2013 - Film:
Hawaii Five-0 (Episode 3x16)
2012 - Film:
Grey’s Anatomy (2 Episoden)
2012 - Film:
Help for the Holidays
2012 - Film:
Grey’s Anatomy (Zwei Episoden)
2010 - Film:
The Cape (Zehn Episoden)
2010 - Film:
Chuck
2010 - Film:
The Cape (10 Episoden)
2010 - Film:
Deadly Honeymoon
2010 - Film:
Superman/Batman: Apocalypse
12.09.2009 - Serienstart - Deutschland:
Firefly -Der Aufbruch der Serenity (engl. für „Glühwürmchen/Leuchtkäfer“) ist eine US-Fernsehserie, die in den Jahren 2002 und 2003 auf dem US-Fernsehsender Fox ausgestrahlt wurde. Sie wurde von Joss Whedon geschaffen und behandelt die Erlebnisse der Besatzung eines kleinen, unabhängigen Transportschiffs namens Serenity (zu deutsch: „Gelassenheit, Seelenfriede“), die in den abgelegenen Siedlungsgebieten der Menschheit im All versucht, durch kleine Transportaufträge und Gaunereien zu überleben. Da in diesen abgelegenen Gebieten die Technisierung relativ gering ist, wird dort zu weiten Teilen auf menschliche und tierische Arbeitskraft zurückgegriffen -die Verhältnisse sind ähnlich den in Western dargestellten Zuständen des Westens der USA zu Siedlerzeiten. Folgerichtig ist Firefly ein Genremix aus Science-Fiction und Western.

Episoden: 14
Genre: Science Fiction, Western
Titellied: Sonny Rhodes
Produktion: Joss Whedon, Tim Minear
Idee: Joss Whedon
Musik: Greg Edmonson

Besetzung: Nathan Fillion, Gina Torres, Alan Tudyk, Adam Baldwin, Jewel Staite, Morena Baccarin, Sean Maher, Summer Glau, Ron Glass
2009 - Film:
The Big Bang Theory (Staffel 2, Episode 17)
2009 - Film:
The Big Bang Theory (Episode 2x17)
20.10.2008 - Serienstart - Deutschland:
Die US-amerikanische Fernsehserie Terminator: The Sarah Connor Chronicles (abgekürzt: Terminator: S.C.C., übersetzt: Terminator: Die Sarah-Connor-Chroniken) basiert auf den beiden ersten Kinofilmen der Terminator-Serie: Terminator und Terminator 2 -Tag der Abrechnung und führt die Geschichte von Sarah Connor und ihrem Sohn John, dem zukünftigen Führer der Widerstandsbewegung, fort. Die Handlungen des dritten Kinofilms Terminator 3 -Rebellion der Maschinen und des vierten Kinofilms Terminator: Die Erlösung spielen keine Rolle.

Genre: Science Fiction, Action, Drama
Idee: Josh Friedman
Musik: Bear McCreary

Besetzung: Lena Headey, Thomas Dekker, Summer Glau, Richard T. Jones, Brian Austin Green, Owain Yeoman, Garret Dillahunt, Shirley Manson, Leven Rambin, Mackenzie Brooke Smith, Dean Winters
2006 - Film:
Im Bann der dunklen Mächte ist ein US-amerikanischer Horrorfilm von Stuart Gillard aus dem Jahre 2006.

