2014 - Ehrung:
wurde sie in die Sächsische Akademie der Wissenschaften gewählt. (Edeltraud Günther)
23.11.2012 - Gestorben:
Larry Hagman, US-amerikanischer Schauspieler (Major Tony Nelson in Dream of Jeannie, 1965-1970, J. R. Ewing in Dallas, 1978-1991) stirbt 81-jährig in Dallas, Texas.
08.08.2012 - Tagesgeschehen:
Huntsville/Vereinigte Staaten: In Huntsville Unit, Texas wird der geistig behinderte Marvin Wilson hingerichtet und löst eine Debatte um die amerikanische Todesstrafe aus.
2012 - Einzelausstellung:
Lucian Freud:„Portraits“, National Portrait Gallery, London; anschließend Modern Art Museum of Fort Worth, Fort Worth, Texas, USA
2012 - Ausstellung:
Magical Forest, A Smith Gallery, Johnson City, Texas, USA (Oliver Weber (Fotograf))
20.10.2011 - Naturereignisse:
Ein Erdbeben der Stärke 4,8 erschüttert den Süden von Texas. Es ist das stärkste Erdbeben seit 80 Jahren in der Region.
2011 - Ausstellung:
Ed Ruscha: Road Tested, Modern Art Museum of Fort Worth, Fort Worth, Texas, USA (Edward Ruscha)
2011 - Award > Stockholm Lifetime Achievement Award:
Isabelle Huppert (Stockholm International Film Festival)
10.04.2010 - Gestorben:
Dixie Carter, US-amerikanische Schauspielerin stirbt 70-jährig in Houston, Texas.
05.11.2009 - Tagesgeschehen:
Texas/Vereinigte Staaten: Bei einem Amoklauf auf dem US-Militärstützpunkt Fort Hood werden 13 Menschen getötet und 30 weitere werden zum Teil schwer verletzt. Als Täter konnte der 39-jährige Heeresangehörige Major Malik Nadal Hasan identifiziert werden.
2009 - Politik > Städtepartnerschaften:
Vereinigte Staaten? San Antonio, Texas, USA, seit (Dresden)
2009 - Ausstellungen:
Josephine Meckseper, Migros Museum für Gegenwartskunst, Zürich und anschließend in der Blaffer Gallery, The Art Museum of the University orf Houston, Houston, Texas, USA. Katalog.
2009 - Ehrung:
Platinum Award ("Bestes Debüt") des Independentfilmfestivals WorldFest in Houston für Una notte blu cobalto (Daniele Gangemi)
2008 - Bauwerk:
Trinity River Interpretive Center, Texas (Antoine Predock)
2008 - Ausstellung > Einzelausstellung:
Centro Cultural Sao Lourenco, Almacil, Portugal; Rudolph Projects/Artscan, Houston, Texas (Volker Stelzmann)
08.01.2007 - Tagesgeschehen:
Riad/Saudi-Arabien: Zum dritten Mal kommt ein Kind beim „Nachspielen“ der Exekution von Saddam Hussein ums Leben. Nach Fällen eines zehnjährigen Jungen in Texas und eines Neunjährigen in Pakistan hat sich nun auch ein Zwölfjähriger in Saudi Arabien unfreiwillig erhängt, nachdem Fernsehsender das mit einem Mobiltelefon aufgenommene Video der Hinrichtung vom 30. Dezember 2006 ausgestrahlt hatten.
2007 - Einzelausstellung:
Amy Sillman: Suitors Strangers, Blaffer Gallery - The Art Museum of the University of Houston, Texas, USA
27.09.2006 - Tagesgeschehen:
Dallas/Texas: Der deutsche Basketballspieler Dirk Nowitzki verlängert seinen Vertrag bei den Dallas Mavericks für 60 Millionen US-Dollar bis 2011. „Ich bin glücklich, dass die Verhandlungen abgeschlossen sind und ich mit einem freien Kopf in die neue Saison gehen kann,“ erklärt Nowitzki, der den diesjährigen Finalisten der NBA zum ersten Titel in der Vereinsgeschichte führen soll
01.08.2006 - Tagesgeschehen:
El Paso/USA: Die Stadt im US-BundesstaatTexas wird von einem extrem starken Regenfall heimgesucht, der zur stärksten Überschwemmung des Rio Grande seit 50 Jahren führt. Straßen werden unterspült oder durch Geröll und Dreck blockiert. Am stärksten betroffen sind die nördlich und nordöstlichen Gebiete. Ciudad Juárez, jenseits der US-amerikanisch-mexikanischen Grenze wird ebenfalls verwüstet.
