1988 - Ehrung:
Vaterländischer Verdienstorden in Bronze
1986 - Ehrung:
Stern der Völkerfreundschaft in Silber
22.10.1985 - Leichtathletik:
Sabine Busch, DDR, lief die 400 Meter Hürden der Damen in 53,55 Sekunden.
1984 - Ehrung:
Vaterländischer Verdienstorden in Gold
21.11.1962 - Geboren:
Sabine Busch wird in Erfurt geboren. Sabine Busch ist eine ehemalige deutsche Leichtathletin, die – bis 1990 für die DDR startend – im 400-Meter-Lauf und im 400-Meter-Hürdenlauf erfolgreich war. Sie wurde dreimal Weltmeisterin – 1983 und 1987 mit der 4-mal-400-Meter-Staffel der DDR und 1987 auf der Hürdenstrecke.

"Sabine Busch" in den Nachrichten