17.04.2015 - Gestorben:
Jaroslav Holík stirbt in Jihlava. Jaroslav Holík war ein tschechoslowakischer Eishockeynationalspieler, der für Dukla Jihlava über 600 Spiele in der tschechoslowakischen Extraliga und über 140 Spiele im Trikot der tschechoslowakischen Nationalmannschaft absolvierte.
18.01.2014 - Gestorben:
Milan Kajkl stirbt in Pilsen, Tschechoslowakei. Milan Kajkl war ein tschechoslowakischer Eishockeyspieler, der über viele Jahre für Škoda Plze? und die tschechoslowakische Nationalmannschaft auf der Position des Verteidigers spielte.
27.04.2012 - Gestorben:
František Procházka stirbt. František Procházka war ein tschechischer Eishockeyspieler, der sieben Jahre lang für den HC Litvínov in der höchsten Spielklasse der ČSSR als rechter Flügelstürmer spielte und mit der tschechoslowakischen Nationalmannschaft eine olympische Bronzemedaille gewann. Nach dem Ende seiner aktiven Spielerkarriere arbeitete er als Eishockeytrainer.
11.07.2011 - Gestorben:
Jaroslav Jiřík stirbt bei Brno, Tschechien. Jaroslav Jiřík war ein tschechoslowakischer Eishockeyspieler, der 15 Jahre für TJ ZKL Brno in der höchsten Spielklasse der ČSSR als rechter Flügelstürmer spielte und mit der tschechoslowakischen Nationalmannschaft an neun Weltmeisterschaften teilnahm. Er war der erste Spieler eines Ostblockstaates in der National Hockey League , als er während der Saison 1969/70 drei Spiele für die St. Louis Blues absolvierte. Zwischen dem Ende seiner aktiven Spielerkarriere und seinem Tod arbeitete er als Eishockeytrainer und Spielervermittler.
21.10.2010 - Gestorben:
Eduard Novák stirbt. Eduard Novák war ein tschechischer Eishockeyspieler, der über viele Jahre für Poldi SONP Kladno und die tschechoslowakische Nationalmannschaft auf dem rechten Flügel spielte. Nach seinem Karriereende arbeitete er als Eishockeytrainer und betrieb ein Geschäft für Sportartikel.
18.09.2009 - Gestorben:
Vladimír Kostka stirbt in Prag. Vladimír Kostka war ein tschechischer Eishockeyspieler und -trainer, der die Tschechoslowakische Eishockeynationalmannschaft zur Goldmedaille bei der Weltmeisterschaft 1972 führte. Sein Sohn Vladimír Kostka junior absolvierte zwölf Spielzeiten für Sparta Prag und Dukla Jihlava und nahm an der Weltmeisterschaft 1975 teil.
10.08.2008 - Gestorben:
František Tikal stirbt in Prag. František Tikal war ein tschechoslowakischer Eishockeyspieler, der über viele Jahre für den HC Sparta Prag und die tschechoslowakische Nationalmannschaft auf der Position des Verteidigers spielte.
11.06.2008 - Gestorben:
Miroslav Dvořák (Eishockeyspieler) stirbt in České Budějovice, Tschechien. Miroslav „Kuki“ Dvořák war ein tschechoslowakischer Eishockeyspieler, der über viele Jahre für den HC České Budějovice und die tschechoslowakische Nationalmannschaft als Verteidiger spielte. Während seiner Zeit in Nordamerika absolvierte er 211 Spiele für die Philadelphia Flyers in der National Hockey League.
02.08.2005 - Gestorben:
Rudolf Tajcnár stirbt in Bratislava, Tschechoslowakei. Rudolf „Slon“ Tajcnár war ein slowakischer Eishockeyspieler, der über viele Jahre für den HC Slovan Bratislava und die tschechoslowakische Nationalmannschaft auf der Position des Verteidigers spielte.
02.03.1978 - Geboren:
Tomáš Kaberle wird in Rakovník, Tschechoslowakei geboren. Tomáš Kaberle ist ein tschechischer Eishockeyspieler, der seit Dezember 2011 in der National Hockey League bei den Canadiens de Montréal spielt. Kaberle stammt aus einer traditionsreichen Eishockeyfamilie, er ist der Bruder von František Kaberle junior, der zurzeit beim HC Pardubice spielt sowie der Sohn von František Kaberle senior, der in den 1970er Jahren für die tschechoslowakische Nationalmannschaft international erfolgreich war.
