2023 - Voraussichtliche Ereignisse:
in Slowenien soll das einzige Kernkraftwerk des Landes, das Kernkraftwerk Krško, stillgelegt werden.
2014 - Bekannte Spieler:
Robert Kristan - slowenischer Olympiateilnehmer (HK Nitra)
2013 - Bevölkerung:
Kranj (Deutsch: Krainburg): 55.527
11.11.2012 - Tagesgeschehen:
Slowenien: Präsidentschaftswahlen
08.10.2012 - Weltpolitik:
Präsidentschaftswahlen in Slowenien
26.02.2012 - Tagesgeschehen:
Vikersund/Norwegen: Der slowenische Skispringer Robert Kranjec gewinnt zum ersten Mal die Skiflug-Weltmeisterschaft, während im Teamwettbewerb Österreich erfolgreich ist.
28.01.2012 - Tagesgeschehen:
Ljubljana/Slowenien: Acht Wochen nach dem Sieg der Liste Zoran Janković -Positives Slowenien bei der vorgezogenen Parlamentswahl wird der konservative Politiker Janez Janša zum Ministerpräsidenten gewählt.
01.01.2012 - Tagesgeschehen:
Guimarães/Portugal und Maribor/Slowenien: Beide Städte sind Kulturhauptstädte Europas 2012.
2012 - Bevölkerung:
Nova Gorica (Deutsch: Neu-Görz): 36.710
2012 - Jahreswidmungen:
Kulturhauptstädte Europas 2012 sind Guimarães (Portugal) und Maribor (Slowenien)
2012 - Bevölkerung:
Maribor (Deutsch: Marburg an der Drau): 114.487
04.12.2011 - Tagesgeschehen:
Ljubljana/Slowenien: Bei den Parlamentswahlen erreicht die Liste Zoran Janković -Positives Slowenien 28,5 % der abgegebenen Wählerstimmen, gefolgt von der Demokratischen Partei mit 26,2 %.
20.09.2011 - Tagesgeschehen:
Ljubljana/Slowenien: Die Staatsversammlung, die erste Kammer des Parlamentes, spricht der Regierung von Ministerpräsident Borut Pahor das Misstrauen aus.
18.07.2011 - Tagesgeschehen:
Ljubljana/Slowenien: Der unter Korruptionsverdacht stehende ehemalige kroatische Premierminister Ivo Sanader wird von Österreich an Kroatien ausgeliefert.
01.05.2011 - Tagesgeschehen:
Deutschland, Österreich und Schweiz: Für EU-Bürger aus den 2004 beigetretenen osteuropäischen Mitgliedstaaten Estland, Lettland, Litauen, Polen, Slowakei, Slowenien, Tschechien und Ungarn beginnt nach einer siebenjährigen Übergangsfrist die Arbeitnehmerfreizügigkeit.
2011 - Bevölkerung:
Celje (Deutsch: Cilli): 48.556
2011 - Groß-Stern des Ehrenzeichens für Verdienste um die Republik Österreich:
Danilo Türk, Staatspräsident von Slowenien von 2007 bis 2012 (Liste der Träger des Ehrenzeichens für Verdienste um die Republik Österreich)
2011 - Ergebniss:
– 12. Platz Triglav Trophy, Jesenice, Slowenien (Nathalie Weinzierl)
2011 - Rudern:
Ruder-Weltmeisterschaften 2011 vom 28. August bis 4. September in Bled, Slowenien
2011 - Bevölkerung:
Koper (Deutsch: Gafers): 52.811
21.07.2010 - Tagesgeschehen:
Paris/Frankreich: Slowenien wird Mitglied der OECD.
06.06.2010 - Tagesgeschehen:
Slowenien: In einem Referendum stimmen 51,5 Prozent der Wähler für die Lösung des Grenzkonfliktes mit Kroatien durch ein Internationales Schiedsgericht.
