26.02.1933 - Gestorben:
Spottiswoode Aitken stirbt in Los Angeles, Kalifornien. Frank Spottiswoode Aitken war ein britisch-amerikanischer Stummfilmschauspieler und Autor, der meist in würdevollen Charakterrollen eingesetzt wurde.
1928 - Film:
The Power of the Press
1927 - Film:
Roaring Fires
1926 - Film:
The Two-Gun Man
1926 - Film:
The Power of the Weak
1925 - Film:
The Goose Woman
1925 - Film:
Der Adler (The Eagle)
1925 - Film:
The Coast Patrol
1925 - Film:
Accused
1922 - Film:
The Young Rajah
1920 - Film:
The White Circle (nach Robert Louis Stevenson: The Pavillon on the Links)
1916 - Film:
Intoleranz (Intolerance)
1915 - Film:
Die Geburt einer Nation (The Birth of a Nation)
1915 - Filmografie:
Die Geburt einer Nation (englischer Originaltitel The Birth of a Nation, ursprünglich The Clansman) ist ein US-amerikanischer Spielfilm des Regisseurs David Wark Griffith aus dem Jahr 1915. Der dreistündige Historienfilm war das finanziell erfolgreichste Werk der Stummfilmzeit. Er wird einerseits für seine zahlreichen filmtechnischen Innovationen gerühmt, andererseits wegen seines rassistischen Inhalts seit seiner Premiere kritisiert.

Stab:
Regie: D. W. Griffith
Drehbuch: D. W. Griffith, Frank E. Woods und Thomas F. Dixon Jr. nach den Romanen The Leopard´s Spots und The Clansman und dem Theaterstück The Clansman von Thomas F. Dixon Jr.
Produktion: Griffith Feature Films, D. W. Griffith, David Shepard und H. E. Aitken
Musik: Joseph Carl Breil, D. W. Griffith
Kamera: G. W. Bitzer
Schnitt: D. W. Griffith, Joseph Henabery, James Smith, Rose Smith und Raoul Walsh

Besetzung: Lillian Gish, Mae Marsh, Henry B. Walthall, Miriam Cooper, Mary Alden, Ralph Lewis, George Siegmann, Walter Long, Robert Harron, Wallace Reid, Joseph Henabery, Elmer Clifton, Josephine Crowell, Spottiswoode Aitken, George Beranger
1912 - Film:
Just Married
1911 - Film:
Her Humble Ministry
1911 - Film:
The Cook
1911 - Film:
An Actor in a New Role
1911 - Film:
The Battle
16.04.1867 - Geboren:
Spottiswoode Aitken wird in Edinburgh geboren. Frank Spottiswoode Aitken war ein britisch-amerikanischer Stummfilmschauspieler und Autor, der meist in würdevollen Charakterrollen eingesetzt wurde.

"Spottiswoode Aitken" in den Nachrichten