2011 - Film:
Transformers 3
2011 - Film:
End Of The Road (TV-Film)
2011 - Film:
Castle (Fernsehserie)
2010 - Film > Synchronsprecharbeiten:
Mass Effect 2 (als Gatatog Uvenk)
2010 - Film > Synchronsprecharbeiten:
Starcraft 2 (als Tassadar)
2010 - Film > Synchronsprecharbeiten:
Fallout: New Vegas (als Mutant Markus)
2009 - Film > Synchronsprecharbeiten:
Mata Nui in Bionicle: The Legend Reborn (englischer Sprecher)
2008 - Film:
Heroes (Fernsehserie)
2005 - Film:
Feuerhölle (Alternativtitel: Projekt D.E.E.P. -In brennender Tiefe; Originaltitel: Descent) ist ein kanadischer Science-Fiction-Film aus dem Jahr 2005. Regie führte Terry Cunningham, das Drehbuch schrieb Michael Konyves.

Stab:
Regie: Terry Cunningham
Drehbuch: Michael Konyves
Produktion: Tom Berry, Richard Schlesinger
Musik: Sean Murray
Kamera: Thom Best
Schnitt: Robert E. Newton

Besetzung: Luke Perry, Natalie Brown, Michael Dorn, Rick Roberts, Brandi Ward, Mimi Kuzyk, Michael Teigen, Mike Realba, Adam Frost, James Downing, Jefferson Brown
2005 - Film:
Feuerhölle (Descent)
2003 - Film:
Shade
2002 - Filmografie:
Star Trek: Nemesis ist der zehnte Star-Trek-Kinofilm und der vierte, der auf der Fernsehserie Raumschiff Enterprise: Das nächste Jahrhundert basiert. Die Produktionskosten des Films betrugen etwa 60 Millionen US-Dollar, er spielte an den Kinokassen etwa 67, 3 Millionen US-Dollar ein.

Stab:
Regie: Stuart Baird
Drehbuch: John Logan
Produktion: Rick Berman
Musik: Jerry Goldsmith
Kamera: Jeffrey L. Kimball
Schnitt: Dallas Puett

Besetzung: Patrick Stewart, Jonathan Frakes, Brent Spiner, LeVar Burton, Michael Dorn, Gates McFadden, Marina Sirtis, Tom Hardy, Ron Perlman, Shannon Cochran, Dina Meyer, Jude Ciccolella, Alan Dale, John Berg, Michael Owen, Kate Mulgrew, Wil Wheaton
2001 - Film:
Ali ist eine Filmbiografie aus dem Jahr 2001, die sowohl von den sportlich als auch den persönlich wichtigsten Lebensabschnitten des US-amerikanischen Weltklasseboxers Muhammad Ali erzählt.

Stab:
Regie: Michael Mann
Drehbuch: Stephen J. Rivele Christopher Wilkinson Eric Roth
Produktion: Paul Ardaji A. Kitman Ho James Lassiter
Michael MannJon Peters
Musik: Pieter Bourke Lisa Gerrard
Kamera: Emmanuel Lubezki
Schnitt: William Goldenberg Lynzee Klingman Stephen E. Rivkin Stuart Waks

Besetzung: Will Smith, Jamie Foxx, Jon Voight, Mario van Peebles, Jada Pinkett Smith, Mykelti Williamson, LeVar Burton, Leon Robinson, Ron Silver, Jeffrey Wright, Nona Gaye, Michael Michele, Joe Morton, Paul Rodriguez, Bruce McGill, Barry Shabaka Henley, Giancarlo Esposito, Albert Hall, David Cubitt, Ted Levine, Michael Bentt, Wade Williams, Michael Dorn, Robert Sale, Candy Ann Brown, David Haines, David Elliott, Malick Bowers
2000 - Film:
Mach 2
23.08.1999 - Serienstart - Deutschland:
Martial Law -Der Karate-Cop (Originaltitel: Martial Law) ist eine US-amerikanische Krimiserie von Carlton Cuse, die zwischen 1998 und 2000 mit Sammo Hung in der Hauptrolle gedreht wurde. Gaststars waren unter anderem die Sängerin Taylor Dayne, Chuck Norris, Mario Van Peebles, Natalie Raitano sowie die Star-Trek: -Deep-Space-Nine-Darsteller Michael Dorn und Armin Shimerman.

Genre: Krimiserie
Idee: Carlton Cuse

Besetzung: Sammo Hung, Kelly Hu, Arsenio Hall, Louis Mandylor, Gretchen Egolf
26.09.1998 - Serienstart:
Martial Law -Der Karate-Cop (Originaltitel: Martial Law) ist eine US-amerikanische Krimiserie von Carlton Cuse, die zwischen 1998 und 2000 mit Sammo Hung in der Hauptrolle gedreht wurde. Gaststars waren unter anderem die Sängerin Taylor Dayne, Chuck Norris, Mario Van Peebles, Natalie Raitano sowie die Star-Trek: -Deep-Space-Nine-Darsteller Michael Dorn und Armin Shimerman.

Genre: Krimiserie
Idee: Carlton Cuse

Besetzung: Sammo Hung, Kelly Hu, Arsenio Hall, Louis Mandylor, Gretchen Egolf
1998 - Film > Synchronsprecharbeiten:
Fallout 2 (englischer Sprecher von Frank Horrigan und Sheriff Marcus)
1998 - Film:
Star Trek: Der Aufstand ist der neunte Star-Trek-Kinofilm und der dritte, der auf der Fernsehserie Raumschiff Enterprise: Das nächste Jahrhundert basiert. Wie zuvor schon bei Star Trek: Der erste Kontakt war Jonathan Frakes, der Darsteller von William T. Riker, Regisseur des Films.