2006 - Film > Fernsehen:
Marienhof (als Luigi Maldini) (Antonio di Mauro)
26.09.2005 - Tagesgeschehen:
Fort Hood/USA: Die durch den Folter skandal von Abu Ghuraib weltweit bekannt gewordene US-Soldatin Lynndie England ist von einem US-Militärgericht der Misshandlung irakischer Häftlinge für schuldig befunden worden. Das Gericht entschied am Montag im texanischen Fort Hood, dass die 22-Jährige sich in sechs der sieben Anklagepunkte strafbar gemacht habe. Die Strafe beträgt nur drei Jahre Haft, obwohl der Staatsanwaltschaft 4–6 Jahre gefordert hat. Ein erstes Militär verfahren gegen die Obergefreitin der Reserve war im Mai noch geplatzt.
24.09.2005 - Katastrophen:
Der Hurrikan Rita erreicht mit Windgeschwindigkeiten von 200 km/h die texanische Küste und richtet Schäden von mindestens acht Milliarden US-Dollar an. Zwei bis drei Millionen Küstenbewohner haben sich in Sicherheit gebracht.
23.09.2005 - Tagesgeschehen:
USA/Houston: Der Hurrikan „Rita“ hat sich im kühleren Wasser des Golf von Mexiko abgeschwächt. Der Hurrikan besitzt aber immer noch eine Stärke der „Stufe 4“. US-Präsident George W. Bush rief für Texas und Louisiana den Notstand aus. Ca 1,5 Millionen Menschen befinden sich auf der Flucht. Dies führte zu verstopften Highways, welche von den Behörden als Rettungswege deklariert wurden. Indes hat Rita seine Richtung leicht geändert. Anstatt Houston scheinen die weiter östlich gelegene Hafenstadt Port Arthur und Lake Charles in Louisiana bedroht.
22.09.2005 - Tagesgeschehen:
Hurrikan „Rita“ ist jetzt stärker als „Katrina“. Binnen weniger Stunden wurde der Wirbelsturm in die höchstmögliche Kategorie „fünf“ hochgestuft. Mit Windgeschwindigkeiten von 280 km/h im Ein-Minuten-Mittel und Böen von über 340 km/h ist er nun stärker als der Hurrikan „Katrina“, der vor drei Wochen New Orleans und Umgebung verwüstete. Nach Einschätzung der Meteorologen ist „Rita“ der vielleicht schlimmste Wirbelsturm, der jemals Texas bedroht hat. Die Behörden weisen rund 1,3 Mill. Anwohner der Golfküste an, sich in Sicherheit zu bringen. Gefährdet ist die gesamte texanische Küste, wo der Sturm samstags erwartet wird, und auch andere Küstenabschnitte. US-Präsident George W. Bush ruft für Texas und Louisiana den Notstand aus. Die NASA schließt Bodenzentrale in Houston, die Firmen BP und Shell bringen Mitarbeiter in Sicherheit und Atomreaktoren werden vorsorglich abgeschaltet. „Rita“ wird inzwischen als drittstärkster Hurrikan aller Zeiten bezeichnet. Stärker waren nur die Wirbelstürme von 1935 und „Gilbert“ von 1988.
13.06.2005 - Tagesgeschehen:
Washington, D.C./USA. Der US Supreme Court hat ein gegen einen Schwarzen in Texas verhängtes Todesurteil wegen Rassendiskriminierung aufgehoben, weil die Staatsanwaltschaft bei der Auswahl der Jury im zugrundeliegenden Prozess zehn von elf schwarzen potenziellen Geschworenen ohne weitere Begründung abgelehnt hatte.
