2020 - Alle Olympiastädte > Alle Sommerolympiastädte:
Tokio (Olympiastadt)
2014 - Comic:
S.O.S. Lusitania – Die Kreuzfahrt der Überheblichen. Comic-Reihe von Kevin Kiely (RMS Lusitania)
2014 - Geschichte > Erfolge deutscher Spieler und Mannschaften:
Die deutsche Herrenmannschaft gewinnt die Silbermedaille bei der Tischtennisweltmeisterschaft in Tokio
16.12.2012 - Tagesgeschehen:
Tokio/Japan: Bei der Unterhauswahl wird die Liberaldemokratische Partei unter dem ehemaligen Premierminister Shinzō Abe mit 273 von 408 Sitzen stärkste Kraft. Die regierende Demokratische Partei des amtierenden Premierministers Yoshihiko Noda muss starke Verluste hinnehmen und erreicht lediglich 46 Sitze. In der Folge wird Abe erneut zum Premierminister gewählt.
14.09.2012 - Tagesgeschehen:
Tokio/Japan: Eineinhalb Jahre nach der Nuklearkatastrophe von Fukushima beschließt die japanische Regierung den schrittweisen Ausstieg aus der Kernenergie bis spätestens 2040.
16.06.2012 - Tagesgeschehen:
Tokio/Japan: Um befürchteten Energieengpässen im Sommer zu entgehen, ordnet die Regierung erstmals seit der Nuklearkatastrophe von Fukushima die Wiederaufnahme des Betriebs von zwei Reaktorblöcken des Kernkraftwerks Ōi an.
22.05.2012 - Tagesgeschehen:
Tokio/Japan: Mit dem 634 Meter hohen Tokyo Sky Tree wird der bis dahin höchste Fernsehturm und gleichzeitig das zweithöchste freistehende Bauwerk der Welt eröffnet.
29.02.2012 - Tagesgeschehen:
Tokio/Japan: Fertigstellung des Tokyo Sky Tree, des höchsten Fernsehturmes und nach dem Burj Khalifa das zweithöchste freistehende Bauwerk der Erde.
25.01.2012 - Tagesgeschehen:
Tokio/Japan: Die Regierung meldet erstmals seit 1980 Handelsbilanzdefizit.
22.11.2011 - Tagesgeschehen:
Tokio und Ōsaka/Japan: Die Tokyo Stock Exchange und die Osaka Stock Exchange unterzeichnen einen Einigungsvertrag, der die Fusionierung zum 1. Januar 2013 vorsieht, womit nach dem NYSE Euronext und der NASDAQ der weltweit drittgrößte Handelsplatz entstehen würde.
07.10.2011 - Tagesgeschehen:
Tokio/Japan: Beginn der 43. Turn-Weltmeisterschaften
02.09.2011 - Tagesgeschehen:
Tokio/Japan: Tennō Akihito ernennt Yoshihiko Noda formell zum Premierminister des Landes und die übrigen Staatsminister in Nodas Kabinett.
29.08.2011 - Tagesgeschehen:
Tokio/Japan: Nach dem Rücktritt Naoto Kans wird der Finanzminister Yoshihiko Noda zum neuen Vorsitzenden der Demokratischen Partei gewählt.
26.08.2011 - Tagesgeschehen:
Tokio/Japan: Premierminister Naoto Kan tritt fünfeinhalb Monate nach dem Tōhoku-Erdbeben und der Nuklearkatastrophe von Fukushima als Parteivorsitzender zurück und kündigt an, die Amtsgeschäfte als Regierungschef am 30. August an seinen Nachfolger zu übergeben.
24.05.2011 - Tagesgeschehen:
Tokio/Japan: Der Energieversorger Tepco räumt offiziell ein, dass es bei der Nuklearkatastrophe von Fukushima auch in den Reaktorblöcken 2 und 3 zu einer Kernschmelze gekommen sei.
20.05.2011 - Tagesgeschehen:
Tokio/Japan: Mehr als zwei Monate nach Beginn der Nuklearkatastrophe von Fukushima kündigt Masataka Shimizu, Präsident des Atomkraftwerkebetreibers Tepco, seinen Rücktritt an.
27.04.2011 - Tagesgeschehen:
Tokio/Japan: Der Elektronikkonzern Sony gibt bekannt, dass bei einem Hackerangriff auf das Netzwerk der Spielekonsole PlayStation 3 persönliche Daten von über 70 Millionen Nutzern entwendet worden seien, darunter auch Kreditkartendaten. Auch das Computernetzwerk Sony Online Entertainment ist von einem Hackerangriff betroffen; dort wurden Daten von etwa 25 Millionen Nutzern entwendet.
18.02.2011 - Tagesgeschehen:
Tokio/Japan: Der Landwirtschaft, Forst und Fischerei, Michihiko Kano, erklärt nach mehreren Störaktionen der Umweltschutzorganisation Sea Shepherd die diesjährige Walfangsaison in der Antarktis vorzeitig für beendet.