1976 - Sieger:
Nationalmannschaft der ?SSR (Tatranský pohár)
28.01.1967 - Geboren:
Oldřich Svoboda (Eishockeyspieler) wird in Hradec Králové, Tschechoslowakei geboren. Oldřich Svoboda ist ein ehemaliger tschechischer Eishockeytorwart, der über viele Jahre in den höchsten Spielklassen Europas spielte und mit der tschechoslowakischen Nationalmannschaft bei den Olympischen Winterspielen 1992 die Bronzemedaille gewann. Seit 2007 ist er Präsident des HC Slavoj Český Krumlov, einem Amateurverein der Kreisliga.
25.01.1962 - Geboren:
František Procházka wird in Brno, Tschechoslowakei geboren. František Procházka war ein tschechischer Eishockeyspieler, der sieben Jahre lang für den HC Litvínov in der höchsten Spielklasse der ČSSR als rechter Flügelstürmer spielte und mit der tschechoslowakischen Nationalmannschaft eine olympische Bronzemedaille gewann. Nach dem Ende seiner aktiven Spielerkarriere arbeitete er als Eishockeytrainer.
12.08.1955 - Gestorben:
Miloslav Fleischmann stirbt in Prag. Miloslav Fleischmann, war ein tschechoslowakischer Eishockeyspieler, der mit der böhmischen bzw. tschechoslowakischen Nationalmannschaft zwei Goldmedaillen bei Europameisterschaften gewann.
14.02.1954 - Geboren:
Vincent Lukáč wird in Košice, Tschechoslowakei geboren. Vincent Lukáč ist ein ehemaliger tschechoslowakischer Eishockeyspieler, der 14 Jahre lang für den TJ VSŽ Košice in der höchsten Spielklasse der ČSSR spielte und mit der tschechoslowakischen Nationalmannschaft an vier Weltmeisterschaften und zwei Olympischen Winterspielen teilnahm. Seit dem Ende seiner aktiven Spielerkarriere arbeitet er als Eishockeytrainer.
03.06.1953 - Geboren:
František Černík wird in Nový Jičín, Tschechoslowakei geboren. František Černík ist ein ehemaliger tschechischer Eishockeyspieler, der über viele Jahre in der tschechoslowakischen Extraliga für TJ Vítkovice und der tschechoslowakischen Nationalmannschaft als Stürmer spielte. Heute ist er Präsident des HC Vítkovice Steel und Vize-Präsident des tschechischen Eishockeyverbandes.
11.09.1951 - Geboren:
Miroslav Dvořák (Eishockeyspieler) wird in Hluboká nad Vltavou, Tschechoslowakei geboren. Miroslav „Kuki“ Dvořák war ein tschechoslowakischer Eishockeyspieler, der über viele Jahre für den HC České Budějovice und die tschechoslowakische Nationalmannschaft als Verteidiger spielte. Während seiner Zeit in Nordamerika absolvierte er 211 Spiele für die Philadelphia Flyers in der National Hockey League.
06.08.1951 - Geboren:
František Kaberle senior wird in Kladno, Tschechoslowakei geboren. František Kaberle senior ist ein ehemaliger tschechischer Eishockeyspieler, der über viele Jahre bei Poldi Kladno und in der Auswahlmannschaft der ČSSR in der Verteidigung spielte. Er ist der Vater von Tomáš und František junior, die beide in der National Hockey League spielen.
06.06.1950 - Geboren:
Jiří Novák (Eishockeyspieler) wird in Jaroměř, Tschechoslowakei geboren. Jiří Novák ist ein ehemaliger tschechischer Eishockeyspieler, der über viele Jahre in der tschechoslowakischen Liga für Tesla Pardubice und für die tschechoslowakische Nationalmannschaft als Mittelstürmer spielte.
14.05.1950 - Geboren:
Milan Kajkl wird in Pilsen, Tschechoslowakei geboren. Milan Kajkl war ein tschechoslowakischer Eishockeyspieler, der über viele Jahre für Škoda Plze? und die tschechoslowakische Nationalmannschaft auf der Position des Verteidigers spielte.
08.11.1948 - Gestorben:
Ladislav Troják stirbt über dem Ärmelkanal. Ladislav Troják war ein slowakischer Eishockeyspieler, der auf der Position des rechten Flügelstürmers agierte. Er war der erste Slowake in der tschechoslowakischen Nationalmannschaft und auch der erste slowakische Spieler überhaupt, der den im Jahr 1947 den Weltmeistertitel gewann.
