2014 - Film > Film:
The November Man
2014 - Film > Film:
Seventh Son
2014 - Film > Film:
Die Frau in Schwarz 2: Engel des Todes (The Woman in Black: Angel Of Death)
2014 - Film > Film:
The Drop – Bargeld (The Drop)
2014 - Film > Fernsehserie:
1864
2014 - Film > Film:
The Homesman
2013 - Film > Film:
World War Z
2013 - Film > Film:
Carrie
2013 - Film > Film:
Stirb langsam – Ein guter Tag zum Sterben (A Good Day to Die Hard)
2013 - Film > Film:
Wolverine: Weg des Kriegers (The Wolverine)
2013 - Film > Film:
Snowpiercer
2013 - Film:
Stirb langsam -Ein guter Tag zum Sterben (Originaltitel A Good Day to Die Hard) ist ein US-amerikanischer Actionfilm aus dem Jahr 2013 des Regisseurs John Moore. Es handelt sich um den fünften Teil der Stirb-langsam-Reihe. Wie in den vorangegangenen vier Filmen wird die Hauptrolle des John McClane wieder von Bruce Willis gespielt. Der Film startete in vielen Ländern am 14. Februar 2013. Die Premiere fand jedoch bereits am 7. Februar 2013 in Hongkong und in Singapur statt.

Stab:
Regie: John Moore
Drehbuch: Skip Woods
Produktion: Alex Young Wyck Godfrey
Musik: Marco Beltrami
Kamera: Jonathan Sela
Schnitt: Dan Zimmerman

Besetzung: Bruce Willis, Jai Courtney, Mary Elizabeth Winstead, Cole Hauser, Sebastian Koch, Julia Snigir, Radivoje Bukvic, Mike Dopud, Amaury Nolasco, Pavel Lychnikoff, Megalyn Echikunwoke, Aldis Hodge, Anne Vyalitsyna, Ivan Kamaras
2012 - Film:
Die Frau in Schwarz (Originaltitel The Woman in Black) ist ein 2012 veröffentlichter Horrorfilm des Studios Hammer Film Productions, unter der Regie von James Watkins. Das Drehbuch stammt von Jane Goldman und basiert auf dem gleichnamigen Roman von Susan Hill aus dem Jahre 1983. Der nordamerikanische Kinostart war am 3. Februar 2012 und eine Woche später war er in Großbritannien zu sehen. Der Kinostart in Österreich und Deutschland erfolgte am 29. März 2012.

Stab:
Regie: James Watkins
Drehbuch: Jane Goldman
Produktion: Simon Oakes, Richard Jackson, Brian Oliver
Musik: Marco Beltrami
Kamera: Tim Maurice-Jones
Schnitt: Jon Harris

Besetzung: Daniel Radcliffe, Ciarán Hinds, Janet McTeer, Sophie Stuckey, Misha Handley, Liz White, Shaun Dooley, Mary Stockley, Jessica Raine, David Burke, Roger Allam, Tim McMullan
2012 - Film > Film:
The Sessions – Wenn Worte berühren (The Sessions)
2012 - Film:
The Sessions -Wenn Worte berühren ist eine US-amerikanische Filmkomödie aus dem Jahr 2012. Der Film basiert auf einer wahren Geschichte, die Mark O’Brien 1990 mit dem Artikel „On Seeing a Sex Surrogate“ niederschrieb.

Stab:
Regie: Ben Lewin
Drehbuch: Ben Lewin
Produktion: Ben LewinJudi Levine Stephen Nemeth
Musik: Marco Beltrami
Kamera: Geoffrey Simpson
Schnitt: Lisa Bromwell

Besetzung: John Hawkes, Helen Hunt, William H. Macy, Moon Bloodgood, Annika Marks, Adam Arkin, Rhea Perlman, W. Earl Brown, Robin Weigert, Blake Lindsley, Ming Lo, Rusty Schwimmer, Jennifer Kumiyama, Tobias Forrest, Jarrod Bailey, James Martinez
2012 - Film > Film:
Die Frau in Schwarz (The Woman in Black)
2011 - Filmografie:
Soul Surfer ist ein US-amerikanischer Surffilm von Sean McNamara aus dem Jahr 2011. Die Literaturverfilmung der gleichnamigen Biografie erzählt die Lebensgeschichte der Surferin Bethany Hamilton, die bei einer Hai-Attacke einen Arm verlor. Das Sportdrama startete am 8. April 2011 in den US-Kinos. Deutschlandpremiere war der 12. Januar 2012.

