14.10.1962 - Gestorben:
Jacques Majorelle stirbt in Paris. Jacques Majorelle war ein französischer Maler des 20.?Jahrhunderts, dessen Werk zumeist dem Orientalismus zugerechnet wird.
26.01.1942 - Gestorben:
Georges Henri Ballot stirbt in Paris. Georges Henri Ballot war ein französischer Maler. Seine wichtigsten Werken sind hauptsächlich dem Orientalismus zuzuordnen.
1932 - Gestorben:
Rodolphe Ernst stirbt in Fontenay-aux-Roses bei Paris. Rudolf Ernst oder Rudolph Ernst, der in Frankreich unter dem Namen Rodolphe Ernst ausstellte, war ein ab 1876 in Frankreich beheimateter österreichisch-französischer Maler, Grafiker und Keramikmaler. Er ist der Romantik zuzuordnen und errang hauptsächlich durch orientalistische Motive Erfolg.
1929 - Gestorben:
Fernand Lematte stirbt. Fernand Lematte, vollständiger Name Jacques François Fernand Lematte war ein französischer Historien- und Porträtmaler. Sein Werk ist teilweise dem Orientalismus zuzuordnen.
1928 - Orientalismus in der Architektur:
Der Tripoli Shrine Temple (Milwaukee), eröffnet
19.02.1923 - Gestorben:
Jean Lecomte du Noüy stirbt in Paris, Frankreich. Jean-Jules-Antoine Lecomte du Nouÿ war ein französischer Historien-, Genre- und Porträtmaler sowie Bildhauer. Er wurde durch mythologische und religiöse Motive sowie durch seine dem Orientalismus zugehörigen Werke bekannt.
08.06.1921 - Gestorben:
Ferdinand Max Bredt stirbt in Ruhpolding. Ferdinand Max Bredt, Signatur F. M. Bredt, war ein deutscher Maler des Orientalismus.
26.01.1914 - Gestorben:
Rudolf Swoboda (1859–1914) stirbt in Wien. Rudolf Swoboda der Jüngere war ein österreichischer Maler des Orientalismus.
02.10.1909 - Gestorben:
Théodore Jacques Ralli stirbt in Lausanne. Théodore Jacques Ralli war ein französischer Maler griechischer Herkunft. Sein Malstil seiner Genre- und Landschaftsbilder wird der französisch-akademischen Malschule des späten 19. Jahrhunderts zugeordnet. Er gilt als einer der bedeutendsten Maler des Orientalismus.
23.01.1909 - Gestorben:
Cesare Biseo stirbt in Rom. Cesare Biseo war ein italienischer Maler und Illustrator des Orientalismus.
1909 - Orientalismus in der Architektur:
Die Synagoge in Sofia, ein eindrucksvoller orientalisierender Sakralbau, erbaut
1909 - Orientalismus in der Architektur:
Das ehemalige Fabrikgebäude der Zigarettenfabrik Yenidze gehört zu den architektonischen Sehenswürdigkeiten der Stadt Dresden.
11.06.1907 - Gestorben:
Charles Wilda stirbt in Wien als Karl Wilda. Charles Wilda war ein österreichischer Maler des Wiener Orientalismus.
1903 - Gestorben:
Edwin Lord Weeks stirbt in Paris. Edwin Lord Weeks war – zusammen mit seinem Zeitgenossen Frederick Arthur Bridgman – der bedeutendste US-amerikanische Zeichner und Maler des Orientalismus.
09.08.1901 - Gestorben:
Henri Philippe Marie d’Orléans stirbt in Saigon. Henri Philippe Marie d’Orléans war ein Franzose aus dem Haus Bourbon-Orléans, Forschungsreisender, Fotograf und Autor. Seine Reisen inspirierten ihn, sich gelegentlich der Malerei zu widmen. Seine Gemälde sind dem Orientalismus zuzuordnen.
