
18.09.2006 - Tagesgeschehen:
Mailand/Italien: Bei dem Einsturz eines Wohn- und Geschäftshauses in Mailand am Abend kommen mindestens vier Menschen ums Leben. Als Ursache vermuten die Rettungskräfte eine Gasexplosion. Elf Verletzte werden im Spital betreut.
04.09.2006 - Tagesgeschehen:
Mailand/Zürich: Die renommierte Balzan-Stiftung verleiht einen der beiden mit 640.000 € dotierten Balzan-Preise 2006 für Geisteswissenschaften an den Berliner Musikhistoriker Ludwig Finscher für dessen Arbeiten zur Geschichte der abendländischen Musik seit 1600. Die Auszeichnungen überreicht am 24. November Italiens Staatspräsident Giorgio Napolitano in Rom.
10.06.2006 - Tagesgeschehen:
Mailand (Italien): Ärzte bringen per Kaiserschnitt ein Baby zur Welt, dessen Mutter seit 78 Tagen hirntot war. Sie wurde auf Drängen des Vaters künstlich am Leben erhalten, um das Leben der Tochter zu retten. Stark absinkender Blutdruck machte den Kaiserschnitt nötig. Ein Sprecher des Vatikan begrüßte das Vorgehen der Ärzte.
2006 - Austragungsorte:
Stadio Giuseppe Meazza, Mailand: 3 Turniere (Trofeo TIM)
2006 - Ausstellung:
TUTTOLIBRI, Galleria Milano, Mailand (Bernard Aubertin)
2006 - Ausstellung:
LIMINAL SPACES Galerie für Zeitgenössische Kunst, Leipzig / Maskharat Künstlerhaus Stuttgart / Wherever we go SPAZIO OBERDAN Mailand / STRAY (G) Para/Site, Hongkong, Hong Kong / Biennale von São Paulo / Yael Bartana Kunsthalle Fridericianum, Kassel / 7. Werkleitz Biennale, Halle / Coding: Decoding Kunsthallen Nikolaj, Kopenhagen / e-flux VIDEO RENTAL Mucsarnok - Kunsthalle Budapest / Art 37 Basel / TERRITORY Presentation House Gallery, Vancouver / Yael Bartana / DREI GESCHÄFTE Kunstverein Hamburg / e-flux VIDEO RENTAL FILM FESTIVAL Extra City, Antwerpen / People Land State Israeli Digital Art Lab, Holon / 52. Internationale Kurzfilmtage Oberhausen / It is hard to touch the real Kunstverein Graz / under.ctrl Forum Stadtpark, Graz / Bartana, Perjovschi, Sasnal Van Abbemuseum, Eindhoven
29.05.2005 - Tagesgeschehen:
Mailand/Italien. Paolo Savoldelli gewinnt den Giro d’Italia 2005.
2005 - Ausstellung:
Franco Maria Ricci, Mailand (Prabuddha Dasgupta)
2005 - Ausstellung:
Arteutopia Gallery in Mailand (Bhajju Shyam)
2005 - Auszeichnungen und Würdigungen:
Ehrendoktor des Polytechnikums in Mailand (Manfred Fuchs (Raumfahrtunternehmer))
2005 - Einzelausstellung:
Gio Marconi, Mailand (Nathalie Djurberg)
10.12.2004 - Tagesgeschehen:
Mailand/Italien. Der italienische Ministerpräsident und Medienmilliardär Silvio Berlusconi erreicht im Mailänder Korruptionsprozess einen Freispruch zum Vorwurf der Richterbestechung, zu dem Vorwurf von Schmiergeldzahlungen wird er jedoch nur wegen eingetretener Verjährung nicht zu einer mehrjährigen Haftstrafe verurteilt. Durch ein Immunitätsgesetz zu seinen Gunsten, dessen Verfassungsmäßigkeit umstritten ist, hatte Berlusconi den Prozessverlauf um Jahre verzögert.
07.12.2004 - Tagesgeschehen:
Mailand/Italien. Die Mailänder Scala wird nach mehrjährigen Renovierungen wiedereröffnet.
12.11.2004 - Tagesgeschehen:
Mailand/Italien. Die Staatsanwaltschaft hat im Strafprozess gegen den italienischen Ministerpräsidenten und Medienunternehmer Silvio Berlusconi wegen Bestechung von Richtern im Zusammenhang mit dem Skandal um seine Holding Fininvest acht Jahre Haft beantragt. Die Entscheidung des Gerichts wird am 3. Dezember erwartet.