2005 - Stadion:
Stadion an der University of Texas at Dallas; Dallas, Texas 1 Spiel im US Open Cup (FC Dallas)
2005 - Einzelausstellung:
Museum of Fine Art, San Angelo,Texas (James Gill)
2005 - Gruppenausstellung:
Prada Marfa, Art Production Fund/Ballroom Marfa, Marfa, Texas (Elmgreen und Dragset)
2005 - Politik & Weltgeschehen:
18. bis 26. September: Hurrikan Rita, der stärkste Hurrikan seit Beginn regelmäßiger Aufzeichnungen Mitte des 19. Jahrhunderts tobt im Golf von Mexiko, zugleich war er der drittstärkste Hurrikan auf dem Atlantik, der je beobachtet wurde. Am 24. erreicht er an der Grenze zwischen Texas und Louisiana bei der Stadt Sabine Pass die US-amerikanische Küste
2005 - Film:
Per Anhalter durch die Galaxis (The Hitchhiker’s Guide to the Galaxy) (Warwick Davis)
2005 - Ausstellung > Einzelausstellung:
Loop, Goss Gallery, Dallas, Texas (Richard Caldicott)
15.11.2004 - Tagesgeschehen:
Washington, D.C./Vereinigte Staaten. Der Oberste Gerichtshof hebt ein im Bundesstaat Texas verhängtes Todesurteil auf, das so offensichtlich verfassungswidrig war, dass das oberste amerikanische Gericht nicht einmal eine mündliche Verhandlung anordnete. Das Urteil kann für viele der derzeit 457 Todeskandidaten positive Auswirkungen haben.
20.08.2004 - Tagesgeschehen:
USA. Der Präsidentschaftskandidat der Demokraten John Kerry reichte eine Beschwerde bei der Bundeswahlkommission (FEC) gegen einen TV-Spot ein. In dem von dem texanischen Geschäftsmann Bob Perry finanzierten TV-Spot der Gruppe von Vietnamveteranen "Swift Boat Veterans for Truth" wird er persönlich angegriffen, so wird seine Kampfmoral als Kommandant eines Schnellbootes kritisiert. Nach Medienberichten soll es auch Verbindungen zwischen der Veteranengruppe und der Familie von George W. Bush geben. Seine Dienstzeit in Vietnam hatte John Kerry bereits zu Beginn des Wahlkampfes thematisiert, er war einer von 3 Offizieren, welche die 3 Schnellboote in Vietnam am 28. Februar 1969 befehligten.
20.05.2004 - Tagesgeschehen:
Gunter (Texas). Bei der Kollision zweier Güterzüge sind im US-BundesstaatTexas ein Mann getötet und mehrere Menschen verletzt worden. Die beiden Güterzüge prallten frontal nahe der nordtexanischen Ortschaft Gunter aufeinander und falteten sich wie Ziehharmonikas. Dabei wurde ein Lokführer getötet, vier weitere Menschen verletzt. Etwa 20 Waggons entgleisten, eine der Lokomotiven ging in Flammen auf. Wie es zu dem Unglück kommen konnte, ist noch nicht bekannt. Die Züge, einer davon mit Steinen beladen, waren auf einer eingleisigen Strecke unterwegs. Beide gehören der Bahngesellschaft Burlington Northern Santa Fe Railway.
01.02.2004 - American Football:
Die New England Patriots gewinnen Super Bowl XXXVIII in Houston, Texas, gegen die Carolina Panthers mit 32:29.
2004 - Film:
Texas - Kabul , Drehbuch, Produktion und Regie (Helga Reidemeister)
14.05.2003 - Tagesgeschehen:
Victoria (Texas)/USA. Die texanische Polizei findet die Leichen von 17 Hispanics, die meisten in einem verschlossenen Lastwagen, in dem sie offensichtlich erstickt sind. Vermutlich handelt es sich um illegale Grenzgänger aus Mexiko.
01.02.2003 - Tagesgeschehen:
Houston/Vereinigte Staaten: Das Space Shuttle Columbia bricht beim Landeanflug in rund 60 km Höhe über Texas auseinander und stürzt ab. Alle sieben Besatzungsmitglieder des Fluges STS-107 kommen ums Leben.