04.08.1892 - Gestorben:
Leopold Carl Müller stirbt in Weidlingau, heute Wien. Leopold Carl Müller, genannt Ägypten-Müller, auch Orient-Müller war ein österreichischer Maler und Zeichner. Er war der bedeutendste österreichische Orientmaler.
22.09.1888 - Gestorben:
Gustave Boulanger stirbt in Paris. Gustave Clarence Rodolphe Boulanger war ein französischer Maler. Sein Werk gehört zur sogenannten Salonmalerei und ist teilweise dem Orientalismus zuzuordnen.
1883 - Gestorben:
Charles-Émile Callande de Champmartin stirbt in Paris. Charles-Émile-Callande de Champmartin war ein französischer Historien- und Porträtmaler. Er widmete sich in seinem Werk auch religiösen und orientalistischen Themen.
03.01.1882 - Gestorben:
Alfred Dehodencq stirbt in Paris. Edme Alfred Alexis Dehodencq war ein französischer Maler. Sein Werk ist dem Orientalismus zuzuordnen.
15.08.1876 - Gestorben:
John Frederick Lewis stirbt in Walton-on-Thames, Surrey, England. John Frederick Lewis war ein britischer Maler. Seine Werke sind dem Orientalismus zuzuordnen.
19.01.1871 - Gestorben:
Henri Regnault stirbt , bei Schloss Buzenval in Rueil-Malmaison gefallen. Henri Regnault war ein französischer Maler orientalistischer Ausrichtung.
13.11.1868 - Gestorben:
Auguste Delacroix stirbt in Boulogne-sur-Mer. Auguste Delacroix war ein französischer Genre- sowie Landschafts- und Marinemaler. Er hinterließ auch Aquarelle und Zeichnungen. Ein Teil seines Werks ist dem Orientalismus zuzuordnen. Delacroix gilt als das Haupt der romantischen Schule der französischen Malerei.
16.10.1867 - Geboren:
Henri Philippe Marie d’Orléans wird in Morgan House, Ham, England geboren. Henri Philippe Marie d’Orléans war ein Franzose aus dem Haus Bourbon-Orléans, Forschungsreisender, Fotograf und Autor. Seine Reisen inspirierten ihn, sich gelegentlich der Malerei zu widmen. Seine Gemälde sind dem Orientalismus zuzuordnen.
14.06.1866 - Geboren:
Georges Henri Ballot wird in Paris geboren. Georges Henri Ballot war ein französischer Maler. Seine wichtigsten Werken sind hauptsächlich dem Orientalismus zuzuordnen.
25.11.1864 - Gestorben:
David Roberts (Maler) stirbt in London. David Roberts RA gilt als einer der bedeutendsten Vedutenmaler des 19. Jahrhunderts. Thematisch ist sein Werk teilweise dem Orientalismus zuzuordnen.
07.06.1860 - Geboren:
Ferdinand Max Bredt wird in Leipzig geboren. Ferdinand Max Bredt, Signatur F. M. Bredt, war ein deutscher Maler des Orientalismus.
04.10.1859 - Geboren:
Rudolf Swoboda (1859–1914) wird in Wien geboren. Rudolf Swoboda der Jüngere war ein österreichischer Maler des Orientalismus.
20.12.1854 - Geboren:
Charles Wilda wird in Wien als Karl Wilda geboren. Charles Wilda war ein österreichischer Maler des Wiener Orientalismus.
14.02.1854 - Geboren:
Rodolphe Ernst wird in Wien geboren. Rudolf Ernst oder Rudolph Ernst, der in Frankreich unter dem Namen Rodolphe Ernst ausstellte, war ein ab 1876 in Frankreich beheimateter österreichisch-französischer Maler, Grafiker und Keramikmaler. Er ist der Romantik zuzuordnen und errang hauptsächlich durch orientalistische Motive Erfolg.
