19.01.2017 - Gestorben:
Miguel Ferrer stirbt in Los Angeles, Kalifornien. Miguel José Ferrer war ein US-amerikanischer Schauspieler.
2013 - Film:
Iron Man 3
2013 - Film:
4 Assassins
2011 - Film:
Desperate Housewives (Fernsehserie)
2010 - Film:
Hard Ride to Hell
2009 - Film:
Lie to Me (Fernsehserie, 1 Folge)
2009 - Film:
Medium – Nichts bleibt verborgen (Medium, Fernsehserie, Folge 4x15)
2009 - Film:
Wrong Turn at Tahoe
2009 - Film:
CSI: Den Tätern auf der Spur – (CSI: Crime Scene Investigation, Fernsehserie, 1 Folge)
2009 - Film:
CSI: Den Tätern auf der Spur (CSI: Crime Scene Investigation, Fernsehserie, 1 Folge)
2008 - Film:
Criminal Intent - Verbrechen im Visier ("Law & Order: Criminal Intent", Fernsehserie, Folge 7x18)
2008 - Film:
Criminal Intent – Verbrechen im Visier (Law & Order: Criminal Intent, Fernsehserie, Folge 7x18)
2007 - Film:
Bionic Woman (Fernsehserie)
2005 - Film:
Cool & Fool -Mein Partner mit der großen Schnauze (Originaltitel: The Man) ist eine US-amerikanische Actionkomödie aus dem Jahr 2005. Regie führte Les Mayfield, das Drehbuch schrieben Jim Piddock, Margaret Oberman und Stephen Carpenter.

Stab:
Regie: Les Mayfield
Drehbuch: Jim Piddock, Margaret Oberman, Stephen Carpenter
Produktion: Toby Emmerich, Robert N. Fried
Musik: John Murphy
Kamera: Adam Kane
Schnitt: Peter Fandetti, Jeffrey Wolf

Besetzung: Samuel L. Jackson, Eugene Levy, Luke Goss, Miguel Ferrer, Susie Essman, Anthony Mackie, Gigi Rice, Rachael Crawford, Horatio Sanz, Nestor Serrano
2004 - Film:
Silver City ist eine US-amerikanische Politsatire von John Sayles aus dem Jahr 2004. Danny Huston führt das Schauspiel-Ensemble an.

Stab:
Regie: John Sayles
Drehbuch: John Sayles
Produktion: Maggie Renzi
Musik: Mason Daring
Kamera: Haskell Wexler
Schnitt: John Sayles

Besetzung: Chris Cooper, Richard Dreyfuss, Danny Huston, Michael Murphy, Kris Kristofferson, Daryl Hannah, Thora Birch, James Gammon, Sal Lopez, Alma Delfina, Tim Roth, Mary Kay Place, Charles Mitchell, Maria Bello, Roslyn Washington, Billy Zane, Miguel Ferrer
2004 - Film:
Der Manchurian Kandidat (Originaltitel: The Manchurian Candidate) ist ein Politthriller aus dem Jahr 2004 von Regisseur Jonathan Demme mit Denzel Washington in der Hauptrolle.

Stab:
Regie: Jonathan Demme
Drehbuch: Daniel Pyne Dean Georgaris
Produktion: Jonathan DemmeIlona Herzberg Scott Rudin Tina Sinatra
Musik: Rachel Portman
Kamera: Tak Fujimoto
Schnitt: Carol Littleton Craig McKay

Besetzung: Denzel Washington, Meryl Streep, Liev Schreiber, Jon Voight, Kimberly Elise, Jeffrey Wright, Ted Levine, Bruno Ganz, Miguel Ferrer, Dean Stockwell, Jude Ciccolella, Simon McBurney, Vera Farmiga, Obba Babatundé, Zeljko Ivanek, Paul Lazar, John Bedford Lloyd, Anthony Mackie, Tom Stechschulte, BeBe Winans, Robyn Hitchcock, Charles Napier
2002 - Film:
Land des Sonnenscheins -Sunshine State (Sunshine State) ist ein US-amerikanisches Filmdrama von John Sayles aus dem Jahr 2002.