2003 - Kultur und Sehenswürdigkeiten > Parks:
306.641 Besucher
2003 - Kultur und Sehenswürdigkeiten > Parks:
179.188 Besucher
2002 - Ausstellungen:
Contemporary Arts Museum Houston, Houston, Texas (G) (Nader Ahriman)
2002 - CowParade Städte > Amerika:
San Antonio, Texas (CowParade)
2002 - Gebäude von SOM:
Dallas Convention Center, Dallas, Texas, USA (Skidmore, Owings and Merrill)
2001 - CowParade Städte > Amerika:
Houston, Texas (CowParade)
2000 - Ausstellung > Teilnahme an Gruppenausstellung:
Afterimage - Drawing Through Process. Contemporary Arts Museum Houston, Houston, Texas. (Yvonne Rainer)
2000 - Ausstellung:
Whitney Museum of American Art, New York, The Darkest Color Infinitely Amplified; Contemporary Arts Museum Houston, Houston, Texas, USA, Fantastic Prayer (Tony Oursler)
2000 - Ausstellung > Einzelausstellung:
Finesilver Gallery, San Antonio, Texas (Richard Caldicott)
1999 - Politik > Städtepartnerschaften:
Vereinigte Staaten Grapevine in Texas (USA), seit (Krems an der Donau)
1999 - Einzelausstellung:
Robert Rauschenberg – Retrospektive. Solomon R. Guggenheim Museum, New York; The Menil Collection, Houston, Texas; Contemporary Arts Museum Houston, Houston, Texas; Museum Ludwig, Köln; Guggenheim-Museum Bilbao. September 1997 - März
17.12.1998 - Tagesgeschehen:
Houston, Texas, Vereinigte Staaten: Die 39-jährige Claudia Benton wird von Angel Maturino Resendez ermordet.
1997 - Bauwerk:
Michael Dell Residence in Austin, Texas (Charles Gwathmey)
1996 - Ausstellung:
Museum of Fine Arts, Houston, Texas (Lee Bontecou)
1995 - Film:
Happily Ever After Fairy Tales: Beauty and the Beast (Paul Winfield)
1994 - Rezeption > Ehrung:
Grammy für Alan Menken und Tim Rice für den Besten Song* (Aladdin (Film))
1993 - Städtepartnerschaften:
Vereinigte Staaten Irving, Texas (USA), seit (Boulogne-Billancourt)
1993 - Bauwerk:
Turtle Creek House, Texas (Antoine Predock)
1992 - Symbolik > Partnerstädte:
Vereinigte Staaten? Austin (Texas, Vereinigte Staaten), seit (Koblenz)
21.01.1991 - Rundfunk:
Bei Tele 5 ist die US-Westernserie Texas zu sehen.
1990 - Übersetzungen:
Daniel Goleman: Meditation, Weinheim (Ebba D. Drolshagen)
23.08.1988 - Geboren:
Kimberly Matula, US-amerikanische Schauspielerin (Reich und Schön) wird in Fort Worth, Texas geboren.