08.02.2004 - Tagesgeschehen:
Italien. Wegen der starken Belastung der Luft ordnen die Regionalverwaltungen von Städten wie Rom und Mailand einen autofreien Sonntag an. Die meisten Bewohner begrüßen die Maßnahme - können sie doch die Fahrbahnen zum Spazierengehen und ungestörtem Radfahren benützen.
2004 - Politik > Städtepartnerschaften:
Italien Mailand, Italien (Melbourne)
2004 - Erfolg:
in Mailand: 2. Platz auf Shutterfly (Meredith Michaels-Beerbaum)
2004 - Städtepartnerschaften:
ItalienMailand, Italien (Nikosia)
2004 - Austragungsorte:
Stadio Giuseppe Meazza, Mailand: 3 Turniere (Trofeo TIM)
24.08.2003 - Tagesgeschehen:
Mailand/Italien. Die diesjährigen Ruder-Weltmeisterschaften beginnen.
2003 - Ausstellung:
„In materiale“ Galerie Arte Struktura, Mailand, „Le GRAV“ Galerie Lelia Mordoch , „Il GRAV - La complessit?? come sperimentazione“ Galerie Valmore, Vicenza, „6-1=6“ Hommage du GRAV ?? Yvaral, Tafani, Maison-Alfort, Frankreich (Joël Stein)
2003 - Einzelausstellung:
Paolo Curti & Co., Mailand (Torben Giehler)
2003 - Gruppenausstellung:
Short Cut, Fondazione Nicola Trussardi, Mailand (Elmgreen und Dragset)
2003 - Ausstellungen > Einzelausstellungen:
Padiglione d’Arte Contemporanea Mailand, Italien (Yinka Shonibare)
2002 - Ehrung:
Sieger beim Caruso-Gesangswettbewerb in Mailand (Saimir Pirgu)
2002 - Ausstellung > Gruppenausstellung:
Utopie Quotidiane - L'uomo e i suoi sogni nell'arte dal 1960 ad oggi PAC-Padiglione d'Arte Contemporanea, Mailand (Rainer Wittenborn)
2002 - Ausstellung:
Galleria M´ARTE in Mailand (Lynn Chadwick)
2002 - Lokale Büros:
Italien: Mailand (Chapman Taylor)
08.10.2001 - Katastrophen:
Mailand, Italien. Eine MD-87, auf dem Weg nach Kopenhagen, Dänemark, kollidiert während des Starts mit einer deutschen Cessna, welche irrtümlich im starken Nebel die falsche Landebahn benutzt. Die Maschinen geraten sofort in Flammen. Alle 118 Personen an Bord sterben, ebenso vier Mitarbeiter des Bodenpersonals.
2001 - Ehrung:
XIX. Premio Compasso d'Oro, ADI, Mailand (Konstantin Grcic)
2000 - Persönliche Bestzeiten:
m: 4:55,21 min, 5. Juni 1998, Mailand (Julius Kiptoo)
2000 - Persönliche Bestzeiten:
m: 5:02,06 min, 5. Juni 1998, Mailand (Hailu Mekonnen)
2000 - Ausstellung:
Salone Satellite Mailand, Coppermetrics (Sebastian Peetz)
2000 - Persönliche Bestleistungen:
m: 4:51,30 min, 5. Juni 1998, Mailand (Daniel Komen)
2000 - Partnerstädte:
Italien Mailand, Italien, seit (Bethlehem)
2000 - Skulpturen in Europa:
Ago, Filo e Nodo , Mailand (Coosje van Bruggen)
28.05.1999 - Tagesgeschehen:
Mailand/Italien: Nach 21 Jahren Restauration wird Das Abendmahl von Leonardo da Vinci wieder in der Öffentlichkeit gezeigt.