16.02.1852 - Geboren:
Théodore Jacques Ralli wird in Konstantinopel geboren. Théodore Jacques Ralli war ein französischer Maler griechischer Herkunft. Sein Malstil seiner Genre- und Landschaftsbilder wird der französisch-akademischen Malschule des späten 19. Jahrhunderts zugeordnet. Er gilt als einer der bedeutendsten Maler des Orientalismus.
26.07.1850 - Geboren:
Fernand Lematte wird in Saint-Quentin geboren. Fernand Lematte, vollständiger Name Jacques François Fernand Lematte war ein französischer Historien- und Porträtmaler. Sein Werk ist teilweise dem Orientalismus zuzuordnen.
1849 - Geboren:
Edwin Lord Weeks wird in Boston geboren. Edwin Lord Weeks war – zusammen mit seinem Zeitgenossen Frederick Arthur Bridgman – der bedeutendste US-amerikanische Zeichner und Maler des Orientalismus.
1846 - Geboren:
Numa Marzocchi de Bellucci wird in Paris geboren. Numa Marzocchi de Bellucci war ein französischer Maler des Orientalismus.
31.10.1843 - Geboren:
Henri Regnault wird in Paris geboren. Henri Regnault war ein französischer Maler orientalistischer Ausrichtung.
18.05.1843 - Geboren:
Cesare Biseo wird in Rom geboren. Cesare Biseo war ein italienischer Maler und Illustrator des Orientalismus.
10.06.1842 - Geboren:
Jean Lecomte du Noüy wird in Paris, Frankreich geboren. Jean-Jules-Antoine Lecomte du Nouÿ war ein französischer Historien-, Genre- und Porträtmaler sowie Bildhauer. Er wurde durch mythologische und religiöse Motive sowie durch seine dem Orientalismus zugehörigen Werke bekannt.
09.12.1834 - Geboren:
Leopold Carl Müller wird in Dresden geboren. Leopold Carl Müller, genannt Ägypten-Müller, auch Orient-Müller war ein österreichischer Maler und Zeichner. Er war der bedeutendste österreichische Orientmaler.
25.04.1824 - Geboren:
Gustave Boulanger wird in Paris geboren. Gustave Clarence Rodolphe Boulanger war ein französischer Maler. Sein Werk gehört zur sogenannten Salonmalerei und ist teilweise dem Orientalismus zuzuordnen.
23.04.1822 - Geboren:
Alfred Dehodencq wird in Paris geboren. Edme Alfred Alexis Dehodencq war ein französischer Maler. Sein Werk ist dem Orientalismus zuzuordnen.
21.06.1814 - Geboren:
Théodore Frère wird in Paris geboren. Charles Théodore Frère war ein französischer Maler. Er war Bruder von Edouard Frère. Sein Werk ist dem Orientalismus zuzuordnen.
27.01.1809 - Geboren:
Auguste Delacroix wird in Boulogne-sur-Mer geboren. Auguste Delacroix war ein französischer Genre- sowie Landschafts- und Marinemaler. Er hinterließ auch Aquarelle und Zeichnungen. Ein Teil seines Werks ist dem Orientalismus zuzuordnen. Delacroix gilt als das Haupt der romantischen Schule der französischen Malerei.
14.07.1805 - Geboren:
John Frederick Lewis wird in London geboren. John Frederick Lewis war ein britischer Maler. Seine Werke sind dem Orientalismus zuzuordnen.
1797 - Geboren:
Charles-Émile Callande de Champmartin wird in Bourges, Centre-Val de Loire geboren. Charles-Émile-Callande de Champmartin war ein französischer Historien- und Porträtmaler. Er widmete sich in seinem Werk auch religiösen und orientalistischen Themen.
02.10.1796 - Geboren:
David Roberts (Maler) wird in Stockbridge bei Edinburgh geboren. David Roberts RA gilt als einer der bedeutendsten Vedutenmaler des 19. Jahrhunderts. Thematisch ist sein Werk teilweise dem Orientalismus zuzuordnen.

"Orientalismus (Kunst)" in den Nachrichten