1988 - Bauwerk:
Shepherd School of Music der Rice University, HoustonTx.. USA (Ricardo Bofill)
1988 - Tagesgeschehen > Donnerstag, 22. September:
Hurrikan „Rita“ ist jetzt stärker als „Katrina“. Binnen weniger Stunden wurde der Wirbelsturm in die höchstmögliche Kategorie „fünf“ hochgestuft. Mit Windgeschwindigkeiten von 280? km/h im Ein-Minuten-Mittel und Böen von über 340? km/h ist er nun stärker als der Hurrikan „Katrina“, der vor drei Wochen New Orleans und Umgebung verwüstete. Nach Einschätzung der Meteorologen ist „Rita“ der vielleicht schlimmste Wirbelsturm, der jemals Texas bedroht hat. Die Behörden weisen rund 1,3 Mill. Anwohner der Golfküste an, sich in Sicherheit zu bringen. Gefährdet ist die gesamte texanische Küste, wo der Sturm samstags erwartet wird, und auch andere Küstenabschnitte. US-Präsident George W. Bush ruft für Texas und Louisiana den Notstand aus. Die NASA schließt Bodenzentrale in Houston, die Firmen BP und Shell bringen Mitarbeiter in Sicherheit und Atomreaktoren werden vorsorglich abgeschaltet. „Rita“ wird inzwischen als drittstärkster Hurrikan aller Zeiten bezeichnet. Stärker waren nur die Wirbelstürme von 1935 und „Gilbert“ von (September 2005)
1988 - Werk:
Shepherd School of Music, HoustonTx.. USA (Ricardo Bofill)
22.10.1987 - Kultur & Gesellschaft:
Uraufführung der Oper Nixon in China von John Coolidge Adams an der Grand Opera an Houston, Texas
1987 - Städtepartnerschaften:
Vereinigte Staaten? Fort Worth (Texas, Vereinigte Staaten), seit 9. November (Nagaoka)
1987 - Gebäude von SOM:
JPMorgan Chase Tower, Dallas, Texas, USA (Skidmore, Owings and Merrill)
05.04.1986 - Kultur & Gesellschaft:
Jean Michel Jarre spielt anlässlich des 150. Geburtstags des US-BundesstaatsTexas und der Stadt Houston sowie dem 25. Jubiläum des Lyndon B. Johnson Space Centers der NASA ein Konzert vor mindestens 1.300.000 Zuhörern in Houston und erhält einen Eintrag im Guinness-Buch der Rekorde.
1986 - Ausstellung:
Contemporary Arts Museum Houston, Houston, Texas, USA; Museum für Gegenwartskunst, Basel, Schweiz; Städtisches Kunstmuseum, Bonn; Hamburger Kunsthalle, Hamburg; (Bruce Nauman)
02.08.1985 - Katastrophen:
Fort Worth, Dallas, Texas, USA. Eine Lockheed L-1011 TriStar der Delta Air Lines stürzt während eines Sturms in der Nähe des Flughafens ab. 134 Menschen sterben, 30 werden gerettet.
1985 - Städtepartnerschaften:
Vereinigte Staaten Beaumont, Texas, Vereinigte Staaten (Beppu)
1985 - Ausstellung:
Contemporary Arts Museum, Houston, Texas (James Rosenquist)
1985 - Konzertreisen:
USA (Chur Cölnischer Chor Bonn)
1984 - Einzelausstellung:
Pembroke Gallery, Houston, Texas (Richard Anuszkiewicz)
1984 - Gebäude von SOM:
Trammell Crow Center, Dallas,Texas, USA (Skidmore, Owings and Merrill)
1983 - Gebäude von SOM:
Wells Fargo Plaza, Houston Texas (Skidmore, Owings and Merrill)
1983 - Städtepartnerschaften:
Vereinigte Staaten Austin, Texas, USA, seit (Adelaide)
1983 - Arbeit:
Showroom Knoll Int., Houston, Texas (Stanley Tigerman)
26.11.1982 - Sport:
Larry Holmes gewinnt seinen Boxkampf und Weltmeistertitel im Schwergewicht gegen Randall „Tex“ Cobb im Astrodome, Houston, Texas, USA, durch Sieg nach Punkten.
1980 - Katastrophen:
Eine Hitzewelle in Texas fordert 338 Tote
1980 - Von den AA angestrengte Gerichtsverfahren:
O'Hair v. Clements Protest gegen das Krippenspiel, das in dem Capitol in Austin, Texas ausgestellt wurde. (American Atheists)
21.02.1979 - Geboren:
Jennifer Love Hewitt, US-amerikanische Schauspielerin kommt in Waco, Texas zur Welt. Sie wird besonders durch die Rolle der Sarah Reeves in der Jugendserie Party of Five bekannt.