1999 - Einzelausstellungen:
Galerie der Stadt Waiblingen, „Kameralamt“, Waiblingen / Orensanz Foundation, Center for the Arts, New York / PAC, Padiglione d'Arte Contemporanea, Mailand (Helmut Schober)
1998 - Erfolge/Ergebnisse > Europameisterschaften:
– 4. Rang - Mailand (Andrejs Vlascenko)
1998 - Einzelausstellung:
Galleria Aam, Mailand, Italien "1 progetto", Einführungsvortrag von Kenneth Frampton (Valerio Olgiati)
1998 - Städtepartnerschaften:
ItalienMailand, Italien, seit (Daegu)
1998 - Bibliografie:
MODO, Disegni di pietra hrsg. von P. Olivari, Nr. 188, Jahrgang XXI, April, S.76-77 ed. MODO, Mailand (Paolo Schianchi)
1998 - Inszenierung:
Perikles, Prinz von Tyrus von William Shakespeare am Piccolo-Theater in Mailand (Krzysztof Warlikowski)
1997 - Erfolge für die Mongolei:
Weltcupsiegerin in Mailand mit Sportpistole. (Munkhbayar Dorjsuren)
1997 - Regie:
„True Colors“ von Wolfgang Krebs, Teatro Greco, Mailand (Wolfgang Krebs (Schauspieler))
1996 - Ehrung:
Österreichisches Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst I. Klasse, Mailand (Fausto Cercignani)
1996 - Ehrung:
mit Diesel: Premio Resultati des Bocconi Instituts, Mailand, als Beste italienische Firma des Jahres. (Renzo Rosso)
1996 - Ausstellung:
Fondazione Mudima, Mailand (Giovanni Manfredini)
1995 - Einzelausstellungen und Projekte:
Vacant Posessions, Erratic Boulders. Studio Oggetto, Mailand (I) (Martin Gostner)
1995 - Einzelausstellung:
Milan Art Center, Mailand (I) (Maurizio Bonato)
1995 - Einzelausstellungen und Projekte:
Vacant Posessions, Erratic Boulders, Studio Oggetto, Mailand (I) (Martin Gostner)
1994 - Einzelausstellungen:
Fondazione Mudima, Mailand (Helmut Schober)
1994 - Städtepartnerschaften:
Mailand (Tel Aviv-Jaffa)
1992 - Veröffentlichungen:
L’universo alle soglie del 2000. Dalle particelle alle galassie, Rizzoli, Milano (Margherita Hack)
1992 - Veröffentlichungen:
L'universo alle soglie del 2000. Dalle particelle alle galassie, Rizzoli, Milano (Margherita Hack)
1991 - Ehrung:
Telegatto in Mailand für die beste Show des Jahres zusammen mit Alain Delon (Antoschka (Clown))
1991 - Internationale sportliche Erfolge:
3. Platz Italian Open in Mailand (Roland Schellhammer)
1990 - Einzelausstellung:
Galerie Dedalus, Mailand (Herrad Prete)
1989 - Gastprofessuren:
und 1996 Wirtschaftsuniversität Luigi BocconiMailand (Peter Eichhorn)
1988 - Ausstellung > Gruppenausstellung:
„Glasnost – Die neue Freiheit der sowjetischen Maler“, Ausstellung zeitgenössischer russischer Kunst, Kunsthalle Emden; Galerie Valentien, Stuttgart, „Artisti sovietici contemporanei“, Studio Marconi, Mailand, „Sowjetkunst heute“, Museum Ludwig, Köln (Maxim Karlowitsch Kantor)
1988 - Ehrung:
Ambrogino d’Oro der Stadt Mailand (Hanno Millesi (Chirurg))
1988 - Einzelausstellung:
Stanza della Bohème, Mailand. (Henning Mittendorf)
1987 - Einzelausstellung:
Galerie Decalage „Hierarchie der Bilder“, Mailand (Christian Sery)
1987 - Einzelausstellung:
Galerie Decalage "Hierarchie der Bilder", Mailand (Christian Sery)
1987 - Werk:
La medesima strada von Jean-Christophe Bailly und Gilles Aillaud, Mailand, Piccolo Teatro, Inszenierung: Giorgio Strehler
1987 - Ehrung:
Ambrogino d'oro, Department of Education der Stadt Mailand am 29.Januar (Amanullah Parsa)
1987 - Ehrung:
Ambrogino d'oro, Department of Education der Stadt Mailand am 29. Januar (Amanullah Parsa)
1984 - Ausstellung > Einzelausstellung:
Kunstgalerie "Studio Palazzi", Mailand (Luigi Malice)
1984 - Bibliografie:
Pietro Gargano - Gianni Cesarini, La Canzone Napoletana, Mailand, Rizzoli editore (Mario Trevi)
1984 - Werk:
Interaktion zwischen der Sprache der Natur und der menschlichen Sprache. Ausstellung mit italienischen Künstlern in Varese und Mailand. "Signs - Scripture in modern Art", Grand Plais, Paris. (Maria Dundakova)
1982 - Statistik > Weltbestenliste > Männer:
Schweizer Rekord: 2,32 Roland Dalhäuser, Mailand, 6. März (Hochsprung)
1982 - Einzelausstellungen:
Rotonda di Via Besana, Mailand (Helmut Schober)
1979 - Werk:
La mirada interna. -- Der Innere Blick. Erste deutsche Ausgabe unter dem Titel Vom Inneren Schauen. Ansata: Paul A. Zemp, Schwarzenburg 1980, ISBN 3-7157-0039-4. (Mario Rodríguez Cobos)
1979 - Ehrung:
Werkjahr der Stiftung Pro Helvetia (Pierre Imhasly)
1979 - Theaterstücke und Rollen:
Bitte nur kleine Blumen (George Kimball) (Gunther Philipp)
1972 - Ausstellung:
Galerie "Linea 70", Verona (I), Galerie "La Cupola", Padua (I), Galerie "Dei Portici", Ancona (I), Galerie "Il Sileno", Palermo (I), Galerie "Il Punto", Catania (I), Galerie "Inquadrature 33", Florenz (I), Galerie "Teatro Minimo", Mantua (I), Galerie "Angolare", Mailand (I) (Vladislav Kavan)
1972 - Inszenierungen (als Regisseur):
La Passione am Piccolo TeatroMailand (Kazimierz Dejmek)
1971 - Ausstellung:
Galerie "Angolare", Mailand (I) (Vladislav Kavan)
1970 - Politik > Städtepartnerschaften:
Italien? Mailand, Italien – seit (Frankfurt am Main)
1970 - Ausstellung:
Galleria del Milione, Mailand (Édouard Pignon)
1970 - Ausstellung:
Galerie "Il Vicolo", Genua (I), Galerie "Angolare", Mailand (I), Dominikanergalerie, Bozen (I), Galerie "Il Traghetto", Venedig (I), Salone della Stampa Estera, Rom (I) (Vladislav Kavan)
1970 - Ausstellung > Ausstellungsbeteiligung:
Junge Deutsche Malerei – Kontinuität der Neuen Sachlichkeit, Mailand (Volker Stelzmann)
1969 - Ehrung:
Großer Preis der italienischen Schallplattenkritik, Mailand (Gisela May)
1969 - Ausstellung:
Galerie "Il Giorno", Mailand (I), Galerie "Il Castello", Trient (I), Künstlerbund, Cavalese (I), Künstlerbund, Cortina d’Ampezzo (I), Galerie "Arnetta", Gallarate (I) (Vladislav Kavan)
1968 - Werke > Realisierte Projekte:
Verlagsgebäude Mondadori – Segrate bei Mailand, Italien – (Oscar Niemeyer)
1963 - Ausstellung:
Pierre Restany presenta Dufrène, Hains, Rotella, Villeglé, Galleria Schwarz, Mailand (Jacques de la Villeglé)
1963 - Ausstellungen:
Galerie Stendhal in Mailand (Simon Segal)
1962 - Politik > Städtepartnerschaften:
Mailand, Italien (São Paulo)
1961 - Eigene Ausstellungen:
in der Galerie de France in Paris und in der Galleria Bluund in Mailand. (Afro Basaldella)
1960 - Internationaler Erfolg:
2. Platz, EM in Mailand, Ls, mit 425? kg, hinter Rudolf Plukfelder (442,5? kg) und vor Marcel Paterni (Frankreich, 415 kg); (Ireneusz Paliński)
1960 - Ehrung/Mitgliedschaft:
Accademia di Scienze e Lettere Mailand (Günther Jachmann)
1960 - Ausstellung:
Biblioteca Communale, Mailand. (Arthur Rothstein)
1959 - Werk:
Il mio trentatreesimo anno. Rizzoli, Milano (Gerhard Fittkau)
1958 - Ausstellung:
Galleria del Naviglio, Mailand (Franz Kline)
1957 - Auszeichnungen:
Goldmedaille Triennale Mailand (E. R. Nele)
1957 - Ausstellungen (Auswahl:
Triennale di Milano (Teshigahara Sōfū)
1957 - Ausstellung:
Peter Brüning – ciclo di giovani pittori e scultori tedeschi d’oggi, Galleria Apollinaire Mailand / Pentagone, Galerie Arnaud Paris / «Espoace Imaginaire» und «Ouverture sur le future» Galerie Kamer Paris / Salon Comparaison Paris / 12. Salon des réalités nouvelles Paris / X. Premio Lissone Lissone, Italien / Internationaler Bericht Kunsthalle Düsseldorf / Gruppe 53 Krabbedans Eindhoven
1957 - Ausstellung:
Triennale di Milano (Teshigahara S?f?)
