2011 - Inszenierung:
La fede ne' tradimenti (Attilio Ariosti) - Siena (Denis Krief)
25.06.2010 - Gestorben:
Enzo Tiezzi stirbt in Siena. Enzo Tiezzi war ein italienischer Chemiker (Physikalische Chemie).
21.08.2009 - Gestorben:
Edward Goldsmith stirbt in Siena. Edward René David Goldsmith war ein englisch-französischer Umweltschützer, Schriftsteller und Philosoph, der für seine kritischen Ansichten gegenüber der Industriegesellschaft und der freien Marktwirtschaft bekannt wurde.
02.01.2009 - Gestorben:
Valentina Giovagnini stirbt in Siena. Valentina Giovagnini war eine italienische Sängerin. Sie veröffentlichte 2002 ihr erstes Album Creatura nuda. 2009 starb sie im Alter von 28 Jahren an den Folgen eines Autounfalls, posthum erschien ihr Album L'amore non ha fine.
2009 - Werk > In Italien:
Glücklicher alter Akrobat in der Ausstellung „Kunst, Genie und Wahnsinn. Tag und Nacht“ in Siena (Ernesto Lamagna)
2008 - Ausstellung > Einzelausstellung:
Museum Complex of Santa Maria della Scala, Siena (Cyprien Gaillard)
12.04.2007 - Gestorben:
Ismaele Mario Castellano stirbt in Siena. Mario Ismaele Castellano OP war Erzbischof des Erzbistums Siena-Colle di Val d'Elsa-Montalcino im italienischen Siena.
2007 - Länderkämpfe:
in Siena, Italien gegen Russland, Fl, Punktsieger über Konstantin Mitrofanow (46:22) (Vincenzo Picardi)
2004 - Ausstellung:
ZERO.1958–1968 tra Germania e Italia, Palazzo delle Papesse, Siena
2004 - Ehrung:
Preis Accademia Musicale Chigiana in Siena (Italien) (Sarah Chang)
1999 - Ausgewählte Publikationen:
Sienesische Bildhauer am Duomo Vecchio. Studien zur Skulptur in Siena 1250 - 1330, Stiebner; (Antje Middeldorf Kosegarten)
03.09.1995 - Gestorben:
Rudolf Hoflehner stirbt in Pantaneto, Colle di Val d’Elsa bei Siena. Rudolf Hoflehner war ein österreichischer Bildhauer, Maler und Graphiker.
1994 - Politik > Städtepartnerschaften:
Siena, Italien, seit 15. April (Weimar)
1992 - Einzelausstellung:
Rom, Galeria Fidia, arte moderna / Siena, Palazzo Patrizii / Rieti, Theater (Günther Rechn)
1991 - Ehrung:
Zweiter Preis:: World Press für Der Palio von Siena (Gianni Giansanti)
31.07.1988 - Gestorben:
André Navarra stirbt in Siena. André Navarra war ein französischer Cellist, der zusammen mit Pierre Fournier, Paul Tortelier und Maurice Gendron die große französische Cellotradition prägte.
28.06.1988 - Gestorben:
Iris Origo stirbt in Siena. Iris Origo, geborene Iris Margaret Cutting war eine irisch-US-amerikanische Schriftstellerin und Historikerin, die ihr Leben in Italien verbrachte und eine Reihe bedeutender Biographien hinterließ, darunter Werke zu Cola di Rienzo, Bernhardin von Siena, Francesco Datini, Gaetano Salvemini und Giacomo Leopardi. Von 1927 bis zu ihrem Tod lebte sie zusammen mit ihrem Ehemann Antonio Origo in der Villa La Foce bei Chianciano Terme nahe Montepulciano in der Toskana, später auch in Rom. Der Aufbau dieses Landguts und die Kultivierung des Tals sind ein bedeutender Teil ihres Lebenswerks, ebenso wie die historischen Werke, die in den Fachwissenschaften eine Rolle spielen, vor allem aber zur Popularisierung beitrugen.
19.01.1988 - Gestorben:
Cesare Brandi stirbt in Vignano, Siena. Cesare Brandi war ein italienischer Kunsthistoriker, Kunstkritiker und Essayist. Er war ein Spezialist für die Theorie der Restaurierung.
1988 - Projektliste:
Wettbewerb Siena, Siena, Italien (Álvaro Siza Vieira)
01.04.1986 - Geboren:
Wiktor Sanikidse wird in Tiflis, Georgische SSR geboren. Wiktor Sanikidse ist ein georgischer Basketballspieler. Er wurde als 18-jähriger Nachwuchsspieler im NBA Draft 2004 ausgewählt, spielte später jedoch nie in der am höchsten dotierten US-amerikanischen Profiliga NBA, sondern bei verschiedenen europäischen Vereinen. Seit 2009 spielt er in der italienischen Serie A und wechselte 2012 von Virtus aus Bologna zum Serienmeister Montepaschi aus Siena.
19.09.1985 - Gestorben:
Italo Calvino stirbt in Siena, Italien. Italo Calvino war einer der bedeutendsten italienischen Schriftsteller der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Viele seiner Bücher sind heute in Italien Volksgut und Schullektüre.
