10.09.2014 - Gestorben:
Richard Kiel stirbt in Fresno, Kalifornien. Richard Kiel war ein US-amerikanischer Schauspieler. Bekannt wurde er durch seine Rolle als Beißer in den James-Bond-Filmen Der Spion, der mich liebte und Moonraker – Streng geheim. Er spielte aber auch später in Spielfilmen mit, z. B. in Pale Rider – Der namenlose Reiter von Clint Eastwood.
2011 - Film:
BloodHounds, Inc (Fernsehserie, Folge Jaws and the Hearse)
2011 - Film:
BloodHounds, Inc (Fernsehserie, eine Folge)
2010 - Film:
Rapunzel – Neu verföhnt (Tangled) - (Sprecher)
2010 - Film:
Rapunzel – Neu verföhnt (Tangled, als Sprecher)
2003 - Film:
007 – Alles oder Nichts (Everything or Nothing; Videospiel)
2003 - Film:
007 – Alles oder Nichts (Everything or Nothing, Videospiel)
1999 - Filmografie:
Inspektor Gadget (Inspector Gadget) ist eine US-amerikanische Filmkomödie von David Kellogg aus dem Jahr 1999. Sie basiert auf der gleichnamigen Zeichentrickserie aus den 1980er Jahren. Es handelte sich um eine Avnet Kerner-Roger Birnbaum-DIC-Produktion in Zusammenarbeit mit Caravan Pictures für Walt Disney Pictures.

Stab:
Regie: David Kellogg
Drehbuch: Kerry Ehrin Zak Penn
Produktion: Roger Birnbaum Andy Heyward Jordan Kerner
Musik: John Debney Ken Tamplin
Kamera: Adam Greenberg
Schnitt: Alan Cody Thom Noble

Besetzung: Matthew Broderick, Rupert Everett, Joely Fisher, Michelle Trachtenberg, Andy Dick, Cheri Oteri, Mike Hagerty, Dabney Coleman, D.L. Hughley, René Auberjonois, Frances Bay, Mr. T, Richard Kiel
1996 - Filmografie:
Happy Gilmore (Alternativtitel: Happy Gilmore -Ein Champ zum Verlieben) ist eine Filmkomödie aus dem Jahr 1996 von Regisseur Dennis Dugan. Die Hauptrolle spielte Adam Sandler, der gemeinsam mit Tim Herlihy auch das Drehbuch schrieb.

Stab:
Regie: Dennis Dugan
Drehbuch: Tim Herlihy, Adam Sandler
Produktion: Robert Simonds
Musik: Mark Mothersbaugh
Kamera: Arthur Albert
Schnitt: Jeff Gourson, Steve R. Moore

Besetzung: Adam Sandler, Christopher McDonald, Julie Bowen, Frances Bay, Carl Weathers, Allen Covert, Robert Smigel, Richard Kiel, Dennis Dugan, Joe Flaherty, Kevin Nealon, Ben Stiller
1991 - Film:
Der Riese aus den Donnerbergen (The Giant of Thunder Mountain)
1990 - Film:
Highway Chaoten (Think Big)
1989 - Film:
The Princess and the Dwarf
1989 - Film:
Superboy (Fernsehserie, Folge 2x08 Mr. and Mrs. Superboy)
1985 - Film:
Pale Rider – Der namenlose Reiter (Pale Rider)
1985 - Film:
Pale Rider -Der namenlose Reiter ist ein US-amerikanischer Western aus dem Jahre 1985. Regisseur und Hauptdarsteller ist Clint Eastwood. Der Film beschreibt den Kampf einer kleinen Gruppe von Goldschürfern gegen einen übermächtigen Minenbesitzer. Der Film startete am 24. Oktober 1985 in den bundesdeutschen Kinos.

Stab:
Regie: Clint Eastwood
Drehbuch: Michael Butler Dennis Shryack
Produktion: Clint Eastwood
Musik: Lennie Niehaus
Kamera: Bruce Surtees
Schnitt: Joel Cox

Besetzung: Michael Moriarty, Carrie Snodgress, Sydney Penny, Christopher Penn, Richard Dysart, John Russell, Doug McGrath, Richard Kiel, Charles Hallahan, Marvin J. McIntyre, Randy Oglesby, Billy Drago
1984 - Film:
Auf dem Highway ist wieder die Hölle los (alternativ: Highway 2) ist der Titel einer Actionkomödie (Originaltitel: Cannonball Run II). Er wurde 1983 in den USA unter der Regie des ehemaligen Stuntmans Hal Needham produziert und ist die Fortsetzung des Films Auf dem Highway ist die Hölle los.