Stab:
Regie: Jonathan Frakes
Drehbuch: Rick Berman, Michael Piller
Produktion: Rick Berman
Musik: Jerry Goldsmith
Kamera: Matthew F. Leonetti
Schnitt: Peter E. Berger

Besetzung: Patrick Stewart, Jonathan Frakes, Brent Spiner, LeVar Burton, Michael Dorn, Gates McFadden, Marina Sirtis, F. Murray Abraham, Donna Murphy, Anthony Zerbe, Gregg Henry, Daniel Hugh Kelly, Michael Welch, Mark Deakins, Stephanie Niznik
1997 - Film:
The Girl Next Door
1996 - Film:
Terror am Computer
1996 - Film:
Star Trek: Der Erste Kontakt ist der achte Star-Trek-Kinofilm und der zweite, der auf der Fernsehserie Raumschiff Enterprise: Das nächste Jahrhundert basiert. Mit Jonathan Frakes führte -wie schon zuvor mit Leonard Nimoy und William Shatner -ein Hauptdarsteller Regie.

Stab:
Regie: Jonathan Frakes
Drehbuch: Rick Berman Brannon Braga Ronald D. Moore
Produktion: Rick Berman
Musik: Jerry Goldsmith
Kamera: Matthew F. Leonetti
Schnitt: John W. Wheeler

Besetzung: Patrick Stewart, Jonathan Frakes, Brent Spiner, LeVar Burton, Michael Dorn, Gates McFadden, Marina Sirtis, Alice Krige, James Cromwell, Alfre Woodard
1995 - Film:
Amanda und der Außerirdische
1995 - Film:
Time Master
1993 - Film > Synchronsprecharbeiten:
Gabriel Knight: Sins of the Fathers (englischer Sprecher von Dr. John)
1991 - Film:
Star Trek VI: Das unentdeckte Land ist der sechste Star-Trek-Kinofilm und der letzte, in dem die Originalcrew mitspielt und der (ausschließlich) auf der Fernsehserie Raumschiff Enterprise basiert.

Stab:
Regie: Nicholas Meyer
Drehbuch: Nicholas Meyer, Denny Martin Flinn, Leonard Nimoy, Lawrence Konner, Mark Rosenthal
Produktion: Steven-Charles Jaffe, Ralph Winter
Musik: Cliff Eidelman
Kamera: Hiro Narita
Schnitt: William Hoy, Ronald Roose

Besetzung: William Shatner, Leonard Nimoy, DeForest Kelley, James Doohan, George Takei, Walter Koenig, Nichelle Nichols, Mark Lenard, Grace Lee Whitney, Brock Peters, Leon Russom, Kurtwood Smith, Christopher Plummer, Rosanna DeSoto, David Warner, Kim Cattrall, Iman Abdulmajid, Michael Dorn, Christian Slater
27.03.1989 - Serienstart - Deutschland:
CHiPs (engl. Akronym für California Highway Patrol) ist eine US-amerikanische Fernsehserie, die von 1977 bis 1983 produziert wurde. Die Erstausstrahlung in Deutschland fand am 27. Dezember 1989 auf dem Privatsender RTL plus statt. Hauptdarsteller sind Larry Wilcox (Jon Baker) und Erik Estrada (Frank „Ponch“ Poncherello)

Genre: Drama
Idee: Rick Rosner
Musik: John Carl Parker

Besetzung: Erik Estrada, Larry Wilcox, Robert Pine, Paul Linke, Michael Dorn
15.09.1977 - Serienstart:
CHiPs (engl. Akronym für California Highway Patrol) ist eine US-amerikanische Fernsehserie, die von 1977 bis 1983 produziert wurde. Die Erstausstrahlung in Deutschland fand am 27. Dezember 1989 auf dem Privatsender RTL plus statt. Hauptdarsteller sind Larry Wilcox (Jon Baker) und Erik Estrada (Frank „Ponch“ Poncherello)

Genre: Drama
Idee: Rick Rosner
Musik: John Carl Parker

Besetzung: Erik Estrada, Larry Wilcox, Robert Pine, Paul Linke, Michael Dorn
1976 - Filmografie:
Rocky, auch unter dem Verweistitel Rocky -Die Chance seines Lebens bekannt, ist ein US-amerikanischer Boxerfilm des Regisseurs John G. Avildsen mit Sylvester Stallone in der Titelrolle des Boxers Rocky Balboa. Stallone schrieb auch das Drehbuch. Der Film war 1976 ein überraschender Erfolg an den Kinokassen und gewann im Folgejahr drei Oscars. Er begründete eine Filmreihe mit bisher insgesamt sechs Rocky-Filmen.

Stab:
Regie: John G. Avildsen
Drehbuch: Sylvester Stallone
Produktion: Irwin Winkler, Robert Chartoff, Gene Kirkwood
Musik: Bill Conti
Kamera: James Crabe
Schnitt: Scott Conrad, Richard Halsey

Besetzung: Sylvester Stallone, Talia Shire, Burt Young, Carl Weathers, Burgess Meredith, Tony Burton, Michael Dorn, Joe Spinell
09.12.1952 - Geboren:
Michael Dorn (Schauspieler, 1952) wird in Luling, Texas geboren. Michael Dorn ist ein US-amerikanischer Schauspieler, Synchronsprecher und Regisseur. Er wurde vor allem bekannt durch seine Rolle des Klingonen Worf in Star Trek.

"Michael Dorn (Schauspieler, 1952)" in den Nachrichten