04.02.2013 - Serienstart:
Dancing on the Edge (zu deutsch etwa: „Am Abgrund tanzen“) ist eine britische fünfteilige Miniserie von Stephen Poliakoff. Das in den 1930er Jahren angesiedelte Drama dreht sich um den Aufstieg und Niedergang einer Jazzband mit Musikern dunkler Hautfarbe in London.

Genre: Drama
Idee: Stephen Poliakoff
13.01.2013 - Serienstart - Deutschland:
John Adams ist eine US-amerikanischeMiniserie von HBO, zu deren ausführenden Produzenten der zweifache Oscarpreisträger Tom Hanks zählt. Sie basiert auf dem gleichnamigen Buch von David McCullough aus dem Jahr 2001 und erzählt vom politischen Leben des US-Präsidenten John Adams und seiner Rolle bei der Gründung der Vereinigten Staaten. Die Erstausstrahlung der siebenteiligen Miniserie erfolgte vom 16. März bis zum 20. April 2008 beim Kabelsender HBO.

Genre: Drama
Produktion: David Coatsworth
Musik: Robert Lane, Joseph Vitarelli

Besetzung: Paul Giamatti, Laura Linney, David Morse, Clancy O’Connor, Sarah Polley, Rufus Sewell, Justin Theroux, Tom Wilkinson, Danny Huston, Stephen Dillane
2013 - Film:
Alle Jahre wieder (Fernsehkurzserie) (Bettina Zimmermann)
25.11.2012 - Serienstart - Deutschland:
Generation Kill ist eine US-amerikanischeMiniserie, die von HBO produziert wurde. Sie basiert auf dem gleichnamigen Buch. Sie wurde in den Vereinigten Staaten im Juli 2008 zum ersten Mal ausgestrahlt. Die Miniserie folgt der Handlung des Romans relativ genau, einen der auffallendsten Unterschiede stellt wahrscheinlich die abgeänderte Endszene dar.

Episoden: 7
Genre: Kriegsfilm
Idee: Generation Kill
26.07.2012 - Serienstart - Deutschland:
Die Kennedys ist eine kanadisch-US-amerikanische Fernseh-Miniserie in acht Teilen zu je 45 Minuten über die Kennedy-Familie.

Besetzung: Greg Kinnear, Katie Holmes, Tom Wilkinson, Diana Hardcastle, Gabriel Hogan, Barry Pepper, Kristin Booth, Don Allison, Enrico Colantoni, Abraham Bolden, Chris Diamantopoulos, Charlotte Sullivan, Serge Houde
20.02.2012 - Serienstart - Deutschland:
The Company -Im Auftrag der CIA (Originaltitel: The Company) ist eine dreiteilige US-amerikanischeMiniserie über die Aktivitäten des US-Geheimdienstes CIA während des Kalten Krieges. Die Handlung des Filmes basiert auf den Geschehnissen des gleichnamigen Romans von Robert Littell. Ken Nolan verfilmte das Buch im Jahre 2007. Am 20. u. 27. Februar 2012 strahlt der Free-TV Sender Sat.1 die dreiteilige Miniserie als eine zweiteilige Miniserie aus.

Genre: Action, Thriller
Produktion: Mikael Salomon, Ridley Scott, Tony Scott, John Calley, Robert Bernacchi
Idee: Robert Littell
Musik: Jeff Beal

Besetzung: Chris O’Donnell, Alfred Molina, Michael Keaton, Tom Hollander, Alessandro Nivola, Natascha McElhone, Rory Cochrane, Alexandra Maria Lara, Ulrich Thomsen, Raoul Bova, Ted Atherton, Erika Marozsán, Mišel Matičević
2012 - Film:
Titanic -Blood and Steel ist eine 12-teilige, international produzierte Miniserie, die 2012, anlässlich des 100. Jahrestages des Untergangs der Titanic im April 1912, entstand. Im Mittelpunkt dieser Serie steht jedoch nicht die tragische Jungfernfahrt des Schiffes, sondern die Vorgeschichte; erzählt wird von der Konstruktion der „unsinkbaren“ Titanic.

Stab:
Regie: Ciarán Donnelly
Drehbuch: Matthew Faulk, Mark Skeet, Stefano Voltaggio, Ciarán Donnelly
Produktion: Roberto Manni, Paul Myler, Anselmo Parrinello, Andrea Zoso
Musik: Maurizio De Angelis
Kamera: James Welland
Schnitt: Stephen O'Connell, Philip Cullen

Besetzung: Kevin Zegers, Alessandra Mastronardi, Derek Jacobi, Neve Campbell, Ophelia Lovibond, Billy Carter, Branwell Donaghey, Martin McCann, Ian McElhinney, Valentina Corti, Denise Gough, Edoardo Leo, Gray O'Brien, Michael McElhatton, Liam Cunningham, Chris Noth, Massimo Ghini, Gerard McCarthy, Robert Whitelock, Jonathan Forbes
05.10.2011 - Serienstart - Deutschland:
Spartacus: Gods of the Arena (deutsch: Spartacus: Götter der Arena) ist eine US-amerikanischeMiniserie des US-Kabelsenders Starz, die im Januar und Februar 2011 erstmals ausgestrahlt wurde. Die Serie ist als Prequel zu Spartacus: Blood and Sand zu verstehen und wurde als Zwischenproduktion eingeschoben, nachdem sich die Produktion der 2. Staffel aufgrund eines Krebsleidens des Hauptdarstellers verzögerte. Die Serie konzentriert sich auf die Geschichte des Hauses des Batiatus in der Stadt Capua vor der Ankunft des Spartacus. Gedreht wurde die Serie in Auckland, Neuseeland.

Genre: Historienfilm, Sandalenfilm, Geschichte, Drama
Produktion: Steven S. DeKnight, Robert G. Tapert, Chloe Smith, Charles Knight, Aaron Lam
Idee: Steven S. DeKnight
Musik: Joseph LoDuca
07.09.2011 - Serienstart - Deutschland:
Mad Dogs ist eine britischeMiniserie von Cris Cole. Die Erstausstrahlung fand ab dem 10. Februar 2011 auf dem britischen Pay-TV-Sender Sky1 statt. Eine deutschsprachige Ausstrahlung erfolgte ab dem 7. September 2011 auf RTL Crime. Die Thriller-Serie behandelt das Thema Männerfreundschaft.

Genre: Thriller, Filmdrama
Produktion: Spencer Campbell
03.04.2011 - Serienstart:
Die Kennedys ist eine kanadisch-US-amerikanische Fernseh-Miniserie in acht Teilen zu je 45 Minuten über die Kennedy-Familie.

Besetzung: Greg Kinnear, Katie Holmes, Tom Wilkinson, Diana Hardcastle, Gabriel Hogan, Barry Pepper, Kristin Booth, Don Allison, Enrico Colantoni, Abraham Bolden, Chris Diamantopoulos, Charlotte Sullivan, Serge Houde
04.03.2011 - Serienstart:
Black Mirror ist eine sechsteilige britischeMiniserie, deren erste Staffel im Dezember 2011 vom britischen Sender Channel 4 ausgestrahlt wurde. Am 27. Februar 2012 wurde die erste Staffel in Großbritannien auf DVD veröffentlicht.

Genre: Thriller, Drama, Horror, Satire
Produktion: Annabel Jones, Emma Pike, Barney Reisz
2011 - Film:
Die Hexen von Oz (Originaltitel: The Witches of Oz) ist eine US-amerikanischeMiniserie des Regisseurs Leigh Scott. Der Film basiert auf den Werken von L. Frank Baum.

Stab:
Regie: Leigh Scott
Drehbuch: Chris Campbell,
Leigh Scott, Eliza Swenson
Produktion: Chris Campbell,
Leigh Scott,
Eliza Swenson
Musik: Eliza Swenson
Kamera: Leigh Scott
Schnitt: Nick Everhart,
Leigh Scott,
Eliza Swenson

Besetzung: Paulie Rojas, Eliza Swenson, Billy Boyd, Lance Henriksen, Jeffrey Combs, Ari Zagaris, Barry Ratcliffe, Sasha Jackson, Mia Sara, Sean Astin, Ethan Embry, Noel Thurman, Christopher Lloyd
07.09.2010 - Serienstart:
This Is England '86 ist eine vierteilige britische Miniserie von Shane Meadows und ist der Nachfolger zum Film This Is England aus dem Jahr 2006.

Genre: Drama
Idee: Shane Meadows
15.07.2010 - Serienstart - Deutschland:
The Pacific ist eine zehnteilige Miniserie des amerikanischen Pay-TV-Senders HBO aus dem Jahr 2010. Die Serie ist ein Pendant zu der neun Jahre vorher produzierten Miniserie Band of Brothers und wurde wie diese von Tom Hanks und Steven Spielberg als Executive Producer produziert. Inhaltlich geht es jedoch, anders als bei Band of Brothers, nicht um Europa, sondern um den pazifischen Kriegsschauplatz während des Zweiten Weltkriegs und um die Kampfhandlungen des United States Marine Corps.

Genre: Kriegsfilm
Produktion: Cherylanne Martin, Todd London, Steve Shareshian
Musik: Hans Zimmer, Geoff Zanelli, Blake Neely
2010 - Film:
Alle Jahre wieder (Fernsehkurzserie) (Bettina Zimmermann)
19.09.2009 - Serienstart - Deutschland:
Eleventh Hour -Einsatz in letzter Sekunde (Originaltitel: Eleventh Hour) ist eine US-amerikanische Mystery- und Krimiserie, die in den USA von CBS ausgestrahlt wurde. Die Serie basiert auf der gleichnamigen britischen ITV-Miniserie aus dem Jahr 2006 mit Patrick Stewart und Ashley Jensen in den Hauptrollen.

