2013 - Film:
A Single Shot
2013 - Film:
The Bridge – America (The Bridge, Fernsehserie)
2012 - Film:
Luck (Fernsehserie, 5 Folgen)
2011 - Film:
Hell on Wheels (Fernsehserie, 1 Folge)
2010 - Filmografie:
Shutter Island ist ein US-amerikanischer Psychothriller von Martin Scorsese mit Leonardo DiCaprio in der Hauptrolle. Der Film basiert auf dem 2003 erschienenen, gleichnamigen Roman des US-amerikanischen Schriftstellers Dennis Lehane.

Stab:
Regie: Martin Scorsese
Drehbuch: Laeta Kalogridis
Produktion: Brad Fischer, Mike Medavoy, Arnold Messer,
Martin Scorsese
Musik: Robbie Robertson
Kamera: Robert Richardson
Schnitt: Thelma Schoonmaker

Besetzung: Leonardo DiCaprio, Mark Ruffalo, Ben Kingsley, Max von Sydow, Michelle Williams, Emily Mortimer, Patricia Clarkson, Jackie Earle Haley, Ted Levine, John Carroll Lynch, Elias Koteas
2007 - Film:
Die Ermordung des Jesse James durch den Feigling Robert Ford (Kurztitel: The Assassination of Jesse James) ist ein US-amerikanisches Western-Drama aus dem Jahr 2007. Regie führte der Neuseeländer Andrew Dominik, der das Drehbuch anhand des gleichnamigen Romans von Ron Hansen schrieb. Casey Affleck war dafür Oscar-Anwärter, Brad Pitt erhielt bei den 64. Filmfestspielen von Venedig die Coppa Volpi.

Stab:
Regie: Andrew Dominik
Drehbuch: Andrew Dominik
Produktion: Jules Daly Dede Gardner Brad Pitt Ridley Scott David Valdes
Musik: Nick Cave Warren Ellis
Kamera: Roger Deakins
Schnitt: Curtiss Clayton Dylan Tichenor

Besetzung: Brad Pitt, Casey Affleck, Zooey Deschanel, Meredith Henderson, Ted Levine, Mary-Louise Parker, Sam Rockwell, Sam Shepard, Jeremy Renner, Garret Dillahunt, Tom Aldredge, Michael Parks, Paul Schneider, James Carville, Alison Elliott, Nick Cave
2006 - Film:
The Hills Have Eyes -Hügel der blutigen Augen ist ein Horrorfilm von Regisseur Alexandre Aja. Der Film ist eine Neuverfilmung des gleichnamigen Kultfilms von Wes Craven aus dem Jahr 1977. Er lief am 10. März 2006 in den USA an. In Deutschland und Österreich war der Film ab dem 23. März 2006 zu sehen.

Stab:
Regie: Alexandre Aja
Drehbuch: Wes Craven Grégory Levasseur
Alexandre Aja
Produktion: Peter Locke Wes Craven
Musik: tomandandy
Kamera: Maxime Alexandre
Schnitt: Baxter

Besetzung: Aaron Stanford, Kathleen Quinlan, Vinessa Shaw, Emilie de Ravin, Dan Byrd, Robert Joy, Ted Levine, Tom Bower, Billy Drago, Michael Bailey Smith, Laura Ortiz
2005 - Film:
Die Geisha (Originaltitel: Memoirs of a Geisha) ist ein Filmdrama aus dem Jahr 2005 von Regisseur Rob Marshall mit Zhang Ziyi, Ken Watanabe, Michelle Yeoh und Gong Li in den Hauptrollen. Der Film basiert auf dem 1997 veröffentlichten Roman Die Geisha von Arthur Golden.

Stab:
Regie: Rob Marshall
Drehbuch: Robin Swicord
Produktion: Lucy Fisher, Steven Spielberg, Douglas Wick
Musik: John Williams
Kamera: Dion Beebe
Schnitt: Pietro Scalia

Besetzung: Zhang Ziyi, Ken Watanabe, Kōji Yakusho, Michelle Yeoh, Gong Li, Ted Levine, Togo Igawa, Suzuka Ōgo, Kaori Momoi
2004 - Filmografie:
Birth ist ein Spielfilm des britischen Regisseurs Jonathan Glazer aus dem Jahr 2004. Das Mystery-Drama basiert auf einem Original-Drehbuch Glazers, das er gemeinsam mit Jean-Claude Carrière und Milo Addica für die Leinwand adaptierte.

