1204 - Gestorben:
Nikolaos Kanabos stirbt. Nikolaos Kanabos, griechisch? Νικόλαος Καναβός, war Anfang 1204 für wenige Tage byzantinischer Kaiser.
15.08.1118 - Gestorben:
Alexios I. (Byzanz) stirbt. Alexios I. Komnenos, griechisch? Ἀλέξιος Α’ Κομνηνός, war byzantinischer Kaiser von 1081 bis 1118.
1048 - Geboren:
Alexios I. (Byzanz) wird geboren. Alexios I. Komnenos, griechisch? Ἀλέξιος Α’ Κομνηνός, war byzantinischer Kaiser von 1081 bis 1118.
10.12.1041 - Gestorben:
Michael IV. (Byzanz) stirbt in Konstantinopel. Michael IV. der Paphlagonier, griechisch?Micha?l Paphlag?n ?????? ????????, aus der Provinz Paphlagonien; war seit dem 11.?April 1034 byzantinischer Kaiser. Er verdankt seine Erhebung der Kaiserin Zoe, einer Tochter des Kaisers Konstantin VIII. und Ehefrau des Kaisers Romanos III., die sich 1034 in ihren Kammerherrn Michael verliebte, ihren Ehemann ermorden ließ und Michael unmittelbar darauf heiratete.
11.04.1034 - Gestorben:
Romanos III. stirbt. Romanos III. Argyros griechisch???????? ?’ ? ???????, war von 1028 bis 1034 byzantinischer Kaiser und erster Mann der Kaiserin Zoe. Er entstammte einer byzantinischen Adelsfamilie und Präfekt von Konstantinopel. Er selbst bestieg den Thron, nachdem der sterbende Kaiser Konstantin VIII. ihn gezwungen hatte, seine Tochter Zoe zu heiraten, wobei Konstantin Dalassenos das Nachsehen hatte.
1010 - Geboren:
Michael IV. (Byzanz) wird geboren. Michael IV. der Paphlagonier, griechisch?Micha?l Paphlag?n ?????? ????????, aus der Provinz Paphlagonien; war seit dem 11.?April 1034 byzantinischer Kaiser. Er verdankt seine Erhebung der Kaiserin Zoe, einer Tochter des Kaisers Konstantin VIII. und Ehefrau des Kaisers Romanos III., die sich 1034 in ihren Kammerherrn Michael verliebte, ihren Ehemann ermorden ließ und Michael unmittelbar darauf heiratete.
968 n. Chr. - Geboren:
Romanos III. wird geboren. Romanos III. Argyros griechisch???????? ?’ ? ???????, war von 1028 bis 1034 byzantinischer Kaiser und erster Mann der Kaiserin Zoe. Er entstammte einer byzantinischen Adelsfamilie und Präfekt von Konstantinopel. Er selbst bestieg den Thron, nachdem der sterbende Kaiser Konstantin VIII. ihn gezwungen hatte, seine Tochter Zoe zu heiraten, wobei Konstantin Dalassenos das Nachsehen hatte.
08.09.780 n. Chr. - Gestorben:
Leo IV. (Byzanz) stirbt. Leo IV., aufgrund der Herkunft seiner Mutter genannt der Chasare (griechisch? Leon o Chazaros Λέων ὁ Χάζαρος), war ab 775 byzantinischer Kaiser aus der syrischen Dynastie.
750 n. Chr. - Geschichte und Verbreitung:
?Ausbreitung unter den Umayyaden, 661
749 n. Chr. - Geboren:
Leo IV. (Byzanz) wird oder 750 geboren. Leo IV., aufgrund der Herkunft seiner Mutter genannt der Chasare (griechisch? Leon o Chazaros Λέων ὁ Χάζαρος), war ab 775 byzantinischer Kaiser aus der syrischen Dynastie.
661 n. Chr. - Geschichte und Verbreitung:
?Ausbreitung unter den vier „rechtgeleiteten Kalifen“, 632
632 n. Chr. - Geschichte und Verbreitung:
?Ausbreitung unter dem Propheten Mohammed, 622
17.01.395 n. Chr. - Gestorben:
Theodosius I. stirbt in Mailand. Theodosius I. (griechisch? Θεοδόσιος A’, eigentlich Flavius Theodosius), auch bekannt als Theodosius der Große, war von 379 bis 394 Kaiser im Osten des Römischen Reiches und ab September 394 für einige Monate letzter Alleinherrscher des Gesamtreiches.
11.01.347 n. Chr. - Geboren:
Theodosius I. wird in Cauca, Spanien geboren. Theodosius I. (griechisch? Θεοδόσιος A’, eigentlich Flavius Theodosius), auch bekannt als Theodosius der Große, war von 379 bis 394 Kaiser im Osten des Römischen Reiches und ab September 394 für einige Monate letzter Alleinherrscher des Gesamtreiches.
10.08.9 n. Chr. - Gestorben:
Konstantinos Leichoudes wird griechisch? Κωνσταντῖνος Λειχούδης, Ende 10. Jahrhundert in Konstantinopel. Konstantinos Leichoudes, war 1059 bis 1063 als Konstantin III. Patriarch von Konstantinopel. Er war ein Schüler von Johannes Mauropous, später Minister des Kaisers Michael V., Protovestiarius. Isaak Komnenos ernannte den Laien Konstantin 1059 zum Patriarchen von Konstantinopel, nachdem Patriarch Michael I. Kerularius in der Verbannung in Prokonnesus verstorben war. Er war ein enger Freund des Historikers Michael Psellos, ließ diesen allerdings in das Kloster von Narsou am westlichen Rand von Konstantinopel einweisen, als dieser beschuldigt wurde, seinen Eid als Mönch vernachlässigt zu haben.

"Mittelgriechische Sprache" in den Nachrichten