04.11.2009 - Tagesgeschehen:
Stockholm/Schweden: Die Regierungschefs von Kroatien und Slowenien unterzeichnen unter der Schirmherrschaft des EU-Ratspräsidenten ein Abkommen, mit dem die langjährigen Grenzstreitigkeiten in der Adria an ein EU-Schiedsgericht delegiert werden. Damit endet die Blockade der Beitrittsverhandlungen Kroatiens durch Slowenien.
11.09.2009 - Tagesgeschehen:
Brüssel/Belgien: Kroatien und Slowenien einigen sich im Grenzkonflikt auf einen Kompromiss und infolgedessen hebt Slowenien sein Veto gegen eine Fortführung der Beitrittsverhandlungen Kroatiens mit der Europäischen Union auf. Lediglich der außenpolitische Ausschuss des slowenischen Parlamentes muss dieser Entscheidung noch zustimmen. Kroatien strebt einen Beitritt bis zum Jahr 2011 an.
18.06.2009 - Tagesgeschehen:
Wien/Österreich: Die Vermittlung der Europäischen Union im Grenzstreit zwischen dem Beitrittskandidaten Kroatien und dem MitgliedstaatSlowenien scheitert und macht einen baldigen erfolgreichen Abschluss der Beitrittsverhandlungen Kroatiens mit der Europäischen Union unwahrscheinlich.
05.06.2009 - Tagesgeschehen:
Österreich: In Wien und den Landeshauptstädten findet zum vierten Mal die Lange Nacht der Kirchen statt, die sich auch an Fernstehende richtet. In über 700 Kirchen werden von 18 bis 1 Uhr Führungen, Gewölbe- und Turmbesteigungen, Tanz-, Film-, Literatur- und Musikveranstaltungen angeboten, sowie Kabaretts, Diskussionen und einige Nachtwanderungen. Daneben gibt es erstmals auch Veranstaltungen in den Niederlanden, im tschechischen Brünn, in Slowenien und in Südtirol.
2009 - Wirtschaft > Staatshaushalt:
Gesundheit: 9,1? %
2009 - Ausstellung:
Poster Festival Ljubljana, Slowenien (Florian Fischer (Fotograf))
2009 - Geschichte:
Markteintritt in Italien (Entsorgung) und Slowenien (Wasser). (Energie AG Oberösterreich)
07.11.2008 - Tagesgeschehen:
Ljubljana/Slowenien: Der Vorsitzende der Sozialdemokraten Borut Pahor wird von der Nationalversammlung zum slowenischen Ministerpräsidenten gewählt.
21.09.2008 - Tagesgeschehen:
Ljubljana/Slowenien: Die Sozialdemokraten mit Borut Pahor gewinnen die Wahlen zum slowenischen Nationalrat mit knapper Mehrheit vor den Slowenischen Demokraten unter dem bisherigen Premierminister Janez Janša.
04.06.2008 - Tagesgeschehen:
Krško/Slowenien: EU löst europaweiten Alarm nach einem Zwischenfall im Kernkraftwerk Krško aus. Laut EU-Kommission trat Kühlwasser aus dem Hauptkühlsystem aus. Auswirkungen auf die Umwelt sind derzeit nicht bekannt.
01.01.2008 - Politik & Weltgeschehen:
bis 30. Juni: Mit Slowenien übernahm erstmals eines der Beitrittsländer der EU-Erweiterung 2004 den EU-Ratsvorsitz.
2008 - Wahlen:
Oktober: Parlamentswahlen in Slowenien
2008 - Städtepartnerschaften:
SlowenienLjubljana, Slowenien (Karlstad)
2008 - Ausstellungsteilnahmen und Aktionen:
HAIP - Multimedia Festival of Open Technologies, Ljubljana / Slowenien, 2006 (Günther Friesinger)
2008 - Bevölkerung:
Ptuj (Deutsch: Pettau): 23.957
2008 - Bevölkerung:
Velenje (Deutsch: Wöllan): 34.339
21.12.2007 - Tagesgeschehen:
Europa: Estland, Lettland, Litauen, Polen, Tschechien, Slowakei, Ungarn, Slowenien und Malta werden Mitglieder des Schengen-Raums. Für den Luftverkehr gilt dies erst 3 Monate später.