Stab:
Regie: Jonathan Glazer
Drehbuch: Jean-Claude Carrière, Milo Addica und Jonathan Glazer
Produktion: Lizie Gower, Nick Morris und Jean-Louis Piel
Musik: Alexandre Desplat
Kamera: Harris Savides
Schnitt: Sam Sneade und Claus Wehlisch

Besetzung: Nicole Kidman, Cameron Bright, Danny Huston, Lauren Bacall, Alison Elliott, Anne Heche, Peter Stormare, Arliss Howard, Cara Seymour, Ted Levine
2004 - Film:
Der Manchurian Kandidat (Originaltitel: The Manchurian Candidate) ist ein Politthriller aus dem Jahr 2004 von Regisseur Jonathan Demme mit Denzel Washington in der Hauptrolle.

Stab:
Regie: Jonathan Demme
Drehbuch: Daniel Pyne Dean Georgaris
Produktion: Jonathan DemmeIlona Herzberg Scott Rudin Tina Sinatra
Musik: Rachel Portman
Kamera: Tak Fujimoto
Schnitt: Carol Littleton Craig McKay

Besetzung: Denzel Washington, Meryl Streep, Liev Schreiber, Jon Voight, Kimberly Elise, Jeffrey Wright, Ted Levine, Bruno Ganz, Miguel Ferrer, Dean Stockwell, Jude Ciccolella, Simon McBurney, Vera Farmiga, Obba Babatundé, Zeljko Ivanek, Paul Lazar, John Bedford Lloyd, Anthony Mackie, Tom Stechschulte, BeBe Winans, Robyn Hitchcock, Charles Napier
2003 - Filmografie:
Wonderland ist ein US-amerikanisch-kanadisches Thriller-Drama aus dem Jahr 2003 mit Val Kilmer in der Hauptrolle.

Stab:
Regie: James Cox
Drehbuch: James CoxCaptain Mauzner Todd Samovitz D. Loriston Scott
Produktion: Michael Paseornek Holly Wiersma
Musik: Cliff Martinez Terry Reid
Kamera: Michael Grady
Schnitt: Jeff McEvoy

Besetzung: Val Kilmer, Kate Bosworth, Lisa Kudrow, Josh Lucas, Tim Blake Nelson, Dylan McDermott, Christina Applegate, Eric Bogosian, Carrie Fisher, Franky G, M.C. Gainey, Janeane Garofalo, Ted Levine, Louis Lombardi
2002 - Filmografie:
The Truth About Charlie (Verweistitel: Die Wahrheit über Charlie) ist ein US-amerikanischer/deutscher Thriller aus dem Jahre 2002.

Stab:
Regie: Jonathan Demme
Drehbuch: Jonathan Demme, Steve Schmidt, Jessica Bendinger ;Peter Stone (Originaldrehbuch zu Charade /1964)
Produktion: Jonathan Demme, Peter Saraf, Edward Saxon
Musik: Leigh Gorman, Rachel Portman
Kamera: Tak Fujimoto
Schnitt: Carol Littleton

Besetzung: Thandie Newton, Stephen Dillane, Mark Wahlberg, Ted Levine, Tim Robbins, Lisa Gay Hamilton, Charles Aznavour
2001 - Film:
Joyride – Spritztour (Joyride, Stimme)
2001 - Film:
Ali ist eine Filmbiografie aus dem Jahr 2001, die sowohl von den sportlich als auch den persönlich wichtigsten Lebensabschnitten des US-amerikanischen Weltklasseboxers Muhammad Ali erzählt.

Stab:
Regie: Michael Mann
Drehbuch: Stephen J. Rivele Christopher Wilkinson Eric Roth
Produktion: Paul Ardaji A. Kitman Ho James Lassiter
Michael MannJon Peters
Musik: Pieter Bourke Lisa Gerrard
Kamera: Emmanuel Lubezki
Schnitt: William Goldenberg Lynzee Klingman Stephen E. Rivkin Stuart Waks