Genre: Mystery, Krimi
Titellied: Harry Gregson-Williams
Idee: Stephen Gallagher
Musik: Graeme Revell

Besetzung: Rufus Sewell, Marley Shelton, Omar Benson Miller
04.09.2009 - Serienstart - Deutschland:
Die Husseins: Im Zentrum der Macht ist der Titel einer vierteiligen Miniserie, die 2008 im Auftrag der BBC und HBO produziert wurde. Erzählt wird darin die Lebensgeschichte des ehemaligen irakischen Staatspräsidenten Saddam Hussein.

Genre: Drama
Produktion: Alex Holmes, Hilary Salmon, Steve Lightfoot
Musik: Samuel Sim

Besetzung: Jigal Naor, Shohreh Aghdashloo, Saïd Taghmaoui, Makram Khoury, Mounir Margoum, Philip Arditti, Agni Scott, Shivani Ghai, Amber Rose Revah, Christine Stephen-Daly, Uri Gavriel, Sasson Gabai
17.04.2009 - Serienstart - Deutschland:
Tin Man -Kampf um den Smaragd des Lichts (Originaltitel: Tin Man), auch bekannt unter dem Titel Tin Man -Die fantastische Reise nach Oz, ist eine US-amerikanischeMiniserie von Craig Van Sickle und Steven Long Mitchell, welche 2007 von RHI Entertainment in Zusammenarbeit mit dem US-Kabelsender SciFi Channel produziert wurde. Sie stellt eine Neuverfilmung und Fortsetzung der klassischen Geschichte Zauberer von Oz mit Science-Fiction- und Fantasy-Elementen dar. Sie handelt von den Abenteuern einer Kleinstadt-Kellnerin namens DG, die in ein magisches Reich namens Außenzone (englisch Outer Zone oder OZ) gezogen wird, welches von der tyrannischen Hexe Azkadellia regiert wird. Gemeinsam mit ihren Gefährten Glitch, Raw und Cain reist DG durchs Land und deckt dabei ihre verlorenen Erinnerungen auf, lernt ihre wahren Eltern kennen und durchkreuzt Azkadellias Plan, OZ in ewige Dunkelheit zu tauchen. Die Erstausstrahlung in den USA erfolgte in drei Teilen vom 2. bis zum 4. Dezember 2007 auf dem SciFi Channel.

Genre: Science-Fiction, Fantasy, Mystery, Märchen, Drama
Produktion: Robert Halmi, Jr., Robert Halmi Sr., Steven Long Mitchell, Matthew O’Connor, Michael O’Connor
Idee: Craig Van Sickle, Steven Long Mitchell
Musik: Simon Boswell
08.02.2009 - Serienstart - Deutschland:
Nitro Circus ist eine amerikanische Fernsehserie, die unter anderem Travis Pastrana beim Vollführen verschiedener Stunts zeigt. Gezeigt wird unter anderem Dirtbike-Fahren und Base Jumping, ferner sind auch verrückte Stunts und Aktionen wie zum Beispiel das Vollziehen eines Rückwärtssaltos auf einem Dreirad zu sehen. Zuerst wurden im Jahr 2006 Miniserien im amerikanischen Fernsehen ausgestrahlt. Im Februar 2009 begann dann die Ausstrahlung als Episodenserie auf MTV mit vielen neuen und gefährlichen Stunts.

Genre: Reality - TV
Titellied: Dropkick Murphys
Idee: Gregg Godfrey, Jeremy Rawle, Jeff Tremaine
04.02.2009 - Serienstart - Deutschland:
Underbelly -Krieg der Unterwelt (Originaltitel: Underbelly) ist eine dreizehnteilige australischeMiniserie, die die realen Ereignisse des von 1995 bis 2004 währenden Bandenkrieges in Melbourne nacherzählt. Sie zeigt die Hauptakteure in der kriminellen Unterwelt von Melbourne, einschließlich der Carlton Crew und deren Rivale, Carl Williams. Die Serie basiert auf dem Buch Leadbelly: Inside Australia’s Underworld der beiden The-Age-Journalisten John Silvester und Andrew Rule.

Episoden: 13
Genre: Drama, Krimi, Mafia
Titellied: Burkhard von Dallwitz
Produktion: Greg Haddrick, Brenda Pam
Musik: Burkhard von Dallwitz
2009 - Weitere Anmerkungen:
eine US-amerikanischeMiniserie aus mit Ryan Carnes als 22. Phantom, siehe Das Phantom (Phantom (Comic))
2009 - Film:
Die Triffids -Pflanzen des Schreckens (orig. The Day of the Triffids) ist eine britische Science-Fiction-Miniserie aus dem Jahre 2009, die auf dem Roman „Die Triffids“ von John Wyndham basiert.

Stab:
Regie: Nick Copus
Drehbuch: Patrick Harbinson
Produktion: Michael Preger
Stephen Smallwood
Musik: Alan D. Boyd
2009 - Film > Film:
Die Bucht (The Cove) (Hayden Panettiere)
27.10.2008 - Serienstart:
Dead Set ist eine britische Horror-Miniserie mit Splatter-Einlagen von Charlie Brooker aus dem Jahr 2008, die fünf Folgen in einer Staffel umfasst. Das postapokalyptische Szenario wurde in Großbritannien am 3. November 2008 mit diversen Extras auf DVD veröffentlicht. Im September 2012 erschien der Fünfteiler unter dem Titel Dead Set -Reality Bites in Deutschland auf DVD und Blu-ray Disc.

Genre: Horror
Produktion: Charlie Brooker
Musik: Dan Jones

Besetzung: Jaime Winstone, Andy Nyman, Riz Ahmed, Warren Brown, Beth Cordingly, Adam Deacon, Kevin Eldon, Raj Ghatak, Kathleen McDermott, Chizzy Akudolu
Nebenfiguren: Hamish Linklater, Angus Macfadyen, Nicole de Boer, David McIlwraith, Giancarlo Esposito, Jeannette Arndt, Cecilia Kunz, Rita Grote, Margrit Sartorius, Christine Neubauer, Cosma Shiva Hagen, Mareike Lindenmeyer, Katja Medvedeva, Tayfun Akcay, Proschat Madani, Andreas Herder, Josefine Preuß, Michael Wiesner, Barbara Bauer, Martin Walch, Gaby Dohm, Sabine Ziegler, Dunja Rajter, Bill Ramsey, Erich Padalewski, Arthur Brauss, Caterina Conti, Sybil Danning, Monika Dahlberg, Walter Scheuer, Cornelia Corba, Ralf Wolter, Claudia Roberts, Paw Henriksen, Iben Hjejle, Claes Bang, Henrik Birch, Tammi Øst, Said Chayesteh, Wolfram Handel, Hans Hardt-Hardtloff, Achim Schmidtchen, Heinz Scholz, Sabine Thalbach, Heather Burns, Olivia Thirlby, Bebe Neuwirth, Oliver Platt, John Hodgman, Patton Oswalt, Laila Robins, Jenny Slate, Halley Feiffer, David Rasche, Isla Fisher, Olympia Dukakis, Christoph Tomanek, Kira Koschella, Julia Stinshoff, Katharina Schubert, Erika Skrotzki, Nikola Kastner, Peter Fitz, Patrick Joswig, Tom Verica, Noelle Beck, Raquel Welch, Gerald McRaney, Barry Shabaka Henley, Conor Dubin, George Clooney, Rolf Hoppe, Carolina Vera, Horst Krause, Christopher Buchholz, Jonathon Brooks, Neil Melville, Richard Piper, Sue Jones, Tenley Gillmore, Paul Reardon, John Brumpton, Robert Morgan, Kandyse McClure, Joachim Regelien, Ben Hecker, Kurt Raab, Wigand Wittig, Nikolaus Schilling, Heinz Lieven, Willy Bartelsen, Annekathrin Bürger, Helga Göring, Hannjo Hasse, Thomas Langhoff, Leon Niemczyk, Marie Málková, Angel Stojanow, Willi Schrade, Marion van de Kamp, Günther Grabbert, Giso Weißbach, Albert Hetterle, Jörg Panknin, Liz May Brice, Davina McCall, Shelley Conn, Elyes Gabel
09.10.2008 - Serienstart:
Eleventh Hour -Einsatz in letzter Sekunde (Originaltitel: Eleventh Hour) ist eine US-amerikanische Mystery- und Krimiserie, die in den USA von CBS ausgestrahlt wurde. Die Serie basiert auf der gleichnamigen britischen ITV-Miniserie aus dem Jahr 2006 mit Patrick Stewart und Ashley Jensen in den Hauptrollen.

Genre: Mystery, Krimi
Titellied: Harry Gregson-Williams
Idee: Stephen Gallagher
Musik: Graeme Revell

Besetzung: Rufus Sewell, Marley Shelton, Omar Benson Miller
30.07.2008 - Serienstart:
Die Husseins: Im Zentrum der Macht ist der Titel einer vierteiligen Miniserie, die 2008 im Auftrag der BBC und HBO produziert wurde. Erzählt wird darin die Lebensgeschichte des ehemaligen irakischen Staatspräsidenten Saddam Hussein.