Stab:
Regie: Sean McNamara
Drehbuch: Sean McNamara Deborah Schwartz Douglas Schwartz Michael Berk
Produktion: David Brookwell, Dutch Hofstetter, Sean McNamara, Douglas Schwartz, David Zelon
Musik: Marco Beltrami
Kamera: John R. Leonetti
Schnitt: Jeff Canavan

Besetzung: AnnaSophia Robb, Helen Hunt, Dennis Quaid, Lorraine Nicholson, Carrie Underwood, Kevin Sorbo, Jeremy Sumpter, Ross Thomas, Irie Driscoll, Sonya Balmores Chung, Chris Brochu
2010 - Filmografie:
13 ist ein US-amerikanischer Thriller aus dem Jahr 2010 des Regisseurs Géla Babluani. Er ist eine Neuverfilmung des 2005 ebenfalls von Géla Babluani produzierten Thrillers 13 Tzameti.

Stab:
Regie: Géla Babluani
Drehbuch: Géla Babluani,
Greg Pruss
Produktion: Rick Schwartz,
Aaron Kaufman,
Valerio Morabito
Musik: Marco Beltrami,
Buck Sanders
Kamera: Michael McDonough
Schnitt: Géla Babluani,
David Gray

Besetzung: Sam Riley, Mickey Rourke, Jason Statham, Ray Winstone, 50 Cent, David Zayas, Alexander Skarsgård, Ronald Guttman, Michael Shannon, Ben Gazzara, Brad Gallagher, Michael Berry Jr.
03.11.2009 - Serienstart:
V -Die Besucher ist eine US-amerikanische Science-Fiction-Fernsehserie, die eine Neuauflage bzw. Neuinterpretation der Fernsehserie V -Die außerirdischen Besucher kommen aus dem Jahr 1983 darstellt. Die Serie handelt davon, dass Außerirdische als Besucher in Menschengestalt die Erde mit Raumschiffen besuchen und mit den Menschen handeln wollen. Die Außerirdischen geben vor, in friedlicher Absicht zu kommen, verfolgen jedoch finstere Pläne.

Genre: Science-Fiction, Drama
Produktion: Scott Peters, Jason Hall, Steve Pearlman, Jeffrey Bell
Idee: Kenneth Johnson
Musik: Marco Beltrami
2009 - Film:
Mord in Louisiana ist ein französisch-amerikanisches Kriminaldrama von Bertrand Tavernier aus dem Jahr 2009. Die Handlung beruht auf der Romanvorlage In the Electric Mist with Confederate Dead von James Lee Burke aus dem Jahr 1993 (dt. „Im Schatten der Mangroven“).

Stab:
Regie: Bertrand Tavernier
Drehbuch: Jerzy Olson-Kromolowski Mary Olson-Kromolowski
Produktion: Deborah Dobson Bach Clelio Boccato Frédéric Bourboulon Michael Fitzgerald Penelope Glass Gulnara Sarsenova
Musik: Marco Beltrami
Kamera: Bruno de Keyzer
Schnitt: Thierry Derocles Larry Madaras Roberto Silvi

Besetzung: Tommy Lee Jones, John Goodman, Peter Sarsgaard, Mary Steenburgen, Kelly Macdonald, Justina Machado, Ned Beatty, James Gammon, Pruitt Taylor Vince, Buddy Guy
2008 - Film:
Tödliches Kommando -The Hurt Locker ist ein US-amerikanisches Kriegsdrama aus dem Jahr 2008. Regie führte Kathryn Bigelow, das Drehbuch schrieb Mark Boal. Der Film lief am 13. August 2009 in den deutschen Kinos an. 2010 wurde er mit sechs Oscars ausgezeichnet, unter anderem als bester Film und für die beste Regie. Es war der 1. Regie-Oscar in der 82-jährigen Geschichte der Academy Awards, der an eine Frau verliehen wurde.