Stab:
Regie: John Sayles
Drehbuch: John Sayles
Produktion: Maggie Renzi
Musik: Mason Daring
Kamera: Patrick Cady
Schnitt: John Sayles

Besetzung: Alex Lewis, Alan King, Cullen Douglas, Clifton James, Eliot Asinof, James McDaniel, Angela Bassett, Edie Falco, Amanda Wing, Timothy Hutton, Perry Lang, Miguel Ferrer, Gordon Clapp, Kyle Meenan, Mary Steenburgen, Mary Alice, Ralph Waite, Richard Edson
2000 - Film:
Traffic -Macht des Kartells ist ein Episodendrama von Steven Soderbergh aus dem Jahr 2000, das auf der gleichnamigen britischen Miniserie von 1989 basiert. Nach dem Filmerfolg entstand 2004 die US-amerikanische Fernsehserie Traffic.

Stab:
Regie: Steven Soderbergh
Drehbuch: Stephen Gaghan
Produktion: Laura Bickford, Marshall Herskovitz, Edward Zwick
Musik: Cliff Martinez
Kamera: Steven Soderbergh
Schnitt: Stephen Mirrione

Besetzung: Michael Douglas, Steven Bauer, Erika Christensen, Topher Grace, Benicio Del Toro, Jacob Vargas, Tomas Milian, Clifton Collins Jr., Catherine Zeta-Jones, Dennis Quaid, Don Cheadle, Luis Guzmán, Miguel Ferrer, Majandra Delfino, Tucker Smallwood, Salma Hayek, D. W. Moffett
1997 - Filmografie:
Stephen King's The Night Flier ist ein US-amerikanischer Horrorfilm aus dem Jahr 1997. Der Film basiert auf der Kurzgeschichte „Der Nachtflieger“ aus Stephen Kings Kurzgeschichtenband Albträume von 1993.

Stab:
Regie: Mark Pavia
Drehbuch: Mark PaviaJack O'Donnell
Produktion: Benjamin Carr David R. Cappes Richard P. Rubinstein
Musik: Brian Keane
Kamera: David Connell
Schnitt: Elizabeth Schwartz

Besetzung: Miguel Ferrer, Julie Entwisle, Dan Monahan, Michael H. Moss, John Bennes, Richard K. Olsen, Elizabeth McCormick
1997 - Film:
Die auf der Zeichentrickfilmreihe und der Zeichentrickserie Mister Magoo beruhende Filmkomödie Mr. Magoo von Stanley Tong wurde 1997 von Walt Disney Pictures produziert. Die Titelrolle des kurzsichtigen Exzentrikers spielt Leslie Nielsen.

Stab:
Regie: Stanley Tong
Drehbuch: Pat Proft Tom Sherohman
Produktion: Andre Morgan Ben Myron Robert L. Rosen Henry G. Saperstein
Musik: Michael Tavera
Kamera: Jingle Ma
Schnitt: Michael R. Miller Stuart H. Pappé David Rawlins

Besetzung: Leslie Nielsen, Kelly Lynch, Matt Keeslar, Nick Chinlund, Stephen Tobolowsky, Ernie Hudson, Jennifer Garner, Malcolm McDowell, Miguel Ferrer, L. Harvey Gold
1996 - Film:
Alf -Der Film ist eine US-amerikanische Fernseh-Komödie aus dem Jahr 1996, die auf der Fernsehserie Alf basiert.

Stab:
Regie: Dick Lowry
Drehbuch: Tom Patchett Paul Fusco
Produktion: Tom PatchettWolf Bauer
Musik: Mark Snow
Kamera: Henry M. Lebo
Schnitt: William B. Stich

Besetzung: Paul Fusco, William O'Leary, Jensen Daggett, Martin Sheen, Scott Michael Campbell, Beverly Archer, Charles Robinson, Liz Coke, John Schuck, Markus Redmond, Erick Avari, Ed Begley, Jr., Ray Walston, Miguel Ferrer, Dell Yount, Michael Weatherred, Gregory Alan Williams, Ahmet Zappa
11.08.1995 - Serienstart - Deutschland:
On the Air -Voll auf Sendung (Originaltitel: On the Air) ist eine US-amerikanische Fernsehserie aus dem Jahr 1992, entwickelt von David Lynch und Mark Frost. Sie lässt sich den Genres Komödie und Slapstick zuordnen. Die erste Folge wurde von dem US-amerikanischen Fernsehsender ABC am 20. Juni 1992 ausgestrahlt, die erste deutsche Synchronfassung am 11. August 1995 auf RTL II. Die Serie besteht aus sieben Episoden, von denen nur drei im US-amerikanischen Fernsehen gezeigt wurden. Danach wurde die Serie abgesetzt.