Genre: Drama
Produktion: Alex Holmes, Hilary Salmon, Steve Lightfoot
Musik: Samuel Sim

Besetzung: Jigal Naor, Shohreh Aghdashloo, Saïd Taghmaoui, Makram Khoury, Mounir Margoum, Philip Arditti, Agni Scott, Shivani Ghai, Amber Rose Revah, Christine Stephen-Daly, Uri Gavriel, Sasson Gabai
13.07.2008 - Serienstart:
Generation Kill ist eine US-amerikanischeMiniserie, die von HBO produziert wurde. Sie basiert auf dem gleichnamigen Buch. Sie wurde in den Vereinigten Staaten im Juli 2008 zum ersten Mal ausgestrahlt. Die Miniserie folgt der Handlung des Romans relativ genau, einen der auffallendsten Unterschiede stellt wahrscheinlich die abgeänderte Endszene dar.

Episoden: 7
Genre: Kriegsfilm
Idee: Generation Kill
13.02.2008 - Serienstart:
Underbelly -Krieg der Unterwelt (Originaltitel: Underbelly) ist eine dreizehnteilige australischeMiniserie, die die realen Ereignisse des von 1995 bis 2004 währenden Bandenkrieges in Melbourne nacherzählt. Sie zeigt die Hauptakteure in der kriminellen Unterwelt von Melbourne, einschließlich der Carlton Crew und deren Rivale, Carl Williams. Die Serie basiert auf dem Buch Leadbelly: Inside Australia’s Underworld der beiden The-Age-Journalisten John Silvester und Andrew Rule.

Episoden: 13
Genre: Drama, Krimi, Mafia
Titellied: Burkhard von Dallwitz
Produktion: Greg Haddrick, Brenda Pam
Musik: Burkhard von Dallwitz
05.01.2008 - Serienstart - Deutschland:
Mord auf Seite eins (Originaltitel: State of Play) ist eine preisgekrönte britische Miniserie der BBC aus dem Jahr 2003. Regie führte David Yates. Die Serie wurde in Deutschland 2008 erstmals auf ARTE ausgestrahlt.

Produktion: Hilary Bevan Jones
Idee: Paul Abbott
Musik: Nicholas Hooper

Besetzung: John Simm, David Morrissey, Kelly Macdonald, Bill Nighy, Amelia Bullmore, Benedict Wong, Philip Glenister, Polly Walker, James McAvoy, Marc Warren
2008 - Film:
Guns − Der Preis der Gewalt ist ein als zweiteilige Miniserie angelegtes kanadisches Kriminal drama, das 2008 auf CBC Television ausgestrahlt wurde. Es thematisiert die Problematik des illegalen Waffenschmuggels an der Grenze zwischen Kanada und den Vereinigten Staaten sowie die daraus resultierende Waffengewalt in Kanada.

Stab:
Regie: David Sutherland
Drehbuch: David Sutherland, Jennifer Holness
Produktion: Canadian Broadcasting Corporation,
Hungry Eyes/Film Food Inc.,
Peace Arch Entertainment Group
Musik: Mischa Chillak, Kenny Neal Jr.
Kamera: Arthur E. Cooper
Schnitt: Jeff Warren

Besetzung: Elisha Cuthbert, Rachael Crawford, Colm Feore, Gregory Smith, Stephen McHattie, Shawn Doyle, Connor Price, Lyriq Bent, K.C. Collins, Clé Bennett, Richard Chevolleau, Patrick McKenna, Alan Van Sprang, Barry Flatman, Daniel Kash, Athena Karkanis, Debra McCabe, Camden Angelis, Donald Carrier, Katherine East, Balford Gordon, Ingrid Hart, Andrew Muir, Imali Perera, Derwin Phillips, Conrad Pla, Carol Rigg, Kim Roberts, Eva Simon, Christopher Stanton, Brandi Ward, Elle Downs, Anthony Gerbrandt, Paul Mota
2008 - Serienstart:
John Adams ist eine US-amerikanischeMiniserie von HBO, zu deren ausführenden Produzenten der zweifache Oscarpreisträger Tom Hanks zählt. Sie basiert auf dem gleichnamigen Buch von David McCullough aus dem Jahr 2001 und erzählt vom politischen Leben des US-Präsidenten John Adams und seiner Rolle bei der Gründung der Vereinigten Staaten. Die Erstausstrahlung der siebenteiligen Miniserie erfolgte vom 16. März bis zum 20. April 2008 beim Kabelsender HBO.

Genre: Drama
Produktion: David Coatsworth
Musik: Robert Lane, Joseph Vitarelli

Besetzung: Paul Giamatti, Laura Linney, David Morse, Clancy O’Connor, Sarah Polley, Rufus Sewell, Justin Theroux, Tom Wilkinson, Danny Huston, Stephen Dillane
2008 - Film:
Heroes and Villains: Shogun (James Saito)
2008 - Film:
Generation Kill (Miniserie, sieben Folgen) (Michael Kelly (Schauspieler))
05.08.2007 - Serienstart:
The Company -Im Auftrag der CIA (Originaltitel: The Company) ist eine dreiteilige US-amerikanischeMiniserie über die Aktivitäten des US-Geheimdienstes CIA während des Kalten Krieges. Die Handlung des Filmes basiert auf den Geschehnissen des gleichnamigen Romans von Robert Littell. Ken Nolan verfilmte das Buch im Jahre 2007. Am 20. u. 27. Februar 2012 strahlt der Free-TV Sender Sat.1 die dreiteilige Miniserie als eine zweiteilige Miniserie aus.

Genre: Action, Thriller
Produktion: Mikael Salomon, Ridley Scott, Tony Scott, John Calley, Robert Bernacchi
Idee: Robert Littell
Musik: Jeff Beal

Besetzung: Chris O’Donnell, Alfred Molina, Michael Keaton, Tom Hollander, Alessandro Nivola, Natascha McElhone, Rory Cochrane, Alexandra Maria Lara, Ulrich Thomsen, Raoul Bova, Ted Atherton, Erika Marozsán, Mišel Matičević
04.08.2007 - Serienstart:
Masters of Science Fiction ist eine US-amerikanische Miniserie, die aus sechs unabhängigen Episoden besteht. Stephen Hawking übernimmt in jeder Folge die Anfangsmoderation aus dem Off. Die Serie ist aufwändig produziert und greift Geschichten bekannter Sci-Fi Autoren wie Isaac Asimov auf. Die Serie basiert auf dem Konzept der Fernsehserie Masters of Horror und wird zum Teil von den gleichen Produzenten betreut. Jede Episode wird von einem bekannten Regisseur inszeniert, so waren unter anderem Jonathan Frakes sowie Harold Becker an der ersten Staffel beteiligt.

Genre: Science-Fiction
Musik: John Frizzell, Laura Karpman
02.03.2007 - Serienstart:
Tin Man -Kampf um den Smaragd des Lichts (Originaltitel: Tin Man), auch bekannt unter dem Titel Tin Man -Die fantastische Reise nach Oz, ist eine US-amerikanischeMiniserie von Craig Van Sickle und Steven Long Mitchell, welche 2007 von RHI Entertainment in Zusammenarbeit mit dem US-Kabelsender SciFi Channel produziert wurde. Sie stellt eine Neuverfilmung und Fortsetzung der klassischen Geschichte Zauberer von Oz mit Science-Fiction- und Fantasy-Elementen dar. Sie handelt von den Abenteuern einer Kleinstadt-Kellnerin namens DG, die in ein magisches Reich namens Außenzone (englisch Outer Zone oder OZ) gezogen wird, welches von der tyrannischen Hexe Azkadellia regiert wird. Gemeinsam mit ihren Gefährten Glitch, Raw und Cain reist DG durchs Land und deckt dabei ihre verlorenen Erinnerungen auf, lernt ihre wahren Eltern kennen und durchkreuzt Azkadellias Plan, OZ in ewige Dunkelheit zu tauchen. Die Erstausstrahlung in den USA erfolgte in drei Teilen vom 2. bis zum 4. Dezember 2007 auf dem SciFi Channel.

Genre: Science-Fiction, Fantasy, Mystery, Märchen, Drama
Produktion: Robert Halmi, Jr., Robert Halmi Sr., Steven Long Mitchell, Matthew O’Connor, Michael O’Connor
Idee: Craig Van Sickle, Steven Long Mitchell
Musik: Simon Boswell
2007 - Film:
Krieg und Frieden (Originaltitel: War and Peace) von Robert Dornhelm ist die vierte Verfilmung des gleichnamigen historischen Romans von Leo Tolstoi. Die Erstausstrahlung der vierteiligen TV-Miniserie erfolgte Ende 2007 auf dem italienischen Fernsehsender Rai Uno. Im Januar 2008 war sie im ZDF und ORF zu sehen.

Stab:
Regie: Robert Dornhelm Brendan Donnison
Drehbuch: Enrico Medioli Lorenzo Favella Gavin Scott Leo Tolstoi (Roman)
Produktion: Luca Bernabei Matilde Bernabei Andrew Colton
Musik: Jan A. P. Kaczmarek
Kamera: Fabrizio Lucci
Schnitt: Alessandro Lucidi

Besetzung: Alexander Beyer, Clémence Poésy, Andrea Giordana, Hannelore Elsner, Dmitri Issajew, Ana Caterina Morariu, Alessio Boni, Malcolm McDowell, Valentina Cervi, Violante Placido, Ken Duken, Toni Bertorelli, Wladimir Iljin, Benjamin Sadler, Hary Prinz, Brenda Blethyn, Igor Kostolewski, Scali Delpeyrat, Pilar Abella
2007 - Film:
Zodiak – Der Horoskop-Mörder (TV-Miniserie) (Claudia Mehnert)
2007 - Serienstart:
Donna Roma ist eine vierteilige Mini-Krimiserie vom Filmregisseur Jakob Schäuffelen, die in Italien bzw. Deutschland spielt. Die Erstausstrahlung erfolgte am 1. März 2007 im ZDF.