12.08.1983 - Gestorben:
Artemio Franchi stirbt in Siena. Artemio Franchi war ein italienischer Fußballfunktionär.
25.03.1981 - Geboren:
Paolo Lorenzi wird in Rom geboren. Paolo Lorenzi ist ein italienischer Tennisspieler, er lebt zurzeit in Siena.
1981 - Politik und Verwaltung > Städtepartnerschaften:
ItalienSiena (Italien) seit (Avignon)
17.04.1974 - Gestorben:
Casimir Huber stirbt in Siena. Casimir Huber war ein Schweizer Politiker (LdU).
01.03.1973 - Geboren:
Roberto Fineschi wird in Siena geboren. Roberto Fineschi ist ein Philosoph, der sich mit der Dialektik der Waren- und Kapitaltheorie bei Karl Marx befasst.
14.10.1963 - Geboren:
Alessandro Safina wird in Siena, Italien geboren. Alessandro Safina ist ein italienischer Opernsänger (Tenor).
07.07.1959 - Geboren:
Alessandro Nannini wird in Siena geboren. Alessandro „Sandro“ Nannini ist ein ehemaliger italienischer Automobilrennfahrer. Er startete zwischen 1986 und 1990 bei 77 Grand-Prix-Rennen in der automobilen Königsklasse Formel 1 und gewann eines davon. Anschließend war Nannini u.a. in der DTM aktiv. Seine Schwester ist die Rockmusikerin Gianna Nannini.
13.06.1958 - Gestorben:
Johan Bierens de Haan stirbt in Siena, Italien. Johan(nes) Abraham Bierens de Haan war ein niederländischer Biologe und Ethologe. Wesentlich früher als seine deutschen Kollegen erforschte er das Zusammenspiel von angeborenem und erlerntem Verhalten.
14.06.1954 - Geboren:
Gianna Nannini wird in Siena geboren. Gianna Nannini ist eine italienische Songschreiberin und Rocksängerin, die mit Liedern wie Latin Lover, Fotoromanza, Bello e impossibile oder I maschi populär wurde.
12.02.1954 - Gestorben:
Luigi Bonelli (Drehbuchautor) stirbt in Siena. Luigi Bonelli war ein italienischer Drehbuchautor.
04.08.1952 - Geboren:
Rino Rappuoli wird in Radicofani bei Siena geboren. Rino Rappuoli ist ein italienischer Mediziner, der für Impfstoffentwicklungen bekannt ist. Er ist globaler Leiter der Impfstoffforschung bei Novartis Vaccines and Diagnostics in Siena.
24.03.1940 - Geboren:
Giovanni De Vivo wird in Siena, Italien geboren. Giovanni De Vivo ist Bischof von Pescia.
04.02.1938 - Geboren:
Enzo Tiezzi wird in Siena geboren. Enzo Tiezzi war ein italienischer Chemiker (Physikalische Chemie).
1936 - Werk > Bahngebäude:
Hauptbahnhof von Siena (Angiolo Mazzoni)
01.10.1930 - Geboren:
Franco Rossetti wird in Siena geboren. Franco Rossetti ist ein italienischer Drehbuchautor und Filmregisseur.
26.02.1927 - Geboren:
Piero Vivarelli wird in Siena geboren. Piero Vivarelli war ein italienischer Filmregisseur und Drehbuchautor.
03.01.1927 - Geboren:
Ivano Staccioli wird in Siena geboren. Ivano Staccioli war ein italienischer Schauspieler.
03.12.1925 - Gestorben:
Giacomo Setaccioli stirbt in Siena. Giacomo Setaccioli war ein italienischer Komponist und Musikpädagoge.
24.09.1922 - Geboren:
Ettore Bastianini wird in Siena geboren. Ettore Bastianini war ein italienischer Opernsänger (Bariton).
14.01.1919 - Geboren:
Glauco Pellegrini wird in Siena geboren. Glauco Pellegrini war ein italienischer Filmregisseur und Drehbuchautor.
24.10.1915 - Geboren:
Oreste Piccioni wird in Siena geboren. Oreste Piccioni war ein italienischer Physiker.
31.07.1914 - Geboren:
Guillaume Cardascia wird in Siena geboren. Guillaume Cardascia war ein französischer Rechtshistoriker.
22.09.1913 - Geboren:
Ismaele Mario Castellano wird in Borgo d’Oneglia bei Imperia, Ligurien, Italien geboren. Mario Ismaele Castellano OP war Erzbischof des Erzbistums Siena-Colle di Val d'Elsa-Montalcino im italienischen Siena.
22.04.1906 - Geboren:
Riccardo Billi wird in Siena geboren. Riccardo Billi war ein italienischer Schauspieler auf der Bühne (oft mit Mario Riva) und in zahlreichen Filmen.
08.04.1906 - Geboren:
Cesare Brandi wird in Siena geboren. Cesare Brandi war ein italienischer Kunsthistoriker, Kunstkritiker und Essayist. Er war ein Spezialist für die Theorie der Restaurierung.