Stab:
Regie: Hal Needham
Drehbuch: Harvey Miller
Hal Needham Albert S. Ruddy
Produktion: Golden Harvest Albert S. Ruddy
Musik: Al Capps
Kamera: Nick McLean
Schnitt: Carl Kress William Gordean

Besetzung: Burt Reynolds, Dom DeLuise, Shirley MacLaine, Marilu Henner, Dean Martin, Sammy Davis, Jr., Telly Savalas, Jackie Chan, Richard Kiel, Ricardo Montalbán, Jamie Farr, Doug McClure, Jack Elam, Frank Sinatra, Tony Danza, Don Knotts, Susan Anton, Catherine Bach, Hal Needham, Sid Caesar
1984 - Film:
Mad Mission 3 (Zuijia paidang zhi nuhuang miling)
1983 - Film:
Ein Sprung in der Schüssel (Hysterical)
1983 - Film:
Ein Sprung in der Schüssel (Original: Hysterical) ist eine US-amerikanische Horror komödie des Regisseurs Chris Bearde aus dem Jahr 1983.

Stab:
Regie: Chris Bearde
Drehbuch: Chris BeardeBill Hudson Brett Hudson Mark Hudson Trace Johnston
Produktion: Gene Levy
Musik: Bob Alcivar Robert O. Ragland
Kamera: Thomas Del Ruth
Schnitt: Stanley Frazen

Besetzung: Bill Hudson, Mark Hudson, Brett Hudson, Cindy Pickett, Richard Kiel, Julie Newmar, Robert Donner, Murray Hamilton, Clint Walker, Franklyn Ajaye
1983 - Film:
Simon und Simon (Simon and Simon, Fernsehserie, Folge 2x23 The Skeleton Who Came Out of the Closet)
1981 - Film:
Ein Colt für alle Fälle (The Fall Guy, Fernsehserie, eine Folge)
1981 - Film:
Der ausgeflippte Professor ist eine Komödie von Regisseur Andrew Bergman, produziert 1981 in den Vereinigten Staaten.

Stab:
Regie: Andrew Bergman
Drehbuch: Andrew Bergman
Produktion: Mike Lobell
Musik: Ennio Morricone
Kamera: James A. Contner
Schnitt: Alan Heim

Besetzung: Ryan O'Neal, Jack Warden, Mariangela Melato, Richard Kiel, Fred Gwynne, Mike Kellin, David Rounds, Joel Stedman, Angela Pietropinto, Michael Lombard
1981 - Film:
Ein Colt für alle Fälle (Fernsehserie, Folge: "Räuberpistolen")
1981 - Film:
Der ausgeflippte Professor (So Fine)
1979 - Film:
The Phoenix
1979 - Film:
Moonraker -Streng geheim ist ein Film der James-Bond-Reihe aus dem Jahr 1979 und der vierte mit Roger Moore in der Hauptrolle. Das Verschwinden eines Raumgleiters führt den Geheimagenten im Auftrag Ihrer Majestät rund um die Welt und sogar in den Weltraum. Gemeinsam mit CIA-Agentin Holly Goodhead rettet er schließlich die Welt vor der Vernichtung. Der Film war die erste James Bond Coproduktion zwischen den britischen und französischen United Artists Studios. Der Film startete am 31. August 1979 in den bundesdeutschen Kinos.

Stab:
Regie: Lewis Gilbert
Drehbuch: Christopher Wood nach Ian Fleming
Produktion: Albert R. Broccoli
Musik: John Barry
Titelsong: Shirley Bassey
Kamera: Jean Tournier
Schnitt: John Glen

Besetzung: Roger Moore, Lois Chiles, Michael Lonsdale, Richard Kiel, Corinne Clery, Bernard Lee, Geoffrey Keen, Desmond Llewelyn, Lois Maxwell, Toshiro Suga, Emily Bolton, Blanche Ravalec, Irka Bochenko, Mike Marshall, Leila Shenna, Jean-Pierre Castaldi, Walter Gotell, Claude Carliez
1978 - Film:
Der wilde Haufen von Navarone, auch bekannt unter dem Titel Force 10 -Die Spezialeinheit, ist ein US-amerikanischer Kriegsfilm aus dem Jahre 1978 und die Fortsetzung des Films Die Kanonen von Navarone von 1961. Die Handlung des Films basiert auf dem Buch Geheimkommando Zenica aus der Feder des Autors Alistair MacLean.