Genre: Komödie, Slapstick
Produktion: David Lynch, Mark Frost, Gregg Fienberg, Deepak Nayar
Musik: Angelo Badalamenti

Besetzung: Ian Buchanan, Miguel Ferrer, Marla Jeanette Rubinoff, David L. Lander, Nancye Ferguson, Tracey Walter, Marvin Kaplan
1994 - Film:
The Stand ist ein vierteiliger Fernsehfilm aus dem Jahr 1994 basierend auf dem gleichnamigen Roman The Stand von Stephen King. Dieser hat auch das Drehbuch verfasst. Die Serie fasst mehrere klassische Filmmotive zusammen: eine apokalyptische Katastrophe, der Kampf zwischen Gut und Böse und ein Roadmovie.

Stab:
Regie: Mick Garris
Drehbuch: Stephen King basierend auf dem Buch von Stephen King
Produktion: Mitchell Galin
Musik: W. G. Snuffy Walden
Kamera: Edward J. Pei
Schnitt: Patrick McMahon

Besetzung: Gary Sinise, Molly Ringwald, Jamey Sheridan, Laura San Giacomo, Adam Storke, Ruby Dee, Bill Fagerbakke, Peter van Norden, Rob Lowe, Matt Frewer, Miguel Ferrer, Ray Walston, Corin Nemec, Shawnee Smith, Ossie Davis, Tom Holland, Kareem Abdul-Jabbar, Stephen King
1993 - Film:
Die Abservierer (Alternativtitel: Stakeout II -Die Abservierer; Originaltitel: Another Stakeout) ist eine US-amerikanische Actionkomödie aus dem Jahr 1993. Sie ist eine Fortsetzung der Actionkomödie Die Nacht hat viele Augen aus dem Jahr 1987. Regie führte John Badham, das Drehbuch schrieb Jim Kouf.

Stab:
Regie: John Badham
Drehbuch: Jim Kouf
Produktion: John Badham Lynn Bigelow D. J. Caruso Jim Kouf Cathleen Summers
Musik: Arthur B. Rubinstein
Kamera: Roy H. Wagner
Schnitt: Frank Morriss

Besetzung: Richard Dreyfuss, Emilio Estevez, Rosie O'Donnell, Dennis Farina, Marcia Strassman, Cathy Moriarty, John Rubinstein, Miguel Ferrer, Sharon Maughan, Christopher Doyle, Sharon Schaffer
20.06.1992 - Serienstart:
On the Air -Voll auf Sendung (Originaltitel: On the Air) ist eine US-amerikanische Fernsehserie aus dem Jahr 1992, entwickelt von David Lynch und Mark Frost. Sie lässt sich den Genres Komödie und Slapstick zuordnen. Die erste Folge wurde von dem US-amerikanischen Fernsehsender ABC am 20. Juni 1992 ausgestrahlt, die erste deutsche Synchronfassung am 11. August 1995 auf RTL II. Die Serie besteht aus sieben Episoden, von denen nur drei im US-amerikanischen Fernsehen gezeigt wurden. Danach wurde die Serie abgesetzt.

Genre: Komödie, Slapstick
Produktion: David Lynch, Mark Frost, Gregg Fienberg, Deepak Nayar
Musik: Angelo Badalamenti

Besetzung: Ian Buchanan, Miguel Ferrer, Marla Jeanette Rubinoff, David L. Lander, Nancye Ferguson, Tracey Walter, Marvin Kaplan
1992 - Film:
Das Gift des Zweifels (Originaltitel: Cruel Doubt) ist ein US-amerikanischer Filmdrama-Zweiteiler aus dem Jahr 1992. Regie führte Yves Simoneau, das Drehbuch schrieb John Gay anhand des Buches Cruel Doubt von Joe McGinniss. Der Film wurde für NBC produziert.

