2014 - Zeitleiste der Initiative > Ab 2010:
Ministerpräsident Schleswig-Holsteins Torsten Albig schickt das SozialerTag-Mobil auf den Weg, neues Konzept für Deutschland-Tour
2014 - Zeitleiste der Initiative > Ab 2010:
Wieder erarbeiten 80.000 Schülerinnen rund 1,5 Millionen Euro für soziale Projekte, Twitter wird Partner des Sozialen Tages
2013 - Zeitleiste der Initiative:
Am Sozialen Tag (13. Juni)erarbeiten über 80.000 Schüler mehr als 1,5 Millionen Euro.
2013 - Zeitleiste der Initiative > Ab 2010:
Am Sozialen Tag (13. Juni) erarbeiten über 80.000 Schüler/innen mehr als 1,5 Millionen Euro
2013 - Zeitleiste der Initiative > Ab 2010:
Die jugendlichen Mitglieder von SHL entscheiden, die Projektregionen um ein neues Land zu erweitern: Ab unterstützt SHL auch syrische Flüchtlinge in Jordanien.
2012 - Zeitleiste der Initiative > Ab 2010:
Am Sozialen Tag (14. Juni) erarbeiten wieder mehr als 80.000 Schüler rund 1,5 Mio. € für Jugendprojekte.
2012 - Zeitleiste der Initiative > Ab 2010:
SHL feiert 20-jähriges Jubiläum in Berlin.
2011 - Zeitleiste der Initiative > Ab 2010:
SHL erhält den Europäischen Bürgerpreis
2011 - Zeitleiste der Initiative > Ab 2010:
SHL wird mit der Europa-Lillie für europäische Jugendarbeit ausgezeichnet
2010 - Zeitleiste der Initiative > Ab 2010:
SHL erhält den Engagementpreis „Geben gibt“ in der Kategorie Jugendengagement
2010 - Zeitleiste der Initiative > Ab 2010:
100.000 Schüler erarbeiten am 10. Sozialen Tag wieder 1,6 Mio. Euro
2010 - Zeitleiste der Initiative > Ab 2010:
SHL erhält den Deutschen Bürgerpreis auf Regional- und Landesebene in der Kategorie U21.
2009 - Zeitleiste der Initiative > Ab 2000:
Schultour und Projektauswahltreffen größer denn je, trotz Wirtschaftskrise 1,6 Mio. Euro am Sozialen Tag.
2008 - Hans-Rosenthal-Stiftung:
Schüler Helfen Leben (Hans Rosenthal)
2008 - Zeitleiste der Initiative > Ab 2000:
SHL erhält den Hans Rosenthal-Ehrenpreis der Hans Rosenthal-Stiftung
2008 - Zeitleiste der Initiative > Ab 2000:
Am 8. Juli findet der Soziale Tag zum ersten Mal unter der Schirmherrschaft von Bundeskanzlerin Angela Merkel statt.
2008 - Unterstützer und Schirmherren:
Angela Merkel (Bundeskanzlerin und Vorsitzende der CDU), Schirmherrin des Sozialen Tages seit
2007 - Zeitleiste der Initiative > Ab 2000:
Am 19.6. wurde der zweite bundesweite Soziale Tag unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Horst Köhler durchgeführt.
2006 - Zeitleiste der Initiative > Ab 2000:
Erster bundesweiter Sozialer Tag.
2005 - Zeitleiste der Initiative > Ab 2000:
Fünfter Sozialer Tag (nur in Sachsen).
22.06.2004 - Gesellschaft:
Am vierten „Sozialen Tag“ von Schüler Helfen Leben tauschen 220.000 Schülerinnen und Schüler in Schleswig-Holstein, Hamburg, Niedersachsen, Bremen und Berlin ihre Schulbank gegen einen bezahlten Job und spenden über 3,5 Millionen Euro für mildtätige Zwecke.
2004 - Zeitleiste der Initiative > Ab 2000:
Beginn der Projekte „Ökologischer Ausbildungshof in Boiu“ und „Sommerschulen für Roma Jugendliche“.
2004 - Zeitleiste der Initiative > Ab 2000:
Vierter Sozialer Tag mit 220.000 Schülern.
2003 - Zeitleiste der Initiative > Ab 2000:
Fertigstellung des Jugend und Ausbildungszentrums in Krizevici (Ostbosnien).
18.06.2002 - Gesellschaft:
Am dritten „Sozialen Tag“ von Schüler Helfen Leben tauschen 210.000 Schülerinnen und Schüler in Schleswig-Holstein, Hamburg und Niedersachsen Ihre Schulbank gegen einen bezahlten Job: und spenden über 3,8 Millionen Euro für mildtätige Zwecke
2002 - Zeitleiste der Initiative > Ab 2000:
Schüler Helfen Leben erhält den Westfälischen Friedenspreis.
2002 - Zeitleiste der Initiative > Ab 2000:
Dritter Sozialer Tag mit 210.000 Schülern.