Besetzung: Will Smith, Jamie Foxx, Jon Voight, Mario van Peebles, Jada Pinkett Smith, Mykelti Williamson, LeVar Burton, Leon Robinson, Ron Silver, Jeffrey Wright, Nona Gaye, Michael Michele, Joe Morton, Paul Rodriguez, Bruce McGill, Barry Shabaka Henley, Giancarlo Esposito, Albert Hall, David Cubitt, Ted Levine, Michael Bentt, Wade Williams, Michael Dorn, Robert Sale, Candy Ann Brown, David Haines, David Elliott, Malick Bowers
2000 - Film:
Wonderland (Fernsehserie)
2000 - Film:
Zeit der Gerechtigkeit (Harlan County War)
1999 - Filmografie:
Wild Wild West ist eine US-amerikanische Steampunk-Western-Action-Komödie, die 1999 unter der Regie von Barry Sonnenfeld entstand, der bereits bei Men in Black Regie führte. Die Grundidee dazu entstammt der US-amerikanischen Fernsehserie Verrückter wilder Westen aus den 1960ern.

Stab:
Regie: Barry Sonnenfeld
Drehbuch: Jim Thomas John Thomas S. S. Wilson Brent Maddock Jeffrey Price Peter S. Seaman
Produktion: Jon Peters Barry Sonnenfeld
Musik: Elmer Bernstein
Kamera: Michael Ballhaus
Schnitt: Jim Miller

Besetzung: Will Smith, Kevin Kline, Kenneth Branagh, Salma Hayek, M. Emmet Walsh, Ted Levine, Frederique van der Wal, Musetta Vander, Sofia Eng, Bai Ling, Garcelle Beauvais, Rodney A. Grant, Buck Taylor
1998 - Filmografie:
Moby Dick ist eine australische-US-amerikanisch-britische TV-Miniserie aus dem Jahr 1998 nach dem gleichnamigen Roman von Herman Melville.

Stab:
Regie: Franc Roddam
Drehbuch: Anton Diether, Franc Roddam
Produktion: Francis Ford Coppola, Fred Fuchs, Robert Halmi Sr.
Musik: Christopher Gordon
Kamera: David Connell
Schnitt: Sean Barton

Besetzung: Patrick Stewart, Henry Thomas, Piripi Waretini, Ted Levine, Hugh Keays-Byrne, Gregory Peck, Kee Chan, Shane Feeney-Connor, Bruce Spence, Harold Hopkins, John Lee, Bill Hunter, Norman D. Golden II.
1997 - Filmografie:
Flubber ist eine US-amerikanische Filmkomödie von Les Mayfield, erschienen im Jahr 1997. Die Hauptrolle spielte Robin Williams. Der Sciencefiction-Film aus dem Hause Disney ist ein Remake von Der fliegende Pauker (The Absent Minded Professor, 1961) von Robert Stevenson mit Fred MacMurray in der Hauptrolle.

Stab:
Regie: Les Mayfield
Drehbuch: John Hughes, Bill Walsh
Produktion: John Hughes, Ricardo Mestres, David Nicksay
Musik: Danny Elfman
Kamera: Dean Cundey
Schnitt: Harvey Rosenstock, Michael A. Stevenson

Besetzung: Robin Williams, Marcia Gay Harden, Christopher McDonald, Raymond J. Barry, Clancy Brown, Ted Levine, Wil Wheaton, Edie McClurg
1996 - Film:
Bullet -Auge um Auge (Bullet) ist ein US-amerikanischer Actionfilm von Julien Temple aus dem Jahr 1996.

Stab:
Regie: Julien Temple
Drehbuch: Mickey Rourke, Bruce Rubenstein
Produktion: Graham Burke, Greg Coote, John Flock
Kamera: Crescenzo Notarile
Schnitt: Niven Howie

Besetzung: Mickey Rourke, Frank Senger, Adrien Brody, Tupac Shakur, Ted Levine, Jerry Grayson, Suzanne Shepherd
1994 - Filmografie:
The Last Outlaw ist ein US-amerikanischer Western aus dem Jahr 1994. Regie führte Geoff Murphy, das Drehbuch schrieb Eric Red.