Idee: Uli Brée
02.11.2006 - Serienstart:
The State Within (deutscher Titel: Die Schattenmacht) ist eine britischeMiniserie, die aus sechs Episoden besteht. Sie hat eine politische Verschwörung zum Thema, die aufgrund wirtschaftlicher Interessen einen Krieg im fiktiven zentralasiatischen Staat Tyrgyztan auslösen möchte.

Genre: Thriller
27.08.2006 - Serienstart - Deutschland:
10.5 -Apokalypse ist eine US-amerikanische Fernseh-Miniserie von Regisseur John Lafia aus dem Jahr 2006 und die Fortsetzung von 10.5 -Die Erde bebt (2004).

Genre: Drama
Produktion: Randi Richmond
Musik: Henning Lohner

Besetzung: Oliver Hudson, Garcelle Beauvais, Carlos Bernard, Beau Bridges, Dean Cain, David Cubitt, Kim Delaney, Frank Langella, Carly Pope, Barbara Eve Harris, Peter Outerbridge, John Cassini, Melissa Anderson, Tamara Hope
03.04.2006 - Serienstart - Deutschland:
Fat Actress ist eine US-amerikanische Sitcom-Miniserie aus dem Jahr 2005 von Kirstie Alley und Scott Butler.

Genre: Comedy, Sitcom
Produktion: Scott Butler
Idee: Kirstie Alley, Brenda Hampton

Besetzung: Kirstie Alley, Bryan Callen, Rachael Harris, Kelly Preston, Mark Curry, Michael McDonald
06.02.2006 - Serienstart - Deutschland:
Empire ist eine sechsteilige amerikanischeMiniserie. Sie lässt sowohl historische als auch fiktive Personen der römischen Geschichte miteinander agieren und erzählt dabei vom Aufstieg des Römischen Imperiums. Nachdem die Erstausstrahlung 2006 nach der zweiten Folge abgebrochen wurde, wurde die Serie als Zweiteiliger Fernsehfilm unter den Titeln Cäsars letzter Wille und Der Kampf um das Imperium 2012 erstmals komplett ausgestrahlt.

Genre: Historie, Actionserie
Idee: Thomas Wheeler
Musik: Richard Marvin, John Van Tongeren

Besetzung: Santiago Cabrera, Vincent Regan, Emily Blunt, James Frain, Jonathan Cake, Christopher Egan, Michael Maloney, Fiona Shaw, Colm Feore, Michael Byrne, Orla Brady, Trudy Styler, Graham McTavish, Dennis Haysbert, Amanda Root, Ian Bartholomew, Michael Culkin, Alan David
2006 - Film:
The Line of Beauty (Hayley Atwell)
05.09.2005 - Serienstart - Deutschland:
10.5 -Die Erde bebt (10.5 ) ist eine US-amerikanische Fernseh-Miniserie von Regisseur John Lafia aus dem Jahr 2004.

Genre: Drama
Produktion: Lisa Richardson
Idee: Christopher Canaan, John Lafia, Ronnie Christensen
Musik: Lee Holdridge

Besetzung: Kim Delaney, Beau Bridges, John Schneider, Dulé Hill, Fred Ward, Kaley Cuoco, David Cubitt
28.06.2005 - Serienstart:
Empire ist eine sechsteilige amerikanischeMiniserie. Sie lässt sowohl historische als auch fiktive Personen der römischen Geschichte miteinander agieren und erzählt dabei vom Aufstieg des Römischen Imperiums. Nachdem die Erstausstrahlung 2006 nach der zweiten Folge abgebrochen wurde, wurde die Serie als Zweiteiliger Fernsehfilm unter den Titeln Cäsars letzter Wille und Der Kampf um das Imperium 2012 erstmals komplett ausgestrahlt.

Genre: Historie, Actionserie
Idee: Thomas Wheeler
Musik: Richard Marvin, John Van Tongeren

Besetzung: Santiago Cabrera, Vincent Regan, Emily Blunt, James Frain, Jonathan Cake, Christopher Egan, Michael Maloney, Fiona Shaw, Colm Feore, Michael Byrne, Orla Brady, Trudy Styler, Graham McTavish, Dennis Haysbert, Amanda Root, Ian Bartholomew, Michael Culkin, Alan David
13.06.2005 - Serienstart - Deutschland:
Taken ist eine Mystery-Miniserie in zehn Teilen vom Produzenten Steven Spielberg aus dem Jahr 2002.

Genre: Drama, Sci-Fi
Musik: Laura Karpman

Besetzung: Dakota Fanning, Desmond Harrington, Joel Gretsch, Matt Frewer, Adam Kaufman, James McDaniel, Heather Donahue, Emily Bergl, Gabrielle Rose, Eric Close, Michael Moriarty, Julie Benz, Jason Gray-Stanford, Andy Powers
18.04.2005 - Serienstart:
Fat Actress ist eine US-amerikanische Sitcom-Miniserie aus dem Jahr 2005 von Kirstie Alley und Scott Butler.

Genre: Comedy, Sitcom
Produktion: Scott Butler
Idee: Kirstie Alley, Brenda Hampton

Besetzung: Kirstie Alley, Bryan Callen, Rachael Harris, Kelly Preston, Mark Curry, Michael McDonald
03.02.2005 - Serienstart - Deutschland:
4400 -Die Rückkehrer (sprich vierundvierzighundert; englisch The 4400) ist eine US-amerikanische Mystery- und Sci-Fi-Serie. Ursprünglich war sie als fünfteilige Miniserie konzipiert und wurde erstmals ab dem 11. Juli 2004 auf dem US-Kabelsender USA Network ausgestrahlt. Nach dem großen Erfolg wurden drei weitere Staffeln in Auftrag gegeben. Erdacht wurde die Serie von Scott Peters und René Echevarria, produziert von Francis Ford Coppola.

Episoden: 44
Genre: Mystery, Drama, Sci-Fi, Thriller
Titellied: Amanda Abizaid
Produktion: Brent-Karl Clackson, Kathy Gilroy-Sereda, Francis Ford Coppola
Idee: Scott Peters, René Echevarria
Musik: Stephen Phillips, John Van Tongeren, Claude Foisy
2005 - Film:
Human Trafficking ist eine zweiteilige kanadisch-US-amerikanische Fernsehminiserie über den weltweiten Menschenhandel. Regisseur des dramatischen Films aus dem Jahr 2005 war Christian Duguay.

Stab:
Regie: Christian Duguay
Drehbuch: Carol Doyle Agatha Dominik
Produktion: Christian Duguay Irene Litinsky Michael Prupas
Musik: Normand Corbeil
Kamera: Christian Duguay
Schnitt: Gaétan Huot Sylvain Lebel

Besetzung: Mira Sorvino, Donald Sutherland, Rémy Girard, Isabelle Blais, Laurence Leboeuf, Vlasta Vrana, Céline Bonnier, Mark Antony Krupa, Lynne Adams, David Boutin, Emma Campbell, Sarah-Jeanne Labrosse, Robert Carlyle
2005 - Film:
Die drei Musketiere (D'Artagnan et les trois mousquetaires) ist ein französischer Abenteuerfilm/Miniserie in 2 Teilen von Pierre Aknine aus dem Jahr 2005. Er ist eine Verfilmung des Romans Die drei Musketiere von Alexandre Dumas dem Älteren.

Stab:
Regie: Pierre Aknine
Drehbuch: Pierre Aknine, Gérard Walraevens
Produktion: Jean-Pierre Guérin
Musik: Matt Dunkley
Kamera: Allen Smith
Schnitt: Thierry Rouden

Besetzung: Vincent Elbaz, Emmanuelle Béart, Tchéky Karyo, Heino Ferch, Grégori Derangère, Grégory Gadebois, Stefania Rocca, Diana Amft, Jacques Spiesser
11.07.2004 - Serienstart:
4400 -Die Rückkehrer (sprich vierundvierzighundert; englisch The 4400) ist eine US-amerikanische Mystery- und Sci-Fi-Serie. Ursprünglich war sie als fünfteilige Miniserie konzipiert und wurde erstmals ab dem 11. Juli 2004 auf dem US-Kabelsender USA Network ausgestrahlt. Nach dem großen Erfolg wurden drei weitere Staffeln in Auftrag gegeben. Erdacht wurde die Serie von Scott Peters und René Echevarria, produziert von Francis Ford Coppola.

Episoden: 44
Genre: Mystery, Drama, Sci-Fi, Thriller
Titellied: Amanda Abizaid
Produktion: Brent-Karl Clackson, Kathy Gilroy-Sereda, Francis Ford Coppola
Idee: Scott Peters, René Echevarria
Musik: Stephen Phillips, John Van Tongeren, Claude Foisy
02.05.2004 - Serienstart:
10.5 -Die Erde bebt (10.5 ) ist eine US-amerikanische Fernseh-Miniserie von Regisseur John Lafia aus dem Jahr 2004.

Genre: Drama
Produktion: Lisa Richardson
Idee: Christopher Canaan, John Lafia, Ronnie Christensen
Musik: Lee Holdridge

Besetzung: Kim Delaney, Beau Bridges, John Schneider, Dulé Hill, Fred Ward, Kaley Cuoco, David Cubitt
2004 - Film:
Earthsea -Die Saga von Erdsee (Originaltitel: Legend of Earthsea) ist eine zweiteilige US-amerikanische Fantasy-Miniserie des SciFi-Channels aus dem Jahre 2004. In den Hauptrollen sind Shawn Ashmore, Kristin Kreuk, Isabella Rossellini und Danny Glover zu sehen.