29.11.1905 - Gestorben:
Giuseppe Comandi stirbt in Chexbres in der Schweiz. Giuseppe Comandi war ein Waldenser-Prediger und Philanthrop, Gründer der Waldenser-Kirche von Siena und des Comandi-Instituts in Florenz. Bekannt wurde er durch die Veröffentlichung mehrerer Artikel in den Brosamen von Franz Eugen Schlachter und durch die Mitarbeit von Anna von Weling in Florenz. Schlachter berichtete nicht nur in den Brosamen von Comandis Arbeit, sondern gab auch eine Broschüre namens Dr. Comandis Liebeswerk in Italien heraus.
15.08.1902 - Geboren:
Iris Origo wird in Birdlip, Gloucestershire geboren. Iris Origo, geborene Iris Margaret Cutting war eine irisch-US-amerikanische Schriftstellerin und Historikerin, die ihr Leben in Italien verbrachte und eine Reihe bedeutender Biographien hinterließ, darunter Werke zu Cola di Rienzo, Bernhardin von Siena, Francesco Datini, Gaetano Salvemini und Giacomo Leopardi. Von 1927 bis zu ihrem Tod lebte sie zusammen mit ihrem Ehemann Antonio Origo in der Villa La Foce bei Chianciano Terme nahe Montepulciano in der Toskana, später auch in Rom. Der Aufbau dieses Landguts und die Kultivierung des Tals sind ein bedeutender Teil ihres Lebenswerks, ebenso wie die historischen Werke, die in den Fachwissenschaften eine Rolle spielen, vor allem aber zur Popularisierung beitrugen.
30.07.1900 - Gestorben:
Tito Sarrocchi stirbt in Siena. Tito Sarrocchi war ein italienischer Bildhauer.
19.02.1900 - Geboren:
Ranuccio Bianchi Bandinelli wird in Siena geboren. Ranuccio Bianchi Bandinelli war einer der bedeutendsten italienischen Klassischen Archäologen des 20. Jahrhunderts. Zu seinen Forschungsinteressen gehörte insbesondere die italische, etruskische und Römische Kunst.
05.09.1899 - Geboren:
Humphrey Cobb wird in Siena, Italien geboren. Humphrey Cobb war ein US-amerikanischer Drehbuchautor und Roman schriftsteller.
03.10.1898 - Geboren:
Bruno Lavagnini wird in Siena geboren. Bruno Lavagnini, griechisch? Μπρούνο Λαβανίνι war ein italienischer Altphilologe, Byzantinist und Neogräzist.
14.11.1895 - Gestorben:
Giuseppe Partini stirbt in der Villa delle Selve in Siena. Giuseppe Partini war ein italienischer Architekt und Restaurator.
18.07.1894 - Geboren:
Luigi Bonelli (Drehbuchautor) wird in Siena geboren. Luigi Bonelli war ein italienischer Drehbuchautor.
01.07.1892 - Geboren:
Armando Sapori wird in Siena geboren. Armando Sapori war ein italienischer Historiker mit dem Schwerpunkt Wirtschafts- und Sozialgeschichte des Mittelalters, und ein Politiker. Er war von 1948 bis 1953 Senator der Republik Italien und ab 1956 Mitglied der Accademia dei Lincei. Neben Raymond de Roover, Gino Luzzatto und Federigo Melis gilt er als derjenige, der die Vorstellung von der kommerziellen Revolution des Spätmittelalters am stärksten gefördert hat.
05.09.1891 - Gestorben:
Giovanni Campani stirbt in Siena. Giovanni Campani war ein italienischer Pharmakologe.
01.01.1883 - Geboren:
Federigo Tozzi wird in Siena geboren. Federigo Tozzi war ein italienischer Schriftsteller.
19.03.1875 - Geboren:
Azeglio Bemporad wird in Siena geboren. Azeglio Bemporad war ein italienischer Astronom.
31.05.1871 - Gestorben:
René-Edouard Claparède stirbt in Siena, Toskana. Antoine René-Edouard Claparède war ein Schweizer Zoologe und Professor für Vergleichende Anatomie in Genf.
1862 - Werk:
Siena, Accedemia dei Rozzi: Restaurierungen (Giuseppe Partini)
17.08.1861 - Gestorben:
Giacomo Piccolomini stirbt in Siena. Giacomo Piccolomini war ein Kardinal der katholischen Kirche.
18.05.1844 - Geboren:
Giuseppe Comandi wird in Montalcino geboren. Giuseppe Comandi war ein Waldenser-Prediger und Philanthrop, Gründer der Waldenser-Kirche von Siena und des Comandi-Instituts in Florenz. Bekannt wurde er durch die Veröffentlichung mehrerer Artikel in den Brosamen von Franz Eugen Schlachter und durch die Mitarbeit von Anna von Weling in Florenz. Schlachter berichtete nicht nur in den Brosamen von Comandis Arbeit, sondern gab auch eine Broschüre namens Dr. Comandis Liebeswerk in Italien heraus.
05.05.1842 - Geboren:
Giuseppe Partini wird in Siena geboren. Giuseppe Partini war ein italienischer Architekt und Restaurator.