Stab:
Regie: Kathryn Bigelow
Drehbuch: Mark Boal
Produktion: Kathryn Bigelow,
Mark Boal, Nicolas Chartier, Greg Shapiro
Musik: Marco Beltrami, Buck Sanders
Kamera: Barry Ackroyd
Schnitt: Chris Innis, Bob Murawski

Besetzung: Jeremy Renner, Anthony Mackie, Brian Geraghty, Guy Pearce, Ralph Fiennes, David Morse, Christian Camargo, Evangeline Lilly, Christopher Sayegh, Malcolm Barrett, Michael Desante
2008 - Film > Film:
Tödliches Kommando – The Hurt Locker (The Hurt Locker)
2008 - Film > Film:
The Eye
2008 - Film > Film:
Amusement
2007 - Film:
Todeszug nach Yuma (Originaltitel: 3: 10 to Yuma) ist ein US-amerikanischer Western von James Mangold aus dem Jahr 2007. Das Drehbuch schrieben Halsted Welles, Michael Brandt und Derek Haas. Der Film ist eine Neuverfilmung des Westernklassikers Zähl bis drei und bete mit Glenn Ford und Van Heflin aus dem Jahr 1957. Beide Filme beruhen auf der 1953 veröffentlichten Kurzgeschichte Three-Ten to Yuma von Elmore Leonard. „Todeszug nach Yuma“ ist allerdings durch zusätzliche Nebengeschichten eine halbe Stunde länger und hat statt einer FSK-12- eine FSK-16-Freigabe.

Stab:
Regie: James Mangold
Drehbuch: Halsted Welles Michael Brandt Derek Haas
Produktion: Cathy Konrad
Musik: Marco Beltrami
Kamera: Phedon Papamichael
Schnitt: Michael McCusker

Besetzung: Christian Bale, Russell Crowe, Chris Browning, Chad Brummett, Kevin Durand, Alan Tudyk, Peter Fonda, Ben Foster, Shawn Howell, Logan Lerman, Lennie Loftin, Gretchen Mol, Benjamin Petry, Luce Rains, Dallas Roberts, Cherlyn Schaefer, Vinessa Shaw, Johnny Whitworth, Luke Wilson
2007 - Film:
Unsichtbar -Zwischen zwei Welten (Originaltitel: The Invisible) ist ein US-amerikanischer Mystery-Thriller aus dem Jahr 2007. Der Film beschreibt den Zustand eines Jugendlichen, der halb totgeprügelt im Wald zurückgelassen wird. Ein letztes Lebenszeichen, das dem Jungen bleibt, ist sein Geist, der völlig unbemerkt durch die Szenen spaziert. Ein Wettlauf mit der Zeit. Denn Nicks Körper muss gefunden werden, ehe er seinen Verletzungen erliegt.

Stab:
Regie: David S. Goyer
Drehbuch: Mick Davis
Produktion: Gary Barber, William S. Beasley
Musik: Marco Beltrami
Kamera: Gabriel Beristain
Schnitt: Conrad Smart

Besetzung: Justin Chatwin, Margarita Levieva, Marcia Gay Harden, Chris Marquette, Callum Keith Rennie, Alex O'Loughlin, Michelle Harrison, Alex Ferris
2007 - Film > Film:
Stirb langsam 4.0 (Live Free or Die Hard)
2007 - Film > Film:
Alien Teacher (Vikaren)
2006 - Film:
Das Omen ist ein US-amerikanischer Horrorfilm aus dem Jahr 2006 und eine Neuverfilmung des Filmes Das Omen aus dem Jahr 1976. Die Regie führte John Moore, der aufgrund seiner Bewunderung für die ursprüngliche Version des Films diesen unbedingt neu verfilmt haben wollte. Der Film wurde zur Unterscheidung vom Original zuerst „The Omen: 666“ betitelt, bei Veröffentlichung jedoch nur mit dem Originaltitel „The Omen“ versehen. Zu Beginn der Dreharbeiten schon litt der Film unter massivem Zeitdruck, da bereits im Vorfeld angekündigt wurde, dass der Film am (symbolisch ausgewählten) 6. Juni 2006 (also 666, eine Anspielung auf die biblische Zahl des Tiers) weltweit in den Kinos anlaufen werde.

Stab:
Regie: John Moore
Drehbuch: David Seltzer
Produktion: John Moore
Musik: Marco Beltrami
Kamera: Jonathan Sela
Schnitt: Dan Zimmerman

Besetzung: Liev Schreiber, Julia Stiles, Mia Farrow, David Thewlis, Seamus Davey-Fitzpatrick, Pete Postlethwaite, Reggie Austin, Michael Gambon
2005 - Film:
Three Burials -Die drei Begräbnisse des Melquiades Estrada (Originaltitel: The Three Burials of Melquiades Estrada) ist ein Filmdrama aus dem Jahr 2005, das dem Genre der Neo-Western zugeordnet wird. Regie führte Tommy Lee Jones, der auch die Hauptrolle spielte.