Stab:
Regie: Robert Lieberman
Drehbuch: Gavin Scott
Story: Ursula K. Le Guin
Produktion: Robert Halmi jr., Robert Halmi sr.
Musik: Jeff Rona

Besetzung: Shawn Ashmore, Kristin Kreuk, Isabella Rossellini, Danny Glover, Sebastian Roché, Chris Gauthier, Jennifer Calvert, Mark Hildreth, Alan Scarfe, Alessandro Juliani, Amanda Tapping, Erin Karpluk
18.05.2003 - Serienstart:
Mord auf Seite eins (Originaltitel: State of Play) ist eine preisgekrönte britische Miniserie der BBC aus dem Jahr 2003. Regie führte David Yates. Die Serie wurde in Deutschland 2008 erstmals auf ARTE ausgestrahlt.

Produktion: Hilary Bevan Jones
Idee: Paul Abbott
Musik: Nicholas Hooper

Besetzung: John Simm, David Morrissey, Kelly Macdonald, Bill Nighy, Amelia Bullmore, Benedict Wong, Philip Glenister, Polly Walker, James McAvoy, Marc Warren
2003 - Film > Kino/Fernsehen:
Battlestar Galactica (Battlestar Galactica: The Miniseries) (Kandyse McClure)
2003 - Film:
Engel in Amerika ist eine 2003 unter der Regie des Oscar-Preisträgers Mike Nichols entstandene Fernseh-Miniserie. Die Filmreihe basiert auf einem vielfach ausgezeichneten Theaterstück von Tony Kushner, der auch die Drehbücher schrieb. Dieser erhielt für sein umstrittenes Werk unter anderem den Pulitzer-Preis und den Tony Award für das beste Theaterstück.

Stab:
Regie: Mike Nichols
Drehbuch: Tony Kushner
Produktion: Celia D. Costas
Musik: Thomas Newman
Kamera: Stephen Goldblatt
Schnitt: John Bloom, Antonia Van Drimmelen

Besetzung: Al Pacino, Meryl Streep, Emma Thompson, Mary-Louise Parker, Jeffrey Wright, James Cromwell, Patrick Wilson, Justin Kirk
2003 - Film:
Das Tagebuch der Ellen Rimbauer (The Diary of Ellen Rimbauer, Miniserie) (Lisa Brenner)
02.03.2002 - Serienstart:
Taken ist eine Mystery-Miniserie in zehn Teilen vom Produzenten Steven Spielberg aus dem Jahr 2002.

Genre: Drama, Sci-Fi
Musik: Laura Karpman

Besetzung: Dakota Fanning, Desmond Harrington, Joel Gretsch, Matt Frewer, Adam Kaufman, James McDaniel, Heather Donahue, Emily Bergl, Gabrielle Rose, Eric Close, Michael Moriarty, Julie Benz, Jason Gray-Stanford, Andy Powers
2002 - Film:
Stephen Kings Haus der Verdammnis (Stephen King’s Rose Red, Miniserie) (Julia Campbell)
2002 - Film:
Napoleon ist ein vierteiliger Historienfilm aus dem Jahre 2002. Die Miniserie umfasst eine Gesamtdauer von 360 Minuten.

Stab:
Regie: Yves Simoneau
Drehbuch: Didier Decoin Max Gallo (Biografie)
Musik: Michel Cusson Richard Grégoire
Kamera: Guy Dufaux Timothy Heys-Cerchio
Schnitt: Yves Langlois Isabelle Malenfant

Besetzung: Christian Clavier, Isabella Rossellini, Gérard Depardieu, John Malkovich, Anouk Aimée, Heino Ferch, Sebastian Koch, Ennio Fantastichini, Guillaume Depardieu, Alexandra Maria Lara, Mavie Hörbiger, Toby Stephens, Marie Bäumer, Claudio Amendola, Julian Sands
2001 - Film:
Die Kreuzritter -The Crusaders ist eine zweiteilige Miniserie aus dem Jahr 2001, die unter der Regie von Dominique Othenin-Girard von den Kreuzzügen unter Papst Urban II. erzählt.

Stab:
Regie: Dominique Othenin-Girard
Drehbuch: Andrea Porporati
Produktion: Alessandro Jacchia Sabine Tettenborn
Musik: Harald Kloser Thomas Wanker
Kamera: Federico Masiero
Schnitt: Alessandro Lucidi

Besetzung: Alessandro Gassman, Johannes Brandrup, Thure Riefenstein, Barbora Bobuľová, Karin Proia, Antonino Iuorio, Uwe Ochsenknecht, Thomas Heinze, Flavio Insinna, Dieter Kirchlechner, Rodolfo Corsato, Franco Nero, Armin Mueller-Stahl
2001 - Film:
Attila - Der Hunne ist eine US-amerikanischeMiniserie des Regisseurs Dick Lowry aus dem Jahr 2001.

Stab:
Regie: Dick Lowry
Drehbuch: Robert Cochran
Produktion: Sean Daniel James Jacks Caldecot Chubb
Musik: Nick Glennie-Smith
Kamera: Steven Fierberg
Schnitt: Tod Feuerman

Besetzung: Gerard Butler, Powers Boothe, Simmone Mackinnon, Reg Rogers, Alice Krige, Pauline Lynch, Steven Berkoff, Andrew Pleavin, Tommy Flanagan, Kirsty Mitchell
16.04.2000 - Serienstart:
The Corner ist eine US-amerikanischeMiniserie über die Armut einer Familie und ihre Verstrickung in den Drogenmarkt von West-Baltimore. Die Serie basiert auf dem Buch The Corner: A Year in the Life of an Inner-City Neighborhood von David Simon und Ed Burns, von denen ersterer auch als Produzent mitwirkte. Die Serie wurde im Jahr 2000 auf dem US-Kabelsender HBO ausgestrahlt und umfasst sechs Folgen.

Genre: Drama
Produktion: Charles S. Dutton
Idee: David Simon, Ed Burns
Musik: Corey Harris

Besetzung: T. K. Carter, Khandi Alexander, Sean Nelson, Clarke Peters, Glenn Plummer, Toy Connor, Maria Broom, Sylvester Lee Kirk, Corey Parker Robinson, Reg E. Cathey
2000 - Film:
Das zehnte Königreich (manchmal auch orthografisch falsch Das 10te Königreich) ist eine fünfteilige US-amerikanische Fantasy-Miniserie aus dem Jahr 2000. Zu den Darstellern gehören Ed O'Neill (Eine schrecklich nette Familie), Dianne Wiest und Rutger Hauer.

Stab:
Regie: David Carson, Herbert Wise
Drehbuch: Simon Moore
Produktion: Brian Eastman, Simon Moore
Musik: Anne Dudley
Kamera: Chris Howard, Lawrence Jones
Schnitt: Andrew McClelland, Chris Wimble

Besetzung: Kimberly Williams, John Larroquette, Dianne Wiest, Ed O'Neill, Rutger Hauer, Scott Cohen, Jimmy Nail, Warwick Davis, Lucy Punch, Camryn Manheim
2000 - Film:
Dune -Der Wüstenplanet (2000) ist eine US-amerikanische Science-Fiction-Miniserie von Regisseur John Harrison nach dem Roman Dune von Autor Frank Herbert.

Stab:
Regie: John Harrison
Drehbuch: John Harrison
Produktion: David R. Kappes, Richard P. Rubinstein, Michael D. Messina
Musik: Graeme Revell, Tim Simonec
Kamera: Vittorio Storaro
Schnitt: Harry B. Miller III

Besetzung: Alec Newman, William Hurt, Saskia Reeves, Barbora Kodetová, Ian McNeice, Julie Cox, Giancarlo Giannini, Uwe Ochsenknecht, P. H. Moriarty, Matt Keeslar, László Imre Kish, Zuzana Geislerová, Robert Russell, Jan Vlasák, Jan Unger, James Watson
14.02.1999 - Serienstart:
Der Sturm des Jahrhunderts (Originaltitel: Storm of the Century) ist eine Horror-TV-Miniserie in drei Teilen nach dem Drehbuch von Stephen King. King hat diese Geschichte exklusiv für einen TV-Film für ABC geschrieben, so dass nur das Drehbuch und kein Roman veröffentlicht wurde. Die Story wurde dann ohne größere Kürzung in eine TV-Miniserie verwandelt. Die Regie übernahm Craig R. Baxley.

Genre: Drama, Horror, Miniserie
Idee: Stephen King
Musik: Gary Chang

Besetzung: Timothy Daly, Colm Feore, Debrah Farentino, Casey Siemaszko, Jeffrey DeMunn, Julianne Nicholson, Dyllan Christopher, Becky Ann Baker, Spencer Breslin, Skye McCole Bartusiak
05.04.1998 - Serienstart:
From the Earth to the Moon ist eine US-amerikanischeMiniserie des Pay-TV-Senders HBO aus dem Jahr 1998. Sie schildert die Ereignisse der bemannten Raumfahrt der USA während des Apollo-Programms der NASA.

Genre: Drama
Produktion: Michael Bostick, Brian Grazer, Tom Hanks, Ron Howard

Besetzung: Krista Adair, Mason Adams, Tom Amandes, Brandon Ambrose, David Andrews, Brett Cullen
28.03.1998 - Serienstart - Deutschland:
Spellbinder -Im Drachenkaiserland war eine Kinder-Minifernsehserie und die Fortsetzung von Spellbinder. Beide Serien handeln von zwei Jugendlichen, die in ein Paralleluniversum reisen. Die einzigen Charaktere, die in beiden Serien vorkommen, sind jedoch Ashka und ihr Handlanger Gryvon. Letzterer hat nur einen Kurzauftritt. Außerdem wird Correon erwähnt und man kann seine Stimme hören.