Stab:
Regie: Guy Hamilton
Drehbuch: Robin Chapman Carl Foreman
Produktion: Oliver A. Unger
Musik: Ron Goodwin
Kamera: Christopher Challis
Schnitt: Raymond Poulton

Besetzung: Robert Shaw, Harrison Ford, Barbara Bach, Edward Fox, Franco Nero, Carl Weathers, Richard Kiel, Alan Badel, Michael Byrne, Philip Latham, Angus MacInnes, Michael Sheard
1978 - Film:
Zwei ganz verrückte Knastbrüder (They Went That-A-Way & That-A-Way)
1978 - Film:
Kampf um die 5. Galaxis (L'umanoide)
1977 - Film:
Der Spion, der mich liebte ist der zehnte Film aus der James-Bond-Reihe, gedreht von Lewis Gilbert in den Jahren 1976 und 1977. Der Film hatte am 7. Juli 1977 Weltpremiere in London und am 26. August 1977 Premiere in Deutschland.

Stab:
Regie: Lewis Gilbert
Drehbuch: Christopher Wood, Richard Maibaum
Produktion: Albert R. Broccoli
Musik: Marvin Hamlisch
Titelsong: Nobody Does It Better gesungen von Carly Simon
Kamera: Claude Renoir
Schnitt: John Glen

Besetzung: Roger Moore, Barbara Bach, Curd Jürgens, Richard Kiel, Shane Rimmer, Caroline Munro, Bernard Lee, Walter Gotell, Geoffrey Keen, Desmond Llewelyn, George Baker, Michael Billington, Olga Bisera, Edward de Souza, Vernon Dobtcheff, Lois Maxwell, Sydney Tafler, Nadim Sawalha, Bryan Marshall, Robert Brown, Milton Reid
1976 - Film:
Starsky & Hutch (als Iggy in der Folge Der Omaha-Tiger)
1976 - Film:
Starsky & Hutch (Fernsehserie, eine Folge)
1976 - Film:
Die Buggy-Bumser (Flash and the Firecat)
1976 - Film:
Trans-Amerika-Express ist ein 1976 entstandener Genremix aus Thriller, Komödie und Katastrophenfilm von Arthur Hiller mit Gene Wilder in der Hauptrolle. Er lief in den USA am 3. Dezember 1976 an, Kinostart in den westdeutschen Kinos war am 7. Oktober 1977.

Stab:
Regie: Arthur Hiller
Drehbuch: Colin Higgins
Produktion: Edward K. Milkis
Musik: Henry Mancini
Kamera: David M. Walsh
Schnitt: David Bretherton

Besetzung: Gene Wilder, Jill Clayburgh, Richard Pryor, Lucille Benson, Patrick McGoohan, Ned Beatty, Richard Kiel, Ray Walston, Stefan Gierasch, Scatman Crothers, Clifton James, Fred Willard
1976 - Film:
Starsky & Hutch (Fernsehserie, Folge 1x18 Omaha Tiger)
1976 - Film:
Gus 1976
1976 - Film:
Trans-Amerika-Express (Silver Streak)
1974 - Film:
Die härteste Meile ist ein US-amerikanischer Actionfilm aus dem Jahr 1974. Er ist auch unter dem Titel Die Kampfmaschine bekannt und wurde mit Mean Machine -Die Kampfmaschine (2001) und Spiel ohne Regeln (2005) bisher zweimal neu verfilmt.

Stab:
Regie: Robert Aldrich
Drehbuch: Tracy Keenan Wynn Albert S. Ruddy
Produktion: Albert S. Ruddy
Musik: Frank De Vol
Kamera: Joseph F. Biroc
Schnitt: Michael Luciano

Besetzung: Burt Reynolds, Eddie Albert, Ed Lauter, Michael Conrad, James Hampton, Harry Caesar, John Steadman, Charles Tyner, Mike Henry, Jim Nicholson, Bernadette Peters, Richard Kiel, Robert Tessier, Lance Fuller
1974 - Film:
Die härteste Meile (The Longest Yard)
1971 - Film:
Deadhead Miles
1970 - Film:
Einst kommt der Tag (On a Clear Day You Can See Forever)
1968 - Filmografie:
Skidoo ist eine US-amerikanische Filmkomödie aus dem Jahre 1968 von Otto Preminger. Sie thematisiert satirisch und parodistisch Zeiterscheinungen jener Jahre wie Drogenkonsum und Hippietum, freie Liebe und Körpermalerei.