09.05.1840 - Geboren:
Cesare Maccari wird in Siena geboren. Cesare Maccari war ein italienischer Maler und Bildhauer.
05.01.1824 - Geboren:
Tito Sarrocchi wird in Siena geboren. Tito Sarrocchi war ein italienischer Bildhauer.
13.04.1823 - Gestorben:
Antonio Felice Zondadari (Kardinal, 1740) stirbt in Siena. Antonio Felice Zondadari, auch Antonio Felice Chigi Zondadari war ein italienischer Kardinal und Erzbischof von Siena.
06.06.1820 - Geboren:
Giovanni Campani wird in Siena geboren. Giovanni Campani war ein italienischer Pharmakologe.
01.03.1817 - Geboren:
Giovanni Duprè wird in Siena geboren. Giovanni Duprè war ein italienischer Bildhauer und Medailleur.
25.05.1815 - Geboren:
Giovanni Caselli (Physiker) wird in Siena geboren. Giovanni Caselli war ein italienischer Physiker.
09.09.1813 - Geboren:
Gaetano Milanesi wird in Siena geboren. Gaetano Milanesi war ein italienischer Kunsthistoriker. Er ist bekannt für seine kommentierte Herausgabe des Werks von Giorgio Vasari und von Dokumenten zur Kunstgeschichte aus italienischen Archiven.
04.09.1798 - Geboren:
Costantino Patrizi Naro wird in Siena geboren. Costantino Patrizi Naro war ein italienischer Kurienkardinal der Römisch-Katholischen Kirche. Benedetto Naro, ebenfalls Kardinal, war sein Urgroßonkel.
1743 - Werk:
Palazzo Chigi-Zondadari : Fresko „Sibylle” (Marco Benefial)
14.01.1740 - Geboren:
Antonio Felice Zondadari (Kardinal, 1740) wird in Siena geboren. Antonio Felice Zondadari, auch Antonio Felice Chigi Zondadari war ein italienischer Kardinal und Erzbischof von Siena.
03.07.1736 - Gestorben:
Giuseppe Nicola Nasini stirbt in Siena. Giuseppe Nicola Nasini war ein italienischer Maler, der im Stil des Barock malte.
1732 - Fresken:
Probatica Piscina (Teich von Bethseba), Fresko Chiesa della Santissima Annunziata, Siena (Sebastiano Conca)
1732 - Fresken:
Probatica Piscina (Teich von Bethseba), , Fresko Chiesa della Santissima Annunziata, Siena (Sebastiano Conca)
29.05.1731 - Gestorben:
Violante Beatrix von Bayern stirbt in Florenz. Violante Beatrix von Bayern war die jüngste Tochter von Ferdinand Maria von Bayern und Henriette Adelheid, seit dem 25. November 1688 per procurationem verheiratet mit Ferdinando de’ Medici, Erbgroßherzog der Toskana, von 1717 bis zu ihrem Tode 1731 Gouverneurin von Siena.
31.10.1686 - Geboren:
Senesino wird in Siena geboren. Senesino, eigentlich Francesco Bernardi war ein italienischer Kastrat in Mezzosopran-Lage und erfolgreicher Opernsänger in London. Der Umfang seiner Stimme reichte von g bis g2.
19.01.1679 - Geboren:
Girolamo Chiti wird in Siena geboren. Girolamo Chiti war ein italienischer Komponist.
19.04.1677 - Geboren:
Sallustio Bandini wird in Siena geboren. Sallustio Bandini war ein italienischer Erzpriester, Politiker und Wirtschaftswissenschaftler.
1676 - Gestorben:
Bernardino Mei stirbt in Rom. Bernardino Mei war ein italienischer Maler, der am Beginn seiner Karriere im Stil der Schule von Siena malte.
29.11.1673 - Gestorben:
Raffaello Vanni stirbt in Siena. Raffaello Vanni war ein italienischer Maler des Barocks.
23.01.1673 - Geboren:
Violante Beatrix von Bayern wird in München geboren. Violante Beatrix von Bayern war die jüngste Tochter von Ferdinand Maria von Bayern und Henriette Adelheid, seit dem 25. November 1688 per procurationem verheiratet mit Ferdinando de’ Medici, Erbgroßherzog der Toskana, von 1717 bis zu ihrem Tode 1731 Gouverneurin von Siena.
1665 - Gestorben:
Astolfo Petrazzi stirbt in Siena. Astolfo Petrazzi war ein italienischer Maler, der im Stil des Barocks malte.
17.01.1663 - Gestorben:
Domenico Manetti stirbt in Siena. Domenico Manetti war ein italienischer Maler.
01.02.1655 - Gestorben:
Giovanni Baptista Ferrari stirbt in Siena. Giovanni Baptista (auch: Battista) Ferrari, war ein italienischer Jesuit und Professor in Rom, Botaniker sowie u.a. Herausgeber illustrierter Pflanzenbücher und eines lateinisch-syrischen Wörterbuches.
10.04.1640 - Gestorben:
Agostino Agazzari stirbt in Siena. Agostino Agazzari war ein italienischer Komponist und Musiktheoretiker des Barock.