Stab:
Regie: Stuart Gillard
Drehbuch: Daniel BerendsenTom Holland
Produktion: Iddo Lampton Enochs Jr.
Musik: John Van Tongeren
Kamera: Manfred Guthe
Schnitt: Robin Russell

Besetzung: Mika Boorem, Summer Glau, Joanna Garcia, Tessa Thompson, Jennifer Tilly, Morgan Fairchild, Ben Ziff, Amber Wallace, Damon Lipari, Caitlin Wehrle, Jessica Luza, Caroline Jahna, Greer Howard, Abigail Leigh, Rachael Lee Magill, Travis Fontenot, Derek Wayne Johnson, Steven Miramontz, Kalah Roberts, Van White, Shawnia Willson
2006 - Film:
Im Bann der dunklen Mächte (The Initiation of Sarah)
2006 - Film:
Mammut (Mammoth)
2005 - Film:
Serenity ist ein auf der Fernsehserie Firefly -Der Aufbruch der Serenity basierender Kinofilm. Der Film spielt etwa zwei Monate nach der letzten Folge der Fernsehserie. Die Comics Serenity: Those Left Behind und Serenity: Better Days verbinden Fernsehserie und Kinofilm. Der Film spielt etwa 500 Jahre in der Zukunft und erzählt die Geschichte der Besatzung des Raumschiffs Serenity. Captain Malcolm „Mal“ Reynolds kämpfte zusammen mit Besatzungsmitglied Zoë Washburne im verlorenen Unabhängigkeitskrieg. Nun hält sich die Mannschaft mit kleineren Überfällen über Wasser und versucht, dem Zugriff der Regierung zu entkommen. Hierbei kommen sie immer wieder mit der Allianz in Konflikt, diesmal wegen eines speziellen Passagiers.

Stab:
Regie: Joss Whedon
Drehbuch: Joss Whedon
Produktion: Barry Mendel
Musik: David Newman
Kamera: Jack N. Green
Schnitt: Lisa Lassek

Besetzung: Nathan Fillion, Gina Torres, Alan Tudyk, Morena Baccarin, Adam Baldwin, Jewel Staite, Sean Maher, Summer Glau, Ron Glass, Chiwetel Ejiofor, David Krumholtz, Michael Hitchcock, Sarah Paulson
2004 - Film:
CSI: Den Tätern auf der Spur (CSI: Crime Scene Investigation)
2004 - Film:
Plötzlich verliebt (Sleepover)
2004 - Film:
CSI: Vegas (CSI: Crime Scene Investigation)
20.09.2002 - Serienstart:
Firefly -Der Aufbruch der Serenity (engl. für „Glühwürmchen/Leuchtkäfer“) ist eine US-Fernsehserie, die in den Jahren 2002 und 2003 auf dem US-Fernsehsender Fox ausgestrahlt wurde. Sie wurde von Joss Whedon geschaffen und behandelt die Erlebnisse der Besatzung eines kleinen, unabhängigen Transportschiffs namens Serenity (zu deutsch: „Gelassenheit, Seelenfriede“), die in den abgelegenen Siedlungsgebieten der Menschheit im All versucht, durch kleine Transportaufträge und Gaunereien zu überleben. Da in diesen abgelegenen Gebieten die Technisierung relativ gering ist, wird dort zu weiten Teilen auf menschliche und tierische Arbeitskraft zurückgegriffen -die Verhältnisse sind ähnlich den in Western dargestellten Zuständen des Westens der USA zu Siedlerzeiten. Folgerichtig ist Firefly ein Genremix aus Science-Fiction und Western.

Episoden: 14
Genre: Science Fiction, Western
Titellied: Sonny Rhodes
Produktion: Joss Whedon, Tim Minear
Idee: Joss Whedon
Musik: Greg Edmonson

Besetzung: Nathan Fillion, Gina Torres, Alan Tudyk, Adam Baldwin, Jewel Staite, Morena Baccarin, Sean Maher, Summer Glau, Ron Glass
2002 - Film:
Angel – Jäger der Finsternis (Angel)
24.07.1981 - Geboren:
Summer Glau wird in San Antonio, Texas geboren. Summer Lyn Glau ist eine US-amerikanische Tänzerin und Schauspielerin. Weltweite Bekanntheit erlangte sie durch ihre Rolle als River Tam in der Fernsehserie Firefly – Der Aufbruch der Serenity und dem darauf basierenden Film Serenity – Flucht in neue Welten.

"Summer Glau" in den Nachrichten