2011 - Konzert:
zwei Konzerte in Tokio und beim Sonic Boom-Event auf der E3 in Los Angeles. (Crush 40)
2011 - Sport:
Eiskunstlauf-Weltmeisterschaft in Tokio, Japan wurde wegen des Tōhoku-Erdbebens abgesagt und später in die russische Hauptstadt Moskau (24. April -1. Mai) verlegt
10.08.2010 - Tagesgeschehen:
Tokio/Japan: Ministerpräsident Naoto Kan entschuldigt sich für die Kolonialherrschaft seines Landes über Korea in den Jahren zwischen 1910 und 1945.
11.07.2010 - Tagesgeschehen:
Tokio/Japan: Bei der Oberhauswahl verliert die regierende Demokratische Partei von Premierminister Naoto Kan zehn Sitze; die oppositionelle Liberaldemokratische Partei kann hingegen 13 Sitze hinzugewinnen.
04.06.2010 - Tagesgeschehen:
Tokio/Japan: Der bisherige Finanzminister Naoto Kan von der Demokratischen Partei wird zum neuen Ministerpräsidenten gewählt.
02.06.2010 - Tagesgeschehen:
Tokio/Japan: Ministerpräsident Yukio Hatoyama erklärt seinen Rücktritt.
19.01.2010 - Tagesgeschehen:
Tokio/Japan: Die Luftfahrtgesellschaft Japan Airlines meldet Insolvenz an.
2010 - Ausstellung:
in Musabi, Kunsthochschule Musashino, Tokio, Japan (Osamu Nakajima)
2010 - Einzelausstellung:
Dear Visitors, Gallery Saoh & Tomos, Tokio, Japan (Simona Deflorin)
2010 - Sportlicher Erfolg > Weltmeisterschaft:
3. Platz Tokio (Sabrina Filzmoser)
09.12.2009 - Tagesgeschehen:
Tokio/Japan: Der Volkswagen-Konzern übernimmt 19,9 Prozent der Anteile von Suzuki.
08.10.2009 - Tagesgeschehen:
Tokio/Japan: Der Taifun „Melor“ erreicht die japanische Hauptinsel Honshū und trifft mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 198 km/h in der Präfektur Aichi auf Land.
21.07.2009 - Tagesgeschehen:
Tokio/Japan: Ministerpräsident Tarō Asō löst das Parlament auf und macht den Weg für Neuwahlen am 30. August 2009 frei.
17.02.2009 - Tagesgeschehen:
Tokio/Japan: Der japanische Finanzminister Shōichi Nakagawa kündigt seinen Rücktritt an, nachdem er sich auf einer Pressekonferenz während des G7-Gipfels benebelt und betrunken zeigte.
16.02.2009 - Tagesgeschehen:
Tokio/Japan: Das japanische Bruttoinlandsprodukt sank im vierten Quartal 2008 um 12,7 Prozent. Damit leidet Japan unter der schwersten Wirtschaftskrise seit dem Zweiten Weltkrieg.
2009 - Ehrung > Ehrendoktorate (Dr. iur. h. c.):
Ehrendoktorwürde der Kei?-Universität in Tokio, Japan (Klaus Stern (Rechtswissenschaftler))
2009 - Ausstellung:
Manfredi Beninati. Rearranging the Landscapes around, Tomio Koyama Gallery, Tokio, Japan
2009 - Ehrung > Ehrendoktorate (Dr. iur. h. c.):
Ehrendoktorwürde der Keiō-Universität in Tokio, Japan (Klaus Stern (Rechtswissenschaftler))
05.12.2008 - Tagesgeschehen:
Tokio/Japan: Honda steigt wegen der Finanzkrise aus der Formel 1 aus. Damit starten in der nächsten Saison nur noch neun Teams.
27.10.2008 - Tagesgeschehen:
Tokio/Japan: Der Nikkei 225 fällt auf 7162 Punkte und damit den niedrigsten Stand seit 1982.
24.10.2008 - Tagesgeschehen:
Tokio/Japan und Frankfurt am Main/Deutschland: Im Zuge der Finanzkrise stürzt der Nikkei 225 erneut um über neun Prozent ab. Der DAX verliert in der Spitze elf Prozent und halbiert sich damit vom Höchststand, erholt sich aber zum Handelsschluss auf ein Minus von knapp fünf Prozent.
16.10.2008 - Tagesgeschehen:
Tokio/Japan: Der Nikkei 225 erleidet aufgrund von Konjunktursorgen mit einem Minus von über elf Prozent den größten Tagesverlust seit 1987.
14.10.2008 - Tagesgeschehen:
Tokio/Japan: Der Nikkei 225 verbuchte mit 14 Prozent den bislang größten Tagesgewinn aller Zeiten.
08.10.2008 - Tagesgeschehen:
Tokio/Japan: Der Nikkei 225 erleidet mit einem Verlust von 9,4 Prozent den größten Tagesverlust seit dem 20. Oktober 1987. Auch die anderen Indizes in Asien verlieren deutlich.
24.09.2008 - Tagesgeschehen:
Tokio/Japan: Taro Aso wird zum neuen Premier gewählt.
22.09.2008 - Tagesgeschehen:
Tokio/Japan: Aus der Wahl des Vorsitzenden der japanischen Liberaldemokratischen Partei geht Tarō Asō als klarer Sieger hervor. Seine Wahl zum Nachfolger von Premierminister Yasuo Fukuda im Parlament ist für den 24. September geplant.