22.07.1639 - Gestorben:
Rutilio Manetti stirbt in Siena. Rutilio di Lorenzo Manetti, meist nur Rutilio Manetti genannt war ein italienischer Maler.
1632 - Gestorben:
Vincenzo Rustici stirbt in Siena. Vincenzo Rustici war ein italienischer Maler, der im Stil der Schule von Siena malte.
10.05.1631 - Geboren:
Flavio Chigi (1631–1693) wird in Siena geboren. Flavio Chigi war ein Kurienkardinal der katholischen Kirche, zuletzt als Kardinalbischof der suburbikarischen Bistümer Albano und Porto und Santa Rufina. Zur Unterscheidung von zwei späteren Kardinälen des gleichen Namens wird er auch Flavio Chigi seniore genannt.
1625 - Gestorben:
Francesco Rustici stirbt in Siena. Francesco Rustici, auch Il Rustichino genannt, war ein italienischer Maler.
1622 - Gestorben:
Pietro Sorri stirbt in Siena. Pietro Sorri war ein italienischer Maler.
1619 - Geboren:
Deifebo Burbarini wird in Siena geboren. Deifebo Burbarini war ein italienischer Maler.
1614 - Gestorben:
Wolfgang Zündelin stirbt in Winterthur. Wolfgang Zündelin war Erzieher am Hof in Heidelberg, um 1581 in Venedig als Berichterstatter in kurpfälzischen und hessischen Diensten und als Gelehrter. 1585 war er Vertreter der deutschen Studenten in Siena, wo er mehrere von der Inquisition verhaftete junge sächsische Adlige (Einsiedel, Miltitz u.a.) durch geschicktes Verhandeln befreien konnte. 1589 kam er nach Dresden, im Frühjahr 1590 ging er als Gesandter nach Venedig, nach der Rückkehr wohnte er im Haus von Nikolaus Krell. Am 28. August 1590 wurde Zündelin Hofrat. Nach Krells Verhaftung erhielt er Hausarrest, Anfang 1592 kam er frei und ging nach Nassau. 1600 entwich er heimlich aus dem pfälzischen Dienst.
1612 - Geboren:
Bernardino Mei wird in Siena geboren. Bernardino Mei war ein italienischer Maler, der am Beginn seiner Karriere im Stil der Schule von Siena malte.
26.10.1610 - Gestorben:
Francesco Vanni stirbt in Siena. Francesco Vanni war ein italienischer Maler im Stile des Barock und des Manierismus.
1609 - Geboren:
Domenico Manetti wird in Siena geboren. Domenico Manetti war ein italienischer Maler.
13.02.1599 - Geboren:
Alexander VII. wird in Siena geboren. Alexander VII., eigentlicher Name Fabio Chigi, war von 1655 bis 1667 Papst der katholischen Kirche. In seinem Auftrag entstanden zahlreiche derjenigen Gebäude, die heute das Bild des barocken Rom prägen.
28.01.1598 - Gestorben:
Diomede Borghesi stirbt in Siena. Diomede Borghesi war ein italienischer Dichter und Romanist.
1592 - Geboren:
Francesco Rustici wird in Siena geboren. Francesco Rustici, auch Il Rustichino genannt, war ein italienischer Maler.
04.10.1587 - Geboren:
Raffaello Vanni wird in Siena geboren. Raffaello Vanni war ein italienischer Maler des Barocks.
1586 - Gestorben:
Girolamo Bargagli stirbt in Siena. Girolamo Bargagli, war ein italienischer Dichter und Jurist.
1584 - Geboren:
Giovanni Baptista Ferrari wird in Siena geboren. Giovanni Baptista (auch: Battista) Ferrari, war ein italienischer Jesuit und Professor in Rom, Botaniker sowie u.a. Herausgeber illustrierter Pflanzenbücher und eines lateinisch-syrischen Wörterbuches.
1583 - Geboren:
Astolfo Petrazzi wird in Siena geboren. Astolfo Petrazzi war ein italienischer Maler, der im Stil des Barocks malte.
1579 - Werk:
Siena, Basilica di San Domenico: Uccisione di San Pietro Martire (Arcangelo Salimbeni)
02.12.1578 - Geboren:
Agostino Agazzari wird in Siena geboren. Agostino Agazzari war ein italienischer Komponist und Musiktheoretiker des Barock.
1576 - Gestorben:
Girolamo Muzio stirbt in La Paneretta bei Siena. Girolamo Muzio war ein italienischer Literat.
1571 - Geboren:
Rutilio Manetti wird in Siena geboren. Rutilio di Lorenzo Manetti, meist nur Rutilio Manetti genannt war ein italienischer Maler.
1563 - Geboren:
Francesco Vanni wird in Siena geboren. Francesco Vanni war ein italienischer Maler im Stile des Barock und des Manierismus.
21.02.1559 - Geboren:
Giulio Mancini wird in Siena geboren. Giulio Mancini war ein italienischer Arzt, Kunsttheoretiker und Biograph vorrangig italienischer Künstler. Sein Hauptwerk stellen die Considerazioni sulla pittura dar, die erst im 20. Jahrhundert ediert wurden, jedoch bereits im frühen Seicento handschriftlich kursierten und rezipiert wurden. Die Schrift ist insbesondere eine Hauptquelle für die Biographien der Maler Caravaggio und Annibale Carracci.