01.10.1948 - Geboren:
Vladimír Bednář wird in Beroun, Tschechoslowakei geboren. Vladimír Bednář ist ein ehemaliger tschechoslowakischer Eishockeyspieler. Über viele Jahre spielte er bei der TJ Plzeň und der tschechoslowakischen Nationalmannschaft auf der Position des Verteidigers.
28.09.1948 - Geboren:
Július Haas wird in Žilina, Tschechoslowakei geboren. Július Haas ist ein ehemaliger tschechoslowakischer Eishockeyspieler, der zehn Jahre lang für Slovan Bratislava in der höchsten Spielklasse der ČSSR spielte und mit der tschechoslowakischen Nationalmannschaft an zwei Weltmeisterschaften teilnahm. Seit dem Ende seiner aktiven Spielerkarriere arbeitet er als Eishockeytrainer.
17.04.1948 - Geboren:
Rudolf Tajcnár wird in Bratislava, Tschechoslowakei geboren. Rudolf „Slon“ Tajcnár war ein slowakischer Eishockeyspieler, der über viele Jahre für den HC Slovan Bratislava und die tschechoslowakische Nationalmannschaft auf der Position des Verteidigers spielte.
1947 - Eishockey:
15./23. Februar: Ohne Rekordweltmeister Kanada wird in Prag die erste Weltmeisterschaft nach dem Krieg ausgespielt. Weltmeister wird Gastgeber Tschechoslowakei vor Schweden und Österreich.
27.11.1946 - Geboren:
Eduard Novák wird in Buštěhrad, Tschechoslowakei geboren. Eduard Novák war ein tschechischer Eishockeyspieler, der über viele Jahre für Poldi SONP Kladno und die tschechoslowakische Nationalmannschaft auf dem rechten Flügel spielte. Nach seinem Karriereende arbeitete er als Eishockeytrainer und betrieb ein Geschäft für Sportartikel.
18.07.1946 - Geboren:
Josef Horešovský wird in Žilina u Nového Strašecí, Tschechoslowakei geboren. Josef Horešovský ist ein ehemaliger tschechoslowakischer Eishockeyspieler, der über viele Jahre für den HC Sparta Prag und die tschechoslowakische Nationalmannschaft auf der Position des Verteidigers spielte. Heute arbeitet er als Eishockeytrainer.
27.04.1946 - Geboren:
Milan Kužela wird in Bratislava, Tschechoslowakei geboren. Milan Kužela ist ein ehemaliger tschechoslowakischer Eishockeyspieler und jetziger -trainer. Er spielte 15 Jahre lang für Slovan Bratislava in der höchsten Spielklasse der ČSSR als Verteidiger und nahm mit der tschechoslowakischen Nationalmannschaft an vier Weltmeisterschaften teil.
09.07.1944 - Geboren:
Jiří Holík wird in Německý Brod, Protektorat Böhmen und Mähren geboren. Jiří Holík ist ein ehemaliger Eishockeyspieler, der für den HC Dukla Jihlava über 500 Spiele in der höchsten Spielklasse der ČSSR und über 300 Spiele im Trikot der tschechoslowakischen Nationalmannschaft absolviert hat.
02.04.1944 - Geboren:
František Pospíšil wird in Unhošť geboren. František Pospíšil ist ein ehemaliger tschechoslowakischer Eishockeyspieler, der über viele Jahre für Poldi Kladno und die tschechoslowakische Nationalmannschaft auf der Position des Verteidigers spielte.
18.03.1944 - Geboren:
Jiří Holeček wird in Prag, Protektorat Böhmen und Mähren geboren. Jiří Holeček ist ein ehemaliger tschechoslowakischer Eishockeytorwart, der über viele Jahre in der tschechoslowakischen Eishockeynationalmannschaft spielte und mit dieser zahlreiche Medaillen bei internationalen Turnieren gewann.
03.08.1942 - Geboren:
Jaroslav Holík wird in Havlíčkův Brod, Reichsprotektorat Böhmen und Mähren geboren. Jaroslav Holík ist ein ehemaliger Eishockeyspieler, der für Dukla Jihlava über 600 Spiele in der tschechoslowakischen Extraliga und über 140 Spiele im Trikot der tschechoslowakischen Nationalmannschaft absolviert hat.
20.01.1942 - Geboren:
Jan Hrbatý wird in Strážisko, Olomoucký kraj, Tschechoslowakei geboren. Jan Hrbatý ist ein ehemaliger tschechoslowakischer Eishockeynationalspieler, der mit der Auswahlmannschaft der ČSSR jeweils eine Silbermedaille bei Weltmeisterschaften und Olympischen Winterspielen gewann.
