22.09.1961 - Gestorben:
Roland Schacht stirbt in Berlin. Roland Schacht war ein deutscher Autor und Drehbuchautor.
1955 - Werk > Publizierte Schriften:
Aufstand der Asketen. Ein heiterer Zeitroman
1948 - Werk > Publizierte Schriften:
Liebling der Damen. Novellen
1942 - Werk > Drehbücher:
Ein Windstoß
1941 - Werk > Publizierte Schriften:
Uhlmanns Kinder. Volksstück in 3 Akten
1940 - Werk > Publizierte Schriften:
Eine Nacht incognito. Lustspiel mit Musik in 3 Akten
1940 - Werk > Publizierte Schriften:
Zum Glück gehört Charakter. Lustspiel in 3 Akten
1940 - Werk > Publizierte Schriften:
Die ganz große Liebe. Lustspiel in 3 Akten
1939 - Werk > Drehbücher:
Verdacht auf Ursula
1939 - Werk > Publizierte Schriften:
Sprechstunde. Komödie in drei Akten
1938 - Werk > Drehbücher:
Frühlingsluft
1937 - Werk > Publizierte Schriften:
Schauspielerin. 5 Akte'
1937 - Werk > Publizierte Schriften:
Die schöne Frau Gloria. Komödie in drei Akten
1936 - Werk > Publizierte Schriften:
Mama räumt auf! Lustspiel in 3 Akten
1935 - Werk > Publizierte Schriften:
Christine von Schweden. Drama in 5 Akten
1934 - Werk > Drehbücher:
Spiel mit dem Feuer (nur Sujet)
1933 - Werk > Publizierte Schriften:
Madame Steinheil. Drama in 11 Bildern
1921 - Werk > Drehbücher:
Aus dem Schwarzbuch eines Polizeikommissars, 1. Teil - Loge Nr. 11
13.02.1888 - Geboren:
Roland Schacht wird in Reichenberg geboren. Roland Schacht war ein deutscher Autor und Drehbuchautor.

"Roland Schacht" in den Nachrichten