11.11.2007 - Politik & Weltgeschehen:
Gewinner der zweiten Runde der Präsidentschaftswahlen in Slowenien wird Danilo Türk, der das Amt am 23. Dezember 2007 antritt.
21.10.2007 - Politik & Weltgeschehen:
Bei den Präsidentschaftswahlen in Slowenien hat kein Kandidat die absolute Mehrheit erreicht, so dass am 11. November 2007 eine Stichwahl stattfindet.
31.05.2007 - Tagesgeschehen:
Anchorage/Alaska: Bei der 59. Jahrestagung der Internationalen Walfangkommission (IWC) setzen sich die Walfanggegner mit 37:4 Stimmen durch und beschließen ein weltweites kommerzielles Jagdverbot. Japan, das seit längerem seine Walfänge ohnehin wie auch Island als wissenschaftlich euphemistisch tituliert, droht mit einem Austritt aus der Kommission. Letztlich bringen die neuen IWC-Mitglieder Zypern, Griechenland, Kroatien, Slowenien und Ecuador die Front der Walfangländer zum Einsturz.
01.01.2007 - Politik & Weltgeschehen:
Slowenien übernimmt als 13. EU-Land den Euro als Währung.
01.01.2007 - Tagesgeschehen:
Slowenien führt mit 1. Januar den Euro statt dem seit 1991 als Landeswährung geltenden Tolar ein. Der wirtschaftlich erfolgreichste Nachfolgestaat Jugoslawiens gehörte zu den 10 Beitrittsländern vom Mai 2004. Ein Euro wird genau 239,64 Tolar betragen.
2007 - Geschichte:
Gründung von Brokerjet Sparkasse (dem Joint-Venture von ecetra und Banka Sparkasse) in Slowenien
2007 - Album > EP:
Untitled (Amy Macdonald/Diskografie)
2007 - Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
Estland, Lettland, Litauen, Polen, Tschechien, die Slowakei, Ungarn, Slowenien und Malta werden Mitglieder des Schengen-Raums. (21. Dezember)
2007 - Preisträger > 2010:
Slowenien? Slowenien: Nataša Kramberger: (Nebesa v Robidah) (Literaturpreis der Europäischen Union)
2007 - Ausstellung:
Galerie Rienössl, Wien; Galerija Premjisl, Maribor (Erwin Schwentner)
2007 - Ausstellungsteilnahmen und Aktionen:
Luksuz Film Festival, Krško / Slowenien (Günther Friesinger)
2007 - Wirtschaft > Staatshaushalt:
Bildung: 5,2? %
2007 - Bevölkerung:
Ljubljana (Deutsch: Laibach): 278.638
2007 - Internationale Erfolge > Titelgewinne auf der ITTF Pro Tour:
Slowenien: Doppel (Zhang Yining)
11.09.2006 - Tagesgeschehen:
Mitteleuropa: Die Erweiterung des Schengen-Abkommens auf die acht zentraleuropäischen Beitrittsländer der EU verzögert sich voraussichtlich bis 2009. Am stärksten dürfte diese Verzögerung für Ungarn und Slowenien spürbar werden. Der Grund sind fehlende rechtliche Grundlagen und Probleme mit dem EU-Zentralcomputer.
16.05.2006 - Tagesgeschehen:
Slowenien gibt bekannt, dass es den Euro am 1. Januar 2007 einführen wird. Seit etwa 1 Jahr laufen die Vorbereitungen dazu.
03.05.2006 - Tagesgeschehen:
Wien, Österreich: Die Europäische Union und die USA führen im derzeitigen Vorsitzland intensive Beratungen über transatlantische Rechtsfragen (siehe Eurojust). Im Juni soll sich ein spezieller EU-Gipfel den Themenkreisen Kooperation in der Justiz und der gemeinsamen Terrorbekämpfung widmen, in den auch die 4 künftigen Vorsitzländer Finnland, Deutschland, Portugal und Slowenien eingebunden sind.