1556 - Geboren:
Vincenzo Rustici wird in Siena geboren. Vincenzo Rustici war ein italienischer Maler, der im Stil der Schule von Siena malte.
15.02.1549 - Gestorben:
Sodoma stirbt in Siena. Sodoma war ein italienischer Maler.
1543 - Geboren:
Tiburzio Spannocchi wird in Siena geboren. Tiburzio Spannocchi war ein italienischer Architekt und Ingenieur, der insbesondere auf dem Gebiet des Militäringenieurwesens tätig war. Zusammen mit Filippo Terzi war er vor allem auf dem Gebiet der iberischen Halbinsel tätig.
1542 - Geboren:
Adriano Politi wird in Siena geboren. Adriano Politi war ein italienischer Übersetzer, Lexikograf und Italianist.
1540 - Geboren:
Diomede Borghesi wird in Siena geboren. Diomede Borghesi war ein italienischer Dichter und Romanist.
05.12.1539 - Geboren:
Fausto Sozzini wird in Siena geboren. Fausto Sozzini, auch Sozini, Socini, Sozin und Faustus, war ein unitarischer Theologe und wurde zusammen mit seinem Onkel Lelio Sozzini zu einer Leitfigur der Art des Unitarismus, die später Sozinianismus genannt wurde.
1538 - Geboren:
Wolfgang Zündelin wird in Konstanz geboren. Wolfgang Zündelin war Erzieher am Hof in Heidelberg, um 1581 in Venedig als Berichterstatter in kurpfälzischen und hessischen Diensten und als Gelehrter. 1585 war er Vertreter der deutschen Studenten in Siena, wo er mehrere von der Inquisition verhaftete junge sächsische Adlige (Einsiedel, Miltitz u.a.) durch geschicktes Verhandeln befreien konnte. 1589 kam er nach Dresden, im Frühjahr 1590 ging er als Gesandter nach Venedig, nach der Rückkehr wohnte er im Haus von Nikolaus Krell. Am 28. August 1590 wurde Zündelin Hofrat. Nach Krells Verhaftung erhielt er Hausarrest, Anfang 1592 kam er frei und ging nach Nassau. 1600 entwich er heimlich aus dem pfälzischen Dienst.
21.11.1537 - Gestorben:
Giovanni Piccolomini stirbt in Siena. Giovanni Piccolomini war ein Kardinal der katholischen Kirche.
1537 - Geboren:
Girolamo Bargagli wird in Siena geboren. Girolamo Bargagli, war ein italienischer Dichter und Jurist.
1525 - Kultur:
Sodoma beginnt mit den Fresken aus dem Leben der Heiligen Katharina in der Kapelle der Heiligen in der Kirche San Domenico in Siena, einem seiner Hauptwerke.
1525 - Geboren:
Lelio Sozzini wird in Siena geboren. Lelio Francesco Maria Sozzini, auch Sozini oder Socini, war ein italienischer Humanist und unitarischer Theologe. Nach ihm und seinem Neffen Fausto Sozzini ist der Sozinianismus benannt.
1518 - Kultur:
Sodoma malt vier Fresken aus der Geschichte der Maria im Oratorium von San Bernardino von Siena.
1517 - Gestorben:
Guidoccio Cozzarelli stirbt in Siena. Guidoccio Cozzarelli war ein italienischer Maler und Buchmaler.
1516 - Gestorben:
Bernardino Fungai stirbt in Siena. Bernardino Fungai war ein italienischer Maler, der im Stil der Schule von Siena malte.
1511 - Geboren:
Giovanni Sallustio Peruzzi wird /12 in Siena geboren. Giovanni Sallustio Peruzzi war ein italienischer Architekt und Maler. Er war Sohn des Baldassare Peruzzi.
1510 - Geboren:
Pietro Cataneo wird wahrscheinlich in Siena geboren. Pietro Cataneo war ein italienischer Renaissancearchitekt, Mathematiker und Militäringenieur.
13.06.1508 - Geboren:
Alessandro Piccolomini wird in Siena geboren. Alessandro Piccolomini war Dichter und Philosoph, erlangte aber besonders als Astronom Bekanntheit.
23.03.1501 - Geboren:
Pietro Andrea Mattioli wird in Siena geboren. Pietro Andrea Mattioli war ein italienischer Arzt und Botaniker. Sein offizielles botanisches Autorenkürzel lautet „Mattioli“.
1501 - Kunst:
Der italienische Maler Giovanni Antonio Bazzi, genannt Sodoma, kommt nach Siena, wo er verschiedene Fresken und Tafelbilder ausführt.
1500 - Gestorben:
Neroccio di Bartholomeo di Benedetto de’Landi stirbt in Siena. Neroccio di Bartholomeo di Benedetto de’Landi, genannt Neroccio, war ein italienischer Maler und Bildhauer aus der Schule von Siena. Neroccio war ein Schüler des Vecchietta und arbeitet viele Jahre (1467-1475) in Werkstattgemeinschaft mit Francesco di Giorgio) zusammen.