18.09.2008 - Tagesgeschehen:
Washington/Vereinigte Staaten, Frankfurt am Main/Deutschland und Tokio/Japan: Die Zentralbanken bieten aufgrund der weltweiten Finanzkrise ab 2007 mehr als 180 Milliarden US-Dollar an, um Spannungen auf dem Geldmarkt zu lindern. Bei der Europäischen Zentralbank können die Banken am Donnerstag bis zu 40 Milliarden US-Dollar für einen Tag aufnehmen, hinzu kommt ein Euro-Schnelltender mit einem offen gelassenen Volumen. Die Bank of Japan bietet zum ersten Mal in ihrer Geschichte US-Dollar an.
01.09.2008 - Tagesgeschehen:
Tokio/Japan: Japans Ministerpräsident Yasuo Fukuda tritt nach nur einem Jahr zurück, um ein „politisches Vakuum“ zu verhindern, bleibt aber bis zum Parteitag der regierenden LDP im Amt. Seine Regierungsumbildung vor einem Monat war von Opposition und Wirtschaft nicht goutiert worden, so dass Neuwahlen gefordert wurden. Für die Wahl des Nachfolgers wird Ex-Außenminister und LDP-Generalsekretär Tarō Asō favorisiert.
2008 - Stationen des Musicals:
Japan: Tokio: Premiere: 6. April , Derniere: Juni (Rebecca (Musical))
2008 - Straßenläufe mit IAAF-Label > In den Vorjahren mit Labels ausgezeichnete Läufe:
Tokyo International Women’s Marathon, Tokio (JPN): Silver (Straßenlauf)
2008 - Bildergalerie:
Armani/Ginza im Ginza Tower, Tokio (Giorgio Armani SpA)
2008 - Engagement:
Salome, Japan-Debüt am New National Theater Tokio (Natalia Ushakova)
2008 - Internationaler Erfolg:
Bronzemedaille Weltmeisterschaft in Tokio, Japan (+ 80 kg) (Jonathan Horne)
29.07.2007 - Tagesgeschehen:
Tokio / Japan: Bei den japanischen Oberhauswahlen erleidet die Regierungspartei Liberaldemokratische Partei von Premierminister Shinzō Abe eine herbe Wahlniederlage.
26.07.2007 - Tagesgeschehen:
Tokio/Japan: Der japanische Elektronikkonzern Sony hat trotz anhaltender Verluste mit seiner Spielekonsole PlayStation 3 den Gewinn mehr als verdreifacht. Zu dem kräftigen Ergebniswachstum trug vor allem die große Beliebtheit der Cyber-shot-Digitalkameras bei.
03.07.2007 - Tagesgeschehen:
Tokio/Japan : Der japanische Verteidigungsminister Fumio Kyuma tritt nach seinen umstrittenen Äußerungen zur Bedeutung der beiden Atombombenabwürfe über Hiroshima und Nagasaki für die Beendigung des Zweiten Weltkrieges zurück. Nachfolgerin Kyumas wird die bisherige Sicherheitsberaterin Yuriko Koike.
09.01.2007 - Tagesgeschehen:
Japan/Tokio: Japan hat erstmals seit dem Zweiten Weltkrieg wieder ein Verteidigungsministerium und nimmt damit Abschied von seiner pazifistischen Leitlinie in der Verfassung. Bei einem Festakt nannte Ministerpräsident Shinzō Abe die „dramatisch veränderte Lage der Nationalen Sicherheit“ als Grund dieser Entscheidung.
2007 - Erfolg/Ergebniss > Paarlauf > Weltmeisterschaft:
– 18. Rang – Tokio (Florian Just)
2007 - Auswahl von Gruppenausstellungen:
SPACE FOR YOUR FUTURE, Museum of Contemporary Art, Tokio (Carsten Nicolai)
2007 - Resultat > Weltmeisterschaft:
18. in Tokio (Jamal Othman)
2007 - Arbeit:
Shippo Teller, emaillierte Kupferteller für die japanische Firma „Cibone“, Tokio (Hella Jongerius)
2007 - The Graphical Web:
Minato, Tokio, Japan, 4. bis 7. September (Scalable Vector Graphics)
26.09.2006 - Tagesgeschehen:
Tokio/Japan: Nach der Designation ist der rechtskonservative Politiker Shinzō Abe erwartungsgemäß mit 339 von 475 Stimmen des japanischen Unterhauses zum neuen Regierungschef als Nachfolger seines Mentors Junichiro Koizumi gewählt worden. Abe ist mit 52 Jahren sowohl der jüngste Ministerpräsident nach 1945 als auch der erste Regierungschef, der nach dem Zweiten Weltkrieg geboren wurde. Shinzo Abe möchte die pazifistische Grundhaltung der Nachkriegsverfassung abschwächen und einen eigenständigeren Kurs in der Außenpolitik verfolgen. Außerdem tritt er für eine Erziehungsreform ein, um in den Schulen Patriotismus zu vermitteln
20.09.2006 - Tagesgeschehen:
Tokio/Japan: Durch die Designation von Shinzo Abe zum Nachfolger von Ministerpräsident Junichiro Koizumi wird in Japan erstmals ein Politiker der Nachkriegsgeneration Regierungschef werden. Abe eilt der Ruf eines kompromisslosen Konservativen voraus, obwohl seine politischen Ansichten noch nicht genau definiert wurden. Seine Grundhaltung wird wohl in erster Linie durch die Tradition seinem Großvater Nobusuke Kishi gegenüber begründet sein. Obwohl die Alliierten diesen nach Ende des Zweiten Weltkrieges als Kriegsverbrecher verhafteten, wurde Kishi 1957 zum Regierungschef gewählt.