2006 - Film:
The Pervert's Guide to Cinema. Das Buch zum Film wurde vom slowenischenPhilosophen und Psychoanalytiker Slavoj Žižek geschrieben, der auch die Kommentare zu den vorgestellten Filmausschnitten spricht. (Sophie Fiennes)
2006 - Rollen:
Braun in Nachtasyl Theaterprojekt in Polen, Slowenien, Deutschland (Axel Siefer)
2006 - Politik > Städtepartnerschaften:
Gornja Radgona , seit (Bruchsal)
2006 - Wirtschaft > Staatshaushalt:
Militär: 1,7? %
2006 - Bevölkerung:
Novo mesto (Deutsch: Neustadtl): 36.563
2005 - Nutzer > Italien:
Grosseto seit März 2004 (20. und 9. Gruppo des 4º Stormo), erstere eine Ausbildungsstaffel zur Umschulung vom Starfighter. QRA-Aufgaben für Nord- und Mittelitalien sowie Slowenien seit Dezember (Eurofighter Typhoon)
2005 - Übersetzerstipendien:
The 3rd Poetry Translation Workshop The Golden Boat. Slowenien (Linda Maria Baros)
2005 - Bevölkerung:
Murska Sobota (Deutsch: Olsnitz): 19.717
03.10.2004 - Tagesgeschehen:
Ljubljana/Slowenien. Bei den Parlamentswahlen in Slowenien erleidet die liberaldemokratische Regierung unter Anton Rop eine Niederlage. Neuer Ministerpräsident wird Janez Janša, der Vorsitzende der Slowenischen Demokratischen Partei.
03.10.2004 - Politik & Weltgeschehen:
Bei Parlamentswahlen in Slowenien geht die konservative Slowenische Demokratische Partei unter Janez Janša als Sieger hervor, die bisher regierende linksliberale Liberaldemokratische Partei Sloweniens verliert über 13 %
27.06.2004 - Tagesgeschehen:
Frankfurt/Baltikum. Drei der neuen EU-Länder sind dem Wechselkursmechanismus II beigetreten und sollen in 2 Jahren zur Euro-Zone stoßen. Estland, Litauen und Slowenien legten die Leitkurse ihrer Währungen zum Euro fest und verpflichten sich ab sofort, die Schwankungen unter ± 15 Prozent zu halten. Die Leitkurse sind: estnische Krone 15.6466 pro Euro, Litas 3.45380 und Tolar 239.640 pro Euro. Weiters verpflichten sich Estland und Litauen zu nachhaltiger Budgetpolitik und Slowenien zur Senkung der Inflation. Mit Dänemark gehören nun 4 Länder dem WKM II (Europäisches Währungssystem) an.
01.05.2004 - Tagesgeschehen:
Dublin (Irland): Die Europäische Union wird in einem feierlichen Akt um 10 neue Beitrittsländer erweitert: Die neuen Mitgliedsstaaten sind (alphabetisch) Estland, Lettland, Litauen, Malta, Polen, Slowakei, Slowenien, Tschechische Republik, Ungarn und Zypern.
22.04.2004 - Politik & Weltgeschehen:
Gründung eines Goethe-Instituts in Ljubljana, Slowenien
29.03.2004 - Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
In einer zweiten Phase der NATO-Osterweiterung treten nach Polen, Tschechien und Ungarn am 12. März auch die ehemaligen Warschauer-Pakt-Staaten Bulgarien, Estland, Lettland, Litauen, Rumänien, die Slowakei und Slowenien der NATO bei. (29. März)
01.02.2004 - Sport:
Die Männer-Nationalmannschaft des Deutschen Handball-Bundes schlägt im Finale der EURO 2004 Gastgeber Slowenien 30:25 (16:10) und ist neuer Europameister. In Ljubljana krönte sich die Auswahl von Bundestrainer Heiner Brand, die bereits in den Finals der EM 2002 und WM 2003 gestanden hatte. Nach der Weltmeisterschaft 1978 (Bundesrepublik) und dem Olympiasieg 1980 (DDR) ist der Gewinn der EM der erste Titel für die deutschen Männer.