Stab:
Regie: Yves Simoneau
Drehbuch: John Gay
Produktion: Susan Baerwald
Musik: George S. Clinton
Kamera: Elliot Davis
Schnitt: Rick Fields, Michael D. Ornstein

Besetzung: Blythe Danner, Matt McGrath, Denis Arndt, Adam Baldwin, R.D. Call, Dennis Farina, Miguel Ferrer, Travis Fine, William Forsythe, Louise Latham, Ben Masters, Neal McDonough, John C. McGinley, Jim Norton, Gwyneth Paltrow, David Arquette
1990 - Filmografie:
Das Kindermädchen (The Guardian) ist ein US-amerikanischer Horrorfilm von William Friedkin aus dem Jahr 1990. Er ist eine Verfilmung des Psychothrillers Satans Frau (The Nanny) von Dan Greenburg.

Stab:
Regie: William Friedkin
Drehbuch: Stephen Volk Dan Greenburg
William Friedkin
Produktion: David Salven Joe Wizan
Musik: Jack Hues
Kamera: John A. Alonzo
Schnitt: Seth Flaum

Besetzung: Jenny Seagrove, Dwier Brown, Carey Lowell, Brad Hall, Miguel Ferrer, Natalia Nogulich, Pamela Brull, Gary Swanson, Jack David Walker, Willy Parsons, Frank Noon, Theresa Randle, Xander Berkeley, Ray Reinhardt, Jacob Gelman
1989 - Filmografie:
Deep Star Six ist ein US-amerikanischer Science-Fiction-Film von Sean S. Cunningham aus dem Jahr 1989.

Stab:
Regie: Sean S. Cunningham
Drehbuch: Lewis Abernathy Geof Miller
Produktion: Sean S. CunninghamPatrick Markey
Musik: Harry Manfredini
Kamera: Mac Ahlberg
Schnitt: David Handman

Besetzung: Taurean Blacque, Nancy Everhard, Greg Evigan, Miguel Ferrer, Nia Peeples, Matt McCoy, Cindy Pickett, Marius Weyers, Elya Baskin, Thom Bray, Ronn Carroll
1988 - Film:
Mein wunderbarer Cadillac (Valentino Returns)
1987 - Filmografie:
RoboCop ist ein US-amerikanischer Science-Fiction-Film aus dem Jahr 1987. Der Polizist Alex Murphy wird bei einem Einsatz brutal ermordet und erwacht im Körper eines Roboters zu neuem Leben. Als praktisch unzerstörbarer „RoboCop“ versieht er den Polizeidienst, ehe er seine frühere Identität entdeckt und nach seinem Mörder sucht. Der Sieg über seinen Peiniger deckt auch Korruption innerhalb des Konzerns auf, der RoboCop erbaut hatte.

Stab:
Regie: Paul Verhoeven
Drehbuch: Michael Miner Edward Neumeier
Produktion: Jon Davison Stephen Lim
Musik: Basil Poledouris
Kamera: Jost Vacano Sol Negrin
Schnitt: Frank J. Urioste

Besetzung: Peter Weller, Nancy Allen, Dan O’Herlihy, Ronny Cox, Kurtwood Smith, Miguel Ferrer, Robert DoQui, Ray Wise, Felton Perry, Paul McCrane, Jesse Goins, Del Zamora, Calvin Jung, Rick Lieberman, Lee DeBroux, Mark Carlton, Edward Edwards, Michael Gregory, Freddie Hice, Neil Summers, Ken Page
1984 - Film:
Flashpoint -Die Grenzwölfe (Alternativtitel: Die Grenzwölfe) ist ein US-amerikanischer Politthriller des Regisseurs William Tannen aus dem Jahr 1984. Der Film basiert auf dem Roman Der rollende Sarg des Schriftstellers George LaFountaine.

Stab:
Regie: William Tannen
Drehbuch: George LaFountaine (Roman), Dennis Shryack, Michael Butler
Produktion: Skip Short, Michael Appel, Francette Mace
Musik: Tangerine Dream
Kamera: Peter Moss
Schnitt: David Garfield

Besetzung: Kris Kristofferson, Treat Williams, Rip Torn, Kevin Conway, Kurtwood Smith, Miguel Ferrer, Jean Smart, Guy Boyd, Mark Slade, Roberts Blossom, Tess Harper
1984 - Film:
Flashpoint – Die Grenzwölfe (Flashpoint)
1983 - Film:
Hochzeit mit Hindernissen (The Man Who Wasn’t There)
07.02.1955 - Geboren:
Miguel Ferrer wird in Santa Monica, Kalifornien geboren. Miguel José Ferrer war ein US-amerikanischer Schauspieler.

"Miguel Ferrer" in den Nachrichten