Stab:
Regie: Otto Preminger
Drehbuch: Doran William Cannon
Produktion: Otto Preminger für Paramount / Sigma
Musik: Harry Nilsson
Kamera: Leon Shamroy
Schnitt: George R. Rohrs

Besetzung: Jackie Gleason, Carol Channing, Groucho Marx, Frankie Avalon, Fred Clark, Michael Constantine, John Phillip Law, Peter Lawford, Frank Gorshin, Burgess Meredith, Alexandra Hay, George Raft, Cesar Romero, Mickey Rooney, Austin Pendleton, Donyale Luna, Arnold Stang, Doro Merande, Phil Arnold, Slim Pickens, Richard Kiel, Robert Donner, Thomas Law, Stacy King, Renny Roker, Roman Gabriel
1968 - Film:
Ein gewisser Dick Dagger (A Man Called Dagger)
1968 - Film:
Ihr Auftritt, Al Mundy (It Takes a Thief, Fernsehserie, eine Folge)
1968 - Film:
Ihr Auftritt, Al Mundy (It Takes a Thief, Fernsehserie, Folge 2x10 The Galloping Skin Game)
1968 - Film:
Tennisschläger und Kanonen (I Spy, Fernsehserie, Folge 3x17 A Few Miles West of Nowhere)
1966 - Film:
Las Vegas Hillbillys
1966 - Film:
Gilligan's Island (Fernsehserie, Folge 2x27 Ghost-a-Go-Go)
1965 - Film:
Solo für O.N.C.E.L. (Man from U.N.C.L.E.; Fernsehserie) (2 Folgen)
1965 - Film:
Das teuflische Spiel
1965 - Film:
Bezaubernde Jeannie (I Dream of Jeannie; Fernsehserie) (1 Folge)
1965 - Film:
FBI jagt Phantom ist ein US-amerikanischer Science-Fiction-Film des Regisseurs Hugo Grimaldi aus dem Jahr 1965.

Stab:
Regie: Hugo Grimaldi
Drehbuch: Arthur C. Pierce
Produktion: Hugo Grimaldi
Arthur C. Pearce
Kamera: Monroe P. Askins
Schnitt: Donald Wolfe

Besetzung: George Nader, Richard Kiel, Dolores Faith, George Macready, Barbara Nichols, Hugh Beaumont, Richard Arlen
1965 - Film:
Bezaubernde Jeannie (I Dream of Jeannie, Fernsehserie, eine Folge)
1965 - Film:
Solo für O.N.C.E.L. (Man from U.N.C.L.E., Fernsehserie, zwei Folgen)
1965 - Film:
Solo für O.N.C.E.L. (Man from U.N.C.L.E., Fernsehserie, 2 Folgen)
1965 - Film:
Das Testament des Magiers (Two on a Guillotine)
1965 - Film:
FBI jagt Phantom (The Human Duplicators)
1964 - Film:
König der heißen Rhythmen (Roustabout)
1964 - Film:
The Nasty Rabbit
1963 - Film:
House of the Damned
1963 - Film:
Lassies größtes Abenteuer (Lassie's Great Adventure)
1963 - Film:
Der verrückte Professor (The Nutty Professor)
1962 - Film:
Eegah!
1962 - Film:
Twilight Zone (Fernsehserie, eine Folge)
1962 - Film:
The Twilight Zone - Folge S03E24: Das Buch der Kanamiter (To Serve Man)
1962 - Film:
Twilight Zone (Fernsehserie, Folge 3x24 To Serve Man)
1961 - Film:
Westlich von Santa Fé (The Rifleman) (1 Folge)
1961 - Film:
Westlich von Santa Fé (The Rifleman, Fernsehseriere, eine Folge)
1961 - Film:
The Phantom Planet
1961 - Film:
Westlich von Santa Fé (The Rifleman, Fernsehserie, 1 Folge)
1960 - Film:
Am Fuß der blauen Berge (Laramie, Fernsehserie, eine Folge)
1960 - Film:
Am Fuß der blauen Berge (Laramie, Fernsehserie, 1 Folge)
1960 - Film:
Am Fuß der blauen Berge (Laramie; Fernsehserie) (1 Folge)
13.09.1939 - Geboren:
Richard Kiel wird in Detroit, Michigan geboren. Richard Kiel ist ein US-amerikanischer Schauspieler. Bekannt wurde er durch seine Rolle als Beißer in den James-Bond-Filmen Der Spion, der mich liebte und Moonraker – Streng geheim. Er spielte aber auch später in weiteren Spielfilmen mit, so z.? B. in Pale Rider – Der namenlose Reiter von Clint Eastwood.

"Richard Kiel" in den Nachrichten