01.09.2016 - Gestorben:
Michael Wurm stirbt in Russe, Bulgarien. Michael Wurm war ein deutscher Jurist, der von 1988 bis 2008 Richter am Bundesgerichtshof war.
01.09.2016 - Geboren:
Michael Wurm wird in Russe, Bulgarien geboren. Michael Wurm war ein deutscher Jurist, der von 1988 bis 2008 Richter am Bundesgerichtshof war.
2012 - Bisher durchgeführte UNICA – Kongresse:
Russe (Bulgarien) (Union Internationale du Cinéma)
2008 - Politik > Partnerstädte:
Bulgarien Russe, Bulgarien, seit (Simferopol)
2007 - Ehrung:
1. Preis beim Internationalen Klavierwettbewerb „Franz Schubert“ in Russe in Bulgarien (Michael Schöch)
2001 - Politik > Städtepartnerschaften:
BulgarienRusse, Bulgarien (Wolgograd)
15.10.1987 - Geboren:
Nikolay Dimitrow wird in Russe geboren. Nikolay Emilow Dimitrow, auch Nikolay Dimitrov ist ein bulgarischer Fußballspieler, welcher momentan bei Samsunspor spielt. Seine Position ist das offensive Mittelfeld oder der Sturm.
15.03.1975 - Geboren:
Wesselin Topalow wird in Russe geboren. Wesselin Topalow ist ein bulgarischer Großmeister im Schach und war von Oktober 2005 bis Oktober 2006 FIDE-Weltmeister.
26.12.1974 - Geboren:
Rostislaw Dimitrow wird in Russe geboren. Rostislaw Dimitrow ist ein ehemaliger bulgarischer Dreispringer.
22.12.1974 - Geboren:
Dessislaw Tschukolow wird in Russe geboren. Dessislaw Slawow Tschukolow ist ein bulgarischer Politiker der Partei Ataka, Abgeordneter der Partei Ataka im 40. (2005–2007) , 41. (2009–2013) und 42. (2013–) bulgarischen Parlament und ehemaliges Mitglied des Europäischen Parlaments (2007–2009). Dessislaw Tschukolow ist verheiratet und hat ein Kind.
22.03.1974 - Geboren:
Dessislaw Tschukolow wird in Russe geboren. Dessislaw Slawow Tschukolow ist ein bulgarischer Politiker der Partei Ataka, Abgeordneter der Partei Ataka im 40. (2005-2007) und 41. bulgarischen Parlament und ehemaliges Mitglied des Europäischen Parlaments (2007–2009). Dessislaw Tschukolow ist verheiratet und hat ein Kind.
02.03.1963 - Geboren:
Tanju Kirjakow wird in Russe geboren. Tanju Kirjakow ist ein bulgarischer Sportschütze und gilt als einer der weltweit erfolgreichsten Pistolenschützen.
30.06.1962 - Geboren:
Anelija Nunewa wird in Russe geboren. Anelija Nunewa ist eine ehemalige bulgarische Leichtathletin, die in den 1980er und den frühen 1990er-Jahren als Sprinterin erfolgreich war.
19.12.1961 - Geboren:
Ludmil Katzarkov wird in Russe, Bulgarien geboren. Ludmil Vassilev Katzarkov ist ein bulgarischer Mathematiker. Er ist Professor für Algebraische Geometrie und Differentialgeometrie an der Fakultät für Mathematik der Universität Wien.
1960 - Geboren:
Swetlosar Lissitschkow wird in Russe geboren. Swetlosar Lissitschkow (bulgarisch? Светлозар Лисичков), ist ein bulgarischer Bildhauer. Er lebt und arbeitet in Sofia. Früher war er auf verschiedenen Gebieten der bildenden und angewandten Künste tätig. Nach 1990 widmete er sich der Skulptur - Kleinfiguren aus Bronze, Stein und Holz. Seine Bronzeskulpturen sind figural, meistens aber durch die Linse des Surrealismus gebrochen. In seinem Werk ist auch die Mythologie präsent, von einem gegenwärtigen Standpunkt aus betrachtet. Im Gegensatz dazu sind die Holz- und Steinfiguren eher stilisiert, ähnlich den Formen in der Natur. Swetlosar Lissitschkow nahm an zahlreichen internationalen Holzskulptursymposien teil.
25.12.1959 - Geboren:
Ivo Donev wird in Russe, Bulgarien geboren. Ivo Donev ist ein professioneller österreichischer Schach- und Pokerspieler. Donev ist bislang der einzige Österreicher, der bei der World Series of Poker in Las Vegas ein Bracelet gewinnen konnte.