09.08.1496 - Gestorben:
Pietro di Francesco Orioli stirbt in Siena. Pietro di Francesco Orioli war ein italienischer Maler.
1496 - Geboren:
Fabio Mignanelli wird in Siena geboren. Fabio Mignanelli war ein Kardinal der Katholischen Kirche.
1487 - Geboren:
Bernardino Ochino wird in Siena geboren. Bernardino Ochino war ein reformatorischer Theologe aus Italien.
1486 - Werk:
Relief mit Marienkrönung - Siena, Osservanza (Andrea Della Robbia)
07.03.1481 - Geboren:
Baldassare Peruzzi wird bei Siena geboren. Baldassare Peruzzi war ein italienischer Architekt und Maler. Sein Werk hatte bedeutenden Einfluss auf die Wiederbelebung antiker Ordnungssysteme in der Architektur Italiens im 16. Jahrhundert.
1480 - Gestorben:
Vecchietta stirbt in Siena. Lorenzo di Pietro, meist nur il Vecchietta genannt, war ein italienischer Maler im Stil der Schule von Siena, Bildhauer und Goldschmied.
09.10.1475 - Geboren:
Giovanni Piccolomini wird in Siena geboren. Giovanni Piccolomini war ein Kardinal der katholischen Kirche.
1474 - Geboren:
Giacomo Pacchiarotti wird in Siena geboren. Giacomo Pacchiarotti war ein italienischer Maler.
1473 - Geboren:
Cecilia Gallerani wird in Siena geboren. Cecilia Gallerani war eine der Mätressen von Fürst Ludovico Sforza, des Regenten und ab 1494 Herrschers von Mailand, Mutter seines Sohnes Cesare (* 3. Mai 1491; † 1512).
01.12.1466 - Geboren:
Agostino Chigi wird in Siena geboren. Agostino Chigi, il Magnifico, der Prächtige genannt war einer der reichsten Männer der Renaissancezeit, Bankier der Päpste Alexander VI., Julius II. und Leo X., erfolgreicher Unternehmer, Auftraggeber und Mäzen berühmter Künstler und Literaten seiner Zeit wie Raffael, Perugino, Sebastiano del Piombo, Giovanni da Udine, Giulio Romano und Sodoma, sowie Pietro Aretino und Egidio Gallo. Sein Leben ist in einer umfangreichen Quellensammlung erhalten, die sein Großneffe Fabio Chigi, der spätere Papst Alexander VII., zur Dokumentation seiner Familiengeschichte zusammen getragen hat. Diese befindet sich heute in der Vatikanischen Apostolischen Bibliothek. Wichtige Verträge und Dokumente der Chigi-Banken sind noch heute im römischen Staatsarchiv aufbewahrt und geben einen Einblick in die Geschäftswelt zu Beginn des 16. Jahrhunderts.
29.11.1466 - Geboren:
Agostino Chigi wird in Siena geboren. Agostino Chigi, il Magnifico (der Prächtige), war ein päpstlicher Bankier in der Renaissance. Er war außerdem Unternehmer und Mäzen. Er gehörte zur Familie Chigi (heute Chigi-Albani), aus der auch Papst Alexander VII. (bürgerlich Fabio Chigi) stammt.
1460 - Geboren:
Bernardino Fungai wird in Siena geboren. Bernardino Fungai war ein italienischer Maler, der im Stil der Schule von Siena malte.
1458 - Geboren:
Pietro di Francesco Orioli wird in Siena geboren. Pietro di Francesco Orioli war ein italienischer Maler.
1456 - Politik & Weltgeschehen:
In Siena wird eine Verschwörung aufgedeckt, ihre Anführer enthauptet oder ins Exil geschickt.
1455 - Weitere Ereignisse in Europa:
In Siena verstärkt ein exekutives Magistrat, die balia, die Verwaltung.
20.11.1453 - Geboren:
Giacomo Cozzarelli wird in Siena geboren. Giacomo Cozzarelli war ein italienischer Architekt, Bildhauer, Bronzegießer und Maler.
1450 - Geboren:
Guidoccio Cozzarelli wird in Siena geboren. Guidoccio Cozzarelli war ein italienischer Maler und Buchmaler.
1447 - Geboren:
Neroccio di Bartholomeo di Benedetto de’Landi wird in Siena geboren. Neroccio di Bartholomeo di Benedetto de’Landi, genannt Neroccio, war ein italienischer Maler und Bildhauer aus der Schule von Siena. Neroccio war ein Schüler des Vecchietta und arbeitet viele Jahre (1467-1475) in Werkstattgemeinschaft mit Francesco di Giorgio) zusammen.
1442 - Hauptwerk:
"Investitur des Hospizleiters" , Fresko im Pilgersaal des Ospedale Santa Maria della Scala in Siena (Priamo della Quercia)
29.05.1439 - Geboren:
Pius III. wird in Siena geboren. Pius III., ursprünglich Francesco Todeschini Piccolomini, war vom 22. September 1503 bis zum 18. Oktober 1503 Papst der römisch-katholischen Kirche.
