Zeitsprung

12.01.2006 - Tagesgeschehen:
Istanbul/Türkei. Am Morgen wird der Attentäter Mehmet Ali Ağca aus dem Gefängnis entlassen. Er hatte am 13. Mai 1981 auf dem Petersplatz in Rom den im April 2005 verstorbenen Papst Johannes Paul II. mit mehreren Schüssen schwer verletzt. In Italien wurde Ağca auf Wunsch des Papstes nach 19 Jahren Haft begnadigt, obwohl er zu einer lebenslänglichen Haftstrafe verurteilt worden war. Zwei Jahre zuvor hatte er Abdu Ipekci, den Chefredakteur der Tageszeitung „Milliyet”, erschossen. 2000 wurde er an die Türkei ausgeliefert und erneut zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt, die durch eine Amnestie in 10 Jahre Haft umgewandelt wurde. Durch seine gute Führung wurde er nun nach 5 Jahren Haft entlassen.
2000 - Mitarbeiter > Ehemalige Mitarbeiter:
Bas Kast – Volontär , Redakteur im Wissenschaftsressort (2002), seit 2005 Reporter. (Der Tagesspiegel)
1947 - Publizistische Ämter:
1947 bis 1949 Gründungsmitglied und Redakteur des Hamburger Sonntagsblatts. (Eberhard Stammler)
1928 - Leben > Werk:
Deutschlands Städtebau: Braunschweig (als Schriftleiter) (Karl Gebensleben)

"Redakteur" in den Nachrichten