12.02.2015 - Gestorben:
Steve Strange stirbt in Scharm El-Scheich, Ägypten. Steve Strange war ein britischer Musiker und Popstar. Bekannt wurde er als Sänger der Band Visage. Er wird als bedeutender Vertreter des New Romantic bezeichnet, weil sein Einfluss auf die britische Musik- und Clubszene bis heute spürbar ist.
23.07.2005 - Tagesgeschehen:
Sharm El-Sheikh/Ägypten. Bei mehreren Explosionen im ägyptischen Badeort Scharm El-Scheich sind in der Nacht vom 22. auf den 23. Juli 2005 laut neuesten offiziellen Angaben mindestens 88 Menschen getötet und über 200 verletzt worden.
08.02.2005 - Politik & Weltgeschehen:
Israel. Erstmals seit 2000 gibt es wieder ein Treffen zwischen einem israelischen Ministerpräsidenten und einem palästinensischen Präsidenten: Mahmud Abbas und Ariel Scharon erklären nach einem Treffen in Sharm El-Sheikh einen Waffenstillstand.
02.02.2005 - Tagesgeschehen:
Jerusalem/Israel. Bundespräsident Horst Köhler hat im israelischen Parlament (Knesset) die Verantwortung für den Holocaust als Teil der deutschen Identität bezeichnet. Es gebe einen Auftrag der Opfer der Shoah: „Nie wieder Völkermord zuzulassen“. -Zum ersten Mal seit rund vier Jahren der Gewalt im Nahen Osten ist in der kommenden Woche ein Gipfeltreffen zwischen den Konfliktparteien geplant. Israels Ministerpräsident Ariel Scharon und Palästinenser-Präsident Mahmud Abbas werden im ägyptischenSharm El-Sheikh am 9. Februar zu Gesprächen zusammenkommen.
22.11.2004 - Tagesgeschehen:
Scharm El-Scheich/Ägypten. In Ägypten wird eine zweitägige internationale Konferenz zur Situation im Irak eröffnet, bei der es unter anderem um die Organisation der Wahlen im Irak geht, die für 30. Januar geplant sind. An dem Treffen nehmen unter anderem UN-Generalsekretär Kofi Annan sowie die Außenminister verschiedener europäischer Staaten, der USA, Vertreter der Europäischen Union und der Generalsekretär der Arabischen Liga Amr Moussa teil.
03.01.2004 - Tagesgeschehen:
Scharm El-Scheich/Ägypten. Eine ägyptische Passagiermaschine der Fluggesellschaft Flash Airlines vom Typ Boeing 737 stürzte mit 148 Menschen an Bord in das Rote Meer. Absturzursache ist wahrscheinlich ein Problem während der Startphase. Fast alle Opfer waren französische Urlauber auf dem Weg von Scharm el Sheikh nach Paris in Frankreich.
04.09.1998 - Politik & Weltgeschehen:
Unterzeichnung des Wye II-Abkommens in Sharm El-Sheikh, Ägypten
1996 - Politik & Weltgeschehen:
12. März: Treffen von 30 Staats- und Regierungschefs in Scharm El-Scheich, Beratung über Frieden im Nahen Osten

"Scharm El-Scheich" in den Nachrichten