1411 - Gestorben:
Paolo di Giovanni Fei stirbt in Siena. Paolo di Giovanni Fei war ein italienischer Maler der Schule von Siena.
1410 - Geboren:
Vecchietta wird in Siena geboren. Lorenzo di Pietro, meist nur il Vecchietta genannt, war ein italienischer Maler im Stil der Schule von Siena, Bildhauer und Goldschmied.
1407 - Religion:
Gabriele Condulmer, der spätere Papst Eugen IV., wird Bischof von Siena.
18.10.1405 - Geboren:
Pius II. wird in Corsignano, nach ihm Pienza genannt, bei Siena geboren. Pius II. war von 1458 bis 1464 Papst. Er war ein bedeutender Humanist, Schriftsteller, Historiker, Poet und Gelehrter, Verehrer Boccaccios und begeistert von den lateinischen Klassikern.
29.04.1380 - Gestorben:
Katharina von Siena stirbt in Rom. Die heilige Katharina von Siena war eine italienische Mystikerin, geweihte Jungfrau und Kirchenlehrerin.
20.08.1348 - Gestorben:
Bernardo Tolomei stirbt nahe Siena. Bernardo Tolomei ist ein Heiliger der katholischen Kirche und Begründer der Gemeinschaft der Olivetaner.
25.03.1347 - Geboren:
Katharina von Siena wird in Siena geboren. Die heilige Katharina von Siena war eine italienische Mystikerin, geweihte Jungfrau und Kirchenlehrerin.
1345 - Geboren:
Paolo di Giovanni Fei wird wahrscheinlich in San Quirico d’Orcia geboren. Paolo di Giovanni Fei war ein italienischer Maler der Schule von Siena.
29.08.1315 - Politik & Weltgeschehen:
Beim heutigen Montecatini Terme findet die Schlacht bei Montecatini statt. Gegner sind die Städte Pisa unter ihrem staufischen Herrn Uguccione della Faggiola und Lucca auf der einen sowie eine Koalition der Städte Florenz, Siena, Prato, Pistoia, Arezzo, Volterra, San Gimignano und ihre neapolitanischen Verbündeten unter Philipp I. von Tarent auf der anderen Seite. Sieger der Auseinandersetzung bleiben entgegen allen Erwartungen Pisa und Lucca. Die Stadt Montecatini, die zuvor zwei Jahre unter florentinischer Herrschaft gestanden hat, wird belagert und von den Pisanern erobert.
24.08.1313 - Gestorben:
Heinrich VII. (HRR) stirbt in Buonconvento bei Siena. Heinrich VII. entstammte dem Haus Limburg-Luxemburg und war Graf von Luxemburg und Laroche sowie Markgraf von Arlon. Er war von 1308 bis 1313 römisch-deutscher König und seit dem 29. Juni 1312 römisch-deutscher Kaiser. Heinrich war der erste der insgesamt drei Kaiser des Heiligen Römischen Reiches aus dem Hause Luxemburg.
1297 - Kultur:
Baubeginn des Palazzo Pubblico in Siena
1284 - Geboren:
Simone Martini wird in Siena geboren. Simone Martini war ein italienischer Maler der sienesischen Schule.
1284 - Kultur & Religion:
Giovanni Pisano wird Dombaumeister in Siena und mit dem Bau der Westfassade betraut, für die er Skulpturen erstellt.
10.05.1272 - Geboren:
Bernardo Tolomei wird in Siena geboren. Bernardo Tolomei ist ein Heiliger der katholischen Kirche und Begründer der Gemeinschaft der Olivetaner.
21.08.1271 - Gestorben:
Alfons von Poitiers stirbt in Corneto bei Siena. Alfons von Poitiers war ein königlicher Prinz von Frankreich aus der Dynastie der Kapetinger. Er war ab 1241 Graf von Poitou und ab 1249 Graf von Toulouse.
20.08.1271 - Gestorben:
Johanna (Toulouse) stirbt in Corneto bei Siena. Johanna von Toulouse war als einzige Tochter des Grafen Raimund VII. von Toulouse und dessen Frau Sancha von Aragón die letzte Gräfin von Toulouse und Markgräfin der Provence.
1262 - Kultur:
Siena verfügt über eine Trockenmühle.
1255 - Religion:
Papst Alexander IV. und der englische König Heinrich III. nehmen zur Durchführung ihrer geplanten kriegerischen Aktionen gegen Manfred von Sizilien große Anleihen bei Sienser und Florentiner Kaufleuten auf.
12.09.11 n. Chr. - Gestorben:
Welf VII. stirbt./ 67 in Siena. Welf VII., aus dem Geschlecht der Welfen, Graf von Altdorf, war der einzige überlebende Sohn von Welf VI. und Uta von Schauenburg.
11.09.8 n. Chr. - Gestorben:
Simondio Salimbeni wird auch Simondio Salimbèni geschrieben, 1597 in Siena. Simondio Salimbeni war ein italienischer Maler, der hauptsächlich in Siena aktiv war.

"Siena" in den Nachrichten