27.02.1941 - Geboren:
Jan Klapáč wird in Prag geboren. Jan Klapáč ist ein ehemaliger tschechoslowakischer Eishockeynationalspieler, der 14 Jahre für ASD Dukla Jihlava in der höchsten Spielklasse der Tschechoslowakei, der 1. Liga, spielte und mit der Auswahlmannschaft der ČSSR 1972 Weltmeister wurde sowie jeweils eine Silber- und eine Bronzemedaille bei Olympischen Winterspielen gewann.
10.03.1939 - Geboren:
Jaroslav Jiřík wird in Vojnův Městec, Protektorat Böhmen und Mähren geboren. Jaroslav Jiřík war ein tschechoslowakischer Eishockeyspieler, der 15 Jahre für TJ ZKL Brno in der höchsten Spielklasse der ČSSR als rechter Flügelstürmer spielte und mit der tschechoslowakischen Nationalmannschaft an neun Weltmeisterschaften teilnahm. Er war der erste Spieler eines Ostblockstaates in der National Hockey League , als er während der Saison 1969/70 drei Spiele für die St. Louis Blues absolvierte. Zwischen dem Ende seiner aktiven Spielerkarriere und seinem Tod arbeitete er als Eishockeytrainer und Spielervermittler.
04.03.1938 - Geboren:
Vladimír Nadrchal wird in Pardubice, Tschechoslowakei geboren. Vladimír Nadrchal ist ein ehemaliger tschechoslowakischer Eishockeytorwart, der über zwei Jahrzehnte für ŽKL Brno in der höchsten Spielklasse der ČSSR spielte und mit der tschechoslowakischen Nationalmannschaft an acht Weltmeisterschaften und drei Olympischen Winterspielen teilnahm. Seit dem Ende seiner aktiven Spielerkarriere arbeitet er als Trainer.
15.06.1937 - Geboren:
Rudolf Potsch wird in Brünn geboren. Rudolf „Rudi“ Potsch ist ein ehemaliger tschechischer Eishockeyspieler und -trainer, der als Verteidiger über viele Jahre für RH Brno und die tschechoslowakische Nationalmannschaft spielte. Er gehörte zu den besten Verteidigern der Tschechoslowakei. Besonders bekannt wurde er für den sogenannten Potsch-Check, einem Bodycheck, der mit der rechten Schulter gegen die Brust des Gegners ausgeführt wird.
18.07.1933 - Geboren:
František Tikal wird in Včelná, Tschechoslowakei geboren. František Tikal war ein tschechoslowakischer Eishockeyspieler, der über viele Jahre für den HC Sparta Prag und die tschechoslowakische Nationalmannschaft auf der Position des Verteidigers spielte.
20.08.1922 - Geboren:
Vladimír Kostka wird in Třebíč, Tschechoslowakei geboren. Vladimír Kostka war ein tschechischer Eishockeyspieler und -trainer, der die Tschechoslowakische Eishockeynationalmannschaft zur Goldmedaille bei der Weltmeisterschaft 1972 führte. Sein Sohn Vladimír Kostka junior absolvierte zwölf Spielzeiten für Sparta Prag und Dukla Jihlava und nahm an der Weltmeisterschaft 1975 teil.
15.06.1914 - Geboren:
Ladislav Troják wird in Kaschau, Österreich-Ungarn geboren. Ladislav Troják war ein slowakischer Eishockeyspieler, der auf der Position des rechten Flügelstürmers agierte. Er war der erste Slowake in der tschechoslowakischen Nationalmannschaft und auch der erste slowakische Spieler überhaupt, der den im Jahr 1947 den Weltmeistertitel gewann.
23.05.1905 - Geboren:
Karel Hromádka wird in Prag, Österreich-Ungarn geboren. Karel Hromádka war ein tschechoslowakischer Eishockeyspieler. Er nahm an zwei Olympischen Winterspielen teil und gewann mit der tschechoslowakischen Nationalmannschaft zweimal den Europameistertitel. Mit seiner Vereinsmannschaft, dem LTC Prag, gewann er dreimal den Spengler Cup.
04.09.1886 - Geboren:
Miloslav Fleischmann wird in Prag geboren. Miloslav Fleischmann, war ein tschechoslowakischer Eishockeyspieler, der mit der böhmischen bzw. tschechoslowakischen Nationalmannschaft zwei Goldmedaillen bei Europameisterschaften gewann.

"Tschechoslowakische Eishockeynationalmannschaft" in den Nachrichten