Stab:
Regie: Geoff Murphy
Drehbuch: Eric Red
Produktion: John Davis Merrill H. Karpf
Musik: Mason Daring
Kamera: Jack Conroy
Schnitt: Carroll Timothy O'Meara

Besetzung: Mickey Rourke, Dermot Mulroney, Ted Levine, Nick Harvey, John C. McGinley, Steve Buscemi, Keith David, Daniel Quinn, Gavan O'Herlihy, Richard Fancy, Paul Ben-Victor, Tom Connor
1993 - Filmografie:
Death Train ist ein Actionfilm mit Pierce Brosnan aus dem Jahr 1993. Er ist eine Verfilmung des Romans „Death Train“ von Alistair MacLean, an dem dieser in den 1980er Jahren arbeitete, der jedoch unvollendet blieb; beendet wurde der Roman schließlich von dem Autor Alastair MacNeill. Der Film ist jetzt auch unter "Detonator - Der Todeszug" bekannt.

Stab:
Regie: David Jackson
Drehbuch: David Jackson
Produktion: Peter Snell
Musik: Trevor Jones
Kamera: Timothy Eaton
Schnitt: Eric Boyd-Perkins, Peter Musgrave, Dubravka Premar

Besetzung: Pierce Brosnan, Patrick Stewart, Alexandra Paul, Ted Levine, Christopher Lee, Andreas Jung, David de Keyser
1991 - Film:
Das Schweigen der Lämmer ist ein US-amerikanischer Spielfilm aus dem Jahr 1991. Der Thriller erzählt davon, wie die FBI-Agentenanwärterin Clarice Starling den Serienmörder Buffalo Bill fängt, jedoch nur mit Hilfe eines anderen Serienmörders, des kannibalistisch veranlagten Psychiaters Hannibal Lecter.

Stab:
Regie: Jonathan Demme
Drehbuch: Ted Tally
Produktion: Edward Saxon Kenneth Utt Ron Bozman
Musik: Howard Shore
Kamera: Tak Fujimoto
Schnitt: Craig McKay

Besetzung: Jodie Foster, Anthony Hopkins, Ted Levine, Brooke Smith, Scott Glenn, Anthony Heald, Diane Baker, Kasi Lemmons, Charles Napier, Tracey Walter, Roger Corman, Ron Vawter, Danny Darst, Frankie Faison, Paul Lazar, Dan Butler, Chris Isaak, Obba Babatundé, Alex Coleman, Daniel von Bargen, George A. Romero
1989 - Film:
Ruf nach Vergeltung (Originaltitel: Next of Kin) ist ein US-amerikanischer Actionfilm von John Irvin aus dem Jahr 1989 mit Patrick Swayze in der Hauptrolle.

Stab:
Regie: John Irvin
Drehbuch: Michael Jenning
Produktion: Les Alexander, Larry DeWaay, Don Enright
Musik: Jack Nitzsche
Kamera: Steven B. Poster
Schnitt: Peter Honess

Besetzung: Patrick Swayze, Liam Neeson, Adam Baldwin, Helen Hunt, Andreas Katsulas, Bill Paxton, Ben Stiller, Michael J. Pollard, Ted Levine, Del Close, Valentino Cimo, Paul Greco, Vincent Guastaferro
1988 - Filmografie:
Verraten (Betrayed) ist ein US-amerikanischer Thriller aus dem Jahr 1988. Regie führte Constantin Costa-Gavras; das Drehbuch schrieb Joe Eszterhas, der den Film ebenfalls mitproduzierte.

Stab:
Regie: Constantin Costa-Gavras
Drehbuch: Joe Eszterhas
Produktion: Joe Eszterhas, Hal W. Polaire, Irwin Winkler
Musik: Bill Conti
Kamera: Patrick Blossier
Schnitt: Joële Van Effenterre

Besetzung: Debra Winger, Tom Berenger, John Heard, Betsy Blair, John Mahoney, Ted Levine, Jeffrey DeMunn, Albert Hall, David Clennon, Robert Swan, Richard Libertini, Brian Bosak, Alan Wilder, Clifford A. Pellow, Shawn Schepps
1986 - Film:
Crime Story
1983 - Film:
Der Blutzeuge (Through Naked Eyes, Fernsehfilm)
29.05.1957 - Geboren:
Ted Levine wird in Bellaire, Ohio, eig. Frank Theodore Levine geboren. Ted Levine ist ein US-amerikanischer Film- und Fernsehschauspieler, der vorwiegend als Nebendarsteller in Filmen und Serien mitwirkt. Im deutschen Sprachraum ist er vor allem durch seine Rolle als Captain Leland Stottlemeyer in der Fernsehserie Monk bekannt, sowie als Serienmörder Buffalo Bill in Das Schweigen der Lämmer.

"Ted Levine" in den Nachrichten