19.09.2006 - Tagesgeschehen:
Nordkorea und Japan: Die Regierung in Tokio verhängt Wirtschaftssanktionen gegen Nordkorea und verschärft die Kontrolle der Finanzströme. Japanische Banken dürfen künftig nicht mehr mit 15 Unternehmen sowie einer Einzelperson zusammenarbeiten, die laut Kabinettssekretär Shinzo Abe für das nordkoreanische Waffenprogramm tätig sind.
06.09.2006 - Tagesgeschehen:
Tokio/Japan: Die japanische Prinzessin Kiko bringt in der Nacht per Kaiserschnitt einen Thronfolger zur Welt. Damit haben sich die Hoffnungen der Traditionalisten erfüllt. Der Sohn des Prinzen Akishino ist nun der Dritte in der Thronfolge nach seinem 46-jährigen Onkel, Kronprinz Naruhito, und seinem Vater. Es ist das erste Mal seit 1965, dass wieder ein Junge in die Familie des Tennō Akihito geboren wurde, deren Dynastie dadurch in männlicher Linie auszusterben drohte. Die japanischen Fernsehsender unterbrechen alle ihre Programme und strahlen Sondersendungen aus.
2006 - Fortsetzungen:
Der dritte Teil, The Fast and the Furious: Tokyo Drift, spielt in Japans Hauptstadt Tokio; gedreht wurde allerdings in Los Angeles. In diesem Film spielt Paul Walker nicht mit, jedoch hat Vin Diesel eine kurze Gastrolle am Ende des Films. Kinostart war, je nach Land, ab Mitte
2006 - Ausstellungsbeteiligung:
The Kajima Sculpture Competition Awards Exhibition, Tokio (Benoît Tremsal)
2006 - Gruppenausstellung:
Africa Remix, museum kunst palast, Düsseldorf, Hayward Gallery, London 2005, Centre Georges Pompidou, Paris 2005, Mori Art Museum, Tokio, , Moderna Museet, Stockholm (Zwelethu Mthethwa)
2006 - Gärten:
Hamadayama in Tokio, Mitsui Fudosan Building Co. Neubausiedlung, ab (Dan Pearson)
2006 - Ausstellung:
Tokio, Galerie MMG (Lothar Böhme)
2006 - Inszenierung:
Turandot (Giacomo Puccini) – Tokio und Karlsruhe (Denis Krief)
12.11.2005 - Tagesgeschehen:
Tokio/Japan. Die japanische Raumsonde Hayabusa bereitet sich zur ersten Probenentnahme eines Asteroiden vor.
11.04.2005 - Tagesgeschehen:
Tokio/Japan. Ein schweres Erdbeben mit der Stärke 6,1 auf der Richter-Skala erschüttert den Großraum Tokio. Das Epizentrum liegt 60 km unter der Erdoberfläche nahe Tokio.
2005 - Mitglieder:
Kenzo (ケンゾ, * 9. Dezember in Tokio) ist der Schlagzeuger der Band. Er wurde offizielles Mitglied, nachdem er nach Tomoyo (2004–), Towa und Manabu den Posten übernahm. (Ayabie)
2005 - Tourneen und besondere Auftritte:
(2. Juli) – Björk trat im Rahmen der weltweiten Live 8-Benefizkonzerte in Tokio auf (Tracklist: Pagan Poetry, All Is Full Of Love, Desired Constellation, Jóga, Generous Palmstroke, Hyperballad, Bachelorette, It’s In Our Hands (Soft Pink Truth Mix)).
2005 - Mitglieder:
Kenzo (???, * 9. Dezember in Tokio) ist der Schlagzeuger der Band. Er wurde offizielles Mitglied, nachdem er nach Tomoyo (2004–), Towa und Manabu den Posten übernahm. (Ayabie)
2005 - Turniersiege > Einzel:
Tokio (Finalgegnerin: Tatiana Golovin) (Nicole Vaidišová)
2005 - Ausstellung > Ausstellungsbeteiligung:
"Textile Catalysts: Shibori shaping the 21st century" Tama Art Museum, Tokio, Japan (Veronika Moos-Brochhagen)
2005 - Ausstellung:
Future Design Institute Tokio (Barbara Doser)
2005 - Erfolg:
Nissan X-Trail Jam in Tokio, 1. Platz (Nicolas Müller (Snowboarder))
30.08.2004 - Tagesgeschehen:
Tokio/Japan. Mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 144 Kilometer pro Stunde zog ein Taifun über die südliche Hauptinsel Kyushu. Vier Menschen starben. Mehr als 12.000 Bewohner Kyushus wurden evakuiert. Stromausfälle ereigneten sich in über 250.000 Haushalten.