1973 - Besetzung > Umbesetzungen:
Jimmie Randall (* am 14. Februar 1949 in Dallas, Texas), Bass und Vocals – ab (Jo Jo Gunne)
1973 - Besetzung > Umbesetzungen:
Jimmie Randall (* am 14. Februar 1949 in Dallas, Texas), Bass und Vocals - ab (Jo Jo Gunne)
1971 - Gebäude von SOM:
Lyndon Baines Johnson Library & Museum, Austin, Texas, USA (Skidmore, Owings and Merrill)
1970 - Werk:
Contemporary Arts Museum Houston, Houston, Texas, fertiggestellt (Gunnar Birkerts)
1970 - Wissenschaft & Technik:
Segelflugweltmeisterschaft in MarfaTexas. Sieger in der Standardklasse wurde Helmut Reichmann. In der offenen Klasse belegte Hans-Werner Grosse den zweiten Platz.
1969 - Ehrung:
Ehrenbürger des US-Bundesstaates Texas (Jean Pierre Vité)
1968 - Bauten und Entwürfe:
Alley Theatre, Houston, Texas (Ulrich Franzen)
1966 - Kultur und Sehenswürdigkeiten > Parks:
gegründet 15. Oktober
1963 - Ausstellung:
Teilnahme an der Ausstellung Pop Goes the East im Contemporary Arts Museum Houston, Houston, Texas (Tom Wesselmann)
1962 - Trivia:
wurde die Walter Krueger Middle School in San Antonio, Texas eröffnet.
1959 - Sammlung:
Nasher Sculpture Center, Dallas, Texas; Zaar, 174 cm breit (John Chamberlain (Künstler))
1959 - Ausstellungen der Rutmanschen Kunstwerke:
Houston in Texas (Robert Rutman)
1956 - Ausstellung:
Contemporary German Graphics, Contemporary Arts Museum Houston, Houiston, Texas, USA (Anneliese Everts)
09.12.1952 - Geboren:
Michael Dorn, US-amerikanischer Schauspieler (Star Trek) wird in Texas geboren.
18.08.1952 - Geboren:
Patrick Swayze, US-amerikanischer Schauspieler (Fackeln im Sturm) wird in Houston, Texas geboren. (+ 2009)
1948 - Country-Musik:
Das Big D Jamboree geht in Dallas, Texas, erstmals auf Sendung
16.04.1947 - Katastrophen:
Explosion der mit Ammoniumnitrat beladenen Frachtschiffe Grandcamp (Frankreich) und Highflyer (USA) im Hafen von Texas City (Texas, USA). 486 Tote, über 100 Vermisste, 3000 Verletzte, Hunderte Obdachlose und 65 Millionen US-Dollar Schaden
1944 - Country-Musik:
Das WFAA Saturday Night Shindig geht in Dallas, Texas, erstmals auf Sendung
1944 - Kultur und Sehenswürdigkeiten > Parks:
gegründet 12. Juni
21.09.1931 - Geboren:
Larry Hagman, US-amerikanischer Schauspieler wird in Fort Worth, Texas geboren. (+ 2012).
1920 - Bezeichnung American Party:
Eine American Party wurde 1920 in Texas gegründet und diente als Ein-Mann-Vehikel für die Kandidatur von James E. „Pa“ Ferguson in den Präsidentschaftswahlen in den Vereinigten Staaten (Know-Nothing Party)
10.01.1901 - Wirtschaft:
Eine riesige Erdölfontäne schießt bei einer Bohrung am Spindletop Hill bei Beaumont in Texas in die Höhe, verdreifacht die US-Erdölförderung über Nacht und lässt die texanischen Mineralölunternehmen (unter anderem Texaco) entstehen.
15.10.1880 - Amerika:
Mexikanische Soldaten ermorden Victorio, einen Anführer der Chihenne-Apachen, und weitere 78 Apachen, die wegen Kriegszügen nach New Mexico und Texas bekämpft werden.
04.07.1863 - Vereinigte Staaten von Amerika:
Ulysses S. Grants Truppen siegen in der Schlacht um Vicksburg. Die Stadt Vicksburg kapituliert nach rund sechswöchiger Belagerung. Weil nunmehr Unionsschiffe den Mississippi beherrschen, sind die konföderierten Staaten Texas und Arkansas von einer kontinentalen Verbindung zu den anderen Südstaaten abgeschnitten.