Genre: Science-Fiction
Idee: Mark Shirrefs, John J. Thomson
01.09.1997 - Serienstart:
Spellbinder -Im Drachenkaiserland war eine Kinder-Minifernsehserie und die Fortsetzung von Spellbinder. Beide Serien handeln von zwei Jugendlichen, die in ein Paralleluniversum reisen. Die einzigen Charaktere, die in beiden Serien vorkommen, sind jedoch Ashka und ihr Handlanger Gryvon. Letzterer hat nur einen Kurzauftritt. Außerdem wird Correon erwähnt und man kann seine Stimme hören.

Genre: Science-Fiction
Idee: Mark Shirrefs, John J. Thomson
1997 - Film:
Die Abenteuer des Odysseus ist der Titel eines zweiteiligen Fernsehfilms/Miniserie (Originaltitel: The Odyssey), der 1997 als der „teuerste Fernsehfilm aller Zeiten“ beworben wurde. Vorlage war das Epos Odyssee von Homer.

Stab:
Regie: Andrei Konchalovsky
Drehbuch: Andrei KonchalovskyChris Solimine
Produktion: Dyson Lovell
Musik: Edward Artemyev
Kamera: Sergei Kozlov
Schnitt: Michael Ellis

Besetzung: Armand Assante, Greta Scacchi, Isabella Rossellini, Peter Woodthorpe, Bernadette Peters, Eric Roberts, Irene Papas, Jeroen Krabbé, Geraldine Chaplin, Christopher Lee, Vanessa L. Williams, Nicholas Clay, Yorgo Voyagis, Michael J. Pollard
1996 - Film:
Marguerite Volant - als Eléonore Volant (Pascale Bussières)
1996 - Film:
Gullivers Reisen (Gulliver’s Travels) - Miniserie (Mary Steenburgen)
11.04.1995 - Serienstart - Deutschland:
Hospital der Geister (Alternativtitel: Geister) ist der Name einer Miniserie des dänischen Regisseurs Lars von Trier für das dänische Fernsehen. Der englische Titel lautet The Kingdom, der dänische Originaltitel Riget („Das Reich“). Die Serie erschien in zwei Staffeln (Geister I, 1994; Geister II, 1997) mit insgesamt elf Episoden.

Genre: Drama, Horror
Idee: Lars von Trier
Musik: Joachim Holbek

Besetzung: Ernst-Hugo Järegård, Kirsten Rolffes, Holger Juul Hansen, Søren Pilmark, Ghita Nørby, Baard Owe, Solbjørg Højfeldt, Birgitte Raaberg, Udo Kier, Jens Okking
24.11.1994 - Serienstart:
Hospital der Geister (Alternativtitel: Geister) ist der Name einer Miniserie des dänischen Regisseurs Lars von Trier für das dänische Fernsehen. Der englische Titel lautet The Kingdom, der dänische Originaltitel Riget („Das Reich“). Die Serie erschien in zwei Staffeln (Geister I, 1994; Geister II, 1997) mit insgesamt elf Episoden.

Genre: Drama, Horror
Idee: Lars von Trier
Musik: Joachim Holbek

Besetzung: Ernst-Hugo Järegård, Kirsten Rolffes, Holger Juul Hansen, Søren Pilmark, Ghita Nørby, Baard Owe, Solbjørg Højfeldt, Birgitte Raaberg, Udo Kier, Jens Okking
13.11.1994 - Serienstart:
Scarlett aus dem Jahr 1994 ist die Verfilmung des gleichnamigen Romans von Alexandra Ripley als Miniserie. Es soll die Fortsetzung des Klassikers Vom Winde verweht von 1939 sein.

Produktionsjahr(e): 1994
Produktion: John Erman
Idee: Alexandra Ripley, William Hanley
Musik: John Morris

Besetzung: Joanne Whalley-Kilmer, Timothy Dalton, Stephen Collins, Sean Bean, Colm Meaney, Barbara Barrie, Annabeth Gish, George Grizzard, Julie Harris, Melissa Leo, Esther Rolle, Jean Smart, Elizabeth Wilson, Paul Winfield, Sara Crowe, Rakie Ayola, Ray McKinnon, Ann-Margret, Manning Redwood, Michael Shannon, John Gielgud, Betsy Blair, Gary Raymond
16.05.1993 - Serienstart - Deutschland:
Wild Palms ist eine fünfteilige, US-amerikanische TV-Miniserie, die erstmals am 16. Mai 1993 vom Sender ABC in den USA ausgestrahlt wurde. Sie basiert auf einer 1990 in dem Magazin „Details“ erschienenen Comicserie, die von Bruce Wagner geschrieben und von Julian Allen gezeichnet wurde. In Deutschland wurde die Serie erstmals am 18. Dezember 1993 auf RTL2 gezeigt.

Produktionsjahr(e): 1993
Genre: Science-Fiction
Produktion: Oliver Stone, Executive Producer, Bruce Wagner, Michael Rauch
Musik: Ryūichi Sakamoto
21.02.1993 - Serienstart:
Lippenstift am Kragen (Originaltitel Lipstick on Your Collar) ist eine britischeMiniserie aus dem Jahr 1993 für die Dennis Potter das Drehbuch schrieb. Sie wurde zuerst durch den Sender Channel 4 ausgestrahlt. In der Serie spielte Ewan McGregor seine erste Hauptrolle.

Genre: Musical, Comedy
Titellied: Connie Francis
Idee: Dennis Potter
24.01.1993 - Serienstart:
Mord in der Toskana (Delitti privati) ist eine vierteilige Miniserie, die 1993 von der RAI, Immagine e Cinema und der deutschen Beta Film produziert wurde. Regie führte Sergio Martino. Alternativtitel des Filmes ist Wer rächt meine Tochter.

Genre: Krimi, Mystery
Titellied: Milva
Produktion: Edwige Fenech
Musik: Natale Massara

Besetzung: Edwige Fenech, Ray Lovelock, Victoria Vera, Manuel Bandera, Gudrun Landgrebe, Maja Maranow, Lorenzo Flaherty, Davide Bechini, Silvia Mocci, Paolo Malco, Cinzia De Ponti, Stefano Nosei, Carlo Cartier, Néstor Garay, Carlo Monni, Giovanni Visentin, Michele Melega, Athina Cenci, Jacques Perrin, Vittoria Belvedere, Annie Girardot, Laurent Terzieff, Gabriele Ferzetti, Alida Valli, Joe Kloenne
1993 - Film:
Wildes Land (Originaltitel Return to Lonesome Dove) ist eine US-amerikanische, den Genres Western und Filmdrama angehörende vierteilige Miniserie aus dem Jahr 1993, deren einzelne Titel Die Vision, Zwischen den Fronten, Das Erbe und Tod in Montana lauten. Regie führte Mike Robe, das Drehbuch schrieb John Wilder.

Stab:
Regie: Mike Robe
Drehbuch: John Wilder
Produktion: Dyson Lovell
Musik: Ken Thorne
Kamera: Kees Van Oostrum
Schnitt: Corky Ehlers, Benjamin A. Weissman

Besetzung: Jon Voight, Barbara Hershey, Rick Schroder, Louis Gossett junior, William Petersen, Oliver Reed, Dennis Haysbert, Reese Witherspoon, Timothy Scott, Chris Cooper, CCH Pounder, Nia Peeples, Barry Tubb, William Sanderson, David Carpenter
1990 - Film:
Die MiniserieDie Chroniken von Narnia: Der silberne Sessel (auch Der silberne Thron) ist der dritte und letzte Teil der TV-Trilogie der BBC, die mit Der König von Narnia und Prinz Kaspian & Die Reise auf der Morgenröte begann. Es ist die Verfilmung eines der sieben Bücher der Serie von C. S. Lewis über Narnia.

Stab:
Regie: Alex Kirby
Drehbuch: Alan Seymour, C. S. Lewis (Roman)
Produktion: Paul Stone
Musik: Geoffrey Burgon
Kamera: Trevor Wimlett
Schnitt: Malcolm Banthorpe

Besetzung: David Thwaites, Camilla Power, Tom Baker, Richard Henders, Barbara Kellermann, Stephan Reynolds, Lesley Nicol, Warwick Davis, Geoffrey Russell, Jean-Marc Perret, Bill Wallis
12.11.1989 - Serienstart:
Die schnelle Gerdi ist eine zwölfteilige deutsche Miniserie im ZDF von Michael Verhoeven aus den Jahren 1989 bzw. 2002.

Produktionsjahr(e): 1989
Idee: Michael Verhoeven
Musik: Lydie Auvray

Besetzung: Senta Berger, Michael Roll, Susi Nicoletti, Erika Wackernagel, Barbara Gallauner, Friedrich von Thun
1989 - Synchronarbeit:
Gundam 0080: War In the Pocket (englische Version) (David Hayter)
1989 - Film:
Fabrik der Offiziere ist eine deutsche Miniserie mit 4 Teilen. Sie wurde 1988 produziert und 1989 veröffentlicht.

