2015 - Film > Fernsehen:
Drunter & Brüder
2015 - Film > Fernsehen:
Ein starkes Team (Folge: Tödliche Verführung)
2014 - Film > Fernsehen:
Trennung auf italienisch
2014 - Film > Fernsehen:
Warum ich meinen Boss entführte
2014 - Film > Fernsehen:
Ein Reihenhaus steht selten allein
2013 - Film > Fernsehen:
Mord nach Zahlen
2013 - Film > Fernsehen:
Die Gruberin
2012 - Film > Fernsehen:
Großer Mann, ganz klein
2012 - Film > Fernsehen:
Wiedersehen in Malaysia
2012 - Filmografie:
Manche mögen’s glücklich ist ein deutscher Fernsehfilm aus dem Jahr 2012. Die Liebes-Komödie wurde unter dem Arbeitstitel Mach mich glücklich! vom 3. November bis 3. Dezember 2009 in Freiburg im Breisgau gedreht. Die Erstausstrahlung war am 27. Januar 2012 in der ARD. Dabei wurde er von 4, 03 Mio. Zuschauern gesehen, was einem Marktanteil von 12, 2 Prozent entsprach.

Stab:
Regie: Florian Gärtner
Drehbuch: Jessica Schellack Kerstin Österlin
Produktion: Katja Kirchen Bea Schmidt Melanie Wolber
Musik: Jörg Lemberg
Kamera: Achim Poulheim
Schnitt: Heike Parplies Bernhard Wiesner

Besetzung: Julia Brendler, Stephan Luca, Heinz Hoenig, Robert Giggenbach, Martin Gruber, Jannis Michel, Gabriele Dossi, Sybilla Dekker, Sybille Kleinschmitt, Nicolas Solar Lozier
2011 - Film > Fernsehen:
Die fremde Familie
2011 - Film > Fernsehen:
Kann denn Liebe Sünde sein?
2011 - Film > Fernsehen:
Wolff – Kampf im Revier
2011 - Filmografie:
Kein Sex ist auch keine Lösung ist eine deutsche Filmkomödie von Torsten Wacker aus dem Jahr 2011. Die Produktion der all in production in Koproduktion mit Kinowelt und dem ZDF basiert auf der gleichnamigen Romanvorlage von Mia Morgowski aus dem Jahr 2008 und erzählt vom dem erfolgreichen Hamburger Marketeer Tom Moreno, gespielt von Stephan Luca, der sich obschon seiner Rolle als ewiger Frauenheld in seine neue Kollegin Elisa (Marleen Lohse) verliebt und sich plötzlich mit Allerlei Problemen konfrontiert sieht. In weiteren Rollen sind unter anderem Anna Thalbach, Johannes Allmayer, Oliver Fleischer, Janin Reinhardt, Armin Rohde und Corinna Harfouch zu sehen.

Stab:
Regie: Torsten Wacker
Drehbuch: Hartmut Block Michael Gantenberg
Produktion: Annette Reeker Philip Reuter
Musik: Florian Tessloff
Kamera: André Lex
Schnitt: Darius Simaifar

Besetzung: Stephan Luca, Marleen Lohse, Anna Thalbach, Johannes Allmayer, Oliver Fleischer, Tetje Mierendorf, Armin Rohde, Corinna Harfouch, Michael Lott, Janin Reinhardt, Michael Kessler, Hannelore Elsner, Carolin Spieß, Daniel Wiemer, Stefan Kretzschmar, Felicitas Woll, Collien Ulmen-Fernandes, Melanie Marschke
2011 - Film:
Visus -Expedition Arche Noah ist ein deutscher Abenteuerfilm aus dem Jahr 2011. Der Film feiert am 2. Juni 2011 in der Hauptsendezeit von RTL Premiere. Der Film basiert auf dem Buch Visus von Richard Hayer.