01.02.2004 - Tagesgeschehen:
Ljubljana/Slowenien. Die deutsche Handballnationalmannschaft wird unter ihrem Trainer Heiner Brand erstmals Europameister. Im Finale schlägt sie den Gastgeber Slowenien mit 30:25 (16:10).
2004 - Mitgliedsstaaten > Weitere Vertragspartner:
Slowenien (Nordatlantikvertrag)
2004 - Ehrung:
Preis des Internationalen Literaturfestivals Kristal Vilenica in Slowenien (Valzhyna Mort)
2004 - Geschichte:
– Bekämpfung der Schwarzarbeit wird auf Bundesebene beim Zoll gebündelt. Insgesamt sollen 7.000 Beschäftigte bis 2005 in diesem Arbeitsbereich tätig werden; Fluppen-Affäre im März , Sechste EU-Erweiterung (Dritte Osterweiterung – Estland, Lettland, Litauen, Polen, Tschechien, Slowakei, Ungarn, Slowenien, Malta und der nicht türkisch besetzte Teil Zyperns). Ab März kommt es beim Hauptzollamt Frankfurt am Main-Flughafen regelmäßig zu öffentlichen Auseinandersetzungen zwischen Zollbeamten und deren Amtsleiter Hartmut Neßler, dem eine zu bürokratische Amtsführung vorgeworfen wurde. Im Vordergrund standen dabei regelmäßig unbesetzte Einreisekontrollstellen und die Einschränkung der gesetzlich vorgesehenen Zollkontrollen. Die Fahndungserfolge des Zolls sanken auf einen historischen Tiefpunkt. Zudem klagten die Zollbeamten über Mobbing und Schikanen gegenüber engagierten Kollegen. Während der Amtszeit Neßlers verließ rund ein Viertel der Beschäftigten die Dienststelle. (Bundeszollverwaltung)
2004 - Politik & Weltgeschehen:
29. März: Bulgarien, Estland, Lettland, Litauen, Rumänien, Slowakei und Slowenien werden Mitglied der NATO.
15.06.2003 - Tagesgeschehen:
Slowenien. Nach der 8:9 Niederlage Kroatiens gegen Serbien und Montenegro im Finale der Wasserball-WM, kam es zu Randalen seitens der kroatischen Fans. Über 1500 Menschen waren an den Randalen beteiligt, 40 wurden verletzt und 38 von der Polizei festgenommen. Der europäische Verband LEN plant eine zweijährige Sperre aller kroatischen Klubs und der Nationalmannschaft.
23.03.2003 - Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
In zwei Referenden stimmen beinahe 90? Prozent der slowenischen Wähler für einen Beitritt zur EU, gut 60? Prozent für einen Beitritt zur NATO. (23. März)
23.03.2003 - Exponierte Ereignisse:
In zwei Referenden in Slowenien spricht sich die Mehrheit der Bevölkerung für den Beitritt zur EU und zur NATO aus.
2003 - Chronologie der Besuche:
Tschechien, Slowenien, Portugal, Türkei, Zypern, Litauen, Lettland, Estland und Malta (Álvaro Gil-Robles)
2003 - Austragungsorte:
Železniki, Slowenien (Naturbahnrodel-Weltmeisterschaft)
2003 - Politik:
23. März: 90% der Bevölkerung Sloweniens stimmen für einen EU-Beitritt
23.12.2002 - Tagesgeschehen:
Slowenien: Janez Drnovšek wird als Präsident vereidigt.
29.05.2002 - Politik & Weltgeschehen:
Bundespräsident Johannes Rau besucht Slowenien
2002 - Arbeit:
Zvenenje v glavi, dem Drehbuch des 2003 in Slowenien produzierten Films mit dem englischen Titel Headnoise liegt ein Roman von Drago Jancar zugrunde. (Dejan Dukovski)
2002 - Ehrung > Ehrendoktorate:
Dr. h. c., Nova Gorica Polytechnic, Slowenien; (Paul J. Crutzen)
2002 - Ehrendoktorate:
Nova Gorica Polytechnic, Slowenien (Paul J. Crutzen)
26.06.2001 - Tagesgeschehen:
Ljubljana/Slowenien: Besuch des Bundeskanzlers Gerhard Schröder.