Stab:
Regie: Wolf Vollmar
Drehbuch: Wolf Vollmar
Produktion: Mondada-Film
Musik: Emil Viklicky
Kamera: Ivan Slapeta
Schnitt: Juliane Lorenz Wolf Vollmar

Besetzung: Manfred Zapatka, Thomas Holtzmann, Brigitte Karner, Karl-Walter Diess, Eliska Balzerová, Sigmar Solbach, Rosel Zech, Christian Rode, Kurt Conradi, Harald Dietl, Stephan Meyer-Kohlhoff, Stefan Reck, Christian Goebel, Reinhard Mahlberg, Wolfram Teufel, Karl Renar, Gustl Halenke, Manfred Lehmann
1988 - Film:
Die britischeMiniserie Die Chroniken von Narnia: Der König von Narnia aus dem Jahr 1988 ist die erste Realverfilmung des ursprünglich ersten Romans einer Fantasyserie von C. S. Lewis.

Stab:
Regie: Marilyn Fox
Drehbuch: Alan Seymour, C. S. Lewis (Roman)
Produktion: Paul Stone
Musik: Geoffrey Burgon
Kamera: Chris Townsend,
John Mason
Schnitt: Stephen Newnham

Besetzung: Richard Dempsey, Sophie Cook, Jonathan R. Scott, Sophie Wilcox, Barbara Kellerman, Jeffrey S. Perry, Michael Aldridge, Maureen Morris, Bert Parnaby, Ronald Pickup, Kerry Shale, Lesley Nicol, Ken Kitson, Martin Stone, Big Mick, Jill Goldston, Christopher Bramwell, Suzanne Debney, Charles Ponting, Juliet Waley
23.02.1987 - Serienstart:
Vietnam ist eine australischeMiniserie aus dem Jahr 1987. Regie führten John Duigan und Chris Noonan, die gemeinsam mit Terry Hayes auch das Drehbuch schrieben.

Genre: Kriegsfilm, Filmdrama
Produktion: Terry Hayes, George Miller, Doug Mitchell
Musik: William Motzing

Besetzung: Nicholas Eadie, Virginia Hey, Nicole Kidman, Veronica Lang, Mark Lee, Kevin Manser, Barry Otto, John Polson, Pauline Chan
24.10.1986 - Serienstart - Deutschland:
Shaka Zulu ist eine Drama-/Historienserie vom Regisseur William C. Faure, die nach einer literarischen Vorlage mit dem gleichen Titel von Joshua Sinclair, gedreht wurde. Produziert wurde die britisch-amerikanischeMiniserie für die südafrikanische South African Broadcasting Corporation (SABC) im Jahr 1986. Gedreht wurde unter anderem an Originalschauplätzen in Südafrika und auch Australien, Deutschland und Italien waren an dieser Produktion beteiligt.

Genre: Drama, Historie
Titellied: Margaret Singana
Idee: Joshua Sinclair
Musik: Dave Pollecutt

Nebenfiguren: George Buza, Bruce Jarchow, Helmut Krauss, Sanam Afrashteh, Eva Mannschott, Dana Elcar, Teri Hatcher, John Anderson, Bruce McGill, Michael Des Barres, Cuba Gooding Jr., Jack Scanlon, Stefanie Schmid, Gabrielle Odinis, Michael Schumacher, Horst Kotterba, Harry Blank, Volker Lechtenbrink, Johannes Brandrup, Emilia Schüle, Linos Hecht, Maria Ehrich, Sophie Bäumer, Lukas Schust, Udo Walz, Gila von Weitershausen, Michael Mendl, Hartmut Becker, Holger Mahlich, Timothy Webber, Adrian McMorran, Justine Bateman, Currie Graham, Ty Olsson, Jason O’Mara, Scott Elrod, Nicholas Lea, Kelli Williams, Catherine Burdon, Shadia Simmons, Kit Weyman, Charlie Barnett, Belinda Montgomery, Martin Ferrero, Pam Grier, Dennis Farina, Danny Sapani, Alex Reid, Michael Obiora, Craig Parkinson, Ruth Negga, Matthew McNulty, Gwyneth Keyworth, Amy Beth Hayes, Klaus Guth, Gisela Schneeberger, Alexander Hegarth, Wolfgang Fierek, Ruth Drexel, Gustl Bayrhammer, Walter Sedlmayr, Tami Roman, Brian J. White, Jordan Belfi, Jacob Vargas, David Blue, Eric Winter, Kevin Weisman, Dimo Sofianos, Brigitte Sofianos, Phaidon Sofianos, Ivy Sofianos, George O. Gore, Michael Michele, Fatima Faloye, José Pérez, Lisa Vidal, Jose Zuniga, Frank Pellegrino, Lee Wong, Jim Moody, Victor Colicchio, John Costelloe, Dana Eskelson, Leslie Silva, Sebastian Roché, James Saito, Andrea Händler, Erika Mottl, Gerold Rudle, Catherine Oborny, Herbert Steinböck, Peter Fröhlich, Gerhard Dorfer, Angelo Muscat, Peter Swanwick, Leo McKern, Kenneth Griffith, Patrick Cargill, Colin Gordon, Mary Morris, Peter Wyngarde, Alexis Kanner, Paul Eddington, Henry Darrow, J. P. Manoux, Brenda Song, Kay Panabaker, Vivi Bach, Helmut Brasch, Wolfgang Büttner, Hans Epskamp, Sigurd Fitzek, Herbert Fleischmann, Erich Fritze, Norbert Gastell, Kunibert Gensichen, Konrad Georg, Reinhard Glemnitz, Alexander Hegarth, Albert Hehn, Ursula Herwig, Alfons Höckmann, Christine Isensee, Gerhard Jentsch, Nino Korda, Erwin Linder, Rolf von Nauckhoff, Wolf Petersen, Lieselotte Quilling, Wolf Rahtjen, Willy Schäfer, Sigfrit Steiner, Emil Stöhr, Maurice Teynac, Margot Trooger, Herwig Walter, Frankie Ryan Manriquez, David Henrie, Bobb'e J. Thompson, Rose Abdoo, Lil J, Ashley Eckstein, Andrea Edwards, Jordyn Colemon, Anne-Marie Johnson, Jodi Shilling, Wesley Mann, Ernie Sabella, Johari Johnson, Amy Hill, Adrienne Bailon, Dan Mott, Staci Lynn Fletcher, Joshua Harto, Rhyon Nicole Brown, Mary Jo Catlett, Sydney Park, Karly Rothenberg, Rachel G. Fox, Brian George, Angell Conwell, David Joyner, Christel Khalil, Eddie Vee, Shane Lyons, Camrin Pitts, Brian Sites, Jeremy Ray Valdez, Jesus Maldonado, Niner Parikh, Destiny Edmond, Judyann Elder, Juliette Goglia, Jordan Moseley, Matthew A. Thomas, Michael Copon, Ryan Hansen, Columbus Short, Ben Ziff, James Michael McCauley, Devika Parikh, Erica Rivera, Giovonnie Samuels, Kym Whitley, Steve Hytner, Shon Little, Felicitas Ruhm, Imo Heite, Katja Flint, Brigitte Karner, Imo Heite, Jan Kurbjuweit, Jane Tilden, Heiner Lauterbach, Heinz Hoenig, Rolf Zacher, Martin Lüttge, Tilo Prückner, Hanno Pöschl, Fritz Müller-Scherz, Gunter Berger, Georg Marischka, Michael Schreiner, Ilhan Emirli, Tobin Bell, John Rhys-Davies, Fred Durst, Fionnula Flanagan, Alexa Nikolas, Orla Brady, Caryn Green, Clémence Poésy, Evelyn Hamann, Eddie Constantine, Andreas von der Meden, Axel Radler, Manfred Steffen, Claudia Amm, Karin Boyd, Silke Dornow, Grâzyna Dylong, Diane Stolojan, Daniel Hajdu, Hans Heinz Moser, Hans-Joachim Millies, René Strickler, Dora Borkoff, Richard Hirzel, Inge Meysel, Karl Lieffen, Michael Degen, Susanne Schaefer, Hans Häckermann, Paul Berndt, Fritz Diez, Rolf Ripperger, Johannes Wieke, Alexander Papendiek, Dieter Bellmann, Sepp Klose, Ute Boeden, Sigrid Göhler, Stacy Keibler, Jack Yang, Jonathon Young, Robert Lawrenson, Jim Byrnes, Pascale Hutton, Kandyse McClure, Siegfried W. Kernen, Edgar Bessen, George Meyer-Goll, Helmut Zierl, Udo Thomer, Hans-Günter Martens, Dénes Törzs, Klaus Spürkel, Witta Pohl
1985 - Film:
Kane & Abel (Alberta Watson)
1985 - Film:
Laufen, leiden, länger leben (TV-Miniserie) (Christian Görlitz)
1984 - Filme und Fernsehfilme:
I ragazzi di celluloide 2 (Lara Wendel)
1984 - Film:
Cinderella ’80 (Originaltitel: Cenerentola ’80, alternativ Cinderella ’87) ist ein italienischer TV-Mehrteiler aus dem Jahr 1984, der auf dem Märchen Aschenputtel basiert.

Stab:
Regie: Roberto Malenotti
Drehbuch: Ottavio Alessi
Roberto Malenotti Ugo Liberatore Charles Crystal
Produktion: Roberto Malenotti
Musik: Guido & Maurizio De Angelis
Kamera: Dante Spinotti
Schnitt: Angelo Curi

Besetzung: Bonnie Bianco, Pierre Cosso, Adolfo Celi, Sylva Koscina, Vittorio Caprioli, Kendal Kaldwell, Sandra Milo, Leonie Frliti, Edy Angelillo
1983 - Film:
– Rebellious Jukebox (TV-Miniserie) – Produzent (Miles Copeland III)
1983 - Film:
– Rebellious Jukebox (TV-Miniserie) - Produzent (Miles Copeland III)
12.09.1982 - Serienstart:
Die Kartause von Parma ist ein TV-Drama in sechs Folgen aus dem Jahr 1982, das von der RAI, ITF Polytel Italiana und der deutschen Tele München Gruppe produziert wurde. Regie führte Mauro Bolognini. Das Drama folgt der Handlung des gleichnamigen Romans von Stendhal aus dem Jahr 1839.