Stab:
Regie: Tommy Lee Jones
Drehbuch: Guillermo Arriaga
Produktion: Luc Besson, Michael Fitzgerald, Tommy Lee Jones, Pierre-Ange Le Pogam
Musik: Marco Beltrami
Kamera: Chris Menges
Schnitt: Roberto Silvi

Besetzung: Tommy Lee Jones, Barry Pepper, Julio Cedillo, Dwight Yoakam, January Jones, Melissa Leo, Levon Helm, Mel Rodriguez, Cecilia Suárez, Ignacio Guadalupe, Vanessa Bauche, Guillermo Arriaga
2005 - Film > Film:
Verflucht (Cursed)
2005 - Film > Film:
Three Burials – Die drei Begräbnisse des Melquiades Estrada (The Three Burials of Melquiades Estrada)
2005 - Film:
xXx 2 -The Next Level ist ein US-amerikanischer Actionfilm aus dem Jahre 2005 mit Rapper Ice Cube in der Hauptrolle. Gedreht unter der Regie von Lee Tamahori, der bereits den James Bond-Film Stirb an einem anderen Tag realisiert hat, ist es die Fortsetzung von xXx -Triple X.

Stab:
Regie: Lee Tamahori
Drehbuch: Simon Kinberg
Produktion: Rob Cohen
Musik: Marco Beltrami, Tupac Shakur
Kamera: David Tattersall
Schnitt: Mark Goldblatt, Todd E. Miller, Steven Rosenblum

Besetzung: Ice Cube, Willem Dafoe, Samuel L. Jackson, Scott Speedman, Xzibit, John G. Connolly, Michael Roof, Nona Gaye, Sunny Mabrey, Peter Strauss, Ned Schmidtke, David Rountree
2004 - Filmografie:
Hellboy ist eine US-amerikanische Comicverfilmung von Guillermo del Toro aus dem Jahr 2004, beruhend auf dem gleichnamigen Dark Horse-Comic von Mike Mignola. Der Titelheld wird von Ron Perlman gespielt. Der Film wurde 2008 mit Hellboy -Die goldene Armee fortgesetzt. Zusammen mit einem noch titellosen dritten Teil soll er eine Trilogie bilden.

Stab:
Regie: Guillermo del Toro
Drehbuch: Guillermo del Toro, Peter Briggs, Mike Mignola
Produktion: Lawrence Gordon, Lloyd Levin, Mike Richardson
Musik: Marco Beltrami
Kamera: Guillermo Navarro
Schnitt: Peter Amundson

Besetzung: Ron Perlman, John Hurt, Rupert Evans, Selma Blair, Karel Roden, Jeffrey Tambor, Doug Jones, David Hyde Pierce, Corey Johnson, Ladislav Beran, Biddy Hodson
2003 - Film:
Wes Craven präsentiert Dracula II -The Ascension ist ein amerikanischer Horrorfilm aus dem Jahr 2003. Es ist der zweite Film der dreiteiligen Reihe „Wes Craven Presents Dracula“. Der Film ist eine direkte Fortsetzung von Wes Craven präsentiert Dracula aus dem Jahr 2000. Der Film erhielt 2005 mit Wes Craven präsentiert Dracula III -Legacy eine weitere Fortsetzung, die ebenfalls von Patrick Lussier inszeniert wurde.

Stab:
Regie: Patrick Lussier
Drehbuch: Joel Soisson
Patrick Lussier
Produktion: W. K. Border
Joel Soisson
Patrick Lussier
Musik: Marco Beltrami Kevin Kliesch
Kamera: Douglas Milsome
Schnitt: Lisa Romaniw

Besetzung: Stephen Billington, Craig Sheffer, Jason Scott Lee, Jason London, Diane Neal, Khary Payton, Brande Roderick, John Light, Roy Scheider, John Sharian, Daniela Nane
2003 - Film > Film:
Terminator 3 – Rebellion der Maschinen (Terminator 3: Rise of the Machines)
2002 - Filmografie:
Resident Evil ist ein Horror-Actionfilm aus dem Jahr 2002 von Paul W. S. Anderson mit Milla Jovovich in der Hauptrolle. Der Film basiert auf der Videospielreihe Resident Evil. Bislang erschienen vier Fortsetzungen: Resident Evil: Apocalypse (2004), Resident Evil: Extinction (2007), Resident Evil: Afterlife (2010) und Resident Evil: Retribution (2012).