2001 - Städtepartnerschaften:
Ljubljana, Slowenien, seit (Rijeka)
2001 - Konzertreisen:
Slowenien (Ptuj, Ljubljana, Nova Gorica) (Chur Cölnischer Chor Bonn)
2000 - Politik > Städtepartnerschaften:
Bled, Slowenien, seit (Velden am Wörther See)
2000 - Veranstaltungsorte:
Manifesta 3 Ljubljana, Slowenien
2000 - Ehrung:
1. Preis, The World Festival of Art on Paper, Republik Slowenien (Waltraud Munz)
08.07.1999 - Tagesgeschehen:
Bled/Slowenien: Der Eishockeyclub HK MK Bled wird gegründet. Zunächst betreibt er nur einige Nachwuchsmannschaften mit denen er drei Mal den Titel des slowenischen Jugendmeisters erringt. Seit der Saison 2007/08 ist der Club auch mit einer Seniorenmannschaft in der Slowenischen Eishockeyliga vertreten.
1998 - Partnerschaften:
SlowenienBled, Slowenien, seit (Doberdò del Lago)
1997 - Politik > Städtepartnerschaften:
?? kofja Loka, Slowenien seit (Obervellach)
01.01.1996 - Politik & Weltgeschehen:
Slowenien wird Mitglied in der CEFTA (Mitteleuropäisches Freihandelsabkommen).
1996 - Mitglieder:
Slowenien? Slowenien (Westeuropäische Union)
1995 - Mitglieder nach Eintrittsdatum:
Slowenien (Europäische Organisation zur Sicherung der Luftfahrt)
1995 - Mitglieder nach Eintrittsdatum:
Slowenien (European Organisation for the Safety of Air Navigation)
14.05.1993 - Politik & Weltgeschehen:
Estland und Slowenien werden Mitglied im Europarat
08.02.1993 - Tagesgeschehen:
Tschechien/Slowenien: Die Tschechoslowakische Krone teilt sich infolge der Auflösung der tschechoslowakischen Föderation in zwei unabhängige Währungen auf - die Slowakische Krone und die Tschechische Krone.
15.01.1993 - Tagesgeschehen:
Slowenien: Das Land wird Mitglied im IMF (Internationaler Währungsfonds) und der Weltbank
1993 - Politik > Partnerschaften:
Laško in Slowenien, seit (Pliezhausen)
1993 - Ehrung:
Piranesi-Preis, Piran/Slowenien (Roland Gnaiger)
15.01.1992 - Politik & Weltgeschehen:
Slowenien und Deutschland nehmen diplomatische Beziehungen auf
1992 - Mitglieder:
Slowenien, 23. Dezember (Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung)
1992 - Politik > Städtepartnerschaften:
und mit der slowenischen Stadt Kamnik seit (Ennigerloh)
25.06.1991 - Politik & Weltgeschehen:
Jugoslawien: Unabhängigkeit von Kroatien und Slowenien
1991 - Die Großen Flüchtlingsströme der letzten Jahrzehnte:
1991 bis 1999: Ethnische Konflikte im ehemaligen Jugoslawien lösten die Jugoslawienkriege aus: Slowenien , Kroatienkrieg (–1995), Bosnienkrieg (1992–1995) und den Kosovokrieg (1999) und trieben Millionen Menschen in die Flucht. (Flüchtlingsstrom)
1991 - Bedeutende Diplomaten:
Hans-Dietrich Genscher: Entspannungspolitik in den 1980er Jahren, Anerkennung von Kroatien und Slowenien (Diplomatie)
1991 - Bedeutende Diplomaten:
Hans-Dietrich Genscher: Entspannungspolitik in den 80er Jahren, Anerkennung von Kroatien und Slowenien (Diplomatie)
1989 - Sportliche Erfolge als Steuermann:
4. Platz bei den Weltmeisterschaften im Vierer mit Steuermann in Bled (Jugoslawien, heute Slowenien) (Hendrik Reiher)
1981 - Städtepartnerschaften:
SlowenienLjubljana, Slowenien (Chengdu)
1967 - Städtepartnerschaften:
SlowenienLjubljana, Slowenien seit (Sousse)
1964 - Städtepartnerschaften:
Ljubljana in Slowenien, seit (Pesaro)
1963 - Symposien:
am Symposion Forma Viva in Portorož in Slowenien mit Hommage aux patriotes tombés pour la liberté (Achiam)
1958 - Städtepartnerschaften:
Kranj in Slowenien, seit (La Ciotat)
31.01.1946 - Politik & Weltgeschehen:
Jugoslawien erhält eine neue Verfassung nach sowjetischem Vorbild. Die Föderative Volksrepublik Jugoslawien besteht aus den sechs Teilrepubliken Bosnien und Herzegowina, Kroatien, Mazedonien, Montenegro, Serbien und Slowenien.