2002 - Zeitleiste der Initiative > Ab 2000:
Gründung der StiftungSchüler Helfen Leben, um die bestehenden Projekte langfristig zu sichern.
2001 - Zeitleiste der Initiative > Ab 2000:
Fertigstellung des Jugendzentrums in Rahovec/Orahovec im Kosovo.
2001 - Zeitleiste der Initiative > Ab 2000:
Schüler Helfen Leben erhält den STARK-Preis.
13.07.2000 - Tagesgeschehen:
Hamburg/Deutschland: Beim zweiten „Sozialen Tag“ von Schüler Helfen Leben tauschen 100.000 Schülerinnen und Schüler in Hamburg und in Schleswig-Holstein ihre Schulbank gegen einen bezahlten Job und spenden über 2,1 Millionen Euro für wohltätige Zwecke.
2000 - Zeitleiste der Initiative > Ab 2000:
Schüler Helfen Leben beteiligt sich an der Organisation der ersten Jugendmesse in Bosnien-Herzegowina.
2000 - Zeitleiste der Initiative > Ab 2000:
Handschlag Aktion – Große Balkan-Informationstour durch Deutschland. Deutsche Jugendliche demonstrieren mit „Handschlägen“ auf Leinentüchern ihre Solidarität mit den Jugendlichen auf dem Balkan.
2000 - Zeitleiste der Initiative > Ab 2000:
„Erste Hilfe“ im Kosovo. Es werden 25 Schulen mit Unterrichtsmaterial, Heizungen, Tafeln usw. ausgestattet.
2000 - Zeitleiste der Initiative > Ab 2000:
Zweiter Sozialer Tag mit 100.000 Schülern.
2000 - Zeitleiste der Initiative > Ab 2000:
Schüler Helfen Leben präsentiert sich im deutschen Pavillon auf der Expo.
1999 - Zeitleiste der Initiative > Ab 1990:
Mit dem Geld vom Sozialen Tag 1998 wird das erste Jugendbegegnungshaus von SHL in Sarajevo gebaut.
06.06.1998 - Kultur:
Am ersten „Sozialen Tag“ von Schüler Helfen Leben tauschen 35.000 Schülerinnen und Schüler in Schleswig-Holstein ihre Schulbank gegen einen bezahlten Job und spenden fast eine Million Euro für mildtätige Zwecke.
1998 - Zeitleiste der Initiative > Ab 1990:
Erster Sozialer Tag mit 35.000 Schülern.
1997 - Zeitleiste der Initiative > Ab 1990:
Schüler Helfen Leben erhält den Kai-Uwe-von-Hassel-Förderpreis.
1997 - Zeitleiste der Initiative > Ab 1990:
Verschiedene Projekte zur Versöhnungsarbeit in Bosnien und Herzegowina.
1997 - Zeitleiste der Initiative > Ab 1990:
Abschluss der Wiederaufbauprojekte: Letzte Schule mit Kindergarten im bosnischen Bergland übergeben.
1996 - Zeitleiste der Initiative > Ab 1990:
Erstes Deutsch-Bosnisches Sommerlager in Žuljana auf Pelješac (Dalmatinische Mittelmeerküste).
1995 - Zeitleiste der Initiative > Ab 1990:
Schüler Helfen Leben erhält den Gustav-Heinemann-Bürgerpreis und die Theodor-Heuss-Medaille.
1995 - Träger der Theodor-Heuss-Medaillen:
Die Schülerinitiative Schüler Helfen Leben (humanitärer Einsatz in den Bürgerkriegsregionen im ehemaligen Jugoslawien), Initiative Christen für Europa mit ihrem Projekt „Freiwillige soziale Dienste Europa“ (Einsatzorte an Brennpunkten sozialer Nöte in Europa) (Theodor-Heuss-Stiftung)
1995 - Preisträger:
Schüler Helfen Leben, deutsch-polnische Schulpartnerschaft Carl-von-Ossietzky-Oberschule Berlin-Kreuzberg/Liceum Ogolnoksztalcace Now Sol/Lessing-Gymnasium Hoyerswerda (Gustav-Heinemann-Bürgerpreis)
1994 - Zeitleiste der Initiative > Ab 1990:
Gründung des Vereins.
1993 - Zeitleiste der Initiative > Ab 1990:
„Jeder Schüler gibt 1 Mark“ in SH, es werden 767.000 € von den Schülern gespendet. Von dem Geld werden Schulen wieder aufgebaut. U.a. die Grundschule in Lipik (Kroatien).
1992 - Zeitleiste der Initiative > Ab 1990:
300 Schulen in Rheinland-Pfalz sammeln Hilfsgüter – der Name Schüler Helfen Leben entsteht.
1992 - Zeitleiste der Initiative > Ab 1990:
Schüler des Gymnasiums an der Stadtmauer aus Bad Kreuznach fahren mit ihren privaten PKWs nach Kroatien, um Hilfsgüter direkt zu den Bedürftigen zu bringen.

"Schüler Helfen Leben" in den Nachrichten