Stab:
Regie: Paul W. S. Anderson
Drehbuch: Paul W. S. Anderson
Produktion: Bernd Eichinger
Paul W. S. AndersonJeremy Bolt Samuel Hadida
Musik: Marco Beltrami, Marilyn Manson
Kamera: David Johnson
Schnitt: Alexander Berner

Besetzung: Milla Jovovich, Michelle Rodríguez, Eric Mabius, James Purefoy, Martin Crewes, Colin Salmon, Heike Makatsch, Pasquale Aleardi
2002 - Filmografie:
Blade II ist ein Vampir-Actionfilm aus dem Jahr 2002 von Regisseur Guillermo del Toro. Der Film basiert auf dem gleichnamigen Marvel Comic und ist die Fortsetzung von Blade aus dem Jahr 1998. Der dritte Teil Blade: Trinity erschien im Jahr 2004. Blade, dargestellt von Wesley Snipes, muss sich mit seinen Todfeinden verbünden, um die gefährlichen Reaper auszuschalten.

Stab:
Regie: Guillermo del Toro
Drehbuch: David S. Goyer
Produktion: Peter Frankfurt, Patrick J. Palmer, Wesley Snipes
Musik: Marco Beltrami
Kamera: Gabriel Beristain
Schnitt: Peter Amundson

Besetzung: Wesley Snipes, Leonor Varela, Ron Perlman, Kris Kristofferson, Thomas Kretschmann, Norman Reedus, Luke Goss, Matt Schulze, Tony Curran, Donnie Yen
2002 - Film > Film:
Meine ersten zwanzig Millionen (The First $20 Million Is Always the Hardest)
2002 - Film > Film:
The Dangerous Lives of Altar Boys
2001 - Film:
Joyride -Spritztour ist ein US-amerikanischer Thriller mit Leelee Sobieski, Paul Walker und Steve Zahn aus dem Jahr 2001. Die Regie führte John Dahl.

Stab:
Regie: John Dahl
Drehbuch: Clay Tarver, J. J. Abrams
Produktion: J. J. Abrams, Chris Moore
Musik: Marco Beltrami
Kamera: Jeff Jur
Schnitt: Eric L. Beason, Scott Chestnut, Todd E. Miller, Glen Scantlebury

Besetzung: Steve Zahn, Paul Walker, Leelee Sobieski, Jessica Bowman, Stuart Stone, Ted Levine, Jim Beaver, Jay Hernandez, Anna Malle, Walton Goggins
05.06.2000 - Serienstart - Deutschland:
Practice -Die Anwälte ist eine erfolgreiche amerikanische Justizserie von David E. Kelley (Ally McBeal, Boston Legal, Chicago Hope, Picket Fences, Boston Public).

Episoden: 168
Genre: Drama
Idee: David E. Kelley
Musik: Stewart Levin, Christophe Beck, Tom Hiel, Marco Beltrami
2000 - Film:
Wes Craven präsentiert Dracula (Originaltitel: Wes Craven Presents Dracula 2000) ist ein US-amerikanischer Spielfilm der Gattung Horrorfilm aus dem Jahr 2000. Der Regisseur war Patrick Lussier, der auch zusammen mit Joel Soisson das Drehbuch schrieb. Die Hauptrollen spielten Gerard Butler, Christopher Plummer und Jonny Lee Miller.

Stab:
Regie: Patrick Lussier
Drehbuch: Patrick Lussier Joel Soisson
Produktion: W. K. Border Wes Craven
Musik: Marco Beltrami
Kamera: Peter Pau
Schnitt: Peter Devaney Flanagan
Patrick Lussier

Besetzung: Gerard Butler, Christopher Plummer, Jonny Lee Miller, Justine Waddell, Colleen Fitzpatrick, Jennifer Esposito, Omar Epps, Jeri Ryan, Lochlyn Munro
2000 - Film:
The Crow III -Tödliche Erlösung ist ein US-amerikanisch-deutscher Horrorfilm aus dem Jahr 2000. Er ist die zweite Fortsetzung von The Crow, welcher auf den Comics von James O’Barr basiert. Er wurde direkt auf DVD veröffentlicht.