1957 - Ausstellung:
Triennale von Mailand (Otto Heinrich Treumann)
1957 - Einzelausstellung:
Galleria Totti Mailand (Beate Kuhn)
1955 - Ausstellung > Einzelausstellung:
Galerie Cairola, Mailand (Keramik). (León Ferrari)
1955 - Ausstellung > Teilnahme an Gruppenausstellung:
Triennale, Mailand. (León Ferrari)
1954 - Ehrung:
die Bronzemedaille der internationalen TriennaleMailand (Johanna Harre)
1954 - Ausstellung/-beteiligung:
Ausstellung der Albertina in Mailand, Rom und Turin (Vilma Eckl)
1954 - Länderkämpfe:
in Mailand, Italien gegen England, We, Punktsieger über Francesco Pinto (Nicholas Gargano)
1953 - Ehrung:
Internationaler Preis Lissone in Mailand und Kritikerpreis der Stadt Berlin (Theodor Werner (Maler))
1952 - Kongresse der Sozialistischen Internationale seit der Neugründung 1951:
II, Mailand, 17.–21. Oktober (Sozialistische Internationale)
1947 - Eigene Ausstellungen:
in der Galleria dello Scorpione in Triest und der Galleria del Camino in Mailand. (Afro Basaldella)
1947 - Fachwechsel und Karriere:
Otello (Otello), La Scala, Mailand (Ramón Vinay)
25.04.1926 - Kultur:
Uraufführung der Oper Turandot von Giacomo Puccini am Teatro alla Scala di Milano in Mailand
1926 - Werk > Bauwerk:
Deutscher Pavillon für die Mailänder Messe, Mailand (Italien) (Otto Bartning)
1919 - Rennsport > Die Rennerfolge vor dem Zweiten Weltkrieg:
Rennen: Milano- Napoli in der 350-cm³-Klasse (Garelli)
13.05.1909 - Sport:
In Mailand wird der erste Giro d'Italia gestartet, den später nach acht zurückgelegten Etappen Luigi Ganna gewinnt.
17.02.1904 - Musik & Theater:
UA der Oper Madama Butterfly von Giacomo Puccini am Teatro alla Scala di Milano in Mailand ist ein Misserfolg und wird ausgepfiffen.
1902 - Wissenschaft & Technik:
Gründung der Wirtschaftsuniversität Luigi Bocconi durch Ferdinando Bocconi in Mailand.
1900 - Werk:
St. Petrus (Oratorium in drei Teilen), Mailand (Hartmann von An der Lan-Hochbrunn)
1900 - Literatur:
Roman Das Feuer von Gabriele D'Annunzio (Mailand)
16.12.1899 - Vereinsgründungen:
Eine Gruppe ausgewanderter englischer Geschäftsmänner gründet in Mailand den Milan Football and Cricket Club.
1895 - Werk:
Marmorskulptur “Thronende Madonna mit Kind“ für die Kapelle des Conte Testasecca auf dem Friedhof Angeli in Caltanissetta. Je eine Kopie hiervon entstand für Chiese del Corpus Domini in Mailand und die Notre Dame in Paris (Michele Tripisciano)
1895 - Werk:
Denkmal für Giuseppe Garibaldi in Mailand (Ettore Ximenes)
1887 - Werk:
L'Abissinia settentrionale. Mailand (Antonio Cecchi)
15.09.1867 - Wirtschaft:
In Mailand eröffnet König Viktor Emanuel II. die nach ihm benannte Einkaufspassage Galleria Vittorio Emanuele II, einen Glanzpunkt europäischen Passagenbaus.