Stab:
Regie: Tobi Baumann
Drehbuch: Arne Sommer
Produktion: Sascha Mürl Annette Reeker
Musik: Wolfram de Marco Frederik Wiedmann
Kamera: Jo Heim
Schnitt: Marco Pav D'Auria Charles Ladmiral

Besetzung: Stephan Luca, Julia Molkhou, Hilmi Sözer, Michael Gwisdek, Jean-Yves Berteloot, Tayfun Bademsoy, Fahri Yardim, Philipp Danne, Friederike Kempter, Sonsee Neu, Waldemar Kobus
2010 - Filmografie:
Callgirl Undercover ist eine Fernsehromanze, die von Grundy UFA produziert und erstmals 2010 ausgestrahlt wurde. Sie handelt vom Callgirl Lizzy, die einen Mord beobachtet und daher untertauchen muss. Sie landet dabei beim LKA und tritt einen Job als Sekretärin an. Schlussendlich verliebt sich der verwitwete Leitende Polizeidirektor Konrad in das Callgirl.

Stab:
Regie: Ulli Baumann
Drehbuch: Arndt Stüwe
Produktion: Rainer Wemcken, Guido Reinhardt
Musik: Christian Ammann, Christoph Kahse
Kamera: Fritz Seemann
Schnitt: Regina Bärtschi

Besetzung: Jeanette Biedermann, Stephan Luca, Dirk Borchardt, Marc Benjamin Puch, Margot Nagel, Matthias Gall, Volker Herold, Thomas Kügel, Nenad Lucic, Matthias Manz, Sebastian Nakajew, Birgit Pommrehn, Sylta Fee Wegmann
2010 - Film > Fernsehen:
Kein Geist für alle Fälle
2010 - Film > Fernsehen:
London, Liebe, Taubenschlag
2010 - Film > Fernsehen:
Liebe ist nur ein Wort
2009 - Film > Fernsehen:
Liebe verlernt man nicht
2009 - Film > Fernsehen:
Krupp – Eine deutsche Familie
2009 - Film:
Faktor 8 -Der Tag ist gekommen ist ein deutscher Fernsehfilm aus dem Jahr 2009. Erstausstrahlung war am 5. Oktober 2009 auf ProSieben.

Stab:
Regie: Rainer Matsutani
Drehbuch: Benedikt Röskau
Produktion: Wiedemann & Berg Filmproduktion
Musik: Philipp F. Kölmel
Kamera: Gerhard Schirlo
Schnitt: Marco Pav d’Auria

Besetzung: Muriel Baumeister, Oliver Mommsen, Emilia Schüle, Max Felder, Gesine Cukrowski, Lucie Muhr, André Hennicke, Max von Thun, Kirsten Block, Stephan Luca, Philippe Reinhardt, Heio von Stetten, Joram Voelklein, Thomas Darchinger, Julia Haacke, John Friedmann, François Goeske, Bela Klentze
2009 - Film > Kino:
Männerherzen
2009 - Film > Fernsehen:
Mörder kennen keine Grenzen
2008 - Film:
Gefühlte XXS -Vollschlank & frisch verliebt ist ein deutscher Fernsehfilm aus dem Jahr 2008. Die am 26. August 2008 auf Sat.1 zum ersten Mal ausgestrahlte Liebes-Komödie wurde von 0, 82 Millionen Zuschauer gesehen, was einem Marktanteil von 8, 2 Prozent entsprach.

Stab:
Regie: Thomas Nennstiel
Drehbuch: Regine Bielefeldt
Produktion: Gabriele Graf Kerstin Wiedé
Musik: Siggi Mueller Jörg Magnus Pfeil
Kamera: Rainer Lauter
Schnitt: Corina Dietz

Besetzung: Sophie Schütt, Stephan Luca, Dorkas Kiefer, Michael Brandner, Zora Holt, Katrin Wrobel, Stefanie Julia Möller, Sanne Schnapp, Annabel Faber
2008 - Film > Fernsehen:
Vier Tage Toskana
2008 - Film > Fernsehen:
Die Bienen – Tödliche Bedrohung
2007 - Film > Fernsehen:
Hochzeitswalzer
2007 - Film > Fernsehen:
Das Inferno – Flammen über Berlin
2007 - Filmografie:
Wenn Liebe doch so einfach wär’ ist eine deutsche Komödie und gleichzeitig ein Drama. Die Hauptrollen übernahmen die Sängerin und Schauspielerin Yvonne Catterfeld und Stephan Luca. Die Erstausstrahlung fand am 30. Oktober 2007 in Sat.1 statt. Gedreht wurde in Hamburg.