Stab:
Regie: Bharat Nalluri
Drehbuch: Chip Johannessen
Produktion: Alessandro Camon Jeff Most Edward R. Pressman
Musik: Marco Beltrami
Kamera: Carolyn Chen
Schnitt: Luis Colina Howard E. Smith

Besetzung: Eric Mabius, Kirsten Dunst, William Atherton, Grant Shaud, Jodi Lyn O'Keefe, David Stevens, Dale Midkiff, Bill Mondy, Fred Ward, Walter Goggins, Violet Blue
1999 - Film:
Dienstags bei Morrie ist ein Fernsehfilm des Regisseurs Mick Jackson aus dem Jahre 1999, der auf dem gleichnamigen Buch von Mitch Albom basiert. Buch und Film beschreiben die reale Beziehung zwischen dem Journalisten Mitch Albom und dem todkranken Soziologieprofessor Morrie Schwartz.

Stab:
Regie: Mick Jackson
Drehbuch: Thomas Rickman
Produktion: Oprah Winfrey, Karte Forte, Jennifer Ogden
Musik: Marco Beltrami
Kamera: Theo van de Sande
Schnitt: Carol Littleton

Besetzung: Jack Lemmon, Hank Azaria, Wendy Moniz, Caroline Aaron, Bonnie Bartlett, Aaron Lustig, Bruce Nozick, Ivo Cutzarida, John Carroll Lynch, Dan Thiel, Kyle Sullivan, Christian J. Meoli
1999 - Film > Film:
Dienstags bei Morrie (Tuesdays With Morrie)
1998 - Film:
Studio 54 (54, Fifty-Four) ist ein US-amerikanisches Filmdrama von Mark Christopher aus dem Jahr 1998. Es trägt seinen Titel nach dem gleichnamigen Nachtclub Studio 54 in New York.

Stab:
Regie: Mark Christopher
Drehbuch: Mark Christopher
Produktion: Richard N. Gladstein, Ira Deutchman, Dolly Hall
Musik: Marco Beltrami
Kamera: Alexander Gruszynski
Schnitt: Lee Percy

Besetzung: Ryan Phillippe, Salma Hayek, Neve Campbell, Mike Myers, Sela Ward, Breckin Meyer, Sherry Stringfield, Ellen Albertini Dow, Cameron Mathison, Noam Jenkins, Jay Goede, Patrick Taylor, Heather Matarazzo, Erika Alexander, Mark Ruffalo, Lauren Hutton, Ron Jeremy, Sean Gregory Sullivan, Michael York, Bruce MacVittie
1997 - Film:
Mimic -Angriff der Killerinsekten ist ein US-amerikanischer Horrorfilm von Guillermo del Toro aus dem Jahre 1997 und basiert auf der Kurzgeschichte Mimic von Donald A. Wollheim.

Stab:
Regie: Guillermo del Toro
Drehbuch: Matthew Robbins
Guillermo del Toro
Produktion: Ole Bornedal Bob Weinstein B.J. Rack
Musik: Marco Beltrami
Kamera: Dan Laustsen
Schnitt: Patrick Lussier Peter Devaney Flanagan

Besetzung: Mira Sorvino, Jeremy Northam, Alexander Goodwin, Giancarlo Giannini, Charles S. Dutton, Josh Brolin, Alix Koromzay, F. Murray Abraham
1997 - Serienstart:
Practice -Die Anwälte ist eine erfolgreiche amerikanische Justizserie von David E. Kelley (Ally McBeal, Boston Legal, Chicago Hope, Picket Fences, Boston Public).

Episoden: 168
Genre: Drama
Idee: David E. Kelley
Musik: Stewart Levin, Christophe Beck, Tom Hiel, Marco Beltrami
1997 - Film > Film:
Der Mörder meines Bruders (Stranger in My Home)
1996 - Film:
Scream -Schrei! ist ein US-amerikanischer Horrorfilm von Regisseur Wes Craven aus dem Jahr 1996. Der Kinofilm ist eine Co-Produktion von Dimension Films und Woods Entertainment. In der Schweiz erschien er unter dem Titel Scream! -Schrei des Todes.

Stab:
Regie: Wes Craven
Drehbuch: Kevin Williamson
Produktion: Cathy Konrad Cary Woods
Musik: Marco Beltrami
Kamera: Mark Irwin
Schnitt: Patrick Lussier

Besetzung: Neve Campbell, Courteney Cox, David Arquette, Skeet Ulrich, Matthew Lillard, Rose McGowan, Jamie Kennedy, W. Earl Brown, Liev Schreiber, Drew Barrymore, Lawrence Hecht, Roger Jackson
1994 - Film > Fernsehserie:
Love Street (2 Episoden)
07.10.1966 - Geboren:
Marco Beltrami wird in Long Island, New York geboren. Marco Edward Beltrami ist ein US-amerikanischer Filmkomponist.

"Marco Beltrami" in den Nachrichten