10.08.1862 - Vereinigte Staaten von Amerika:
Beim Massaker am Nueces River werden 61 Deutsch-Texaner, die sich weltanschaulich der Sache der Union verbunden fühlen, auf der Flucht nach Mexiko von konföderierten Kavallerie-Einheiten am Westufer des Nueces River gestellt und 34 von ihnen erschossen, einige von ihnen, nachdem sie sich bereits ergeben haben.
1862 - Vereinigte Staaten von Amerika:
Oktober: Die Union erobert Galveston, Texas, von der See her.
16.03.1861 - Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
Sam Houston weigert sich, den Amtseid auf die Konföderierten Staaten von Amerika abzulegen, und tritt als Gouverneur von Texas zurück. Sein Nachfolger wird zwei Tage später Edward Clark. (16. März)
1859 - Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
Sam Houston wird Gouverneur von Texas. Da er dieses Amt 1827 bis 1829 bereits in Tennessee ausgeübt hat, ist er erster und einziger Gouverneur in mehreren US-Bundesstaaten. (21. Dezember)
1850 - Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
Oberkalifornien tritt unter dem Namen Kalifornien als 31. Staat den USA bei. Gleichzeitig organisieren die Vereinigten Staaten die 1848 im Vertrag von Guadalupe Hidalgo nach dem Mexikanisch-Amerikanischen Krieg von Mexiko erworbenen Gebiete als Territorien. Der nordöstliche Teil wird zum Utah-Territorium zusammengefasst, der südöstliche Teil zum New-Mexico-Territorium. Texas, das große Gebiete an die neuen Territorien abtreten muss, wird im Kompromiss von mit 10 Millionen Dollar entschädigt. (9. September)
29.12.1845 - Nordamerika:
Texas wird 28. Bundesstaat der USA.
21.04.1836 - Texanischer Unabhängigkeitskrieg:
In der Schlacht von San Jacinto erkämpft sich Texas die Unabhängigkeit von Mexiko.
06.03.1836 - Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
Nach 13-tägiger Belagerung wird das Fort Alamo in der texanischen Stadt San Antonio von den Mexikanern unter General Antonio López de Santa Anna eingenommen. Von den rund 200 Verteidigern, unter ihnen William Travis, James Bowie und Davy Crockett, überleben nur wenige. (6. März)
02.03.1836 - Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
Texas erklärt im Vertrauen auf den Beistand der Vereinigten Staaten seine Unabhängigkeit von Mexiko. Der mexikanische Präsident und General Antonio López de Santa Anna führt umgehend Truppen gegen die von Sam Houston kommandierten Aufständischen. (2. März)
1836 - Staatssymbole > Nationalflaggen von Texas:
November 1835
bis 10. Dezember
1836 - Mexikos Unabhängigkeit:
Zentralistische Tendenzen fördern die Autonomieneigungen der englischsprachigen Kolonisten im zu Mexiko gehörenden Texas, nach der Schlacht am Alamo und der Niederlage der mexikanischen Armee am Fluss San Jacinto ist Texas faktisch unabhängig. (Zeittafel Mexiko)
09.12.1835 - Ereignisse:
San Antonio wird von Truppen der bald darauf ausgerufenen Republik Texas im Aufstand gegen das mexikanische Regime von Antonio López de Santa Anna erobert.
24.11.1835 - Amerika:
Die texanische Regierung gestaltet die 1823 von Stephen F. Austin gegründeten Texas Rangers zur regulären staatlichen Organisation um und unterstellt sie der texanischen Armee.
08.04.1830 - Weitere Ereignisse in Amerika:
Mexiko untersagt den USA die weitere Kolonisation von Texas.
22.02.1819 - Nordamerika:
Mit dem von den beiden Außenministern John Quincy Adams und Luis de Onís ausgehandelten Adams-Onís-Vertrag wird die Grenze zwischen dem Vizekönigreich Neuspanien und den Vereinigten Staaten neu festgelegt; Spanien verkauft unter anderem seine Kolonien Ost- und Westflorida für 5 Millionen Dollar an die USA. Diese verzichten im Gegenzug auf Ansprüche in Texas westlich des Sabine Rivers.
678 n. Chr. - 100.000 km² bis 1.000.000 km²:
km² – Texas (Größenordnung (Fläche))

"Texas" in den Nachrichten