09.08.2004 - Tagesgeschehen:
Tokio/Japan. Ein Leck an einem 50 Zentimeter dicken Druckrohr im Mihama-Atomkraftwerk des Betreibers "Kansai Electric Power Co." (Kansai Denryoku) etwa 320 Kilometer nordwestlich von Tokio hat mehrere Todesopfer und 10 Schwerverletzte verursacht. Aus dem Leck wo 200 Grad heißer Dampf ausgetreten ist, trete keine Radioaktivität aus, teilten die Behörden mit. Ein weiterer Reaktor des Betreibers "Tokyo Electric Power Co." (Tepco) in Fukushima musste ebenfalls wegen eines Lecks am selben Tag abgeschaltet werden.
27.02.2004 - Tagesgeschehen:
Tokio/Japan. Asahara Shōkō, Gründer Ōmu Shinrikyōs, wird im Zusammenhang mit dem Sarin-Giftgasattentat auf die U-Bahn von Tokio am 20. März 1995 zum Tode verurteilt.
2004 - Werke:
TOD’s Omotesand? Building (TOD’S ????? TOD’s Omotesand? biru), Tokio (Toyo Ito)
2004 - The Graphical Web:
Tokio, Japan, 7. bis 10. September (Scalable Vector Graphics)
2004 - Werk:
TOD’s Omotesandō Building (TOD’S 表参道ビル TOD’s Omotesandō biru), Tokio (Toyo Ito)
18.01.2003 - Tagesgeschehen:
Weltweit kommt es zu Massenprotesten gegen den drohenden Irak-Krieg. Versammlungen finden u. a. in Tokio, Moskau, Paris, Montreal, Ottawa, Toronto, Köln, Bonn, Göteborg, Istanbul und Kairo statt.
2003 - Trivia:
kreierte der japanische Modedesigner Junya Watanabe eine Haute-Couture-Herrenkollektion, welche viele kostümliche Elemente aus den Star-Wars-Filmen zeigte. Es war das erste Mal, dass Star Wars im Zusammenhang mit internationaler Mode auf den Laufstegen in Tokio, Paris und London zu sehen war.
2003 - Ausstellung:
Philip Guston Metropolitan Museum, New York / Happiness - A Survival Guide for Art and Life Mori Art Museum, Tokio / Philip Guston San Francisco Museum of Modern Art / Philip Guston Modern Art Museum, Fort Worth
2002 - Produktion:
Tokio: Premiere: 5. Oktober , Derniere: 31. Oktober (Mozart (Musical))
2001 - Technik:
Großraum Tokio: Super Urban Intelligent Card (Suica) seit (EZ-link-Karte)
2001 - Ausstellung > Teilnahme an Gruppenausstellung:
Yokohama - International Triennale of Contemporary Art, Tokio. (Florian Pumhösl)
2001 - Ausstellung > Teilnahme an Gruppenausstellung:
Yokohama - International Triennale of Contemporary Art, Tokio. (Ryōko Aoki)
2001 - Film:
Heartbreakers – Achtung: Scharfe Kurven! (Heartbreakers) (Kevin Nealon)
2001 - Technik:
Großraum Tokio: Super Urban Intelligent Card (Suica) seit (Easycard)
2001 - Einzelausstellung:
Pink Cow Art Gallery Tokio (Eric Michel)
2001 - Film:
Replicant (Guy Zerafa)
2001 - Bauwerk:
Shiseido Gebäude, Tokio, Japan (Ricardo Bofill)
2001 - Ausstellung > Teilnahme an Gruppenausstellung:
Yokohama - International Triennale of Contemporary Art, Tokio. (Atul Dodiya)
2000 - Firmengeschichte:
Erste Teilnahme an den Messen E³ (Los Angeles, USA) und TGS (Tokio, Japan) (Game Park)
2000 - Film:
At the Edge of Chaos , Dokumentarfilm von Shinji Aoyama über einen Solo-Auftritt in Tokio1998. (Chris Cutler)
1999 - Einzel – und Gruppenausstellungen > Einzelausstellung:
Watari-Um Museum of Contemporary Art Tokio. (Lois Weinberger (Künstler))
1999 - Einzelausstellung:
Swedish Embassy, Tokio, Japan (Lars Tunbjörk)
1997 - Film:
Eine Orgel für Tokio (Dokumentarfilm, 30 Min. DW/DR), über den Bau einer besonderen Orgel in Tokio, Preis: Herbert Quandt Medienpreis 1998, Deutscher Wirtschaftsfilmpreis 1998 1. Klasse (Konrad Herrmann)
1997 - Ausstellung:
Komatsu Art Gallery, Tokyo (Inés Lombardi)
1997 - Werk:
Angry White Pyjamas: An Oxford Poet Trains With The Tokyo Riot Police ist ein Buch über Twiggers Erfahrungen in Japan. Hauptthema des Buches ist der Senshusei-Kurs, ein Trainingsprogramm des Yoshinkan Honbu Dojo zur Aikid?-Ausbildung der Polizei von Tokio. Er erhielt für dieses Buch den Somerset Maugham Award und die Auszeichnung William Hill Sports Book of the Year. Das Buch wurde 2007 von Waterstone's als bestes Sportbuch der vergangenen 25 Jahre ausgezeichnet. (Robert Twigger)
1997 - Werk:
Angry White Pyjamas: An Oxford Poet Trains With The Tokyo Riot Police ist ein Buch über Twiggers Erfahrungen in Japan. Hauptthema des Buches ist der Senshusei-Kurs, ein Trainingsprogramm des Yoshinkan Honbu Dojo zur Aikidō-Ausbildung der Polizei von Tokio. Er erhielt für dieses Buch den Somerset Maugham Award und die Auszeichnung William Hill Sports Book of the Year. Das Buch wurde 2007 von Waterstone's als bestes Sportbuch der vergangenen 25 Jahre ausgezeichnet. (Robert Twigger)
1997 - Ehrung:
Praemium Imperiale, Tokio (Gerhard Richter)
1996 - Werk > Projekt:
Japanische Nationalbibliothek, Tokio, Japan (Enric Miralles)
1995 - Politik & Weltgeschehen:
20. März: Anschlag Ōmu Shinrikyōs mit Sarin in der U-Bahn von Tokio.
1995 - Einzelausstellung:
Dragon Installation, Hinoki Gallery, Tokio (Hafis Bertschinger)
1994 - Ausstellungsbeteiligung:
"Against All Odds:The Healing Powers of Art", Ueno Royal Museum, Tokio (Ida Applebroog)
1994 - Inszenierung:
Cavalleria Rusticana/Der Bajazzo von Mascagni und Leoncavallo, Tokio und Nagoya (Christine Mielitz)
1993 - Ausgabe > Fremdsprachige Ausgaben:
Letzte Briefe aus Stalingrad, Tokio
1992 - Werk > Bauwerke:
Countdown 21st Century Monument for TBS Tokio (Friedensreich Hundertwasser)
1991 - Inszenierung:
Ada, eine Kabuki-Oper von Minoru Miki, Metropolitan Theatre Tokyo (Wolfram Mehring)
1991 - Ausstellung:
Axis Gallery Tokio, Japan Univers (Sebastian Peetz)
1991 - Projekt:
NTT Headquarters, Tokio, Japan (Michael Graves)
11.02.1990 - Sport:
James „Buster“ Douglas gewinnt seinen Boxkampf und Weltmeistertitel im Schwergewicht gegen Mike Tyson im Tokyo Dome, Tokio, Japan, durch K.o.
1990 - Bauten von César Antonio Pelli:
NTT Hauptverwaltung, Tokio (César Pelli)
1990 - Gastprofessuren:
Nihon Universität Tokio (Peter Eichhorn)
1990 - Ehrung:
juristische Ehrendoktorwürde der Meiji-Universität in Tokio (Rudolf Bernhardt)
24.02.1989 - Politik & Weltgeschehen:
Staatsgäste aus 163 Ländern erweisen in Tokio dem verstorbenen Kaiser Hirohito die letzte Ehre.
1989 - Partnerstädte:
Japan Tokio, Japan, seit (Rotterdam)
1989 - Ausstellungen > Gruppenausstellungen:
Color and/or Monochrome MOMAT Nationalmuseum für moderne Kunst, Tokio (Noriyuki Haraguchi)
1989 - Projekt > Nicht ausgeführte Wettbewerbsbeiträge:
Tokyo International Forum, Tokio (Axel Schultes)
1988 - Erfolg/Ergebniss (Eiskunstlauf) > Wettbewerb:
– 3. Rang – NHK Trophy, Tokio (Marina Kielmann)
1988 - Werk:
Piaf (Maurice Béjart)
1988 - Sport:
21. März: Mike Tyson gewinnt seinen Boxkampf und Weltmeistertitel im Schwergewicht gegen Tony Tubbs im Tokyo Dome, Tokio, Japan, durch technischen K.o.
1987 - Ehrung:
eine Preisverleihung in Tokio, Japan (Srećko Puntarić)
1987 - Ausstellung:
Setagaya Art Museum, Tokio (David Nash (Künstler))
10.07.1980 - Politik & Weltgeschehen:
Der US-amerikanische Präsident Jimmy Carter und der chinesische Regierungschef Hua Guo-Feng treffen in Tokio erstmals zusammen. Anlass sind die Beisetzungsfeierlichkeiten für den japanischen Ministerpräsidenten Ohira.
1978 - Ausstellung:
Kanagawa, Nagasaki, Tokio (Sofia Fränkl)
1978 - Erfolg:
Europameister (Halbschwergewicht und Offene Klasse), als erster Nichtjapaner Sieger des Jigoro Kano Cup in Tokio, DDR-Meister (Halbschwergewicht und Offene Klasse) (Dietmar Lorenz)
1977 - Wettbewerbsteilnahmen:
World Popular Song Contest in Tokio; Teilnahme für DeutschlandMad in Madrid; Platz 14 (Mayte Mateos)
1977 - Erfolg > Weltmeisterschaft:
14. Rang - Tokio (Garnet Ostermeier)
1976 - Gruppenausstellung:
Pan Conceptuales, Galerie Maki, Tokio (Tom J. Gramse)
1975 - Einzelausstellung:
Musee Royal de Parc Veno, Tokio (Pierre Tal-Coat)
01.09.1973 - Sport:
George Foreman gewinnt seinen Boxkampf und Weltmeistertitel im Schwergewicht gegen Jose (King) Roman im Nihon Budokan, Tokio, Japan, durch k.o.
