1964 - Gemeindepartnerschaften:
Serpuchow (Russland), seit (Urjala)
08.11.1960 - Geboren:
Oleg Jewgenjewitsch Menschikow wird in Serpuchow bei Moskau geboren. Oleg Jewgenjewitsch Menschikow ist ein russischer Schauspieler. 1977-1981 besuchte er die Theaterhochschule M. S. Schtschepkin in Moskau. Danach arbeitete er ein Jahr am Maly-Theater, dem ältesten Moskauer Theater, bevor er im Rahmen seines dreijährigen Militärdienstes zum Zentralen Theater der Sowjetischen Armee (Центральный театр советской армии) kam. Nach Beendigung seiner Militärzeit war Menschikow 1985–1989 Mitglied des Jermolowa-Theaters. Danach war er kein festes Mitglied eines Theater-Ensembles mehr, spielt aber nach wie vor in Russland wie im Ausland Theater: So gewann er 1992 den Laurence Olivier Award für seine Rolle in When She Danced an der Seite von Vanessa Redgrave im (ehemaligen) Globe Theatre in London. Seit April 2012 ist Menschikow Leiter des Jermolowa-Theaters.
1939 - Gründung:
Serpuchowski Awtomobilny Sawod (SeAS, englisch SeAZ) (russisch? Серпуховский Автомобильный Завод (СеАЗ)), ist ein großes Ingenieurunternehmen aus Serpuchow in der Russischen Föderation.
30.07.1928 - Geboren:
Walentin Iwanowitsch Muratow wird in Serpuchow geboren. Walentin Iwanowitsch Muratow war ein erfolgreicher sowjetischer Turner.
1408 - Zeittafel: Kriegszüge der Mongolen in der Rus 1237–1480:
Angriff auf die Stadt Serpuchow sowie die Umgebung von Moskau, Perejaslawl, Rostow, Jurjew, Dmitrow, Nischni Nowgorod und Galitsch. (Mongolische Invasion der Rus)

"Serpuchow" in den Nachrichten