Zeitsprung

30.10.1998 - Gestorben:
Tobias Brocher stirbt in München. Hans Heinrich Tobias Brocher war ein deutscher Psychiater, Psychoanalytiker und Sozialpsychologe. Er erweiterte die Psychoanalyse um den sozialpsychologischen Aspekt, wandte sich als einer der ersten Analytiker der Gruppentherapie zu und hat die Zeitschrift „Gruppendynamik“ mitbegründet.
1966 - Werk:
Plädoyer für die Abschaffung des § 175. Suhrkamp, Frankfurt am Main
1966 - Werk:
Plädoyer für die Abschaffung des §175. Suhrkamp
1962 - Werk:
Eine kleine Elternschule. Klett, Stuttgart
1961 - Werk:
Eine kleine Elternschule. Zeiss
21.04.1917 - Geboren:
Tobias Brocher wird in Danzig geboren. Hans Heinrich Tobias Brocher war ein deutscher Psychiater, Psychoanalytiker und Sozialpsychologe. Er erweiterte die Psychoanalyse um den sozialpsychologischen Aspekt, wandte sich als einer der ersten Analytiker der Gruppentherapie zu und hat die Zeitschrift „Gruppendynamik“ mitbegründet.

"Tobias Brocher" in den Nachrichten