1973 - Ausstellung:
fand seine erste Einzelausstellung in der Tamura Gallery in Tokio statt. (Kazuo Katase)
1973 - Erfolg:
2. Platz Kata und Kumite (Mannschaft) bei der Weltmeisterschaft in Tokio (Carlo Fugazza)
1972 - Bauten von César Antonio Pelli:
US-Botschaft in Tokio (César Pelli)
1969 - Ausstellung:
Takashimaya, Tokio (Bjørn Wiinblad)
1968 - Ausstellung:
„50 jahre bauhaus“ im Württembergischen Stuttgart (auch in London, Amsterdam, Paris, Pasadena, Chicago, Toronto, Buenos Aires, Tokio) / „Westdeutscher Künstlerbund“ im Karl Ernst Osthaus-Museum und Rathaus von Hagen (Eugen Batz)
1968 - Bauwerk:
Haus Nishida Tokio (Watanabe Yōji)
1968 - Ausstellung:
50 jahre bauhaus im Württembergischen Stuttgart (auch in London, Amsterdam, Paris, Pasadena, Chicago, Toronto, Buenos Aires, Tokio) / Westdeutscher Künstlerbund im Karl Ernst Osthaus-Museum und Rathaus von Hagen (Eugen Batz)
04.02.1966 - Katastrophen:
Tokio, Japan. Absturz einer Boeing 727 der Nippon Airways kurz vor der Küste. Alle 133 Insassen sterben.
1966 - internationale Ausstellungen:
XXXIII Biennale in Venedig, Internationale Biennale der Graphischen Künste in Krakau; Ausstellung in Tokio, Japan; Ausstellung im Collegium Hungaricum, Wien, Österreich; Ausstellung im Ungarisches Institut, Prag, Tschechoslowakei (Gyula Feledy)
1966 - Katastrophen:
5. März: Tokio, Japan. Eine Boeing 707 der BOAC prallt gegen den Berg Fuji. Alle 124 Insassen sterben
1965 - Ausstellung:
New York City, Museum of Modern Art; Tokio, Kyōto,Nagoya, 8. International Art Exhibition of Japan (Almir Mavignier)
1965 - Ausstellung:
New York City, Museum of Modern Art; Tokio, Ky?to,Nagoya, 8. International Art Exhibition of Japan (Almir Mavignier)
01.10.1964 - Wissenschaft & Technik:
Der Shinkansen als 1. Hochgeschwindigkeitszug wird in Japan zwischen Ōsaka und Tokio in Betrieb genommen.
01.06.1964 - Wirtschaft:
Gründung von Luxair Corp in JapanTokio im Beisein der japanischen Kaiser-Familie und anderen hochrangigen japanischen und ausländischen Politiker
1964 - Erfolg:
Silbermedaille über 10.000 m in 28:24,8 min. bei den Olympischen Spielen in Tokio (Mohamed Gammoudi)
1964 - Werdegang > Schwimmkarriere > Weitere sportliche Erfolge:
Drei Silbermedaillen bei den Olympischen Spielen in Tokio: 400? Meter Freistil, 4×100? Meter Freistilstaffel (mit Horst Löffler, Uwe Jacobsen und Hans-Joachim Klein), 4×200? Meter Freistilstaffel (mit Horst-Günther Gregor, Gerhard Hetz, Hans-Joachim Klein) (Frank Wiegand)
1964 - Internationaler Erfolg:
Bronzemedaille, OS in Tokio, Ms, mit 467,5? kg, hinter Wladimir Golowanow (UdSSR, 487,5? kg) und Martin (475? kg); (Ireneusz Paliński)
1964 - Werk > Briefmarken:
Briefmarkenentwurf: Olympische Spiele in Tokio, herausgegeben am 15. Juli (Gerhard Stauf)
1964 - Erfolg:
7. Platz über 10.000 Meter bei den Olympischen Spielen in Tokio (Murray Halberg)
1964 - Werdegang > Internationaler Erfolg:
4. Platz, OS in Tokio, S, mit 512,5 kg, hinter Leonid Schabotinski, UdSSR, 572,5 kg Wlassow, 570 kg und Schemansky, 537,5 kg; (Gary Gubner)
1964 - Werdegang > Internationaler Erfolg:
4. Platz, OS in Tokio, S, mit 512,5? kg, hinter Leonid Schabotinski, UdSSR, 572,5? kg Wlassow, 570? kg und Schemansky, 537,5? kg; (Gary Gubner)
1964 - Sport:
10. bis 24. Oktober: XVIII. Olympische Sommerspiele in Tokio, Japan
1964 - Bekannte Einzelfälle:
Ewa K?obukowska, eine polnische Athletin, die bei den Olympischen Sommerspielen in Tokio bei den Frauen die Bronzemedaille in der 4-mal-100-Meter-Staffel gewann. Sie wurde 1967 als erste bekannte Athletin international nach einem angeordneten Geschlechtstest von weiteren Wettkämpfen ausgeschlossen. (Geschlechtsüberprüfung beim Sport)
1964 - Alle Olympiastädte > Alle Sommerolympiastädte:
Tokio (Olympiastadt)
1964 - Ereignisse > Kulturelle und sportliche Ereignisse:
Olympische Sommerspiele in Tokio (Sh?wa-Zeit)
