29.04.1972 - Gestorben:
Manfred Gurlitt stirbt in Tokio. Manfred Gurlitt war ein deutscher Komponist und Dirigent. Er wurde vorrangig durch Opern bekannt.
16.04.1958 - Kultur:
Uraufführung der Oper Nana von Manfred Gurlitt in Dortmund
1957 - Ehrung:
Großes Verdienstkreuz des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland
1954 - Werk > Orchesterwerk:
Shakespeare-Sinfonie für 5 Singstimmen und Orchester
1938 - Werk > Orchesterwerk:
Goya-Sinfonie
1937 - Werk > Orchesterwerk:
Cellokonzert F-Dur
1934 - Werk > Orchesterwerk:
Konzert F-Dur für Violine und Orchester
09.11.1930 - Musik & Theater:
Uraufführung der Oper Soldaten von Manfred Gurlitt in Düsseldorf
1929 - Werk > Orchesterwerk:
Kammerkonzert Nr. 2 für Violine A-Dur
1927 - Werk > Orchesterwerk:
Kammerkonzert Nr. 1 für Klavier F-Dur
1925 - Werk > Kammermusik:
Liedvertonungen mit Kammerorchester
1923 - Werk > Kammermusik:
Liedvertonungen mit Kammerorchester
1922 - Werk > Orchesterwerk:
Sinfonische Musik für großes Orchester
1918 - Werk > Bühnenwerke:
Die Insel. Musik zu Herbert Eulenbergs Drama
1913 - Werk > Kammermusik:
Klaviersonate
1912 - Werk > Kammermusik:
Klavierquintett
06.09.1890 - Geboren:
Manfred Gurlitt wird in Berlin geboren. Manfred Gurlitt war ein deutscher Komponist und Dirigent. Er wurde vorrangig durch Opern bekannt.

"Manfred Gurlitt" in den Nachrichten