01.04.1938 - Geboren:
Radi Nedeltschew wird in Ezerche bei Russe geboren. Radi Nedeltschew ist ein bulgarischer Maler der naiven Kunst. Seine Bilder stellen meistens Landschaften, das Dorfleben und Feste dar.
08.01.1931 - Geboren:
Nikolai Minew wird in Russe geboren. Nikolai Nikolajew Minew ist ein US-amerikanischer, früher bulgarischer Schachmeister.
07.12.1928 - Geboren:
Nikola Korabow wird in Russe, Bulgarien geboren. Nikola Atanassow Korabow ist ein bulgarischer Filmregisseur, Drehbuchautor und Schauspieler.
05.07.1916 - Gestorben:
Christo Makedonski stirbt in Russe, Bulgarien. Christo Nikolow Makedonski war ein bulgarischer Hajduke, Wojwode und Freiheitskämpfer während der Bulgarischen Nationalen Wiedergeburt. Sein Nachname Makedonski leitet sich aus der geographischen Region Makedonien ab, aus der er stammte.
23.01.1911 - Geboren:
Georges Canetti wird in Rustschuk, Bulgarien geboren. Georges Canetti war ein Arzt und Tuberkuloseforscher. Er war der jüngste Bruder von Elias Canetti und Jacques Canetti.
30.05.1909 - Geboren:
Jacques Canetti wird in Russe, Bulgarien geboren. Jacques Canetti war ein französischer Musikproduzent und Theaterleiter und zählte zu den wichtigsten Persönlichkeiten in der französischen Musik der 1950er und 1960er Jahre.
25.07.1905 - Geboren:
Elias Canetti wird in Russe, Bulgarien geboren. Elias Canetti war ein Schriftsteller und Aphoristiker deutscher Sprache und Literatur-Nobelpreisträger 1981.
13.04.1899 - Geboren:
Stefan Gadularow wird in Russe, Bulgarien geboren. Stefan Stefanow Gadularow war ein bulgarischer Schauspieler und Theaterregisseur.
14.06.1898 - Geboren:
Silvestr Maria Braito wird in Russe, Bulgarien geboren. ThDr. Silvestr Maria Braito war ein tschechischer katholischer Priester der Dominikaner, Theologe, Dichter, Literaturkritiker, Publizist, Gründer und Chefredakteur der Zeitschrift Philosophisch-theologische Revue.
22.02.1887 - Gestorben:
Atanas Usunow stirbt in Russe. Atanas Usunow war ein bulgarischer Freiheitskämpfer und Offizier, der die bulgarische Verteidigung bei Widin im Serbisch-Bulgarischen Krieg (1886) anführte. Er nahm außerdem am Serbisch-türkischen Krieg 1876 und am Russisch-Osmanischen Krieg (1877–1878) teil.
1882 - Werk:
Schloss des Fürsten Alexander I. in Russe (Friedrich Grünanger)
21.01.1879 - Gestorben:
Ljuben Karawelow stirbt in Russe. Ljuben Stojtschew Karawelow war ein bulgarischer Dichter, Aktivist der Bulgarischen Nationalen Wiedergeburt und Bruder des bulgarischen Politikers Petko Karawelow. Er spielte eine entscheidende Rolle bei der Gründung des Bulgarischen Revolutionären Zentralkomitees (BRZK), einer nach dem Vorbild der Innere Revolutionäre Organisation geschaffenen nationalen revolutionären Bewegung.
04.01.1868 - Geboren:
Ömer Fahrettin Türkkan wird in Rusçuk im heutigen Bulgarien, Osmanisches Reich geboren. Ömer Fahrettin Türkkan, vor der Namensreform Fahreddin Pa?a genannt, Fakhri Pasha durch die Briten oder arabisch Umar Fakhr ud-Din Pascha, war ein osmanischer Offizier und türkischer Diplomat. Als Verantwortlicher der Verteidigung Medinas und des Hedschas während der Arabischen Revolte und der Weigerung - trotz Belagerung und Räumungsbefehl - diese kampflos zu übergeben, erhielt er den Spitznamen "Lion of the Desert" durch die Briten.
1857 - Geboren:
Atanas Usunow wird in Russe geboren. Atanas Usunow war ein bulgarischer Freiheitskämpfer und Offizier, der die bulgarische Verteidigung bei Widin im Serbisch-Bulgarischen Krieg (1886) anführte. Er nahm außerdem am Serbisch-türkischen Krieg 1876 und am Russisch-Osmanischen Krieg (1877–1878) teil.
25.08.1854 - Gestorben:
Friedrich Grach stirbt in Russe, Bulgarien. Friedrich Grach kämpfte als Deutscher in der türkischen Armee.

"Russe (Stadt)" in den Nachrichten