2002 - Gründung:
Die European Salt Company GmbH & Co. KG, Kurzform esco, wurde im Jahr 2002 als gemeinsames Tochterunternehmen von K+S und Solvay gegründet. Seit 2004 befindet sie sich zu 100? % im Besitz der K+S AG. Sitz des Unternehmens ist Hannover.
26.05.1922 - Gestorben:
Ernest Solvay stirbt in Ixelles, Brüssel. Ernest Gaston Joseph Solvay war ein belgischer Chemiker und Amateurforscher und entwickelte sich als Unternehmer zum Philanthropen. Er gründete, zusammen mit seinem Bruder Alfred Solvay, den Solvay-Konzern. Die industrielle Bedeutung der beiden Brüder für Belgien und andere Regionen entspricht jener von Siemens oder Krupp für Deutschland. Ernest Solvay wollte als Mäzen „der Menschheit einen Teil seines Reichtums zurückgeben“. So gründete er mehrere Bildungsinstitute und unterstützte zeitlebens viele karitative Einrichtungen.
1880 - Gründung:
Die Solvay GmbH ist ein deutsches Chemieunternehmen mit Sitz in Hannover, das zur internationalen Solvay-Gruppe mit Hauptsitz in Brüssel gehört.
1863 - Gründung:
Solvay ist ein multinationaler Konzern mit international tätigen Gruppen von Chemieunternehmen. Er beschäftigt ca. 30.000 Menschen in 40 Ländern und gehört zu den 10 größten Chemieunternehmen weltweit. Der Ursprung liegt im Ort Couillet, etwa 50 km südlich von Brüssel. Die deutsche Tochtergesellschaft Solvay GmbH hat den Hauptsitz in Hannover.
16.04.1838 - Geboren:
Ernest Solvay wird in Rebecq-Rognon, Belgien geboren. Ernest Gaston Joseph Solvay war ein belgischer Chemiker und Amateurforscher und entwickelte sich als Unternehmer zum Philanthropen. Er gründete, zusammen mit seinem Bruder Alfred Solvay, den Solvay-Konzern. Die industrielle Bedeutung der beiden Brüder für Belgien und andere Regionen entspricht jener von Siemens oder Krupp für Deutschland. Ernest Solvay wollte als Mäzen „der Menschheit einen Teil seines Reichtums zurückgeben“. So gründete er mehrere Bildungsinstitute und unterstützte zeitlebens viele karitative Einrichtungen.

"Solvay" in den Nachrichten