1848 - Gefechtskalender > Revolution von 1848/49 im Kaisertum Österreich:
auf den Kriegsschauplatz nach Italien verlegt. Kämpfe bei Sorio, Pastrengo, Santa Lucia, Montanara, Vicenza und bei Sona. Teilnahme an der Schlacht bei Custozza, dem Nachtgefecht bei Volta Mantovana und dem Gefecht bei Vigentino . (k.u.k. „Steirisches“ Feldjägerbataillon Nr. 9)
12.05.1832 - Kultur:
Uraufführung der Oper L’elisir d’amore (Der Liebestrank) von Gaetano Donizetti am Teatro alla Scala di Milano in Mailand
14.02.1829 - Kultur:
Uraufführung der Oper La straniera (Der Fremde) von Vincenzo Bellini am Teatro alla Scala di Milano in Mailand
27.10.1827 - Kultur:
Uraufführung der Oper Il pirata (Der Pirat) von Vincenzo Bellini am Teatro alla Scala di Milano in Mailand
1827 - Kultur:
8. März: Uraufführung der Oper Gli Arabi nelle Gallie ossia Il Trionfo della fede (Die Araber in Gallien oder Der Triumph der Treue) von Giovanni Pacini am Teatro alla Scala di Milano in Mailand
30.10.1821 - Kultur:
Uraufführung der Oper Elisa e Claudio von Saverio Mercadante am Teatro alla Scala di Milano in Mailand
26.05.1805 - Europa:
Napoleon Bonaparte setzt sich in Mailand die Eiserne Krone der Langobarden (Lombardei) auf.
10.10.1784 - Kultur:
Uraufführung des Dramas I due supposti ossia Lo sposo senza moglie von Domenico Cimarosa am Teatro alla Scala di Milano in Mailand
03.08.1778 - Kultur:
Uraufführung „L'Europa riconosciuta“ (Antonio Salieri) in Mailand, die Eröffnungsvorstellung der Mailänder Teatro alla Scala
17.10.1771 - Kultur:
Die Oper Ascanio in Alba von Wolfgang Amadeus Mozart auf ein Libretto von Giuseppe Parini wird im Teatro Ducale in Mailand uraufgeführt. Der 15-jährige Mozart hat die Musik in nur dreieinhalb Wochen geschrieben.
1749 - Friedensgarnisonen > Zugehörigkeit:
Mailand (K.u.k. Infanterieregiment Nr. 59)
1712 - Werk:
Chiesa di San Bernardino alle Ossa, Mailand (Giovanni Visconti (Stuckateur))
1526 - Leben:
beim Entsatz von Mailand (zusammen mit Georg von Frundsberg) (Sebastian Schertlin von Burtenbach)
1517 - Kultur:
In Mailand veröffentlicht Francesco Torniello da Novara das Werk Opera del modo de fare le littere maiuscole antique, das zum ersten Mal eine Schriftart vollständig geometrisch spezifiziert.
10.04.1500 - Europa:
Frankreich nimmt Ludovico Sforza, den Herzog von Mailand, in Gefangenschaft.
1495 - Italienische Kriege:
31. März: In der Liga von Venedig finden sich Spanien, England, Venedig, Mailand, Papst Alexander VI. zusammen, um den Vormarsch Frankreichs in Italien zu stoppen. Vordergründig ist der Widerstand gegen das expandierende Osmanische Reich unter Bayezid II. Ziel der Heiligen Liga.
1493 - Werk:
Fondazione Bagatti Valsecchi : Johannes der Täufer, Polyptychon (Giovanni Marinoni (Maler))
26.12.1476 - Politik & Weltgeschehen:
Der Herzog von Mailand Galeazzo Maria Sforza wird in der Kathedrale von Mailand durch drei Adlige ermordet.
1450 - Politik & Weltgeschehen:
Mailand geht von den Visconti an die Sforza. Ende der Feindschaft mit Florenz
1424 - Geschichte:
1424 bis 1438 unter der Herrschaft der Visconti von Mailand (Imola)
1396 - Kultur:
In Mailand wird das Würfelspiel verboten. Wer sich darüber hinwegsetzt, muss mit 200 Lire Bußgeld rechnen und sich mindestens 100 Meilen von der Stadt entfernen.
1367 - Europa:
Oktober: Papst Urban V. trifft in Rom ein, von wo aus er seine politischen Pläne gegen die Visconti in Mailand fortsetzen will, gegen die er vorher bereits zum Kreuzzug aufgerufen hatte.
06.01.1355 - Politik & Weltgeschehen:
Karl IV. wird in Mailand, das sich seinem 1354 begonnenen Italienfeldzug nicht mehr widersetzt, zum König von Italien gekrönt. Am 5. April wird ihm von einem päpstlichen Gesandten die Kaiserkrone überreicht. (Papstsitz ist zu dieser Zeit immer noch Avignon). Aufgrund der feindseligen Stimmung in Italien muss Karl das Land fluchtartig verlassen.