1964 - Erfolge als aktiver Judoka:
Vize-Olympiasieger Tokio bis 80 kg (Wolfgang Hofmann (Judoka))
1964 - Wettkämpfe:
in Tokio: im Vorlauf ausgeschieden (14,3? s) (Werner Trzmiel)
1964 - Olympische Medaillen:
Tokio – Silber im Fechten, Degen Mannschaft Italien, Sommer-Olympiade (Alberto Pellegrino)
1964 - Internationaler Erfolg:
Goldmedaille, OS in Tokio, Hw, vor Jewgeni Frolow, UdSSR, Eddie Blay, Ghana u. Habib Galhia, Tunesien (Jerzy Kulej)
1964 - Fackellauf und olympisches Feuer:
Tokio, Japan? Japan (Olympische Sommerspiele 2004)
1963 - Länderkämpfe:
in Tokio, Japan gegen Polen, Fe, techn. KO-Sieger 3. Runde über Mamuru Hayashi (Jerzy Adamski)
1963 - Länderkämpfe:
in Tokio, Japan gegen Polen, Hs, Punktsieger über Ingarasi (Zbigniew Pietrzykowski)
1963 - Länderkämpfe:
in Tokio, Japan gegen Polen, Ba, Punktsieger über Morita (Brunon Bendig)
1961 - Werk > Berühmte fotografische Arbeiten:
Die Arbeit Cineposter, Tokio (William Klein)
1960 - Ausstellungsteilnahmen:
Internationale Biennale für Bildhauerei, Tokio (Waldemar Sjölander)
1957 - Ehrung:
Preis der Graphik der Internationalen Ausstellung von Tokio (Fritz Winter (Maler))
1956 - Erfolg:
in Tokio: 1. Platz Doppel (mit Ella Zeller-Constantinescu), 1. Platz mit dem rumänischen Team (Angelica Adelstein-Rozeanu)
1949 - Werk:
Beethoven , Steinbüste, heute in Tokio (Jakobus Linden)
09.03.1945 - Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
Der Luftangriff auf Tokio mit B-29-Bombern durch die USA im Pazifikkrieg gilt als der schwerste konventionelle Bombenangriff aller Zeiten. Mit rund 100.000 Toten ist die Zahl der Opfer vergleichbar mit denen der Atombombenabwürfe auf Hiroshima und Nagasaki. (9. März)
1945 - Zweiter Weltkrieg:
9. März: Die USA unternehmen einen Nachtangriff auf Tokio; das Bombardement fordert über 100.000 Tote und ist damit der schwerste Luftangriff der Geschichte.
1945 - Zweiter Weltkrieg:
in Tokio nach dem US-amerikanischen Luftangriff vom 9. März (Feuersturm)
24.11.1944 - Zweiter Weltkrieg:
Die USA beginnen mit einer Reihe schwerer Luftangriffe auf Tokio.
01.11.1931 - Rundfunk:
In Tokio werden versuchsweise 80-zeilige Fernsehbilder mit einer Frequenz von 20 Bildern pro Sekunde übertragen.
1924 - Erstaufführungen in einigen Metropolen:
Tokio: 29. November (9. Sinfonie (Beethoven))
1919 - Wirtschaft:
Gründung des Unternehmens Kawasaki Kisen durch Kojiro Matsukata in Tokio
1917 - Darstellungen:
Porträt des Ambroise Vollard im Torerokostüm von Pierre-Auguste Renoir, Öl auf Leinwand, 102? ×? 84? cm, Tokyo, Nippon Television Network Corporation
1905 - Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
Im Zuge der Hibiya-Unruhen wird in Tokio der Ausnahmezustand verhängt. Demonstranten brennen Straßenbahnen, Hauptämter und Polizeistationen nieder. 800 Bürger werden von der Polizei getötet oder verwundet. (6. September)
1899 - Geschichte:
– Nippon Kaiji Ky?kai, Tokio (Klassifikationsgesellschaft)
1895 - Werk:
Justizministerium in Tokio (Japan) (Wilhelm Böckmann)
1895 - Bauten und Entwürfe:
Justizministerium in Tokio (Japan) (Hermann Ende)
15.05.1878 - Wirtschaft:
In Tokio wird die Börse gegründet.
1878 - Wirtschaft:
Shōzō Kawasaki gründet in Tokio die Schiffswerft Kawasaki Tsukiji Shipyard.
1869 - Asien:
Tokio (vormals Edo) wird japanische Hauptstadt.
11.11.1855 - Katastrophen:
Das Ansei-Edo-Erdbeben 1855 in Japan bei Edo (heute: Tokio)
1855 - Ereignisse > Katastrophen:
Beim Ansei-Edo-Erdbeben in Japan bei Edo (heute: Tokio) sterben mehr als 6000 Menschen. (11. November)
30.07.1649 - Katastrophen:
Erdbeben bei Tokio. Zerstörung von Tokio und Nikko, Japan
1562 - Werk:
Kreuztragung Christi , Öl auf Holz, 96,5 × 79 cm, Nationalmuseum für westliche Kunst, Tokio (Joachim Beuckelaer)
1493 - Saal 15:
Pietro Perugino - Madonna col Bambino in trono tra i santi Giovanni Battista e Sebastiano (Uffizien/Sammlung)

"Tokio" in den Nachrichten