Genre: Drama

Besetzung: Marthe Keller, Andrea Occhipinti, Gian Maria Volontè, Georges Wilson, Pascale Reynaud, Lucia Bosé, Nelly Borgeaud, Yann Babilée, Marc Porel, Ottavia Piccolo, Peter Capell, Hans-Michael Rehberg, Jean Boissery, Laura Betti, Heiner Lauterbach, Mario Feliciani, Piero Vida, Yves Beneyton, Teresa Ann Savoy, Renato Scarpa, Giancarlo Prati, Roberto Herlitzka, Muzzi Loffredo, Franco Ressel
31.10.1981 - Serienstart - Deutschland:
Roots - Die nächsten Generationen ist eine US-amerikanischeMiniserie aus dem Jahr 1979. Es ist die Fortsetzung der erfolgreichen Serie Roots, in der die Familiengeschichte von Alex Haley erzählt wird. In Deutschland feierte die Serie am 9. August 1982 Premiere.

Produktion: Stan Margulies
Musik: Gerald Fried

Besetzung: Georg Stanford Brown, Lynne Moody, Debbi Morgan, Beah Richards, Henry Fonda, Olivia de Havilland, Richard Thomas, Marc Singer, Stan Shaw, Irene Cara, Avon Long, Roger E. Mosley, Harry Morgan, Dorian Harewood, Ruby Dee, Hal Williams, Greg Morris, Brian Stokes Mitchell, Ja'net Du Bois, Slim Gaillard, George Voskovec, Jason Wingreen, Charles Robinson, Ossie Davis, Kene Holliday, Albert Popwell, John Rubinstein, Bernie Casey, Pam Grier, Roosevelt Grier, James Daly, Percy Rodriguez, Robert Culp, Dina Merrill, Brock Peters, Bever-Leigh Banfield, Paul Winfield, Lynn Hamilton, Kristoff St. John, Logan Ramsey, Dennis Fimple, Damon Evans, Debbie Allen, Andy Griffith, Diahann Carroll, Rafer Johnson, Carmen McRae, John Hancock, Telma Hopkins, Kim Fields, Milt Kogan, James Earl Jones, Howard Rollins, Marlon Brando, Al Freeman, Jr., Barbara Barrie, Linda Hopkins, Bobby Short, Lee Chamberlin, Norman Fell, James Broderick, Michael Constantine, Johnny Sekka, Zakes Mokae
18.02.1979 - Serienstart:
Roots - Die nächsten Generationen ist eine US-amerikanischeMiniserie aus dem Jahr 1979. Es ist die Fortsetzung der erfolgreichen Serie Roots, in der die Familiengeschichte von Alex Haley erzählt wird. In Deutschland feierte die Serie am 9. August 1982 Premiere.

Produktion: Stan Margulies
Musik: Gerald Fried

Besetzung: Georg Stanford Brown, Lynne Moody, Debbi Morgan, Beah Richards, Henry Fonda, Olivia de Havilland, Richard Thomas, Marc Singer, Stan Shaw, Irene Cara, Avon Long, Roger E. Mosley, Harry Morgan, Dorian Harewood, Ruby Dee, Hal Williams, Greg Morris, Brian Stokes Mitchell, Ja'net Du Bois, Slim Gaillard, George Voskovec, Jason Wingreen, Charles Robinson, Ossie Davis, Kene Holliday, Albert Popwell, John Rubinstein, Bernie Casey, Pam Grier, Roosevelt Grier, James Daly, Percy Rodriguez, Robert Culp, Dina Merrill, Brock Peters, Bever-Leigh Banfield, Paul Winfield, Lynn Hamilton, Kristoff St. John, Logan Ramsey, Dennis Fimple, Damon Evans, Debbie Allen, Andy Griffith, Diahann Carroll, Rafer Johnson, Carmen McRae, John Hancock, Telma Hopkins, Kim Fields, Milt Kogan, James Earl Jones, Howard Rollins, Marlon Brando, Al Freeman, Jr., Barbara Barrie, Linda Hopkins, Bobby Short, Lee Chamberlin, Norman Fell, James Broderick, Michael Constantine, Johnny Sekka, Zakes Mokae
1979 - Film:
Running Blind - Miniserie; Regie: William Brayne, Produktion: Bob Mackintosh (Christopher Gunning)
1979 - Verfilmung:
Verdammt in alle Ewigkeit (From Here to Eternity) (TV-Miniserie) – Regie: Buzz Kulik (James Jones (Autor))
1979 - Film:
Theodor Chindler – Die Geschichte einer deutschen Familie (Erika Wackernagel)
1979 - Film:
Running Blind – Miniserie; Regie: William Brayne, Produktion: Bob Mackintosh (Christopher Gunning)
1979 - Film:
Victor Charlie ruft Lima Sierra ist eine US-amerikanische Miniserie aus dem Jahr 1979. Sie beruht auf dem Roman The French Atlantic Affair von Ernest Lehman. Die Miniserie wurde zuerst 1987 und zuletzt im Jahr 2001 in Deutschland ausgestrahlt.

Stab:
Regie: Douglas Heyes
Drehbuch: Douglas Heyes

Besetzung: Telly Savalas, Horst Buchholz, Jean-Pierre Aumont, James Coco, Chad Everett, José Ferrer, John Houseman, Carolyn Jones, Richard Jordan, Louis Jourdan, Michelle Phillips, Marie-France Pisier, Donald Pleasence, John Rubinstein, Stella Stevens, Shelley Winters, Dennis Dimster, Dana Hill
1979 - Film:
Brennen muss Salem (Alternativtitel: Der Schrecken im Marsten-Haus, Originaltitel: Salem’s Lot) ist eine US-amerikanischeMiniserie aus dem Jahr 1979. Der von Tobe Hooper inszenierte Horrorfilm basiert auf dem Roman Brennen muss Salem von Stephen King.

Stab:
Regie: Tobe Hooper
Drehbuch: Paul Monash
Produktion: Richard Kobritz
Musik: Harry Sukman
Kamera: Jules Brenner
Schnitt: Tom Pryor Carroll Sax

Besetzung: David Soul, Lance Kerwin, Bonnie Bedelia, James Mason, Kenneth McMillan, Reggie Nalder, James Gallery, Lew Ayres
1979 - Film:
Die Buddenbrooks (Heinz Lieven)
07.10.1978 - Geboren:
Joe Armstrong (Schauspieler) wird in London geboren. Joe Armstrong ist ein englischer Schauspieler. Zu seinen bekannten Fernsehrollen gehören Allan A. Dale in der BBC-Fernsehserie Robin Hood von 2006, Henry Percy in der Miniserie The Hollow Crown und Ashley Cowgill in Happy Valley. Auf der Bühne spielte er die Hauptrolle in D. C. Moores Stück The Empire.
09.06.1978 - Geboren:
Brian Patrick Wade wird geboren. Brian Patrick Wade ist ein US-amerikanischer Schauspieler der vorwiegend in Fernsehserien auftritt. Er wurde bekannt durch seine Rollen als Captain Craig „Encino Man“ Schwetje in der MiniserieGeneration Kill und als Kurt in The Big Bang Theory.
1978 - Film:
Der Mondschimmel (Originaltitel: The Moon Stallion) ist eine britische Fernseh-Miniserie von Regisseurin Dorothea Brooking aus dem Jahr 1978 mit James Greene, Sarah Sutton, Caroline Goodall und David Haig in den Hauptrollen, die vom 15. November 1978 bis zum 20. Dezember in jeweils 6 Episoden zu je 25 Minuten in der BBC1 in England ausgestrahlt wurde.

Stab:
Regie: Dorothea Brooking
Drehbuch: Brian Hayles
Produktion: Anne Home Sibylle Storkebaum
Musik: Howard Blake
Kamera: Ian Hilton
Schnitt: Bill Wright

Besetzung: James Greene, Sarah Sutton, Caroline Goodall, David Haig, David Pullan, John Abineri, Joy Harington, Michael Kilgarriff, Richard Viner, Peter Morley, Laurie Goode
1978 - Film > Fernsehauftritt:
The Dark Secret Of Harvest Home (Bette Davis)
1978 - Film:
Holocaust – Die Geschichte der Familie Weiß (Holocaust) (Fernseh-Miniserie) (David Warner)
1976 - Beispiele:
Michael Strogoff.
1974 - Film:
John Halifax, Gentleman (englische TV-Miniserie) als Louise (Barbara Kellerman)
15.09.1973 - Geboren:
Julie Cox wird in Ely, England geboren. Julie Cox ist eine schottische Schauspielerin, die unter anderem in der MiniserieDune – Der Wüstenplanet und deren Fortsetzung Children of Dune zu sehen war.
01.10.1972 - Geboren:
Tom Hooper wird in London geboren. Thomas George „Tom“ Hooper ist ein britischer Film- und Fernsehregisseur. Hooper arbeitete zunächst im britischen Fernsehen, wo er vor allem als Regisseur von Historienfilmen auffiel. 2005 drehte er mit Helen Mirren den zweiteiligen Fernsehfilm Elizabeth I, für den er mit dem Emmy Award als bester Regisseur eines Fernsehfilms ausgezeichnet wurde. Elizabeth I sowie die 2008 veröffentlichte MiniserieJohn Adams erhielten zahlreiche Preise.

"Miniserie" in den Nachrichten