28.06.2010 - Tagesgeschehen:
Bozen/Italien: Knapp 19 Jahre nach dem Fund der Gletschermumie Ötzi wird deren Findern Erika und Helmut Simon von der Südtiroler Landesregierung ein Finderlohn in der Höhe von 175.000 Euro zugesagt.
05.06.2009 - Tagesgeschehen:
Österreich: In Wien und den Landeshauptstädten findet zum vierten Mal die Lange Nacht der Kirchen statt, die sich auch an Fernstehende richtet. In über 700 Kirchen werden von 18 bis 1 Uhr Führungen, Gewölbe- und Turmbesteigungen, Tanz-, Film-, Literatur- und Musikveranstaltungen angeboten, sowie Kabaretts, Diskussionen und einige Nachtwanderungen. Daneben gibt es erstmals auch Veranstaltungen in den Niederlanden, im tschechischen Brünn, in Slowenien und in Südtirol.
12.02.2009 - Rodeln - Naturbahnrodeln:
bis 15. Februar -In Moos in Passeier in Südtirol, Italien wird die 17. Naturbahnrodel-Weltmeisterschaft ausgetragen. Italien gelingt der Triumph in allen vier Kategorien: Im Frauen-Einsitzer siegt Renate Gietl, bei den Männern Patrick Pigneter. Im Herren-Doppelsitzer setzten sich Pigneter und Florian Clara durch. In der Mixed-Staffel hat Italien die Nase vor Österreich und Russland vorne.
11.02.2007 - Tagesgeschehen:
Antholz/Südtirol Zum Abschluss der Biathlon-Weltmeisterschaften 2007 gibt es für Deutschland die Goldmedaille in der 4 x 6 km-Staffel der Frauen. Michael Greis und Andreas Birnbacher sorgen beim 15 km Massenstart der Herren außerdem für einen deutschen Doppelsieg. Mit 5 Goldmedaillen, 3 Silbermedaillen und 3 bronzenen ist Deutschland die erfolgreichste Nation der WM.
10.02.2007 - Tagesgeschehen:
Antholz/Südtirol: Bei den Biathlon-Weltmeisterschaften 2007 erzielen die deutschen Damen beim Massenstart über 12,5 km einen Dreifachtriumph in der Reihenfolge Andrea Henkel, Martina Glagow und Kati Wilhelm.
02.02.2007 - Tagesgeschehen:
Antholz/Südtirol: Die Biathlon-Weltmeisterschaften 2007 werden eröffnet.
2007 - Biathlon:
Die 41. Biathlon-Weltmeisterschaften fanden vom 2. bis 11. Februar 2007 in Antholz in Südtirol (Italien) statt. Magdalena Neuner gewann dreimal Gold und wurde damit erfolgreichste Sportlerin dieser Weltmeisterschaften und zu diesem Zeitpunkt jüngste Dreifachweltmeisterin.
2007 - Städtepartnerschaften:
Italien Südtirol, Italien, seit (Zhangjiakou)
2004 - Städtepartnerschaften:
Italien Brixen (Südtirol, Italien), seit (Bled)
2001 - Politik > Partnerschaften:
Italien Meransen , Italien, freundschaftliche Kontakte seit (Wehrheim)
1988 - Politik > Städtepartnerschaften:
Welsberg-Taisten in Südtirol (Italien), mit Steinau an der Straße, seit dem 26. November
1988 - Politik > Städtepartnerschaften:
Welsberg-Taisten in Südtirol (Italien), mit Steinau an der Straße, seit 26. November
1985 - Geschichte:
Vier-Länder-Treffen durch Beitritt von Südtirol (Vereinigung der Europäischen Verbände des Kachelofenbauer-/Hafner-Handwerks)
1984 - Partnergemeinden:
Italien Schenna, Südtirol, seit (Stainz)
14.02.1981 - Rundfunk:
Die Samstagabendshow Wetten, dass..? moderiert von Frank Elstner hat Premiere. Die erste Ausgabe, die live aus Düsseldorf ausgestrahlt wird, ist im gesamten deutschsprachigen Raum inklusive Südtirol zu sehen.
03.12.1976 - Rundfunk:
Gemäß den Bestimmungen des Autonomiestatuts wird Ö3 nun auch offiziell in Südtirol ausgestrahlt.
1968 - Politik > Städtepartnerschaften:
Italien Neumarkt in Südtirol (Italien) seit (Rheinfelden (Baden))
1966 - Politik > Städtepartnerschaften:
Gemeinde Ritten, Südtirol, Italien, seit (Kirchheimbolanden)
17.11.1957 - Politik & Weltgeschehen:
35.000 Südtiroler fordern auf Schloss Sigmundskron eine neue Autonomie.
1957 - Demonstrationen weltweit > Historisch:
Großkundgebung von Schloss Sigmundskron, an der 35.000 Südtiroler auf Schloss Sigmundskron bei Bozen das „Los von Trient“ und damit die Autonomie Südtirols forderten. (Demonstration)
30.01.1948 - Politik & Weltgeschehen:
Die Regierung Italiens erlässt ein Autonomiestatut für Südtirol.
1948 - Politik > Landtag:
Siehe auch: Ergebnisse der Südtiroler Landtagswahlen seit
1916 - Gefechtskalender > Erster Weltkrieg:
Verlegung nach Südtirol. Teilnahme an der Frühjahrsoffensive mit einem Angriff auf den Monte Sisemol. Nach der Schlacht bei Asiago wurde das Bataillon wieder an die Isonzofront verlegt, wo es an den Abwehrkämpfen der Siebten Insonzoschlacht und der Achten Isonzoschlacht in der Stellung bei Oppachiasella eingesetzt war. (k.u.k. „Steirisches“ Feldjägerbataillon Nr. 9)
1909 - Geschichte > Erste Erweiterungen des Streckennetzes:
erhielt die Bozen–Meraner Bahn die Konzession für den Bau einer 53? km langen Ofenbergbahn von Zernez über den Ofenpass bis nach Mals in Südtirol. (Rhätische Bahn)
1906 - Werk:
Villa Hemsley-Johnson, Sterzing, Südtirol (Josef Tölk)
1859 - Dienststellungen:
Chef des Generalstabes des 6. Armeekorps in Südtirol (Franz von John)
1735 - Gefechtskalender:
Sicherungs- und Patrouillendienste am rechten Po Ufer. Danach Verlegung nach Südtirol (zu dem damals auch das Trentino zählte!) (K.u.k. Galizisches Ulanen-Regiment „Kaiser Joseph II.“ Nr. 6)
769 n. Chr. - Religion:
Tassilo III. von Baiern veranlasst die Gründung des SüdtirolerKlosters Innichen durch Atto von Scharnitz, der dort erster Abt wird.

"Südtirol" in den Nachrichten