1338 - Religion:
Das erste Hauptwerk des Dominikaners und Mailänders Galvano Fiamma (s. 1333), „Cronica galvagnana“, berichtet von den Ursprüngen Mailands bis zu diesem Jahr.
1335 - Wissenschaft & Technik:
Guglielmo Zelandino installiert die erste Turmuhr mit einem Zifferblatt in der Kirche von St. Gottardo in Mailand. Sie besteht aus einem Apparat, der einem Türmer zu jeder vollen Stunde ein Zeichen gibt, worauf dieser die Glocke ein oder mehrere Male läutet. Jahrzehnte später erhält die Uhr einen Stundenzeiger und noch viel später einen Zeiger zur Minutenanzeige.
31.05.1327 - Politik & Weltgeschehen:
Ludwig IV. wird in Mailand zum König von Italien gekrönt.
1322 - Heiliges Römisches Reich:
Die Mailänder bitten König Ludwig um Hilfe. Sie werden von Neapel bedrängt.
06.01.1311 - Europa:
Heinrich VII. von Luxemburg wird in Mailand zum König der Lombardei gekrönt.
1226 - Politik & Weltgeschehen:
ab 1226: Mailand übernimmt die Führung des Lombardenbundes.
23.07.1164 - Religion:
Die Reliquien der Heiligen Drei Könige werden von Mailand durch den Erzbischof Rainald von Dassel in den Vorgängerbau des Kölner Doms gebracht.
1162 - Heiliges Römisches Reich:
26. März: Mailand wird nach fast einjähriger Belagerung durch Kaiser Friedrich Barbarossa von ihm und seinen lombardischen Bundesgenossen zerstört.
1071 - Italien:
Patarener siegen in Mailand (1079 niedergeworfen).
1026 - Ereignisse:
Erster Italienzug von Konrad II. und Krönung mit der Eisernen Krone in Mailand zum König von Italien
926 n. Chr. - Europa:
Herzog Burchard II. von Schwaben zieht zur Unterstützung seines Schwiegersohnes Rudolf II. von Burgund nach Italien. Er wird am 29. April bei Novara von Erzbischof Lambert von Mailand überfallen und verliert Schlacht und Leben. Auf ihn folgt Graf Hermann von Wetterau durch Belehnung als Herzog. Dieser heiratet Reginlinde, die Witwe Burchards II.
603 n. Chr. - Europa:
Juli/August: König Agilulf verlässt mit einer langobardischen Armee Mediolanum (Mailand) und belagert mit awarischen Hilfstruppen Cremona, die er einen Monat später einnimmt.
03.10.569 n. Chr. - Politik & Weltgeschehen:
Einzug der Langobarden unter Alboin in Mailand; auch mehrere andere Städte ergeben sich den Langobarden kampflos; Pavia dagegen wird drei Jahre lang belagert. Unterdessen dringen die Langobarden südwärts nach Tuscien und in die Emilia vor, während das Exarchat um Ravenna oströmisch bleibt.
538 n. Chr. - Politik & Weltgeschehen:
Restauratio imperii: Der Gotenkrieg des Oströmischen Reichs gegen die Ostgoten in Italien führt zu Hungersnöten und Verwüstungen; Mailand, das oströmische Truppen erobert hatten, wird von den Ostgoten nach erbittertem Kampf zurückerobert. Kaiser Justinian I. schickt seinen Feldherren Narses nach Italien, doch gerät dieser in einen Gegensatz zum bereits dort agierenden Belisar und wird wieder abberufen. Die Ostgoten müssen die Belagerung Roms im März nach einem Jahr abbrechen, an der Adria dringen die Oströmer von Süden kommend bis Rimini vor.
01.04.490 n. Chr. - Europa:
Ein Teil von Odoakers Heer ergibt sich Theoderich dem Großen in Mailand.
452 n. Chr. - Politik & Weltgeschehen:
Attila, König der Hunnen und Führer einer umfassenden Stammeskoalition, führt nach der Schlacht auf den Katalaunischen Feldern (451) bereits im folgenden Jahr eine riesige Armee nach Italien; Aquileia wird zerstört, Padua, Bergamo, Brescia, Novara, Mailand und Pavia werden erobert, Kaiser Valentinian III. flieht aus seiner Residenz Ravenna nach Rom. Zwar wird Attila von Papst Leo dem Grossen ohne einen Schwertstreich davon abgebracht, Rom zu attackieren, aber trotzdem wird angenommen, dass er bei seinem Durchmarsch große Flüchtlingsströme in Gang brachte. Der Überlieferung nach ist auch die Gründung Venedigs auf den Hunnensturm zurückzuführen, vor dem man sich in die Lagunen flüchtete.