Stab:
Regie: Katinka Feistl
Drehbuch: Barbara Jago
Produktion: Studio Hamburg
Musik: Eike Hosenfeld, Moritz Denis
Kamera: Hans Grimmelmann
Schnitt: Dagmar Pohle

Besetzung: Yvonne Catterfeld, Stephan Luca, Sebastian Ströbel, Ingeborg Westphal, Grischa Huber, Hendrik Arnst, Philipp Sonntag, Enno Hesse, Viktoria Gabrysch, Anneke Schwabe, Dieter Reckers, Frank Auerbach, Horst Sachtleben
2007 - Film > Fernsehen:
Die Rosenheim-Cops
2007 - Film > Kino:
Keinohrhasen
2007 - Film > Fernsehen:
Inga Lindström – Die Pferde von Katarinaberg
2007 - Film:
Das Inferno -Flammen über Berlin ist ein deutscher Katastrophenfilm.

Stab:
Regie: Rainer Matsutani
Drehbuch: Frank Raki
Produktion: Quirin Berg Max Wiedemann
Musik: Philipp F. Kölmel
Kamera: Gerhard Schirlo
Schnitt: Marco Pav D’Auria

Besetzung: Stephan Luca, Silke Bodenbender, Klaus J. Behrendt, Christian Kahrmann, Antanas Surgailis, Thomas Darchinger, Wolfram Teufel, Tim Wilde, Niels Bruno Schmidt, Sabine Wolf, Sophie Bristell, Klaus Schreiber
2007 - Film > Fernsehen:
Vier Tage Toskana
2006 - Film > Fernsehen:
Im Namen der Braut
2006 - Film > Fernsehen:
Alles außer Sex
2006 - Film > Fernsehen:
Die Sturmflut
2005 - Film > Fernsehen:
Geile Zeiten
2005 - Film > Fernsehen:
Ums Paradies betrogen
2005 - Film > Fernsehen:
Der Bergpfarrer – Liebe und andere Überraschungen
2005 - Film > Fernsehen:
Störtebeker
2004 - Serienstart:
Der Bergpfarrer ist eine Fernsehserie des ZDF mit zwei Episoden, die dem Genre des Heimatfilms zuzuordnen ist. Sie entstand nach Motivvorlagen einer Heftromanserie mit dem gleichen Titel. Protagonist ist der fiktive Pfarrer Sebastian Reiter. Der erste der beiden Filme wurde am 19. Dezember 2004 erstmals ausgestrahlt. Regie führten Ulrich König beim ersten und Andi Niessner beim zweiten Film.

Genre: Heimatfilm

Besetzung: Stephan Luca, Wolfgang Fierek, Doreén Dietel, Laura Borlein, Traudl Oberhorner, Hans Clarin, Jens-Peter Nünemann, Herman van Ulzen, Christiane Blumhoff
2003 - Film > Fernsehen:
Rosamunde Pilcher – Liebe im Spiel
2003 - Theater:
Fluchtwege
2002 - Theater:
Howie the Rookie
2002 - Film > Fernsehen:
Love Crash
2002 - Film > Fernsehen:
Held der Gladiatoren
2002 - Film > Kino:
Sie haben Knut
2001 - Theater:
Romeo und Julia
2000 - Film > Fernsehen:
Liebesengel
1999 - Film:
Die Häupter meiner Lieben ist die Verfilmung des gleichnamigen Romans von Ingrid Noll. Er handelt von zwei Frauen, die ihre Männergeschichten auf für Figuren von Ingrid Noll typisch makabere Art regeln.

Stab:
Regie: Hans-Günther Bücking
Drehbuch: Kurt Boeser
Produktion: Markus Rudolf Reischl, Regina Ziegler
Kamera: Hans-Günther Bücking
Schnitt: Barbara von Weitershausen

Besetzung: Heike Makatsch, Christiane Paul, Andrea Eckert, Niels Bruno Schmidt, Tim Egloff, Rüdiger Hacker, Kathrin Ackermann, Michael Maertens, Helmut Berger, Stephan Luca, Lisa Kreuzer, Marquard Bohm
1998 - Film > Kino:
Die Häupter meiner Lieben
03.07.1974 - Geboren:
Stephan Luca wird in Stuttgart geboren. Stephan Luca ist ein deutscher Schauspieler. Während der Dreharbeiten zu dem Film Der Bergpfarrer – Liebe und andere Überraschungen nahm er 2005 den Künstlernamen Luca an.

"Stephan Luca" in den Nachrichten