1908 - Ehrung:
Ehrenbürger von Pettau (heute Ptuj in Slowenien) (Max von Ferstel)
28.03.1885 - Gestorben > 19. Jahrhundert:
Ludvig Norman, schwedischer Dirigent und Komponist (28. März)
1802 - Geschichte > Aufteilung in Linien:
Die ältere bayerische Linie geht auf Johann Christoph von Tattenbach zurück. Er hinterließ drei Söhne, von denen besonders der mittlere, Wilhelm (??? 1661), große Bedeutung erlangte. Wilhelm war königlich und kaiserlicher Geheimrat sowie Grossprior des Johanniterordens. Von Erzherzog Leopold Wilhelm in seiner Funktion als Bischof von Halberstadt, erhielt er 1644 den Reichsgrafenstand von Reinstein, Sitz und Stimme auf Reichs- und Kreistagen, sowie die Ausübung des Münzrechts. Seine zahlreichen Besitzungen, in der Untersteiermark (heute Slowenien), sowie in Schlesien gingen nach seinem Tod auf seinen Neffen Gotthard über, danach auf dessen ältesten Sohn Johann Erasmus. Johann Erasmus war an der Magnatenverschwörung gegen den Kaiser beteiligt und wurde 1671 enthauptet, der Besitz in Slowenien und Schlesien wurde konfisziert. Die Grafschaft Reinstein (Regenstein) fiel in Folge an den Kurfürsten Friedrich Wilhelm von Brandenburg. Die ältere bayerische Linie hatte ab 1673 noch einen Herrschaftssitz in Baumgarten (Landkreis Rottal-Inn) nicht unweit vom ursprünglichen Ober- und Untertattenbach. Sie erlosch mit dem Tod des Josef Ferdinand von Reinstein-Tattenbach, Reichsgraf des Heiliges Römisches Reiches, Graf von Valley, Freiherr zu Ganowitz, kurbayerischer Oberst-Hofmeister und Minister, am 19. November (Tattenbach (Adelsgeschlecht))
02.07.1335 - Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
Otto der Fröhliche unterzieht sich als erster Habsburger dem Kärntner Einsetzungszeremoniell auf dem Herzogstuhl in Karnburg (bis 1414 auf slowenisch). (2. Juli)
500 n. Chr. - Verbreitung und Lebensraum > Heutige Verbreitung und Bestandsentwicklung > Übriges Europa:
In den Staaten der Balkanhalbinsel gibt es noch größere Populationen, so leben in Slowenien 500 bis 800 Tiere, in Kroatien zwischen 600 und 800 Braunbären, dort vorwiegend im Gorski Kotar und in der Lika. An den Hängen des Velebit-Bergmassives befindet sich das Bärenrefugium von Kuterevo. Kleine Gruppen sind auch aus Albanien (250) und Mazedonien (90) bekannt. Über die jetzige Situation der Braunbären in Bosnien und Herzegowina, Serbien und Montenegro ist wenig bekannt, laut einer Statistik leben in Bosnien ungefähr 2800 Braunbären, in Serbien etwa

"Slowenien" in den Nachrichten