402 n. Chr. - Ereignisse:
Ravenna wird anstelle des von den Westgoten belagerten Mailand neue Hauptstadt des Weströmischen Reiches.
401 n. Chr. - Politik & Weltgeschehen:
Alarich und Radagaisus fallen mit den Goten in Italien ein und gelangen bis Mailand; Verwüstung Nord-Italiens.
395 n. Chr. - Ereignisse:
Der weströmische Kaiserhof wird von Trier nach Mailand verlegt.
387 n. Chr. - Ereignisse:
Magnus Maximus zieht über die Alpen auf Mailand zu, um seinen Mitkaiser Valentinian II. zu verjagen.
364 n. Chr. - Ereignisse:
Kaiser Valentinian I. verweigert alamannischen Gaukönigen in Mailand die üblichen Tributzahlungen; Beginn einer Wende der römischen Alamannenpolitik.
345 n. Chr. - Ereignisse:
um 345: In Mailand wird die Basilica di Santa Tecla erbaut.
344 n. Chr. - Religion:
Einer Legende aus dem 12. Jahrhundert zufolge überführt Bischof Eustorgius I. die Gebeine der Heiligen Drei Könige von Konstantinopel nach Mailand.
313 n. Chr. - Religion:
Die zwei Kaiser des Römischen Reichs, Konstantin der Große und Licinius, treffen sich in Mailand zur Hochzeit des Licinius mit Konstantins Halbschwester Flavia Iulia Constantia. Bei diesem Anlass veröffentlichen sie die Mailänder Vereinbarung, die allen Bürgern des Römischen Reichs die Religionsfreiheit zusichert. Dies ist besonders für die Christen bedeutend, die noch zwei Jahre zuvor verfolgt und hingerichtet worden waren.
293 n. Chr. - Römisches Reich:
Während Rom nominell Hauptstadt des Reiches bleibt, bauen die Herrscher vier andere Städte zu ihren Regierungssitzen aus: Nikomedia in Kleinasien, das heutige İzmit wird Hauptstadt der Präfektur Oriens. Hier kümmert sich Diokletian um die Bedrohung durch das Sassanidenreich. Sirmium in Pannonien, nahe dem heutigen Sremska Mitrovica, wird Hauptstadt der Präfektur Illyricum, welche Galerius untersteht. Mediolanum, heute Mailand, wird Hauptstadt von Maximians Präfektur Italia et Africa. Treveris, heute die deutsche Stadt Trier, wird Hauptstadt Constantius’, welcher die westliche Präfektur Galliae übernimmt.
290 n. Chr. - Europa:
Im heutigen Mailand treffen die römischen Kaiser Maximian und Diokletian wieder aufeinander, um den fünften Jahrestag ihrer Herrschaft zu feiern.
268 n. Chr. - Römisches Reich:
Reichskrise des 3. Jahrhunderts: Frühjahr: Kaiser Gallienus gelingt es, den Goten auf ihrem Weg nach Makedonien am Nestos entgegenzutreten und ihnen eine empfindliche Niederlage beizubringen. Dann erhält er jedoch die Nachricht, dass sich sein Kavalleriekommandant Aureolus in Mediolanum gegen ihn erhoben habe, und er muss nach Italia zurückkehren.
260 n. Chr. - Römisches Reich:
Kaiser Gallienus verlässt Pannonien um den Alamannen unter König Chrocus entgegenzutreten, die seit Jahren über den Limes drängen. Bei Mediolanum, tief in Italia, kommt es zum Kampf, bei dem die Alamannen zurückgeschlagen werden.
258 n. Chr. - Römisches Reich:
Kaiser Gallienus stellt eine neue, bewegliche Reitertruppe auf, die Schlachtenkavallerie. Hauptquartier der Truppe wird Mediolanum. Ihr Befehlshaber bekommt den schon länger existierenden Titel „Praefectus Equitum“. Dieser entwickelt sich im Laufe der Zeit weiter zum ranghöchsten Offizier der römischen Armee.
400 v. Chr. - Westeuropa:
Die Gegend um das heutige Mailand wird von den keltischen Insubrern besiedelt.

"Mailand" in den Nachrichten